Seite 162 von 224 ErsteErste ... 62112152160161162163164172212 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.831 bis 4.860 von 6704

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #4831
    Benutzer Avatar von lanos
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    63

    Standard

    Waiss nid obs do ihne gheert.... wenn nid bitte lösche

    https://m.bazonline.ch/articles/22719360

  2. #4832
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    229

    Standard

    Ich habe es doch nicht so extrem gemeint im meinen Obrigen Posting. Ich finde es einfach nicht gut wegen den Physios die Uns Verlassen Werden.Der Sportmedizinische bereich wird Immer wie Wichtiger. Von mir aus kann man an Vielen Orten Sparen. Ich mache Folgende Beispiele.Zb. E sport,Chenai,,Messe Auftrift,Die Social media Abteilung ist mir unterdessen auch zu gross.Ich bin der Meinung das der Verein
    Wie Kids camps oder den Kids Club weiterführen soll.Was würdet Ihr eventuell von einer Vereins Auslagerung, der AG Halten? Wenn wir einen Club wie Eintracht Frankfurt oder Hertha Bsc Wären würde ich es ein Wenig mehr Verstehen.Ich glaube wir sind in Basel nunn an einem Grundsatzpunkt angelangt.

  3. #4833
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.116

    Standard

    ist jemand per zufall an der GV?
    was wird diskutiert?
    kurze zusammenfassung bitte
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  4. #4834
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    ist jemand per zufall an der GV?
    was wird diskutiert?
    kurze zusammenfassung bitte

    Sind alli sproochlos

  5. #4835
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    229

    Standard

    Leider ist Gv erst am 4. Juni .Wird wohl ne länger Gv geben wie ab und zu bei Grossen Bundeligisten Wie dazumal der HSV war Und Schalke 04.Es ist und bleibt Sehr Spannend beim Fcb.Nun sind wir Sicher Langsam der Schweizer Holywood Club.

  6. #4836
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.305

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Bei Akanji hätte man ein Machtwort sprechen müssen - sah ja auch der Trainer so. Aber ganz oben hat man wohl nur die Batzeli gesehen.

    Als Wicky dann irgendwann fand er macht nicht mehr den Kaspar und behauptet nicht mehr, dass das Kader genügt um die Ziele zu erreichen (zu einem Zeitpunkt, als man noch hätte reagieren können), hat ihn Streller dann auch sogleich geschasst um seinen Arsch zu schützen. Zeitpunkt: Vor dem wichtigsten Rückspiel der Saison gegen Paok - zu einem Zeitpunkt wo noch alles drin war. Als Wicky weg war gabs ein 0-3. Am Ende hat sich Wickys Meinung bewarheitet.

    Streller hat zwei Saisons lang Scheisse gebaut. Jetzt ist der beste Defensivspieler auch noch weg. So kanns doch nicht weitergehen, aber scheinbar sind viele bereit das zu akzeptieren, nur weil er eine Clublegende ist. Es ist aber halt auch so, dass viele andere mit dem Porte-Monnaie abgestimmt haben und dem Stadion ab solcher Selbstverstümmelung nun fern bleiben...

    Das beste für den Club wäre wenn Burgener und Streller (und Co.) gehen. Da Burgener nicht gehen will, sollten wenigstens der Sportchef und sein Schützlinge den Hut nehmen und endlich wieder fähige Leute die neue Saison vorbereiten lassen.
    Und all diese persönlichen Behauptungen nennst du jetzt wohl Argumente..., aber das kennt man ja von dir.

  7. #4837
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.305

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Zu Akanji: Sicher nit hätt me dört miese e Machtwort schwätze; wenn eis vo de begehrteste Talent zum BVB will und d Ablösesumme stimmt denn legt me däm sicher kai Stei in Wäg (hän mr au anno dazumal bi Breel, Xhaka, Rakitic und wie sie alli heisse au nit gmacht). Me het denn dr Lacroix gholt wo dr Streller drvo usgange isch, dass dä gnueg guet isch. Au vo vielne im Forum isch dä Transfer zerst positiv agluegt worde (so han y das zumindest in Erinnerig).

    Dr Wicky isch nit gschasst worde wo er en dumme Spruche ggü. em Streller gmacht het, sondern dr Streller het eigentlich no länger wele an ihm festhalte. Öb das guet oder schlächt isch, wärde mir nie erfahre. Was aber fakt isch, dass dr Wicky 3x e Saisonstart versaut het und au in de Vorbereitigsspiel total ungüngend gsi isch, remember 0:5 gg Feyenord? Klar isch es nur e Testspiel aber ei Wuche vor Start bini dört scho drvo usgange, dass d Saison wieder scheisse startet.

    Wenn du wieder seisch, Burgner und Streller sölle go: Guet also wenn jetzt effektiv die beide würde go, was isch denn? Wär kunnt an dene ihrer Stell? Du kasch nit eifach sage, die mien wäg wenn me kai bessere Ersatz het. Do ich mir zur Zyt nit ka vorstelle wär das sött si, isch e regionali Lösig öppis vom beschte wo mr grad hän. Sust kunnt denn irgendso e asiatische Investor und glaub kum dass das isch wo du willsch
    Danke! Das ist für mich Argumentieren, während User fcbblog.ch nur Phrasen drischt und sich dabei wohl noch ziemlich schlau vorkommt!

  8. #4838
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    475

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Und all diese persönlichen Behauptungen nennst du jetzt wohl Argumente..., aber das kennt man ja von dir.
    Nein, das ist schlichtweg meine persönliche, begründete Meinung. Mit der kann man übrigens auch argumentieren, oder sie einfach kundtun... Und Sie muss sich auch nicht mit deiner decken, so wie deine nicht mit meiner. Dazu ist ein Forum auch da - zum Meinungsaustausch.

  9. #4839
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Und wer sagt, dass Stellenprozente abgebaut werden?

    Das Forum
    Gemäss BaZ geht das "salah" doppel zu YB
    Und unternährer in seine eigene praxis, wo er weiterhin spieler bearbeitet u.a. auch akanji

  10. #4840
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    475

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Zu Akanji: Sicher nit hätt me dört miese e Machtwort schwätze; wenn eis vo de begehrteste Talent zum BVB will und d Ablösesumme stimmt denn legt me däm sicher kai Stei in Wäg (hän mr au anno dazumal bi Breel, Xhaka, Rakitic und wie sie alli heisse au nit gmacht). Me het denn dr Lacroix gholt wo dr Streller drvo usgange isch, dass dä gnueg guet isch. Au vo vielne im Forum isch dä Transfer zerst positiv agluegt worde (so han y das zumindest in Erinnerig).

    Dr Wicky isch nit gschasst worde wo er en dumme Spruche ggü. em Streller gmacht het, sondern dr Streller het eigentlich no länger wele an ihm festhalte. Öb das guet oder schlächt isch, wärde mir nie erfahre. Was aber fakt isch, dass dr Wicky 3x e Saisonstart versaut het und au in de Vorbereitigsspiel total ungüngend gsi isch, remember 0:5 gg Feyenord? Klar isch es nur e Testspiel aber ei Wuche vor Start bini dört scho drvo usgange, dass d Saison wieder scheisse startet.

    Wenn du wieder seisch, Burgner und Streller sölle go: Guet also wenn jetzt effektiv die beide würde go, was isch denn? Wär kunnt an dene ihrer Stell? Du kasch nit eifach sage, die mien wäg wenn me kai bessere Ersatz het. Do ich mir zur Zyt nit ka vorstelle wär das sött si, isch e regionali Lösig öppis vom beschte wo mr grad hän. Sust kunnt denn irgendso e asiatische Investor und glaub kum dass das isch wo du willsch
    Im Momänt hän mir us minere Sicht praktisch alli Nochteil wome bime Asiainvestor au hüt und no meh, aber keine vo de Vorteil - nämlich, dass investiert würd wärde. Dorum kani do nid per se zuestimme.

  11. #4841
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von Kimplayer Beitrag anzeigen
    Gerber macht das bei Thun gut (für deren Verhältnis gar überragend), muss aber nicht gleich bedeuten, dass dies bei einem grösseren Verein gut geht. Siehe Heidel und Schalke 04.
    Eine Erfolgsgarantie gibt es bei nie, wie es bei Spielern auch nicht. Aber wenn man Erfolg in einem kleineren Verein hatte ist die Wahrscheinlichkeit einiges höher als bei jemandem, der einen solchen Job noch nie gemacht hat. Und Schalke ist ein schwieriges Pflaster.

  12. #4842
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Im Momänt hän mir us minere Sicht praktisch alli Nochteil wome bime Asiainvestor au hüt und no meh, aber keine vo de Vorteil - nämlich, dass investiert würd wärde. Dorum kani do nid per se zuestimme.
    Also ich hoffe immer noch das Roger Präsident wird in absehbarer Zeit, 1 Jahr muessen wir wohl noch warten:-)
    FC BASEL FOREVER

  13. #4843
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von harry99 Beitrag anzeigen
    Also ich hoffe immer noch das Roger Präsident wird in absehbarer Zeit, 1 Jahr muessen wir wohl noch warten:-)
    warum?

  14. #4844
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.211

    Standard

    Zitat Zitat von harry99 Beitrag anzeigen
    Also ich hoffe immer noch das Roger Präsident wird in absehbarer Zeit, 1 Jahr muessen wir wohl noch warten:-)
    Wieso sollte Roger der bessere Präsi als Burgener sein?

  15. #4845
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kimplayer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    1.606

    Standard

    Zitat Zitat von Peter1893 Beitrag anzeigen
    Eine Erfolgsgarantie gibt es bei nie, wie es bei Spielern auch nicht. Aber wenn man Erfolg in einem kleineren Verein hatte ist die Wahrscheinlichkeit einiges höher als bei jemandem, der einen solchen Job noch nie gemacht hat. Und Schalke ist ein schwieriges Pflaster.
    Der FC Basel ist auch ein schweres Pflaster, mit all unseren Ansprüchen. Wo ein 20 jähriger Cömert mit grossem Potential schlecht gemacht wird, wo ein 21 jähriger Torschützenkönig und bereits wieder 21-facher Torschütze (alle Wettbewerbe) als Chancentod abgestempelt wird. Gerber hat auch ohne Erfahrung diesen Job beim FC Thun übernommen und ist gewachsen. Gerber macht vor allem bei der Verpflichtung von Challange League und gar 1. Liga Promortionsspieler immer wieder grandiose Transfers. Aber wie sieht es dann in höheren Preisklassen aus?
    Es gibt zahlreiche andere Beispiele die Aufzeigen, dass ein Wechsel zu einem "grossen" Club ziemlich schief gehen. Siehe die letzten 10 Jahre des HSV. Da ist beispielsweise auch in der Juniorenausbildung so sensationelle Peter Knäbel grandios gescheitert.
    Vielleicht kann man Streller auch noch eine weitere Chancen geben und ihn in seiner Aufgabe wachsen lassen. Denn ich wüsste nicht, wenn man sonst als Nachfolger verpflichten könnte, vor allem da ich nicht sicher bin ob genau jener Gerber überhaupt wechseln würde.
    Arthur: "Nicht schlecht Douglas, du hast den Frosch ganz nach Oben gebracht. Aber denke immer daran:
    Das Leben ist eine Hure!"

  16. #4846
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Im Momänt hän mir us minere Sicht praktisch alli Nochteil wome bime Asiainvestor au hüt und no meh, aber keine vo de Vorteil - nämlich, dass investiert würd wärde. Dorum kani do nid per se zuestimme.
    Du träumst von Scheich Mansour, Quatar Sports Investments oder der Fenway Group, aber erhalten würdest du Günal, Quennec, Roger, Pishyar oder Tschagajew (die Liste ließe sich noch fortsetzen). Kein seriöser Geldgeber von außerhalb setzt auf einen schweizerischen Fußballclub, außer er hängt als Fan an dem Verein.
    Geändert von Fabrice Henry (25.05.2019 um 11:51 Uhr)

  17. #4847
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    475

    Standard

    Zitat Zitat von Fabrice Henry Beitrag anzeigen
    Du träumst von Scheich Mansour, Quatar Sports Investments oder der Fenway Group, aber erhalten würdest du Günal, Quennec, Roger, Pishyar oder Tschagajew (die Liste ließe sich noch fortsetzen). Kein seriöser Geldgeber von außerhalb setzt auf einen schweizerischen Fußballclub, außer er hängt als Fan an dem Verein.
    Seit wann ist Burgener Geld"geber"? Er hat einen Verein gekauft der regelmässige Gewinne einfuhr und innerhalb von zwei Jahren mehr oder weniger versenkt.

    Schwierig zu glauben, dass dieses Szenario unausweichlich mit jedem anderen Präsidenten auch gedroht hätte.

    Ansonsten wäre Burgener ja ein noch viel schlechterer Investor wenn er für zig Mios einen Verein übernimmt, mit dem man eh nur minus im zehnstelligen Millionenbereich machen kann.

    Wenn Burgener nicht investieren will, wenns mal schlecht läuft sondern dann alles zusammenspart, dann braucht es ihn nicht. Das kann jeder andere ohne seine Kohle auch.

  18. #4848
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.116

    Standard

    Zitat Zitat von Fabrice Henry Beitrag anzeigen
    Du träumst von Scheich Mansour, Quatar Sports Investments oder der Fenway Group, aber erhalten würdest du Günal, Quennec, Roger, Pishyar oder Tschagajew (die Liste ließe sich noch fortsetzen). Kein seriöser Geldgeber von außerhalb setzt auf einen schweizerischen Fußballclub, außer er hängt als Fan an dem Verein.
    ist der redbull heini salzburg fan?
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  19. #4849
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    ist der redbull heini salzburg fan?
    Na ja, der Konzern hat seinen Hauptsitz in der Nähe von Salzburg (Fuschl am See), aber laut Gerüchten wäre eigentlich ein Wiener Verein und West Ham seine erste Wahl gewesen. Aber Mateschitz ist ein gutes Beispiel, nicht umsonst haben sie ja auch noch RB Leipzig aus dem Boden gestampft, der österreichische Markt alleine ist zu klein und uninteressant für solche große Investitionen. RB Salzburg ist einfach das Farmteam von RB Leipzig.

  20. #4850
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.305

    Standard

    Zitat Zitat von Peter1893 Beitrag anzeigen
    Eine Erfolgsgarantie gibt es bei nie, wie es bei Spielern auch nicht. Aber wenn man Erfolg in einem kleineren Verein hatte ist die Wahrscheinlichkeit einiges höher als bei jemandem, der einen solchen Job noch nie gemacht hat. Und Schalke ist ein schwieriges Pflaster.
    Wir hatten ja mit Fischer schon einen erfolgreichen Trainer vom kleinen FC Thun zum grossen FCB geholt - mit dem Resultat, dass er trotz eindeutigen Erfolgen hier drin mehrheitlich kritisiert und von der neuen Führung schlussendlich entlassen wurde...
    Mich dünkt, den FCB kann führen/trainieren, wer will, hier drin werden immer rund 75% mit der Arbeit nicht zufrieden sein und den Exponenten Unfähigkeit und was weiss ich noch unterstellen...

  21. #4851
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    5.997

    Standard

    Sportliche Fragen an Marco Streller? Morgen treffen wir ihn und Remo Gaugler zum
    Gespräch.

    Fragen dürfen gerne hier gestellt werden, wir leiten sie weiter. Ein Teil davon wird
    im Live-Stream um 11:45 auf FB/IG gezeigt, der Rest in einem Artikel.
    Copyright © andreas 2005-2018. Alle Rechte vorbehalten.

    https://rotblau.app
    Rotblau für iOS, Android

  22. #4852
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    879

    Standard

    In welchem Mannschaftsteil sieht er am meisten Nachholbedarf?

  23. #4853
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    229

    Standard

    Ob Herr Koller Trainer Bleibt (und die letzte Patrone muss sitzen)Ich will ja jetzt Herr Streller nicht angreifen, aber bei einer Koller Entlasung sollte er auch den Fcb,oder Seine Postion abgeben.

  24. #4854
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Guten Tag Herr Streller, glauben Sie daran das der FCB wieder Meister wird nächste Saison? Wenn ja warum `? Was wird gemacht dafür?
    FC BASEL FOREVER

  25. #4855
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Ob Herr Koller Trainer Bleibt (und die letzte Patrone muss sitzen)Ich will ja jetzt Herr Streller nicht angreifen, aber bei einer Koller Entlasung sollte er auch den Fcb,oder Seine Postion abgeben.

    Wenn du ihn nicht angreiffen willst, wieso achreibst du dann solches

  26. #4856
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von barracuda Beitrag anzeigen
    In welchem Mannschaftsteil sieht er am meisten Nachholbedarf?


    IV, nicht nachholbedarf aber nach suchys abgang dass ein "alter" bleibt oder noch kommt

  27. #4857
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    461

    Standard

    Wie sieht er die ideale Grösse des Kaders? War es in der abgelaufenen Saison eher zu gross oder gerade richtig?

    Auf welches Ziel arbeitet er in den nächsten Jahren hin bei der Zusammenstellung des Spielerkaders: Eine Taktik, die das Spiel zu beruhigen und zu kontrollieren versucht und damit möglichst Tore verhindert oder ein variables offensives Spiel mit Hilfe von schnellen, wendigen und technisch beschlagenen Spielern oder ein Spiel, das mit der Physis der Spieler entschieden wird wie YB? Braucht es seiner Ansicht nach möglichst viele grossgewachsene und kräftige Spieler, wie sie YB Erfolg gebracht haben?

    Reicht es, wenn das Team eine einzige Taktik / Aufstellung beherrscht, findet er es sinnvoll, dass das Team nicht mit variablen Aufstellungen und Taktikanweisungen überfordert wird?

    Was braucht es, damit junge Spieler sich erfolgversprechend weiterentwickeln können?

    Wie schätzt er die Entwicklung des Schweizer Schiedsrichterwesens ein? Findet er es in Ordnung, dass die Schweizer Schiedsrichter bei Zweikämpfen eher weniger streng pfeifen als in den grossen Ligen (Ellebogeneinsatz, Auf-die-Füsse-Stehen, Halten, Klammern im Strafraum)?

  28. #4858
    Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Wir hatten ja mit Fischer schon einen erfolgreichen Trainer vom kleinen FC Thun zum grossen FCB geholt - mit dem Resultat, dass er trotz eindeutigen Erfolgen hier drin mehrheitlich kritisiert und von der neuen Führung schlussendlich entlassen wurde...
    Mich dünkt, den FCB kann führen/trainieren, wer will, hier drin werden immer rund 75% mit der Arbeit nicht zufrieden sein und den Exponenten Unfähigkeit und was weiss ich noch unterstellen...
    Dass sogar in einer Antwort auf einen sachlichen Beitrag präventiv über Motzer gemotzt wird, ist schon beachtlich... Was ist der Mehrwert solcher Beiträge?

  29. #4859
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    461

    Standard

    Welches Team der abgelaufenen Saison (national und international) hat ihm am besten gefallen, warum?

    Was braucht es, damit das Publikum wieder zahlreicher ins Joggeli kommt und die verkauften Plätze auch wirklich benutzt werden?

    Braucht eine Mannschaft generell oder die Mannschaft des FCB im Speziellen einen Spieler, der auf dem Platz permanent den Mitspielern Anweisungen gibt und ihre Aktionen kommentiert? Oder sollte das Ziel sein, dass jeder Spieler selbst weiss, wie er sich verhalten soll, seine Kreativität auspielen darf und Verantwortung übernimmt für das, was er auf dem Platz tut, und die Analyse dann erst in der Rückschau auf das Spiel vorgenommen wird?
    Geändert von Tschum (27.05.2019 um 16:30 Uhr)

  30. #4860
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.211

    Standard

    Was sind seiner Meinung nach die Gründe, weshalb wir in den Direktbegegnungen mit YB zum Teil krass unterlegen waren und was wird in dieser Hinsicht versucht zu verbessern?

    Es macht den Anschein, als ob Basel versuchen würde, im Gegensatz zu YB hauptsächlich durch die Physis, durch das Spielerische die Konkurrenz vom Thron zu stürzen. Stimmt das und wenn ja, ist diese Überlegung nicht etwas zu vereinfacht bzw. macht dies Sinn, wenn man sieht, wie der FCB teilweise überrollt wurde?

    Wird künftig wieder vermehrt versucht, Spieler, die in der Super League den Durchbruch geschafft haben, nach Basel zu lotsen?

    Welche Gründe sprechen seiner Meinung nach dafür, dass wir nächstes Jahr wieder Meister werden?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •