Seite 44 von 45 ErsteErste ... 3442434445 LetzteLetzte
Ergebnis 1.291 bis 1.320 von 1326

Thema: Liveticker: Alle WM Spiele

  1. #1291
    Erfahrener Benutzer Avatar von Misterargus
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    1.578

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    Scheiss franzacke...

    Jaaaaaa, super!!!!
    Geändert von Misterargus (15.07.2018 um 18:16 Uhr)

  2. #1292
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.405

    Standard

    Zitat Zitat von Rhyyläx Beitrag anzeigen
    Echt? 1, setzen....
    Ja echt.

  3. #1293
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rhyyläx
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Basel, C3
    Beiträge
    2.931

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Ja echt.
    Setzen.
    "Hab`ich `ne Wolldecke im Mund?"

  4. #1294
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.815

    Standard

    Peinliche Zeremonie. Scheiss Kommerz. Zeit, das der richtige Fussball wieder anfängt.

  5. #1295
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.224

    Standard

    Ich gratuliere hiermit, fair wie ich bin, dem Wasserballweltmeister 2017 - Kroatien!
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  6. #1296
    Erfahrener Benutzer Avatar von Misterargus
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    1.578

    Standard

    Zitat Zitat von Rhyyläx Beitrag anzeigen
    Frankreich hat mit 2:2 gewonnen....

    ... und endlich hat Afrika seinen ersten Weltmeister

    und zum Glück nicht Kroatien mit der teils "gekauften" Mannschaft, ausgebildet in Resteuropa

  7. #1297
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.405

    Standard

    Zitat Zitat von Rhyyläx Beitrag anzeigen
    Setzen.
    Wenn du meinst. Hauptsache die Kroaten haben nicht gewonnen.
    Ein fähiger und kompetenter Sportchef ist Gold wert.

  8. #1298
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.909

    Standard

    Es pisst voll in Moskau

  9. #1299
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rhyyläx
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Basel, C3
    Beiträge
    2.931

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Wenn du meinst. Hauptsache die Kroaten haben nicht gewonnen.
    Eben. Das schien auch die Maxime des Schiri zu sein.
    "Hab`ich `ne Wolldecke im Mund?"

  10. #1300
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sternentänzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    137

    Standard

    Freistoss war ganz klar ein Witz. Griezmann fällt noch leichter als Neymar. Das dann durch den Freistoss das 1:0 fällt ist natürlich bitter. Was hier zu sagen ist, der Schiedsrichter konnte gar nicht genau sehen, was passiert. 1. zuweist weg und 2. war ihm durch den Kroaten die Sicht versperrt. Hier wäre der Linienrichter gefragt gewesen, aber keine Ahnung wo der war.

    Beim Penalty gibt es meines Erachtens gar nix zu Diskutieren. Ganz klar Handspiel.

    Im Endspiel war Frankreich der glücklichere Sieger. Über das Turnier gesehen aber der verdiente Weltmeister.
    Signatur? Kann man das essen?

  11. #1301
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rhyyläx
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Basel, C3
    Beiträge
    2.931

    Standard

    Zwei Fehlentscheide: vor dem 1:0 eine klare Schwalbe von Grietzman, beim Handspiel fehlt die klare Absicht. F ist der erste Weltmeister, der mit 2:2 gewinnt.
    "Hab`ich `ne Wolldecke im Mund?"

  12. #1302
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.084

    Standard

    Zitat Zitat von Sternentänzer Beitrag anzeigen
    Freistoss war ganz klar ein Witz. Griezmann fällt noch leichter als Neymar. Das dann durch den Freistoss das 1:0 fällt ist natürlich bitter. Was hier zu sagen ist, der Schiedsrichter konnte gar nicht genau sehen, was passiert. 1. zuweist weg und 2. war ihm durch den Kroaten die Sicht versperrt. Hier wäre der Linienrichter gefragt gewesen, aber keine Ahnung wo der war.

    Beim Penalty gibt es meines Erachtens gar nix zu Diskutieren. Ganz klar Handspiel.

    Im Endspiel war Frankreich der glücklichere Sieger. Über das Turnier gesehen aber der verdiente Weltmeister.
    Gut zusammengefasst, wobei die Franzosen einfach abgebrühter waren und auch verdient gewonnen haben.

  13. #1303
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.014

    Standard

    Anfangs WM war Frankreich einer meiner persönlichen Favoriten. Ich dachte, sie hätten eine tolle Mannschaft und würden attraktiven Fussball spielen. Ich hätte sofort unterschrieben für ihren WM-Titel.

    Jetzt muss ich sagen, dass ich keinen Weltmeister im Kopf habe, welcher mit derart defensivem Fussball zu diesem Erfolg kam wie jetzt Frankreich und das vom ersten bis zum letzten Spiel. Echt besch... eiden.

    Was den Schiri betrifft: Die Schwalbe von Griezmann (das war in der Wiederholung sonnenklar!) konnte er vielleicht nicht erkennen. Ich bin wegen solchen Szenen für die Einführung einer Challenge für die Trainer und konsequentes Bestrafen von Schwalben. Diese Schauspielerei muss ein Ende haben.
    Beim Handspiel erkenne ich 0,0 Absicht, daher ist der Entscheid für mich schwer nachvollziehbar. Aber es musste fast so kommen: Die WM wurde durch ein Eigentor und einen Videobeweis-Penalty entschieden, typisch für die ganze WM.

  14. #1304
    Erfahrener Benutzer Avatar von noomy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.403

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Anfangs WM war Frankreich einer meiner persönlichen Favoriten. Ich dachte, sie hätten eine tolle Mannschaft und würden attraktiven Fussball spielen. Ich hätte sofort unterschrieben für ihren WM-Titel.

    Jetzt muss ich sagen, dass ich keinen Weltmeister im Kopf habe, welcher mit derart defensivem Fussball zu diesem Erfolg kam wie jetzt Frankreich und das vom ersten bis zum letzten Spiel. Echt besch... eiden.

    Was den Schiri betrifft: Die Schwalbe von Griezmann (das war in der Wiederholung sonnenklar!) konnte er vielleicht nicht erkennen. Ich bin wegen solchen Szenen für die Einführung einer Challenge für die Trainer und konsequentes Bestrafen von Schwalben. Diese Schauspielerei muss ein Ende haben.
    Beim Handspiel erkenne ich 0,0 Absicht, daher ist der Entscheid für mich schwer nachvollziehbar. Aber es musste fast so kommen: Die WM wurde durch ein Eigentor und einen Videobeweis-Penalty entschieden, typisch für die ganze WM.
    oder um es anders auszudrücken:

    in hz1 waren die kroaten klar überlegen, in hz 2 die anderen.
    die gegentore 3 und 4 kurz nach der hz waren durch die kroaten dilettantisch verteidigt. ein 2-2 hätte das spiel nochmals auf eine andere ebene gebracht.. schade.

    verdient hat den titel meiner ansicht nach gar keine mannschaft, ähnlich wie schon vor zwei jahren.
    © by noomy - alle Rechte vorbehalten
    @ 'BaZ', 'Blick' und alle anderen Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Alle Beiträge dürfen innerhalb fcbforum.ch auch zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  15. #1305
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    142

    Standard

    Zitat Zitat von Basilisk_93 Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich der Unverdienteste Weltmeister, seit ich denken kann. Noch trauriger finde ich allerdings die Leute, die diesen Antifussball auch noch unterstützen
    Es gibt keinen unverdienten Weltmeister. Jeder der Weltmeister wird, hat es auch verdient.

  16. #1306
    Erfahrener Benutzer Avatar von NKBS
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    977

    Standard

    Unabhängig von den Diskussionen über Penalty (hätte ich auch gepfiffen) und Freistoss (klare Schwalbe) stellt sich bei mir die Frage, wieso die Offsideposition von Pogba beim 1-0 nicht geahndet wurde? Pogba berührt den Ball zwar nicht, seine Offsideposition beeinfluss aber die Defensivarbeit der Kroaten und begünstigt somit auch Mandzukics eingreifen und das Eigentor. Kann mich da ein Experte aufklären?
    ITALIA CAMPIONE DEL MONDO 2006
    GRAZIE RAGAZZI
    POOOOO PO PO PO PO POOOOOO POOOOOOOOOO

    My Music http://www.last.fm/user/NKBS/

  17. #1307
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käsebrot
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    2.100

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Anfangs WM war Frankreich einer meiner persönlichen Favoriten. Ich dachte, sie hätten eine tolle Mannschaft und würden attraktiven Fussball spielen. Ich hätte sofort unterschrieben für ihren WM-Titel.

    Jetzt muss ich sagen, dass ich keinen Weltmeister im Kopf habe, welcher mit derart defensivem Fussball zu diesem Erfolg kam wie jetzt Frankreich und das vom ersten bis zum letzten Spiel. Echt besch... eiden.

    Was den Schiri betrifft: Die Schwalbe von Griezmann (das war in der Wiederholung sonnenklar!) konnte er vielleicht nicht erkennen. Ich bin wegen solchen Szenen für die Einführung einer Challenge für die Trainer und konsequentes Bestrafen von Schwalben. Diese Schauspielerei muss ein Ende haben.
    Beim Handspiel erkenne ich 0,0 Absicht, daher ist der Entscheid für mich schwer nachvollziehbar. Aber es musste fast so kommen: Die WM wurde durch ein Eigentor und einen Videobeweis-Penalty entschieden, typisch für die ganze WM.
    Woher kommt eigentlich dieses Märchen vom defensiven Fussball der Franzosen? Sie haben insgesamt 14 Tore erzielt und alle K.O.-Spiele in der regulären Spielzeit entschieden. Zum Vergleich:
    - 2014 Deutschland: 18 Tore, 2x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2010 Spanien: 8 Tore, 1x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2006 Italien: 12 Tore (ohne verwandelte Elfmeter im Final), 2x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2002 Brasilien: 18 Tore, keine Verlängerung in der K.O.-Phase

    Man kann den Franzosen höchstens vorwerfen, dass ihre Mannschaft ihr Potential nie komplett ausgeschöpft hat, wobei sie dies auch zu keinem Zeitpunkt des Turnierts musste.

  18. #1308
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Zitat Zitat von NKBS Beitrag anzeigen
    Unabhängig von den Diskussionen über Penalty (hätte ich auch gepfiffen) und Freistoss (klare Schwalbe) stellt sich bei mir die Frage, wieso die Offsideposition von Pogba beim 1-0 nicht geahndet wurde? Pogba berührt den Ball zwar nicht, seine Offsideposition beeinfluss aber die Defensivarbeit der Kroaten und begünstigt somit auch Mandzukics eingreifen und das Eigentor. Kann mich da ein Experte aufklären?
    Pogba stand bei der Ballabgabe gar nicht im Abseits, weil Vidas Fuss näher am Tor war. Vidas restlicher Körper war aber weiter vom Tor weg als Pogba weshalb es aussah wie Offside.

    EDIT: Quelle BBC in der Besprechung nach dem Spiel.

    EDIT2: Weitere Quelle https://i.imgur.com/GIYVqCr.jpg hier sieht man es gut.
    Geändert von JackR (16.07.2018 um 09:20 Uhr)

  19. #1309
    Erfahrener Benutzer Avatar von NKBS
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Pogba stand bei der Ballabgabe gar nicht im Abseits, weil Vidas Fuss näher am Tor war. Vidas restlicher Körper war aber weiter vom Tor weg als Pogba weshalb es aussah wie Offside.
    Danke für die Aufklärung.
    ITALIA CAMPIONE DEL MONDO 2006
    GRAZIE RAGAZZI
    POOOOO PO PO PO PO POOOOOO POOOOOOOOOO

    My Music http://www.last.fm/user/NKBS/

  20. #1310
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Zitat Zitat von Käsebrot Beitrag anzeigen
    Woher kommt eigentlich dieses Märchen vom defensiven Fussball der Franzosen? Sie haben insgesamt 14 Tore erzielt und alle K.O.-Spiele in der regulären Spielzeit entschieden. Zum Vergleich:
    - 2014 Deutschland: 18 Tore, 2x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2010 Spanien: 8 Tore, 1x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2006 Italien: 12 Tore (ohne verwandelte Elfmeter im Final), 2x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2002 Brasilien: 18 Tore, keine Verlängerung in der K.O.-Phase

    Man kann den Franzosen höchstens vorwerfen, dass ihre Mannschaft ihr Potential nie komplett ausgeschöpft hat, wobei sie dies auch zu keinem Zeitpunkt des Turnierts musste.
    Ich verstehe es auch nicht. Frankreich war auch gestern Offensiv sehr gefährlich. Da waren mehr "heisse" Aktionen als bei Kroatien, wo 100 Flanken geschlagen wurden, aber keine erfolgreich war.

  21. #1311
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.967

    Standard

    Zitat Zitat von Käsebrot Beitrag anzeigen
    Woher kommt eigentlich dieses Märchen vom defensiven Fussball der Franzosen? Sie haben insgesamt 14 Tore erzielt und alle K.O.-Spiele in der regulären Spielzeit entschieden. Zum Vergleich:
    - 2014 Deutschland: 18 Tore, 2x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2010 Spanien: 8 Tore, 1x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2006 Italien: 12 Tore (ohne verwandelte Elfmeter im Final), 2x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2002 Brasilien: 18 Tore, keine Verlängerung in der K.O.-Phase

    Man kann den Franzosen höchstens vorwerfen, dass ihre Mannschaft ihr Potential nie komplett ausgeschöpft hat, wobei sie dies auch zu keinem Zeitpunkt des Turnierts musste.
    Danke, ich liebe solche Posts, hauptsache man hat Irgendjemandem nachgeschwafelt, oder sich auf das belgische Geheule (mann war das peinlich) eingelassen. Frankreich war jetzt innert 2 Jahren an der WM und der EM im Final und irgendwelche Leute behaupten nun, dass sei ein unverdienter Weltmeister.

    Der kroatische Fussball in der 2. Halbzeit war schlichtweg ungenügend. Zuerst gerät man im dümmsten Moment mit 2 Tore in Rückstand, statt den so wichtigen Ausgleich zu erzielen und dann verhält man sich nach diesem Tor wie eine Amateurmannschaft. Komplett auseinander gefallen in diesem Moment für etwa 10 Minuten. Dank einem krassen Torhüterfehler erhält man überhaupt nochmals die Chance in ca. 25 Minuten (inkl. Nachspielzeit) wenigstens 2 Tore zu schiessen, das ist wahrlich kein Ding der Unmöglichkeit. Aber die Kroaten konnten nicht mehr und wer kanns ihnen verübeln. Innert weniger Tage 3x 120 Minuten zu spielen und dann im Final noch in den letzten 20 Minuten 2 Tore zu schiessen, das geht halt nicht. Dennoch starke Leistung der Kroten insgesamt.

    Für mich keine Frage dass es aber Frankreich in diesem Spiel aber auch über das ganze Turnier gesehen von diesen Mannschaften definitiv mehr verdient haben. Da wirft man nun einem Team eine gewisse Taktik vor aber ist zu blöd um zu erkennen, dass das System perfekt auf die Spieler zugeschnitten war. Das war eine taktische Meisterleistung.

    Diese WM hat gezeigt, dass zumindest auf der Nationalmannschaftsebene, das aus dem Handball importierte Ballgeschiebe vor dem Strafraum bis die Lücke auf geht, vorbei ist, zumindest vorübergehend.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  22. #1312
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.014

    Standard

    Zitat Zitat von Käsebrot Beitrag anzeigen
    Woher kommt eigentlich dieses Märchen vom defensiven Fussball der Franzosen? Sie haben insgesamt 14 Tore erzielt und alle K.O.-Spiele in der regulären Spielzeit entschieden. Zum Vergleich:
    - 2014 Deutschland: 18 Tore, 2x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2010 Spanien: 8 Tore, 1x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2006 Italien: 12 Tore (ohne verwandelte Elfmeter im Final), 2x Verlängerung in der K.O.-Phase
    - 2002 Brasilien: 18 Tore, keine Verlängerung in der K.O.-Phase

    Man kann den Franzosen höchstens vorwerfen, dass ihre Mannschaft ihr Potential nie komplett ausgeschöpft hat, wobei sie dies auch zu keinem Zeitpunkt des Turnierts musste.
    Ich denke nicht, dass die Anzahl geschossener Tore ein guter Indikator dafür sind, wie offensiv eine Mannschaft auftritt. Bestes Beispiel ist die erste Halbzeit des gestrigen Finals als die Franzosen mit einem Torschuss (dem fragwürdigen Penalty) 2 Tore erzielt haben.

    Frankreich hat das ganze Turnier auf Abwarten gespielt und wurde vorwiegend durch Konter (lange Bälle auf den ultraschnellen Mbappé) gefährlich. Dass sie dabei extrem effizient waren, hat mit Offensivfussball herzlich wenig zu tun.

  23. #1313
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Frankreich hat das ganze Turnier auf Abwarten gespielt und wurde vorwiegend durch Konter (lange Bälle auf den ultraschnellen Mbappé) gefährlich.
    Das ist schon so, aber man muss nicht nur die Art wie man zu Chancen kommt anschauen, sondern auch wieviele Chancen sich ein Team überhaupt rausgespielt hat. Da dürfte Frankreich trotzdem ziemlich weit vorne dabei sein.

    Schlussendlich muss jeder für sich entscheiden was er schönen Fussball findet. Ich war lange Fan des Ballbesitzes mit kurzen Pässen. Wenn das aber übertrieben wird (Deutschland, Spanien) und der Zug zum Tor fehlt, ist es eben auch nicht mehr schön. Daher ist's für mich die Anzahl Chancen (ungleich Anzahl Schüsse/Torschüsse!) und da war Frankreich mMn durchaus stark.

  24. #1314
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.909

    Standard

    Ich hatte irgendwie das Gefühl, die Franzosen könnten jederzeit noch einen Gang raufschalten. Und das Geschenkte Tor von Lloris interessiert auch kein Schwein mehr. Zu behaupten, Frankreich habe nur wegen den beiden umstrittenen Schirientscheidungen gewonnen, erachte ich dann schon als etwas gar billig. Die haben gestern noch zwei zusätzliche Tore aus dem Spiel heraus geschossen und waren über das ganze Turnier betrachtet die klar beste Mannschaft. Und sie wurden schon m.E. zu unrecht nicht Europameister.

  25. #1315
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.341

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Ich hatte irgendwie das Gefühl, die Franzosen könnten jederzeit noch einen Gang raufschalten.
    Frankreich wurde an diesem Turnier 1x wirklich gefordert. Als sie im Achtelfinale gegen Argentinien plötzlich 1:2 im Rückstand lagen.
    Dann aber ging die Post ab ....

  26. #1316
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.290

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    die Franzosen ... waren über das ganze Turnier betrachtet die klar beste Mannschaft. Und sie wurden schon m.E. zu unrecht nicht Europameister.
    Ein Turnier wird immer von der besten Mannschaft gewonnen. Hätte ein Gegner den Anspruch, besser zu sein, dann müsste er einfach 7 Spiele gewinnen.
    Nur widerspricht das dem zweiten Teil des Zitats. Wer die EM gewinnt, ist auch zurecht Europameister.

  27. #1317
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.014

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Danke, ich liebe solche Posts, hauptsache man hat Irgendjemandem nachgeschwafelt, oder sich auf das belgische Geheule (mann war das peinlich) eingelassen. Frankreich war jetzt innert 2 Jahren an der WM und der EM im Final und irgendwelche Leute behaupten nun, dass sei ein unverdienter Weltmeister.
    Da du dich hier vermutlich auf mein Post beziehst, erlaube ich mir, den Liveticker-Thread nochmals hervorzuholen und dir zu antworten:

    1) Ich war die letzten knapp 3 Wochen in Schweden in den Ferien und habe alle Spiele nur mit mir unverständlichem schwedischem Kommentar geschaut, inkl. dem Finale in Stockholm. Ich habe auch keine Nachberichterstattungen und Medienberichte mitbekommen und folglich zum Beispiel keine Ahnung, was die Belgier so erzählt haben. Was ich geschrieben habe, entspricht ausschliesslich meinen persönlichen Einschätzungen.

    2) Ich bin wie erwähnt Frankreich gegenüber positiv gesinnt. Die niveaulosen Afrika-Kommentare gehen mir auf den Geist und ich habe mit keinem Wort erwähnt, dass Frankreich's Titel "unverdient" sei. Ich kann dir auch zustimmen, dass es eine taktische Meisterleistung von Deschamps war, denn er hatte ja Erfolg damit.

    3) ABER: Erfolg ist nicht alles im Leben. Ich bin nicht Fussballfan wegen dem Erfolg, sondern wegen der Faszination für das Spiel. Ich liebe Mannschaften, welche immer den Weg nach vorne suchen und etwas kreieren wollen. Jene Mannschaften, welche primär das Spiel des Gegners neutralisieren möchten, können nicht mit meinen Sympathien rechnen. Handelt es sich um einen Kleinen wie Island habe ich noch Verständnis dafür. Bedient sich jedoch ein Grosser dieser Mittel, betrachte ich ihn als Gegner des Fussballs wie ich ihn liebe und wünsche ihm die Niederlage. Ich bin wohl bei Weitem nicht der einzige. In Stockholm zum Beispiel war der Jubel beim 1:1 riesig und da waren nebst einigen Kriaten auch sehr viele Schweden dabei. Du darfst gerne eine andere Meinung haben, aber lass mir meine und tu nicht so als ob sie nicht legitim und nur nachgeschwafelt sei.

  28. #1318
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tof Le Junk
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Hagenthal
    Beiträge
    170

    Standard

    Frankreich lag an dieser WM nur 9 Minuten lang im Rückstand, das ist für mich auch ein Indiz dafür, dass es hinten und vorne bei ihnen stimmte.

  29. #1319
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Du darfst gerne eine andere Meinung haben, aber lass mir meine und tu nicht so als ob sie nicht legitim und nur nachgeschwafelt sei.
    Das ist halt der Stil gewisser User, daran muss man sich in Foren gewöhnen. Man darf natürlich da dagegenhalten, und das hast Du ganz gut egmacht. Bei diesem einen konkreten User verfolge ich die Strategie: Nicht mal ignorieren.

  30. #1320
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.967

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Du darfst gerne eine andere Meinung haben, aber lass mir meine und tu nicht so als ob sie nicht legitim und nur nachgeschwafelt sei.
    Leute die sich in einem Internetforum darüber beschweren, resp. anderen Usern, vorwerfen, man würde jemanden die Meinung nicht lassen nur weil man eine andere Meinung hat, der hat so ziemlich die Kontrolle über sein Leben verloren. Die letzten Jahre gab es ein User der sich ständig darüber beklagt hat, man würde ihn in Sache Trainer-Fragen versuchen mundtot zu machen, obwohl er während 2 Jahren gefühlt 1000 Posts zu diesem Thema tätigte. So viel dazu...

    Aber zum Thema: Ob man verdient WM geworden ist oder ob man schönen offensiven Fussball gespielt hat sind 2 Paar Schuhe. Frankreich ist verdient Weltmeister geworden, das ist mein Argument und dafür stehe ich ein. Ich halte Frankreichs Spiel jetzt auch nicht für das optisch attraktivste, aber mit Sicherheit nicht defensiv. Es beruht auf einer guten Organisation gegen den Ball und einem schnellen Umschaltspiel bei Balleroberung mit wenigen vertikalen Bällen. Da wirst du keine TikiTaka-Ballstafetten sehen und auch nicht viel Ballbesitz, aber dennoch halte ich es nicht primär für eine defensive Spielweise und finde Frankreich ist der verdiente WM, darum geht es mir, nicht um mehr und nicht weniger.
    Nid füre Lohn, für d'Region

Seite 44 von 45 ErsteErste ... 3442434445 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •