Seite 96 von 242 ErsteErste ... 46869495969798106146196 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.851 bis 2.880 von 7260

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #2851
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Die Breite des Kaders ist tatsächlich nicht so gegeben wie in den letzten Jahren. In meinen Augen ist dies aber eher der Normal-Zustand. H&H haben in den letzten Jahren über ihren Verhältnissen gelebt (siehe strukturelles Defizit). Dies wurde korrigiert und wir haben das bekannte Resultat bzgl. Breite.
    Ich bin immer wieder erstaunt, dass man sagt, es sei richtig das Kader zu verkleinern. Das würde ich zumindest nicht so kritiklos übernehmen, denn ja, es gibt ein strukturelles Defizit (der nationale Spielbetrieb deckt nie im Leben die Kosten), aber man muss deshalb unbedingt international dabei sein, und das natürlich am besten auch noch im Frühling. Dadurch gibt es zusätzliche Einnahmen und Wersteigerung der Spieler. Dann brauchst Du ein grosses Kader um die Dreifachbelastung (bei Nationalspielern ist es eine vierfache) genauso zu schultern wie um Ausfälle durch Verletzungen, Sperren und Formtiefs abzufedern und den internen Wettkampf zu fördern.

    Deshalb fürchte ich, da haben sich Burgener und Streller das ein wenig gar einfach vorgestellt, wie Zauberlehrlinge.

    Heusler und Heitz haben zuletzt ganz sicher den Klub nicht über ihre Verhältnisse leben lassen, haben sie doch enorme Gewinne gemacht und grosse Reserven und Rückstellungen gebildet. Davon kann man auch eine oder vielleicht sogar zwei Gurkensaisons überstehen.

  2. #2852
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.404

    Standard

    Kosteneinsparungen am falschen Ort rächen sich um ein Mehrfaches, wenn man die Folgeschäden später wieder korrigieren muss.
    (Kosteinsparungen = Milchbüeblirechnungen von Zauberlehrlingen, mein Vorschreiber hat das gut zusammengefasst)

    Das erlebt jetzt der FCB auf bittere, brutale Art.

    Abschreibungen einiger Fehltransfers + entsprechender Ersatz mit Qualität.
    (die Alternative: siehe Szenario ab 1981)

    Doch selbst bei passenden Neuinvestitionen finde ich es falsch, weiterhin à tout prix den Meistertitel zu fordern. Da liegt zu viel im Argen, der Patient ist so schwer verwundet, dass die teuerste Medizin und das beste Verbandsmaterial keine Wunderheilung in wenigen Monaten bewirken können (diesen Fehler hatte schon YB jahrelang gemacht, bis einer kam, der in Ruhe eine Mannschaft über 2 Jahre aufbaute).

    Vorerst würde mir ein wieder erkennbares Gesicht der Mannschaft ab September genügen. Zu hohe Erwartungen stören die dringend erforderliche Rehabilitationsphase des Patienten unnötig.

    Ziele: Cup 2019, Meisterschaft 2020.

  3. #2853
    Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Basel
    Beiträge
    72

    Standard

    Laut Heri war eines seiner Hauptargumente für eine Anstellung Wicky's, dass der FCB unbedingt der erste SL-Club sein wollte, der einen Nachwuchstrainer in die SL bringt. Sorry, aber was bitte?! Wie kommt man auf die Idee ein Argument in die Beurteilung einfliessen zu lassen, was 1. nur auf Status und Standing abzielt und 2. so rein gar nichts mit der tatsächlichen Kompetenz der Person zu tun hat. Mittlerweilen denke ich, Wicky wurde nich wirklich auf Herz und Nieren geprüft. Und dann sagt man das auch noch öffentlich. Meine Güte.

  4. #2854
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    2.093

    Standard

    Zitat Zitat von barracuda Beitrag anzeigen
    - In Cümart verbirgt sich keine einzige Muskelfaser die ihn auf internationale Klasse hieven könnte. Er ist die Definition eines durchschnittlichen NLA Spielers!
    Konnte die letzten beiden Spiele leider nicht schauen. Aber ist Cümart wirklich so schlecht? Erst 20 Jahre alt, aber schon bei 2 NLA-Vereinen überzeugt. Und gilt vor allem in der Spieleröffnung als grosses Versprechen.

  5. #2855
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.348

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder erstaunt, dass man sagt, es sei richtig das Kader zu verkleinern. Das würde ich zumindest nicht so kritiklos übernehmen, denn ja, es gibt ein strukturelles Defizit (der nationale Spielbetrieb deckt nie im Leben die Kosten), aber man muss deshalb unbedingt international dabei sein, und das natürlich am besten auch noch im Frühling. Dadurch gibt es zusätzliche Einnahmen und Wersteigerung der Spieler. Dann brauchst Du ein grosses Kader um die Dreifachbelastung (bei Nationalspielern ist es eine vierfache) genauso zu schultern wie um Ausfälle durch Verletzungen, Sperren und Formtiefs abzufedern und den internen Wettkampf zu fördern.
    Das wäre eben die andere Lösung gewesen. Investieren und zwar so, dass Beträge wie bei Widmer normal geworden wären. Dies wäre aber auch riskant gewesen.

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Heusler und Heitz haben zuletzt ganz sicher den Klub nicht über ihre Verhältnisse leben lassen, haben sie doch enorme Gewinne gemacht und grosse Reserven und Rückstellungen gebildet. Davon kann man auch eine oder vielleicht sogar zwei Gurkensaisons überstehen.
    Da hab ich mich unpräzise ausgedrückt: Ich meinte, dass sie wussten, dass ohne die CL ein dickes Minus gemacht wird.

  6. #2856
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Sich auf eine Gurkensaison einzustellen ist bestimmt nicht falsch. Dann wird man mit höherer Wahrscheinlichkeit positiv überrascht. Vor allem, wenn ich sehe, wer uns noch in den zwei Qualirunden zur EL Gruppenphase noch im Weg stehen wird, ist es wohl vernünftig, davon auszugehen, dass wir keine Gruppenphase erreichen werden. Das hat ja gestern Zubi richtig gesagt, in der Form von gestern kommt man dort nicht hin. Es wäre das erste Mal überhaupt, seit sie im UEFA Cup 2004 eingeführt wurde. Da wird dann eine gewaltige Einnahmenlücke klaffen, die jegliche EInsparungen am Kader übertreffen wird.

    Wenn wir es doch schaffen, muss man das als grossen Erfolg werten. Was den Meistertitel anbelangt, hängt das davon ab, wie sich YB (und allenfalls ein überraschender Konkurrent um den Meistertitel) präsentieren wird. Sollten sie keine Schwäche zeigen, werden wir es abhaken müssen. Wenn doch, sollten wir sie zu packen versuchen. Wir sollten uns aber wohl wirklich bis Ende August noch gezielt verstärken. Ansonsten droht die Abwärtsspirale.

  7. #2857
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von lattemacchiato Beitrag anzeigen
    Laut Heri war eines seiner Hauptargumente für eine Anstellung Wicky's, dass der FCB unbedingt der erste SL-Club sein wollte, der einen Nachwuchstrainer in die SL bringt. Sorry, aber was bitte?! Wie kommt man auf die Idee ein Argument in die Beurteilung einfliessen zu lassen, was 1. nur auf Status und Standing abzielt und 2. so rein gar nichts mit der tatsächlichen Kompetenz der Person zu tun hat. Mittlerweilen denke ich, Wicky wurde nich wirklich auf Herz und Nieren geprüft. Und dann sagt man das auch noch öffentlich. Meine Güte.
    Das Gefühl hatte ich schon im April 17, als Streller in der PK gesagt hat, Wicky hätte als U Trainer hervorragende Arbeit geleistet. Wie wollte er das beurteilen können? Und ja, wenn es so war, dass Burgener seine POwerpoint Präsentation gesehen hat, und dann für ihn entschieden hat, wie es Florian Raz im tagi schrieb, ja, dann muss man dir wohl zustimmen. Ein weiteres Indiz dafür ist ja auch, dass man ihm nun vorwirft, er sei zu wenig emotional. Das hätte man aber eigentlich auch vorher feststellen können.

    Und sowieso ist der Ehrgeiz in so einem Punkt unsinnig. Die Erfahrung, direkt im Rampenlicht der Öffentlichkeit zu stehen und jede Niederlage und schlechte Leistung erklären zu müssen, ist eben nicht zu ersetzen. Deshalb holt man doch aber einen Trainer, der das anderswo bewiesen hat, dass er es kann. Und das Risiko, mit einem Novizen auf die Nase zu fallen. Die meisten grossen Trainer haben sich hochgearbeitet, CG mit fünf Jahren Wil (Doppelaufstieg 2.L-NLB), TF mit Aufstieg Regionalliga-2. Buli, Yakin mit Aufstieg Thun (und vorher Congeli). Manche schaffen es als Interimstrainer zum Cheftrainer wie Urs Fischer oder Heiko Vogel. Das ist aber eine andere Situation.

    Solche Bemerkungen lassen tatsächlich den Eindruck entstehen, dass unsere Führung zu wenig vom Fussballgeschäft versteht...

  8. #2858
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.282

    Standard

    Da haben wir aber nun schön Geld gespart. Kader aufgeblasen mit spielern die viel kosten und wenig bringen. Und jetzt noch kurz die Trainer im Multipack geholt.

  9. #2859
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.083

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Und jetzt noch kurz die Trainer im Multipack geholt.
    Jetzt ist fertig mit Streller Vetterliwirtschaft, ab jetzt werden Kollers Homies geholt!

  10. #2860
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zargor
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    1.192

    Standard

    aus nem anderen fred von mir..

    Zitat Zitat von Zargor Beitrag anzeigen
    schon spannend ...

    bb zieht nur geld aus dem verein
    bb gibt zuviel geld aus


    ja was nun ... habe nur noch fragezeichen im gesicht
    - Irrtum sprach der Igel und stieg vom Kaktus -

  11. #2861
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.503

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Konnte die letzten beiden Spiele leider nicht schauen. Aber ist Cümart wirklich so schlecht? Erst 20 Jahre alt, aber schon bei 2 NLA-Vereinen überzeugt. Und gilt vor allem in der Spieleröffnung als grosses Versprechen.
    Durschnittlicher Spieler ist ja nicht so schlecht mit 20.
    Wird wahrscheinlich kein Akanji werden, halt eben Durchschnitt
    Wird

  12. #2862
    Erfahrener Benutzer Avatar von zBasel Fondue
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    @Home
    Beiträge
    2.244

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Das Gefühl hatte ich schon im April 17, als Streller in der PK gesagt hat, Wicky hätte als U Trainer hervorragende Arbeit geleistet. Wie wollte er das beurteilen können? Und ja, wenn es so war, dass Burgener seine POwerpoint Präsentation gesehen hat, und dann für ihn entschieden hat, wie es Florian Raz im tagi schrieb, ja, dann muss man dir wohl zustimmen. Ein weiteres Indiz dafür ist ja auch, dass man ihm nun vorwirft, er sei zu wenig emotional. Das hätte man aber eigentlich auch vorher feststellen können.

    Und sowieso ist der Ehrgeiz in so einem Punkt unsinnig. Die Erfahrung, direkt im Rampenlicht der Öffentlichkeit zu stehen und jede Niederlage und schlechte Leistung erklären zu müssen, ist eben nicht zu ersetzen. Deshalb holt man doch aber einen Trainer, der das anderswo bewiesen hat, dass er es kann. Und das Risiko, mit einem Novizen auf die Nase zu fallen. Die meisten grossen Trainer haben sich hochgearbeitet, CG mit fünf Jahren Wil (Doppelaufstieg 2.L-NLB), TF mit Aufstieg Regionalliga-2. Buli, Yakin mit Aufstieg Thun (und vorher Congeli). Manche schaffen es als Interimstrainer zum Cheftrainer wie Urs Fischer oder Heiko Vogel. Das ist aber eine andere Situation.

    Solche Bemerkungen lassen tatsächlich den Eindruck entstehen, dass unsere Führung zu wenig vom Fussballgeschäft versteht...
    Dafür versteht das Forum umso mehr davon

  13. #2863
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.282

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder erstaunt, dass man sagt, es sei richtig das Kader zu verkleinern. Das würde ich zumindest nicht so kritiklos übernehmen, denn ja, es gibt ein strukturelles Defizit (der nationale Spielbetrieb deckt nie im Leben die Kosten), aber man muss deshalb unbedingt international dabei sein, und das natürlich am besten auch noch im Frühling. Dadurch gibt es zusätzliche Einnahmen und Wersteigerung der Spieler. Dann brauchst Du ein grosses Kader um die Dreifachbelastung (bei Nationalspielern ist es eine vierfache) genauso zu schultern wie um Ausfälle durch Verletzungen, Sperren und Formtiefs abzufedern und den internen Wettkampf zu fördern.

    Deshalb fürchte ich, da haben sich Burgener und Streller das ein wenig gar einfach vorgestellt, wie Zauberlehrlinge.

    Heusler und Heitz haben zuletzt ganz sicher den Klub nicht über ihre Verhältnisse leben lassen, haben sie doch enorme Gewinne gemacht und grosse Reserven und Rückstellungen gebildet. Davon kann man auch eine oder vielleicht sogar zwei Gurkensaisons überstehen.
    Wenn am Ende des Jahres Gewinn gemacht wurde, dann hat man nicht über den verhaltnissen gelebt. Genau. Man ist ein Risiko eingegangen, dass man in der CL und mit Transfers jeweils genug reinholt.

    In der Schweiz gibt es folgende Möglichkeiten um einen Club wie den FCB zu finanzieren:

    * Mäzen (gibt Geld, hätte es vielleicht gerne wieder zurück aber rechnet nicht wirklich damit, unter anderem weil er genug davon hat). Egal welcher Platz am Ende rausschaut.
    * Transfers + CL (Model FCB pre Burgener), würde bedeuten, dass man sicher von 4 mal 3 mal in die CL kommen muss.
    * Massive Reduktion der Ausgaben

    Ausgaben offiziell ein bitzeli reduzieren und nicht in der CL spielen und evtl. auch noch in der EL quali rausfaulen...das geht nicht. Keine Ahnung was Burgener sich da gedacht hat.

  14. #2864
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.282

    Standard

    Zitat Zitat von Zargor Beitrag anzeigen
    aus nem anderen fred von mir..
    schon spannend ...

    bb zieht nur geld aus dem verein
    bb gibt zuviel geld aus


    ja was nun ... habe nur noch fragezeichen im gesicht

    Ob es beim Burgener auf dem Bankbüechli ist oder entgangene Einnahmen sind oder Transfers die kosten aber nichts bringen.... das läuft am Ende für den FCB alles aufs gleiche raus. Er hat weniger Geld.

  15. #2865
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zargor
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    1.192

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Ob es beim Burgener auf dem Bankbüechli ist oder entgangene Einnahmen sind oder Transfers die kosten aber nichts bringen.... das läuft am Ende für den FCB alles aufs gleiche raus. Er hat weniger Geld.
    und wie wär's damit : er hat auf die misere regiert damit es dem fcb wieder besser geht ....
    - Irrtum sprach der Igel und stieg vom Kaktus -

  16. #2866
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.503

    Standard

    Zitat Zitat von Zargor Beitrag anzeigen
    und wie wär's damit : er hat auf die misere regiert damit es dem fcb wieder besser geht ....
    Mit einem fähigen Sportchef wäre er gar nie in die Situation gekommen.
    Das nennt man Lehrgeld zahlen.

  17. #2867
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.249

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Mit einem fähigen Sportchef wäre er gar nie in die Situation gekommen.
    Das nennt man Lehrgeld teuer bezahlen.
    Habs für dich korrigiert/ergänzt.

    Zudem: am Schluss fehlt nicht Herrn Burgener das Geld, sondern dem FC Basel 1893 ...
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  18. #2868
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.282

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Habs für dich korrigiert/ergänzt.

    Zudem: am Schluss fehlt nicht Herrn Burgener das Geld, sondern dem FC Basel 1893 ...
    Naja, da der FCB ja dem Herrn Burgener gehört... ist das dann wiederum die "gleiche Kasse".


    Und: dass er jetzt ordentlich Geld spricht für neue Trainer, Spieler, Psychologen oder was auch immer: ist ja wohl klar, er hat den Karren in den Dreck gefahren und jetzt muss er aufräumen.

    Desweiteren: er wird natürlich auch sein investment schützen wollen und darum wirft er nochmals Geld hintennach.

  19. #2869
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.249

    Standard

    Okay Rhybrugg, jetzt könnte man noch viel weiter ausholen von wegen, Reserven angezapft, Spieler gewinnbringend veräussert, auf welche er aber bereits beim „Kauf“ des Clubs als Angestellte zählen konnte usw. Es geht hier schliesslich um den FCB. Und obschon ich ein Mensch bin, der lukrativen Deals offen gegenüber steht, erkenne ich den Wert einer „Initiative“, welche für die - überspitzt gesagt - Allgemeinheit von Wichtigkeit ist. Schau nur schon alleine auf uns hier im Forum, was wäre ohne den FC Basel? Und wenn es zu einem mittelfristigen Verlust kommt, dann spüren es alle - inkl. jene Angestellte, welche hinter den Kulissen so grosse Arbeit verrichten. Noch eine Bemerkung sei erlaubt, frag mal in die Runde bei jenen nach, welche zumindest ein kleines Öhrchen im Verein haben (wahrscheinlich antworten sie dir nur per PN), aber auch auf der Geschäftsstelle scheint nicht mehr der helle Sonnenschein. Und versteh mich nicht falsch: die Löhne werden weiterhin pünktlich bezahlt, Sozialleistungen auch usw., aber die familiäre und teambildende Stimmung ist schon etwas angekratzt. Summa summarum: der Führungsstil ist einfach anders geworden, ob man es wahrhaben möchte oder nicht. Die Mehrheit sieht halt nur, was in den Medien präsentiert wird (inkl. Interviews, PK‘s/Medienkonferenzen usw.).

    Nun gut, schauen wir vorwärts. Bin gespannt, wie sich das ganze entwickelt.
    Geändert von Basler_Monarch (02.08.2018 um 16:56 Uhr)
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  20. #2870
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Desweiteren: er wird natürlich auch sein investment schützen wollen und darum wirft er nochmals Geld hintennach.
    Der muss nicht eigenes Geld verwenden, die Liquidität des FCB ist hervorragend.

    Mir kommt das halt alles irgendwie inkonsistent vor. Geiz würde ich ihm nicht vorwerfen, denn er hat ja für Widmer und Oberlin, auch für Omlin, schon in die Kassen gegriffen. Und mit Brigger und Gaugler zwei neue Stellen geschaffen, und wurde Heris Stelle eigentlich nicht auch neu kreiert, um unterdessen mit Briggers Stelle wieder fusioniert zu werden? Ach ja, und dann noch Delgado..

    Aber eben, die Idee, das Kader zu verkleinern, aber umgekehrt den Overhead zu erweitern, ist bemerkenswert, um mal höflich zu bleiben.

  21. #2871
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Mit einem fähigen Sportchef wäre er gar nie in die Situation gekommen.
    Das nennt man Lehrgeld zahlen.

    Zum glück haben andere, die später erfolgreich waren/sind, kein lehrgeld bezahlt
    lass doch deine sticheleine

  22. #2872
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.249

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Zum glück haben andere, die später erfolgreich waren/sind, kein lehrgeld bezahlt
    lass doch deine sticheleine
    Tanner, bei allem nötigen Respekt: auf diesem Niveau ein dermassen kostpieliges und insbesondere weit tragende Lehrgeld würde in einer „normalen“ Unternehmung krasse Folgen haben. Nun ist es ein Fussball Club, die Konsequenzen können rasch mit eintretendem Erfolg kaschiert werden. Die Folgen können aber bleibende Nachwirkungen haben. Hoffe du stimmst mit mir darüber ein.
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  23. #2873
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.282

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Zum glück haben andere, die später erfolgreich waren/sind, kein lehrgeld bezahlt
    lass doch deine sticheleine
    Besitzer, Vereinsführung und Trainer haben es monumental verkackt. Sie wollten es besser wissen...und lagen falsch.
    Das zu erwähnen sind wohl keine Sticheleien sondern einfach feststellen von Tatsachen.

  24. #2874
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.594

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Besitzer, Vereinsführung und Trainer haben es monumental verkackt. Sie wollten es besser wissen...und lagen falsch.
    Das zu erwähnen sind wohl keine Sticheleien sondern einfach feststellen von Tatsachen.
    Und ich dachte, es wären die 11 Herren auf dem Platz gewesen gestern...

  25. #2875
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.503

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Zum glück haben andere, die später erfolgreich waren/sind, kein lehrgeld bezahlt
    lass doch deine sticheleine
    Lass doch mal deine Belehrungen. Danke!

  26. #2876
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Besitzer, Vereinsführung und Trainer haben es monumental verkackt. Sie wollten es besser wissen...und lagen falsch.
    Das zu erwähnen sind wohl keine Sticheleien sondern einfach feststellen von Tatsachen.

    Die werden aber nicht besser wenn man sie täglich gebetsmühlenartig wiederholt
    es wurde auch hier im forum seit 4 jahren ein neuanfang gewünscht, auch wenn es mal keine meisterschaft, keine CL und sonstiges gibt,

    Dass dann das essen so sauer schmecken könnte wie jetzt, das hat man verdrängt und die mahnenden ab und zu blöd angemacht

    Also seit männer und jammert nicht, ihr seit nicht auf die schnauze gefallen, ihr habt nur zugeschaut

  27. #2877
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Lass doch mal deine Belehrungen. Danke!

    Bitte
    Und gute nacht, schönes wochenende
    was hoffentlich nichts mit dem FCB zu tun hat

  28. #2878
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.503

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Bitte
    Und gute nacht, schönes wochenende
    was hoffentlich nichts mit dem FCB zu tun hat
    Jetzt auch noch die Beleidigte spielen.

  29. #2879
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.503

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Die werden aber nicht besser wenn man sie täglich gebetsmühlenartig wiederholt
    es wurde auch hier im forum seit 4 jahren ein neuanfang gewünscht, auch wenn es mal keine meisterschaft, keine CL und sonstiges gibt,

    Dass dann das essen so sauer schmecken könnte wie jetzt, das hat man verdrängt und die mahnenden ab und zu blöd angemacht

    Also seit männer und jammert nicht, ihr seit nicht auf die schnauze gefallen, ihr habt nur zugeschaut
    Schön das du für alle hier im Forum sprichst.

  30. #2880
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.243

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Also seit männer und jammert nicht, ihr seit nicht auf die schnauze gefallen, ihr habt nur zugeschaut
    statt immer die Männer zu belehren wollen: üb mal hier Orthographie
    https://seit-seid.dassdas.com
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •