Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 60 von 141

Thema: Bernhard Burgener

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    169

    Standard

    Zitat Zitat von Echo Beitrag anzeigen
    Zum Glück hämmer schon e scheens Schtadion!

    schyynz em Burgener sy Dissniländ-Aawäse in Zeinige (Bild vo dasparlamänt):

    Anhang 23075
    Dachte, das ist ein Witz...
    Hätte ihn eigentlich unwählbar gemacht!

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.027

    Standard

    Zitat Zitat von Dever Beitrag anzeigen
    Was ist dieses braune terracotta-Zeugs auf der dem Helikopter abgewendeten Grundstückseite? Ist das die reiche Version eines Steingartens?
    Vielleicht hat er sich ja im Stile von Swiss Miniatur ein kleines Monument Valley bauen lassen. Durch dieses fährt ein kleines Tschuschu-Bähnli, auf welches er sich setzen kann.

  3. #33
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dever
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    1.806

    Standard

    Zitat Zitat von wieweiter? Beitrag anzeigen
    Dachte, das ist ein Witz...
    Hätte ihn eigentlich unwählbar gemacht!
    Das war aber eigentlich bekannt, andere Bilder wurden hier bereits früher gepostet. Finde das auch nicht weiter schlimm, um ehrlich zu sein. Er hat sich sein Geld ehrlich verdient, und wenn er es gerne in eine pompöse Immobilie steckt, soll er halt. Die beiden Nachbarn, dessen Häuser er gekauft und abgerissen hat, werden da wohl auch kaum ohne grosszügige Entschädigung weggegangen sein.

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat er sich ja im Stile von Swiss Miniatur ein kleines Monument Valley bauen lassen. Durch dieses fährt ein kleines Tschuschu-Bähnli, auf welches er sich setzen kann.
    Herrliche Vorstellung.

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von winniepooh
    Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    689

    Standard

    Es würd ihm also burgerer nüt koste.. aber wänn mir Dr kuz zrugg??!

    Gesendet von meinem TA-1053 mit Tapatalk

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Avatar von winniepooh
    Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    689

    Standard

    Zitat Zitat von wieweiter? Beitrag anzeigen
    Da kann nur das Ende der Ausleihe von Kuz gemeint sein...
    Dr Kuz als käpten... Do Dr für Dr suchy ansäge goht gar nid


    Gesendet von meinem TA-1053 mit Tapatalk

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von gallius
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von patiscat Beitrag anzeigen
    Bernhard Burgener: «Im Frühjahr bringen wir einen für Delgado»

    https://tageswoche.ch/allgemein/im-f...-fuer-delgado/
    Diese Aussagen wirken alle so konstruiert und aufgesetzt. Dieser Typ wird immer unsympathischer…

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    4.441

    Standard

    Zitat Zitat von gallius Beitrag anzeigen
    Diese Aussagen wirken alle so konstruiert und aufgesetzt. Dieser Typ wird immer unsympathischer…
    hast wohl ein "mir" vergessen
    CR7 Fanboy

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.790

    Standard

    Zitat Zitat von gallius Beitrag anzeigen
    Diese Aussagen wirken alle so konstruiert und aufgesetzt. Dieser Typ wird immer unsympathischer…
    Man sollte einen Menschen danach beurteilen, was er tut und leistet. Lassen wir ihn mal ohne Vorurteile in Ruhe für den Club arbeiten.

  9. #39
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.641

    Standard

    Zitat Zitat von wieweiter? Beitrag anzeigen
    Dachte, das ist ein Witz...
    Hätte ihn eigentlich unwählbar gemacht!
    eher du bisch e witz

    "ouuh nei dä het e fetti villa. dä dörf jo nit präsi wärde!"
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    169

    Standard

    Zitat Zitat von basler Beitrag anzeigen
    eher du bisch e witz

    "ouuh nei dä het e fetti villa. dä dörf jo nit präsi wärde!"
    Habe mich eigentlich eher aufs Disneyland als auf die Grösse bezogen. Für mich fällt der FCB nicht in die Kategorie «Geschmackloser Protz».

  11. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    4.441

    Standard

    jaja, der neid

    und über geschmack lässt sich eh nicht streiten
    CR7 Fanboy

  12. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von Master
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    4054
    Beiträge
    5.450

    Standard

    Zitat Zitat von patiscat Beitrag anzeigen
    Bernhard Burgener: «Im Frühjahr bringen wir einen für Delgado»
    https://tageswoche.ch/allgemein/im-f...-fuer-delgado/
    Was für eine reisserische Schlagzeile für ein relativ zurückhaltendes, normales Interview.
    Ich mag zwar trotzdem die Ansage von Burgener nicht, da man nach solchen Aussagen nur noch verlieren kann - aber vielmehr sollte er sich überlegen, ob er zukünftig nicht auch die Interviews inkl. Titel gegenlesen möchte.
    Zitat Zitat von Beckenpower Beitrag anzeigen
    Mir hän scho gwunne. Aber mir chönne no massiv gwünner.

  13. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von gallius
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Man sollte einen Menschen danach beurteilen, was er tut und leistet. Lassen wir ihn mal ohne Vorurteile in Ruhe für den Club arbeiten.
    Die Interviews sind Teil seines Jobs. Dass er gewisse Aussagen schon wieder relativieren «musste», nachdem man nun gegen Zürich gewonnen hat, sagt für mich schon einiges aus.

  14. #44
    Erfahrener Benutzer Avatar von gallius
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von ScoUtd Beitrag anzeigen
    hast wohl ein "mir" vergessen
    Geht nicht nur mir so, somit kann man das schon so stehen lassen. Wenn es auf dich nicht zutrifft, musst du auf meinen Beitrag auch nicht reagieren.

  15. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    4.441

    Standard

    Zitat Zitat von gallius Beitrag anzeigen
    Geht nicht nur mir so, somit kann man das schon so stehen lassen. Wenn es auf dich nicht zutrifft, musst du auf meinen Beitrag auch nicht reagieren.
    ja herr lehrer
    CR7 Fanboy

  16. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.027

    Standard

    Aus dem Interview:

    Zuletzt sind selbst im Moment des grössten Erfolgs und des grossen Punktevorsprungs in der Liga unsere Zuschauerzahlen um elf Prozent zurückgegangen. So gesehen haben wir wieder für Spannung und Unterhaltung gesorgt. Heute kommt man ins Stadion, und ist angespannt, auch ich.



    Und zu Jean-Paul Brigger:

    Er ist meine rechte Hand und in diesem Sinne mein Stellvertreter. Eine Aufgabe ist die Internationalisierung des Vereins, und dazu ist Jean-Paul Brigger das Bindeglied zum Verkauf. Wir machen eine Bestandsaufnahme und bauen eine schöne Organisationsstruktur auf.

    Schön...
    Geändert von Mundharmonika (25.09.2017 um 09:45 Uhr)

  17. #47
    Erfahrener Benutzer Avatar von gallius
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von ScoUtd Beitrag anzeigen
    ja herr lehrer
    …du hast angefangen

  18. #48
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.027

    Standard

    Zitat Zitat von gallius Beitrag anzeigen
    …du hast angefangen
    Ätsch bätsch...

  19. #49
    Erfahrener Benutzer Avatar von gallius
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Ätsch bätsch...
    öppe so

  20. #50
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    468

    Standard

    Ich finde das, was Burgener in diesem Interview mit der TagesWoche sagt, und das, was von ihm in der bz zusammengefasst wird, gescheit, differenziert und überzeugend. Vor allem gefällt mir, dass er nicht in Hektik fällt und an seiner Linie und seinen Leuten festhält.

    Wenn er so handelt, wie er spricht, dann bin ich sehr zufrieden, dann haben wir den richtigen Präsidenten bekommen. Ich glaube nach wie vor, dass der Umbruch nötig war, und ich finde, dass der gescheit angepackt wurde. Ob es bei Einzelentscheiden bessere Alternativen gegeben hätte, ist schon möglich, aber im Ganzen stimmt die Linie.

    Ob Bürgere toll rüberkommt bei Radio- oder TV-Interviews, interessiert mich nicht.

    Wichtig wäre, dass er nach dieser starken Stellungnahme nun wieder in den Hintergrund treten kann.

  21. #51
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.718

    Standard

    Zitat Zitat von Tschum Beitrag anzeigen
    Ich finde das, was Burgener in diesem Interview mit der TagesWoche sagt, und das, was von ihm in der bz zusammengefasst wird, gescheit, differenziert und überzeugend. Vor allem gefällt mir, dass er nicht in Hektik fällt und an seiner Linie und seinen Leuten festhält.

    Wenn er so handelt, wie er spricht, dann bin ich sehr zufrieden, dann haben wir den richtigen Präsidenten bekommen. Ich glaube nach wie vor, dass der Umbruch nötig war, und ich finde, dass der gescheit angepackt wurde. Ob es bei Einzelentscheiden bessere Alternativen gegeben hätte, ist schon möglich, aber im Ganzen stimmt die Linie.

    Ob Bürgere toll rüberkommt bei Radio- oder TV-Interviews, interessiert mich nicht.

    Wichtig wäre, dass er nach dieser starken Stellungnahme nun wieder in den Hintergrund treten kann.
    Das ist so, vor allem überzeugt eines.

    Er hat klar gesagt, dass er der Mann im Hintergrund ist, er aber bei Problemen hin steht. Nun hat es eine Kriese gegeben, die (Mediale) Kritik wurde immer lauter und er tritt vor die Medien. Er macht dies nicht mit dem Gieskannenprinzip, sondern er tut dies bei ausgewählten Medien. Und noch viel wichtiger, er stellt sich klar schützend vor seine Mitarbeiter und übernimmt z.B. auch die (persönliche) Verantwortung als Präsident, da er klar sagt, dass er bei gewissen Personalentscheide ein Veto eingelegt hat. Er nimmt damit direkt seine sportliche Leitung aus der Schusslinie, indem er klar das Konzept hochhält, und die Marschrichtung aufskiziert, in welcher die sportliche Führung unterwegs ist.

  22. #52
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.436

    Standard

    Zitat Zitat von Tschum Beitrag anzeigen
    Ich finde das, was Burgener in diesem Interview mit der TagesWoche sagt, und das, was von ihm in der bz zusammengefasst wird, gescheit, differenziert und überzeugend. Vor allem gefällt mir, dass er nicht in Hektik fällt und an seiner Linie und seinen Leuten festhält.

    Wenn er so handelt, wie er spricht, dann bin ich sehr zufrieden, dann haben wir den richtigen Präsidenten bekommen. Ich glaube nach wie vor, dass der Umbruch nötig war, und ich finde, dass der gescheit angepackt wurde. Ob es bei Einzelentscheiden bessere Alternativen gegeben hätte, ist schon möglich, aber im Ganzen stimmt die Linie.

    Ob Bürgere toll rüberkommt bei Radio- oder TV-Interviews, interessiert mich nicht.

    Wichtig wäre, dass er nach dieser starken Stellungnahme nun wieder in den Hintergrund treten kann.

    So unterschiedlich können Meinungen sein. Aus dem Stricher Forum:

    "Was da in Basel abgeht könnte "gut" kommen. Der Präsi Burgener im Interview auf TC so was von unsicher. Keine Aussage, kein roter Faden, wirres Geschwafel über junge Basler im neueb Konzept und so weiter...

    Wenn der wirklich dermassen planlos ist, kanns uns nur recht sein . "
    Ein fähiger und kompetenter Sportchef ist Gold wert.

  23. #53
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.641

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    So unterschiedlich können Meinungen sein. Aus dem Stricher Forum:

    "Was da in Basel abgeht könnte "gut" kommen. Der Präsi Burgener im Interview auf TC so was von unsicher. Keine Aussage, kein roter Faden, wirres Geschwafel über junge Basler im neueb Konzept und so weiter...

    Wenn der wirklich dermassen planlos ist, kanns uns nur recht sein . "
    d meinig ufgrund vo eim interview bilde zügt vo viel sachverstand
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

  24. #54
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fiskaren
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    212
    Die Lerche war's, nicht die Nachtigall

  25. #55
    Erfahrener Benutzer Avatar von Trekbebbi
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    Basel South-End
    Beiträge
    2.568

    Standard

    Zitat Zitat von basler Beitrag anzeigen
    d meinig ufgrund vo eim interview bilde zügt vo viel sachverstand
    Du erwartisch tatsächlich Sachverstand im Stricher-Forum? Wie bisch denn Du druf?
    »Denn me muess sich eifach sage, in däre Zyt e FCB-Fan dörfe si isch e verdammts Privileg.« - Konter

    Und suscht? Die von mir geposteten Beiträge entsprechen meiner persönlichen Meinung! Aus diesem Grund erachte ich es als unnötig, in den Beiträgen selbst noch zusätzlich auf diesen Umstand hinzuweisen. Ausnahmen sind (natürlich) Zitate von Drittpersonen!

  26. #56
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.436

    Standard

    Zitat Zitat von basler Beitrag anzeigen
    d meinig ufgrund vo eim interview bilde zügt vo viel sachverstand
    Viel mehr hat der Herr auch noch nicht von sich gegeben
    Aber grundsätzlich gebe ich dir recht, wobei das auch für hier drin gilt
    Ein fähiger und kompetenter Sportchef ist Gold wert.

  27. #57
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.573

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Das ist so, vor allem überzeugt eines.

    Er hat klar gesagt, dass er der Mann im Hintergrund ist, er aber bei Problemen hin steht. Nun hat es eine Kriese gegeben, die (Mediale) Kritik wurde immer lauter und er tritt vor die Medien. Er macht dies nicht mit dem Gieskannenprinzip, sondern er tut dies bei ausgewählten Medien. Und noch viel wichtiger, er stellt sich klar schützend vor seine Mitarbeiter und übernimmt z.B. auch die (persönliche) Verantwortung als Präsident, da er klar sagt, dass er bei gewissen Personalentscheide ein Veto eingelegt hat. Er nimmt damit direkt seine sportliche Leitung aus der Schusslinie, indem er klar das Konzept hochhält, und die Marschrichtung aufskiziert, in welcher die sportliche Führung unterwegs ist.
    Zählt die Stimme des Präsis demnach doppelt? Für was Gremium bilden wenn der Präsi trotzdem alleine entscheidet? Bei BH und GH hatte ich gefühlsmässig niemals gelesen das BH sein Veto eingelegt hat und ein möglicher Transfer damit vom Tisch war obwohl die anderen vier (angenommen!) für einen Transfer waren.

  28. #58
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.573

    Standard

    Zitat Zitat von basler Beitrag anzeigen
    d meinig ufgrund vo eim interview bilde zügt vo viel sachverstand
    Das dort ein tiefes Niveau herrscht wissen wir nicht seit heute
    Zudem ist es sowieso immer wieder spannen in anderen Foren mitzulesen was sie über den FCB diskutieren und wissen, denn praktisch nix. Ausser ihre Insiderwissen aus BLÖD ZRF usw.

  29. #59
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.790

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Zählt die Stimme des Präsis demnach doppelt? Für was Gremium bilden wenn der Präsi trotzdem alleine entscheidet? Bei BH und GH hatte ich gefühlsmässig niemals gelesen das BH sein Veto eingelegt hat und ein möglicher Transfer damit vom Tisch war obwohl die anderen vier (angenommen!) für einen Transfer waren.
    Deren Credo lautete: nach aussen Einigkeit demonstrieren.

  30. #60
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.213

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Aus dem Interview:

    Zuletzt sind selbst im Moment des grössten Erfolgs und des grossen Punktevorsprungs in der Liga unsere Zuschauerzahlen um elf Prozent zurückgegangen. So gesehen haben wir wieder für Spannung und Unterhaltung gesorgt. Heute kommt man ins Stadion, und ist angespannt, auch ich.



    Und zu Jean-Paul Brigger:

    Er ist meine rechte Hand und in diesem Sinne mein Stellvertreter. Eine Aufgabe ist die Internationalisierung des Vereins, und dazu ist Jean-Paul Brigger das Bindeglied zum Verkauf. Wir machen eine Bestandsaufnahme und bauen eine schöne Organisationsstruktur auf.

    Schön...
    Ja... bei "schöne Organisationstruktur" liefs mir auch so schön mollig warm den Rücken runter:-)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •