Seite 4 von 231 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 120 von 6924

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #91
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Münchestai, verboteni Stadt
    Beiträge
    3.501

    Standard

    Zitat Zitat von Stavia Beitrag anzeigen
    Würde Federer jetzt den Sinn für Realwirtschaft nicht absprechen. Der ist ja auch ein kleines Unternehmen mit seinen Angestellten und den ganzen Werbeverträgen ect.ect.
    Ohne Geschäftssinn kommst du da nirgends hin

    feder ist faktisch ein einzelunternehmen, weil er grundsätzlich von seinen nicht angestellten abhängig ist. für ihn sind angestellte kein zwang, sondern ein bonus. auch werbeverträge hat er nicht nötig, die kommen zu ihm und nicht er zu denen. alleine mit den preisgeldern dürfte er der reichstse ch-sportler sein. ausserdem operiert mit wenig konkurrenz er in an einem weltmarkt und ist dort einer der besten, und dies nicht aus wirtschaftlichen gründe. er muss sicher nicht jeden franken umdrehen.


    krass im gegensatz dazu: der fcb ist ein kmu mit 250 angestellten in einem kleinem ch-markt, wo man um sponsoren werben und im grunde jeden franken umdrehen muss. vor allem bei dem strukturellen defizit, die der fcb hat. da braucht es leute die sich im entsprechendem umfeld bewegen können.

    ich traue roger jedenfalls zu, dass er nach seiner karriere für ein paar jahre im sportbuisness mit verschieden projekten die nötige erfahrung holen kann, bevor er sich mit dem fcb befasst.
    FOOTBALL'S LIFE!

  2. #92
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Helsinki
    Beiträge
    8.091

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Sooo schlecht war das von Frei zusammengestellte FCL-Team ja nicht.
    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher - aber hat er nicht auch Babbel zum FCL geholt?

    Frei könnte bei den Verhandlungen dann den Übersetzer für Streller machen - zumindest auf französisch und englisch
    Stars kommen und gehen - Legenden bleiben ewig
    **#AF_13
    ** #MED_10**

  3. #93
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dever
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von Juha Beitrag anzeigen
    Im Heutigen Blick ist eine Riesen Story über Herr Burgner Firmen drin.Mir gefält die Sache gar nicht wie sich das Entwicklet. Für mich Sollte der Präsi So Sauber wie möglich sein.Was macht Herr Burgner wenn er in dem Streit Unterliegt?? Ich Hoffe es überlegen sich Noch andere Basler Eventuel beim Fcb einzusteigen. Wie wäre es mit mit dem Herr Herzog?? Oder Strelli grad als Präsi Vorschlagen
    Ich Mache mir im moment rechte Sorgen um den Führungs Stil des Fcb.
    Ich bin Sehr gespant wie es weiter geht.
    Was kann Burgener dafür, wenn der Blick eine Story bringt? Und wurde in dieser Story irgend etwas Relevantes aufgedeckt?

  4. #94
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von Dever Beitrag anzeigen
    Was kann Burgener dafür, wenn der Blick eine Story bringt? Und wurde in dieser Story irgend etwas Relevantes aufgedeckt?
    Diese Dinge sind absolut normal im Geschäftsleben, ein Partner will Dich übervorteilen, Du wehrst Dich vor Gericht, der klagt wieder einen Deiner Partner an - nichts schönes, aber kommt vor, ohne das Burgener auch nur einen Hauch was dafür kann.

    Für mich ist neben seiner offensichtlich grossen und erfolgreichen unternehmerischen Fähigkeiten vor allem auch von Bedeutung, dass er den FCB 1993 schon unterstützt hat - als der noch in der NLB darbte. Also kein "Modefan".

    Dazu kommt, dass in der Vergangenheit unsere Präsidenten auch schon den einen oder anderen Prozess verloren haben - gegen Didi Andrey und gegen Guy Mathez, die beide fristlos entlassen wurde und man ihnen trotzdem eine Abfindung nachschieben musste (im Falle von Didi offensiv weiss ich nicht, ob es ein Prozess war, aber auf jeden Fall wurde nachgezahlt und wohl nicht ohne dass die Anwälte eingeschaltet wurden).

    Trotzdem waren Epting und Jäggi Präsidenten, die unter dem Strich als sehr erfolgreiche Präsidenten gewertet werden müssen.
    Geändert von Marek (24.02.2017 um 19:13 Uhr)

  5. #95
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.035

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    ... Dazu kommt, dass in der Vergangenheit unsere Präsidenten auch schon den einen oder anderen Prozess verloren haben ...
    Beim Wort "Prozess" fällt mir vielmehr ein ehemaliger Trainer als irgendwelche ehemaligen Präsidenten ein...

  6. #96
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Beim Wort "Prozess" fällt mir vielmehr ein ehemaliger Trainer als irgendwelche ehemaligen Präsidenten ein...
    Eieieieieei, jetzt hör ich schon MistahG rufen: Mundi wird seinen Sousa-Komplex nicht los

  7. #97
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.812

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Eieieieieei, jetzt hör ich schon MistahG rufen: Mundi wird seinen Sousa-Komplex nicht los
    *MUNDI WIRD SEINEN SOUSA KOMPLEX (der eigentlich ein yakin komplex ist... ) NICHT LOS!!!*


  8. #98
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.035

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    *MUNDI WIRD SEINEN SOUSA KOMPLEX (der eigentlich ein yakin komplex ist... ) NICHT LOS!!!*

    Wenn dem so wäre, dann hätten wir ja immerhin eines gemeinsam: den Yakin Komplex.

    Deine fast göttliche Verehrung für Sousa geht doch darauf zurück, dass Du Murat Yakin nicht leiden konntest und partout loswerden wolltest. Als dann Sousa kam, schufst Du Dir Deine Parallelwelt, wo plötzlich alles rosig und wunderbar war und vor allem sooooo viel besser als unter Murat Yakin. Mittlerweile glaubst Du den Mist auch noch und tust bisweilen so, als hätten wir unter Sousa den besten Fussball der letzten 20 Jahre erlebt.

  9. #99
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.966

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    .....Deine fast göttliche Verehrung für Sousa geht doch darauf zurück, dass Du Murat Yakin nicht leiden konntest und partout loswerden wolltest. Als dann Sousa kam, schufst Du Dir Deine Parallelwelt, wo plötzlich alles rosig und wunderbar war und vor allem sooooo viel besser als unter Murat Yakin. Mittlerweile glaubst Du den Mist auch noch und tust bisweilen so, als hätten wir unter Sousa den besten Fussball der letzten 20 Jahre erlebt.
    Ich überlege noch, ob ich es Entwicklungsregression oder Kindergarten nennen soll.

  10. #100
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.035

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Ich überlege noch, ob ich es Entwicklungsregression oder Kindergarten nennen soll.
    Ich würde es "Alternative Fakten" nennen. Damit meine ich das Gebilde, das Dein Protegé MistahG um Sousa aufgebaut hat.

    PS: Und ja, ich weiss schon, dass Du Deinen Post eigentlich auf mein Statements beziehst. A propos, hast Du mich eigentlich wieder von Deiner Ignorierliste genommen oder was verschafft mir die Ehre, dass Du Dich wieder auf von mir geschriebene Posts beziehst?

  11. #101
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.812

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Wenn dem so wäre, dann hätten wir ja immerhin eines gemeinsam: den Yakin Komplex.

    Deine fast göttliche Verehrung für Sousa geht doch darauf zurück, dass Du Murat Yakin nicht leiden konntest und partout loswerden wolltest. Als dann Sousa kam, schufst Du Dir Deine Parallelwelt, wo plötzlich alles rosig und wunderbar war und vor allem sooooo viel besser als unter Murat Yakin. Mittlerweile glaubst Du den Mist auch noch und tust bisweilen so, als hätten wir unter Sousa den besten Fussball der letzten 20 Jahre erlebt.
    ich verehre sousa nicht. ich habe auch schon xmal geschreben, dass es zwingend war, dass er nun weg ist. sousa ist ein schnösel, zu schnell beleidigt und zu unehrlich. aber seine ideen von fussbal fand ich tatsächlich interessant. interessanter zumindest, als murats und v.a. fischers. deine vermutung ruht daher einzig davon, dass ich nicht verstehe, wie man einen sousa verteufeln kann, und gleichzeitig einen fischer oder yakin nicht. zu muri: anfangs war ich ein grosser verfechter von murat, weil es schien, es könnte eine ära werden... leider wurde recht schnell klar, dass es nicht passt... schon die causa frei zeigte deutlich, dass muri seine persönlichen empfindungen über ds wohl des vereins stellte... dazu passen auch die geschichten, er sei oft zu spät zu trainings gekommen, habe aber handkehrum eiserne disziplin verlangt...

    den besten fussball hatten wir mit muri und hakan und jimmy und rossi und und und... dann unter fink, danach wars eher nichtmehr das gelbe vom ei... sousas ideen waren interessant und da hätte sich etwas entwickeln können. aber ich denke, der hat die lust irgendwie verloren, fühlte sich zuwenig wertgeschätzt oder weissnichtwas, so, dass es am ende eben auch nicht fruchtete...

    du siehst also, der einzige mit komplex, bist du. und quo natürlich...

    Geändert von MistahG (25.02.2017 um 15:23 Uhr)

  12. #102
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.966

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Ich würde es "Alternative Fakten" nennen. Damit meine ich das Gebilde, das Dein Protegé MistahG um Sousa aufgebaut hat.

    PS: Und ja, ich weiss schon, dass Du Deinen Post eigentlich auf mein Statements beziehst. A propos, hast Du mich eigentlich wieder von Deiner Ignorierliste genommen oder was verschafft mir die Ehre, dass Du Dich wieder auf von mir geschriebene Posts beziehst?

    Du warst nie auf meiner Ignorierliste. Da steht einzig und allein Quo.

  13. #103
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.441

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    du siehst also, der einzige mit komplex, bist du. und quo natürlich...
    Hey, das ist eine Beleidigung!

  14. #104
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.441

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Du warst nie auf meiner Ignorierliste. Da steht einzig und allein Quo.
    Ich fühle mich geehrt...

  15. #105
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.035

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    ich verehre sousa nicht. ich habe auch schon xmal geschreben, dass es zwingend war, dass er nun weg ist.
    Schon klar, jetzt wo Sousa in Florenz auf der Abschussliste steht und möglicherweise am Montag oder Dienstag zur Erleichterung vieler Viola-Anhänger entlassen wird, krebst Du plötzlich zurück.

    Tatsache ist, dass Du im Fischer-Thread andauernd wieder Deinen Sousa auspackst und uns weismachen willst, was wir doch für tollen und modernen Fussball unter ihm geboten bekommen haben.

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    sousa ist ein schnösel, zu schnell beleidigt und zu unehrlich.
    Ich würde noch anfügen: arrogant und selbstverliebt.

    Zudem teile ich die Meinung einiger Viola-Fans, die in ihrem Forum schreiben, dass Sousa nur wirklich gut ist, wenn er gute Spieler zur Verfügung hat. Genau deshalb fordert er diese auch immer und ist dann eingeschnappt, wenn er sie nicht bekommt. Geschehen beim FCB und geschehen bei der AC Fiorentina. Spieler formen ist nicht so seine Sache, auch wenn Du immer wieder behauptest, dass er die Mannschaft und jeden einzelnen Spieler weiter gebracht hat. In Italien ist er jedenfalls grossartig gescheitert. So schlecht wie unter Sousa war Florenz in den letzten Jahren nie mehr klassiert. Anstatt den Verein weiter zu bringen, hat er ihn wieder um Jahre zurück geworfen. Ich selber kann zwar nicht wirklich beurteilen, ob die Mannschaft schlechter bestückt ist, aber gemäss einiger Meinungen im Viola-Forum habe er sogar eher noch das bessere Kader als sein Vorgänger.

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    seine ideen von fussbal fand ich tatsächlich interessant.
    Was bringen interessante Ideen, wenn davon nichts oder nur über eine sehr kurze Zeit etwas auf dem Platz zu sehen ist?

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    deine vermutung ruht daher einzig davon, dass ich nicht verstehe, wie man einen sousa verteufeln kann, und gleichzeitig einen fischer oder yakin nicht.
    Hey ernsthaft, das muss ich Dir jetzt aber nicht zum gefühlt tausendsten Mal erklären???

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    du siehst also, der einzige mit komplex, bist du. und quo natürlich...
    Dann werde ich wohl im Sommer zusammen mit quo eine Woche in die Kur fahren, um den Komplex zu heilen. Kannst Du eine gute Klinik empfehlen?
    Geändert von Mundharmonika (25.02.2017 um 18:47 Uhr)

  16. #106
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.067

    Standard

    Mundharmonika, MistahG und anderi beteiligti spasstis: MUESS ÄCHT JEDE THREAD IN DR GLIECHE BEHINDERTE SCHEISSDISKUSSION ÄNDE?!?!

    machet das vo mir uss im Fischer thread oder über PN aber es isch nid zum ushalte

  17. #107
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.035

    Standard

    Zitat Zitat von 4059 Beitrag anzeigen
    Mundharmonika, MistahG und anderi beteiligti spasstis: MUESS ÄCHT JEDE THREAD IN DR GLIECHE BEHINDERTE SCHEISSDISKUSSION ÄNDE?!?!

    machet das vo mir uss im Fischer thread oder über PN aber es isch nid zum ushalte
    Du hast recht. Ich werde versuchen, mich in Zukunft zurück zu halten.

  18. #108
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von 4059 Beitrag anzeigen
    Mundharmonika, MistahG und anderi beteiligti spasstis: MUESS ÄCHT JEDE THREAD IN DR GLIECHE BEHINDERTE SCHEISSDISKUSSION ÄNDE?!?!

    machet das vo mir uss im Fischer thread oder über PN aber es isch nid zum ushalte

    Den gibt es schon
    ist nur unübersichtlich und hat zuviele seiten
    ist jetzt aber wieder was neues offen, dort kann nein muss man

  19. #109
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.812

    Standard

    Zitat Zitat von 4059 Beitrag anzeigen
    Mundharmonika, MistahG und anderi beteiligti spasstis: MUESS ÄCHT JEDE THREAD IN DR GLIECHE BEHINDERTE SCHEISSDISKUSSION ÄNDE?!?!

    machet das vo mir uss im Fischer thread oder über PN aber es isch nid zum ushalte
    ach, hier sind es doch nur ein paar scherzhafte sticheleien... ausserdem ist spassti nicht sehr nett. weder für die user, noch für einen spastiker, wenn du seine krankheit als beleidigung missbrauchst...

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Du hast recht. Ich werde versuchen, mich in Zukunft zurück zu halten.
    wenn ich jedesmal 1.- bekommen würde, wenn du das schreibst, dann könnte ich jetzt die aktien von heusler kaufen...

  20. #110
    Erfahrener Benutzer Avatar von MichaelMason
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    481

    Standard

    Interessanter Artikel in der NZZ über den designierten Sportchef Streller:

    Streller sei auch emotional, schnell beeindruckt und etwas flatterhaft. Man kann sich ihn nur schwer vorstellen, wie er stundenlange Verhandlungen führt und dann noch geduldig Rapporte darüber verfasst. Solche Dinge liegen ihm weniger, dafür ist er zu sprunghaft und zu wenig ein Schreibtischmensch.
    Als er noch Spieler war, konnte es vorkommen, dass Streller begeisterte SMS an die Klubführung schrieb und vom fast schon gewonnenen Meistertitel sprach – und das schon während der Fasnachtszeit, also viele Monate vor dem Saisonende; dann wiederum schrieb er nach zwei Niederlagen besorgte Nachrichten, so könne es doch nicht weitergehen, man müsse nun im Verein tüchtig aufräumen und alles anders machen.
    Ich habe auch meine Bedenken, ob Streller ein geeigneter Sportchef ist und die nötige Abgezocktheit für gewinnbringende Veträge und Transfers hat.

    Nun ja, irgendwann wird die Dominanz des FCB in der Liga sowieso nachlassen, und dann wird es zumindest wieder etwas spannender

    Ganzer Artikel hier: https://www.nzz.ch/sport/fc-basel-st...mung-ld.149136

  21. #111
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.198

    Standard

    Streller scheint ein klassischer Forumsuser zu sein...
    Raus mit der Sprache: Wer von euch ist Streller?


    Kanns mir bildlich vorstellen.
    Nach paar Siegen:"Geil, Bernie! Wiedermol alli Gegner usenandergnoh! Am Morgestraich scho Meischter!"

    Nach zwei Niederlagen:"Verdammt, Bernie, zwei mol vrloore! UF RAUS!"
    Geändert von Bierathlet (04.03.2017 um 12:17 Uhr)
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  22. #112
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.966

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelMason Beitrag anzeigen
    Interessanter Artikel in der NZZ über den designierten Sportchef Streller:

    Ich habe auch meine Bedenken, ob Streller ein geeigneter Sportchef ist und die nötige Abgezocktheit für gewinnbringende Veträge und Transfers hat. .....Ganzer Artikel hier: https://www.nzz.ch/sport/fc-basel-st...mung-ld.149136
    Solange er weiter an Alex Freis Rockzipfel hängen kann wird das schon klappen. Eine Zeit lang.

  23. #113
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Solange er weiter an Alex Freis Rockzipfel hängen kann wird das schon klappen. Eine Zeit lang.

    Der ist noch launischer
    nönö, so wie streller sich über gewisse spieler äusserte
    so war auch mein bild über ihn, kehre dem nie den rücken zu
    schon bist du tot, ihr mögt ihn der "loialität" wegen, nur so freundlich wie er tut ist er nicht

  24. #114
    Erfahrener Benutzer Avatar von MichaelMason
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Solange er weiter an Alex Freis Rockzipfel hängen kann wird das schon klappen. Eine Zeit lang.
    Frei wäre IMHO definitiv der bessere Sportchef. Sein kritisches - um nicht zu sagen misstrauisches - Wesen wäre da nicht fehl am Platz.
    Auch wäre es sich wohl nicht zu schade, mit seinem Fleiss und Willen richtig in die Schreibtischarbeit einzutauchen.

    Andererseits würde er sich vielleicht etwas schwertun mit Transfers von Spielern, die nicht seine eigenen Werte verkörpern.
    D.h. mehr Krampfer statt Künstler.

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Der ist noch launischer
    nönö, so wie streller sich über gewisse spieler äusserte
    so war auch mein bild über ihn, kehre dem nie den rücken zu
    schon bist du tot, ihr mögt ihn der "loialität" wegen, nur so freundlich wie er tut ist er nicht
    Streller scheint mir in der Art ähnlicher zu Canape als zu Heitz/Heusler: Emotional in der Art (und somit auch bei Entscheidungen) und nie um eine pointierte Aussage verlegen.

    Ich mag Streller sehr, aber aus der Ferne betrachtet scheint er mir nicht das Anforderungsprofil an einen Sportchef ideal zu erfüllen.

  25. #115
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.966

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Der ist noch launischer
    nönö, so wie streller sich über gewisse spieler äusserte
    so war auch mein bild über ihn, kehre dem nie den rücken zu
    schon bist du tot, ihr mögt ihn der "loialität" wegen, nur so freundlich wie er tut ist er nicht
    Sprichst Du jetzt von Marco Streller oder Alex Frei?

  26. #116
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Sprichst Du jetzt von Marco Streller oder Alex Frei?

    Leider von marco
    mit frei bin ich noch nie zug gefahren

  27. #117
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Ich fürchte auch, dass Image, dass Marco Streller in der Öffentlichkeit hat, einiges positiver ist als es real wäre. Es wird zwar gesagt, er sei an die Aufgabe herangeführt worden, aber irgendwie habe ich da so meine Zweifel. Ihn sehe ich wirklich besser aufgehoben in Hurra Positionen, wie sie Karli Odermatt hat - Fundraising, Sponsorensuche, Mitgliederwerbung. Dort wäre seine Emotionalität am Platz.

    Es wäre für den FCB auf jeden Fall besser, beim Sportchef keine Experimente mit jemandem zu machen, der keine Erfolge oder zumindest Erfahrungen darin aufzuweisen hat. Alex Frei hat erste Erfahrung gesammelt, aber mit dem Erfolg ist das nicht so klar. Ein Andy Gerber aber hat einen hervorragenden Leistungsausweis. Den FC Thun in der Super League zu halten, so lange schon, der ist sicher mit allen Wassern gewaschen und Profi. Auch der bei Vaduz muss gut sein. Beim FCB ist der Job nicht viel anders - nur dass die Spieler teurer sind. Aber dafür sind auch mehr Mittel da.

    Und dann - warum eigentlich nicht Ruedi Zbinden? Habe irgendwie wenig von ihm gehört in letzter Zeit.

  28. #118
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    484

    Standard

    Meine Bedenken betreffen ein Triumvirat Streller - Frei - Ceccaroni.

    Ceccaroni halte ich für einen sehr klugen Menschen, mit Lebenserfahrung (z.B. als Handwerker). Ich habe mal eine Podiumsdiskussion mit ihm geleitet, da haben mich sein Weitblick und sein Witz beeindruckt. Er kann dem Gremium nur gut tun.

    Streller halte ich ebenfalls für klug. Seine Emotionalität könnte durchaus ein Vorteil sein, ich traue ich ihm zu, dass er als Sportchef auch punkto Konsequenz und langfristigem Denken wachsen könnte.

    Bedenken habe ich bei Frei. Ehrgeiz und Misstrauen halte ich für keine guten Eigenschaften in verantwortlicher Position. Ich befürchte, dass das viel Konfliktpotential birgt.

  29. #119
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.420

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Ich fürchte auch, dass Image, dass Marco Streller in der Öffentlichkeit hat, einiges positiver ist als es real wäre. Es wird zwar gesagt, er sei an die Aufgabe herangeführt worden, aber irgendwie habe ich da so meine Zweifel. Ihn sehe ich wirklich besser aufgehoben in Hurra Positionen, wie sie Karli Odermatt hat - Fundraising, Sponsorensuche, Mitgliederwerbung. Dort wäre seine Emotionalität am Platz.

    Es wäre für den FCB auf jeden Fall besser, beim Sportchef keine Experimente mit jemandem zu machen, der keine Erfolge oder zumindest Erfahrungen darin aufzuweisen hat. Alex Frei hat erste Erfahrung gesammelt, aber mit dem Erfolg ist das nicht so klar. Ein Andy Gerber aber hat einen hervorragenden Leistungsausweis. Den FC Thun in der Super League zu halten, so lange schon, der ist sicher mit allen Wassern gewaschen und Profi. Auch der bei Vaduz muss gut sein. Beim FCB ist der Job nicht viel anders - nur dass die Spieler teurer sind. Aber dafür sind auch mehr Mittel da.

    Und dann - warum eigentlich nicht Ruedi Zbinden? Habe irgendwie wenig von ihm gehört in letzter Zeit.

    ach der Ruodi. Der ist an der Caipi-Bar und knüpft an seinem Netzwerk, wie allewyl.
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  30. #120
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.966

    Standard

    Es rinnt runter wie Öl:

    "......Steht die Tendenz auf Wechsel, ist allerdings auch das Szenario denkbar, dass Fischer die Zeichen der Zeit erkennt und dem Neuanfang auf allen Ebenen nicht im Wege stehen will. Mit einer schönen Abfindung für das letzte Vertragsjahr in der Tasche, würden bestimmt alle Parteien die richtigen Worte finden, damit sie auch in der Öffentlichkeit ihr Gesicht wahren können. Was ja immer ganz wichtig ist.
    Eine Klausel in Wien
    Streben Streller & Co eine neue Trainer-Lösung an, die im Sinne des Volkes sein soll, werden ihre Spuren nach Wien führen. Dort trainiert ein alter Bekannter die Austria: Thorsten Fink (49). Der Dortmunder hat zwischen 2009 und 2011 im St.-Jakob-Park jenes Feuer entfacht, das später zu einem Flächenbrand der Begeisterung wurde. Fink hat in Wien noch einen Vertrag bis 2019, doch die BaZ weiss: Eine Ausstiegsklausel fürs Ausland macht es dem Dortmunder möglich, im Sommer nach Basel zu kommen.Bis heute unterhält Fink beste Kontakte mit Heusler und Noch-Sportdirektor Georg Heitz. Selten war eine Beziehung zwischen Trainer und Club enger als unter jenem Mann, der im Oktober 2011 seine Chance in der Bundesliga beim Hamburger SV sah. Selbst der schnelle Abschied wurde von der alten Führungscrew noch ausgiebig in Basel begossen, bis draussen die Vögel pfiffen. Man schwor sich ewige Liebe. Thorsten Fink würde in Basel wieder jene Begeisterung wecken, die dem Serienmeister in den letzten Monaten etwas ab**han*den*gekommen ist."(BaZ)

Seite 4 von 231 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •