Seite 161 von 220 ErsteErste ... 61111151159160161162163171211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.801 bis 4.830 von 6587

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #4801
    Erfahrener Benutzer Avatar von #10
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    466

    Standard

    Rot-Blau + Junge + Campus + Low Budget = Ausbildungsverein No. 1 in CH

    Nicht mehr, aber auch nicht weniger!
    "Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft." Jean-Paul Sartre.
    (@forum since 2009)

  2. #4802
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Ich komm bei den Einnahmen auf ganz andere Zahlen. Aha Euro. Naja 4 Mio waren im zweiten Jahr aber für Oberlin, also keine Verstärkung der Mannschaft.

    Man hat alles was sich verkaufen liess verscherbelt und dann irgendwenn gemerkt, dasses keinen Gratisersatz gibt - da war leider der Schaden schon angerichtet.
    vorhär hesch nur gredet vo: "me git viel weniger für d'Transfer us wie friener". Nüt vo Koste-Leistig Prinzip. Und jetzt kumsch plötzlich und meinsch, dass das Geld wo me usgä het nit wirklig relevant isch, do es nit guet usgä worde isch...

    Me het scho unterem Heusler das verkauft wo Geld brocht het, gopf. Nur het mes dört immer wieder uf s'Neue aanebrocht gueti Ersätz ahnezstelle. Aber wie gsait dört het als Bispiel e Sporar oder Boetius au mol könne in d'Hose goh do me no e paar anderi Spieler ka het mit Stammelfpotenzial, do s'Kader eifach viel zfescht ufblose gsi isch.

  3. #4803
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    vorhär hesch nur gredet vo: "me git viel weniger für d'Transfer us wie friener". Nüt vo Koste-Leistig Prinzip. Und jetzt kumsch plötzlich und meinsch, dass das Geld wo me usgä het nit wirklig relevant isch, do es nit guet usgä worde isch...

    Me het scho unterem Heusler das verkauft wo Geld brocht het, gopf. Nur het mes dört immer wieder uf s'Neue aanebrocht gueti Ersätz ahnezstelle. Aber wie gsait dört het als Bispiel e Sporar oder Boetius au mol könne in d'Hose goh do me no e paar anderi Spieler ka het mit Stammelfpotenzial, do s'Kader eifach viel zfescht ufblose gsi isch.
    Vo dene 13 Mios sin 4 füre Oberlin gsi wo scho do gsi isch und nid performt het und 1.3 für Julian von Moos wo für dJugend gholt worde isch. Verstärkige fürs Kader Fählazeig. Mit einere Usnahm - em Widmer. Dä ish halt füre Av eifach ztür aber immerhin e guete.

    Und netürlich kunnts au sehr druff ah wär me holt. Aber die Lüt wo für zwei miserabli Transferphase verantwortlich sin döffe jo jetzt locker flockig witer mache und Kader und Club ganz versänke.

    Und Unter Heusler Heitz het me praktisch nie so viel Leistigsträger ufs mol abgäh - oder denn entsprächend reinvestiert.
    Geändert von fcbblog.ch (23.05.2019 um 15:50 Uhr)

  4. #4804
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    vorhär hesch nur gredet vo: "me git viel weniger für d'Transfer us wie friener". Nüt vo Koste-Leistig Prinzip. Und jetzt kumsch plötzlich und meinsch, dass das Geld wo me usgä het nit wirklig relevant isch, do es nit guet usgä worde isch...

    Me het scho unterem Heusler das verkauft wo Geld brocht het, gopf. Nur het mes dört immer wieder uf s'Neue aanebrocht gueti Ersätz ahnezstelle. Aber wie gsait dört het als Bispiel e Sporar oder Boetius au mol könne in d'Hose goh do me no e paar anderi Spieler ka het mit Stammelfpotenzial, do s'Kader eifach viel zfescht ufblose gsi isch.
    Dmannschaft war unter heusler einfach Erfolgreicher......öndern können wir ja nix....und Streller kauft sicher nicht extra ne Niete ein :-)
    FC BASEL FOREVER

  5. #4805
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    ...Da kein Geld für Ersatz in die Hand genommen wird, gibts wohl wieder irgend eine Verlegenheitslösung.
    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Eben - man hat viel zu wenig Geld in Transfers gesteckt...
    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Wir haben etwa halb so viel Geld ausgegeben für Transfers als in der Ära Heusler Heitz üblich war.
    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Vo dene 13 Mios sin 4 füre Oberlin gsi wo scho do gsi isch und nid performt het und 1.3 für Julian von Moos wo für dJugend gholt worde isch. Verstärkige fürs Kader Fählazeig. Mit einere Usnahm - em Widmer. Dä ish halt füre Av eifach ztür aber immerhin e guete.

    Und netürlich kunnts au sehr druff ah wär me holt. Aber die Lüt wo für zwei miserabli Transferphase verantwortlich sin döffe jo jetzt locker flockig witer mache und Kader und Club ganz versänke.

    Und Unter Heusler Heitz het me praktisch nie so viel Leistigsträger ufs mol abgäh - oder denn entsprächend reinvestiert.
    Do nomol. Zerst saisch das me zwenig Geld usgä het. Völlig egal ob mes guet usgä het oder nit, sondern nur uf dr Punkt das me eifach allgemein zwenig usgä het. Und das stimmt eifach nit. Me het gnueg Geld usgä, widersprächsch däm immerno?

    Und erst spöter kummsch druf dass mes Geld nit guet usgä het. Ok das stimmt teilwies sicher, siehe Oberlin.

    Jo genau, me het wieder reinvestiert. Das het me au gmacht, halt eifach imme kleinere Rahme, will me ebbe s'Kader möchte verkleinere. Kleineres Kader->weniger Spieler->eher weniger Zuzüg->schwerer ebber guets unter Vertrag znäh. verständlich?
    Vo wäge nit eso viel Leistigsträger-Abgäng: Me het praktisch in jedem Summer devo gredet ob me dr Umbruch ächt ohni Problem überstoht...

  6. #4806
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    Do nomol. Zerst saisch das me zwenig Geld usgä het. Völlig egal ob mes guet usgä het oder nit, sondern nur uf dr Punkt das me eifach allgemein zwenig usgä het. Und das stimmt eifach nit. Me het gnueg Geld usgä, widersprächsch däm immerno?

    Und erst spöter kummsch druf dass mes Geld nit guet usgä het. Ok das stimmt teilwies sicher, siehe Oberlin.

    Jo genau, me het wieder reinvestiert. Das het me au gmacht, halt eifach imme kleinere Rahme, will me ebbe s'Kader möchte verkleinere. Kleineres Kader->weniger Spieler->eher weniger Zuzüg->schwerer ebber guets unter Vertrag znäh. verständlich?
    Vo wäge nit eso viel Leistigsträger-Abgäng: Me het praktisch in jedem Summer devo gredet ob me dr Umbruch ächt ohni Problem überstoht...
    Me hät im erste Joor so viel Gäld müesse in dHand nä zum sicher Meister wärde. Das het me verpasst ish Scheisse gsi, Wicky und Akanji hän dMannschaft no ufgfange, denn het me dänkt hey mir sin jo wieder supidupi und au no de Akanji verscherbelt.

    Streller als Sportchef isch e Totalusfall und de Burgener ala Präsident e Niete. Die strategischi Usrichtig komplett verhaue und die sportlich Situation völlig falsch igschätzt. Versager uf ganzer Linie bishär - so ehrlich muess me trotz eme Cupsieg si.

  7. #4807
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.258

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Ich komm bei den Einnahmen auf ganz andere Zahlen. Aha Euro. Naja 4 Mio waren im zweiten Jahr aber für Oberlin, also keine Verstärkung der Mannschaft.

    Man hat alles was sich verkaufen liess verscherbelt und dann irgendwenn gemerkt, dasses keinen Gratisersatz gibt - da war leider der Schaden schon angerichtet.

    In jedem normalen Betrieb müssten die Verantwortlichen nach so einem Desaster denn Kopf hinhalten.
    Und einer, der so viel Quatsch erzählt wie du, würde bei keinem normalen Betrieb überhaupt eine Anstellung finden!

  8. #4808
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Und einer, der so viel Quatsch erzählt wie du, würde bei keinem normalen Betrieb überhaupt eine Anstellung finden!
    Wenn man keine Argumente hat kommen Attacken auf die User - kennt man schon von dir.

  9. #4809
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.128

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Me hät im erste Joor so viel Gäld müesse in dHand nä zum sicher Meister wärde. Das het me verpasst ish Scheisse gsi, Wicky und Akanji hän dMannschaft no ufgfange, denn het me dänkt hey mir sin jo wieder supidupi und au no de Akanji verscherbelt.

    Streller als Sportchef isch e Totalusfall und de Burgener ala Präsident e Niete. Die strategischi Usrichtig komplett verhaue und die sportlich Situation völlig falsch igschätzt. Versager uf ganzer Linie bishär - so ehrlich muess me trotz eme Cupsieg si.
    Bei Akanji finde ich den Begriff "verscherbelt" etwas fehl am Platze. Er wurde verkauft, die Ablöse stimmte sicher. Dass er danach bei uns fehlte, dass ist dann leider auch wahr.
    Lang und Steffen wurden verscherbelt.

  10. #4810
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    451

    Standard

    Bei Akanji hätte man ein Machtwort sprechen müssen - sah ja auch der Trainer so. Aber ganz oben hat man wohl nur die Batzeli gesehen.

    Als Wicky dann irgendwann fand er macht nicht mehr den Kaspar und behauptet nicht mehr, dass das Kader genügt um die Ziele zu erreichen (zu einem Zeitpunkt, als man noch hätte reagieren können), hat ihn Streller dann auch sogleich geschasst um seinen Arsch zu schützen. Zeitpunkt: Vor dem wichtigsten Rückspiel der Saison gegen Paok - zu einem Zeitpunkt wo noch alles drin war. Als Wicky weg war gabs ein 0-3. Am Ende hat sich Wickys Meinung bewarheitet.

    Streller hat zwei Saisons lang Scheisse gebaut. Jetzt ist der beste Defensivspieler auch noch weg. So kanns doch nicht weitergehen, aber scheinbar sind viele bereit das zu akzeptieren, nur weil er eine Clublegende ist. Es ist aber halt auch so, dass viele andere mit dem Porte-Monnaie abgestimmt haben und dem Stadion ab solcher Selbstverstümmelung nun fern bleiben...

    Das beste für den Club wäre wenn Burgener und Streller (und Co.) gehen. Da Burgener nicht gehen will, sollten wenigstens der Sportchef und sein Schützlinge den Hut nehmen und endlich wieder fähige Leute die neue Saison vorbereiten lassen.

  11. #4811
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Weil es bei einer Abstimmung über eine Entscheidung dann 4:1 steht, statt 4:0?
    Zumindest kann ein gewisser Einfluss geltend gemacht werden. Der grössere Vorteil bietet aber die Einsicht. Bei nicht sinnvollen Anträgen hat der Mitgliedervertreter Kenntnis davon und kann diese an die Öffentlichkeit bringen um Druck zu erzeugen.

  12. #4812
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.493

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Bei Akanji hätte man ein Machtwort sprechen müssen - sah ja auch der Trainer so. Aber ganz oben hat man wohl nur die Batzeli gesehen.

    Als Wicky dann irgendwann fand er macht nicht mehr den Kaspar und behauptet nicht mehr, dass das Kader genügt um die Ziele zu erreichen (zu einem Zeitpunkt, als man noch hätte reagieren können), hat ihn Streller dann auch sogleich geschasst um seinen Arsch zu schützen. Zeitpunkt: Vor dem wichtigsten Rückspiel der Saison gegen Paok - zu einem Zeitpunkt wo noch alles drin war. Als Wicky weg war gabs ein 0-3. Am Ende hat sich Wickys Meinung bewarheitet.

    Streller hat zwei Saisons lang Scheisse gebaut. Jetzt ist der beste Defensivspieler auch noch weg. So kanns doch nicht weitergehen, aber scheinbar sind viele bereit das zu akzeptieren, nur weil er eine Clublegende ist. Es ist aber halt auch so, dass viele andere mit dem Porte-Monnaie abgestimmt haben und dem Stadion ab solcher Selbstverstümmelung nun fern bleiben...

    Das beste für den Club wäre wenn Burgener und Streller (und Co.) gehen. Da Burgener nicht gehen will, sollten wenigstens der Sportchef und sein Schützlinge den Hut nehmen und endlich wieder fähige Leute die neue Saison vorbereiten lassen.
    Wicky hat 3(drei) Saisonvorbereitungen verkackt. Die Mannschaft kam immer schwächer aus der Vorbereitung, als sie hineinging. Das ist klar Wickys schuld.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  13. #4813
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.128

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Bei Akanji hätte man ein Machtwort sprechen müssen - sah ja auch der Trainer so. Aber ganz oben hat man wohl nur die Batzeli gesehen.

    Als Wicky dann irgendwann fand er macht nicht mehr den Kaspar und behauptet nicht mehr, dass das Kader genügt um die Ziele zu erreichen (zu einem Zeitpunkt, als man noch hätte reagieren können), hat ihn Streller dann auch sogleich geschasst um seinen Arsch zu schützen. Zeitpunkt: Vor dem wichtigsten Rückspiel der Saison gegen Paok - zu einem Zeitpunkt wo noch alles drin war. Als Wicky weg war gabs ein 0-3. Am Ende hat sich Wickys Meinung bewarheitet.

    Streller hat zwei Saisons lang Scheisse gebaut. Jetzt ist der beste Defensivspieler auch noch weg. So kanns doch nicht weitergehen, aber scheinbar sind viele bereit das zu akzeptieren, nur weil er eine Clublegende ist. Es ist aber halt auch so, dass viele andere mit dem Porte-Monnaie abgestimmt haben und dem Stadion ab solcher Selbstverstümmelung nun fern bleiben...

    Das beste für den Club wäre wenn Burgener und Streller (und Co.) gehen. Da Burgener nicht gehen will, sollten wenigstens der Sportchef und sein Schützlinge den Hut nehmen und endlich wieder fähige Leute die neue Saison vorbereiten lassen.
    Wie Käppelijoch schreibt: Wicky hat 3 Saisonvorbereitungen verkackt.

    Er war von Beginn weg der falsche Mann zur falschen Zeit am am falschen Ort. Zuviel Umbruch. Zuwenig Erfahrung. Zuviele Abgänge usw. Scheinbar läufts für Ihn ja jetzt ganz OK und das ist doch schön.
    Und wenn überhaupt, dann hätte man ihn natürlich schon viel früher ersetzen sollen.

    Beim Rest sehe ich es wie du: Burgener hat sich vertan bei der Besetzung seiner Führungsposten. Vetterliwirtschaft und Anstellung basierend auf Herkunft statt Erfahrung.
    Aber wohin soll Burgener gehen? Ihm gehört die Firma :-(

  14. #4814
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.049
    EMBOLO <3

    Sometimes by loosing a Battle, you find a new way of winning the war.
    Ich verneige mich vor User Felipe

  15. #4815
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Bei Akanji hätte man ein Machtwort sprechen müssen - sah ja auch der Trainer so. Aber ganz oben hat man wohl nur die Batzeli gesehen.

    Als Wicky dann irgendwann fand er macht nicht mehr den Kaspar und behauptet nicht mehr, dass das Kader genügt um die Ziele zu erreichen (zu einem Zeitpunkt, als man noch hätte reagieren können), hat ihn Streller dann auch sogleich geschasst um seinen Arsch zu schützen. Zeitpunkt: Vor dem wichtigsten Rückspiel der Saison gegen Paok - zu einem Zeitpunkt wo noch alles drin war. Als Wicky weg war gabs ein 0-3. Am Ende hat sich Wickys Meinung bewarheitet.

    Streller hat zwei Saisons lang Scheisse gebaut. Jetzt ist der beste Defensivspieler auch noch weg. So kanns doch nicht weitergehen, aber scheinbar sind viele bereit das zu akzeptieren, nur weil er eine Clublegende ist. Es ist aber halt auch so, dass viele andere mit dem Porte-Monnaie abgestimmt haben und dem Stadion ab solcher Selbstverstümmelung nun fern bleiben...

    Das beste für den Club wäre wenn Burgener und Streller (und Co.) gehen. Da Burgener nicht gehen will, sollten wenigstens der Sportchef und sein Schützlinge den Hut nehmen und endlich wieder fähige Leute die neue Saison vorbereiten lassen.

    Blödsinn akanji wollte weg, das wäre dann so gewesen wie bei Schär, null bock
    Auch wenn du duch noch 100x wiederholst zaubert das streller und burgener nicht weg, es ist einfach nur wiederholungen von phrasen
    Lasst die entlich mal ihren 3jahresplan verfolgen

    Sie geben wenigstens ihre fehler zu und versuchen diese nicht zu wiederholen

  16. #4816
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Der Herr Hablützel möchte diesen job wohl selber
    Seine leserbriefe deuten dies jedenfalls an, denn er kann ja anscheinend auch alles besser
    Die frage bleibt wieso er dies nicht schon unter Heusler anstrebte, denn unsinnig ist sein anliegen nicht, nur war er wohl geblendet von den ewigen millionen
    Geändert von tanner (24.05.2019 um 10:17 Uhr)

  17. #4817
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.128

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Blödsinn akanji wollte weg, das wäre dann so gewesen wie bei Schär, null bock
    Auch wenn du duch noch 100x wiederholst zaubert das streller und burgener nicht weg, es ist einfach nur wiederholungen von phrasen
    Lasst die entlich mal ihren 3jahresplan verfolgen

    Sie geben wenigstens ihre fehler zu und versuchen diese nicht zu wiederholen
    Die verfolgen ja Ihren 3-Jahresplan. Das hat nichts mit "lassen" zu tun.


    Zugeben von Fehlern ist das eine.
    Das Andere wäre Konsequenzen zu ziehen. Streller und Co. haben jetzt zu genüge bewiesen, dass sie überfordert sind. Aber sie sind noch da. Und werden es auch noch in einem Jahr sein.
    Ich bin gespannt, was passiert, wenn nochmals Millionen fehlen. Und der Titel nochmals verpasst wird. Und nochmals maue Resultate in Europa anstehen.
    Kann das passieren? Unrealistisch ist es mittlerweile nicht mehr.

  18. #4818
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.626

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Wie Käppelijoch schreibt: Wicky hat 3 Saisonvorbereitungen verkackt.

    Er war von Beginn weg der falsche Mann zur falschen Zeit am am falschen Ort. Zuviel Umbruch. Zuwenig Erfahrung. Zuviele Abgänge usw. Scheinbar läufts für Ihn ja jetzt ganz OK und das ist doch schön.
    Und wenn überhaupt, dann hätte man ihn natürlich schon viel früher ersetzen sollen.

    Beim Rest sehe ich es wie du: Burgener hat sich vertan bei der Besetzung seiner Führungsposten. Vetterliwirtschaft und Anstellung basierend auf Herkunft statt Erfahrung.
    Aber wohin soll Burgener gehen? Ihm gehört die Firma :-(
    Als dä mit dr vetterliwirtschaft hets jo unter sim vorgänger scho gää. Das isch nütt neus

  19. #4819
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.008

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Bei Akanji hätte man ein Machtwort sprechen müssen - sah ja auch der Trainer so. Aber ganz oben hat man wohl nur die Batzeli gesehen.

    Als Wicky dann irgendwann fand er macht nicht mehr den Kaspar und behauptet nicht mehr, dass das Kader genügt um die Ziele zu erreichen (zu einem Zeitpunkt, als man noch hätte reagieren können), hat ihn Streller dann auch sogleich geschasst um seinen Arsch zu schützen. Zeitpunkt: Vor dem wichtigsten Rückspiel der Saison gegen Paok - zu einem Zeitpunkt wo noch alles drin war. Als Wicky weg war gabs ein 0-3. Am Ende hat sich Wickys Meinung bewarheitet.

    Streller hat zwei Saisons lang Scheisse gebaut. Jetzt ist der beste Defensivspieler auch noch weg. So kanns doch nicht weitergehen, aber scheinbar sind viele bereit das zu akzeptieren, nur weil er eine Clublegende ist. Es ist aber halt auch so, dass viele andere mit dem Porte-Monnaie abgestimmt haben und dem Stadion ab solcher Selbstverstümmelung nun fern bleiben...

    Das beste für den Club wäre wenn Burgener und Streller (und Co.) gehen. Da Burgener nicht gehen will, sollten wenigstens der Sportchef und sein Schützlinge den Hut nehmen und endlich wieder fähige Leute die neue Saison vorbereiten lassen.
    Zu Akanji: Sicher nit hätt me dört miese e Machtwort schwätze; wenn eis vo de begehrteste Talent zum BVB will und d Ablösesumme stimmt denn legt me däm sicher kai Stei in Wäg (hän mr au anno dazumal bi Breel, Xhaka, Rakitic und wie sie alli heisse au nit gmacht). Me het denn dr Lacroix gholt wo dr Streller drvo usgange isch, dass dä gnueg guet isch. Au vo vielne im Forum isch dä Transfer zerst positiv agluegt worde (so han y das zumindest in Erinnerig).

    Dr Wicky isch nit gschasst worde wo er en dumme Spruche ggü. em Streller gmacht het, sondern dr Streller het eigentlich no länger wele an ihm festhalte. Öb das guet oder schlächt isch, wärde mir nie erfahre. Was aber fakt isch, dass dr Wicky 3x e Saisonstart versaut het und au in de Vorbereitigsspiel total ungüngend gsi isch, remember 0:5 gg Feyenord? Klar isch es nur e Testspiel aber ei Wuche vor Start bini dört scho drvo usgange, dass d Saison wieder scheisse startet.

    Wenn du wieder seisch, Burgner und Streller sölle go: Guet also wenn jetzt effektiv die beide würde go, was isch denn? Wär kunnt an dene ihrer Stell? Du kasch nit eifach sage, die mien wäg wenn me kai bessere Ersatz het. Do ich mir zur Zyt nit ka vorstelle wär das sött si, isch e regionali Lösig öppis vom beschte wo mr grad hän. Sust kunnt denn irgendso e asiatische Investor und glaub kum dass das isch wo du willsch
    überall rot und blau

  20. #4820
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.065

    Standard

    Wenn wir sparen müssen dann war's das wohl mit einer rückkehr von shaqiri, rakitic, granit, sommer und co.
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  21. #4821
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Thun
    Beiträge
    191

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Wenn du wieder seisch, Burgner und Streller sölle go: Guet also wenn jetzt effektiv die beide würde go, was isch denn? Wär kunnt an dene ihrer Stell? Du kasch nit eifach sage, die mien wäg wenn me kai bessere Ersatz het.
    Für Streller: ...Fredy Bickel

    PS: Ich verspreche ist das letzte Mal, dass ich in nächster Zeit diesen Vorschlag in die Runde werfe
    Zitat Zitat von Admiral von Schneider Beitrag anzeigen
    Eishockey ist was für degenerierte Bauern, die es nicht zum Fussball geschafft haben.
    Zitat Zitat von HYPNOS Beitrag anzeigen
    [...] Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  22. #4822
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.008

    Standard

    Zitat Zitat von Brit Beitrag anzeigen
    Für Streller: ...Fredy Bickel

    PS: Ich verspreche ist das letzte Mal, dass ich in nächster Zeit diesen Vorschlag in die Runde werfe
    bisch du dr cousin oder sust wie verwandt mit däm? Wenn nit bisch sicher sin beroter und kassiersch irgendwie s Handgäld. Andersch ka y mr das nit vorstelle.
    Weisch wenn du jetzt Peter Knäbel oder so gseit hättisch würd y das jo vorstoh aber sie mien au immer no zum fcb wele
    überall rot und blau

  23. #4823
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Zitat Zitat von Brit Beitrag anzeigen
    Für Streller: ...Fredy Bickel

    PS: Ich verspreche ist das letzte Mal, dass ich in nächster Zeit diesen Vorschlag in die Runde werfe

    1. Vorschlag als neue trainer: uli forte
    2. Vorschlag: als sportchwf fredy bickel

    Händs vergässe düüre abschliesse? Oder wirgge medis nümme?
    Geändert von tanner (24.05.2019 um 15:37 Uhr)

  24. #4824
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    111

    Standard

    Zitat Zitat von Brit Beitrag anzeigen
    Für Streller: ...Fredy Bickel

    PS: Ich verspreche ist das letzte Mal, dass ich in nächster Zeit diesen Vorschlag in die Runde werfe
    Neinnein, wir nehmen den Andres Gerber von Euch. Dass er mit Eurem Minibudget Euch Jahr für Jahr in der NLA hält ist eine Riesenleistung, und da reicht es ja dann auch noch mal hin und wieder für die Europa League.

    Für die Bickel Hater: Im Grunde ist er immer noch der letzte Sportchef, dem es gelungen ist, dem FCB den Titel abzujagen, denn auch der Erfolg von YB von heute ist immer noch zu weiten Teilen auf ihn zurückzuführen. Spycher muss sich erst noch beweisen - dann wenn wirklich ein Exodus ansteht, wie beim FCZ 2007 oder bei uns 2012.

    Aber ja, Gerber wäre mir lieber.

  25. #4825
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    5.987

    Standard

    Das bringt doch nichts.

    Die/der Delegierte hat eh nur 25 % der Stimmen in der AG. Ob das jetzt Burgener
    oder irgendein Vereinsmitglied ist, ist doch wirklich egal.

    Im Gegenteil: Burgener kann sich nicht leisten, gegen einen Entscheid der Vereins-
    mitglieder zu stimmen. Diese/r Delegierte hingegen könnte ohne Konsequenzen
    eigene Interessen durchbringen... Die einzige drohende Konsequenz wäre eine
    anschliessende Abwahl.
    Copyright © andreas 2005-2018. Alle Rechte vorbehalten.

    https://rotblau.app
    Rotblau für iOS, Android

  26. #4826
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.626

    Standard

    Zitat Zitat von andreas Beitrag anzeigen
    Das bringt doch nichts.

    Die/der Delegierte hat eh nur 25 % der Stimmen in der AG. Ob das jetzt Burgener
    oder irgendein Vereinsmitglied ist, ist doch wirklich egal.

    Im Gegenteil: Burgener kann sich nicht leisten, gegen einen Entscheid der Vereins-
    mitglieder zu stimmen. Diese/r Delegierte hingegen könnte ohne Konsequenzen
    eigene Interessen durchbringen... Die einzige drohende Konsequenz wäre eine
    anschliessende Abwahl.
    Nei är kha keini eigene inträsse durrebringe. Är het so abzstimme wie mir ihm das vorgän

  27. #4827
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    212

    Standard

    Ich habe etwas gelesen das 2 Physiomänner den Fcb Verlasen werden. Ausgerchnet dort fängt mann an zu Sparen.Wenn wir weiter so wursteln dann gibt es nächste Saison Ca Platzt 4 in der Liga. Yb, ist klar , dann Sion, und der Fcz.Ich verstehe langsam die Fcb Welt nicht mehr.Ich finds ein ganz schlechte Ausrichtung im moment. Und Koller muss bleiben.

  28. #4828
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kimplayer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    1.606

    Standard

    Zitat Zitat von Peter1893 Beitrag anzeigen
    Neinnein, wir nehmen den Andres Gerber von Euch. Dass er mit Eurem Minibudget Euch Jahr für Jahr in der NLA hält ist eine Riesenleistung, und da reicht es ja dann auch noch mal hin und wieder für die Europa League.

    Für die Bickel Hater: Im Grunde ist er immer noch der letzte Sportchef, dem es gelungen ist, dem FCB den Titel abzujagen, denn auch der Erfolg von YB von heute ist immer noch zu weiten Teilen auf ihn zurückzuführen. Spycher muss sich erst noch beweisen - dann wenn wirklich ein Exodus ansteht, wie beim FCZ 2007 oder bei uns 2012.

    Aber ja, Gerber wäre mir lieber.
    Gerber macht das bei Thun gut (für deren Verhältnis gar überragend), muss aber nicht gleich bedeuten, dass dies bei einem grösseren Verein gut geht. Siehe Heidel und Schalke 04.
    Arthur: "Nicht schlecht Douglas, du hast den Frosch ganz nach Oben gebracht. Aber denke immer daran:
    Das Leben ist eine Hure!"

  29. #4829
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kimplayer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    1.606

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Ich habe etwas gelesen das 2 Physiomänner den Fcb Verlasen werden. Ausgerchnet dort fängt mann an zu Sparen.Wenn wir weiter so wursteln dann gibt es nächste Saison Ca Platzt 4 in der Liga. Yb, ist klar , dann Sion, und der Fcz.Ich verstehe langsam die Fcb Welt nicht mehr.Ich finds ein ganz schlechte Ausrichtung im moment. Und Koller muss bleiben.
    Man leistet sich für die erste Mannschaft 4 Physios, deren 4 für die Juniorenauswahl und 2 für die 4 Juniorinnen/Damen Mannschaften. Und da lässt es sich nicht verkraften von 10 Angestellten auf 8 runter zu gehen?
    Genau, diese Abgänge führen ins verderben... Meine Fresse :knalltdenKopfgegendieWand:

    Achtung ich wünsche keinem Angestellten die Entlassung, aber wenn man soviel Geld sparrt, muss überall etwas gemacht werden. Man muss sich auch überlegen ob auf der Geschäftsstelle oder auch bei der Media/Socialmedia so viele Angestellte von Nöten sind.
    Arthur: "Nicht schlecht Douglas, du hast den Frosch ganz nach Oben gebracht. Aber denke immer daran:
    Das Leben ist eine Hure!"

  30. #4830
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.909

    Standard

    Zitat Zitat von Kimplayer Beitrag anzeigen
    Man leistet sich für die erste Mannschaft 4 Physios, deren 4 für die Juniorenauswahl und 2 für die 4 Juniorinnen/Damen Mannschaften. Und da lässt es sich nicht verkraften von 10 Angestellten auf 8 runter zu gehen?
    Genau, diese Abgänge führen ins verderben... Meine Fresse :knalltdenKopfgegendieWand:

    Achtung ich wünsche keinem Angestellten die Entlassung, aber wenn man soviel Geld sparrt, muss überall etwas gemacht werden. Man muss sich auch überlegen ob auf der Geschäftsstelle oder auch bei der Media/Socialmedia so viele Angestellte von Nöten sind.
    Einfach beim Scouting auf Juniorenstufe nicht sparen!!
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •