Seite 283 von 284 ErsteErste ... 183233273281282283284 LetzteLetzte
Ergebnis 8.461 bis 8.490 von 8519

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #8461
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.492

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Habe Degen vor Jahren am Nebentisch über seine "Business-Ideen" schwadronieren gehört "Weisch, das isch absolut genial, hinte schisst nur no Gäld use "

    Meine Vermutung ist, dass die ganze Engländer-Saudi Geschichte ein Vorwand von Burgener ist, damit Degen von einem überteuerten Vorkaufsrecht Gebrauch macht...
    Sowas glaube ich auch. Es geht darum um einen Entscheid zu forcieren. In welche Richtung ist mir aber unklar.

  2. #8462
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    373

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    David Degen liess bereits verlauten, dass er im Hintergrund bleiben möchte , sprich für leitende Funktionen jemanden beauftragen würde.
    Offiziell bezeichnet er sich jedenfalls bereits als "Besitzer des FC Basel":

    https://twitter.com/salizaemme/statu...65243954397185

  3. #8463
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.527

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Offiziell bezeichnet er sich jedenfalls bereits als "Besitzer des FC Basel":...
    Was nicht ganz falsch ist - Mitbesitzer trifft es allerdings exakter. Aber mehr Schein als Sein - das ist doch die Sprache dieser ganzen aufgeblasenen Wirtschaft-Marketing-Business-Mischpoke.

  4. #8464
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.527

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Offiziell bezeichnet er sich jedenfalls bereits als "Besitzer des FC Basel":...
    Was ja nicht bedeutet, dass er den FCB in welcher Form auch immer nach aussen repräsentieren will.

  5. #8465
    Erfahrener Benutzer Avatar von Subbuteo
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    RossoBlu
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Wenn du die letzten Jahre als "dunkel" einstufst, dann weiss ich nicht, wie du die nächsten Jahre überlebst. In den letzten drei Jahren waren wir im CL-Achtelfinale, haben den Cup gewonnen und wurden jeweils Zweiter. Dazu kommt höchstwahrscheinlich das EL-Viertelfinale in dieser Saison und evtl. ein weiterer Cupsieg.

    Mit "dunkle Jahre" meine ich keine Titel, Rangierungen im Mittelfeld und keine Teilnahme am internationalen Bewerb. Dazu massive finanzielle Schwierigkeiten und drastischer Fanrückgang.
    Ja es sind dunkle Jahre trotz CL Achtelfinal. Entlassungen von Fischer und Wicky plus Sportchef, keine ehrliche transparente Kommunikation seitens der Führung, heilloses Chaos und ständige Unruhen, welche die einst hochgelobte Reputation zerstören. Dazu noch Millionenverluste; ein gesunder Verein welcher in nur 3 Jahren bis auf seine Fundamente zerstört wurde! Also genau,das was du als zukünftiges Szenario ausmalst: "Dazu massive finanzielle Schwierigkeiten und drastischer Fanrückgang."...ist heute schon eingetroffen!!!

    Kurzer Zusatz, bin schon seit 1961 aktiver FCB-Fan und kann mir damit erlauben "dunkle" Zeiten rechtzeitig zu erkennen
    „Wir spielen jedes Spiel so, als sei es das letzte, weil wir ja am Wochenende sonst nichts zu tun haben.“(Jürgen Klopp)

  6. #8466
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.343

    Standard

    Um vom 2-2 des FC Lugano abzuschweifen, Frage in die Runde: was meint ihr, wäre den Chrigel Gross befähigt, den Posten eines General Managers (Art CEO) für einen Verein der Grössenordnung eines FC Basel einzunehmen? Wär traut ihm das zu? Oder was meint ihr? Würde er sich dann auch in sportliche Angelegenheiten einbringen/einbringen dürfen/einbringen sollen (Stichwort: Ausrichtung, Spielkultur, Nachwuchskozept usw.)?
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  7. #8467
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.962

    Standard

    Zitat Zitat von Subbuteo Beitrag anzeigen
    Ja es sind dunkle Jahre trotz CL Achtelfinal. Entlassungen von Fischer und Wicky plus Sportchef, keine ehrliche transparente Kommunikation seitens der Führung, heilloses Chaos und ständige Unruhen, welche die einst hochgelobte Reputation zerstören. Dazu noch Millionenverluste; ein gesunder Verein welcher in nur 3 Jahren bis auf seine Fundamente zerstört wurde! Also genau,das was du als zukünftiges Szenario ausmalst: "Dazu massive finanzielle Schwierigkeiten und drastischer Fanrückgang."...ist heute schon eingetroffen!!!

    Kurzer Zusatz, bin schon seit 1961 aktiver FCB-Fan und kann mir damit erlauben "dunkle" Zeiten rechtzeitig zu erkennen
    Bis auf seine Fundamente ist ja noch nett ausgedrückt. Der Verein ist in nahezu jeglicher Hinsicht in Schutt und Asche gelegt worden.

    Kein Geld mehr da, Kaderwert auf Rekordtief und Punkteausbeute so schlecht wie noch nie seit Einführung der Super League im Jahre 2003.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  8. #8468
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Degen ist das schlimmst mögliche Szenario, dass uns treffen kann. Mir wäre Canepas Hund als Vereinsbesitzer sogar noch lieber.

  9. #8469
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    4.260

    Standard

    Zitat Zitat von Subbuteo Beitrag anzeigen
    Ja es sind dunkle Jahre trotz CL Achtelfinal. Entlassungen von Fischer und Wicky plus Sportchef, keine ehrliche transparente Kommunikation seitens der Führung, heilloses Chaos und ständige Unruhen, welche die einst hochgelobte Reputation zerstören. Dazu noch Millionenverluste; ein gesunder Verein welcher in nur 3 Jahren bis auf seine Fundamente zerstört wurde! Also genau,das was du als zukünftiges Szenario ausmalst: "Dazu massive finanzielle Schwierigkeiten und drastischer Fanrückgang."...ist heute schon eingetroffen!!!

    Kurzer Zusatz, bin schon seit 1961 aktiver FCB-Fan und kann mir damit erlauben "dunkle" Zeiten rechtzeitig zu erkennen
    Sehe es auch so wie du, obschon erst seit 1973 FCB-Fan. Es braucht schnellstens eine Kehrtwende.

  10. #8470
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    302

    Standard

    Zitat Zitat von Subbuteo Beitrag anzeigen
    Ja es sind dunkle Jahre trotz CL Achtelfinal. Entlassungen von Fischer und Wicky plus Sportchef, keine ehrliche transparente Kommunikation seitens der Führung, heilloses Chaos und ständige Unruhen, welche die einst hochgelobte Reputation zerstören. Dazu noch Millionenverluste; ein gesunder Verein welcher in nur 3 Jahren bis auf seine Fundamente zerstört wurde! Also genau,das was du als zukünftiges Szenario ausmalst: "Dazu massive finanzielle Schwierigkeiten und drastischer Fanrückgang."...ist heute schon eingetroffen!!!

    Kurzer Zusatz, bin schon seit 1961 aktiver FCB-Fan und kann mir damit erlauben "dunkle" Zeiten rechtzeitig zu erkennen
    alles richtig. bleibt noch anzufügen, der fcb ist zu einem puzzleteil einer unternehmung geworden.
    und deren eigentümer braucht scheinbar dringend geld.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  11. #8471
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.486

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Degen ist das schlimmst mögliche Szenario, dass uns treffen kann. Mir wäre Canepas Hund als Vereinsbesitzer sogar noch lieber.
    Falls Degen Mehrheitsaktionär wird, kann ich die Jahreskarte dann mit Cresqo-Punkten bezahlen?
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  12. #8472
    Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Kann das jemand erklären?
    Warum würde das Geld nicht in Burgeners Taschen fliessen?
    Das würde mich auch interessieren? Jemand?

  13. #8473
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    262

    Standard

    Aber auch klar ist: Der Centricus-Deal würde die Finanzlage des FC Basel massiv verbessern, da die geschätzten sechs Millionen Franken komplett in den Verein und nicht in die Taschen Burgeners fliessen würden.
    .Kann das jemand erklären?
    Warum würde das Geld nicht in Burgeners Taschen fliessen?
    Das würde mich auch interessieren? Jemand?
    Das wäre meiner Meinung nach nur damit zu erklären, wenn die Millionen nicht wie durch die Medien kolportiert, durch einen Verkauf von Burgeners Aktienanteilen an der Holding, sondern durch eine Erhöhung des Aktienkapitals der Holding und/oder der FC Basel 1893 AG in den FCB einfliessen würden. Gegenwärtig beträgt das Aktienkapital der Holding 2,2 Millionen. Das der FC Basel 1893 AG 2 Millionen. In Anbetracht der in den letzten Jahren erzielten Umsätze wäre der Centricus Deal unter diesem Gesichtspunkt nachvollziehbar.
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  14. #8474
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.492

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    Das wäre meiner Meinung nach nur damit zu erklären, wenn die Millionen nicht wie durch die Medien kolportiert, durch einen Verkauf von Burgeners Aktienanteilen an der Holding, sondern durch eine Erhöhung des Aktienkapitals der Holding und/oder der FC Basel 1893 AG in den FCB einfliessen würden. Gegenwärtig beträgt das Aktienkapital der Holding 2,2 Millionen. Das der FC Basel 1893 AG 2 Millionen. In Anbetracht der in den letzten Jahren erzielten Umsätze wäre der Centricus Deal unter diesem Gesichtspunkt nachvollziehbar.
    Dann hätte Degen aber nicht blos ein Vorkaufsrecht...oder wie könnte er sonst diesen Deal blocken? Burgeners Mehrheit würde ja reichen um eine Erhöhung zu bestimmen?

  15. #8475
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.530

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Dann hätte Degen aber nicht blos ein Vorkaufsrecht...oder wie könnte er sonst diesen Deal blocken? Burgeners Mehrheit würde ja reichen um eine Erhöhung zu bestimmen?
    Ja, dass das geld dem club zukommen soll, ist und bleibt ein rätsel.

  16. #8476
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.496

    Standard

    Zitat Zitat von Gauer Beitrag anzeigen
    Welche Qualifikation bringt Degen mit, ausser das er Basler ist?
    Was hat Oeri mitgebracht ausser Geld?
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  17. #8477
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.527

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Was hat Oeri mitgebracht ausser Geld?
    Intelligenz und Intuition, ihre eigenen Grenzen zu kennen, gute Leute einzubinden und auf Nachhaltigkeit zu setzen.
    Ohne Frau Oeri wären die letzten glorreichen Jahre, denen auch Du hinterher hechelst, niemals möglich gewesen.
    Also mehr Respekt bitte.
    (Ich nehme nicht an, dass Du uns auf eine feinere Art mitteilen wolltest, dass auch David Degen ohne besondere Qualifikation ausgezeichnet im Hintergrund arbeiten könnte.)
    Geändert von nobilissa (27.07.2020 um 07:36 Uhr)

  18. #8478
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.492

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Ja, dass das geld dem club zukommen soll, ist und bleibt ein rätsel.
    Nicht, dass ich was dagegen hätte, wenn dem FCB in dieser Situation Geld zufliessen würde.


    Man kann sich aber sicher sein, dass Burgener weiss, wie das spiel geht. Er hat es bei seinen anderen Firmen schon mehrfach gespielt. Mit dem FCB hat er einfach einen neuen Spielball gefunden.

  19. #8479
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    517

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Intelligenz und Intuition, ihre eigenen Grenzen zu kennen, gute Leute einzubinden und auf Nachhaltigkeit zu setzen.
    Ohne Frau Oeri wären die letzten glorreichen Jahre, denen auch Du hinterher hechelst, niemals möglich gewesen.
    Also mehr Respekt bitte.
    +1 genau so ist es.

  20. #8480
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.492

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Was hat Oeri mitgebracht ausser Geld?
    Hat die richtigen Leute gefunden und überzeugt.
    Hat aus Fehlern gelernt.
    Hat weiter als ein paar Monate gedacht.
    Wusste zu begeistern.

  21. #8481
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fiskaren
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    227

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Intelligenz und Intuition, ihre eigenen Grenzen zu kennen, gute Leute einzubinden und auf Nachhaltigkeit zu setzen.
    Ohne Frau Oeri wären die letzten glorreichen Jahre, denen auch Du hinterher hechelst, niemals möglich gewesen.
    Also mehr Respekt bitte.
    (Ich nehme nicht an, dass Du uns auf eine feinere Art mitteilen wolltest, dass auch David Degen ohne besondere Qualifikation ausgezeichnet im Hintergrund arbeiten könnte.)
    ..... und trotzdem gabs massivste Kritik an ihr...remember Uhrencup in Grenchen...war da nicht was mit einer Puppe......?

    ohja...die Scheisse die ich hervorrief krieg ich nun nicht mehr los, aber Hauptsache es ist eine Basler-Lösung
    Alte Säcke Basel (Chris)

  22. #8482
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.496

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Intelligenz und Intuition, ihre eigenen Grenzen zu kennen, gute Leute einzubinden und auf Nachhaltigkeit zu setzen.
    Ohne Frau Oeri wären die letzten glorreichen Jahre, denen auch Du hinterher hechelst, niemals möglich gewesen.
    Also mehr Respekt bitte.
    (Ich nehme nicht an, dass Du uns auf eine feinere Art mitteilen wolltest, dass auch David Degen ohne besondere Qualifikation ausgezeichnet im Hintergrund arbeiten könnte.)
    wow da hab ich wohl genau dein Nerv getroffen
    Und nein tu ich, im Gegensatz zu vielen andere nicht Falls du es nicht gemerkt hast: Mir gefällt ein Spiel welches wir 4:5 verlieren viel besser, als das wir jedes Spiel mit einer Chance 1:0 gewinnen (MY Zeiten).
    Ich hab kein Problem, den FCB im Mittelfeld zu sehen. Ich bin kein Gloryhunter welcher bei jedem Gegentor nur das negative sieht, bei jeder Schiri entscheidung gleich eine Verschwörung wittert oder dem Trainer und Präsi schuld an der Misere gibt (auch wenn sie vielleicht massgeblich daran beteiligt sein mögen).
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  23. #8483
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Dann hätte Degen aber nicht blos ein Vorkaufsrecht...oder wie könnte er sonst diesen Deal blocken? Burgeners Mehrheit würde ja reichen um eine Erhöhung zu bestimmen?
    Als Aktionär hat er natürlich auch Rechte. Sollte es um eine Erhöhung des Aktienkapitals gehen, könnte er den Deal mit einer Klage auf Nichtigkeit blocken. Da es sich beim Centricus Deal primär um ein Investment handeln soll, wäre dies eine mögliche Erklärung, warum das Geld statt in Burgeners Tasche, in die Kasse des Vereins fliessen sollte. Womit mit Verein dann nicht selbiger sondern die Holding oder die 1893 AG gemeint wäre.

    Eine andere Erklärung wäre, dass Burgener bisher völlig falsch eingeschätzt wurde. Er zwar rund 30 seiner rund 80 % Aktienanteile verkauft. Statt das Geld in die eigene Tasche zu stecken, würde er aber, selbstlos wie er ist, dass Geld dem Verein FC Basel schenken.

    Die nach meinem Dafürhalten wahrscheinlichste Erklärung aber ist, dass es sich bei der zitierten Textpassage von Blicks Böhni schlicht um Fakenews handelt. Denn warum sollte Burgener, wie von den Medien geschätzt, 20 Millionen für das mit … Millionen gut gefüllte Holding Sparschwein hinblättern um dann etwas mehr als drei Jahre später 6 Millionen Franken persönlichen Verlust in Kauf nehmen? Sollte es tatsächlich um einen Verkauf gehen, gäbe es keinen vernünftigen Grund, weshalb der Verein und nicht Burgener das Geld erhielte.
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  24. #8484
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    302

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    Sollte es tatsächlich um einen Verkauf gehen, gäbe es keinen vernünftigen Grund, weshalb der Verein und nicht Burgener das Geld erhielte.
    doch, gibt es.

    wie bereits geschrieben: falls an der ganzen centricus geschichte überhaupt was dran ist, geht es mit grösster wahrscheinlichkeit um irgend eine form von kuhhandel in verbindung mit der highlight gruppe. centricus wird garantiert nicht am fcb interessiert sein sondern an einer beteiligung an den CL vermarktungsrechten. eventuell braucht burgener auch frisches geld in seiner highlight gruppe... anders nicht zu erklären.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  25. #8485
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    262

    Standard

    @ ayrton_michael_legends
    Sollte es zu einem solchen oder ähnlichen Kuhhandel kommen, mag man sich gar nicht vorstellen wie die UEFA dieses Geschäft beurteilen würde. Die Existenz unseres FCB wäre arg gefährdet.
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  26. #8486
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.530

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    doch, gibt es.

    wie bereits geschrieben: falls an der ganzen centricus geschichte überhaupt was dran ist, geht es mit grösster wahrscheinlichkeit um irgend eine form von kuhhandel in verbindung mit der highlight gruppe. centricus wird garantiert nicht am fcb interessiert sein sondern an einer beteiligung an den CL vermarktungsrechten. eventuell braucht burgener auch frisches geld in seiner highlight gruppe... anders nicht zu erklären.
    Aber das erklärt nun beim besten willen nicht, weshalb das geld (gegenleistung für die aktien von bb) in den club fliessen sollte. Wohl in der tat eine fake-meldung!

  27. #8487
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Strafraum
    Beiträge
    24

    Standard

    Es kann nur einen geben: King Roger

  28. #8488
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fiskaren
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    227

    Standard

    Zitat Zitat von Foul Beitrag anzeigen
    Es kann nur einen geben: King Roger
    RF ist eine Geldmaschine.....

    er wird sich sicher nicht mit dem Maklel "FCB" seinen Ruhestand vermiesen...

    Er hätte nach dem "Saubermann" Heusler übernehmen müssen, nun ists zu spät...
    Alte Säcke Basel (Chris)

  29. #8489
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.147

    Standard

    RF ist am Zürichsee zu Hause, der hat im Grunde genommen kaum noch Verbindungen nach Basel. Der wird kaum je sein Geld in Basel für Fussball ausgeben, das ist für diese Kreise, wo er wohnt und sich bewegt einfach nicht das, mit dem man andere beeindrucken kann.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  30. #8490
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.962

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Der wird kaum je sein Geld in Basel für Fussball ausgeben, das ist für diese Kreise, wo er wohnt und sich bewegt einfach nicht das, mit dem man andere beeindrucken kann.
    Ernsthafte Frage, kennst du Federer persönlich?

    Als öffentliche Person macht er nämlich nicht den Anschein als würde er sich in Kreisen mit irgendwelchem Luxus profilieren und andere beeindrucken. Als öffentliche Person kennt man Federer z.B. als Familienvater der mit Kind und Kegel in den Zooli geht und sich mit Fans fotografieren lässt.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •