Seite 88 von 89 ErsteErste ... 387886878889 LetzteLetzte
Ergebnis 2.611 bis 2.640 von 2646

Thema: Marcel Koller (Trainer)

  1. #2611
    Erfahrener Benutzer Avatar von Domingo
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Oberwil BL/C3
    Beiträge
    6.870

    Standard

    Ich zitier mi do selber:
    Zitat Zitat von Domingo
    wenn meh mol zämezellt, wie oft er gescht diä falsch Entscheidig troffe hett oder z'spoht diä richtigi, denn :bangbang: und am Schluss moglet er no ein inne, usgrächnet dä
    Und soviel Platz git em nid jede Gegner.

    Das Erschreckende/Positive sehen: Auch nach einem 4:0 gibt es noch Luft nach Oben.
    Wenn Du redest, muss Deine Rede besser sein, als es Dein Schweigen gewesen wäre

    Lizenzierung meiner Beiträge: Alle Rechte vorbehalten - Domingo 2004 bis 2019

  2. #2612
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.267

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Zusammen mit einem sehr guten Freund aus dem Forum, haben wir uns gestern nach Spielende, alle guten Szenen am StadionTV angesehen. Und ich persönlich habe mich selber auch erwischt, dass ich mir zugestehen musste: hoppla, so schlecht und nicht nachvollziehbar-spielend war der Campo gar nicht, sonst hätte er nicht so Scorerpunkte sammeln können (inkl. Chancen, welche schliesslich nicht zu Toren führten)... somit stelle ich mir einfach am Tag danach die Frage: was wäre der Campo für ein spielbestimmendes Puzzleteil im Mannschaftsgefüge, würde er nicht so stark nach hinten spielen, sondern vehementer Scorerpunkte und Schnittstellen suchen? Ich bin der erste, der sich wünscht, würde der Knopf bei S. Campo aufgehen - allerdings: es dauert schon recht lange und meine Hoffnungen schwinden. Immerhin: Koller wird schon, wissen, was er mit ihm machen soll!
    Campo ist eben nicht so schlecht wie er oft gemacht wird. Auch die Statistik (in dieser Saison) bestätigt das.

    Campo (Spiele exkl. Cup): 4 Scorerpunkte in 473min -> pro Scorerpunkt etwa 118min
    Zuffi (Spiele exkl. Cup): 5 Scorerpunkte in 720min -> pro Scorerpunkt etwa 144min

    Klar ist, dass ein OM/ZM nicht nur an den Scorerpunkten gemessen wird und bei diesen Dingen hat Zuffi sicher die Nase vorne. Weiter hatte Zuffi natürlich mit YB und PSV ganz andere Kaliber als Campo.

    Zum "nach hinten spielen": Seine besten Aktionen gestern hatte er an der Straferaumkante mit seinen Chips in den 16er. (also eigentlich dort wo ein ZM steht). Daher sehe ich ihn eher als ZM in einem 3er Mittelfeld (mit 1 DM und 1 Box-to-Box-ZM) und weniger als OM/HS hinter einer Spitze.

  3. #2613
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Campo ist eben nicht so schlecht wie er oft gemacht wird. Auch die Statistik (in dieser Saison) bestätigt das.

    Campo (Spiele exkl. Cup): 4 Scorerpunkte in 473min -> pro Scorerpunkt etwa 118min
    Zuffi (Spiele exkl. Cup): 5 Scorerpunkte in 720min -> pro Scorerpunkt etwa 144min

    Klar ist, dass ein OM/ZM nicht nur an den Scorerpunkten gemessen wird und bei diesen Dingen hat Zuffi sicher die Nase vorne. Weiter hatte Zuffi natürlich mit YB und PSV ganz andere Kaliber als Campo.

    Zum "nach hinten spielen": Seine besten Aktionen gestern hatte er an der Straferaumkante mit seinen Chips in den 16er. (also eigentlich dort wo ein ZM steht). Daher sehe ich ihn eher als ZM in einem 3er Mittelfeld (mit 1 DM und 1 Box-to-Box-ZM) und weniger als OM/HS hinter einer Spitze.
    Hatte aber auch gestern schlimme Fehlpässe....
    FC BASEL FOREVER

  4. #2614
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torres
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    421

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Campo ist eben nicht so schlecht wie er oft gemacht wird. ...
    Ja, wenn er Raum und Zeit hat, macht er tolle Dinge, die wunderbar anzusehen sind und zu Kisten führen. An der Technik fehlt es ihm bestimmt nicht. Sobald es aber etwas zweikampfbetont und härter wird, verliert er viel zu viele Bälle, unterlaufen ihm viel zu viele Fehlpässe. Dann trabt er einfach hoffnungslos überfordert mit (wie in der ersten Halbzeit gestern).

    Hat Campo in seiner Karriere eigentlich je schon eine gelbe Karte gesehen? Viele können es nicht gewesen sein! Nicht dass ich mir unfaire Spielweise wünsche, aber manchmal etwas mehr Körpereinsatz wäre vielleicht nicht schlecht.

  5. #2615
    Erfahrener Benutzer Avatar von brewz_bana
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    basel.city
    Beiträge
    2.806

    Standard

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Ja, wenn er Raum und Zeit hat, macht er tolle Dinge, die wunderbar anzusehen sind und zu Kisten führen. An der Technik fehlt es ihm bestimmt nicht. Sobald es aber etwas zweikampfbetont und härter wird, verliert er viel zu viele Bälle, unterlaufen ihm viel zu viele Fehlpässe. Dann trabt er einfach hoffnungslos überfordert mit (wie in der ersten Halbzeit gestern).

    Hat Campo in seiner Karriere eigentlich je schon eine gelbe Karte gesehen? Viele können es nicht gewesen sein! Nicht dass ich mir unfaire Spielweise wünsche, aber manchmal etwas mehr Körpereinsatz wäre vielleicht nicht schlecht.
    Lutt Transfermarkt über alli Wettbewärb/Verein in 173 Spiel 12 gäli Kartene. Also 0,096 pro Spiel.
    Zum Verglich: dr Taulant het in 325 Spiel 89 gäli Kartene bekoh, also 0,274 pro Spiel.

    Edit:
    E Ivan Ergic het in 345 Spiel 11 gäli gholt. Also nomoll fast genau halb soviel pro Spiel wie dr Campo.
    Und e Carlos Varela in 554 Spiel 158 gäli Karte. Also no minimal höhere Wärt als dr Taulant pro Spiel. Drfür het e Varela no 10 gälroti und 5 diräktroti gholt...
    Geändert von brewz_bana (26.09.2019 um 15:55 Uhr)

  6. #2616
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sali zämme
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    528

    Standard

    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    Im Endeffekt unterscheiden doch die Zahlen die guten von den schlechteren Mannschaften, nicht?
    Ebbe nit!
    In Basel muesch attraktiv (falsch: modärn) schpiele und rede.
    Dorum isch dr Koller kei guete Trainer, wie au dr Fischr und dr Gross keine gsi sin.

  7. #2617
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.800

    Standard

    Marcel Koller bleibt in der richtigen Spur, die nun geradliniger verläuft und nicht mehr mäandriert.

  8. #2618
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.471

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Marcel Koller bleibt in der richtigen Spur, die nun geradliniger verläuft und nicht mehr mäandriert.
    Man wird unter Koller eines der besten Kaldenderjahre aller Zeiten abliefern.
    Der Mann kennt sich einfach aus.

  9. #2619
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.681

    Standard

    Zitat Zitat von brewz_bana Beitrag anzeigen
    E Ivan Ergic het in 345 Spiel 11 gäli gholt. Also nomoll fast genau halb soviel pro Spiel wie dr Campo.
    Und e Carlos Varela in 554 Spiel 158 gäli Karte. Also no minimal höhere Wärt als dr Taulant pro Spiel. Drfür het e Varela no 10 gälroti und 5 diräktroti gholt...
    Und gfühlt alli gäll/rot und rot gege uns

  10. #2620
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.520

    Standard

    Wunderbar erkennbar Kollers Handschrift. Die letzten drei Heimspiele 12:0 Tore, Fussball-Herz was will man mehr ?
    Ruedi's Südamerika Transfers 1a !

  11. #2621
    Erfahrener Benutzer Avatar von zBasel Fondue
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    @Home
    Beiträge
    2.180

    Standard

    Wo sind jetzt die ganzen Koller haters?

  12. #2622
    Erfahrener Benutzer Avatar von zeni
    Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    1.946

    Standard

    Muss sagen, der Fussball der letzten paar Spiele gefällt mir sehr. Und acuh, dass Koller nicht mehr bis zur 80. wartet mit dem ersten Wechsel begrüsse ich.
    Weiter so mit der Entwicklung bitte.
    Zitat Zitat von shabba Beitrag anzeigen
    bin einmal gespannt wer den der neue trainer werden soll..wenn man(n) dem forum glauben soll wird es wohl eine mischung aus jesus u. alexander dem grossen werden..
    Zitat Zitat von No_IP Beitrag anzeigen
    Vielleicht werden wir vom System der Dosen überrascht sein, aber viel mehr werden die überrascht von uns sein, da wir nämlich kein System haben.
    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Ich seh mich diese Saison betrunkener im Stadion als auch schon.

  13. #2623
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.615

    Standard

    Dass neben dem Feld so viel mehr Ruhe herrscht, wirkt sich positiv auf die Spielweise aus, welche ich als attraktiv bezeichnen würde.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  14. #2624
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.037

    Standard

    Intensität in de Spiel gege YB, Luzärn und Krasnodar (gege Züri het sie wägem nidexistierende Gegner e bitz gfählt) isch absolut beidruckend. Wie viel 2-Kämpf hän sie hüt gfiehrt und wie viel gwunne!? Das machts Spiel au attraktiv und nid unbedingt ungalublig viel schöni Chance wome sich usespielt (was durchus jo au dr Fall isch).

    Guete Maa
    Nid füre Lohn, für d'Region

  15. #2625
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mampfi
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    2.025

    Standard

    Zitat Zitat von zBasel Fondue Beitrag anzeigen
    Wo sind jetzt die ganzen Koller haters?
    Ich bin einer davon. Und ich bin beeindruckt, wie viel Spielfreude auf dem Platz zu sehen ist. Habe den Eindruck, die Spieler sind befreit vom früheren engen Taktik-Korsett der letzte Jahre und leben das voll aus. Danke und Chapeau Herr Koller, der FCB macht so wieder Spass.

  16. #2626
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.471

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Wunderbar erkennbar Kollers Handschrift. Die letzten drei Heimspiele 12:0 Tore, Fussball-Herz was will man mehr
    Man könnte auch eine negative Tendenz erkennen.
    Vom 5:0 über 4:0 zum 3:0.. wo soll das noch enden?

  17. #2627
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    587

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Man könnte auch eine negative Tendenz erkennen.
    Vom 5:0 über 4:0 zum 3:0.. wo soll das noch enden?
    Ja. Es wird immer schlimmer.

  18. #2628
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pusher
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.300

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Ja. Es wird immer schlimmer.
    MK raus!

  19. #2629
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.363

    Standard

    Zitat Zitat von Sali zämme Beitrag anzeigen
    In Basel muesch attraktiv (falsch: modärn) schpiele und rede.
    .. und hett sich nach jedere gäbe Karte no entschuldigt und hintersunne ....
    (aber ich sah ihn gerne beim FCB spielen, Höhepunkt die beiden Tore gegen Valencia und das spektakuläre Tor gegen den FCZ)

    Aber hier gehts ja um MK. Mein Kommentar folgt später.
    Geändert von blauetomate (02.10.2019 um 21:31 Uhr)

  20. #2630
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.436

    Standard

    Zitat Zitat von zBasel Fondue Beitrag anzeigen
    Wo sind jetzt die ganzen Koller haters?
    Egal ob man ihn mag oder nicht, es war die richtige Entscheidung ihn zu behalten um Ruhe einkehren zu lassen.
    Zum Glück hat da Burgener richtig gehandelt und den möchtegern Sportchef ausgebremst.

  21. #2631
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.215

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Egal ob man ihn mag oder nicht, es war die richtige Entscheidung ihn zu behalten um Ruhe einkehren zu lassen.
    Zum Glück hat da Burgener richtig gehandelt und den möchtegern Sportchef ausgebremst.
    Für einmal ein glückliches Händchen gehabt beim Personal :-)

  22. #2632
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.615

    Standard

    Die Raumaufteilung ist extrem gut. Verliert einer der unsirgen den Ball, steht schon der nächste FCBler bereit, den Ball dem Gegner wieder abzunehmen. War die Niederlage gegen den LASK ein Weckruf?
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  23. #2633
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    312

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Man könnte auch eine negative Tendenz erkennen.
    Vom 5:0 über 4:0 zum 3:0.. wo soll das noch enden?
    2:0 , 1:0, 0:0! Mein Gott ist in jedem Primarschulbuch vorhanden. Setze die Reihe fort, kann ja nicht so schwer sein

    Im Ernst:
    Bis auf YB waren die Gegner nicht der absolute Gradmesser. Aber trotzdem muss man alle Spiele erst Spielen und Gewinnen. Das ist keineswegs ein Selbstläufer. Entwicklungspotential ist noch im Abschluss und in der Konstanz (z.B. 2 HZ gegen YB) über 90 Minuten auszumachen. Sehr gut gefallen die Standards und aktuell auch die Offensive (einerseits die Kreativität als auch der Zug zum Tor). Schön auch zu sehen, das Koller die jeweiligen Spieler das Spielen lässt was sie können. So werden die individuellen Stärken in ein Gesamtkonstrukt integriert (meiner Meinung nach exakt das was ein guter Trainer beherrschen muss). Darf gerne so weiter gehen ...
    Das hinten jeweils die Null steht ist auch kein Nachteil. Wie sagte mal jemand so schön: Kriegst du keine Gegentore verlierst du auch selten.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  24. #2634
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gollum
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    4059
    Beiträge
    972

    Standard

    Bei aller Kritik an Burgener. Er lag richtig, an Koller festzuhalten.

  25. #2635
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.870

    Standard

    Zitat Zitat von Gollum Beitrag anzeigen
    Bei aller Kritik an Burgener. Er lag richtig, an Koller festzuhalten.
    Das hätte ich im Sommer nicht gedacht, aber es trifft voll zu.
    Dass Streller geopfert worden ist, erweist sich nun als absolut richtiger Schritt. Was nicht heisst, dass ich mir Streller nicht irgendwann in irgendeiner Form wieder beim FCB vorstellen könnte.

  26. #2636
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.520

    Standard

    Zitat Zitat von Gollum Beitrag anzeigen
    Bei aller Kritik an Burgener. Er lag richtig, an Koller festzuhalten.
    Jeder, der keine Lokal-Folklore Brille anhatte sah, dass Koller viel auf dem Kasten hat und uns gut tut. Ich war immer ein Koller Befürworter der ersten Sekunde, weil ich ihn noch aus Zeiten von GC und Güllen als gegnerischen Trainer "fürchtete" wie keinen anderen in der NLA. Burgener hat mit seinem Festhalten an Koller vorallem bewiesen, dass er auch führen kann und sich nicht erpressen liess.

  27. #2637
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.195

    Standard

    der fussball ist auch um welten attraktiver als unter fischer, ob er auch erfolgreicher sein wird sei dahin gestellt. jedenfalls sollte man den vertrag mal um ein jahr verlängern, seine mission ist noch nicht fertig hier

    der wohl beste fcb trainer in der aera neues joggeli

  28. #2638
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.925

    Standard

    Koller bestätigt seine Vorschusslorbeeren und seine Reputation. Koller zeigt seit vergangenem Winter eine hervorragende Arbeit (war an einigen Trainigs dabei, zudem: Feedback aus dem Forum, den Medien und aus dem direkten Umfeld). An Koller gefällt mir ausserordentlich, wie souverän und Arbeitgeber-Loyal er sich in der Angelegenheit rund um die mögliche Trainerentlassung verhalten hat. Spätestens ab diesem Zeitpunkt hat er sich meinen allergrösstem Respekt erarbeitet. Was für ein Typ. Zudem: offen für Inputs aus dem Unfeld (Stichwort: eine gewisse System-Flexibilität) und zugleich Unbeirrtheit auch was dem Einsatz vom Personal angeht (Stichwort: viele wollten Kuz nicht mehr spielen sehen? Dem ist so: und dennoch fand Koller eine ausgewogene Balance, um auch Kuzmanović ein Teil des Teams sein zu lassen). Ob das Festhalten an den Trainer einzig durch Herr Burgener´s „Laune“ zu begründen ist, kann ich nicht abschliessend beurteilen. Ich vermute, es flossen wirtschaftliche Überlegungen ein (dass es auch sportlich so gut ausgeht, konnte vermutlich BB nicht vorhersehen)..
    Zu Streller: auch ich finde es sehr sehr schade, dass es schlussendlich nicht gepasst hat. Streller bleibt ein FCB-Aushängeschild und hat rückblickend betrachtet einige (sehr!) gute Personalentscheidungen zu verantworten. Andere nicht - aber das würde dazu gehören. Was ich hingegen bei Marco Streller vermisst habe, ist die menschliche Demut in Bezug auf die „Patrone“, .... den die von ihm eingesetzte „Patrone“ sitzt!
    Kleiner Nachtrag: man Stelle sich vor, Ruedi Zbinden und Marco Streller in enger Zusammenarbeit. Und vielleicht Ruedi Zbinden mit dem Titel Sportchef und letzter verantwortlicher in Bezug Transfergeschehen, Marco Streller in einer Transferkomission (kleineres Gremium, um die Wege kurz zu halten), aber mit mehr Präsenz in der Öffentlichkeit (welche ja RZ eher scheut).
    Letztlich: ein gesundes Zusammenspiel zwischen (jetzt mit David Degen) Holding-Exponenten, der AG (dort hätte ich weiterhin den Marco Streller im VR gesehen), aber auch, was ein Gaugler angeht. Ich schätze sein Können sehr hoch ein.

    So, fertig mit meinen Überlegungen. Ihr könnt mich jetzt „zurechtweisen“... hab aber frei von der Leber geschrieben.

    Anmerkung: Flüchtigkeitsfehler und Korrekturen kann man sich schenken
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  29. #2639
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.925

    Standard

    Apropos:
    Marcel Koller auf Telebasel.

    https://telebasel.ch/telebasel-fcb-t...&channel=15881
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  30. #2640
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.471

    Standard

    Messi Monarch. Könnte ich alles unterschreiben.
    Zum Cheftrainer - ich habe bisher hier noch kaum Zweifel an seiner Fachkompetenz wahrgenommen. Die paar Menschen, die ihn überhaupt noch kritisieren, haben sich auf seinen Habitus eingeschossen. Dass seine Interviews nicht prickelnd sind und dass er kein Selbstdarsteller und Komödiant ist.

    Vielleicht würde ich MKo auch nicht zu einer Geburtstagsparty einladen, um am Karaoke Mikro den Alleinunterhalter zu geben. Aber sein Kerngeschäft versteht er einfach. War im übrigen schon immer so (nach seiner Aktivzeit).

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •