Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 83

Thema: VAR? Nei Dangge!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.916

    Standard VAR? Nei Dangge!

    Für mich hat der VAR im Fussball nichts zu suchen. Es gibt dafür viele Gründe auch fussballromantischer Natur. Das Hauptargument für mich gegen diesen Schwachsinn ist aber ein rein sportliches. Und nämlich, dass auch der VAR nicht dazu führen wird, dass es keine Fehlentscheide mehr geben wird. England weiss wohl immer noch nicht, weshalb das ein Penalty war und die Brasilianer verlangen eine Stellungnahme, weshalb sich der VAR bei ihrem Gegentor sich nicht eingeschaltet hat. Es trifft also genau das ein, was die Kritiker schon lange prophezeiten. Die Diskussionen werden weitergehen VAR hin oder her. Die Experten bekommen sogar noch eine weitere Ebene um ihr kontroversen Ansichten auszutauschen, nämlich hätte sich der VAR dort oder dort oder eben dort einschalten müssen und weshalb hat er es eigentlich hier getan?
    Nid füre Lohn, für d'Region

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    6.975

    Standard

    challenge-system. dann können die teams entscheiden. dass die schiris selber agieren müssen macht ihren job eher schwerer als einfacher. der schiri muss nun entscheiden, pfeiff ich das, pfeiff ich das nicht, schaue ich mir das nochmals an?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.916

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    challenge-system. dann können die teams entscheiden.
    Für mich auch die einzige realistische Version. 1 Challenge pro Team pro Match oder von mir aus auch pro HZ.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Challenge isch au die einzig Lösig: 1x pro HZ ka dr Trainer oder Captain dr VAR verlange und denn in ere mögliche Verlängerig bekunnt me 1 zusätzlich. Zudem wenns Team wo d Challenge gno het "rächt" het miesti sie kai Challenge abgä. Was aber nit klar isch, was isch wenns e grauzone isch z.B. dr 11er gester bi England isch für mi nit e Fählentscheid aber jetzt au nit e penalty wo me mues gä.
    überall rot und blau

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.132

    Standard

    Ich bin gegen die Challenge. Dann haben wir Zustände wie im Eishockey, wo sich die reichen Teams eine eigene Videoequipe auf der Tribüne leisten und so gegenüber Teams mit kleineren Budgets im Vorteil sind.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von whizzkid
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Finds ok wies jetzt isch. D Brasilianer händ eifach ein an der Waffle. Es isch kei Foul gsi fertig. Wie gseit ... andersrum hätts au kei Penalty geh.

    Und au dr Penalty gege Ängland isch korrekt gsi ... dr Walker stellt sich eifach sälte dämlich ah. Einzig d nid gebeni Penalty gege dr Kane könnte me zelle.

    Fehlentscheid hend nix mit Romantik ztue sondern schlicht mit benochteiligung vo ein vo de beide Mannschafte. S VAR isch längscht über fällig

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Thun
    Beiträge
    191

    Standard

    Zitat Zitat von whizzkid Beitrag anzeigen
    Finds ok wies jetzt isch. D Brasilianer händ eifach ein an der Waffle. Es isch kei Foul gsi fertig. Wie gseit ... andersrum hätts au kei Penalty geh.

    Und au dr Penalty gege Ängland isch korrekt gsi ... dr Walker stellt sich eifach sälte dämlich ah. Einzig d nid gebeni Penalty gege dr Kane könnte me zelle.

    Fehlentscheid hend nix mit Romantik ztue sondern schlicht mit benochteiligung vo ein vo de beide Mannschafte. S VAR isch längscht über fällig
    Naja, du machst es dir da sehr einfach. Ich finde Zubers Schubser schonmal etwas diskussionswürdig, aber da ich eher für eine härtere Gangart im Fussball allgemein bin, halte ich das Tor für legitim. Der Penalty gegen England ist vertretbar, wobei ich persönlich nicht pfeifen würde bei so etwas. Und wegen Haltens könnte man tatsächlich sogar zwei Penalties für England geben (insbesondere wenn man solch einen Penalty für Tunesien pfeift).

    Wie das VAR eingesetzt wird ist für mich mehr als undurchsichtig. Es ist doch völlig arbiträr wenn eine Szene wie z.B. der Penalty für Schweden gestern durch Videobeweis gegeben wird und dann aber bis zu 2 Penalties die es für England hätte geben können nicht. Wo ist da die Logik?
    Zitat Zitat von Admiral von Schneider Beitrag anzeigen
    Eishockey ist was für degenerierte Bauern, die es nicht zum Fussball geschafft haben.
    Zitat Zitat von HYPNOS Beitrag anzeigen
    [...] Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    BL
    Beiträge
    8.950

    Standard

    Ein Ja zu VAR. Hoffentlich bald auch in der Champions League und NLA.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Zitat Zitat von Chrisixx Beitrag anzeigen
    Ein Ja zu VAR. Hoffentlich bald auch in der Champions League und NLA.
    Solang bi VAR nit eidütig klar isch, wenns igsetzt wird und wenn nit, bini drgege. Dr gestrig daag het jo eidütig zeigt, dass es je nach Video-Ref so oder so handghabt wird. Drum wär e Challenge die einzig einigermasse fair Lösig. Aber au dört ischs nit das wo mr wünsch; die spontane explosione entfalle eifach teilwiis und das isch schad
    überall rot und blau

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von whizzkid
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Zitat Zitat von Brit Beitrag anzeigen
    Naja, du machst es dir da sehr einfach. Ich finde Zubers Schubser schonmal etwas diskussionswürdig, aber da ich eher für eine härtere Gangart im Fussball allgemein bin, halte ich das Tor für legitim. Der Penalty gegen England ist vertretbar, wobei ich persönlich nicht pfeifen würde bei so etwas. Und wegen Haltens könnte man tatsächlich sogar zwei Penalties für England geben (insbesondere wenn man solch einen Penalty für Tunesien pfeift).

    Wie das VAR eingesetzt wird ist für mich mehr als undurchsichtig. Es ist doch völlig arbiträr wenn eine Szene wie z.B. der Penalty für Schweden gestern durch Videobeweis gegeben wird und dann aber bis zu 2 Penalties die es für England hätte geben können nicht. Wo ist da die Logik?
    Inwiefern eifach? Foul isch Foul ob als Agriffer oder als Verteidiger dörf doch kei Rolle spiele. Inwiefern mach ichs mir eifach? Sett me für Verteidiger mit anderne Elle mässe als für Stürmer? Gsehni nid ih. Wenn me amene Stürmer so öppis als Foul miesst abpfiffe denn miessts e huffe Penalties geh pro Match.

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Das Ding muss einfach noch reifen. Schade finde ich, dass man so lange damit gewartet hat, denn es geht halt nicht anders, als dass man erste Erfahrungen machen und dann daran feilen muss. Das hätte man schon vor Jahren in einer vielleicht weniger prominenten Liga machen können.

    Aber trotz allem ist es eine klare Verbesserung, und ja, für die Challenge bin ich auch.

    Aber jetzt schon nach gerade mal noch nicht ganzer erster Runde finde ich es eh zu früh schon zu lästern.

    Hier gibt es schon einen Faden dazu: http://www.fcbforum.ch/forum/showthr...-am-Confed-Cup
    Geändert von Jean Otto (19.06.2018 um 11:59 Uhr)

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Thun
    Beiträge
    191

    Standard

    Zitat Zitat von whizzkid Beitrag anzeigen
    Inwiefern eifach? Foul isch Foul ob als Agriffer oder als Verteidiger dörf doch kei Rolle spiele. Inwiefern mach ichs mir eifach? Sett me für Verteidiger mit anderne Elle mässe als für Stürmer? Gsehni nid ih. Wenn me amene Stürmer so öppis als Foul miesst abpfiffe denn miessts e huffe Penalties geh pro Match.
    Was ich sagen will: der Videobeweis ist in dieser Form nicht die klare Lösung für das Fehlentscheid-Problem. Eben weil man aus dem gestern gezeigten nicht schlau wird. Grundsätzlich bin ich aber auch der Meinung, dass es möglich sein sollte einen Videobeweis einzuführen der nicht so merkwürdig implementiert wird.
    Zitat Zitat von Admiral von Schneider Beitrag anzeigen
    Eishockey ist was für degenerierte Bauern, die es nicht zum Fussball geschafft haben.
    Zitat Zitat von HYPNOS Beitrag anzeigen
    [...] Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  13. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    82

    Standard

    Zitat Zitat von whizzkid Beitrag anzeigen
    Inwiefern eifach? Foul isch Foul ob als Agriffer oder als Verteidiger dörf doch kei Rolle spiele. Inwiefern mach ichs mir eifach? Sett me für Verteidiger mit anderne Elle mässe als für Stürmer? Gsehni nid ih. Wenn me amene Stürmer so öppis als Foul miesst abpfiffe denn miessts e huffe Penalties geh pro Match.
    Genau so ist es. Und solange man über solche Situationen diskutieren kann, schaltet sich die VAR nicht ein.
    Erst wenn es eindeutig ein Fehlentscheid ist. Dies hat bis jetzt recht gut funktioniert.
    Also alle "kann man geben, muss aber nicht"/"wieso pfeifft er nicht, wurde auch schon gemacht" Szenen laufen einfach weiter...

    Was mir gefällt ist, dass es anders als in der BuLi, die VAR nicht erst beim nächsten Unterbruch einschreitet, sondern so rasch wie möglich.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.618

    Standard

    i finds so wies jetzt an dr wm ghandhabt wird in ordnig. wird nit wege jedem scheiss dr VAR zur hilf gno sondern nur bi klare sache. lustig findi wie abschätzig sich d schwobe no über dr VAR an dr wm vorem turnier usglo hän so nachem motto: die hän das eh nit im griff wenn sie nie drmit gschafft hän. jetzt seht me eifach dass es d schwobe nit im griff ka hän und dr schlächti ruef vom VAR hauptsächlich durch ihri umsetzig kunnt.
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Hat jemand eigentlich eine Übersicht, wo der VAR schon probiert wurde, also ausser Buli und Confed Cup.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Hat jemand eigentlich eine Übersicht, wo der VAR schon probiert wurde, also ausser Buli und Confed Cup.
    Pokal Holland
    USA
    Q: https://de.wikipedia.org/wiki/Videob...Videoassistent
    überall rot und blau

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von NKBS
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    973

    Standard

    Zitat Zitat von basler Beitrag anzeigen
    i finds so wies jetzt an dr wm ghandhabt wird in ordnig. wird nit wege jedem scheiss dr VAR zur hilf gno sondern nur bi klare sache. lustig findi wie abschätzig sich d schwobe no über dr VAR an dr wm vorem turnier usglo hän so nachem motto: die hän das eh nit im griff wenn sie nie drmit gschafft hän. jetzt seht me eifach dass es d schwobe nit im griff ka hän und dr schlächti ruef vom VAR hauptsächlich durch ihri umsetzig kunnt.
    Die FIFA hat ja auch beim italienischen und nicht beim deutschen Verband angefragt bezüglich VAR In der Serie A wurde das ganze nach anfänglichen Schwierigkeiten sehr gut umgesetzt. Der VAR greift vornehmlich bei klaren Fehlentscheidungen ein, und auch nur wenn es um ein Tor, einen Platzverweis oder einen Elfmeter geht. Diskussionen über Belanglosigkeiten wirst du im Fussball immer haben (das wird die Fussballromantiker à la Konter freuen), klare Fehler des Schiesdrichters sollen hingegen ausgemerzt werden. Nach der WM werden die EM und die CL folgen, nur eine Frage der Zeit.
    ITALIA CAMPIONE DEL MONDO 2006
    GRAZIE RAGAZZI
    POOOOO PO PO PO PO POOOOOO POOOOOOOOOO

    My Music http://www.last.fm/user/NKBS/

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    829

    Standard

    Zuber wollte sich hier Miranda einfach vom Leib halten (so quasi, rück Du mir nicht auf die Pelle); übliches Gerangel/Positionskämpfchen vor Eckbällen; ich hätte auch keine Lust darauf, dass mir der Vordermann mit dem Hinterkopf in die Fresse springt.
    Ohne Taktik, ohne System, ohne Umschaltspiel zum Meister 2015/16; dasch e mol e Leischtig!

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.034

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Und nämlich, dass auch der VAR nicht dazu führen wird, dass es keine Fehlentscheide mehr geben wird.
    aber dütlich weniger und das isch guet so.

    VAR so wies vis jetzt an dr WM agwändet wird findi ebbe guet.

    spiel mien nur sälte unterbroche wärde, so dass dr Schiri sälber aluege cha (zB Pen FRA?, Pen PER?, Tätlichkeit SRB?).

    Alles andere wird im Hintergrund agluegt und kontrolliert ohni dass d'Spiel unterbroche wärde. Und offesichtlich isch me au massiv zrugggfahre wenn me ihgriffe sött. Alles wo nid wirklig glasklar falsch gseh isch, alles wo au nur e kleine interpretationsspielruum bestoht isch 'duregwunke' worde (zB Costa/Zuber Foul vorem Gool?, zB mögliche zweite Penalty für ARG?) und das isch guet und richtig so...

    isch alles scho viel vernünftiger so, in dr BuLi het me zT scho massiv drigfailed drmit. wär immerno für challenge-system aber wenns so wie die bishärige WM spiel ageändet wird isch ok.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von aguero
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.933

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Für mich hat der VAR im Fussball nichts zu suchen. Es gibt dafür viele Gründe auch fussballromantischer Natur. Das Hauptargument für mich gegen diesen Schwachsinn ist aber ein rein sportliches. Und nämlich, dass auch der VAR nicht dazu führen wird, dass es keine Fehlentscheide mehr geben wird. England weiss wohl immer noch nicht, weshalb das ein Penalty war und die Brasilianer verlangen eine Stellungnahme, weshalb sich der VAR bei ihrem Gegentor sich nicht eingeschaltet hat. Es trifft also genau das ein, was die Kritiker schon lange prophezeiten. Die Diskussionen werden weitergehen VAR hin oder her. Die Experten bekommen sogar noch eine weitere Ebene um ihr kontroversen Ansichten auszutauschen, nämlich hätte sich der VAR dort oder dort oder eben dort einschalten müssen und weshalb hat er es eigentlich hier getan?
    Also was ganz sicher ist, an diesem Turnier ist es um die Schiedsrichter deutlich ruhiger als an früheren wo Sie teilweise fast gekreuzigt wurden.

    Ein Challange System würde nichts bringen das VAR ja sowieso jede Situation prüft und halt nicht immer eingreift.

    Diskutieren über VAR tun eigentlich nur die betroffenen Teams wie Brasilien beim Schubser von Zuber. Aber die diskutieren auch über Sachen wie Mordversuche an Neymar etc... who cares..

  21. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.866

    Standard

    Der einzige der mit Mordrohungen konfrontiert wurde ist Behrami. Dreckspack.

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Längi
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    4133
    Beiträge
    1.520

    Standard

    So wie es an der WM angewendet wird, gefällt mir sehr.. sehr sporadisch und die entscheidung fällt kurz danach und nicht 2 - 3 Min. danach.

    Wenn ich da an die (Test)Versuche Serie A & BuLi denke.. Mannschaft in der HZ Pause aufs Felde zurückpfeifen um einen VAR Entscheidung "Elfer" durchzuführen... oder in der Serie A wird die VAR zu oft und für alles eingesetzt

    So wie die VAR in Russland angewendet wird, in diese Richtung darf es gerne weiter gehen.
    ____________________

    © Längi - alle Rechte vorbehalten

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.764

    Standard

    Ich verstehe das System aber nicht ganz. Klarer Elfmeter für Marokko wurde eben übersehen. VAR ebenfalls Fehlanzeige.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    2.870

    Standard

    Es heisst doch immer irgendwie: bei KLAREN fehlentscheiden... jetzt ist die frage: ab wann ist es KLAR?
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  25. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.034

    Standard

    hätt me scho könne gäh, wenns pfiffe worde wär, wärs zumindescht sicher nid abgänderet worde.

  26. #26
    Neuer Benutzer Avatar von cusqueño
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    4053
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Für mich hat der VAR im Fussball nichts zu suchen. Es gibt dafür viele Gründe auch fussballromantischer Natur. Das Hauptargument für mich gegen diesen Schwachsinn ist aber ein rein sportliches. Und nämlich, dass auch der VAR nicht dazu führen wird, dass es keine Fehlentscheide mehr geben wird. England weiss wohl immer noch nicht, weshalb das ein Penalty war und die Brasilianer verlangen eine Stellungnahme, weshalb sich der VAR bei ihrem Gegentor sich nicht eingeschaltet hat. Es trifft also genau das ein, was die Kritiker schon lange prophezeiten. Die Diskussionen werden weitergehen VAR hin oder her. Die Experten bekommen sogar noch eine weitere Ebene um ihr kontroversen Ansichten auszutauschen, nämlich hätte sich der VAR dort oder dort oder eben dort einschalten müssen und weshalb hat er es eigentlich hier getan?
    Absolut! In einer Zeit, in der alles gemessen werden muss, auf reiner Zahlenebene argumentiert wird (O-Ton SRF: Ronaldo gegen Spanien nur 8,6 Kilometer gelaufen, soviel läuft ja ein Torwart etc. etc. --> Der Mann hatte gerade drei Tore geschossen, drei!), kommt der VAR einer Pseudoinstanz gleich, die Gerechtigkeit vorgaukelt und Emotionen entfacht, wo sie nicht sein sollten: Neben dem Platz. Ich persönlich ziehe einen Fussball mit Emotionen auf dem Platz, auch durch strittige Szenen, hundert Mal vor.

  27. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    142

    Standard

    Diejenigen die immer noch gegen den Video-Beweis sind, kommen mir vor wie Kaiser Wilhelm II ("Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd.")

  28. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    765

    Standard

    Wie lange geht es bis das fordern des VAR eine gelbe Karte gibt?
    Ich denke, wenn man das nicht möglichst bald unterbindet, wird das die schon bald die nächste Unsitte....

  29. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.095

    Standard

    Zitat Zitat von Ibiza Beitrag anzeigen
    Diejenigen die immer noch gegen den Video-Beweis sind, kommen mir vor wie Kaiser Wilhelm II ("Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd.")
    Geht mir auch so.

  30. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.095

    Standard

    Zitat Zitat von Baslerbueb Beitrag anzeigen
    Wie lange geht es bis das fordern des VAR eine gelbe Karte gibt?
    Ich denke, wenn man das nicht möglichst bald unterbindet, wird das die schon bald die nächste Unsitte....
    Ich denke, dass es legitim ist eine zweite Beurteilung einer Aktion zu fordern und daher sollte es in meinen Augen nicht mit gelb sanktioniert werden. Dafür soll es aber auch möglich sein bspw. eine gelbe Karte zu zeigen für eine Schwalbe, welche bei der ersten Beurteilung nicht bemerkt wurde. Dadurch kann es sein, dass die VAR-fordernde Mannschaft sich einen Nachteil holt, wodurch (hoffentlich) der VAR auch wirklich nur dann gefordert wird wenn es einen guten Grund dafür gibt.

    Im Gegensatz dazu steht ja das Fordern einer Sanktion (bspw. gelbe Karte), welches ich nicht befürworte und zurecht mit gelb bestraft wird.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •