Seite 77 von 89 ErsteErste ... 2767757677787987 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.281 bis 2.310 von 2646

Thema: Marcel Koller (Trainer)

  1. #2281
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Ich unterfüttere meine Posts aber in den meisten Fällen mit Argumenten.
    Dein "Argument" war bislang, dass die ursprüngliche Blick-Meldung über Kollers Abgang keine falsche Informationen enthielt. Und nun ist doch alles anders gekommen, als es der Quell deiner Meinungsbildung vorahnen liess.

    Wenn man halt in 8 Jahren plötzlich innerhalb 24 Stunden 2/3 seiner Beiträge dazu aufwendet, den Blick abzufeiern und MS zu verunglimpfen, wundert mich auch nichts mehr.

  2. #2282
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torres
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    421

    Standard

    Bin seit über 20 Jahren Mitglied des FCB und habe meine Jahreskarten immer mit grosser Freude erneuert. Aber wenn dieser absolut mutlose und völlig anitiquierte Übungsleiter ohne die geringste Spur von Temperament und Charisma weiterhin die Mannschaft führen darf, war's das für mich! Pipi hat sicher nicht alles perfekt hingekriegt, aber der alleinverantwortliche Totengräber des erfolgreichen FCBs thront hoch über Zeiningen.

  3. #2283
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nino Brown
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.661

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Ich unterfüttere meine Posts aber in den meisten Fällen mit Argumenten.
    Unterfüttert. Deine Posts, dein Hirn..was noch?

    Dr mäse mues eifach no lerne die beschte, nit die konstantischte spieler lo laufe und evtl mol e anderi ufstellig näbe sim steggepferdli etabliere. Sunscht doch lieber au no dr trainer usekeie..
    sig stolz uf d Lüt im stadion...JEDERZIIT

    Now I suppose I'm doing quite alright
    Ever since I blew
    Never worry about me or worry about mine player
    Worry about you
    Big K.R.I.T

  4. #2284
    Erfahrener Benutzer Avatar von Buju B
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    4133
    Beiträge
    211

    Standard

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Bin seit über 20 Jahren Mitglied des FCB und habe meine Jahreskarten immer mit grosser Freude erneuert. Aber wenn dieser absolut mutlose und völlig anitiquierte Übungsleiter ohne die geringste Spur von Temperament und Charisma weiterhin die Mannschaft führen darf, war's das für mich! Pipi hat sicher nicht alles perfekt hingekriegt, aber der alleinverantwortliche Totengräber des erfolgreichen FCBs thront hoch über Zeiningen.
    DANKE !

    Esone Langwilige Fuessball wie dä Zircher spiele lost - do kunnt mir jetzt scho wieder s kotze ! Und es muess niemerds koh und sage mir hän nur 1 mol verlore in dr Rückrundi....ohni Omlin hätte die uns no härter abgschlachtet wie im Herbst.

    Fuck Koller, Fuck Burgener
    Sechs Minuten noch im Wankdorf-Stadion in Bern. Keiner wankt. Der Regen prasselt unaufhörlich hernieder....
    Bozsik, immer wieder Bozsik, der rechte Läufer der Ungarn...

    STOP Tierversuche - nehmt Zürcher !

  5. #2285
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.574

    Standard

    Zitat Zitat von Buju B Beitrag anzeigen
    DANKE !

    Esone Langwilige Fuessball wie dä Zircher spiele lost - do kunnt mir jetzt scho wieder s kotze ! Und es muess niemerds koh und sage mir hän nur 1 mol verlore in dr Rückrundi....ohni Omlin hätte die uns no härter abgschlachtet wie im Herbst.

    Fuck Koller, Fuck Burgener

  6. #2286
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    282

    Standard

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Bin seit über 20 Jahren Mitglied des FCB und habe meine Jahreskarten immer mit grosser Freude erneuert. Aber wenn dieser absolut mutlose und völlig anitiquierte Übungsleiter ohne die geringste Spur von Temperament und Charisma weiterhin die Mannschaft führen darf, war's das für mich! Pipi hat sicher nicht alles perfekt hingekriegt, aber der alleinverantwortliche Totengräber des erfolgreichen FCBs thront hoch über Zeiningen.
    Die Zahlen sprechen für ihn. Der Cuperfolg ebenso. Im Gegensatz zu Streller kann Koller Erfolge und Erfahrung vorweisen.
    Geändert von B.Richterstatter (14.06.2019 um 15:47 Uhr)

  7. #2287
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.615

    Standard

    Und jetzt bitte allen Kritikern gepfelgt die Fresse stopfen.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  8. #2288
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Und jetzt bitte allen Kritikern gepfelgt die Fresse stopfen.
    Also welchen?
    Den Burgener, den Streller, den Koller Kritikern?

  9. #2289
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.925

    Standard

    Hab mich, u.a. wegen der Art der Demontage und der Rückrunde pro Koller ausgesprochen; jetzt wird es aber so sein, dass der Druck bei ihm steigt und an die Arbeit aus der Rückrunde lückenlos anknüpfen muss.
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  10. #2290
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bobby Moore
    Registriert seit
    23.06.2016
    Beiträge
    188

    Standard

    Zitat Zitat von B.Richterstatter Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu Streller kann Koller Erfolge und Erfahrung vorweisen.
    Klar, arbeiten ja beider in derselben Position....

  11. #2291
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    282

    Standard

    Zitat Zitat von Bobby Moore Beitrag anzeigen
    Klar, arbeiten ja beider in derselben Position....
    Nein, aber einer arbeitet in einer Position, in der er kompetent und erfahren ist. Der andere eben nicht (mehr). Entsprechend hat dann einer mehr Erfolg als der andere.
    Schlussendlich ist das jetzt aber alles nebensächlich. Ich wünsche Marco Streller für die Zukunft alles Gute.

  12. #2292
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    247

    Standard

    Zitat Zitat von radioactiv Beitrag anzeigen
    also welchen?
    Den burgener, den streller, den koller kritikern?
    Herrlich, aber ich glaube, er meint die Kritiker des FCB, also die Externen

  13. #2293
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dever
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    1.806

    Standard

    Ich finds ja eher entlarvend, wenn Leute lieber einen Schreihals und Clown an der Seitenlinie haben wollen anstatt eine seriöse Führungsperson. Dass Koller bei Medienterminen nicht sonderlich energetisch wirkt ist halt so, ich verstehe aber echt nicht warum das in irgend einer Form ein Kriterium sein soll für irgendetwas. Er muss an diesen Terminen ja nichts verkaufen, sondern ausschliesslich Informationen vermitteln.

    Die Rückrunde spricht ganz klar für ihn. Selbst wenn man ihn eher nicht mag, der jetzige Zeitpunkt für eine Entlassung wäre lächerlich gewesen. Ich hoffe, sein neuer Vorgesetzter stampft nicht mehr zuverlässig in absolut jedes erdenkliche Fettnäpfchen.
    Geändert von Dever (14.06.2019 um 19:33 Uhr)

  14. #2294
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    1.022

    Standard

    Zitat Zitat von B.Richterstatter Beitrag anzeigen
    Die Zahlen sprechen für ihn. Der Cuperfolg ebenso. Im Gegensatz zu Streller kann Koller Erfolge und Erfahrung vorweisen.
    Koller hat Erfahrung, aber mit Ausnahme der Resultate, war die Rückrunde nicht toll und ich denke nicht dass da mit Kohler mehr kommen wird, aber evtl. haben wir ja Glück....
    Geändert von patiscat (14.06.2019 um 21:44 Uhr)

  15. #2295
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    872

    Standard

    Zitat Zitat von patiscat Beitrag anzeigen
    Kohler hat Erfarhung, aber mit Ausnahme der Resultate, war die Rückrunde nicht toll und ich denke nicht dass da mit Kohler mehr kommen wird, aber evtl. haben wir ja Glück....
    der Mann heisst Koller..
    Ohne Taktik, ohne System, ohne Umschaltspiel zum Meister 2015/16; dasch e mol e Leischtig!

  16. #2296
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.194

    Standard

    Zitat Zitat von patiscat Beitrag anzeigen
    Kohler hat Erfarhung, aber mit Ausnahme der Resultate, war die Rückrunde nicht toll und ich denke nicht dass da mit Kohler mehr kommen wird, aber evtl. haben wir ja Glück....
    also ich fand die spiele teilweise ziemlich gut. ansehnlicher als unter fischer.

  17. #2297
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    731

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    also ich fand die spiele teilweise ziemlich gut. ansehnlicher als unter fischer.
    +1
    Mir hat's teilweise sogar Spass gemacht.

  18. #2298
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    645

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    also ich fand die spiele teilweise ziemlich gut. ansehnlicher als unter fischer.
    z. B. die Unentschieden gegen Lugano, St. Gallen, GC? Oder die deftige Niederlage gegen YB? Den Murks im Cupfinal?

  19. #2299
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    645

    Standard

    Zitat Zitat von B.Richterstatter Beitrag anzeigen
    Die Zahlen sprechen für ihn. Der Cuperfolg ebenso. Im Gegensatz zu Streller kann Koller Erfolge und Erfahrung vorweisen.
    Ja, die Zahlen schon. Aber wenn man so nüchtern rational analysiert, dann muss man auch nüchtern rational sagen, dass Streller dafür verantwortlich war, dass Koller geholt wurde (egal, ob das seine favorisierte Lösung war oder eben nicht), dass gewisse Spieler, die Streller geholt hatte, entschieden dazu beigetragen haben, dass Koller diese Zahlen erreichen konnte.

    Ich sage nicht, dass Streller gesamthaft ein gutes Zeugnis hat, aber wenn hier jetzt Koller hochgelobt wird und Streller verteufelt, dann wird hier zweimal mit unterschiedlichen Ansprüchen bewertet. Koller zu positiv, Streller zu negativ.

    Aber das ist vielleicht zu differenziert für die meisten hier (Streller-als-Sportchef-Hasser und Koller-Hasser unisono)

  20. #2300
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    645

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Nein. Für die Arbeit als Sportchef hat er keinen Respekt verdient, vor mir zumindest.
    Einsatz alleine reicht leider nicht aus, das wäre dann ziemlich beliebig wenn und würde für fast alle gelten.

    Er hätte, für mich, mehr Respekt verdient, wenn er den Job abgelehnt hätte und sich zuerst die Fähigkeiten für den Job angeignet hätte.
    also alle, deren Arbeit nicht genügend ist, haben keinen Respekt verdient. Das gilt dann auch für Spieler, die ihre Leistungen nicht abrufen? Oder gilt das ganz speziell für MS?

  21. #2301
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mampfi
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    2.024

    Standard

    Ich freue mich extrem, wenn Koller bleiben darf. 4-2-3-1 liebe ich so sehr, seit es beim FCB endlich eingeführt wurde. Auch das Anstreben von Platz 2 als Maximalziel hinter den übermächtigen Afrikanern finde ich sooooo geil. Tolle Perspektive für RotBlau. Danke vielmal Herr Burgener.
    Hätte nie gedacht, dass ich in meinem sechzigsten Lebensjahr mit ansehen muss, wie mein Lieblibgsverein gekillt wird. Streller war aus meiner Sicht die einzige Hoffnung auf Besserung. Gute Nacht.

  22. #2302
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
    also alle, deren Arbeit nicht genügend ist, haben keinen Respekt verdient. Das gilt dann auch für Spieler, die ihre Leistungen nicht abrufen? Oder gilt das ganz speziell für MS?
    Marco Streller hat unseren respekt als Fussballer verdient, was da in der Führung genau abging wissen wir ja nicht. Wenn mann aber das letzte Rotblau schaute hatte er immer nur Ausreden fürs Sportliche Scheitern erzählt oder wollte damit die Trainerrochade erklären. Das ware Schwach und für ihn ist es so wohl am besten.
    FC BASEL FOREVER

  23. #2303
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    739

    Standard

    Willkommen zurück, Mäse.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
    Gustav Landauer, Anarchist und Revolutionär, 1870 - 1919

    "Stell dir vor, es ist möglich und keiner kriegts hin." (Milliarden)

  24. #2304
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    645

    Standard

    Zitat Zitat von harry99 Beitrag anzeigen
    Marco Streller hat unseren respekt als Fussballer verdient, was da in der Führung genau abging wissen wir ja nicht. Wenn mann aber das letzte Rotblau schaute hatte er immer nur Ausreden fürs Sportliche Scheitern erzählt oder wollte damit die Trainerrochade erklären. Das ware Schwach und für ihn ist es so wohl am besten.
    nochmal: mir geht es nicht darum, zu bestreiten, dass man MS als Sportchef-Fehlbesetzung sehen kann. Aber Kritik und Respekt sind zwei unterschiedliche Dinge. Wenn man keinen Respekt hat, ist man nicht mehr objektiv. Und dann nennt man halt MY auch mal einen "Edeltürken" und dergleichen.

  25. #2305
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    247

    Standard

    Zitat Zitat von Mampfi Beitrag anzeigen
    Ich freue mich extrem, wenn Koller bleiben darf. 4-2-3-1 liebe ich so sehr, seit es beim FCB endlich eingeführt wurde. Auch das Anstreben von Platz 2 als Maximalziel hinter den übermächtigen Afrikanern finde ich sooooo geil. Tolle Perspektive für RotBlau. Danke vielmal Herr Burgener.
    Hätte nie gedacht, dass ich in meinem sechzigsten Lebensjahr mit ansehen muss, wie mein Lieblibgsverein gekillt wird. Streller war aus meiner Sicht die einzige Hoffnung auf Besserung. Gute Nacht.
    Zumindest die Franzosen hat das 4-2-3-1 nicht gekillt, sondern zum zweiten Stern geführt. Auch wir hatten in jüngerer Vergangenheit, aber noch vor Koller, nicht wenig Erfolg damit. Experimentiert wurde genug, die Mannschaft scheint sich darin am wohlsten zu fühlen, falls es bei uns wieder aufwärts geht, können wir später immer noch Klopp holen, für das Spektakel, Favre natürlich nicht, weil der lässt (sehr attraktiv) auch mit einem 4-2-3-1 spielen, die Bayern übrigens auch.

  26. #2306
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.518

    Standard

    Und als Zeichen der Anerkennenung bitte Kollers Vertrag verlängern, mehr Kompetenzen zuteilen und ihn um Entschuldigung bitten.

  27. #2307
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.925

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Und als Zeichen der Anerkennenung bitte Kollers Vertrag verlängern, mehr Kompetenzen zuteilen und ihn um Entschuldigung bitten.
    Bei allem nötigen Respekt, den ich (mit emotionaler Distanz) gegenüber Marcel Koller empfinde:
    dein Ansatz ginge mir deutlich zu Weit. Entschuldigungen und Erklärungen sind sicherlich bereits ausgesprochen worden. Ich traue Koller zu, im eigenen Interesse jetzt die Saisonvorbereitung ohne Unsicherheiten anzugehen und sich auf den Trainigsstart abschließend vorzubereiten.

    Hingegen MUSS ER bei der (kleinen?) Kaderplanung im grösstmöglichen Masse einbezogen werden. Nicht alles muss abgenickt, aber auf seine Retouchen-Wünsche partiell eingegangen werden.
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  28. #2308
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    165

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Dein "Argument" war bislang, dass die ursprüngliche Blick-Meldung über Kollers Abgang keine falsche Informationen enthielt. Und nun ist doch alles anders gekommen, als es der Quell deiner Meinungsbildung vorahnen liess.

    Wenn man halt in 8 Jahren plötzlich innerhalb 24 Stunden 2/3 seiner Beiträge dazu aufwendet, den Blick abzufeiern und MS zu verunglimpfen, wundert mich auch nichts mehr.
    Ja, das tue ich. Sorry, ohne die Meldung des Blick wüssten wir ev. bis heute nicht, welche Sch...e hinter den Kulissen abgeht. Und zu MS: Meine Meinung zu seinem Wirken als Sportchef liegt hier wohl ziemlich im Mainstream. Seine Verdienste für den FCB als Fussballer sind im übrigen unbestritten.

  29. #2309
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    165

    Standard

    Zitat Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
    Ja, die Zahlen schon. Aber wenn man so nüchtern rational analysiert, dann muss man auch nüchtern rational sagen, dass Streller dafür verantwortlich war, dass Koller geholt wurde (egal, ob das seine favorisierte Lösung war oder eben nicht), dass gewisse Spieler, die Streller geholt hatte, entschieden dazu beigetragen haben, dass Koller diese Zahlen erreichen konnte.

    Ich sage nicht, dass Streller gesamthaft ein gutes Zeugnis hat, aber wenn hier jetzt Koller hochgelobt wird und Streller verteufelt, dann wird hier zweimal mit unterschiedlichen Ansprüchen bewertet. Koller zu positiv, Streller zu negativ.

    Aber das ist vielleicht zu differenziert für die meisten hier (Streller-als-Sportchef-Hasser und Koller-Hasser unisono)
    Vielleicht ist es auch zuwenig differenziert. Wenn man der NZZ glauben darf, wurde Koller über den Kopf Strellers hinweg bzw. gegen dessen Willen eingesetzt. Was seine positive Resultatbilanz angeht, ist eine mögliche Sichtweise ja auch die, dass er TROTZ und nicht WEGEN der Entscheide Strellers diese Resultate erreicht hat. Wenn es hier nach Koller-Kritikern geht, dann hätte er dieser die Mannschaft nach der Horror-Saisonauftakt ja nicht nur stabilisieren müssen (was er perfekt geschafft hat). Nein, er hätte gleich von 0 auf 100 gehen und diese Stabilisierung gleich auch noch mit Hurrafussball erreichen müssen. Und dann heisst es gleichzeitig, er werde zu positiv bewertet...

  30. #2310
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    165

    Standard

    Zitat Zitat von Dever Beitrag anzeigen
    Ich finds ja eher entlarvend, wenn Leute lieber einen Schreihals und Clown an der Seitenlinie haben wollen anstatt eine seriöse Führungsperson. Dass Koller bei Medienterminen nicht sonderlich energetisch wirkt ist halt so, ich verstehe aber echt nicht warum das in irgend einer Form ein Kriterium sein soll für irgendetwas. Er muss an diesen Terminen ja nichts verkaufen, sondern ausschliesslich Informationen vermitteln.

    Die Rückrunde spricht ganz klar für ihn. Selbst wenn man ihn eher nicht mag, der jetzige Zeitpunkt für eine Entlassung wäre lächerlich gewesen. Ich hoffe, sein neuer Vorgesetzter stampft nicht mehr zuverlässig in absolut jedes erdenkliche Fettnäpfchen.
    Da kann man als FCB-Fan nur beipflichten.

Seite 77 von 89 ErsteErste ... 2767757677787987 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •