Seite 17 von 25 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 510 von 727

Thema: Ricky van Wolfswinkel

  1. #481
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.894

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    ...und wieder VOR der offiziellen Mitteilung. Ganz stark FCB.
    Das ist wirklich zum Heulen...

  2. #482
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.312

    Standard

    war klar zu teuer im einkauf und im unterhalt für seine leistungen - ja, auch seine leistungen vor der verletzung. nicht einfach so hat er zeitweise sogar oberlin platz machen müssen. aber trotzdems schade, dass er geht. davon ausgehend, dass wir cabral nicht halten können, frage ich mich, wer denn nächste saison unseren sturm besorgen will. ademi, oberlin, tushi? nichts gegen den jungen und sehr talentierten tushi, aber der muss auf jedenfall noch eine saison mit einsätzen wie bisher absolvieren, bevor man da von stamm reden kann. also gibts noch den schnellen, aber gott hirnlosen oberlin der rennt, 99 prozent aller bälle vertändelt und 9 von 10 entscheidungen falsch trifft. und dann chancetod ademi, der bei mehr als einer ballberührung den ball verliert und vermutlich sogar gegen kalulu im kopfball zweite mache wurd.

    jo guet, das wird glatt.

  3. #483
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    4.331

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    ...und wieder VOR der offiziellen Mitteilung. Ganz stark FCB.
    Am besten verzichtet man als FCB gänzlich auf irgendwelche Mitteilungen.

  4. #484
    Benutzer
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    war klar zu teuer im einkauf und im unterhalt für seine leistungen - ja, auch seine leistungen vor der verletzung. nicht einfach so hat er zeitweise sogar oberlin platz machen müssen. aber trotzdems schade, dass er geht. davon ausgehend, dass wir cabral nicht halten können, frage ich mich, wer denn nächste saison unseren sturm besorgen will. ademi, oberlin, tushi? nichts gegen den jungen und sehr talentierten tushi, aber der muss auf jedenfall noch eine saison mit einsätzen wie bisher absolvieren, bevor man da von stamm reden kann. also gibts noch den schnellen, aber gott hirnlosen oberlin der rennt, 99 prozent aller bälle vertändelt und 9 von 10 entscheidungen falsch trifft. und dann chancetod ademi, der bei mehr als einer ballberührung den ball verliert und vermutlich sogar gegen kalulu im kopfball zweite mache wurd.

    jo guet, das wird glatt.
    Ademi Chancentot?? Het 13 Chäre gmacht in der Saison. Über alli Wettbewerb 15🤷🏻*♂️

  5. #485
    Benutzer
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    66

    Standard

    Schad Ricky, dass De gosch. Schad het me kai Einigung könne finde. Wünsch alles Gueti

  6. #486
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.504

    Standard

    Danke Ricky für deinen Einsatz. Ich wünsche dir für die Zukunft als Erstes gute Gesundheit und zweitens einen Verein, in dem du dich ebenfalls wohl fühlst und dem du mit deinen Qualitäten auch helfen kannst.

    PS: Ich sehe dich eher auf der Position eines 8ers oder 10ers als auf jener des Stossstürmers, geschweige denn als Aussenläufers. Bitte teile dies deinem zukünftigen Trainer mit.

  7. #487
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.969

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Was ist denn eine unreine Profiliga? .
    Eine Liga in welcher auch Halbprofis bzw. Amateure am Start sind. Z. B. die hiesige Challenge League, 2.BL in Ö etc.

  8. #488
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zaunbesteiger
    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.735

    Standard

    Ein ganz feiner und sympathischer Typ. Zu oft falsch eingesetzt. Ich hoffe ihm bleiben vor allem die Mitspieler, dadurch entstandene Freundschaften und die Fans in Erinnerung und nicht seine lange Leidenszeit.

    Sportlich und wohl auch finanziell die richtige Entscheidung, menschlich bedauere ich sie.

  9. #489
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.572

    Standard

    Danke Ricky für alles. Mögest Du einen guten, neuen Verein finden.

  10. #490
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.939

    Standard

    2017: ricky als drämmli-chaffeur

    https://www.srf.ch/sport/fussball/ch...m-tischtennis#
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  11. #491
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    829

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    ...und wieder VOR der offiziellen Mitteilung. Ganz stark FCB.
    De Ricky hätte ja auch warten können bis es der FcB offziell macht.

  12. #492
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.259

    Standard

    Zitat Zitat von Baslerbueb Beitrag anzeigen
    De Ricky hätte ja auch warten können bis es der FcB offziell macht.
    Sehe ich auch so, die kommunikative Abteilung des FC Basels ist zwar eine Katastrophe, aber normalerweise sollte man als Spieler schon abwarten, bis der Verein sein Statement abgibt.

    Jänu, ist ja weiter nicht schlimm, es gab definitiv schlimmere kommunikative Eskapaden in den letzten Jahren.

    Ricky ist ein sympathischer Zeitgenosse, der auf dem Platz leider nie so richtig glänzen konnte. Dennoch danke für deinen Einsatz und alles Gute.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  13. #493
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.894

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so, die kommunikative Abteilung des FC Basels ist zwar eine Katastrophe, aber normalerweise sollte man als Spieler schon abwarten, bis der Verein sein Statement abgibt.

    Jänu, ist ja weiter nicht schlimm, es gab definitiv schlimmere kommunikative Eskapaden in den letzten Jahren.

    Ricky ist ein sympathischer Zeitgenosse, der auf dem Platz leider nie so richtig glänzen konnte. Dennoch danke für deinen Einsatz und alles Gute.
    Zeigt vielleicht auch, dass der Spieler nicht mehr allzu viel Respekt vor der Clubleitung hat...

  14. #494
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Zeigt vielleicht auch, dass der Spieler nicht mehr allzu viel Respekt vor der Clubleitung hat...
    Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Ob Ricky jetzt der Führung aus Respektlosigkeit oder aus Unbedachtheit vorgegriffen hat, kann ich nicht beurteilen. Für mich ist es lediglich ein Ausdruck, dass die interne Kommunikation nicht zum Besten bestellt ist. Normalerweise wäre es ja klar, dass so ein Statement zuerst vom Club oder zumindest zeitgleich kommuniziert wird. Aber was ist jetzt noch normal? Wenn es dir dein ehemaliger Sportchef vorgemacht hat, musst du nicht zwingend aus Respektlosigkeit gehandelt haben, du könntest es auch für normal halten. Zumindest in dieser abnormalen Zeit, in der sich der FCB aktuell befindet.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  15. #495
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.314

    Standard

    Die nächste Respektlosigkeit: Der Umgang mit FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel macht auch die Spieler wütend auf die Klub-Bosse

    - Der FCB wollte ihm angeblich vor Kurzem noch einen weiteren Dreijahresvertrag hinlegen
    - Ricky habe bereits "zahlreiche" bessere Angebote, hätte es trotzdem in Betracht gezogen (wohl kaum von Amateurvereinen...)

  16. #496
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.650

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Die nächste Respektlosigkeit: Der Umgang mit FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel macht auch die Spieler wütend auf die Klub-Bosse

    - Der FCB wollte ihm angeblich vor Kurzem noch einen weiteren Dreijahresvertrag hinlegen
    - Ricky habe bereits "zahlreiche" bessere Angebote, hätte es trotzdem in Betracht gezogen (wohl kaum von Amateurvereinen...)
    Dieser Artikel erscheint mir ein bisschen wie ein gehässiges Mimimi weil man nichts negatives aus der PK mitnehmen konnte. Bis auf die verpassten Termine sehe ich wenig respektloses in diesem Bericht.
    Geändert von JackR (27.08.2020 um 15:08 Uhr)

  17. #497
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.314

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Dieser Artikel erscheint mir ein bisschen wie ein gehässiges Mimi weil man nichts negatives aus der PK mitnehmen konnte. Bis auf die verpassten Termine sehe ich wenig respektloses in diesem Bericht.
    Und dass sie selbst (die Journis) auch noch versetzt wurden, gehörte natürlich auch noch in den Artikel. Welch ungeheuerliche Respektlosigkeit

  18. #498
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.763

    Standard

    Ohjemineh. Nein, versetzt werden ist nicht korrekt. Aber sich über einen geplatzten Termin derart zu echauffieren ? Doch eher Wut über die in Gehaltszahlungen sichtbar gemachte, in seinen Augen mangelnde Wertschätzung ? Etwas bizarre Einschätzungen seiner eigenen Leistung und mangelnde Einsicht in das Risiko (wegen des Aneurysmas), das der FCB eingeht ?

    Auch ist total verständlich, dass man Sicherheit möchte und wissen, woran man ist. Aber auch Herr Xhaka wird mitbekommen haben, dass man sich gerne erst ein halbes Jahr vor Vertragsende zusammensetzt - wenn nicht grosse Ablösesummen winken.

    Die ganze Corona-Mühsal erleichtert solide Planung auch nicht gerade.

    Es ist einfach in Mode gekommen, jede Mücke zum Elefanten zu machen.
    Und ja, die offensichtliche Führungsschwäche zeigt sich auch darin. Ich fasse es einfach nicht, dass sich Herr Burgener mit falschen Einflüsterern umgibt und sich nicht endlich mit Intelligenz und Fach- und Sozialkompetenz umgibt.

    Und wie können wir der armen Frau Feller helfen, ihr Trauma zu überwinden ? So Gehässigkeiten haben ihre Ursache oft in persönlicher Kränkung.
    Geändert von nobilissa (27.08.2020 um 15:09 Uhr)

  19. #499
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fiskaren
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Ohjemineh.
    Die ganze Corona-Mühsal erleichtert solide Planung auch nicht gerade.

    ...

    Es ist einfach in Mode gekommen, jede Mücke zum Elefanten zu machen.
    Und ja, die offensichtliche Führungsschwäche zeigt sich auch darin. Ich fasse es einfach nicht, dass sich Herr Burgener mit falschen Einflüsterern umgibt und sich nicht endlich mit Intelligenz und Fach- und Sozialkompetenz umgibt.

    Und wie können wir der armen Frau Feller helfen, ihr Trauma zu überwinden ? So Gehässigkeiten haben ihre Ursache oft in persönlicher Kränkung.
    Danke für den Beitrag; Es gibt sie also doch noch, die Mitmenschen, die das ganze Theater ein wenig differenzierter betrachten.
    Alte Säcke Basel (Chris)

  20. #500
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    829

    Standard

    Nun ja laut dem artikel soll es ja in mode sein termine nicht einzuhalten oder fachgerecht abzusagen.
    Das ist halt wieder typisch von oben herab und einfach nur unprofessionel sowie unanständig gegenüber der involvierten.
    Das man das hier auch noch verteidigt, ist doch nur ein verzweifelter versuch die rotblaue luftblasse vor dem platzen zu bewahren.
    Mitlerweille mach es mehr sinn an einhörner zu glauben, als an burgi und heri.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  21. #501
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Rieche
    Beiträge
    903

    Standard

    Wieder eine Schlagzeile welche mit guter / ausreichender interner Kommunikation umgangen hätte werden können.
    Kann RvW verstehen, dass er enttäuscht / sauer ist.
    Der Entscheid ist nach zu vollziehen, die Kommunikation aber nicht.

    Was zu denken geben sollte ist die erneute Meinungsänderung..
    Es kann doch nicht sein, dass wieder einer Person ein fertiger Vertrag vorgelegt wird, diese Person dann hingehalten wird bis sich die Meinung der Führung wieder ändert..
    Vorallem kostet das Ausarbeiten eines Vertrages auch Geld (Arbeitsstunden) welches besser investiert werden könnte. Besonders in der Menge an doch nicht benötigten Verträgen.

    Ich hoffe Burgener hat an der PK nur als PR Antwort gesagt dass alles gut ist und ist sich bewusst dass dem nicht so ist, aber da hege ich mittlerweile grosse Zweifel..
    Champions stehen wieder auf
    -AF-

  22. #502
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2012
    Beiträge
    122

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Dieser Artikel erscheint mir ein bisschen wie ein gehässiges Mimimi weil man nichts negatives aus der PK mitnehmen konnte. Bis auf die verpassten Termine sehe ich wenig respektloses in diesem Bericht.
    "Nichts negatives aus der PK mitnehmen konnte?"
    Bitte. JackR. Bist du blind, taub oder mit dem Erfassen von Gesehenem/Gehörtem etwas schwerfällig? Oder platzierst du diese Aussage mit voller Absicht hier, so nach dem Wahlspruch: wenn man nur genug oft wiederholt, alles sei gut, glauben es die Trottel am Schluss alle? So, wie es Burgener wieder mantramässig und völlig debil an der von dir angesprochenen PK von sich gegeben hat? Bitte. JackR. Du solltest den gesunden Menschenverstand nicht mit solchem Geschwafel beleidigen.

  23. #503
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zargor
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtli Beitrag anzeigen
    Nichts negatives aus der PK mitnehmen konnte?"
    .................................................. .....Du solltest den gesunden Menschenverstand nicht mit solchem Geschwafel beleidigen.

    dein beitrag ist nicht wirklich besser - sorry
    - Irrtum sprach der Igel und stieg vom Kaktus -

  24. #504
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.118

    Standard

    Danke Ricky für deinen Einsatz und deine positive Art. Viel Glück beim Cupfinal. Hoffentlich gelingt dir dort das entscheidende Tor, das wäre ein schöner Abschied.

    Obwohl ich angesichts der jüngsten Entwicklungen und der Charaktere unserer 2 Führungsfiguren kaum bezweifle, dass sie auch mit Ricky schlecht umgegangen sind (die können es schlicht nicht anders), bin ich doch erleichtert, dass Burgi‘s Entscheidungsroulette hier auf „nicht verlängern“ gesprungen ist. Selbst zu gekürzten Bezügen hätte ich Ricky nicht zugetraut, uns entscheidend weiterzuhelfen. Nebst den Mehrkosten wären durch sein Bleiben die Einsatzminuten und Entwicklungsmöglichkeiten der jungen Sturmtalente in Frage gestellt worden.

    Alles Gute für die Zukunft!

  25. #505
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    715

    Standard

    Sorry, nein, Termine nicht einhalten ist ein no go. Ich glaube nicht, dass das ein nachtreten der Journalistin ist. Es ist halt einfach so, dass hier sehr unseriös gearbeitet wird.

  26. #506
    Erfahrener Benutzer Avatar von Costanzo_1
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Und dass sie selbst (die Journis) auch noch versetzt wurden, gehörte natürlich auch noch in den Artikel. Welch ungeheuerliche Respektlosigkeit
    Ich war mal an einem Vortrag zum Thema Leadership von Bernhard Heusler. Da hat er erzählt, dass man beim FCB früher auch schon potenzielle Neuzugänge von der Liste gestrichen habe, weil sie bei ersten Gesprächen/Verhandlungen in Restaurants die Bedienung oder die Putzfrau respektlos behandelt haben. Den Charakter von Personen sieht man sehr gut im Umgang mit Leuten, von denen sie keinen direkten Nutzen haben oder meinen keinen direkten Nutzen zu haben...
    ROT UND BLAU TILL I DIE

  27. #507
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.504

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Danke Ricky für deinen Einsatz und deine positive Art. Viel Glück beim Cupfinal. Hoffentlich gelingt dir dort das entscheidende Tor, das wäre ein schöner Abschied.

    Obwohl ich angesichts der jüngsten Entwicklungen und der Charaktere unserer 2 Führungsfiguren kaum bezweifle, dass sie auch mit Ricky schlecht umgegangen sind (die können es schlicht nicht anders), bin ich doch erleichtert, dass Burgi‘s Entscheidungsroulette hier auf „nicht verlängern“ gesprungen ist. Selbst zu gekürzten Bezügen hätte ich Ricky nicht zugetraut, uns entscheidend weiterzuhelfen. Nebst den Mehrkosten wären durch sein Bleiben die Einsatzminuten und Entwicklungsmöglichkeiten der jungen Sturmtalente in Frage gestellt worden.

    Alles Gute für die Zukunft!
    Sehe das auch so.

    Was ich aber nicht verstehe: weshalb braucht BB / Heri bis 4 Tage vor Vertragsende, um dies zu kommunzieren? Sie hätten doch Ricky bei der Vertragsverlängerung bis Ende August mitteilen können, dass sie den Vertarg darüberhinaus nicht verlängern werden. Sollte doch keine Hexerei sein?! Könnte man jedenfalls meinen. Dann hätte auch Ricky in Ruhe einen neuen Verein suchen können.

  28. #508
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Ich verstehe, dass die Vertreter der bz von Burgener enttäuscht sind, wenn er nicht zu einem Termin erscheint, zu dem er sie gebeten hat. Mich würde das auch anscheissen. Im Gegenzug dann aber das Narrativ der Respektlosigkeit zu verbreiten, weil man sich von ihm respektlos behandelt fühlte, statt in Erwägung zu ziehen, dass die Führung beim aktuellen Chaos schlicht überfordert sein könnte oder zumindest nachzufragen, was denn der Grund dafür gewesen sei, halte ich im Gegenzug aber nicht gerade für ein respektvolles Gegenbeispiel.

    Ich setze für eine Respektlosigkeit immer voraus, dass eine Person in der Lage gewesen wäre, sich respektvoll zu zeigen, sich aber dagegen entschieden hat. Ich halte Burgener für ängstlich, in die Ecke getrieben, kommunikativ schwach, überfordert, für das Amt ungeeignet, meinetwegen sogar empathielos, etc. Das alleine gäbe mir schon X mögliche Gründe, warum die Causa Ricky unterging, respektive nicht korrekt behandelt wurde, ohne BB eine Absicht unterstellen. Wenn aber noch immer kein Sportchef und der Trainer der nächsten Saison erst seit 2h bekannt ist, komme ich doch nicht auf die Idee, das krampfhaft an der Schlagzeile «Respektlosigkeit» aufzuhängen.

    Ohne die Aufzählung hätte sich wohl jeder gewundert, warum die Schlagzeile zur Causa RvW mit «Respektlosigkeit» beginnt. Es hätte wohl keiner erwartet, dass man mit Ricky verlängert hätte, auch wenn er menschlich schwer in Ordnung zu sein scheint. Und alle wären davon ausgegangen, dass die Kommunikation von Vertragsverlängerungen eigentlich Sache des Sportchefs sei und hätten wohl Verständnis dafür gehabt, dass dies bei einer kurzfristigen Kündigung des Sportchefs mitten in der Trainersuche halt mal untergehen könne. Die angesprochenen Fakten des Artikels sind ziemlich sicher korrekt, aber ob dies auch auf deren Einordnung zutrifft, respektive die Sache neutral und «ungeframed» daher kommt, vage ich zu bezweifeln. Wie soll die Zeitung auch neutral sein können, wenn sie sich selbst von Burgener respektlos behandelt fühlt und darum Teil der Aufzählung ist? Nimmt sie dann nicht automatisch eine «Opferperspektive» ein?

    Eine unterlassene Handlung als Respektlosigkeit einzuordnen, ist immer viel schwieriger, als eine getätigte. Am Ende obliegt es eh jedem einzelnen, die Sache für sich zu werten und einzuordnen. Ob RvW respektlos behandelt oder schlicht vergessen wurde, können wir nur vermuten. Ob der Artikel aber respektvoll oder respektlos geschrieben wurde, können wir lesen.

    Schade. Ich bin mir von der bz Besseres gewohnt.

    Es ist ja nicht so, dass ich kein Verständnis für die bz habe. Vielleicht haben sie BB heute wirklich um eine Erklärung für den geplatzten Termin gefragt und wurden mit einer unbefriedigenden Floskel abgewimmelt. Das würde mir jedenfalls diesen tendentiösen Artikel so kurz nach der PK erklären.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  29. #509
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.314

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    ...
    Ziemlich exakt meine Gedanken dazu. Super geschrieben auch, merci.

    Die Gute wartete erst weitere Skandälchen ab, welche nicht gekommen sind und versuchte dann die (Miss-)Gunst der Stunde zu nutzen.

  30. #510
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.629

    Standard

    Habe sowieso das Gefühl, dass sich der Ton in der bz seit einiger Zeit etwas verschärft hat.

    Vielleicht möchte man mit den erfolgreiche(re)n, reisserischen Blick- und BaZ-Artikeln mithalten.

Seite 17 von 25 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •