Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 60 von 161

Thema: Bundesliga 2018 / 2019

  1. #31
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.874

    Standard

    Zitat Zitat von darken Beitrag anzeigen
    Haben sie wirklich? Dachte ein Grossteil der Einnahmen ging als Beteiligung an den letzten Verein, womit nach Abzug der bezahlten Summe praktisch nichts übrig blieb.
    Ja, ich habe auch gelesen, dass ein (Gross-?)Teil an den letzten Verein geht. Aber dass gleich nichts mehr übrig sein soll? Das wäre nun wirklich einzigartig und das könnte ich mir kaum vorstellen. Da könnte YB ihn gleich gratis ziehen lassen. Daher glaube ich schon, dass ca. 2 Mio bei YB hängen bleiben.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.002

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Für manche steht Erfolg und irgendwelche Spiele in der Cüpli-Liga halt über allem. Und dafür wird halt alles in Kauf genommen, dass dadurch die ganze Kultur eines Vereines zerbricht interessiert die Leute nicht.
    Schwer zu sagen, welche der beiden Gruppierungen nerviger ist.
    Jene, die sich nur den Erfolg wünscht und Spiele in der Champions League als die oberste Priorität sieht oder jene, die meint, dass die Fankurve Hüter des Heiligen Grals sprich der Kultur oder der Tradition des Vereins ist und nur diese den richtigen Weg kennt, den es zu begehen gilt.

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.029

    Standard

    unfähiger als bundesliga kasch VAR nid bringe..............vollidiote...............denn löhnds lieber ganz!

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nakata
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Nähe Basel
    Beiträge
    681

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Der aktuell wohl korrupteste Verband in Europa, was erwartet ihr da? Wenigstens besteht so die Hoffnung, dass durch die eigene Inkompetenz die EM 24 nicht in Deutschland stattfindet... und die korrupten Hunde im Tal der Tränen verschwinden.
    Weiss es nicht ob die Türkei das viel bessere Land ist wo eine EM stattfinden sollte (Währungszerfall, Korruption etc.)

    Edit: Interessanter Artikel dazu: https://www.sueddeutsche.de/sport/ve...land-1.4095528
    Geändert von Nakata (27.08.2018 um 15:03 Uhr)
    S kunnt scho guet

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Habe eben Zusammenschnitt Freiburg - Frankfurt geschaut: ich weiss nicht, ob ich es schon mal erlebt habe, dass ein Team, nachdem der Gegner den Ball extra ins Aus gespielt hat, um einen gegnerischen Spieler pflegen zu lassen, den daraus resultierenden Einwurf dann nicht im Sinne des Fahrplay, der anderen Mannschaft wieder zurückspielt. Ein eben ungeschriebenes Gesetz, dass meiner Meinung nach, seit jeher zu immer 100% auch eingehalten wurde. Bis eben gestern die Frankfurter sich nicht an dieses Fairplay hielten und im Zuge dieser Aktion dann eiskalt das 0:2 buchten. So holst Du Dir keine Symphatiepunkte, auch wenn die Eintracht auf diese scheissen.

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.115

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Habe eben Zusammenschnitt Freiburg - Frankfurt geschaut: ich weiss nicht, ob ich es schon mal erlebt habe, dass ein Team, nachdem der Gegner den Ball extra ins Aus gespielt hat, um einen gegnerischen Spieler pflegen zu lassen, den daraus resultierenden Einwurf dann nicht im Sinne des Fahrplay, der anderen Mannschaft wieder zurückspielt. Ein eben ungeschriebenes Gesetz, dass meiner Meinung nach, seit jeher zu immer 100% auch eingehalten wurde. Bis eben gestern die Frankfurter sich nicht an dieses Fairplay hielten und im Zuge dieser Aktion dann eiskalt das 0:2 buchten. So holst Du Dir keine Symphatiepunkte, auch wenn die Eintracht auf diese scheissen.
    Das ist doch Quatsch.

    In der Szene liegt Punkt 1) ein Frankfurter am Boden und Punkt 2) Frankfurt hat Ballbesitz - nicht Freiburg. Der Frankfurter Torhüter kickt den Ball weit raus und der Ball wäre auch ohne eine Intervention eines Freiburgers ins Aus. Also hier davon zu sprechen, dass Freiburg im Ballbesitz war und den Ball rausspielte ist schlicht falsch. Er hätte den Ball einfach nicht berühren sollen, dann hätte es Einwurf SCF gegeben und dann hätten sie - getreu dem Fairnessgesabbel - den Ball zurück zur Eintracht spielen können. So spielt man halt weiter - warum auch nicht? Frankfurt war im Ballbesitz, nicht Freiburg.
    Geändert von stacheldraht (27.08.2018 um 16:28 Uhr)
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.612

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Habe eben Zusammenschnitt Freiburg - Frankfurt geschaut: ich weiss nicht, ob ich es schon mal erlebt habe, dass ein Team, nachdem der Gegner den Ball extra ins Aus gespielt hat, um einen gegnerischen Spieler pflegen zu lassen, den daraus resultierenden Einwurf dann nicht im Sinne des Fahrplay, der anderen Mannschaft wieder zurückspielt. Ein eben ungeschriebenes Gesetz, dass meiner Meinung nach, seit jeher zu immer 100% auch eingehalten wurde. Bis eben gestern die Frankfurter sich nicht an dieses Fairplay hielten und im Zuge dieser Aktion dann eiskalt das 0:2 buchten. So holst Du Dir keine Symphatiepunkte, auch wenn die Eintracht auf diese scheissen.
    ka mi no ganz guet an d szene im letzi erinnere wo züri dr ball zruggspielt zum costanzo, dr chermiti goht drzwüsche und knallt dr ball an d latte. wo denn d basler uf ihn los sin und en bitz gschupft hän, het dä wiedermol dr stärbendi schwan gspielt und glaub e roti an abraham oder safari provoziert
    Geändert von basler (27.08.2018 um 16:39 Uhr)
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    4.336

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Danke für die Erinnerung, geil war's!

    Ball gspielt. Kei Foul
    CR7 Fanboy

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.831

    Standard

    VARarschung. Nun wird diskutiert, ob VAR (je nach Situation) angewendet werden soll oder nicht. Worst case: VAR wird zu unrecht angewendet und die anschliessende Entscheidung ist erst noch falsch. Positiv ist, dass die Emotionen sogar noch zunehmen. Die Trainer geraten zunehmend in Rage und kommen mit dem Rechteck symbolisieren gar nicht mehr hinterher. :-)

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Das ist doch Quatsch.

    In der Szene liegt Punkt 1) ein Frankfurter am Boden und Punkt 2) Frankfurt hat Ballbesitz - nicht Freiburg. Der Frankfurter Torhüter kickt den Ball weit raus und der Ball wäre auch ohne eine Intervention eines Freiburgers ins Aus. Also hier davon zu sprechen, dass Freiburg im Ballbesitz war und den Ball rausspielte ist schlicht falsch. Er hätte den Ball einfach nicht berühren sollen, dann hätte es Einwurf SCF gegeben und dann hätten sie - getreu dem Fairnessgesabbel - den Ball zurück zur Eintracht spielen können. So spielt man halt weiter - warum auch nicht? Frankfurt war im Ballbesitz, nicht Freiburg.
    Konnte nur eine kurze Zusammenfassung sehen und in dieser war es so dargestellt, wie von mir beschrieben. Kann sein, dass das TV ein wenig Pfeffer reinbringen wollte und die Szene daher extra "skandalös" geschnitten hat. Aber ich habe mir das Ganze sowieso nur angesehen, weil ich vorhin diverse Artikel zu diesem Spiel gelesen hatte und mir besagte Szene ansehen wollte.

  11. #41
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.115

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Konnte nur eine kurze Zusammenfassung sehen und in dieser war es so dargestellt, wie von mir beschrieben. Kann sein, dass das TV ein wenig Pfeffer reinbringen wollte und die Szene daher extra "skandalös" geschnitten hat. Aber ich habe mir das Ganze sowieso nur angesehen, weil ich vorhin diverse Artikel zu diesem Spiel gelesen hatte und mir besagte Szene ansehen wollte.
    Ich habe mir die Szene auch erst vorhin angesehen als Reaktion auf deinen Beitrag, im Live-Spiel am Samstag ist mir das gar nicht aufgefallen - eben weil es da eigentlich auch nichts dramatisches gibt.



    Das ist da für mich der entscheidende Punkt: Der Torwart hat den Ball (bereits im gelben Kreis) in Richtung Mittellinie/Seitenaus gekickt - im Strafraum wird sich bereits um den Spieler gekümmert der am Boden liegt, auch der Schiedsrichter dreht sich dahin. Einzig der SCF-Spieler im gelben Kreis fühlt sich dazu berufen, extra zum Ball hinzusprinten und den dort ins Aus zu ballern. Wie gesagt, der Ball selbst kommt von Frankfurt..damit sehe ich in der Aktion eigentlich nur noch den Versuch des Freiburgers, auf nicht so "faire" Art und Weise an den Ballbesitz zu kommen.
    Geändert von stacheldraht (27.08.2018 um 17:11 Uhr)
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  12. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Die BuLi hat ihre 1. Trainerentlassung: Korkut vom VFB hats erwischt. Who‘s next? In München wird man ja wohl einen kühlen Kopf bewahren und keine Panikreaktion tätigen. Das Krisengebrabbel stammt grössenteils ja aus den Medien und nicht aus dem Verein heraus.
    Keine Ahnung wieviele Enttäuschungen es beim FCB braucht um geschasst zu werden...

  13. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.204

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Die BuLi hat ihre 1. Trainerentlassung: Korkut vom VFB hats erwischt. Who‘s next? In München wird man ja wohl einen kühlen Kopf bewahren und keine Panikreaktion tätigen. Das Krisengebrabbel stammt grössenteils ja aus den Medien und nicht aus dem Verein heraus.
    Keine Ahnung wieviele Enttäuschungen es beim FCB braucht um geschasst zu werden...
    Naja 4 Punkte Rückstand zu dieser Zeit sind nun wahrlich keine grosse Sache.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  14. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.217

    Standard

    Höchste Zeit dass Bayern Kovac entlässt! Ein Zumutung für die Millionen von Bayern-Fans im Stadion und vor dem Pay-TV. Höness und Rumenigge sollen zurücktreten, weil sie so einen Trainer geholt haben der nun 4 x nacheinander nicht gewonnen hat. Nur auf Platz 5. Das darf es bei Bayern nicht geben. Deshalb weg mit den Verantwortlichen, und her mit neuen Leuten, welche dafür sorgen, dass Bayern ab sofort wieder gewinnt. Sonst laufen die Bayern-Fans davon, denn sie wollen nicht Fan von einem Verlierer-Verein sein. Bayern-Fans wollen Gewinner sein und keine Verlierer!!!! Bayern muss in der Winterpause Messi und Ronaldo holen, damit die Ziele für diese Saison noch erreicht werden können. Und wie wäre es denn, Heynckes wieder als Trainer anzustellen? Da wären Erfolge garantiert.

  15. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von Rotblau Beitrag anzeigen
    Höchste Zeit dass Bayern Kovac entlässt! Ein Zumutung für die Millionen von Bayern-Fans im Stadion und vor dem Pay-TV. Höness und Rumenigge sollen zurücktreten, weil sie so einen Trainer geholt haben der nun 4 x nacheinander nicht gewonnen hat. Nur auf Platz 5. Das darf es bei Bayern nicht geben. Deshalb weg mit den Verantwortlichen, und her mit neuen Leuten, welche dafür sorgen, dass Bayern ab sofort wieder gewinnt. Sonst laufen die Bayern-Fans davon, denn sie wollen nicht Fan von einem Verlierer-Verein sein. Bayern-Fans wollen Gewinner sein und keine Verlierer!!!! Bayern muss in der Winterpause Messi und Ronaldo holen, damit die Ziele für diese Saison noch erreicht werden können. Und wie wäre es denn, Heynckes wieder als Trainer anzustellen? Da wären Erfolge garantiert.
    Auch wenn dein Beitrag von Ironie nur so strotzt, hast einen Teil drin, welcher näher an der Wahrheit ist, als viele glauben wollen. Wer mit Altstars - welche seit Jahren verletzt sind bzw. keine guten Leistungen auf hohem Niveau gebracht haben - verlängert, sollte sportlich nicht mehr das Sagen haben.

  16. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.082

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Die BuLi hat ihre 1. Trainerentlassung: Korkut vom VFB hats erwischt. Who‘s next?
    Weinzierl
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  17. #47
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Kein Saison-Abi mehr für AFD-Wähler, bzw nur noch für jene Fussballfans, die auch die "richtigen" Parteien wählen?
    (zugegeben, sehr reisserisch der Titel)

    https://www.bento.de/today/werder-br...9366c#refsponi

  18. #48
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.353

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Kein Saison-Abi mehr für AFD-Wähler, bzw nur noch für jene Fussballfans, die auch die "richtigen" Parteien wählen?
    (zugegeben, sehr reisserisch der Titel)

    https://www.bento.de/today/werder-br...9366c#refsponi

    So sehr ich persönlich nicht einer "AfD" - Politik zustimmen kann, so glaube ich, dass eine absolut strikte Trennung von politischer Einstellung und der Liebe zu einem Sport-Club nötig ist, ausser
    der Club würde grossflächig von politischen Anhängern eines erklärtermassen demokratiefeindlichen Programms vereinnahmt (gleich ob links, zB frühere Kommunisten-Klubs oder rechts). Dann muss die Clubführung tätig werden und darf nicht schweigen.

    Im Prinzip ist es so: Fussballfan liebt den Sport, die Atmosphäre im Stadion, egal was er wählt.

    Ich treffe seit mehreren Jahrzehnten im Stadion Leute, die politisch anders denken als ich, aber vereint sind wir durch die Liebe zu unserem Club und zum Sport. Man lässt dann die Politik einfach weg in den Gesprächen.
    Das geht gut, und ist ein Ausdruck von Toleranz gegenüber den Mitmenschen. Wo wir hinkämen, wenn Alle das Gleiche denken (und wählen), hat uns die Geschichte oft gelehrt ....
    Geändert von Falcão (09.10.2018 um 16:13 Uhr)
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  19. #49
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.082

    Standard

    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    Ich treffe seit mehreren Jahrzehnten im Stadion Leute, die politisch anders denken als ich, aber vereint sind wir durch die Liebe zu unserem Club.
    Womit alles gesagt wäre
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  20. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.115

    Standard

    Gerade eben gab es eine der denkwürdigsten bzw. peinlichsten PK's die ich je gesehen habe, in den Hauptrollen die Two and a half man-Show aus München.

    Kurz zusammengefasst: Wenn Medien künftig kritisch über das Alter von Robben oder Ribery berichten oder sich erlauben die Herren Neuer, Hummels oder Boateng zu kritisieren hagelt es Unterlassungsklagen. Die Krönung der PK war, dass einer der in den letzten Monaten häufiger mal auf den Tisch genauen hat (zu Bellarabi "Das war geisteskrank!", zu Özil "Hat seit Jahren einen Dreck gespielt!", etc.) zuerst den Medien quasi den Mund verbietet um dann 5 Minuten später einen ehemaligen Spieler alleine für ein fast-Ausscheiden in der vergangenen Saison in der CL verantwortlich zu machen.

    "Heute ist ein ganz wichtiger Tag in der Geschichte des FC Bayern, wir werden uns das nicht mehr gefallen lassen" - Kalle R., 2018, spart gerne bei den Steuern wenn es um seine Rolex Uhren geht.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  21. #51
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Gerade eben gab es eine der denkwürdigsten bzw. peinlichsten PK's die ich je gesehen habe, in den Hauptrollen die Two and a half man-Show aus München.

    Kurz zusammengefasst: Wenn Medien künftig kritisch über das Alter von Robben oder Ribery berichten oder sich erlauben die Herren Neuer, Hummels oder Boateng zu kritisieren hagelt es Unterlassungsklagen. Die Krönung der PK war, dass einer der in den letzten Monaten häufiger mal auf den Tisch genauen hat (zu Bellarabi "Das war geisteskrank!", zu Özil "Hat seit Jahren einen Dreck gespielt!", etc.) zuerst den Medien quasi den Mund verbietet um dann 5 Minuten später einen ehemaligen Spieler alleine für ein fast-Ausscheiden in der vergangenen Saison in der CL verantwortlich zu machen.

    "Heute ist ein ganz wichtiger Tag in der Geschichte des FC Bayern, wir werden uns das nicht mehr gefallen lassen" - Kalle R., 2018, spart gerne bei den Steuern wenn es um seine Rolex Uhren geht.
    Mia san Mimimi!

    Peinlich. Heusler war 2014 bei der Entlassung von Yakin aber auch nicht viel besser.

  22. #52
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    6.969

    Standard

    der grösste drecksverein auf erden. mit den grössten arschlöcher im vorstand (schmuggler und steuerhinterzieher). hoffentlich wird dortmund mal wieder meister

  23. #53
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kurtinator
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    CURVA MITTENZA
    Beiträge
    1.959

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Gerade eben gab es eine der denkwürdigsten bzw. peinlichsten PK's die ich je gesehen habe, in den Hauptrollen die Two and a half man-Show aus München.

    Kurz zusammengefasst: Wenn Medien künftig kritisch über das Alter von Robben oder Ribery berichten oder sich erlauben die Herren Neuer, Hummels oder Boateng zu kritisieren hagelt es Unterlassungsklagen. Die Krönung der PK war, dass einer der in den letzten Monaten häufiger mal auf den Tisch genauen hat (zu Bellarabi "Das war geisteskrank!", zu Özil "Hat seit Jahren einen Dreck gespielt!", etc.) zuerst den Medien quasi den Mund verbietet um dann 5 Minuten später einen ehemaligen Spieler alleine für ein fast-Ausscheiden in der vergangenen Saison in der CL verantwortlich zu machen.

    "Heute ist ein ganz wichtiger Tag in der Geschichte des FC Bayern, wir werden uns das nicht mehr gefallen lassen" - Kalle R., 2018, spart gerne bei den Steuern wenn es um seine Rolex Uhren geht.
    Bei diesem Drecksverein arbeiten in der Führungsriege extrem viel bornierte Arschlöcher! Könnte kotzen ab so viel Arroganz!
    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    "Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, es ist die Weitergabe des Feuers!"

  24. #54
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    2.855

    Standard

    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  25. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Artikel 1 des deutschen Grundgesetzes zu zitieren und gleichzeitig im Hintergrund Werbung für Qatar Airways zu machen ist schon noch speziell.

  26. #56
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.082
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  27. #57
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.204

    Standard

    Zitat Zitat von EffCeeBee Beitrag anzeigen
    Artikel 1 des deutschen Grundgesetzes zu zitieren und gleichzeitig im Hintergrund Werbung für Qatar Airways zu machen ist schon noch speziell.
    Das hab ich mir spontan auch gedacht.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  28. #58
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.338

    Standard

    Auch wenn die Schelte gegen Bernat völlig daneben war haben die Bayern recht! Was die Medien teils veranstalten geht unter keiner Haut. Aber die Medien blenden gekonnt die anderen Reklamationen (hetzerische Berichte gegen verdienstvolle Spieler usw) aus und schiessen nun wegen Bernat ein.

    Finde es gut wenn endlich mal öffentlich gegen diese Hetzerei vorgegangen wird!

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk

  29. #59
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.612

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Auch wenn die Schelte gegen Bernat völlig daneben war haben die Bayern recht! Was die Medien teils veranstalten geht unter keiner Haut. Aber die Medien blenden gekonnt die anderen Reklamationen (hetzerische Berichte gegen verdienstvolle Spieler usw) aus und schiessen nun wegen Bernat ein.

    Finde es gut wenn endlich mal öffentlich gegen diese Hetzerei vorgegangen wird!

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
    1. Isches nit nur dr bernat. Die beide herre, bsunders dr wurstmacher, schiesse immer gege alles und jede, und das wiit unterem niveau vo de medie.

    2. Isches no rächt human wies in dütschland zuegoht, was sölle trainer in spanie oder england sage? Sälbst in portugal isch dr mediali druck grösser als in DE.

    Niene passt s sprichwort:"wie man in den wald hineinruft, so schallt es heraus!" besser als bi däne 2 grosskotzige stüürhinterzieher...
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

  30. #60
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    2.855

    Standard

    augsburg

    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •