Seite 71 von 82 ErsteErste ... 2161697071727381 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.101 bis 2.130 von 2438

Thema: Marcel Koller (Trainer)

  1. #2101
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.978

    Standard

    Zitat Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
    Ich weiss jo nid, wies Gschäft läuft, abr kha mr vorstelle, dass ständig immer wiedr mol Kontakt mit andere Verein/Trainer ufgno wird zum Sache abchecke - per se isch das kei Misstrauensvotum em Koller gegenüber.

    aber klar, gseht alles verdammt unglücklich us.

    was ich aber au sehr schreg find: dass do inne sogar dr Blick no mehr verteidigt wird als dr Streller, dä sälbst als gschiterte Sportchef (sott mä ihm das so attestiere) nach wie vor tausig mol mehr Respäkt als das verdammte Dräcksblatt verdient het.

    Aber das Forum isch halt wirklich zumene Wuetbürger-Stammtisch worde. Do passt halt dr Blick irgendwie no.
    Streller hat als Spieler Respekt verdient. Als Sportchef nicht.
    So einfach ist das für mich. Ich werfe Ihm keine böse Absichten vor, er hat es sicher gut gemeint. Leider ist das oftmals das Gegenteil von gut gemacht.
    Sein grösster Fehler war, dass er sich das zugetraut hat. Er hat sich über und/oder den Job unterschätzt. Und von da an ging es Bergab.

    Wenn das aufzeigen solcher Dinge und das einstehen für eine Meinung für dich "Wutbürgerisch" ist, dann OK.

    Der Blick hat sicher schon diverse dreckige Kampagnen gefahren und sich oftmals verannt. In dieser Geschichte sehe ich aber nix, das daneben gewesen wäre.

  2. #2102
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    586

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Ich stelle jetzt grad an den Blick nicht viel höhere Ansprüche als solche Artikelchen zu schreiben.
    Ich au nit, sölle sie das mache. Aber me söll sie denn au als das gseh und dämentsprächend gwichte.

  3. #2103
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.166

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich Streller oder Koller heisst, dann soll der alte Zürcher bitte gehen!
    Wieso? Dieser Anti-Züri-Quatsch steht doch am Anfang von dieser Durststrecke. Geht es nach Leistungsausweis, ist ziemlich klar wer aktuell die Koffer packen müsste. Das heisst nicht, dass Marco Streller dem FCB nicht anderer Form erhalten bleiben kann.

  4. #2104
    Erfahrener Benutzer Avatar von Misterargus
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    1.540

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    "Trotz überragender Rückrunde und Cup-Sieg muss Marcel Koller (58) den FC Basel verlassen." -Blick

    Falls dr Koller blybt, hän sie sehr wohl ebbis falsch gschriebe.


    natürlich, in seinem ganz eigenen Boulevard style auf die Schnauze gefallen ! Habe es mir genau so gewünscht, nein noch weiter dass ein anderer aus dem Hut gezaubert wird. Einer mit Erfahrung wie eine Mannschaft auf das neue Spielsystem gepusht werden muss. Wäre doch so toll, wieder mal tempo Fussball über 90 min., aber mit Koller...


    Auch ja und hat nun Streller im Visier...um abzulenken. Herrlich wie sich diese Zürcher Scheisse blamierte..

  5. #2105
    Erfahrener Benutzer Avatar von zBasel Fondue
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    @Home
    Beiträge
    2.131

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich Streller oder Koller heisst, dann soll der alte Zürcher bitte gehen!
    Nix da, hör endlich mit dieser Anti Zürcher Scheisse auf, genau wegen diesem Scheiss sind wir da wo wir jetzt sind.
    Streller muss weg und zwar sofort, er ist nicht mehr tragbar.

  6. #2106
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.304

    Standard

    Zitat Zitat von EffCeeBee Beitrag anzeigen
    Wieso? Dieser Anti-Züri-Quatsch steht doch am Anfang von dieser Durststrecke. Geht es nach Leistungsausweis, ist ziemlich klar wer aktuell die Koffer packen müsste. Das heisst nicht, dass Marco Streller dem FCB nicht anderer Form erhalten bleiben kann.
    Der Fisch stinkt vom Kopf her. Aber erstmal hat Blick es geschafft, dass hier die Leute am Rad drehen.

    Wir haben weiterhin ein Maulwurfproblem. Und zwar ein gewaltiges!

  7. #2107
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.978

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    Ich au nit, sölle sie das mache. Aber me söll sie denn au als das gseh und dämentsprächend gwichte.
    Natürlich. Für mich war zu jeder Zeit klar, dass die Blick (aber auch NZZ, Tagi, BAZ, BZ usw.) Artikel Spekulationen sind. Wie übrigens eigentlich immer, wenn ein zukünftiges Ereignis vorausgesagt wird. Hat halt je nach Ereignis eine unterschiedliche Wahrscheinlichkeit einzutreffen.
    Wenn der Blick-Meteo-Mensch (falls es das im BLick gbit) Regen voraussagt und die Sonne scheint, dann war das auch zu dem Zeitpunkt der Voraussage halt der aktuelle Stand des Wissens :-)

  8. #2108
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.166

    Standard

    Zitat Zitat von Misterargus Beitrag anzeigen
    natürlich, in seinem ganz eigenen Boulevard style auf die Schnauze gefallen ! Habe es mir genau so gewünscht, nein noch weiter dass ein anderer aus dem Hut gezaubert wird. Einer mit Erfahrung wie eine Mannschaft auf das neue Spielsystem gepusht werden muss. Wäre doch so toll, wieder mal tempo Fussball über 90 min., aber mit Koller...


    Auch ja und hat nun Streller im Visier...um abzulenken. Herrlich wie sich diese Zürcher Scheisse blamierte..
    Der einzige, der sich in dieser Sache bislang blamiert hat, ist der FC Basel.

  9. #2109
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.993

    Standard

    Wenn jetzt dr Pipi und dr Koller blibt, denn isch würglig nüm guet. S Beschte wär aktuell wenn mr e guete Sportchef wie dr Knäbel oder au dr Heitz (aber dä wird sich das sicher nit atue) würde engagiere und dr Pipi im Verein e Funktion wie dr Karli als Ambassador und Gsicht vo so Projekt wie 10k Mitglieder wär
    überall rot und blau

  10. #2110
    Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich Streller oder Koller heisst, dann soll der alte Zürcher bitte gehen!
    Du willst ernsthaft den Trainer spicken, der eine quaengelnde mittelmaessige Mannschaft zu einer stabilen Masse geformt hat die zumindest wieder gewinnen kann, sich zurueckgenommen hat und dem FCB gedient hat - anstatt einem Sportchef der seit Anstellung in jedes Fettnaepfchen getreten ist, unzaehlige Fehlentscheidungen zu verantworten hat und klar Mitverantwortlich ist, dass wir bestenfalls sportliches Mittelmass und fuehrungsmaessig Sion-Constantin Konkurrenz machen?!?

  11. #2111
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    227

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Der Fisch stinkt vom Kopf her. Aber erstmal hat Blick es geschafft, dass hier die Leute am Rad drehen.

    Wir haben weiterhin ein Maulwurfproblem. Und zwar ein gewaltiges!
    Nun, der Blick, die NZZ, die BAZ etc. reagieren auf Geschehnisse. Und diese kannst Du nicht abstreiten. Das Ganze wurde vom FCB evoziert.
    Und ja, der Fisch stinkt vom Kopf und wer ist der Kopf ? Nicht Marco Streller.

  12. #2112
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    in dr Wüeschti
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Der NZZ darf Glauben geschenkt werden.
    Aber wir sind natürlich immer froh um Deine Lebensratschläge.
    in Sachen Fussball, sehr gut möglich bis ja, sonst sehr oft nein, seit Gujer noch weniger

  13. #2113
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    Hä? Denn sölle sie das eso schriebe. Ich als Läser han s'Gfühl, dass är wirklig wäg isch. Es het no kei offiziells Statement vo de Betroffene gä und sie schriebe trotzdem das dr Trainer sicher wäg isch. Und zack, noch e paar Dääg isch doch alles anders.Solangs nonig definitiv isch, sölle sie au nit so tue als ob es so wäri.

    Schön das du weisch, dass es am Streller gschitteret isch...
    Ich habe unten speziell für dich der Artikel nochmal verlinkt. Der Titel: "Koller weg - Rahmen steht bereit." Dann der erste Satz: "Trotz überragender Rückrunde und Cup-Sieg muss Marcel Koller (58) den FC Basel verlassen. Als Nachfolger steht Aarau-Coach Patrick Rahmen (50) in den Startlöchern."

    Diese Aussagen waren - Stand Dienstag - korrekt. Koller war damals ganz offensichtlich nicht mehr Strellers Mann, man wollte Rahmen und verhandelte auch mit ihm (inzwischen bestätigt). Es ist normal, dass sich Dinge manchmal radikal ändern können. Die Journis vom Blick und jener anderer Zeitungen können nicht hellsehen. Klar ist auch, dass Zeitungen, besonders Boulevardzeitungen, im Titel gerne zuspitzen, da ist dann die Grenze zu Fake News tatsächlich nah. Im aktuellen Fall hätte ich als Journalist aber dasselbe getan: Wenn die FCB-Führung sich nicht öffentlich hinter Koller stellt und mit Rahmen verhandelt ist auch klar, dass sie Koller nicht mehr will und dieser eben im Grundsatz "weg" ist. Wenn das nun nicht so passieren sollte, ist es primär das Problem des FCB und nicht des Blick: Streller muss nun mit einem Trainer arbeiten, den er eigentlich nicht mehr will. Und der Trainer, den er eigentlich wollte, will nicht zum der FCB. Die Rolle des Blick und der anderen Zeitungen war nur, diese Vorgänge transparent zu machen. Die haben damit genau die Aufgabe erfüllt, die Ihnen zukommt.

    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15367534.html
    Geändert von barfuesser1893 (14.06.2019 um 09:39 Uhr)

  14. #2114
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fredy H.
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Exil
    Beiträge
    726

    Standard

    gemäss BaZ bleibt Rahmen in Aarau
    Nur ich bleibe - wie Unkraut. Ich und Scott Chipperfield (VS 2011)

  15. #2115
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.304

    Standard

    Zitat Zitat von fugee Beitrag anzeigen
    Du willst ernsthaft den Trainer spicken, der eine quaengelnde mittelmaessige Mannschaft zu einer stabilen Masse geformt hat die zumindest wieder gewinnen kann, sich zurueckgenommen hat und dem FCB gedient hat - anstatt einem Sportchef der seit Anstellung in jedes Fettnaepfchen getreten ist, unzaehlige Fehlentscheidungen zu verantworten hat und klar Mitverantwortlich ist, dass wir bestenfalls sportliches Mittelmass und fuehrungsmaessig Sion-Constantin Konkurrenz machen?!?
    Der Sportchef hat zu sagen. Punkt. Wenn man bisher nicht zufrieden war, hätte man das vorher ändern müssen. Aber momentan haben wir nur die Info eines Boulevardblattes und eine vom FC Aarau. That's it. Also bleiben wir bei den Fakten. Und warten ab.

  16. #2116
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von radioactiv Beitrag anzeigen
    Nun, der Blick, die NZZ, die BAZ etc. reagieren auf Geschehnisse. Und diese kannst Du nicht abstreiten. Das Ganze wurde vom FCB evoziert.
    Und ja, der Fisch stinkt vom Kopf und wer ist der Kopf ? Nicht Marco Streller.
    Meine Worte, danke!

  17. #2117
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    292

    Standard

    Dass Sandro Burki die Sache öffentlich macht hat nichts damit zu tun, dass er dem FCB eins auswischen möchte. Er möchte schlicht das tun, was der FCB uns Fans und Marcel Koller gegenüber verweigert: Klarheit und ein Bekenntnis zum Trainer.

    Zur Sache: Wenn Koller tatsächlich unser Trainer bleibt, dann müssen Köpfe rollen. Das schwächste Glied in dieser Konstellation ist leider Streller, abgesehen von jenen revoltierenden Spielern, die nicht gerade wichtige Teamstützen sind.

  18. #2118
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von Fredy H. Beitrag anzeigen
    gemäss BaZ bleibt Rahmen in Aarau
    Ja, die BaZ zitiert die NZZ. Dort stand das vor ca. 2 Stunden.

  19. #2119
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.304

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Am besten Koller und Streller weg. Ein neuer Sportchef soll einen neuen Trainer mitbringen.
    E **** uff e Blick. Das wäre die richtige Antwort.

  20. #2120
    Erfahrener Benutzer Avatar von brewz_bana
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    basel.city
    Beiträge
    2.764

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich Streller oder Koller heisst, dann soll der alte Zürcher bitte gehen!
    absolut!

  21. #2121
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Der Sportchef hat zu sagen. Punkt. Wenn man bisher nicht zufrieden war, hätte man das vorher ändern müssen. Aber momentan haben wir nur die Info eines Boulevardblattes und eine vom FC Aarau. That's it. Also bleiben wir bei den Fakten. Und warten ab.
    Vielleicht solltest du deinen Horizont als Medienkonsument etwas öffnen. Wir haben nicht nur die durchaus interessanten Informationen eines "Boulevardblattes", sondern auch jene zahlreicher anderer Medien, zum Bespiel diese:

    https://www.nzz.ch/sport/der-fc-base...4?reduced=true

  22. #2122
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.745

    Standard

    Ich würde aktuell sogar Böni dem Streller vorziehen.

    Sent from my ONEPLUS A6003 using Tapatalk

  23. #2123
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    423

    Standard

    Wieso Koller oder Streller? Denke hier sind Erwachsene am Werke, Koller soll jetzt zeigen dass er das Team weiter entwickeln kann und Streller soll seinen Job machen und dem Trainer eine konkurenzfähige Mannschaft zusammenstellen. Sollte es nicht klappen wäre Rahmen nächste Saison ablösefrei zu haben.

  24. #2124
    Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Der Sportchef hat zu sagen. Punkt. Wenn man bisher nicht zufrieden war, hätte man das vorher ändern müssen. Aber momentan haben wir nur die Info eines Boulevardblattes und eine vom FC Aarau. That's it. Also bleiben wir bei den Fakten. Und warten ab.
    Fakten sind definitiv nicht deine Staerke - ein Anti-ZH reflex dafuer umso mehr.
    Und wir hatten definitiv genuegend Aussagen vom FCB die Maese nicht den Ruecken staerken: man kann nicht nicht kommunizieren, auch wenn das Burgi und Streller immer meinen, wenn sie wieder jammern dass man sie falsch verstanden hat.

  25. #2125
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    Ich würde aktuell sogar Böni dem Streller vorziehen.

    Sent from my ONEPLUS A6003 using Tapatalk
    Absolut!

  26. #2126
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.304

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du deinen Horizont als Medienkonsument etwas öffnen. Wir haben nicht nur die durchaus interessanten Informationen eines "Boulevardblattes", sondern auch jene zahlreicher anderer Medien, zum Bespiel diese:

    https://www.nzz.ch/sport/der-fc-base...4?reduced=true
    E *** uff e Blick.
    E *** uff die andere Zürcher Blätter.
    Burki - who the fuck...

    Wir warten darauf, was der FCB zu sagen hat. Das ist relevant.

  27. #2127
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    586

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Ich habe unten speziell für dich der Artikel nochmal verlinkt. Der Titel: "Koller weg - Rahmen steht bereit." Dann der erste Satz: "Trotz überragender Rückrunde und Cup-Sieg muss Marcel Koller (58) den FC Basel verlassen. Als Nachfolger steht Aarau-Coach Patrick Rahmen (50) in den Startlöchern."

    Diese Aussagen waren - Stand Dienstag - korrekt. Koller war damals ganz offensichtlich nicht mehr Strellers Mann, man wollte Rahmen und verhandelte auch mit ihm (inzwischen bestätigt). Es ist normal, dass sich Dinge manchmal radikal ändern können. Die Journis vom Blick und jener anderer Zeitungen können nicht hellsehen. Klar ist auch, dass Zeitungen, besonders Boulevardzeitungen, im Titel gerne zuspitzen, da ist dann die Grenze zu Fake News tatsächlich nah. Im aktuellen Fall hätte ich als Journalist aber dasselbe getan: Wenn die FCB-Führung sich nicht öffentlich hinter Koller stellt und mit Rahmen verhandelt ist auch klar, dass sie Koller nicht mehr will und dieser eben im Grundsatz "weg" ist. Wenn das nun nicht so passieren sollte, ist es primär das Problem des FCB und nicht des Blick: Streller muss nun mit einem Trainer arbeiten, den er eigentlich nicht mehr will. Und der Trainer, den er eigentlich wollte, will nicht zum der FCB. Die Rolle des Blick und der anderen Zeitungen war nur, diese Vorgänge transparent zu machen. Die haben damit genau die Aufgabe erfüllt, die Ihnen zukommt.

    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15367534.html
    Mir wärde nit uf e gmeinsame Nenner ko.

    Klar könne d'Journis nit hellsehe, aber wenn du weisch das ebbis nonig unter Dach und Fach isch, denn schrieb nit eso, als ob es das wäri. Für dich länge wohl schinbari, eidütigi Aazeiche, demit me vomene Fakt rede ka, für mich halt nit.

    Was mich aber mehr närvt wie dr Blick, dä isch mir eigentlich egal, sind d'Lüt wo das denn grad als "die Wahrheit" ahgsehn.

  28. #2128
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    E *** uff e Blick.
    E *** uff die andere Zürcher Blätter.
    Burki - who the fuck...

    Wir warten darauf, was der FCB zu sagen hat. Das ist relevant.
    Für Dich aus Wikipedia:

    "Das Verhaltensmuster, den Überbringer einer schlechten Nachricht stellvertretend für deren Ursache zur Verantwortung zu ziehen, konnte in der Geschichte häufig beobachtet werden. Beispiele hierfür finden sich auch in jahrhundertealten Mythen und Erzählungen, die bis in die Zeit der alten Griechen zurückreichen."

  29. #2129
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    Mir wärde nit uf e gmeinsame Nenner ko.

    Klar könne d'Journis nit hellsehe, aber wenn du weisch das ebbis nonig unter Dach und Fach isch, denn schrieb nit eso, als ob es das wäri. Für dich länge wohl schinbari, eidütigi Aazeiche, demit me vomene Fakt rede ka, für mich halt nit.

    Was mich aber mehr närvt wie dr Blick, dä isch mir eigentlich egal, sind d'Lüt wo das denn grad als "die Wahrheit" ahgsehn.
    Der Blick hat durchaus relativiert (siehe meinen obigen Post). Im übrigen gilt: Das Verhaltensmuster, den Überbringer einer schlechten Nachricht stellvertretend für deren Ursache zur Verantwortung zu ziehen, konnte in der Geschichte häufig beobachtet werden. Beispiele hierfür finden sich auch in jahrhundertealten Mythen und Erzählungen, die bis in die Zeit der alten Griechen zurückreichen. (Wikipedia).

  30. #2130
    Erfahrener Benutzer Avatar von gego
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    1.014

    Standard

    Zitat Zitat von Latrinenblau Beitrag anzeigen
    Dass Sandro Burki die Sache öffentlich macht hat nichts damit zu tun, dass er dem FCB eins auswischen möchte. Er möchte schlicht das tun, was der FCB uns Fans und Marcel Koller gegenüber verweigert: Klarheit und ein Bekenntnis zum Trainer.

    Zur Sache: Wenn Koller tatsächlich unser Trainer bleibt, dann müssen Köpfe rollen. Das schwächste Glied in dieser Konstellation ist leider Streller, abgesehen von jenen revoltierenden Spielern, die nicht gerade wichtige Teamstützen sind.
    Leider Streller? Er wollte den Job und jetzt muss er die Konsequenzen tragen! Sorry er hat einfach versagt! Und kommt nicht immer damit «er ist nicht alleine der entscheiden darf» oder «er hat halt auch kein Budget» er wusste auf was er sich einlässt! Ich habe kein Mitleid mit Ihm!
    Und bezüglich den revoltierenden Spielern, er wollte diese! Und er hat es ganz klar verpasst eine harte Linie diesen gegenüber aufzufahren! Er hat auf sie gehört, so den Trainer sabotiert, da hätte er dem Trainer (ja auch in der Öffentlichkeit) zu 100% den Rücken stärken müssen. Tja da hat er halt auf das Falsche Pferd gesetzt. Und jetzt fliegt Ihm die ganze Scheisse um die Ohren. Es ist halt doch nicht so einfach FCB Sportchef zu sein…

Seite 71 von 82 ErsteErste ... 2161697071727381 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •