Seite 8 von 18 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 240 von 526

Thema: Schwiiz

  1. #211
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.899

    Standard

    Jetzt gohts jo au no em liechtsteiner an krage....

  2. #212
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.549

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ich denke, die Positionen sind bezogen. Warten wir jetzt das FIFA Urteil ab.
    Sepp und sein Interims-Untertan Infantino werden schon schauen, dass es positiv für die Schweiz endet.




  3. #213
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.523

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ich denke, die Positionen sind bezogen. Warten wir jetzt das FIFA Urteil ab.
    Genau. Am MI interessierts keinen mehr. Im schlimmsten Fall werden halt Freuler, Embolo und Lang auf dem Feld stehen.

  4. #214
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.523

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Sepp und sein Interims-Untertan Infantino werden schon schauen, dass es positiv für die Schweiz endet.






  5. #215
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2014
    Ort
    Nordost
    Beiträge
    156

    Standard

    Das wird wohl kaum bestraft werden. Aber es wird einfach immer unverständlicher warum Xhaka nicht für Albanien spielt wie sein Bruder und Shaqiri nicht zum Kosovo gewechselt hat.
    So wie ich dass in Erinnerung habe, wäre es ja möglich gewesen. Mit einem Wechsel zum Kosovo hätte er seiner Nation mal richtig geholfen und ein Zeichen gesetzt. Es würde jetzt kein Schweiz/Kosovo Doppelbürger auf die Idee kommen für die Schweiz zu spielen.

  6. #216
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.523

    Standard

    Jetzt endet das ganze noch im Eidgenossen Scheiss und dass nur reinrassige Schweizer spielen sollten. Gaggi.

  7. #217
    Erfahrener Benutzer Avatar von aguero
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.935

    Standard

    stellt sich schon die Frage weshalb sie in den social media noch einen drauflegen...

  8. #218
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Konsequenterweise müsste die FIFA auch ein Disziplinarverfahren gegen Deutschland wegen Verhöhnung eröffnen:
    https://www.sport1.de/tv-video/video...rwbNMUs0ph61BH

  9. #219
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.467

    Standard

    Zitat Zitat von blauetomate Beitrag anzeigen
    Konsequenterweise müsste die FIFA auch ein Disziplinarverfahren gegen Deutschland wegen Verhöhnung eröffnen:
    https://www.sport1.de/tv-video/video...rwbNMUs0ph61BH
    Die Fifa hat am Nachmittag bereits ein Verfahren gegen den Funktionär eröffnet (vermutlich wird es eine Innenraumsperre für mind. 1 Spiel sowie eine Geldbusse geben).
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  10. #220
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    552

    Standard

    Zitat Zitat von ChosenOne Beitrag anzeigen
    Müssten dann nicht auch alle gesperrt werdeb, welche sich nach Toren bekreuzigen oder Allah danken? Gibt sicher Nationen, welche sich dadurch provoziert fühlen.
    Ich meine: Nein. Der Doppeladler ist ein Symbol und eine Geste, die im Konflikt um Serbien und den Kosovo politische und kriegerische Bedeutung bekam. Die drei Schweizer haben die Geste mit aggressiver Mine gegen die serbischen ZuschauerInnen gerichtet. Schau dir mal das hasserfüllte Gesicht von Xhaka und von Lichtsteiner an (bei Shakiri sehe ich wirklich auch Freude, aber auch er lässt sich dazu hinreissen, die Geste gegen die ZuschauerInnen zu richten).

    Meine Meinung ist: Die Fifa müsste schon nur die Aggression gegen die ZuschauerInnen bestrafen, zusätzlich aber auch den aggressiven Nationalismus, der in dieser Geste steckt. Sport hat den Anspruch, einefaires Spiel zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft zu sein, in dem man sich gegenseitig achtet. Deshalb müssen die Sportverbände dazu Sorge tragen, dass ihre Sportveranstaltungen nicht politisch missbraucht werden. Wenn die Zuschauer und die Medien eines Landes so aggressiv politisch daherkommen, ist das eine (äusserst unsympathische) Sache. Aber wenn die Fussballprofis dasselbe auf dem Fussballfeld, mitten im Spiel machen, ist das etwas anderes. Sie sind Profis, sie machen das während der Ausübung ihres Berufs. Das kann die Fifa nicht durchgehen lassen.

    Bei religiösen Gesten, die du ansprichst, ist das meiner Meinung nach anders. Ich gebe dir recht: Religiöse Gesten und Symbole können auch als Provokation und als aggressive Äusserungen gegen andere Religionen gerichtet sein - sie sind es im Fussball bisher aber nicht gewesen. Bisher haben sich Spieler damit selbst geschützt (eine Art magische Handlung) oder ihre Dankbarkeit gegenüber dem, an den oder die oder das sie glauben, ausgedrückt, vielleicht manchmal auch als eine Art öffentliches Bekenntnis. Aber nicht aggressiv gegen den Gegner oder gegen die ZuschauerInnen gerichtet.

    Siehst du nicht auch einen Unterschied?

  11. #221
    Erfahrener Benutzer Avatar von Maverick
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    1.665

    Standard

    Zitat Zitat von Gauer Beitrag anzeigen
    Das wird wohl kaum bestraft werden. Aber es wird einfach immer unverständlicher warum Xhaka nicht für Albanien spielt wie sein Bruder und Shaqiri nicht zum Kosovo gewechselt hat.
    So wie ich dass in Erinnerung habe, wäre es ja möglich gewesen. Mit einem Wechsel zum Kosovo hätte er seiner Nation mal richtig geholfen und ein Zeichen gesetzt. Es würde jetzt kein Schweiz/Kosovo Doppelbürger auf die Idee kommen für die Schweiz zu spielen.
    Es geht nicht um das Land Albanien, sondern die Albaner als Volk. Die Albaner definieren sich als Volk, die Nationalität ist praktisch unwichtig. Ob Albaner aus Albanien, Kosovo-Albaner, Schweiz-Albaner, Albaner aus Mazedonien, Bosnien, Deutschland usw: Wichtig ist allein die albanische Identität.
    "You don't need a licence to drive a sandwich!" (SpongeBob Sqarepants)

  12. #222
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asselerade
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    3.464

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Jetzt endet das ganze noch im Eidgenossen Scheiss und dass nur reinrassige Schweizer spielen sollten. Gaggi.
    das denke ich nicht - aber für mich beispielsweise ist die wm gelaufen, bzw muss ich mich emotional anstrengen, dass ich nicht dem gegner helfe..
    Einige gingen hinter die Theke und stellten weitere Bratwürste auf den Grill und reichten sie den hungrigen Fans

  13. #223
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.936

    Standard

    Es wird voraussichtlich mind. 2 Spielsperren geben für unsere drei Helden.

  14. #224
    Erfahrener Benutzer Avatar von ChosenOne
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Bärn
    Beiträge
    786

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Es wird voraussichtlich mind. 2 Spielsperren geben für unsere drei Helden.
    oder einfach Bussen und Verwarnungen... man hört alles.

  15. #225
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Es wird voraussichtlich mind. 2 Spielsperren geben für unsere drei Helden.

    Ausgesprochen und kommuniziert von herrn claudio sulser, als mitglied dieser kommission

  16. #226
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.407

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Ausgesprochen und kommuniziert von herrn claudio sulser, als mitglied dieser kommission
    Herr Sulser, früher Mitglied der Disziplinarkommisssion der FIFA, verfasst die Stellungnahme des SFV. Erwähnung findet der entsprechende Passus des Reglements.

  17. #227
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.377

    Standard

    übrigens hätte ich als Schiri in der Szene, von der die Serben einen Penalty für sich reklamieren, auf Stürmerfoul entschieden, denn der Stürmer stützt sich mit beiden Ellbogen auf den Gesichtern seiner beiden Kontrahenten auf.
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  18. #228
    Benutzer
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich als Doppelbürger (Kro/CH) muss ganz ehrlich zugeben, dass ich auch die Schweiz anfeuere aber mich nie wirklich mit der Nati identifizieren konnte, sodass ich eine Leidenschaft entwickeln könnte. Das mag etwas paradox klingen, da die Multikulti-Truppe (an und für sich ja durchaus positiv) ja genau solche Leute wie mich am ehesten ansprechen müsste und auch ein Stück weit representieren würde. Aber genau solche Aktionen wie von Xhaka/Shaq (....und Liechtsteiner) erschweren mir diese Identifikation. Weil das einfach Null und Nichts mit der Schweiz zu tun hat. Ich bin der Meinung, dass auf Nationalmannschaftsebene die eigene Person und der eigene Hintergrund hintenangestellt werden sollte und dies keine geeignet "Bühne" ist um die Wurzeln eines anderen Landes zu promoten/unterstreichen. Vorallem nicht dann, wenn man gegen DEN "Gegner" spielt und mans solche Gesten sonst praktisch nie gemacht hat. Das hat nichts damit zu tun, dass man die eigenen Wurzeln verleugnen sollte. Diese kann man von mir aus - wenn es denn unbedingt sein muss - auf Klubebene auseben.....aber nicht während eines Spiels der Schweizer Nationalmannschaft.

    Anyway.....zur Aktion selber: Warum haben diese zwei Trottel das eigentlich gemacht? Aus purem Nationalstolz, völlig politisch und um den SERBISCHEN Fans eins auszuwischen. Xhaka widmet - in einem CH-Trikot da stehend, nach einem Sieg der SCHWEIZER Nationalmannschaft - den Sieg Albanien und seinem Volk....wtf?! Was haben sie mit dieser Aktion nun für sich und für Albanien erreicht? Nichts...ich würde meinen sie haben sich und den Albanern in der Schweiz sogar geschadet, da beide nun berechtigter Weise negativ kritisiert werden und dann leider auch noch das ohnehin schon angeschlagene Image der Albaner in der Schweiz noch weiter runter ziehen (die gänginge Pauschale (ich unterstütze keine Pauschalisierungen/Schubladisierung!) lautet ja unintegriert/aggressiv/etc).
    Sensationell wäre z.B. gewesen, wenn sich beide, nachdem sie so grausam ausgepfiffen worden sind, z.B. komplett auf einen Jubel verzichtet hätten und am Schluss (evtl. etwas zu übertrieben vo mir) sogar die Trikots getauscht hätten. Das wäre mal ein Signal gewesen: "Wir sind hier, um Fussball zu spielen, unabhängig von Nationaliäten, Konflikenten, Politik! Wir beide stehen da drüber und möchten Annäherung, Friede und Koexistenz vorleben".
    Sie hätten damit nicht nur national extrem an Sympathie-Punkte für sich selber aber auch für alle Albaner gewonnen sondern auch international. Warum? Weil die Serben dumm da gestanden wären und wären wohl von der Allgemeinheit als die bösen, missgünstigen und hasserfüllten da gestanden. Dies hätte meiner Meinung nach den Albanern auch auf politischer Ebene in die Karten gespielt, da - sind wir ehrlich - Menschen überall auf der Welt ihr Bild und Wahrnehmungen teilweise mit genau solchen Aktionen an einer Fussball-WM bilden. Mit dieser Aktion wurden nun jedoch in tausenden Köpfen der Graben zwischen Albanern und Serben um ein Paar Meter tiefer gegraben. Davon haben die Albaner nichts, davon haben die Serben nichts und mit einer Sperre wäre dann sogar die Schweiz die eigentlich Leidtragende... Eine schöne Lose-Lose-Lose-Situation...

    Zumal es auch tausende Serben gibt, die z.B. für die Schweiz fanen und neben der Serbischen Flagge auch die Schweizer Flagge hissen. Wenn ich Serbe wäre, würde ich mir nun total verarscht vorkommen, da in grossen Teilen der Bevölkerung das ganze nun banalisiert und runtergespielt wird. Somit hat man aus Sicht der Schweiz auch hier wieder einen Teil der Fans "verloren" oder zumindest wieder einen Teil der Bevölkerung von sich weg gestossen....

    Das traurigste ist aber, dass wir während einer FUSSBALL-WM über solch politische Dinge reden müssen.....
    Geändert von l.v.m. (25.06.2018 um 08:30 Uhr)

  19. #229
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.017

    Standard

    Zitat Zitat von l.v.m. Beitrag anzeigen
    Sensationell wäre z.B. gewesen, wenn sich beide, nachdem sie so grausam ausgepfiffen worden sind, z.B. komplett auf einen Jubel verzichtet hätten und am Schluss (evtl. etwas zu übertrieben vo mir) sogar die Trikots getauscht hätten. Das wäre mal ein Signal gewesen: "Wir sind hier, um Fussball zu spielen, unabhängig von Nationaliäten, Konflikenten, Politik! Wir beide stehen da drüber und möchten Annäherung, Friede und Koexistenz vorleben". .
    Sehr gut
    Geändert von Taratonga (25.06.2018 um 08:28 Uhr)

  20. #230
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Zitat Zitat von l.v.m. Beitrag anzeigen
    Sensationell wäre z.B. gewesen, wenn sich beide, nachdem sie so grausam ausgepfiffen worden sind, z.B. komplett auf einen Jubel verzichtet hätten und am Schluss (evtl. etwas zu übertrieben vo mir) sogar die Trikots getauscht hätten. Das wäre mal ein Signal gewesen: "Wir sind hier, um Fussball zu spielen, unabhängig von Nationaliäten, Konflikenten, Politik! Wir beide stehen da drüber und möchten Annäherung, Friede und Koexistenz vorleben".
    Ja, sowas wäre sensationell.

    Aber ein ziemlich hoher, idealistischer Anspruch an Fussballspieler, wenn so etwas nicht mal die Politiker hinbekommen.
    Und die sollten ja einen höheren IQ, zumindest einen höheren Ausbildungsstand besitzen.

  21. #231
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2017
    Ort
    ZH
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Es wird voraussichtlich mind. 2 Spielsperren geben für unsere drei Helden.
    Ich denke die FIFA wäre gut beraten, sich diese Sperren genau zu überlegen. Ansonsten schafft sie hier einen Präzedenzfall, der in den kommenden Jahren immer wieder für Probleme sorge würde.

  22. #232
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.444

    Standard

    Zitat Zitat von OutLander Beitrag anzeigen
    Ich denke die FIFA wäre gut beraten, sich diese Sperren genau zu überlegen. Ansonsten schafft sie hier einen Präzedenzfall, der in den kommenden Jahren immer wieder für Probleme sorge würde.
    Guter Punkt. Wenn ich mich nicht irre, geht's beim Verfahren ja nicht nur um das politische Statement, sondern auch um die Provokation der gegnerischen Fans. Und gerade bei diesem Punkt wäre die Fifa in in Zukunft zu vielen weiteren Sperren gezwungen (bspw. Griezmann's Fortnite-Loser-Jubel).

  23. #233
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2017
    Ort
    ZH
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Guter Punkt. Wenn ich mich nicht irre, geht's beim Verfahren ja nicht nur um das politische Statement, sondern auch um die Provokation der gegnerischen Fans. Und gerade bei diesem Punkt wäre die Fifa in in Zukunft zu vielen weiteren Sperren gezwungen (bspw. Griezmann's Fortnite-Loser-Jubel).
    Exakt. Ich denke (und hoffe), die FIFA wird sich daran nicht die Finger verbrennen. Gerade in der heutige Zeit kann sich ja jeder von allem irgendwie provoziert fühlen. Das würde nie mehr enden...

  24. #234
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.137

    Standard

    Für mich wäre auch eine Strafe, die hauptsächlich den Verband als solches trifft, plausibel.

    Da die ganze Thematik nun wirklich nicht neu ist, hätte man längst von sich aus eine klare interne Regelung verfassen sollen, genau um solchen disziplinarischen Massnahmen und der dauernden Polemik um die CH Nati aus dem Weg zu gehen. Oder wenigstens eine klare Haltung dazu haben. Dafür wäre es nun höchste Zeit. Für mich gerne eine interne SFV Weisung, welche sämtliche Gesten, Symbole und Flaggen von anderen Nationen für sämtliche CH-Nationalmannschaften ohne ausdrückliche Erlaubnis verbietet.
    Geändert von Rey2 (25.06.2018 um 09:45 Uhr)

  25. #235
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asselerade
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    3.464

    Standard

    Zitat Zitat von OutLander Beitrag anzeigen
    Exakt. Ich denke (und hoffe), die FIFA wird sich daran nicht die Finger verbrennen. Gerade in der heutige Zeit kann sich ja jeder von allem irgendwie provoziert fühlen. Das würde nie mehr enden...
    https://www.watson.ch/sport/wm%20201...-folgen-hatten
    Einige gingen hinter die Theke und stellten weitere Bratwürste auf den Grill und reichten sie den hungrigen Fans

  26. #236
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von Tschum Beitrag anzeigen
    Ich meine: Nein. Der Doppeladler ist ein Symbol und eine Geste, die im Konflikt um Serbien und den Kosovo politische und kriegerische Bedeutung bekam.
    Nöö, der Doppeladler repräsentiert einfach die Flagge Albaniens und wird vor allem in neuerer Zeit von jungen Albanern, vor allem aus dem Kosovo gebraucht wird. Im Vorfeld der Partie wurde zuerst von serbischer Seite provoziert - Aussenminister, Mitrovic usw. -, die meinten man wisse gar nicht ob man gegen Albanien, Prishtina oder die Schweiz spiele. Mit dieser Aktion wurden unsere albanischstämmigen Spielern zu "Shiptaris" reduziert. Von russischen und serbischen Fans wurden sie durch auspfeiffen/ausbuhen und rassistische Gesänge während des ganzen Spiels wieder darauf aufmerksam gemacht, dass sie allein aufgrund ihrer ethnischen Herkunft verhasst sind.

    Der Doppeladler-Jubel war natürlich sowohl als Gruss an die Heimat der Eltern, als auch als "In your Face" der serbischen Provokateure gedacht. Imho aber legitim nach den ganzen Provokationen im Vorfeld. Kann mir nur wage vorstellen unter welchen Emotionen und welchem Druck Granit und Xherdan standen, während diesem Spiel.

    Ich fand es schön, dass die beiden Basler den Provokateuren und Kritikern das Maul gestopft haben und ihre persönliche kleine Revanche feiern konnten.
    Geändert von fcbblog.ch (25.06.2018 um 10:48 Uhr)

  27. #237
    Erfahrener Benutzer Avatar von Master
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    4054
    Beiträge
    5.474

    Standard

    Eine Strafe wäre absolut lächerlich und das sage ich nicht, weil ich Fan der Schweizer Nati.
    Das ganze Getue ist völlig überbewerte und diese Möchtegern-Politische-Korrektheit geht mir so etwas von auf die Eier.

    Ich hab überhaupt kein Problem damit, dass Xhaka und Shaqiri so reagiert haben, im Gegenteil, ich gönn den beiden ihre persönliche Revanche auf dem Platz mit ihren Toren und dementsprechend auch mit ihren Gesten. Das haben sie sich ehrlich erarbeitet und ist die richtige Art zu antworten.

    Mit dem Thema der CH-Nati hat das aus meiner Sicht gar nichts zu tun, sowas könnte (wird und wurde) auch bei allen anderen Nationen mit ähnlichen Themen passieren.

    Die FIFA soll sich nicht so gebaren - sie waren ja diejenigen, die die Fans und damit das ganze Theater "eingeladen" haben. Aber Hauptsache mit dem Finger auf andere zeigen und möglichst viel ablenken.
    Zitat Zitat von Beckenpower Beitrag anzeigen
    Mir hän scho gwunne. Aber mir chönne no massiv gwünner.

  28. #238
    Erfahrener Benutzer Avatar von brewz_bana
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    basel.city
    Beiträge
    2.839

    Standard

    Zitat Zitat von Asselerade Beitrag anzeigen
    das denke ich nicht - aber für mich beispielsweise ist die wm gelaufen, bzw muss ich mich emotional anstrengen, dass ich nicht dem gegner helfe..
    Findi brutal komischi Haltig, als Aargauer FCB-Fan mit spanische Wurzle do jetzt eine uff "i verstand nid dass sich die au als Albaner fühle" go mache.

  29. #239
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.207

    Standard

    Het do inne ein hüt am Morge grad ärnsthaft gschriebe, dass ärs no schigg gfunde hätt wenn dr Shaq nach sim Siegesgool anere WM in dr 90. ufe Jubel verzichtet hätt?
    Nid füre Lohn, für d'Region

  30. #240
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.207

    Standard

    Zitat Zitat von Asselerade Beitrag anzeigen
    das denke ich nicht - aber für mich beispielsweise ist die wm gelaufen, bzw muss ich mich emotional anstrengen, dass ich nicht dem gegner helfe..
    Mein Beileid.
    Nid füre Lohn, für d'Region

Seite 8 von 18 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •