Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 60 von 520

Thema: Schwiiz

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    BL
    Beiträge
    8.846

    Standard

    Apropos, dank dem gestrigen Spiel ist die Schweiz nun auf Platz 10 in den Eloratings. Wurde bisher nur ein Mal erreicht (1994). Ein Vorstossen auf Platz 9 wäre ein neuer Rekord.

    https://www.eloratings.net

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asselerade
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    3.357

    Standard

    Zitat Zitat von Dever Beitrag anzeigen
    Ist halt noch schwierig, so ohne Stürmer...
    ja, aber die nationalmannschaft ist kein verein. ist auch schwierig stürmer herzuzaubern. halte auch nichts von haris, aber welche optionen haben wir? könnten breel bringen, könnten mario bringen..aber auch alles pesonen mit fragezeichen (aber auch ich hätte gerne eine veränderung diesbezüglich). aber lassen wir doch dieses thema mal:

    unsäglich gestern war (wie so oft in den letzten 2 jahren) lichtsteiner. nach vorne, aber auch nach hinten
    dzemaili war inexistent im offensiven drittel, sherdan hat ein paar mal versucht tempo aufzunehmen, war aber glücklos, oder isoliert. wann konnte man mal den ball im offensiven drittel halten (auch wenn es nur querpässe waren) um einmal tief zu spielen? wann wurde einmal über die flügel gespielt? das offensive spiel fand quasi nicht statt und man hatte null chancen (da hatte island gegen argentinien in der startviertelstunde aber mehr). das ganze hat nicht nur mit haris zu tun. "ärgerlich" ist es trotzdem
    Einige gingen hinter die Theke und stellten weitere Bratwürste auf den Grill und reichten sie den hungrigen Fans

  3. #33
    Erfahrener Benutzer Avatar von NKBS
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    972

    Standard

    Zitat Zitat von Asselerade Beitrag anzeigen
    ja, aber die nationalmannschaft ist kein verein. ist auch schwierig stürmer herzuzaubern. halte auch nichts von haris, aber welche optionen haben wir? könnten breel bringen, könnten mario bringen..aber auch alles pesonen mit fragezeichen (aber auch ich hätte gerne eine veränderung diesbezüglich). aber lassen wir doch dieses thema mal:

    unsäglich gestern war (wie so oft in den letzten 2 jahren) lichtsteiner. nach vorne, aber auch nach hinten
    dzemaili war inexistent im offensiven drittel, sherdan hat ein paar mal versucht tempo aufzunehmen, war aber glücklos, oder isoliert. wann konnte man mal den ball im offensiven drittel halten (auch wenn es nur querpässe waren) um einmal tief zu spielen? wann wurde einmal über die flügel gespielt? das offensive spiel fand quasi nicht statt und man hatte null chancen (da hatte island gegen argentinien in der startviertelstunde aber mehr). das ganze hat nicht nur mit haris zu tun. "ärgerlich" ist es trotzdem
    Bei den Bewertungen scheiden sich die Geister der Experten hier und auch bei den Journalisten ist man sich nicht ganz einig. Seferovic ist viel gerannt, wurde bei seinem hohen Pressing jedoch selten von Zuber und Shaqiri unterstützt. Da besteht Nachholbedarf bei allen dreien. Dzemaili fand ich persönlich ganz gut, insbesondere Defensiv trug er mit Behrami (eine Wand!) dazu bei, dass die Brasilianer im Zentrum nicht viel zustande brachten. Enttäuscht war ich von Xhaka, hätte mir mehr offensive Impulse und Pässe von ihm erwartet. Sehe also Xhaka als "Mittäter" an den schlechten offensiven Leistungen von Zuber, Shaq und Seferovic (sowie später auch von Embolo). Lichtsteiner bringt offensiv nicht mehr so viel wie vor einigen Jahren. Ich denke aber, dass ein Spieler wie Lichtsteiner gegen Serbien Akzente setzen kann und wird (wie er dies bei Juve in den entscheidenden Spielen immer wieder schaffte). Defensiv hatte Lichtsteiner einen groben Aussetzer, war aber sonst sehr wichtig und hat seinen Job (hinten) meiner Meinung nach gut gemacht.

    Aber grundsätzlich ändert sich wenig ob nun Embolo, Seferovic oder Gavranovic vorne spielt. Ein richtig guter, torgefährlicher Stürmer hat die Schweiz nicht. Muss aber kein Problem sein, wenn dafür andere die Tore schiessen (12 verschiedene Torschützen in der WM-Quali, auch das ist eine Qualität).
    ITALIA CAMPIONE DEL MONDO 2006
    GRAZIE RAGAZZI
    POOOOO PO PO PO PO POOOOOO POOOOOOOOOO

    My Music http://www.last.fm/user/NKBS/

  4. #34
    Skywalker
    Gast

    Standard

    Sommer: Sehr gute Leistung

    Lichsteiner: Defensiv passable Leistung, ausser als er ein mal Schär hinten alleine liess. Offensiv bemüht, aber ohne Einfluss. Flanken leider miserabel.
    Schär: Passable Leistung ausser beim Querschläger am Anfang, welcher zur ersten Torchance führte.
    Akanji: Bis zur 80. Minuten ein Ehranbietung an Walter Samuel. Räumte alles auf, was es aufzuräumen gab, kluge Pässe. Dann zwei Aussetzer, wobei einer davon (Firmino) doch eine recht deutliche Chance wurde
    Rodriguez: Siehe Lichtsteiner.

    Xhaka: Kam ein paar mal bös zu spät und 1-2 dummen Ballverlusten. Fiel trotzdem nicht ab, hatte aber auch keine gute Leistung.
    Behrami: MotM

    Shaqiri: Defensiv in der 2. HZ gut mitgearbeitet, offensiv bemüht. Was mich bei ihm jedoch wahnsinnig stört, war sein Auftreten in der 1. HZ und Entscheidungen in der 2. HZ.
    Aber ehrlich,war der immer schon so langsam?
    Zuber: Für mich ohne Schuld beim 0:1, das Tor zum 1:1 hätte nicht zählen dürfen. Spielerische Leistung, ähnlich wie bei Shaqiri jedoch mit besserer Einstellung.
    Seferovic & Dzemaili: Defensiv extrem wertvoll, offensiv ohne Einfluss. Waren jedoch die zwei richtigen Spieler.

    Zakaria: In den ersten Spielminuten mit Schwierigkeiten, anschliessend ordentlich.
    Lang: Wirkte in den Minuten, in welchen er spielte, bös überfordert auf mich.
    Embolo: Ohne sehenswerte Aktion.


    Alles in allem eine sehr gute Teamleistung nach hinten, offensiv eigentlich wirkunglos. Aus meiner Sicht hat man das Maximum aus dem Spiel rausgeholt.

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.111

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Läck da kämpfen Behrami und Co um jeden Grashalm wie praktisch jeder an der WM aber es gibt immer noch ein paar Halbschuh die aufgrund der Schauspieleinlagen von Neymar weiterhin als Pussys oder Muschis bezeichnen. Wie ich diese Typen hasse 🤦*♂️

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
    Was meinst du? Darf man sich nicht über die Tussi Neymar lustig machen, wenn Behrami gekämpft hat? Seh darin keine Logik...

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.782

    Standard

    Me ka no lang uffem Seferovic umehacke und au ich bi dr Meinig, dass me mol lieber dr Breel odr dr Gavranovic vo Afang ah vorne sott spiele loh, abr gest isches definitv nid an ihm gläge, dass dSchwiz offensiv praktisch kuum existiert het. Leistigsträger und Schlüsselspieler hän gest zimmli verseit minere Meinig noch. Allne vorah dr Xhaka, Shaqiri und dr Lichti. Für mir ghört dr Lang mittlerwile gsetzt, dass hani au scho vorem Turnier gschriebe. Bim Xhaka hoffi isches eifach e schlächte Daag gsi und dr Shaqiri würdi in de beide verblibene Gruppespiel im Zentrum Offensiv spiele lo. Dr Breel denne Rächts und dr Gavranovic vorne, das wäre mini 3 Änderigsvorschläg.

    Die beide Beste gest, do offensiv wenig gfloffe isch, wenig überraschend: Behrami und Akanji. Dr best offensivi: Zuber: Nid nur wäge sim Gool, zämme mit em Rodriguez uf links isch die Sitte dütlig gföhrlicher gsi als jeni Vom Shaqiri und Lichti rächts.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.499

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Me ka no lang uffem Seferovic umehacke und au ich bi dr Meinig, dass me mol lieber dr Breel odr dr Gavranovic vo Afang ah vorne sott spiele loh, abr gest isches definitv nid an ihm gläge, dass dSchwiz offensiv praktisch kuum existiert het. Leistigsträger und Schlüsselspieler hän gest zimmli verseit minere Meinig noch. Allne vorah dr Xhaka, Shaqiri und dr Lichti. Für mir ghört dr Lang mittlerwile gsetzt, dass hani au scho vorem Turnier gschriebe. Bim Xhaka hoffi isches eifach e schlächte Daag gsi und dr Shaqiri würdi in de beide verblibene Gruppespiel im Zentrum Offensiv spiele lo. Dr Breel denne Rächts und dr Gavranovic vorne, das wäre mini 3 Änderigsvorschläg.

    Die beide Beste gest, do offensiv wenig gfloffe isch, wenig überraschend: Behrami und Akanji. Dr best offensivi: Zuber: Nid nur wäge sim Gool, zämme mit em Rodriguez uf links isch die Sitte dütlig gföhrlicher gsi als jeni Vom Shaqiri und Lichti rächts.
    +1

    An Seferovic (ich hätte den am liebsten nicht mal nominiert gesehen) lag es definitiv nicht. Aber auch Embolo hat bei seiner Einwechslung nur wenig gezeigt und war nicht wirklich eingebunden.
    Gestern war vor allem Xhaka schwach, auch Shaqiri ebenso. Lichsteiner fand ich jetzt ganz OK...
    Sommer: top, Zuber ebenso. Behrami war eine Wand. Und mit seinem "dürfen nun schon Kindergärtner auf den Platz"-Lächeln wenn Neymar jeweils am Boden rumlag...da hat er dem Superstar ziemlich den Schneid abgekauft :-)

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.697

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Die Euphorie ist ja wieder einmal grenzenlos, auch in den Medien. Da holt die Schweiz gegen Brasilien im ersten Gruppenspiel gegen Brasilien einen Punkt und schon wird vom besten Nati-Spiel aller Zeiten (Böni) gesprochen. In dieser Gruppe ist noch gar nichts gelaufen. Als Gruppensieger kommen für mich nach wie vor Serbien, Brasilien und die Schweiz in Frage. Und sollte die Schweiz gegen Serbien nur Unentschieden spielen oder gar verlieren, dann dürfte es sehr eng werden. Und in der anderen Gruppe darf man Deutschland ebenfalls nicht abschreiben. Ein bisschen auf dem Boden bleiben, sonst gibt es unter Umständen schon bald ein kollektives rotweisses Katzengejammer.
    Sei doch mal etwas lockerer. Mein Beitrag ist ja auch nicht todernst gemeint. Wäre doch aber oberbeschiessen, würde man sich den Gruppensieg erkämpfen, um dann gegen D spielen zu „dürfen”. Nun heisst es aber volle Konzentration auf das Serbenspiel. Natürlich ist noch rein gar nichts gewonnen. Aber soll man jetzt die gute Leistung gegen BRA künstlich schlecht reden?

  9. #39
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    2.516

    Standard

    1:1 gege dr rekordwältmaischter isch scho mol top als schwiiz imene ärnschtkampf an dr wm! Dä punggt nützt aber nur öpis wenn me gege d'serbe gwünnt und costa rica au no putzt! Vollgas! Auuuuuuf!
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.111

    Standard

    Shaq für mich neben Akanji und Behrami bester CH-Mann.
    Klar sind Lichtsteiner und Shaq nicht wirklich durchgekommen, aber sie hatten auf der anderen Seite nun mal mit dem wohl weltweit besten LV zu kämpfen, der als einer der einzigen Brasilianer seine Leistung abrufen konnte. Half aber entscheidend mit, das Mittelfeld dicht zu machen was gestern IMO einer der Hauptpunkte war, der zum Punkt geführt hat.

    Lang wirkt noch zu nervös. Hat die Sache in den paar Minuten aber gut gemacht. Da Brasilien oft über Lichtsteiners Seite mit Neymar und Marcelo gekommen ist, bin ich mir unsicher, ob das mit Lang gut gegangen wäre...
    Geändert von Rey2 (18.06.2018 um 11:24 Uhr)

  11. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.697

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    +1

    An Seferovic (ich hätte den am liebsten nicht mal nominiert gesehen) lag es definitiv nicht. Aber auch Embolo hat bei seiner Einwechslung nur wenig gezeigt und war nicht wirklich eingebunden.
    Gestern war vor allem Xhaka schwach, auch Shaqiri ebenso. Lichsteiner fand ich jetzt ganz OK...
    Sommer: top, Zuber ebenso. Behrami war eine Wand. Und mit seinem "dürfen nun schon Kindergärtner auf den Platz"-Lächeln wenn Neymar jeweils am Boden rumlag...da hat er dem Superstar ziemlich den Schneid abgekauft :-)
    Ja, Sef ist zwar ein Ärgernis, aber die anderen drei sind auch nicht viel besser.

  12. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.257

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Die Euphorie ist ja wieder einmal grenzenlos, auch in den Medien. Da holt die Schweiz gegen Brasilien im ersten Gruppenspiel gegen Brasilien einen Punkt und schon wird vom besten Nati-Spiel aller Zeiten (Böni) gesprochen. In dieser Gruppe ist noch gar nichts gelaufen. Als Gruppensieger kommen für mich nach wie vor Serbien, Brasilien und die Schweiz in Frage. Und sollte die Schweiz gegen Serbien nur Unentschieden spielen oder gar verlieren, dann dürfte es sehr eng werden. Und in der anderen Gruppe darf man Deutschland ebenfalls nicht abschreiben. Ein bisschen auf dem Boden bleiben, sonst gibt es unter Umständen schon bald ein kollektives rotweisses Katzengejammer.
    Ist doch überall so.
    Man soll/ kann sich zurecht freuen über das Unentschieden. Entscheidend ist aber wie du sagst das Serbien Spiel.

  13. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rhyyläx
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Basel, C3
    Beiträge
    2.927

    Standard

    Mann, ist Neymar ein Jammerlappen. Wie der sich jetzt über die paar Fouls aufregt. Dabei fiel er bei jeder noch so geringen Berührung und spielte dann den sterbenden Schwan. Keines der Fouls war wirklich hart oder gefährlich und drei davon erst noch Trikotziehen. Dann soll er doch besser Volleyball spielen...
    "Hab`ich `ne Wolldecke im Mund?"

  14. #44
    Erfahrener Benutzer Avatar von Längi
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    4133
    Beiträge
    1.466

    Standard

    verwöhnte diva... mit der Neigung "ich bin Gott"...
    ____________________

    © Längi - alle Rechte vorbehalten

  15. #45
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.028

    Standard

    Man kann immer über Severovic streiten. Aber gestern brauchte es eine Elf, die sich gut kennt und eingespielt ist. Man spielte gestern gegen einen Gegner, der ausser in der Torhüterposition überall besser besetzt war. Dieser eine Punkt kann noch Gold wert sein. Neymar, so toll er auch spielen kann, war wieder mal ein Ärgernis. Bei jedem Hauch einer Berührung wälzte er sich am Boden. Schönes Bild als mehrere Schweizer Spieler um ihm rum standen und sich über ihn amüsierten, als er wieder am leiden war.

    Im nächsten Spiel kann man auch offensiv andere Leute bringen, da Platz vorhanden sein wird und man gegen einen zwar sehr soliden, aber nicht mit der Weltklasse bestückten Gegner spielen wird. Wird eine harte Sache, da Serbien gut ist. Und da ist halt immer noch etwas Zündstoff, da Serben vs. Albaner/Kosovo sich nicht so leiden können.

  16. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von aguero
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.939

    Standard

    Zitat Zitat von Skywalker Beitrag anzeigen
    Sommer: Sehr gute Leistung

    Lichsteiner: Defensiv passable Leistung, ausser als er ein mal Schär hinten alleine liess. Offensiv bemüht, aber ohne Einfluss. Flanken leider miserabel.
    Schär: Passable Leistung ausser beim Querschläger am Anfang, welcher zur ersten Torchance führte.
    Akanji: Bis zur 80. Minuten ein Ehranbietung an Walter Samuel. Räumte alles auf, was es aufzuräumen gab, kluge Pässe. Dann zwei Aussetzer, wobei einer davon (Firmino) doch eine recht deutliche Chance wurde
    Rodriguez: Siehe Lichtsteiner.

    Xhaka: Kam ein paar mal bös zu spät und 1-2 dummen Ballverlusten. Fiel trotzdem nicht ab, hatte aber auch keine gute Leistung.
    Behrami: MotM

    Shaqiri: Defensiv in der 2. HZ gut mitgearbeitet, offensiv bemüht. Was mich bei ihm jedoch wahnsinnig stört, war sein Auftreten in der 1. HZ und Entscheidungen in der 2. HZ.
    Aber ehrlich,war der immer schon so langsam?
    Zuber: Für mich ohne Schuld beim 0:1, das Tor zum 1:1 hätte nicht zählen dürfen. Spielerische Leistung, ähnlich wie bei Shaqiri jedoch mit besserer Einstellung.
    Seferovic & Dzemaili: Defensiv extrem wertvoll, offensiv ohne Einfluss. Waren jedoch die zwei richtigen Spieler.

    Zakaria: In den ersten Spielminuten mit Schwierigkeiten, anschliessend ordentlich.
    Lang: Wirkte in den Minuten, in welchen er spielte, bös überfordert auf mich.
    Embolo: Ohne sehenswerte Aktion.


    Alles in allem eine sehr gute Teamleistung nach hinten, offensiv eigentlich wirkunglos. Aus meiner Sicht hat man das Maximum aus dem Spiel rausgeholt.
    Umgekehrt hätte es niemals einen Penalty gegeben für die Aktion und somit darf es auch keinen Entlastungsfreistoss geben. Tor korrekt deshalb auch kein Eingreifen des VAR.

  17. #47
    Erfahrener Benutzer Avatar von MichaelMason
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    448

    Standard

    Zitat Zitat von Asselerade Beitrag anzeigen
    unsäglich gestern war (wie so oft in den letzten 2 jahren) lichtsteiner. nach vorne, aber auch nach hinten
    dzemaili war inexistent im offensiven drittel, sherdan hat ein paar mal versucht tempo aufzunehmen, war aber glücklos, oder isoliert.
    Zitat Zitat von NKBS Beitrag anzeigen
    Bei den Bewertungen scheiden sich die Geister der Experten hier und auch bei den Journalisten ist man sich nicht ganz einig. Seferovic ist viel gerannt, wurde bei seinem hohen Pressing jedoch selten von Zuber und Shaqiri unterstützt. Da besteht Nachholbedarf bei allen dreien. Dzemaili fand ich persönlich ganz gut, insbesondere Defensiv trug er mit Behrami (eine Wand!) dazu bei, dass die Brasilianer im Zentrum nicht viel zustande brachten. Enttäuscht war ich von Xhaka, hätte mir mehr offensive Impulse und Pässe von ihm erwartet. Sehe also Xhaka als "Mittäter" an den schlechten offensiven Leistungen von Zuber, Shaq und Seferovic (sowie später auch von Embolo). Lichtsteiner bringt offensiv nicht mehr so viel wie vor einigen Jahren. Ich denke aber, dass ein Spieler wie Lichtsteiner gegen Serbien Akzente setzen kann und wird (wie er dies bei Juve in den entscheidenden Spielen immer wieder schaffte). Defensiv hatte Lichtsteiner einen groben Aussetzer, war aber sonst sehr wichtig und hat seinen Job (hinten) meiner Meinung nach gut gemacht.
    Zitat Zitat von Skywalker Beitrag anzeigen
    Lichsteiner: Defensiv passable Leistung, ausser als er ein mal Schär hinten alleine liess. Offensiv bemüht, aber ohne Einfluss. Flanken leider miserabel.
    ...
    Shaqiri: Defensiv in der 2. HZ gut mitgearbeitet, offensiv bemüht. Was mich bei ihm jedoch wahnsinnig stört, war sein Auftreten in der 1. HZ und Entscheidungen in der 2. HZ. Aber ehrlich,war der immer schon so langsam?
    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Leistigsträger und Schlüsselspieler hän gest zimmli verseit minere Meinig noch. Allne vorah dr Xhaka, Shaqiri und dr Lichti.
    ...
    Dr best offensivi: Zuber: Nid nur wäge sim Gool, zämme mit em Rodriguez uf links isch die Sitte dütlig gföhrlicher gsi als jeni Vom Shaqiri und Lichti rächts.
    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Gestern war vor allem Xhaka schwach, auch Shaqiri ebenso. Lichsteiner fand ich jetzt ganz OK...
    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Shaq für mich neben Akanji und Behrami bester CH-Mann.
    Klar sind Lichtsteiner und Shaq nicht wirklich durchgekommen, aber sie hatten auf der anderen Seite nun mal mit dem wohl weltweit besten LV zu kämpfen, der als einer der einzigen Brasilianer seine Leistung abrufen konnte.
    Habe mal die letzten Meinungen zu Lichtsteiner und Shaqiri zitiert.
    Da lässt sich ziemlich gut der unterschiedliche Level an Fussballsachverstand im Forum erkennen

    Natürlich hat Lichtensteiner nicht immer gut ausgesehen. Aber, und jetzt kommt das grosse "ABER", er war auch viel zu oft auf sich alleine gestellt.
    Auf seiner Seite stand er Neymar von PSG, Coutinho von Barca und Marcello von Real Madrid gegenüber. Das muss man sich mal geben.

    Das ist eine verdammte Herkulesaufgabe die du einfach nicht alleine lösen kannst.

    Und vor ihm sollte Shaq defensiv aushelfen. Der Shaqiri, welcher um einen Transfer zu einem neuen Team spielt und am liebsten einfach nur ein paar Tore erzielen will.

    Sogar Petkovic hat Shaqiri explizit im SRF-Interview nach dem Spiel erwähnt, dass er in der Halbzeitpause Korrekturen anbringen musste und Shaq mehr hinten aushelfen musste um die Seite zuzumachen. Ich kann mir nur ansatzweise vorstellen, wie es in Lichtsteiner brodeln musste, während Welle auf Welle auf ihn zurollt und Shaq jeweils nur halbherzig ran ging und nicht richtig Unterstützung bot.

    Neben Petkovic haben auch andere Fussballexperten das richtig erkannt (Gary Neville, Quelle):

    I feel sorry for Lichtsteiner, the right-back.

    You’ve got Marcelo, Coutinho and Neymar down that side and then you’ve got Shaqiri in front.

    We talked before the game, Shaqiri is just, to be fair he’s lazy. There’s no other word for him. He will not run back.
    Ganz ehrlich, Shaqiri geht mir auf den Sack. Da hast du solche wie Behrami, die sich zerreissen und dann hast du diesen faulen Egoist, welcher nur für seine Karriere spielt und zuschaut, wie sich seine Teamkameraden aufreiben.

    Glücklicherweise werden die Worte von Neville in England gehört und ein Zeitungsartikel geht ausführlich darauf ein, wie Shaq wegen seiner Faulheit nicht für die an ihm interessierten Teams Liverpool, Spurs und West Ham in Frage kommen sollte.

    Ganz ehrlich, Shaq gehört entweder auf die Bank oder auf die 10. Experten wie Hitzfeld oder Neville sagen genau das, dass er auf die 10 gehört. Dass Petkovic das nicht erkennt, verstehe ich nicht.
    Geändert von MichaelMason (18.06.2018 um 13:48 Uhr)

  18. #48
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nakata
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Nähe Basel
    Beiträge
    671

    Standard Schwiiz

    Was het dä Neymar eigentli bis jetzt im Lebe erreicht das er uf die gliich stuefe wie Ronaldo und Messi gstellt wird? Nur well er in Brasilie wie e Gott verehrt wird und dr tüürst Transfer vo de Welt isch isch doch alles nur e riese Hype vo de Medie? Wel gester hetter mi alles andere als Überzügt...

    Edit: Me erinnneret sich an das Theater an de WM 2014 wo ganze brasilieteam sis Trikot ghebt hend bi de Hymne, wel dr Kolumbianer hetten jo welle umbringe mitem Foul...
    Geändert von Nakata (18.06.2018 um 14:00 Uhr)
    S kunnt scho guet

  19. #49
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    783

    Standard

    Trotz dem Punkt gestern, tippe ich immer noch auf ein Out in der Gruppenphase. Mit dieser inexistenten Offensive kann ich mir nicht vorstellen, dass die Schweiz auch nur 1 Tor gegen Serbien und/oder Costa Rica schiessen wird. Zusätzlich werden nach dem Serbien-Spiel schon die ersten Spieler gesperrt sein aufgrund der gelben Karten.

  20. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.028

    Standard

    Zitat Zitat von Nakata Beitrag anzeigen
    Was het dä Neymar eigentli bis jetzt im Lebe erreicht das er uf die gliich stuefe wie Ronaldo und Messi gstellt wird? Nur well er in Brasilie wie e Gott verehrt wird und dr tüürst Transfer vo de Welt isch isch doch alles nur e riese Hype vo de Medie? Wel gester hetter mi alles andere als Überzügt...

    Edit: Me erinnneret sich an das Theater an de WM 2014 wo ganze brasilieteam sis Trikot ghebt hend bi de Hymne, wel dr Kolumbianer hetten jo welle umbringe mitem Foul...
    Geschter het me ihm de Spass am Spiele gnoh. Er het immer e Bewacher an sinere Siite kah. Er kah Gegner ziemlich alt usseh loh und het e 1A Schuss.

  21. #51
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.824

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelMason Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, Shaq gehört entweder auf die Bank oder auf die 10. Experten wie Hitzfeld oder Neville sagen genau das, dass er auf die 10 gehört. Dass Petkovic das nicht erkennt, verstehe ich nicht.
    Eigentlich ghört er scho ufs 10, aber wenn er biz Platz het (was klar isch, dass er dä gg. BRA nit beko het). Drum isch er uf Flügel glich nit so schlächt, will er denn ind Mitte ka zieh und dr Ball entweder mittels Schlänzer oder durch e schlaue Ball ind Tiefi ka abgä
    überall rot und blau

  22. #52
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.499

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelMason Beitrag anzeigen
    Habe mal die letzten Meinungen zu Lichtsteiner und Shaqiri zitiert.
    Da lässt sich ziemlich gut der unterschiedliche Level an Fussballsachverstand im Forum erkennen

    Natürlich hat Lichtensteiner nicht immer gut ausgesehen. Aber, und jetzt kommt das grosse "ABER", er war auch viel zu oft auf sich alleine gestellt.
    Auf seiner Seite stand er Neymar von PSG, Coutinho von Barca und Marcello von Real Madrid gegenüber. Das muss man sich mal geben.

    Das ist eine verdammte Herkulesaufgabe die du einfach nicht alleine lösen kannst.

    Und vor ihm sollte Shaq defensiv aushelfen. Der Shaqiri, welcher um einen Transfer zu einem neuen Team spielt und am liebsten einfach nur ein paar Tore erzielen will.

    Sogar Petkovic hat Shaqiri explizit im SRF-Interview nach dem Spiel erwähnt, dass er in der Halbzeitpause Korrekturen anbringen musste und Shaq mehr hinten aushelfen musste um die Seite zuzumachen. Ich kann mir nur ansatzweise vorstellen, wie es in Lichtsteiner brodeln musste, während Welle auf Welle auf ihn zurollt und Shaq jeweils nur halbherzig ran ging und nicht richtig Unterstützung bot.

    Neben Petkovic haben auch andere Fussballexperten das richtig erkannt (Gary Neville, Quelle):



    Ganz ehrlich, Shaqiri geht mir auf den Sack. Da hast du solche wie Behrami, die sich zerreissen und dann hast du diesen faulen Egoist, welcher nur für seine Karriere spielt und zuschaut, wie sich seine Teamkameraden aufreiben.

    Glücklicherweise werden die Worte von Neville in England gehört und ein Zeitungsartikel geht ausführlich darauf ein, wie Shaq wegen seiner Faulheit nicht für die an ihm interessierten Teams Liverpool, Spurs und West Ham in Frage kommen sollte.

    Ganz ehrlich, Shaq gehört entweder auf die Bank oder auf die 10. Experten wie Hitzfeld oder Neville sagen genau das, dass er auf die 10 gehört. Dass Petkovic das nicht erkennt, verstehe ich nicht.
    Da fühle ich mich jetzt schon etwas falsch zitiert...ich fand Lichtsteiner "ganz OK". 4-5 in Schulnoten. Ist ein unterschied zu "versagen" und co.

  23. #53
    Erfahrener Benutzer Avatar von MichaelMason
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    448

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Da fühle ich mich jetzt schon etwas falsch zitiert...ich fand Lichtsteiner "ganz OK". 4-5 in Schulnoten. Ist ein unterschied zu "versagen" und co.
    Die Zitate waren nicht wertend gemeint bzw. ich habe einfach alle Aussagen bezüglich der zwei Spieler zitiert.

    Du bist ja mit deiner Aussage "Shaq schwach, Lichtensteiner ganz OK" sowieso ganz auf der Linie des Experten Garry Neville.

  24. #54
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    556

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelMason Beitrag anzeigen
    Habe mal die letzten Meinungen zu Lichtsteiner und Shaqiri zitiert.
    Da lässt sich ziemlich gut der unterschiedliche Level an Fussballsachverstand im Forum erkennen

    Natürlich hat Lichtensteiner nicht immer gut ausgesehen. Aber, und jetzt kommt das grosse "ABER", er war auch viel zu oft auf sich alleine gestellt.
    Auf seiner Seite stand er Neymar von PSG, Coutinho von Barca und Marcello von Real Madrid gegenüber. Das muss man sich mal geben.

    Das ist eine verdammte Herkulesaufgabe die du einfach nicht alleine lösen kannst.

    Und vor ihm sollte Shaq defensiv aushelfen. Der Shaqiri, welcher um einen Transfer zu einem neuen Team spielt und am liebsten einfach nur ein paar Tore erzielen will.

    Sogar Petkovic hat Shaqiri explizit im SRF-Interview nach dem Spiel erwähnt, dass er in der Halbzeitpause Korrekturen anbringen musste und Shaq mehr hinten aushelfen musste um die Seite zuzumachen. Ich kann mir nur ansatzweise vorstellen, wie es in Lichtsteiner brodeln musste, während Welle auf Welle auf ihn zurollt und Shaq jeweils nur halbherzig ran ging und nicht richtig Unterstützung bot.

    Neben Petkovic haben auch andere Fussballexperten das richtig erkannt (Gary Neville, Quelle):



    Ganz ehrlich, Shaqiri geht mir auf den Sack. Da hast du solche wie Behrami, die sich zerreissen und dann hast du diesen faulen Egoist, welcher nur für seine Karriere spielt und zuschaut, wie sich seine Teamkameraden aufreiben.

    Glücklicherweise werden die Worte von Neville in England gehört und ein Zeitungsartikel geht ausführlich darauf ein, wie Shaq wegen seiner Faulheit nicht für die an ihm interessierten Teams Liverpool, Spurs und West Ham in Frage kommen sollte.

    Ganz ehrlich, Shaq gehört entweder auf die Bank oder auf die 10. Experten wie Hitzfeld oder Neville sagen genau das, dass er auf die 10 gehört. Dass Petkovic das nicht erkennt, verstehe ich nicht.
    Du hast recht.
    Ich mag Shaqi eigentlich, aber er sollte auf einer Position spielen wo man möglichst wenig Defensiv-Arbeit verrichten muss. Das heisst entweder auf der 10 oder ganz vorne.

  25. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    556

    Standard

    Zitat Zitat von Nakata Beitrag anzeigen
    Was het dä Neymar eigentli bis jetzt im Lebe erreicht das er uf die gliich stuefe wie Ronaldo und Messi gstellt wird? Nur well er in Brasilie wie e Gott verehrt wird und dr tüürst Transfer vo de Welt isch isch doch alles nur e riese Hype vo de Medie? Wel gester hetter mi alles andere als Überzügt...

    Edit: Me erinnneret sich an das Theater an de WM 2014 wo ganze brasilieteam sis Trikot ghebt hend bi de Hymne, wel dr Kolumbianer hetten jo welle umbringe mitem Foul...
    Neymar ist eine Schande für die alte brasilianische Generation !!! Ich hoffe die fliegen möglichst schnell raus. Am liebsten wäre mir, wenn Schweiz und Serbien es ins Achtelfinale schaffen würden.

  26. #56
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    584

    Standard

    Seferovic hat zwar auf der Passkarte wenig Bälle bekommen, aber das lag wohl auch hauptsächlich an Shaqiri und Zuber.* Dass die Doppelsechs nicht so nach vorne Bälle spielen kann, wenn man so defensiv steht wie die Schweiz, ist ja klar. Ergo, Shaqiri die Enttäuschung bisher, zu langsam und vor allem, wie wenig er gegen Spielende nach hinten arbeitete.

    Was mir aber wirklich Sorgen macht ist, dass wir sehr oft eine Situation hatten, wo 1-2 Schweizer Neymar in den Strafraum begleiteten, was dann zur Folge hatte, dass im Bereich vor dem Sechzehner manchmal Riesen-Lücken da waren. Zum Glück haben das die Brasilianer nicht verstanden und den Pass zurück nicht gesucht. Ausser beim 1-0. Das könnte später gegen andere starke Gegner noch zu einem Problem werden. Aber ja, nicht zu weit nach vorne denken...

    Aber suscht hani am Schwiezer Spiel würkli nüt uszsetze. Gege Serbie und Costa Rica isch denn aber no stärker der Sturm gfrogt und mir werde jo gseh, ob sies denn schaffe, e Gol us Eigeinitiative zmache.



    *Und ist bei weitem nicht so krass wie bei Plattenhardt im deutschen Team, das könnte man fast schon als Mobbing abtun...
    Geändert von Malinalco (18.06.2018 um 16:00 Uhr)

  27. #57
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Was meinst du? Darf man sich nicht über die Tussi Neymar lustig machen, wenn Behrami gekämpft hat? Seh darin keine Logik...
    Mir geht es nicht um Neymar alleine sondern das man wieder überall lesen muss das Fussballer allgemein Pussys seien. Und dies ausgerechnet von Personen die von sich selbst sagen Fussball interessiere sie nicht. Diese Diskussion geht mir sowas auf den Sack und ja Neymar ist eine Pussy aber Schwalben sind an dieser WM recht selten. Ausser der Franzose und ein Iraner hatten mal ihren Auftritt.



    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk

  28. #58
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    4.983

    Standard

    1. Halbzeit - eine der schlechtesten Leistungen, da war ja gar nichts.. Oberpussy Neymar konnte sich in aller Ruhe die Stulpen richten während die Schweizer sehlenruhig den Ball hin und her spielten.
    2. Halbzeit - Hut ab von der Schweizer Leistung. Plötzlich ging jeder für jeden, die Brasilianer wurden unter Druck gesetzt und das Tor war jetzt auch ganz schön zum ansehen.

    Alles in allem eine Leistung die ich der Mannschaft nicht zugetraut hätte, Hut ab und weiter so.

    Zum Gegner gibt es nichts zu sagen, hoffentlich faulen die in der Gruppenphase raus. Diesen Typen da der nach jedem Fliegenschiss 3 Meter übers Feld rollt will ich auf einem Fussballplatz nicht sehen. Was erwarten die? Dass sie keiner Anfassen darf und jeder ihre Pirouetten bis zum Tor begleitet? Das ist Fussball und kein Spalier stehen für irgendwelche abgehobenen Pirouettentänzer.
    Geändert von stacheldraht (18.06.2018 um 18:29 Uhr)
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  29. #59
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.665

    Standard

    Klar hatten wir gestern Glück, wenn wir die Chancen von Brasilien und der Schweiz vergleichen. Auch den Treffer hätte der Schiri nicht geben müssen. Aber wir hatten auch schon Pech diesbezüglich. So gleicht sich eben das Ganze aus.

    Was mir aber doch Sorgen macht, ist die Offensivabteilung. Gegen Serbien muss mindestens ein Unentschieden her und dazu benötigen wir bestimmt 1-2 Tore. Ich hoffe, dass Gavranovic seine Chance bekommt.

  30. #60
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.697

    Standard

    Das Tor gegen Serbien erzielt kein Stürmer. Vielleicht ein Schär (Kopfball) oder Shaqiri mit einem Kracher.
    Geändert von Aficionado (18.06.2018 um 18:51 Uhr)

Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •