Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 31 bis 45 von 45

Thema: YB hier, YB da, YB überall

  1. #31
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von NKBS Beitrag anzeigen
    Dass es dich wurmt, Yb in der CL zu sehen lässt sich zumindest aus deinen Zeilen rauslesen
    Ansonsten ist es doch bei ihnen ähnlich wie bei uns vor der ersten CL-Teilnahme: die Glory- und Erfolgsfanskultur fand massenweise Einzug ins (damals) neue Joggeli. In den Jahren zuvor war das Interesse am FCB eher beschaulich.
    Zwischen den Zeilen? Es trieft nur so wie das Fett aus dem Speck in der Bratpfanne. Als YB-Fan liest man das gerne.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    9.993

    Standard

    So wie ich in den letzten Jahren oft ab YB lachen konnte und dementsprechend Sprüche geklopft habe, so gönne ich ihnen auch das derzeitige Hoch. Sie haben in den letzten ca. zwei Jahren so ziemlich alles richtig gemacht. Mit Hütter einen hervorragenden und zudem sympathischen Trainer geholt, ihn in Ruhe arbeiten lassen, sich nicht vom Weg abbringen lassen. Mit Spycher scheinen sie zudem einen äusserst fähigen Sportchef zu haben. Es gibt aus meiner Sicht zurzeit nicht viel zu monieren bei YB; sie ernten nun verdient ihren Erfolg und verdienen meinen Respekt.

    Der Neid und das Missgönnen dieses Erfolgs in diesem und anderen Threads halte ich für völlig fehl am Platz und das Niveau einiger Beiträge erinnert an die Sternstunden von Grambambuli, der aufgrund zu vieler solcher Stussbeiträge irgend einmal hochkant aus dem Forum geschmissen wurde.

    Was ich bei Spielen mit FCZ- oder GC-Beteiligung vermutlich nie könnte, werde ich bei den CL-Spielen von YB tun; nämlich hoffen, dass sie gewinnen. Nach all dieser Leidenszeit seit dem letzten Titel gönne ich ihnen dieses Erfolgserlebnis.

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.135

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Nach all dieser Leidenszeit seit dem letzten Titel gönne ich ihnen dieses Erfolgserlebnis.
    Es sollte einfach nicht allzugange dauern, also keine 8 Jahre lang

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    6.726

    Standard

    yb hat halt wenig falsch gemacht. und klar messen wir uns nun an ihnen. und leider muss festgestellt werden, dass yb, mutmasslich, auch diese saison besser aufgestellt ist als wir. das nervt die fcb fans natürlich. man kann yb aber auch beliebig austauschen, wenn mal ein anderer klub vor uns steht. so wichtig sind sie nicht. die diskussionen drehen sich eher um uns selber, so wie auch die probleme im club hausgemacht sind
    Geändert von Patzer (29.08.2018 um 23:27 Uhr)

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    9.993

    Standard

    Zitat Zitat von blauetomate Beitrag anzeigen
    Es sollte einfach nicht allzugange dauern, also keine 8 Jahre lang
    Das wird am FCB liegen. Wenn YB wie der FCB vor 15 Jahren auf den Geschmack CL gekommen ist und weiterhin alles dafür tut, international weiter mitzumischen, während der FCB sein Konzept in den Vordergrund stellt, dann befürchte ich tatsächlich eine Wachablösung im Schweizer Fussball.

    Meine Hoffnungen ruhen allerdings auf Koller, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass er nach Basel gekommen ist, um den Schwerpunkt auf ein junges und regionales Team zu legen. Koller will Pokale gewinnen und international spielen. Dafür wird früher oder später das Konzept über den Haufen geworfen werden müssen oder höchstens noch als rotblau-forever-Light seine Berechtigung haben.

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von Brummler-1952
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Tämpel, C6
    Beiträge
    691

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Das wird am FCB liegen. Wenn YB wie der FCB vor 15 Jahren auf den Geschmack CL gekommen ist und weiterhin alles dafür tut, international weiter mitzumischen, während der FCB sein Konzept in den Vordergrund stellt, dann befürchte ich tatsächlich eine Wachablösung im Schweizer Fussball.

    Meine Hoffnungen ruhen allerdings auf Koller, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass er nach Basel gekommen ist, um den Schwerpunkt auf ein junges und regionales Team zu legen. Koller will Pokale gewinnen und international spielen. Dafür wird früher oder später das Konzept über den Haufen geworfen werden müssen oder höchstens noch als rotblau-forever-Light seine Berechtigung haben.
    Deine weisen Worte in den Ohren der "Konzept-Verantwortlichen" und dass das ein Einsehen über sie kommen möge!
    Dann, aber nur dann hat Koller, dessen Art zu arbeiten und zu kommunizieren mir übrigens sehr gefällt, die Chance den FCB wieder dorthin zu führen, wir vor nicht allzu langer noch war!
    D' Hoffnig stirbt z'letscht!
    VORWÄRTS - IMMER VORWÄRTS !!

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.428

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Nach dem grossen Ausverkauf werden wir sehen, wohin die Reise der Berner führen wird. Ich denke für mehr als Platz 2 wird es den Bienchen nicht mehr reichen. Die momentane Konstellation ist einzigartig.
    Ausverkauf? wann? wo? habe ich da was verpasst?

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    4051
    Beiträge
    543

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Das wird am FCB liegen. Wenn YB wie der FCB vor 15 Jahren auf den Geschmack CL gekommen ist und weiterhin alles dafür tut, international weiter mitzumischen, während der FCB sein Konzept in den Vordergrund stellt, dann befürchte ich tatsächlich eine Wachablösung im Schweizer Fussball.

    Meine Hoffnungen ruhen allerdings auf Koller, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass er nach Basel gekommen ist, um den Schwerpunkt auf ein junges und regionales Team zu legen. Koller will Pokale gewinnen und international spielen. Dafür wird früher oder später das Konzept über den Haufen geworfen werden müssen oder höchstens noch als rotblau-forever-Light seine Berechtigung haben.
    Isches das nit scho?

    Für mich isch das "Konzäpt" mit dr Verpflichtig vom Koller begrabe worde.
    Das erinneret mich so ungefähr an die riesigi Wärbekampagne zum Mitglied wärde. Vo dem hörsch jo gar nüt me.

    S'einzig wo sich hartnäckig haltet isch de unsäglichi Hashtag! Use mit dem Hashtag!

    "Wir verlieren das Startspiel gegen St.. Gallen in letzter Sekunde mit 1:2 - #zämmestark" sone schissdrägg

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.247

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Wieso soll ich mich über viele einheimische Spieler auf dem Platz freuen, mit denen wir keinen Blumentopf gewinnen können?
    Mir wäre ein vernünftiger Mix zwischen Einheimischen und Auswärtigen bedeutend lieber.
    Danke.
    Wenn ich einfach einheimische Spieler sehen will, dann schaue ich Nusshof gegen Wintersingen.

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.255

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    yb hat halt wenig falsch gemacht. und klar messen wir uns nun an ihnen. und leider muss festgestellt werden, dass yb, mutmasslich, auch diese saison besser aufgestellt ist als wir. das nervt die fcb fans natürlich. man kann yb aber auch beliebig austauschen, wenn mal ein anderer klub vor uns steht. so wichtig sind sie nicht. die diskussionen drehen sich eher um uns selber, so wie auch die probleme im club hausgemacht sind

    es ist gut zu erfahren, wie es den Anderen erging, als es hiess "FCB hier, FCB dort, FCB überall"
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  11. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Thun
    Beiträge
    169

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Das wird am FCB liegen. Wenn YB wie der FCB vor 15 Jahren auf den Geschmack CL gekommen ist und weiterhin alles dafür tut, international weiter mitzumischen, während der FCB sein Konzept in den Vordergrund stellt, dann befürchte ich tatsächlich eine Wachablösung im Schweizer Fussball.

    Meine Hoffnungen ruhen allerdings auf Koller, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass er nach Basel gekommen ist, um den Schwerpunkt auf ein junges und regionales Team zu legen. Koller will Pokale gewinnen und international spielen. Dafür wird früher oder später das Konzept über den Haufen geworfen werden müssen oder höchstens noch als rotblau-forever-Light seine Berechtigung haben.
    Absolut einverstanden. Stand jetzt finde ich auch, dass ein fähiger Sportchef hermuss damit der FCB wieder richtig in die Spur zurückfindet. Streller kann zwar noch lernen, aber irgendwie traue ich ihm diese Aufgabe zumindest noch nicht wirklich zu (war übrigens auch meine Haltung zu Wicky: Skeptisch aber mal eine Chance geben, allerdings hat Streller nun doch auch einige Zeit zum Wirken gehabt). Er macht Stand jetzt einen sehr amateurhaften und planlosen Eindruck. Man denke zum Beispiel an die Ajeti Rückholaktion: den ganzen Sommer gepennt und dann doch noch Verstärkung gebraucht. Jetzt sei er ja auch wieder daran noch einen Stürmer zu verpflichten in letzter Minute. Ausserdem scheint er es verpasst zu haben die Verteidigung adäquat zu verstärken, ausser Zambrano stellt sich als der Heilsbringer heraus. Mein Eindruck: Streller scheint eher unter Druck zu reagieren mit Transfers, anstatt von Anfang an einen Plan für die Kaderzusammenstellung zu haben und diesen zu verfolgen.
    Zitat Zitat von Admiral von Schneider Beitrag anzeigen
    Eishockey ist was für degenerierte Bauern, die es nicht zum Fussball geschafft haben.
    Zitat Zitat von HYPNOS Beitrag anzeigen
    [...] Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  12. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.641

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Und wen siehst Du dann auf Platz 1?
    Congeli

  13. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Und wen siehst Du dann auf Platz 1?
    dini Mueter?

  14. #44
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    9.993

    Standard

    Zitat Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
    dini Mueter?
    Ihre "Öpfelwaie" haben jedenfalls Champions-League-Niveau...

  15. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.484

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Nach dem grossen Ausverkauf werden wir sehen, wohin die Reise der Berner führen wird. Ich denke für mehr als Platz 2 wird es den Bienchen nicht mehr reichen. Die momentane Konstellation ist einzigartig.
    Christoph Spycher ist nicht dämlich, und die prinzipiell verkaufswilligen Gebrüder Rihs sind an einem starken YB interessiert. Ausverkauf wird es keinen geben. Und wenn: es ist durchaus möglich, dass für jeden Entflohenen eine neue Perle bereit steht. Das Basler Team muss wieder lernen, zu arbeiten.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •