Seite 57 von 60 ErsteErste ... 7475556575859 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.681 bis 1.710 von 1783

Thema: Raphael Wicky neuer Cheftrainer

  1. #1681
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    675

    Standard

    Zitat Zitat von noomy Beitrag anzeigen
    absolut mit dir einig.

    was hältst du denn von strellers vor kurzem veröffentlichter aussage, dass
    wir einen sehr guten kader haben?

    streller hat hier als spieler herausragende leistungen erbracht und uns viele schöne momente beschert, aber mit solch stumpfsinnigen aussagen nach leistungen (spätestens ab dem uhrencup) har er sich, auch wenn er vermutlich damit den druck auf rw erhöhen wollte in mehrfacher hinsicht ins abseits befördert.

    man muss wicky nicht mögen, aber die aussage er habe zum aktuellen zeitpunkt einen sehr starken kader zur hand, halte ich für mehr als vermessen!
    Ich glaube, dass Streller das tatsächlich auch so meint und nicht bloss Druck auf RW ausüben wollte. Denn: Auf dem Papier war das Kader im Januar schon nicht so schlecht. Als laienhafter Verfolger (der ich einer bin) dachte ich auch, dass man mit Vale, Frei, Campo und Lacroix adäquat reagiert hatte. Die Realität - wie wir mittlerweile wissen - sah dann anders aus.

    Hier stellt sich dadurch auch die Frage: Ist es nicht Strellers Fehler, nicht erkannt zu haben, dass die Neuen ihre Leistung nicht abrufen werden können?

    Meiner Ansicht nach: Fehler Strellers, aber trotzdem wars ein Versuch wert. Vale und Frei hätten auch wieder einschlagen können und man würde Streller nun dafür rühmen, wenn es so herausgekommen wäre. Jaja, hätte hätte Fahrradkette.

    Man kann hier dann aber schon auch Fehler von Wicky sehen: Hatte er keinen Zugriff auf Vale und Frei? Konnte er sie nicht wieder besser machen? Offensichtlich war es auch ein Fehler, Frei als IV zu positionieren. Das ist für mich eigentlich der deutlichste Fehler von Wicky.

    Überhaupt die Einsätze von Vale: War hier der Druck (tatsächlicher oder vorgestellter) vorhanden, dass man Vale einsetzen muss, damit er wieder zur alten Stärke findet? Macht es vielleicht nicht mehr Sinn, Bua zu forcieren? Oder jetzt Kalulu?

    Um deine Frage aber abschliessend zu beantworten: er hatte auf jeden Fall nicht einen solchen gefestigten Kader wie das Fischer hatte. Zum Teil hat er das sicherlich auch selber verschuldet (ständige Taktikumstellungen, Fehlentscheidungen bei der Aufstellung), zum Teil aber auch Streller.

  2. #1682
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    deine kommentare werden immer abstruser. fischers fussball war schlecht. finanziell, prestigemässig und für den marktwert der spieler, war sogar wickys saison besser. fischer hat biedern, emotionslosen fussball geboten. international war das garnichts und national hatte er stürmer und einen delgado, die den unterschied ausgemacht haben. fischer ist genau der richtige für einen zweitligaklub oder einen ländlichen mittelmass klub. sein leistungsausweis vor basel war mittelmass, bei basel wars mittelmassfussball und auch bei union wird es mittelmassfussball werden... ihn jetzt wieder über den klee zu loben, nur weil sein nachfolger den ansprüchen nicht genügt, ist billig und bringt auch nichts.

    es war absolut richtig it fischer nicht zu verlängern, selbst wenn die wahl des nachfolgers nicht das gehalten hat, was man sich erhofft hatte.
    Man kann ja seine Meinung schreiben wie es beliebt, eine solche unwürdige und despektierliche Darstellung von UF Arbeit(auch mehrfach in andern Post wiedergegeben) gibt mir schon zu denken. Was wollen wir Anhänger und Fans des FCB eigentlich? Fischer kann man höchsten das Spiel in Ludogorez bemängeln, in der Meisterschaft hat er einen Top Job gemacht. Am Schluss zählt doch der Sieg, das gewinnen der Meisterschaft und des Cup. All dies hat UF erreicht. Aber es muss ja im Grössenwahn immer ein 5 zu 0 sein ....Deine Hellseherischen Fähigkeiten in Ehren, aber die Saison in der 2 BL startet erst in 1! Woche, wir werden dann sehen, zu was UF sein Team führt. Sachlich betrachtet gibt es nur erfolgreiche oder eben erfolglose Trainer. RW war sympathisch doch leider erfolglos (ausser CL), denn der Anspruch von Basel sollte doch zumindest der sein, die Heimspiele gegen Lugano oder St Gallen zu gewinnen. Das Konzept für immer rot blau ist insofern gescheitert, weil Streller DER Sportchef sein wollte, der einen U 21 Trainer installiert, im Grössenwahn, dass mit Basel jeder "lölibueb" Meister wird. Das Ergebnis haben wir jetzt. Das heisst aber bei weitem nicht, dass man den Nachwuchs vernachlässigt, im Gegenteil, man darf ihn nicht nur auf die Region Basel reduzieren. Das nächste schwache Glied in der Kette heisst nun Streller, was mich hoffen lässt, dass eben dieser einen erfahrenen und kompetenten Meistertrainer zu verpflichten weiss, für mich am liebsten in Form von Marcel Koller.

  3. #1683
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.875

    Standard

    Zitat Zitat von fussballbasler Beitrag anzeigen
    Man kann ja seine Meinung schreiben wie es beliebt, eine solche unwürdige und despektierliche Darstellung von UF Arbeit(auch mehrfach in andern Post wiedergegeben) gibt mir schon zu denken. Was wollen wir Anhänger und Fans des FCB eigentlich? Fischer kann man höchsten das Spiel in Ludogorez bemängeln, in der Meisterschaft hat er einen Top Job gemacht. Am Schluss zählt doch der Sieg, das gewinnen der Meisterschaft und des Cup. All dies hat UF erreicht. Aber es muss ja im Grössenwahn immer ein 5 zu 0 sein ....Deine Hellseherischen Fähigkeiten in Ehren, aber die Saison in der 2 BL startet erst in 1! Woche, wir werden dann sehen, zu was UF sein Team führt. Sachlich betrachtet gibt es nur erfolgreiche oder eben erfolglose Trainer. RW war sympathisch doch leider erfolglos (ausser CL), denn der Anspruch von Basel sollte doch zumindest der sein, die Heimspiele gegen Lugano oder St Gallen zu gewinnen. Das Konzept für immer rot blau ist insofern gescheitert, weil Streller DER Sportchef sein wollte, der einen U 21 Trainer installiert, im Grössenwahn, dass mit Basel jeder "lölibueb" Meister wird. Das Ergebnis haben wir jetzt. Das heisst aber bei weitem nicht, dass man den Nachwuchs vernachlässigt, im Gegenteil, man darf ihn nicht nur auf die Region Basel reduzieren. Das nächste schwache Glied in der Kette heisst nun Streller, was mich hoffen lässt, dass eben dieser einen erfahrenen und kompetenten Meistertrainer zu verpflichten weiss, für mich am liebsten in Form von Marcel Koller.
    immer dieses märchen, dass sich die kritiker von fischer 5:0 galafussball gewünscht haben. es geht um emotionen. fussball lebt von den emotionen, und die waren unter fischer tot. leider konnet sie wicky nur kurzfristig wiederbeleben, zum schluss war es tatsächlich noch toter, als unter fischer. und deshalb, nein, es geht eben nicht ums gewinnen allein. es geht um den spirit, das auftreten, den stolz, die ehre, rotblau, basel, die breite brust... und die freude am spiel. es soll eben kein chrampf sein, wie fischers fussball es war. mit emotionen ist eben auch grosses möglich, wie wir in der vergangenheit oft gesehen haben. und diese wollte man mit dem fussball, den man sich mit wicky als trainer erhofft hat, erreichen. leider hats nicht geklappt. jetzt muss ein neuer her. aber bitte NICHT marcel koller!

    und dieses märchen, dass streller oder burgener nichts am club liegt, oder burgener sich bereichern will... (klar, der hat ja nicht schon soviel, dass das, was er am FCB verdienen kann, peanuts sind... das märchen von den reichen, die immer reicher werden wollen, und unseren fcb dafür missbrauchen... lächerlich (nicht, dass du das behauptet hast, aber man konnte es vermehrt lesen))...

    strellers herz ist rotblau. und deshalb musste fischer gehen, weil die mannschaft diese rotblaue emotion nicht mehr ausgestrahlt hat. das war richtig. genauso richtig, wie die freistellung von wicky, als man gesehen hat, dass er diese emotion auch nicht entfachen kann.

  4. #1684
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.852

    Standard

    Wenn me vo emotione redet, eins kha me im fischer nit abrede: dr emotionalschti match in de letschte 3 joor hän mir unter ihm kha ( wobi me au könnt sage das es mehreri gseh sinn).

  5. #1685
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.875

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Wenn me vo emotione redet, eins kha me im fischer nit abrede: dr emotionalschti match in de letschte 3 joor hän mir unter ihm kha ( wobi me au könnt sage das es mehreri gseh sinn).
    ach ja? den cupfinal? genau, das war EIN match. der war allerdings tatsächlich so, wie man sich emotionalen fussball vorstellt... oder was meinst du? gut, den FCZ match kann man tatsächlich auch noch dazuzählen...

  6. #1686
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    immer dieses märchen, dass sich die kritiker von fischer 5:0 galafussball gewünscht haben. es geht um emotionen. fussball lebt von den emotionen, und die waren unter fischer tot. leider konnet sie wicky nur kurzfristig wiederbeleben, zum schluss war es tatsächlich noch toter, als unter fischer. und deshalb, nein, es geht eben nicht ums gewinnen allein. es geht um den spirit, das auftreten, den stolz, die ehre, rotblau, basel, die breite brust... und die freude am spiel. es soll eben kein chrampf sein, wie fischers fussball es war. mit emotionen ist eben auch grosses möglich, wie wir in der vergangenheit oft gesehen haben. und diese wollte man mit dem fussball, den man sich mit wicky als trainer erhofft hat, erreichen. leider hats nicht geklappt. jetzt muss ein neuer her. aber bitte NICHT marcel koller!

    und dieses märchen, dass streller oder burgener nichts am club liegt, oder burgener sich bereichern will... (klar, der hat ja nicht schon soviel, dass das, was er am FCB verdienen kann, peanuts sind... das märchen von den reichen, die immer reicher werden wollen, und unseren fcb dafür missbrauchen... lächerlich (nicht, dass du das behauptet hast, aber man konnte es vermehrt lesen))...

    strellers herz ist rotblau. und deshalb musste fischer gehen, weil die mannschaft diese rotblaue emotion nicht mehr ausgestrahlt hat. das war richtig. genauso richtig, wie die freistellung von wicky, als man gesehen hat, dass er diese emotion auch nicht entfachen kann.
    Da gebe ich dir recht, die Emotionen waren tatsächlich unter UF nicht immer vorhanden, auch mir geht es nicht nur ums gewinnen alleine, dennoch können bei Erfolglosigkeit auch keine Emotionen entstehen. Das ist eben eine Gratwanderung, am liebsten eine Mischung von allem Guten: eine Prise von Finks offensiven Emotionen, ergänzt mit Muri Taktik, die nationale Konstanz von UF und die Kommunikation und Sympathie von RW. Aber wo finden wir dies? Zu Burgener und Streller die Herren besitzen zweifellos ein rotblaues Herz und beide machen ihren Job nicht in erster Linie des Geldes wegen, da gäbe es "gemütlichere" Alternativen. Geld verdienen in normalem Masse ist keine Schande. Ich bin gespannt.

  7. #1687
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.852

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    ach ja? den cupfinal? genau, das war EIN match. der war allerdings tatsächlich so, wie man sich emotionalen fussball vorstellt... oder was meinst du? gut, den FCZ match kann man tatsächlich auch noch dazuzählen...
    Nei ich red vo st. Etienne oder vo däne mätch wo me kurz vor schluss no vonere niederlag inne sieg umgwandlet het. Züri mit 10 maa vom 0:2 zum 2:2. git sicher no dr eint oder ander. So züg weckt emotione.
    Das hets unter em wicky leider gottes nit gää (guet ManU isch mit däm schluss au no emotional gseh). Wenn bim wicky mol im rückstand gseh bisch, denn bisch es au bim schlusspfiff gseh. Beschte bispiel cuphalbfinal yb:fcb. Dört hesch könne in dr 60.min d kischte abstelle oder s stadion verloo. Me het nie miese angst ha das sie dä match no kehre.

  8. #1688
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.047

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    immer dieses märchen, dass sich die kritiker von fischer 5:0 galafussball gewünscht haben. es geht um emotionen. fussball lebt von den emotionen, und die waren unter fischer tot.
    Vielleicht müsstest Du einmal Deine eigene Haltung und übertriebenen Erwartungen überdenken, wenn Du bei siegreich gestalteten Fussballspielen keine Emotionen mehr verspürst, anstatt dafür einfach plump dem Trainer die Schuld in die Schuhe zu schieben.

  9. #1689
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Vielleicht müsstest Du einmal Deine eigene Haltung und übertriebenen Erwartungen überdenken, wenn Du bei siegreich gestalteten Fussballspielen keine Emotionen mehr verspürst, anstatt dafür einfach plump dem Trainer die Schuld in die Schuhe zu schieben.
    1+

  10. #1690
    Erfahrener Benutzer Avatar von Spiderman
    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    219

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Wicky hat zuwenig aus dem Team rausgeholt und kein Spieler hat sich merklich während seiner Zeit verbessert. Was man Streller vorwerfen kann ist, dass er nicht schon nach der letzten Saison gehandelt hat. Und wegen symphatischem Trainer. Halt einer, der immer in der friendship area landet, aber kein Ficker. Das muss sich nun ändern. Bei der Wahl des neuen Trainers wird sich die Qualität des Vorstands zeigen. Von mir aus auch jemand, bei dem einige nicht happy sind, was hier eigentlich normal ist. Ich möchte wieder 11 Spieler sehen, bei denen man von Anfang an merkt, dass sie aufs Feld gekommen sind, weil sie bedingungslos gewinnen wollen.
    Aja? Bin in Sachen FCB bestimmt nicht ein Experte aber du offenbar auch nicht... Denn bei Spielern wie Steffen, Lang, Akanji und Elyounoussi trifft deine Aussage wohl kaum zu...😉

  11. #1691
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.109

    Standard

    Zitat Zitat von Spiderman Beitrag anzeigen
    Steffen
    Steffen? Der hat sich seinen Buli Transfer unter Fischer klar gemacht und stand dann unter Wicky mehrheitlich neben den Schuhen.

  12. #1692
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.513

    Standard

    Zitat Zitat von Spiderman Beitrag anzeigen
    Aja? Bin in Sachen FCB bestimmt nicht ein Experte aber du offenbar auch nicht... Denn bei Spielern wie Steffen, Lang, Akanji und Elyounoussi trifft deine Aussage wohl kaum zu...��
    Konnten sie einfach ihr Niveau halten oder wurden sie wirklich besser?

  13. #1693
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.219

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    jetzt muss ein neuer her. aber bitte NICHT marcel koller!
    Ich hoffe auch dass Marcel Koller nicht Trainer wird.
    Der Hauptgrund: ich mag nicht wieder in jedem Thread zig-Posts von dir lesen, was MK alles falsch gemacht hätte. Wenn man verliert, sei dann sowieso alles sein Fehler und wenn er gewinnt, weil die Spieler nicht das machen, was er sagt. Das wäre ober-ober mühsam. Wenn er das Double holen würde, dass sowieso jeder Bachel mit dieser Mannschaft Meister werden müsste und Cupsieger sowieso.

    Der zweite Grund: auch ich hoffe, dass er nicht erste Wahl ist. Fachlich sicherlich gut. Auch Wicky attestiere ich, dass er fachlich gut ist. Aber auch bei MK fürchte ich, wie ich dies bei Wicky befürchtete, dass er die Emotionen bei den Spielern nicht hervorrufen kann, um sie ans Limit zu bringen. Wenn ein Trainer dies nicht bei den Fans kann, wird es auch bei den Spielern schwierig.
    Wobei ich Patrick Rahmen noch weniger für diesen Job zu diesem Zeitpunkt sehe.
    Geändert von Tsunami (28.07.2018 um 12:36 Uhr)

  14. #1694
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.663

    Standard

    Zitat Zitat von Spiderman Beitrag anzeigen
    Aja? Bin in Sachen FCB bestimmt nicht ein Experte aber du offenbar auch nicht... Denn bei Spielern wie Steffen, Lang, Akanji und Elyounoussi trifft deine Aussage wohl kaum zu...😉
    anschiend verfolgsch dr fcb nit wirklich...

    steffen het sini schwächsti zit bim fcb wohrschienlich unter em wicky ka, kuum skorerpünkt ka in dr liga und erst kurz vor dr winterpause wieder stärker worde.
    dr lang isch au unter em fischer nit wäg z dänke gsi, isch eifach in däre saison ghypt worde wäg de goal, aber spielerisch unter em fischer scho ein vo de beste.
    akanji glich wie bim lang, het sich wär dr cl viellicht mehr könne in d szenbe setze, aber me het scho nach sinere lange verletzig grad gmerkt wie stark er isch und dass sini zuekunft kurzfristig nit bim fcb isch.
    elyounoussi het au nach einere schwache erste saison afo stärker wärde in sim 2 johr und demnach im letste johr unter em fischer.
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

  15. #1695
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.047

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ich hoffe auch dass Marcel Koller nicht Trainer wird.
    Der Hauptgrund: ich mag nicht wieder in jedem Thread zig-Posts von dir lesen, was MK alles falsch gemacht hätte. Wenn man verliert, sei dann sowieso alles sein Fehler und wenn er gewinnt, weil die Spieler nicht das machen, was er sagt. Das wäre ober-ober mühsam. Wenn er das Double holen würde, dass sowieso jeder Bachel mit dieser Mannschaft Meister werden müsste und Cupsieger sowieso.

    Der zweite Grund: auch ich hoffe, dass er nicht erste Wahl ist. Fachlich sicherlich gut. Auch Wicky attestiere ich, das er fachlich gut ist. Aber auch bei MK fürchte ich, wie ich dies bei Wicky befürchtete, dass er die Emotionen bei den Spielern nicht hervorrufen kann, um sie ans Limit zu bringen. Wenn ein Trainer dies nicht bei den Fans kann, wird es auch bei den Spielern schwierig.
    Wobei ich Patrick Rahmen noch weniger für diesen Job zu diesem Zeitpunkt sehe.
    Bei beiden Punkten bin ich absolut bei Dir. Möge Dich der Fussballgott erhören.

  16. #1696
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Die Threads sind hier etwas durcheinandergeraten - hier diskutieren wir über mögliche Nachfolger, obwohl es dafür einen Faden gibt, im Alex Frei Thread wird diskutiert, was Wicky jetzt macht usw.

    Will ich mit gutem Beispiel vorangehen und hier den Post aus dem Alex Frei Thread rüberziehen:

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    Nein - der soll lieber einen Challenge League Club übernehmen - meiner Meinung war Wicky's Leistungen in der Jugend auch nicht gerade Überragend.
    Das ist sowieso etwas, wo ich mich immer gefragt habe, stimmt denn das überhaupt. Vereinzelt wurde es ja auch in diesem Fanden gleich nach seiner Ernennung in Frage gestellt: Wieso nahm man immer an, er sei als Juegndtrainer so gut gewesen? U21 war er noch nicht einmal ein Jahr, davor U18. Ich finde das ohnehin schwer, zu beruteilen.

  17. #1697
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.887

    Standard

    Zitat Zitat von Keule Beitrag anzeigen
    wenn du das selbst nicht mehr weisst...; getoppt eigentlich nur noch vom guten onkel, der schon oft früh in der 1.hz rumflennt. ( und das notabene noch in erfolgreichen zeiten)
    Wenn du mich schon zitierst mit heimlichen Fakten dann bring diese Zeilen. Wenn du daher zu faul bist mir diese Argumente aufzuzeigen dann lieber ganz still sein bevor du andere User so an den Karren fährst!

    Ich bin keiner der dauernd kritisiert denn für mich zählen in erster Linie die Resultate. Zudem sind meine Kommentare zur aktuellsten Situation sachlich genug.



    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
    Geändert von lpforlive (28.07.2018 um 16:30 Uhr)

  18. #1698
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.887

    Standard

    Zitat Zitat von Fcbforever93 Beitrag anzeigen
    Peinliche Antwort auf jemand der schreibt „ich scheisse auf...“. Reflektier dich zuerst selber oder soll ich es in deiner Sprache ausdrücken?
    Du scheinst wohl keine Ahnung zu haben, woher das viele Geld beim FCB kam (und damit u.a. auch die Basis für den Erfolg bis letztes Jahr).
    Schau mal die Zahlen an von der finanziellen Situation vom FCB! Ein Ausscheiden gegen PAOK wäre sicher nicht ein Weltuntergang, ausser den dauernden Nörgler. Auf CL pochen und am Schluss über Berner, Zürcher usw jammern die dann sich in der Kurve tummeln.

    Und mir nun Ahnungslosigkeit vorwerfen ist ein weiterer peinlicher Argument von dir. Wenn ich deine Kommentare anschaue ist deine Devise andere User dumm anfahren anstatt sachlich mitdiskutieren!

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk

  19. #1699
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.996

    Standard

    Wenn Alex nach dem ersten Training und nach dem ersten Spiel schon festetellen muss, dass die Mannschaft platt ist (wir bekommen immer in den Schlussminuten Tore, Krämpfe schon nqach 70 Minuten), dann ist das voll dem ehemaligen Trainerstaff anzulasten und nicht Burgener/Streller.
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  20. #1700
    Erfahrener Benutzer Avatar von noomy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.441

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Wenn Alex nach dem ersten Training und nach dem ersten Spiel schon festetellen muss, dass die Mannschaft platt ist (wir bekommen immer in den Schlussminuten Tore, Krämpfe schon nqach 70 Minuten), dann ist das voll dem ehemaligen Trainerstaff anzulasten und nicht Burgener/Streller.
    ..und wird wohl kaum vor der winterpause zu ändern sein.. es sei denn man 'verzichtet' darauf europäisch zu spielen.

    da hilft auch kein grosser renommierter trainer resp. persönlichkeit in kürze (wenger, samuel, de boer, die ganze bande aus dem grossen kanton und scho gar nöd dr määse).
    © by noomy - alle Rechte vorbehalten
    @ 'BaZ', 'Blick' und alle anderen Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Alle Beiträge dürfen innerhalb fcbforum.ch auch zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  21. #1701
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Ein bisschen Kondition bekommen die Jungs natürlich schon auch über die vielen Spiele. Dass sie aber schon zu Beginn der Saison durchs Band nicht Fit sind ist schon ganz schlecht. Ob nur Wicky schuld ist frage ich mich eben auch ... ich denke da hat das ganze Trainerteam versagt

  22. #1702
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.259

    Standard

    Für die Fitness ist doch der Konditionstrainer verantwortlich oder nicht? und wer ist eigentlich der Mentaltrainer oder hat man sowas gar nicht? Man kann nicht alles Wicky anlasten.

  23. #1703
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.423

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Für die Fitness ist doch der Konditionstrainer verantwortlich oder nicht? und wer ist eigentlich der Mentaltrainer oder hat man sowas gar nicht? Man kann nicht alles Wicky anlasten.
    Wer, wenn nicht wicky, trägt dafür die hauptverantwortung?

  24. #1704
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.423

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Fink und Sousa hatten ihre Leute die sich darum gekümmert haben. Fink hatte Vogel und Vidovic und Sousa hatte Ignacio «Nacho» Torreño und Victor Sanchez.
    Also hätte wicky das allenfalls auch tun müssen! Trotzdem trägt niemand anders als der cheftrainer die hauptverantwortung für den physischen zustand der mannschaft!

  25. #1705
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.047

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Für die Fitness ist doch der Konditionstrainer verantwortlich oder nicht? und wer ist eigentlich der Mentaltrainer oder hat man sowas gar nicht? Man kann nicht alles Wicky anlasten.
    Das ist hier im Forum Usus, dass man alles dem Trainer anlastet. Zumindest bei UF war es so.

  26. #1706
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.330

    Standard

    die polemik hier drin. bei über 30 grad können nicht mal die besten mannschaften 90 min vollgas geben

  27. #1707
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    die polemik hier drin. bei über 30 grad können nicht mal die besten mannschaften 90 min vollgas geben
    Xamax, PAOK und Güllen konnte es - ausserdem war es gegen Xamax nicht so heiss

  28. #1708
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.109

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    Xamax, PAOK und Güllen konnte es - ausserdem war es gegen Xamax nicht so heiss
    Diese Mannschaften haben für dich 90min "Vollgas" gegeben? Das tragische an der Sache ist doch, dass dies bei keinem dieser Gegner der Fall war und es für uns trotzdem zu keinem Sieg gereicht hat.

  29. #1709
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.374

    Standard

    Diese Spiele waren doch alle am Abend oder?
    Fakt ist: Die Mannschaft ist nicht fit und dafür trägt der Cheftrainer Verantwortunng!

  30. #1710
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.219

    Standard

    Zitat Zitat von EffCeeBee Beitrag anzeigen
    Fakt ist: Die Mannschaft ist nicht fit und dafür trägt der Cheftrainer Verantwortunng!
    Absolut richtig: die Mannschaft ist nicht fit. RW wurde schon entlassen. Dazu muss sich zwingend auch der Konditrainer gesellen.
    Ich hoffe, dass nach all den Informationen, welche wir durch die Führung und die Spieler (FF) erhielten, jetzt auch die letzten, welche die Entlassung kritisierten, zugeben müssen, dass damit nicht mehr zugewartet werden durfte.

Seite 57 von 60 ErsteErste ... 7475556575859 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •