Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: «Die Zeit der Public Viewings ist vorbei»

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    30

    Standard «Die Zeit der Public Viewings ist vorbei»

    Zu viele Anbieter?
    «Die Zeit der Public Viewings ist vorbei»
    Das Ausscheiden der Schweiz an der Fussball-WM hat gravierende Folgen für die Betreiber von Public-Viewing-Events.
    Quelle: https://www.srf.ch/news/schweiz/zu-v...ngs-ist-vorbei

    Mein Mitleid hält sich stark in Grenzen, bei Weihnachtsmärkten ist das ganze ja ähnlich. Die Mietpreise die viele PB Veranstalter verlangen sind einfach pervers - habe selber
    vor 2 Jahren an der Euro ein paar Offerten eingeholt...
    Geändert von maxswiss (05.07.2018 um 14:11 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dever
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    1.800

    Standard

    Weil die Schweiz im Achtelfinal ausgeschieden ist, machen manche Anbieter Verluste? Bei solcher Realitätsferne hält sich mein Mitleid in Grenzen. Darauf hoffen, ja sicher. Aber doch kein Geld investieren.

    Ausserdem, "Public Viewing Anbieter"? Ich dachte immer, dass da halt eine Stadt einen Platz zur Verfügung stellt und eine Leinwand organisiert und fertig. Dass da eine ganze Industrie dahinter steckt war mir überhaupt nicht bewusst. Finde ich auch leicht schräg.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Dever Beitrag anzeigen
    Weil die Schweiz im Achtelfinal ausgeschieden ist, machen manche Anbieter Verluste? Bei solcher Realitätsferne hält sich mein Mitleid in Grenzen. Darauf hoffen, ja sicher. Aber doch kein Geld investieren.

    Ausserdem, "Public Viewing Anbieter"? Ich dachte immer, dass da halt eine Stadt einen Platz zur Verfügung stellt und eine Leinwand organisiert und fertig. Dass da eine ganze Industrie dahinter steckt war mir überhaupt nicht bewusst. Finde ich auch leicht schräg.
    Ach Dever wäre das Leben nur so SIMPEL in der Schweiz

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Master
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    4054
    Beiträge
    5.443

    Standard

    Ich denke, es gibt genug Orte die davon profitieren.

    Bei einem derartigen Überangebot setzen sich dann halt gewisse durch und andere verschwinden.
    Zitat Zitat von Beckenpower Beitrag anzeigen
    Mir hän scho gwunne. Aber mir chönne no massiv gwünner.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Joggeligool
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.421

    Standard

    damit mues me doch rächne das es e schwiz zb nit wit chunt???, im gegesatz zu frankreich ect..

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.132

    Standard

    Dieses Jahr hatte ich in einem 500-Meter-Radius von meiner Wohnung 4 Public Viewings, 2 davon vis-à-vis voneinander bei mir im Parterre. Ein Anbieter hat bei sich schon nach der Vorrunde den Stecker gezogen. Cleveres Geschäftskonzept.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wasserturm
    Registriert seit
    03.10.2014
    Ort
    LU
    Beiträge
    224

    Standard

    https://www.zentralplus.ch/de/news/g...c-Viewings.htm

    Rekordaufmarsch an den Luzerner Public Viewings

    Während in Zürich die Zeit der Public Viewings abgelaufen scheint, setzt man in Luzern immer noch auf das kollektive Fussballerlebnis: Die Organisatoren sind sehr zufrieden und vermelden gar Rekordzahlen. Das Wetter machte das Ausscheiden der grossen Teams mehr als wett. Wenn da nicht ein Wermutstropfen wäre …
    Diese Aussagen decken sich mit meinen Beobachtungen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.878

    Standard

    Ich ziehe eine private BBQ-Gartenparty dem PV vor. Da kann man sich die Leute selber auswählen und die Gefahr des Verdurstens besteht nicht. In der Stadt macht PV aber schon Sinn.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •