Seite 78 von 115 ErsteErste ... 2868767778798088 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.311 bis 2.340 von 3422

Thema: Marcel Koller (Trainer)

  1. #2311
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.249

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es auch zuwenig differenziert. Wenn man der NZZ glauben darf, wurde Koller über den Kopf Strellers hinweg bzw. gegen dessen Willen eingesetzt. Was seine positive Resultatbilanz angeht, ist eine mögliche Sichtweise ja auch die, dass er TROTZ und nicht WEGEN der Entscheide Strellers diese Resultate erreicht hat. Wenn es hier nach Koller-Kritikern geht, dann hätte er dieser die Mannschaft nach der Horror-Saisonauftakt ja nicht nur stabilisieren müssen (was er perfekt geschafft hat). Nein, er hätte gleich von 0 auf 100 gehen und diese Stabilisierung gleich auch noch mit Hurrafussball erreichen müssen. Und dann heisst es gleichzeitig, er werde zu positiv bewertet...
    Hey, dieser Einwurf der NZZ wurde tatsächlich bisher viel zu wenig Beachtung geschenkt. Danke fürs aufgreifen.
    Bin jetzt auf die neue Saison (und die Vorbereitung) sehr gespannt. Koller muss ja jetzt liefern
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  2. #2312
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.538

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Hey, dieser Einwurf der NZZ wurde tatsächlich bisher viel zu wenig Beachtung geschenkt. Danke fürs aufgreifen.
    Bin jetzt auf die neue Saison (und die Vorbereitung) sehr gespannt. Koller muss ja jetzt liefern
    Nein er darf liefern........muessen muss er nix ....Hoffe auch stark das der koller noch etwas mit mehr Freude da jetzt sein Wiedersacher weg ist arbeitet.
    FC BASEL FOREVER

  3. #2313
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mampfi
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    2.072

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Und als Zeichen der Anerkennenung bitte Kollers Vertrag verlängern, mehr Kompetenzen zuteilen und ihn um Entschuldigung bitten.
    Vielleicht noch seine Füsse küssen und ihm einen runter holen...

  4. #2314
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dever
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    1.810

    Standard

    Zitat Zitat von Mampfi Beitrag anzeigen
    Vielleicht noch seine Füsse küssen und ihm einen runter holen...
    Hey, keine Vorurteile gegenüber Fetischen und sexuellen Orientierungen!


  5. #2315
    Erfahrener Benutzer Avatar von Heavy
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.775

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Und als Zeichen der Anerkennenung bitte Kollers Vertrag verlängern, mehr Kompetenzen zuteilen und ihn um Entschuldigung bitten.

    Nein, Koller hat gewonnen und nun den Rücken frei. Jetzt ist er dran mit liefern.
    Liefert er, dann muss man die Situation anschauen, mitte Saison, wie man weiter machen will.
    Liefert er hingegen nicht, dann wird man den Vertrag auslaufen lassen und / oder die Situation neu überdenken müssen.

  6. #2316
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    1.022

    Standard

    Zitat Zitat von Heavy Beitrag anzeigen
    Nein, Koller hat gewonnen und nun den Rücken frei. Jetzt ist er dran mit liefern.
    Liefert er, dann muss man die Situation anschauen, mitte Saison, wie man weiter machen will.
    Liefert er hingegen nicht, dann wird man den Vertrag auslaufen lassen und / oder die Situation neu überdenken müssen.
    Wenn wir international nicht dabei sein sollten, wird das Jammern wieder beginnen oder habe ich was verpasst?

  7. #2317
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.156

    Standard

    Zitat Zitat von Heavy Beitrag anzeigen
    ...Liefert er, dann muss man die Situation anschauen, mitte Saison, wie man weiter machen will. Liefert er hingegen nicht, dann wird man den Vertrag auslaufen lassen und / oder die Situation neu überdenken müssen.
    Wie üblich und immer.

  8. #2318
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    3.243

    Standard

    Zitat Zitat von patiscat Beitrag anzeigen
    Wenn wir international nicht dabei sein sollten, wird das Jammern wieder beginnen oder habe ich was verpasst?
    Wenn wir international nicht dabei sein sollten, dann muss sich Burgener fragen, ob Koller nicht besser gehen sollte! Und er muss sich dann auch selber hinterfragen und vor allem seine Sparmassnahmen.

  9. #2319
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von Mampfi Beitrag anzeigen
    Ich freue mich extrem, wenn Koller bleiben darf. 4-2-3-1 liebe ich so sehr, seit es beim FCB endlich eingeführt wurde. Auch das Anstreben von Platz 2 als Maximalziel hinter den übermächtigen Afrikanern finde ich sooooo geil. Tolle Perspektive für RotBlau. Danke vielmal Herr Burgener.
    Hätte nie gedacht, dass ich in meinem sechzigsten Lebensjahr mit ansehen muss, wie mein Lieblibgsverein gekillt wird. Streller war aus meiner Sicht die einzige Hoffnung auf Besserung. Gute Nacht.
    Könntest Du das bitte genauer erläutern? Nur Dank Streller ist unser Kader überhaupt so schwach, dasswir gegen YB nicht den hauch einer Chance haben. Was genau hast Du Dir von Ihm erhofft?

  10. #2320
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    1.022

    Standard

    Zitat Zitat von Cortez Beitrag anzeigen
    Könntest Du das bitte genauer erläutern? Nur Dank Streller ist unser Kader überhaupt so schwach, dasswir gegen YB nicht den hauch einer Chance haben. Was genau hast Du Dir von Ihm erhofft?
    Das Streller nicht alleine für das Kader verantwortlich war, ist inzwischen allen bekannt inkl. der Auswahl des Trainers.
    Das Kader ist meiner Meinung nach nicht so schlecht, aber gerade in Spielen gegen YB fehlte die Leidenschaft und da wäre doch der Trainer gefordert und da habe ich das Gefühl, es kommt einfach zu wenig von Koller.

  11. #2321
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von patiscat Beitrag anzeigen
    Das Streller nicht alleine für das Kader verantwortlich war, ist inzwischen allen bekannt inkl. der Auswahl des Trainers.
    Das Kader ist meiner Meinung nach nicht so schlecht, aber gerade in Spielen gegen YB fehlte die Leidenschaft und da wäre doch der Trainer gefordert und da habe ich das Gefühl, es kommt einfach zu wenig von Koller.
    Wenn Streller so wenig zu melden hatte, gibt es ebenfalls keinen Grund so viel Hoffnung in Ihn zu stecken. Schlussendlich hat er in seiner Zeit als SportCHEF nichts getan, dass die Hoffnung rechtfertigen würde, dass wir mit Ihm wieder besser als YB werden.

  12. #2322
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    1.022

    Standard

    und wohl auch nicht ohne ihn.

  13. #2323
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    658

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es auch zuwenig differenziert. Wenn man der NZZ glauben darf, wurde Koller über den Kopf Strellers hinweg bzw. gegen dessen Willen eingesetzt. Was seine positive Resultatbilanz angeht, ist eine mögliche Sichtweise ja auch die, dass er TROTZ und nicht WEGEN der Entscheide Strellers diese Resultate erreicht hat. Wenn es hier nach Koller-Kritikern geht, dann hätte er dieser die Mannschaft nach der Horror-Saisonauftakt ja nicht nur stabilisieren müssen (was er perfekt geschafft hat). Nein, er hätte gleich von 0 auf 100 gehen und diese Stabilisierung gleich auch noch mit Hurrafussball erreichen müssen. Und dann heisst es gleichzeitig, er werde zu positiv bewertet...
    du kommst also zum Schluss, dass alle positiven Anstellungen nicht Streller anzurechnen sind (Koller, Omlin, Stocker, Frei, Zhegrova, Ajeti haben alle massgeblich zu den Ergebnissen in der Rückrunde geführt, bzw. Zhegrova hat angedeutet, dass das ein richtig guter Kauf war), alle schlechten Entscheide aber schon. Auch ein (entlarvende) Haltung.

    Hatten wir doch schon bei den MY oder Fischer diskussionen: Spielt die Mannschaft gut, dann TROTZ Trainer, spielt sie schlecht, dann WEGEN des Trainers.

  14. #2324
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    195

    Standard

    Zitat Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
    du kommst also zum Schluss, dass alle positiven Anstellungen nicht Streller anzurechnen sind (Koller, Omlin, Stocker, Frei, Zhegrova, Ajeti haben alle massgeblich zu den Ergebnissen in der Rückrunde geführt, bzw. Zhegrova hat angedeutet, dass das ein richtig guter Kauf war), alle schlechten Entscheide aber schon. Auch ein (entlarvende) Haltung.

    Erstens hab ich das so nicht gesagt. Zweitens: Was findest du an der Anstellung beispielsweise Stockers positiv?

  15. #2325
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torres
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    488

    Standard

    Zitat Zitat von patiscat Beitrag anzeigen
    (...) Das Kader ist meiner Meinung nach nicht so schlecht, aber gerade in Spielen gegen YB fehlte die Leidenschaft und da wäre doch der Trainer gefordert und da habe ich das Gefühl, es kommt einfach zu wenig von Koller.
    Genau! Wer sich je einmal eine seiner lethargischen, oberlangweiligen Video-Vorschauen vor den Spielen abgeschaut hat, weiss doch, dass dieser Mann Galaxien von so etwas wie Leidenschaft entfernt ist. Wie soll er etwas wecken können, das ihm selber völlig abgeht.

  16. #2326
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.156

    Standard

    Zitat Zitat von Blackmore Beitrag anzeigen
    Wenn wir international nicht dabei sein sollten, dann muss sich Burgener fragen, ob Koller nicht besser gehen sollte! Und er muss sich dann auch selber hinterfragen und vor allem seine Sparmassnahmen.
    Die Sparmassnahmen sind unumgänglich. Eher wird die Suche nach neuen Einnahmequellen intensiviert.

  17. #2327
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.156

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Erstens hab ich das so nicht gesagt. Zweitens: Was findest du an der Anstellung beispielsweise Stockers positiv?
    Er bringt den nötigen mentalen Drive.

  18. #2328
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.577

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Was findest du an der Anstellung beispielsweise Stockers positiv?
    Ich denke mal, dass wir ohne ihn den Cupfinal nicht erreicht hätten, und zwar nicht nur wegen seiner beiden Tore in Sion, sondern v.a. deshalb, weil er in seiner Ansprache an die Mannschaft offensichtlich das fertig brachte, was der Trainer nicht schafft, nämlich Leidenschaft zu wecken!

  19. #2329
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.023

    Standard

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Genau! Wer sich je einmal eine seiner lethargischen, oberlangweiligen Video-Vorschauen vor den Spielen abgeschaut hat, weiss doch, dass dieser Mann Galaxien von so etwas wie Leidenschaft entfernt ist. Wie soll er etwas wecken können, das ihm selber völlig abgeht.
    Also dr Gross isch an Sitelinie jetzt au nit dä impulive Typ gsi aber in dr Kabine e super Motivator, kasch also so nit vergliche
    überall rot und blau

  20. #2330
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torres
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    488

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Also dr Gross isch an Sitelinie jetzt au nit dä impulive Typ gsi aber in dr Kabine e super Motivator, kasch also so nit vergliche
    Okay, dein erster Satz ist richtig. Die Folgerung, die du daraus ziehst, stimmt für mich aber nicht. Wenn Gross den Mund aufmachte und sprach, kamen kaum je Marshmallows raus, bei Koller immer - zumindest habe ich das ein Jahr lang in seinen öffentlichen Äusserungen so empfunden. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass der in der Kabine plötzlich Tacheles reden und Leidenschaft wecken, begeistern kann.

  21. #2331
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.156

    Standard

    Ich finde das eine ulkige Vorstellung, dass jemand vor mir steht, den Hampelmann macht und ich dadurch motiviert werde. Ich arbeite aus Eigenantrieb und finde so Motivationsgetue eher lächerlich. Ausserdem kann ich diese gestikulierenden Figuren an der Seitenlinie, die mehr als im normalen Rahmen mitfiebern und herumschreien, nicht ernst nehmen, schon gar nicht, wenn es nicht authentisch ist.
    Gut möglich, dass männliche Fussballspieler und Forumsuser komplett anders ticken.
    Lasst den Herrn Koller doch so sein, wie er ist.

  22. #2332
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.535

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Ich finde das eine ulkige Vorstellung, dass jemand vor mir steht, den Hampelmann macht und ich dadurch motiviert werde. Ich arbeite aus Eigenantrieb und finde so Motivationsgetue eher lächerlich. Ausserdem kann ich diese gestikulierenden Figuren an der Seitenlinie, die mehr als im normalen Rahmen mitfiebern und herumschreien, nicht ernst nehmen, schon gar nicht, wenn es nicht authentisch ist.
    Gut möglich, dass männliche Fussballspieler und Forumsuser komplett anders ticken.
    Lasst den Herrn Koller doch so sein, wie er ist.
    Rumhampeln bringt nicht viel, das nehmen höchstens die Aussenspieler wahr. Hingegen ist es sehr vorteilhaft, wenn der Trainer wie Fischer oder Gross ein Stimmorgan haben, die übers Feld dringt und laufend Fehler korrigiert werden können, besonders bei jungen Spielern. Wicky's Kuschelstimme hat man nicht mal im TV Studio verstanden, geschweige denn auf dem Platz.

  23. #2333
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    3.243

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Erstens hab ich das so nicht gesagt. Zweitens: Was findest du an der Anstellung beispielsweise Stockers positiv?
    Ohne Stocker kein Cupsieg! Ich hoffe er steigert sich noch mehr!

  24. #2334
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.156

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    .... Wicky's Kuschelstimme hat man nicht mal im TV Studio verstanden, geschweige denn auf dem Platz.
    Es scheint mir nicht nötig, bei jeder möglichen Gelegenheit Deine Aversion gegen Raphael Wicky zum Besten zu geben. Sie ist allseits bekannt.

  25. #2335
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mampfi
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    2.072

    Standard

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Genau! Wer sich je einmal eine seiner lethargischen, oberlangweiligen Video-Vorschauen vor den Spielen abgeschaut hat, weiss doch, dass dieser Mann Galaxien von so etwas wie Leidenschaft entfernt ist. Wie soll er etwas wecken können, das ihm selber völlig abgeht.
    Sehe ich genauso. Kann mir auch nicht vorstellen, dass sich das noch ändert.
    So kommt der Neuanfang in Sachen Trainer halt in einem Jahr. Ein verlorenes Jahr in die Zukunft wird einem sofortigen Wechsel vorgezogen.

  26. #2336
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.577

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Ich finde das eine ulkige Vorstellung, dass jemand vor mir steht, den Hampelmann macht und ich dadurch motiviert werde. Ich arbeite aus Eigenantrieb und finde so Motivationsgetue eher lächerlich. Ausserdem kann ich diese gestikulierenden Figuren an der Seitenlinie, die mehr als im normalen Rahmen mitfiebern und herumschreien, nicht ernst nehmen, schon gar nicht, wenn es nicht authentisch ist.
    Gut möglich, dass männliche Fussballspieler und Forumsuser komplett anders ticken.
    Lasst den Herrn Koller doch so sein, wie er ist.
    Auch wenn es für dich vielleicht unvorstellbar ist: es gibt noch andere Möglichkeiten jemanden zu motivieren als "den Hampelmann zu machen"...

    Autsch, jetzt habe ich doch prompt wieder einen Post kritisiert, und das sollte man ja nicht tun - oder doch?

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Es scheint mir nicht nötig, bei jeder möglichen Gelegenheit Deine Aversion gegen Raphael Wicky zum Besten zu geben. Sie ist allseits bekannt.

  27. #2337
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.167

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Ich finde das eine ulkige Vorstellung, dass jemand vor mir steht, den Hampelmann macht und ich dadurch motiviert werde. Ich arbeite aus Eigenantrieb und finde so Motivationsgetue eher lächerlich. Ausserdem kann ich diese gestikulierenden Figuren an der Seitenlinie, die mehr als im normalen Rahmen mitfiebern und herumschreien, nicht ernst nehmen, schon gar nicht, wenn es nicht authentisch ist.
    Gut möglich, dass männliche Fussballspieler und Forumsuser komplett anders ticken.
    Lasst den Herrn Koller doch so sein, wie er ist.
    Die meisten Trainer bewegen sich zwischen diesen beiden Polen. Es bringt natürlich etwas, wenn einer mit einer klaren, festen Stimme, guter Argumenation und Anfeuerungen die Spieler (hauptsächlich) vor den Spielen und während den Pausen motiviert.
    Und ja, MK's Pressekonferenzen kommen etwa so enthuasiastisch rüber wie jene von J. Schneider Ammann beim Tag der Kranken in französischer Sprache. Gesehen ? Aber MK's Art kannten wir schon vor seiner Verpflichtung.

    Aber bitte nicht falsch interpretieren: Ich befürwortete seine Verpflichtung, stehe und stand voll und ganz hinter MK. Ihn zu entlassen wäre bar jeglicher Logik gewesen. Denn hundert mal wichtiger als die Art seiner Pressekonferenzen oder Interviews sind mir die Resultate. Mit dem Kader, welche er letzte Sasion zur Verfügung hatte, hat er ab der Rückrunde das Maximum herausgeholt. Zudem glaube ich, dass er die Qualität von Spielern bei Transfers sehr gut einschätzen kann. Er arbeitet äusserst professionell, auch wnn ihm Knüppel zwischen die Beine geworfen wurden (fehlende Wertschätzung seitens des ex-Sportchefs). Deinen letzten Satz habe ich markiert, weil ich den so absolut unterschreiben kann!

  28. #2338
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    988

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Auch wenn es für dich vielleicht unvorstellbar ist: es gibt noch andere Möglichkeiten jemanden zu motivieren als "den Hampelmann zu machen"...

    Autsch, jetzt habe ich doch prompt wieder einen Post kritisiert, und das sollte man ja nicht tun - oder doch?
    Profis, die die notwendige intrinsische Motivation nicht mitbringen, haben ihren Beruf verfehlt. Extrinsische Motivation ist nicht nachhaltig und kontraproduktiv, da meist partikuläre Interessen bedienend.
    Ein Trainer und Coach kann taktische Vorgaben und Schulungen machen, Raffinesse steigern, selten mal korrigierend im Spiel eingreifen, aber motivieren an der Linie? Wohl kaum.

  29. #2339
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torres
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    488

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    Profis, die die notwendige intrinsische Motivation nicht mitbringen, haben ihren Beruf verfehlt. (...) Ein Trainer und Coach kann taktische Vorgaben und Schulungen machen, Raffinesse steigern (...)
    Okay, und weil du das sagst, ist jeder Profi stets top motiviert und fokusiert. Toll! Und ich habe immer gedacht, dass Spieler keine Maschinen sind, sondern für Spitzenleistungen gerne mit einem Trainer arbeiten, der sie je nach Situation ermuntert, ihnen Vertrauen schenkt, sie fördert oder ihnen auch mal einen Tritt in den Allerwertesten versetzt, der mithilft, dass in der Mannschaft trotz aller Konkurrenz eine gute Stimmung herrscht. Alles Dinge, die mir bei den Auftritten des FCB jetzt fehlen. Aber scheinbar genügt es ja, wenn der Trainer ein Taktikfuchs ist (Warum eigentlich trainiert Murat Yakin in diesem Fall nicht Liverpool?). Aber auch bezüglich Taktik hat Herr Koller ja ein paar unterirdische Müsterchen geboten
    Na ja, wenn er bleibt, dann bleibt er halt. Aber irgendwann in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft ist er weg, und dann kann ich mich wieder richtig auf die Spiele im Joggeli freuen.

  30. #2340
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tee
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Lalaland
    Beiträge
    937

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Ich finde das eine ulkige Vorstellung, dass jemand vor mir steht, den Hampelmann macht und ich dadurch motiviert werde. Ich arbeite aus Eigenantrieb und finde so Motivationsgetue eher lächerlich. Ausserdem kann ich diese gestikulierenden Figuren an der Seitenlinie, die mehr als im normalen Rahmen mitfiebern und herumschreien, nicht ernst nehmen, schon gar nicht, wenn es nicht authentisch ist.
    Gut möglich, dass männliche Fussballspieler und Forumsuser komplett anders ticken.
    Lasst den Herrn Koller doch so sein, wie er ist.
    Man muss ja nicht den Hampelmann machen. Ich finde einfach, ein Trainer muss Charisma haben. Er sollte ein Funkeln in den Augen haben, wenn er von Fussball spricht. Er soll sauer sein, wenn man verloren hat. Er sollte eine gute Präsenz haben, gescheit sein und sich ausdrücken können. Ich mag Trainer vom Typ Christian Streich, die bringen das alles mit.
    Sali zämme.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •