Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 106

Thema: Frankreich

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    6.864

    Standard

    spielerisch war das schon durchwegs sehr bescheiden für das spielermaterial.

  2. #62
    Erfahrener Benutzer Avatar von jay
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.727

    Standard

    whoop whoop

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.642

    Standard

    Vive la France !!!!


  4. #64
    Erfahrener Benutzer Avatar von noomy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.367

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen

    L'Afrique c'est chic!!
    © by noomy - alle Rechte vorbehalten
    @ 'BaZ', 'Blick' und alle anderen Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Alle Beiträge dürfen innerhalb fcbforum.ch auch zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  5. #65
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    4.983
    Geändert von stacheldraht (16.07.2018 um 04:03 Uhr)
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  6. #66
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.642

  7. #67
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.000

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    Du meinst so wie FCB-Fans, die nach dem Abschiedsspiel Ihres ewigen Idols Massimo Ceccaroni ähnlich fröhlich feierten?

  8. #68
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    842

    Standard

    Gratulation an die Franzosen. Euere Taktik in Afrika mit Fremdenlegionären einzumarschieren und deren Nachwuchs zu stehlen ging zumindest im Jahre 2018 voll auf.

  9. #69
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.180

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Gratulation an die Franzosen. Euere Taktik in Afrika mit Fremdenlegionären einzumarschieren und deren Nachwuchs zu stehlen ging zumindest im Jahre 2018 voll auf.
    Der Nachwuchs wurde nicht gestohlen, er lebt lieber in Frankreich als Franzose als in Afrika als Afrikaner.

    PS: Die Franzosen waren die ausgeglichenste und solideste Mannschaft des WM-Turniers. Die Brasilianer haben mich in der 2. Halbzeit gegen Belgien ebenfalls sehr überzeugt. Ihre einzige Halbzeit, in der Neymar aufs Fussball-Spielen statt aufs Schauspielern konzentriert war.

  10. #70
    Erfahrener Benutzer Avatar von HYPNOS
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    1.242

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Das hat vielmehr mit dem heutigen Zeitgeist zu tun, als mit Frankreich. Man plündert, lässt den Abfall überall liegen, ist aggressiv auf alles Unbekannte usw.
    Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  11. #71
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.000

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Gratulation an die Franzosen. Euere Taktik in Afrika mit Fremdenlegionären einzumarschieren und deren Nachwuchs zu stehlen ging zumindest im Jahre 2018 voll auf.
    Echt, diese Afrikaner-Sprüche werden langsam aber sicher peinlich...

  12. #72
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.000

    Standard


  13. #73
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    176

    Standard

    Einfach traurig, dass ein WM Final durch zwei Fehlentscheide beeinflusst wird. So beschissen diese WM war so war auch der Final. Gut geht die Superlig wieder los.

  14. #74
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von HYPNOS Beitrag anzeigen
    Das hat vielmehr mit dem heutigen Zeitgeist zu tun, als mit Frankreich. Man plündert, lässt den Abfall überall liegen, ist aggressiv auf alles Unbekannte usw.
    Im ethnisch homogenen Kroatien hat es das wohl kaum gegeben. Dieser Zeitgeist hat mit dieser unsinnigen Multikulti Ideologie zu tun. Hier noch ein nettes Video vom kulturbereicherten Frankreich der heutigen Tage: https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=FjL_maJHcVw

  15. #75
    Erfahrener Benutzer Avatar von HYPNOS
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    1.242

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Im ethnisch homogenen Kroatien hat es das wohl kaum gegeben. Dieser Zeitgeist hat mit dieser unsinnigen Multikulti Ideologie zu tun. Hier noch ein nettes Video vom kulturbereicherten Frankreich der heutigen Tage: https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=FjL_maJHcVw
    du solltest zuerst denken und dann schreiben, du "ethnisch homogener" was auch immer!!
    Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  16. #76
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.415

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Im ethnisch homogenen Kroatien hat es das wohl kaum gegeben. Dieser Zeitgeist hat mit dieser unsinnigen Multikulti Ideologie zu tun. Hier noch ein nettes Video vom kulturbereicherten Frankreich der heutigen Tage: https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=FjL_maJHcVw
    Ethnisch homogen... Bravo!

  17. #77
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.289

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Einfach traurig, dass ein WM Final durch zwei Fehlentscheide beeinflusst wird. So beschissen diese WM war so war auch der Final. Gut geht die Superlig wieder los.
    Süpper Liig ??? Es war das beste Turnier seit 2006. Ein einziges 0:0 in 64 Spielen, hochinteressante Spiele, Offensive Trumpf.
    Klar, "meine" Teams strichen relativ früh die Segel. Jänu. Schon als Kind konnte ich mich immer auf die verbliebenen Mannschaften konzentrieren, und als Deutschland in der in Vorrunde hängen blieb,
    "schliefen" auch die deutschen Hyperventilatoren ein, und man konnte einfach geniessen. Keine brutalen Randale, offenbar (was man so lies) eine sehr schöne Atmosphäre in den WM-Orten.

    Ich weiss nicht, was du für eine WM gesehen hast. Ich sah eine andere.

    Nur in einem Punkt gehe ich mit dir einig: Den Handspenalty (Hands Perisic) im Final hätte ich nicht gegeben. Hingegen kann man bei Griezmann Foul geben. Es gab einen Beinkontakt.
    Geändert von Falcão (18.07.2018 um 08:15 Uhr)
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  18. #78
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.289

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Im ethnisch homogenen Kroatien hat es das wohl kaum gegeben. Dieser Zeitgeist hat mit dieser unsinnigen Multikulti Ideologie zu tun. Hier noch ein nettes Video vom kulturbereicherten Frankreich der heutigen Tage: https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=FjL_maJHcVw
    Der Grund für das "ethnisch homogene" Kroatien ? 1992 - 94, Deportation/Liquidierung der serbischen Minderheit (Krajina) im Jugoslawienkrieg. Schon mal gehört ?
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  19. #79
    Benutzer
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    Der Grund für das "ethnisch homogene" Kroatien ? 1992 - 94, Deportation/Liquidierung der serbischen Minderheit (Krajina) im Jugoslawienkrieg. Schon mal gehört ?
    Fang bitte erst gar nicht an mit der Kriegsgeschichte von damals....schon gar nicht hier und in diesem losen Kontext...

  20. #80
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Ethnisch homogen... Bravo!
    Klar, der linke Mainstream hat es geschafft, solche Beschreibungen reiner Sachverhalte schon als rassistisch zu diskreditieren. Weil sie halt die Realität nicht so mögen. Die Realität ist dummerweise auch ein Rassist.

    Tatsache ist: Die relativ lange Friedensperiode nach 1945 hat man vor allem auch durch ethnisch homogene Nationalstaaten erreicht.

    Multikulti kann schon funktionieren, aber eben nur mit gegenseitig kompatiblen Kulturen und einer gemeinsamen Wertebasis. Nicht so gut mit gewaltorientierten, intoleranten Machokulturen. Und linkem Denken, das zum fremden Eigentum eh schon ein ambivalentes Verhältnis hat und für Kriminalität die Mehrheitsgesellschaft verantwortlich macht und obendrein die eigene Identität im Prinzip verachtet.

    Man schaue sich dieses Video mit diesem Politiwissenschaftler: https://www.youtube.com/watch?v=eFLY0rcsBGQ

    Der spricht von "Verwerfungen" auf dem Weg zur Multikulti Gesellschaft. Ganz locker flockig, überheblich, aus der gesicherten und privilegierten Position eines Harvard Professors.

    Und ja, kleine Verwerfungen sah man halt jetzt wieder in Frankreich.

  21. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.782

    Standard

    Ich glaube Jean Ottos direkte Vorfahren waren fast ein bisschen zu ethnisch homogen. Anders kann ich mir so viel Schwachsinn in so wenigen Zeilen nicht erklären.
    Geändert von Konter (18.07.2018 um 08:34 Uhr)
    Nid füre Lohn, für d'Region

  22. #82
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    Der Grund für das "ethnisch homogene" Kroatien ? 1992 - 94, Deportation/Liquidierung der serbischen Minderheit (Krajina) im Jugoslawienkrieg. Schon mal gehört ?
    Gerade der brutale Jugoslawienkrieg und das Ende der eigentlich gar nicht so schlecht gedachten jugoslawischen Föderation zeigt, das man eigentlich von Multikulti Experimenten die Finger lassen sollte. Aber ich gebe l.v.m. Recht, das ist hier schon OT. Wer will, kann das hier diskutieren: http://geschichte-forum.forums.ag/t1...ienkrieg#14954
    Geändert von Jean Otto (18.07.2018 um 08:40 Uhr)

  23. #83
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.415

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Klar, der linke Mainstream
    Alleine schon, dass du in der jetzigen Lage, wo der Nationalismus, Lokalpatriotismus oder was für ein idiotisches Gedankengut auch immer, sich überall immer stärker am verbreiten ist, von "linkem Mainstream" schwafelst, disqualifiziert dich.

    Wie so oft ist nicht alles, was von rechts aussen kommt, auch grundsätzlich falsch (wie z.B. die Problematik "Machokultur"), doch das weiss ein gesunder "Linker" (kannst ja selber definieren, was du damit meinst) auch. Nur sind halt zum Glück in unseren Breitengraden (noch?) mehrheitlich vernünftige Zeitgenossen am Ruder, die sich der komplexen Zusammenhänge und der Tatsache, dass mittel- bis längerfristig, zumindest nicht ohne neue Konflikte zu starten, kein Weg an ein gemeinsames Zusammenleben führt, bewusst sind.

    Übrigens zum Thema "ethnisch homogene Nationalstaaten", die eine relativ lange Friedensperiode ermöglichten in Bezug auf Frankreich... Mach dich mal darüber schlau, wann die Migrationswellen aus Algerien oder aus sonstigen ehemaligen Kolonien starteten...

  24. #84
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.000

    Standard

    Mannomannomannomann... Da driften wir ja wieder einmal mächtig vom Thema ab....

    Themawechsel: Kylian Mbappé spendet seine komplette WM-Prämie von rund einer halben Million der Organisation "Premiers de Cordées", welche sich um sportliche Betätigung von Kindern im Spital, sowie die Betreuung von Behinderten in Schulen und Gemeinden bemüht. Für einen Spieler mit seinem Einkommen vielleicht schon fast Peanuts, aber man muss es trotzdem auch zuerst einmal tun. Übrigens ist er der Ansicht, dass man nicht dafür bezahlt werden müsste, für sein Land zu spielen.

  25. #85
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    783

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Für einen Spieler mit seinem Einkommen vielleicht schon fast Peanuts
    Stimmt zwar, aber der ist so jung (erst seit 2 Jahren auf der Fussballbühne), dass es wohl trotzdem kein kleiner Teil seines Vermögens ist.

  26. #86
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.415

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Stimmt zwar, aber der ist so jung (erst seit 2 Jahren auf der Fussballbühne), dass es wohl trotzdem kein kleiner Teil seines Vermögens ist.
    Total erhalten die Spieler ca. 10 Millionen Euro (30% der insgesamt an den Verband überwiesenen 30 Mio.). Also pro Spieler ca. 400-450'000 Euro.

    Auch wenn er gemäss Google ca. 18 Millionen verdient, tolle Geste! Aber auch die anderen Spieler spenden anscheinend zumindest einen Teil ihrer Prämien. Es wurde übrigens auch eine Art Topf eingerichtet, der allen Verbandsmitarbeitern zu Gute kommt, die die Mannschaft nach Russland begleiteten und die bei weitem nicht so viel wie die Spieler verdienen. Auch toll.

  27. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von DDiegoR
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    Hingegen kann man bei Griezmann Foul geben. Es gab einen Beinkontakt.
    Für mich leider nicht!
    Der Kontakt gibt es erst, nachdem Griezmann abhebt. Was auch auf den TV-Bildern schnell und auch ohne Zeitlupenaufnahme ersichtlich war. Für den Schiedsrichter auf dem Platz schwer ersichtlich, da er nur diesen einen Moment hatte.
    Würde der VAR auch bei "Freistössen aus gefährlichen Positionen" zum Einsatz kommen, hätte hier dieser eingreifen müssen, ich bin mir sicher der Schiedsrichter hätte dies als Schwalbe gewertet -> Gelb Griezmann, Entlastungsfreistoss Kroatien.

    Trotzdem noch eine Zeitlupenaufnahme der Szene: Griezmann Schwalbe

    Um solche Szenen zukünftig zu verhindern, sollte der VAR auch hier eingreifen dürfen, wenn man diesen schon zur Verfügung hat, oder man Sanktioniert (trotz Tatsachenentscheidungen) wie in der Premier League Schwalben nachträglich, in einem Final dafür um so härter.

  28. #88
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fenta
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    5.518

    Standard

    Gestern auf TF1: Les Bleus 2018: au coeur de l'épopée Russe

    Geili Reportage, geile Trainer, geili Truppe

  29. #89
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Mannomannomannomann... Da driften wir ja wieder einmal mächtig vom Thema ab....
    Naja, einige Einwohner Frankreichs sind bei den WM Feiern auch ein wenig oder sagen wir mächtig vom Thema abgekommen.. aber gut, ich mache das hier http://geschichte-forum.forums.ag/t1...llschaft#14955 weiter - dort kann man sich übrigens postwendend registrieren und schreiben, da muss man nicht wochenlang auf eine Freischaltung warten.

    Themawechsel: Kylian Mbappé spendet seine komplette WM-Prämie von rund einer halben Million der Organisation "Premiers de Cordées", welche sich um sportliche Betätigung von Kindern im Spital, sowie die Betreuung von Behinderten in Schulen und Gemeinden bemüht. Für einen Spieler mit seinem Einkommen vielleicht schon fast Peanuts, aber man muss es trotzdem auch zuerst einmal tun. Übrigens ist er der Ansicht, dass man nicht dafür bezahlt werden müsste, für sein Land zu spielen.
    Das ist immerhin eine schöne Nachricht.

  30. #90
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.415

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Naja, einige Einwohner Frankreichs sind bei den WM Feiern auch ein wenig oder sagen wir mächtig vom Thema abgekommen.. aber gut, ich mache das hier http://geschichte-forum.forums.ag/t1...llschaft#14955 weiter - dort kann man sich übrigens postwendend registrieren und schreiben, da muss man nicht wochenlang auf eine Freischaltung warten.
    Schön, dass du mich in einem Forum zitierst, in dem ich gar nicht angemeldet bin!!

    Haber fertig mit diesen Diskussionen, jedenfalls online. Bringt nichts.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •