Seite 276 von 280 ErsteErste ... 176226266274275276277278 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.251 bis 8.280 von 8392

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #8251
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.855

    Standard

    Das ist für mich keine Frage: Ich werde - egal, was ist - die Saisonkarte erneuern.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  2. #8252
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    756

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Das ist für mich keine Frage: Ich werde - egal, was ist - die Saisonkarte erneuern.
    Jahreskarten erneuern - Ehrensache. Auch wie Blutmagie sagte selbst für die nächsten 3 Jahre, auch wenn es knapp ist; alles eine Frage der Prioritäten. Und eine Rückerstattung kommt gar nicht in Frage.

  3. #8253
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    945

    Standard

    Same here- würde mich da ebenso beim JK Kauf anschliessen. Idee an den FCB herantragen?

  4. #8254
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.443

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Same here- würde mich da ebenso beim JK Kauf anschliessen. Idee an den FCB herantragen?
    Ich dänk nid - dass mir das stand jetzt - nötig hän, mediewirksami aktione z starte. Wenn me so will, hän mr jo gaaaanz schlimmi johr hinter uns... Sage zumindescht e paar nase mit dr fuscht im sagg. I glaub do z basel weiss me, wär hinter däm verein stoht und wär nid. In de ledschte 5 johr het sich d spreu scho langsam von weize afo trenne.. Wenn not am maa isch & wenn das in basel für sinnvoll errachtet wird denn bino überzüg, stön 10k mensche bereit für ihre verein. Aber so schlimm isches nid oder bzw nonig.

    Das sankt galle jetzt uff super solidarität macht isch jo logisch, me stoht sit johre wider mol vor me titel. Im erfolgsfall stön immer e huffe hinter dir, wichtig füre fcb isch, wenns ganz schiter stoht hinter ihm z stoh - vorrussetzend me ubterstützt dr planti wäg. Kurzfrischtige erfolg het do langsam nüm so vil bedütig, drum ischs wichtig was für uns längerfrischtig vo bedütig isch. Vor em wältuntergang stön mr nonig.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  5. #8255
    Erfahrener Benutzer Avatar von Brummler-1952
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Tämpel, C6
    Beiträge
    765

    Standard

    Auch für mich ist es, zumindest momentan, kein Thema, die Jahreskarte nicht mehr zu verlängern oder gar Kompensation für entgangene Spiele einzufordern.

    Nur wünschte ich mir, dass der FCB allfällige Whistleblower aus seinen Reihen entfernt, so diese denn gefunden würden...

    Zudem regt mich, die Art der Kommunikation, welche genervt und zum Teil arrogant herüberkommt, grauenhaft auf - gelinde gesagt.
    Man mag zu Koller stehen wie man will, was mit diesem Mann jedoch aufgeführt wird ist eine Schmierenkomödie erster Güte, sorry !! Das ist nicht die Art des feinen Mannes. Auch gestern diese halb-hässige Aussage von R. Zbinden im Telebasel lässt vermuten, dass das Nervenkostüm eines Teils der Club-Verantwortlichen doch ziemlich dünn geworden ist. Ich muss Koller für seine (zur Schau gestellte?) Coolness sehr respektieren.

    Das grosse Erleuchtung scheint ja nun Herr van Lierop zu sein. Dies ist keine Kritik an dem Mann, welcher sicherlich gute Ideen hat. Wie allerdings aus einem FC Basel in der derzeitigen Verfassung ein RB Salzburg oder ein Ajax Amsterdam konstruiert werden soll, ist mir momentan noch nicht ganz klar. Selbstverständlich lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

    Was aber meine Zweifel an der Art der Kommunikation nicht kleiner werden lässt.
    Geändert von Brummler-1952 (22.05.2020 um 07:24 Uhr)
    VORWÄRTS - IMMER VORWÄRTS !!

  6. #8256
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von Brummler-1952 Beitrag anzeigen
    Auch für mich ist es, zumindest momentan, kein Thema, die Jahreskarte nicht mehr zu verlängern oder gar Kompensation für entgangene Spiele einzufordern.

    Nur wünschte ich mir, dass der FCB allfällige Whistleblower aus seinen Reihen entfernt, so diese denn gefunden würden...

    Zudem regt mich, die Art der Kommunikation, welche genervt und zum Teil arrogant herüberkommt, grauenhaft auf - gelinde gesagt.
    Man mag zu Koller stehen wie man will, was mit diesem Mann jedoch aufgeführt wird ist eine Schmierenkomödie erster Güte, sorry !! Das ist nicht die Art des feinen Mannes. Auch gestern diese halb-hässige Aussage von R. Zbinden im Telebasel lässt vermuten, dass das Nervenkostüm eines Teils der Club-Verantwortlichen doch ziemlich dünn geworden ist. Ich muss Koller für seine (zur Schau gestellte?) Coolness sehr respektieren.

    Das grosse Erleuchtung scheint ja nun Herr van Lierop zu sein. Dies ist keine Kritik an dem Mann, welcher sicherlich gute Ideen hat. Wie allerdings aus einem FC Basel in der derzeitigen Verfassung ein RB Salzburg oder ein Ajax Amsterdam konstruiert werden soll, ist mir momentan noch nicht ganz klar. Selbstverständlich lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

    Was aber meine Zweifel an der Art der Kommunikation nicht kleiner werden lässt.
    Gut gebrummelt, silberrücken!

  7. #8257
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.224

    Standard

    Zitat Zitat von Brummler-1952 Beitrag anzeigen
    Auch für mich ist es, zumindest momentan, kein Thema, die Jahreskarte nicht mehr zu verlängern oder gar Kompensation für entgangene Spiele einzufordern.

    Nur wünschte ich mir, dass der FCB allfällige Whistleblower aus seinen Reihen entfernt, so diese denn gefunden würden...

    Zudem regt mich, die Art der Kommunikation, welche genervt und zum Teil arrogant herüberkommt, grauenhaft auf - gelinde gesagt.
    Man mag zu Koller stehen wie man will, was mit diesem Mann jedoch aufgeführt wird ist eine Schmierenkomödie erster Güte, sorry !! Das ist nicht die Art des feinen Mannes. Auch gestern diese halb-hässige Aussage von R. Zbinden im Telebasel lässt vermuten, dass das Nervenkostüm eines Teils der Club-Verantwortlichen doch ziemlich dünn geworden ist. Ich muss Koller für seine (zur Schau gestellte?) Coolness sehr respektieren.

    Das grosse Erleuchtung scheint ja nun Herr van Lierop zu sein. Dies ist keine Kritik an dem Mann, welcher sicherlich gute Ideen hat. Wie allerdings aus einem FC Basel in der derzeitigen Verfassung ein RB Salzburg oder ein Ajax Amsterdam konstruiert werden soll, ist mir momentan noch nicht ganz klar. Selbstverständlich lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

    Was aber meine Zweifel an der Art der Kommunikation nicht kleiner werden lässt.
    Ich schliesse mich hier meinem Vorredner Schwarzbueb gerne an.

    Wobei: Die Aussagen von R. Zbinden stufe ich nicht als halb-hässig sondern eher als neutral ein.

    Weshalb da die Entscheidung des BR vom 27.05. und danach jener des SFV vom 29.05. einen Einfluss auf eine mögliche Vertagsverlängerung haben soll weiss ich auch nicht.
    Warten wir mal ab und trinken Tee.

  8. #8258
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    339

    Standard

    Da ist halt immer noch diese meisterklaussel in koller's vertrag, wie auch das unwissen ob sich die verträge im falle keines saisonabruch automatisch bis saisonende verlängern.
    Aber wen man zwischen den zeilen liesst könnte man annehmen das ....
    A. zu den bisherigen konditionen will man nicht mit koller weiterarbeiten.
    B. bisher konnte man sich nicht auf eine weitere arbeit zu tieferen konditionen einigen, insofern dies überhaupt angestrebt wurde.

    Ich gehe aber nach wie vor davon aus das koller sich selbst im klaren darüber ist, dass ein neuer vertrag nur über den meistertitel führt, was vermutlich auch intern klar gestellt wurde.
    Allerdings könnte es für ihn zurzeit auch interessant sein einfach mal eine spontanbewerbung an die adresse gc zu schicken.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  9. #8259
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.383

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Da ist halt immer noch diese meisterklaussel in koller's vertrag, wie auch das unwissen ob sich die verträge im falle keines saisonabruch automatisch bis saisonende verlängern.
    Aber wen man zwischen den zeilen liesst könnte man annehmen das ....
    A. zu den bisherigen konditionen will man nicht mit koller weiterarbeiten.
    B. bisher konnte man sich nicht auf eine weitere arbeit zu tieferen konditionen einigen, insofern dies überhaupt angestrebt wurde.

    Ich gehe aber nach wie vor davon aus das koller sich selbst im klaren darüber ist, dass ein neuer vertrag nur über den meistertitel führt, was vermutlich auch intern klar gestellt wurde.
    Allerdings könnte es für ihn zurzeit auch interessant sein einfach mal eine spontanbewerbung an die adresse gc zu schicken.
    Viel spannender als die Frage nach der automatischen Verlängerung, ist doch ob der FCB das Meisterschaftsende evtl. sogar ohne Trainer bestreiten muss, weil sicherlich nicht bis am 30.6. alle ausstehenden Spiele ausgetragen werden. Ergo kann (falls es wirklich eine solche ist) die Meisterschaftsklausel gar nicht greifen. Bzw. erst irgendwann im Juli/August.

    Oder habe ich diesbezüglich etwas wichtiges verpasst?

  10. #8260
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    322

    Standard

    Ich möchte es eigentlich nur kurz machen. Wie würdet Ihr die die sportlichenChancen des Fcb beim möglichen Restart sehen? Ich glaube da könnte etwas gehen weil der Verein in geisterspielen etwas übung hat.

  11. #8261
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    339

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Viel spannender als die Frage nach der automatischen Verlängerung, ist doch ob der FCB das Meisterschaftsende evtl. sogar ohne Trainer bestreiten muss, weil sicherlich nicht bis am 30.6. alle ausstehenden Spiele ausgetragen werden. Ergo kann (falls es wirklich eine solche ist) die Meisterschaftsklausel gar nicht greifen. Bzw. erst irgendwann im Juli/August.

    Oder habe ich diesbezüglich etwas wichtiges verpasst?
    Das dürfte ja genau der grosse x-faktor in der rechnung und der grund sein weshalb man zurzeit auf ein statement verzichtet, den bis jetzt hat man noch keine klarheit wie es mit den auslaufenden verträgen im falle einer fortsetzung der saison weitergeht.
    Am liebsten würde man wohl die verträge der grossverdiener wie kuz oder koller auslaufen lassen und jene von bua, zhegrova...temporär bis saisonende verlängern aber ob dies dan auch so möglich wird?
    Gut möglich das man sich bei der nächsten ligaversammlung nicht darüber einig wird und die antwort so weiter hinausgezögert wird. Könnte mir aber auch vorstellen das sich wegen diesem vertraglichen fiasko cc durchsetzt und den abbruch erzwingt.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  12. #8262
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    339

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Ich möchte es eigentlich nur kurz machen. Wie würdet Ihr die die sportlichenChancen des Fcb beim möglichen Restart sehen? Ich glaube da könnte etwas gehen weil der Verein in geisterspielen etwas übung hat.
    Sollte es weitergehen sehe ich yb als grossen gewinner des lockdown, den die sind dank diesem wieder auskuriert.
    Ein problem für uns könnte dagegen sein das man nach saisonunterbrüchen zuletzt regelmässig jeweils punkte liegen liess, zudem hat man dieses jahr in der liga noch nicht überzeugt.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  13. #8263
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    322

    Standard

    Und Täglich grüsst das murmeltier. In den letzten 2 tagen konnte man zum teil in den zeitungen lesen das ein weiters besorgtes vereinsmitglied des FCB einen Statueten änderungs antrag einreichen wird.
    Es geht irgendwie um die Machtverhältnise des Fcb und den AGs.
    Ich war erstaunt das dies hier noch nicht erwähnt wurde.

  14. #8264
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.383

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Und Täglich grüsst das murmeltier. In den letzten 2 tagen konnte man zum teil in den zeitungen lesen das ein weiters besorgtes vereinsmitglied des FCB einen Statueten änderungs antrag einreichen wird.
    Es geht irgendwie um die Machtverhältnise des Fcb und den AGs.
    Ich war erstaunt das dies hier noch nicht erwähnt wurde.
    Durchaus ein spannender Vorschlag, ich sehe da einfach nicht wirklich den Zusammenhang zwischen dem Sorgen des Mitglieds (Grundtenor: schlechte Kommunikation) und seinen vorgeschlagenen Änderungen.

  15. #8265
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.296

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Und Täglich grüsst das murmeltier. In den letzten 2 tagen konnte man zum teil in den zeitungen lesen das ein weiters besorgtes vereinsmitglied des FCB einen Statueten änderungs antrag einreichen wird. Es geht irgendwie um die Machtverhältnise des Fcb und den AGs. Ich war erstaunt das dies hier noch nicht erwähnt wurde.
    Es wirkt einfach so, als würde Herr Hablützel einen zweiten Anlauf nehmen via Strohmann.

  16. #8266
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Durchaus ein spannender Vorschlag, ich sehe da einfach nicht wirklich den Zusammenhang zwischen dem Sorgen des Mitglieds (Grundtenor: schlechte Kommunikation) und seinen vorgeschlagenen Änderungen.
    Sehe ich auch so: das anliegen einer besseren kommunikation durch den fcb ist mehr als berechtigt, diese ist aber exekutives tagesgeschäft und mit fanvertretungen in strategischen gremien kaum beeinflussbar.

  17. #8267
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Und Täglich grüsst das murmeltier. In den letzten 2 tagen konnte man zum teil in den zeitungen lesen das ein weiters besorgtes vereinsmitglied des FCB einen Statueten änderungs antrag einreichen wird.
    Es geht irgendwie um die Machtverhältnise des Fcb und den AGs.
    Ich war erstaunt das dies hier noch nicht erwähnt wurde.
    In der heutigen BZ Basel wird näher darauf eingegangen:
    https://www.bzbasel.ch/sport/basel/p...pfen-137955610

    In meinen Beiträgen 7838 und 8171 in diesem Thema habe ich mich kritisch zu den Machtverhältnissen geäussert, Fcb Freak. Auch wie den Fans mehr Verantwortung und Mitbestimmungsrecht im Verein gegeben werden könnte.

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Es wirkt einfach so, als würde Herr Hablützel einen zweiten Anlauf nehmen via Strohmann.
    Diesen Eindruck könnte man in der Tat haben.


    Fassbind rechnet sich gute Chancen aus, dass sein Vorschlag angenommen wird. Wahrscheinlich wird der aber von den Mitgliedern genauso versenkt, wie Hablützels Kandidatur und Vorschläge an der letzten GV. Fassbind kritisiert die Kommunikation seitens FCB. Selber aber ist er bei weitem auch kein Vorbild diesbezüglich. Noch bevor der FCB seinen Brief bekommen hat, hat er die Medien informiert. Nicht eben die feine Art. Er gab dem FCB nicht mal die Chance sich mit seinen Anliegen auseinanderzusetzen bevor er den Medien Red und Antwort stehen musste.

    Ein weiterer Punkt, der mich stört ist, dass der FCB den Vorschlag für die neuen Statuten 2020 verschiedenen Mitgliedern bereits vorgestellt hat. Die Restlichen können die Statuten dann erst an der GV im Oktober einsehen und müssen sich dann unvorbereitet dafür oder dagegen entscheiden. Chancengleichheit gleich null. Mindestens sollten diejenigen Mitglieder, welche bisher noch keine Einsicht in den Vorschlag erhalten haben, entweder mit der Einladung zur GV ein Exemplar erhalten oder online die Möglichkeit zur vorab Einsicht kriegen.
    ♫ ♪ Glaubet nit an Gaischter, glaubet nit an Gaischter ♪ ♫
    ♫ ♪ Dr F C B wird Schwiizer Gaischter Maischter ♪ ♫

  18. #8268
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.855

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Punkt, der mich stört ist, dass der FCB den Vorschlag für die neuen Statuten 2020 verschiedenen Mitgliedern bereits vorgestellt hat. Die Restlichen können die Statuten dann erst an der GV im Oktober einsehen und müssen sich dann unvorbereitet dafür oder dagegen entscheiden. Chancengleichheit gleich null. Mindestens sollten diejenigen Mitglieder, welche bisher noch keine Einsicht in den Vorschlag erhalten haben, entweder mit der Einladung zur GV ein Exemplar erhalten oder online die Möglichkeit zur vorab Einsicht kriegen.
    Was jo klar isch. Jedes Mitglied wird die neue Statute oder Statuteänderige mit dr Yladig zur GV bekho. Wie übrigens in jedem Verein

  19. #8269
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Was jo klar isch. Jedes Mitglied wird die neue Statute oder Statuteänderige mit dr Yladig zur GV bekho. Wie übrigens in jedem Verein
    Nun ja. So klar scheint dies nicht zu sein. Die BZ Basel schrieb folgendes:

    Doch sein Antrag ist nicht der einzige, der an diesem Tag den Mitgliedern vorgelegt wird. Auch der FCB selber will die Ergebnisse aus dem Projekt Statuten 2020 an dieser GV zur Abstimmung vorlegen. Der Verein weiss, dass die aktuellen Statuten verhaltet sind und hat den eigenen neuen Vorschlag Anfang Jahr verschiedenen Mitgliedern aus sämtlichen Fan-Kreisen- und Sektoren vorgestellt. Die restlichen Mitglieder werden es im Oktober an der GV einsehen können. Es ist das Vorrecht der an der GV teilnehmenden Mitglieder, Einsicht zu bekommen. Für die Öffentlichkeit wird es ebenfalls erst dann publik.
    Geändert von Basilius (27.05.2020 um 22:19 Uhr)
    ♫ ♪ Glaubet nit an Gaischter, glaubet nit an Gaischter ♪ ♫
    ♫ ♪ Dr F C B wird Schwiizer Gaischter Maischter ♪ ♫

  20. #8270
    Erfahrener Benutzer Avatar von Heavy
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.783

    Standard

    Ich sehen den Zusammenhang nicht, wie mit 2 Fanvertretern der Club besser oder professioneller geführt werden soll.
    Schlussendlich müsste es ja eine kompetente Person sein, der Erfahrung in Unternehmensführung oder Strategie hat. Da kann man nicht einen 08/15 Vertreter aka Fanclubpräsi XY nehmen, sei er auch noch so Fan.
    Meines Erachtens wird es dann darauf herauslaufen dass die Fanvertreter gradsogut Burgener oder Heusler heissen können, die sind ja schliesslich auch unbestritten FCB Fan.

    Ich sehe schlicht den Mehrwert nicht den diese Statutenänderung bringen soll. Das Problem ist nach wie vor die Kommunikation, die Diskrepanz und dass nicht alle am gleichen Strick ziehen.

  21. #8271
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.222

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Es wirkt einfach so, als würde Herr Hablützel einen zweiten Anlauf nehmen via Strohmann.
    Irgendetwas würde verkehrt laufen, wenn sich Patrick Fassbind, Leiter der KESB Basel und Anwalt, von einem Hablützel als Strohmann einspannen lassen würde. Möglich ist natürlich alles. Ich gehe eher davon aus, dass das unabhängig voneinander passiert, man aber z.T. ähnliche Ziele hat.
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  22. #8272
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.855

    Standard

    Irgendetwas Grosses soll morgen geschehen...man sprich von Restrukturierungen etc. ab 53:54

    https://www.bazonline.ch/beim-fc-bas...n-517089155653
    Geändert von Käppelijoch (01.06.2020 um 18:01 Uhr)
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  23. #8273
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.894

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Irgendetwas Grosses soll morgen geschehen...man sprich von Restrukturierungen etc. ab 53:54

    https://www.bazonline.ch/beim-fc-bas...n-517089155653
    Die Verpflichtung von Cabral oder Zhegrova

  24. #8274
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Die Verpflichtung von Cabral oder Zhegrova
    Gemäss baz geht es um die organisation!
    Einstieg von rotscher?✊

  25. #8275
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    135

    Standard

    Gerüchten zu folge soll ein neues Rahmen Abkommen ausgehandelt worden sein.
    ♫ ♪ Glaubet nit an Gaischter, glaubet nit an Gaischter ♪ ♫
    ♫ ♪ Dr F C B wird Schwiizer Gaischter Maischter ♪ ♫

  26. #8276
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    Gerüchten zu folge soll ein neues Rahmen Abkommen ausgehandelt worden sein.
    Rahmen war doch letzten sommer!

  27. #8277
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Rahmen war doch letzten sommer!
    Schon. Man spricht aber von einem neuen Abkommen...
    ♫ ♪ Glaubet nit an Gaischter, glaubet nit an Gaischter ♪ ♫
    ♫ ♪ Dr F C B wird Schwiizer Gaischter Maischter ♪ ♫

  28. #8278
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    Schon. Man spricht aber von einem neuen Abkommen...
    Oje! Hoffnung macht dein augenzwinker-smiley!

  29. #8279
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    322

    Standard

    Da bin ich mal zimlich gespant was heute rauskommen soll vom FCB. Ich konnte den podcast aus technischen gründen nicht hören.
    Demfall geht es um mehr als nur die Jk infos wo in diesen Tagen rauskommen sollte.
    Geändert von Fcb Freak (02.06.2020 um 07:20 Uhr)

  30. #8280
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.855

    Standard

    Hmm...sie sprechen davon, dass es einen grossen Abbau bei der Verwaltung geben könnte...
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •