Seite 11 von 231 ErsteErste ... 9101112132161111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 330 von 6904

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #301
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.323

    Standard

    Zitat Zitat von Admiral von Schneider Beitrag anzeigen
    Was machts für einen Unterschied? Selbst wenn die GV das Konzept ablehnt wird es angenommen. So läufts eben.
    Ach ja, und "die in Bern" machen auch immer nur das, was sie wollen. Deshalb gehe ich auch nicht abstimmen und wählen... An welchem Stammtisch verbringst du deine Abende?

  2. #302
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.323

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Dann kann man sich auch denken, was los wäre, wenn jetzt schon Details bekannt gegeben würden. Da würden wohl tausende e-Mails und Anrufe auf der FCB-Geschäftsstelle eingehen, einige davon auf unterstem Niveau wie damals, als man die Ticketpreise erhöhen wollte oder noch früher, als dem FCB wegen CL-Tickets fast die Bude eingerannt wurde. In den Zeitungen und in Foren würden Insider und solche, die sich dafür halten, Nicht-Insider und unzählige andere ihre Ergüsse von sich geben.

    Es sieht vielleicht ein wenig unschön aus und macht einen zwielichtigen Eindruck, Details zum Führungswechsel erst an der GV bekannt zu geben, aber ich kann durchaus verstehen, weshalb der FCB dies so gehandhabt haben will.
    Na ja, immerhin hat dieser "Sturm der Entrüstung" dafür gesorgt, dass die Preispolitik nochmals überdacht wurde.

  3. #303
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.398

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ach ja, und "die in Bern" machen auch immer nur das, was sie wollen. Deshalb gehe ich auch nicht abstimmen und wählen... An welchem Stammtisch verbringst du deine Abende?
    Der Admiral sagts ein bisschen illusionslos, aber in der Sache hat er recht. Wenn das sog. "Gremium" dieses sog. "Konzept" toll findet, dann kommts durch, gleichgültig was in der Joggeli-Halle so diskutiert und verabschiedet wird.
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  4. #304
    Gesperrt Avatar von Admiral von Schneider
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Zinnoberinsel
    Beiträge
    771

    Standard

    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    Der Admiral sagts ein bisschen illusionslos, aber in der Sache hat er recht. Wenn das sog. "Gremium" dieses sog. "Konzept" toll findet, dann kommts durch, gleichgültig was in der Joggeli-Halle so diskutiert und verabschiedet wird.
    Exakt.

  5. #305
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.102

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Kann sich noch jemand an die GV 1996, als René C. Jäggi gewählt wurde, erinnern? Gab es da auch was vorher?


    Ansonsten: Ich stiímme all denen zu, die da sagen, dass das ganze nach einer Alibiübung riecht und das Mitglied zum Statisten macht. Entweder will man Mitbestimmung, und dann ist es halt so, wenn man A sagt halt auch B sagen muss - also auch die öffentliche "Vernehmlassung" über sich ergehen lassen muss. Und ein Dossier den Mitgliedern vorab.

    Oder man sagt, die jetzige GL entscheidet nach bestem wissen und gewissen und schlägt den neuen Präsidenten vor - und von mehr muss dann auch nicht die Rede sein.

    Ohnehin vermute ich, dass das Wort "Konzept" eher etwas hochtrabend ist. Man wird die Strategie fortführen, ergänzt das Team dort, wo es Lücken gibt.
    dein wort in gottes ohr. ich vertraue burgener auf wirtschaftlicher ebene auf jeden fall, der macht keine komischen geschichten. allerdings ist er ein mensch der unterhaltung, des events. davor hab ich etwas angst. das man den letzten tropfen aus dem produkt fcb herauspresst, sodass das drumherum überbordet.

  6. #306
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.309

    Standard

    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    Der Admiral sagts ein bisschen illusionslos, aber in der Sache hat er recht. Wenn das sog. "Gremium" dieses sog. "Konzept" toll findet, dann kommts durch, gleichgültig was in der Joggeli-Halle so diskutiert und verabschiedet wird.
    Und wenn schon: bei welchem anderen Club gibt es zumindest diese Möglichkeit, als Fan diesen Übergang vor definitiver Entscheidfällung überhaupt öffentlich zu diskutieren? H/H hätten den Club wohl auch teurer verkaufen können an Leute ohne Basler Bezug (ja, das ist eine Spekulation, aber bei allem, was in der Fussballwelt so geschieht, keine aus dem Tierbuch), und vor allem ohne jegliche Diskussion vorher! Ich verstehe das - allerdings forumsübliche - Wehklagen nicht!

  7. #307
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Und wenn schon: bei welchem anderen Club gibt es zumindest diese Möglichkeit, als Fan diesen Übergang vor definitiver Entscheidfällung überhaupt öffentlich zu diskutieren? H/H hätten den Club wohl auch teurer verkaufen können an Leute ohne Basler Bezug (ja, das ist eine Spekulation, aber bei allem, was in der Fussballwelt so geschieht, keine aus dem Tierbuch), und vor allem ohne jegliche Diskussion vorher! Ich verstehe das - allerdings forumsübliche - Wehklagen nicht!
    Also, zumindest was mich anbelangt, klage ich hier nicht, aber wenn wir über unseren Lieblingsklub diskutieren, dann darf man schon sagen, dass das ganze ein wenig albern ist, so zu tun, als könnte man mitbestimmen, aber de facto wird man so oder so das ganze absegnen müssen, denn es gibt keine realen Alternativen.

    Aber inhaltlich habe ich keine Angst, dass da irgendwas schlechtes drin ist. Vermutlich will man einfach auch keine Unruhe im Verein, bevor der Meistertitel ganz im Trockenen ist.

  8. #308
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Also, zumindest was mich anbelangt, klage ich hier nicht, aber wenn wir über unseren Lieblingsklub diskutieren, dann darf man schon sagen, dass das ganze ein wenig albern ist, so zu tun, als könnte man mitbestimmen, aber de facto wird man so oder so das ganze absegnen müssen, denn es gibt keine realen Alternativen.

    Aber inhaltlich habe ich keine Angst, dass da irgendwas schlechtes drin ist. Vermutlich will man einfach auch keine Unruhe im Verein, bevor der Meistertitel ganz im Trockenen ist.

    und nachher??
    unruhe,theater und sonstiges überlasse ich gerne den anderen clubs

  9. #309
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    dein wort in gottes ohr. ich vertraue burgener auf wirtschaftlicher ebene auf jeden fall, der macht keine komischen geschichten. allerdings ist er ein mensch der unterhaltung, des events. davor hab ich etwas angst. das man den letzten tropfen aus dem produkt fcb herauspresst, sodass das drumherum überbordet.
    Ja, was könnte es denn sein, dieser letzte Tropfen? Man muss auf der anderen Seite konkurrenzfähig bleiben, so gut es geht. National haben wir ja einen Riesenvorsprung vor der Konkurrenz (die ja manche auch schon nicht mehr so nennen), aber international ist durchaus noch Luft. Wenn man also neue Finanzquellen erschliesst, finde ich das a priori nichts schlimmes.

    Denn grossen Aufschwung seit den Neunziger Jahren haben wir Jäggi zu verdanken - und er war halt derjenige, der kommerzielles Denken mitgebracht hat. Dass er nicht über das Ziel hinausschiesst, diese Angst habe ich aber weniger, immerhin war er dem FCB nahe, als der noch in der Nati B spielte, ich denke, da wird schon Augenmass bewahrt.

    Klar ist allerdings jetzt schon eines: Allen wird er sicher nicht recht machen...

  10. #310
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.323

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    dein wort in gottes ohr. ich vertraue burgener auf wirtschaftlicher ebene auf jeden fall, der macht keine komischen geschichten. allerdings ist er ein mensch der unterhaltung, des events. davor hab ich etwas angst. das man den letzten tropfen aus dem produkt fcb herauspresst, sodass das drumherum überbordet.
    ??? Es wird doch dauerrnd lamentiert, dass unter UF zu wenig Unterhaltung geboten wird!

  11. #311
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.027

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Also, zumindest was mich anbelangt, klage ich hier nicht, aber wenn wir über unseren Lieblingsklub diskutieren, dann darf man schon sagen, dass das ganze ein wenig albern ist, so zu tun, als könnte man mitbestimmen, aber de facto wird man so oder so das ganze absegnen müssen, denn es gibt keine realen Alternativen.
    Ist es nicht auch ein wenig albern zu denken, dass man als einzelner Fan etwas mitbestimmen kann?
    Als Einzelaktionär kann ich bei einer Novartis-GV auch höchstens den Hampelmann spielen und am Rednerpult eine nette Rede halten. Am Konstrukt Novartis kann ich aber kaum etwas ändern.

  12. #312
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2016
    Beiträge
    216

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    ??? Es wird doch dauerrnd lamentiert, dass unter UF zu wenig Unterhaltung geboten wird!
    Fact. Seit er da ist sinkt der Zuschauerschnitt kontinuierlich.

  13. #313
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Ist es nicht auch ein wenig albern zu denken, dass man als einzelner Fan etwas mitbestimmen kann?
    Als Einzelaktionär kann ich bei einer Novartis-GV auch höchstens den Hampelmann spielen und am Rednerpult eine nette Rede halten. Am Konstrukt Novartis kann ich aber kaum etwas ändern.
    Da hast Du natürlich irgendwo recht - aber wenn die GL einerseits den Mitgliedern das Gefühl geben möchte, dass sie mitbestimmen können, dann hätte man halt dieses Konzept, das man ja dem Gremium vorgelegt hat, jetzt den Mitgliedern auch vorab zum Studium vorlegen können. Dass man das nicht gemacht hat, ist eben schon inkonsistent, aber irgend einen Grund wird das haben. Der wird uns möglicherweise nach der GV klar. Aber transparentes Vorgehen sieht ein wenig anders aus.

  14. #314
    Gesperrt Avatar von Admiral von Schneider
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Zinnoberinsel
    Beiträge
    771

    Standard

    Zitat Zitat von Taktiktafel Beitrag anzeigen
    Fact. Seit er da ist sinkt der Zuschauerschnitt kontinuierlich.
    Ja, es liegt natürlich rein an UF.
    Die Leere wird mit jedem anderen Trainer sofort gestoppt und der Schnitt wird über 30'000 sein.

    Ich hoffe sogar, dass der Schnitt noch weiter sinkt, wenn erstmal die ganzen CL-Package-Bacheli-JKs wegfallen.

  15. #315
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    santihans
    Beiträge
    463

    Standard

    Muttenzerkurve will Mitglieder mobilisieren

    Basel. Dass die Fans des FC Basel beschäftigt, was aktuell hinter den rotblauen Kulissen läuft, kann nicht überraschen. Es geht schliesslich um die Zukunft ihres Herzensclubs, seit publik wurde, dass Bernhard Burgener auf Bernhard Heusler folgen soll und der Besitzer wechselt. Nachdem am Donnerstag ein vom Verwaltungsrat eingesetztes Gremium dem Konzept des designierten Präsidenten zugestimmt hat, meldet sich die Basis: Vor dem Heimspiel gegen GC verteilten Exponenten der Muttenzerkurve ein Flugblatt, auf dem sie die FCB-Mitglieder dazu aufrufen, an der ausserordentlichen Generalversammlung (GV) vom 7. April und damit am demokratischen Prozess teilzunehmen, der von der aktuellen Führung angeboten wird. Da muss die Versammlung dem Burgener-*Konzept zustimmen, damit am 9. Juni an der ordentlichen GV der Führungswechsel vollzogen werden kann. Im Text wird keine Stimmung gegen *Burgener gemacht und geschrieben, dass eine neue Führung eine Chance verdient habe. Gleichzeitig sei dieser aber auch auf die Finger zu schauen und müsse sie sich das Vertrauen der Fans, das sich Heusler und Co. erarbeitet hätten, erst noch verdienen. olg
    http://joggeli.ch/presseschau?id=36367-Der_Aufruf

  16. #316
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.027

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Da hast Du natürlich irgendwo recht - aber wenn die GL einerseits den Mitgliedern das Gefühl geben möchte, dass sie mitbestimmen können, dann hätte man halt dieses Konzept, das man ja dem Gremium vorgelegt hat, jetzt den Mitgliedern auch vorab zum Studium vorlegen können.
    Das Mitbestimmungsrecht wird den Mitgliedern ja nicht entzogen, an der GV werden sie abstimmen können. Und ich kann absolut nachvollziehen, dass das Konzept nicht im Detail schon im vorab allen Mitgliedern (und damit logischerweise auch der Öffentlichkeit) vorgelegt wird. Das würde nur ein ungeheures Chaos auslösen, weil dann x Leute mit engerem oder weniger engerem Bezug zum FCB ihren Senf dazu geben müssten, der FCB dann vermutlich wieder dazu gezwungen würde, die eine oder andere Sache klar zu stellen usw.

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Dass man das nicht gemacht hat, ist eben schon inkonsistent, aber irgend einen Grund wird das haben. Der wird uns möglicherweise nach der GV klar. Aber transparentes Vorgehen sieht ein wenig anders aus.
    Ich finde das Vorgehen weder inkonsistent noch intransparent. Zumindest bis jetzt nicht. Wenn dann an der GV Sachen präsentiert würden, die man so nicht erwarten konnte oder nicht der allgemeinen Philosophie des FCBs entsprechen und den Mitgliedern im Vorfeld ein anderer Eindruck vermittelt wurde, dann wäre das etwas anderes. Aber ich bezweifle, dass dies geschehen wird.

  17. #317
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    328

    Standard

    Soll doch jemand, der Mitglied ist und Bedenkenträger ist (trifft beides nicht auf mich zu) rechtzeitig ein Traktandum "Bedenkzeit" wünschen. Dann kann an der MV vorgetragen werden, dass man um eine Woche oder so Bedenkzeit wünscht, um genügend Zeit zu haben, sich mit dem neuen Konzept auseinanderzusetzten, bevor man zustimmt oder ablehnt.

  18. #318
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.232

    Standard

    Zitat Zitat von Admiral von Schneider Beitrag anzeigen

    Ich hoffe sogar, dass der Schnitt noch weiter sinkt, wenn erstmal die ganzen CL-Package-Bacheli-JKs wegfallen.
    Der FCB kann das Geld von jedem brauchen... "CL-Package-JK-Bachelis" sind das beste für den FCB. Das sind Bazeli ohni gegenleistung. Ohne diese Klientel wären die Plätze genau so leer und man hätte nicht mal die Einnahmen.

  19. #319
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.323

    Standard

    Zitat Zitat von Admiral von Schneider Beitrag anzeigen
    Ja, es liegt natürlich rein an UF.
    Die Leere wird mit jedem anderen Trainer sofort gestoppt und der Schnitt wird über 30'000 sein.

    Ich hoffe sogar, dass der Schnitt noch weiter sinkt, wenn erstmal die ganzen CL-Package-Bacheli-JKs wegfallen.
    Mit dem ersten Teil bin ich einverstanden. Ich denke auch, dass der Zuschauerzuspruch wieder ganz rasant in die Höhe schnellen wird, sobald UF nicht mehr FCB-Trainer sein wird...
    Wie man aber als FCB-Fan hoffen kann, dass der Zuschauerschnitt sinken wird und warum man Zuschauer, die eine JK v.a. wegen der CL-Packages kaufen, als Bacheli bezeichnen muss, kann ich nicht nachvollziehen.

  20. #320
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Das Mitbestimmungsrecht wird den Mitgliedern ja nicht entzogen, an der GV werden sie abstimmen können. Und ich kann absolut nachvollziehen, dass das Konzept nicht im Detail schon im vorab allen Mitgliedern (und damit logischerweise auch der Öffentlichkeit) vorgelegt wird. Das würde nur ein ungeheures Chaos auslösen, weil dann x Leute mit engerem oder weniger engerem Bezug zum FCB ihren Senf dazu geben müssten, der FCB dann vermutlich wieder dazu gezwungen würde, die eine oder andere Sache klar zu stellen usw.
    Naja, also ungeheures Chaos ist ja reichlich übertrieben, es sei denn Burgener will Canepa oder Constantin als CEO einsetzen Man wird ja so oder so dazu stehen müssen, was man machen will, dann kann man das auch jetzt schon machen.

    Ich finde das Vorgehen weder inkonsistent noch intransparent. Zumindest bis jetzt nicht. Wenn dann an der GV Sachen präsentiert würden, die man so nicht erwarten konnte oder nicht der allgemeinen Philosophie des FCBs entsprechen und den Mitgliedern im Vorfeld ein anderer Eindruck vermittelt wurde, dann wäre das etwas anderes. Aber ich bezweifle, dass dies geschehen wird.
    Wir haben letzten Herbst erlebt, dass die schon mal was entschieden haben (die Preis"anpassungen") und dann zurückkrebsen mussten. Hätten die da vorab ein wenig sondiert hätten sie sich das gespart. Ich denke ja nicht, dass das diesmal auch passiert, aber mir hätte das andere Vorgehen (also Infos vorab) besser gefallen.

  21. #321
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von heja Beitrag anzeigen
    Soll doch jemand, der Mitglied ist und Bedenkenträger ist (trifft beides nicht auf mich zu) rechtzeitig ein Traktandum "Bedenkzeit" wünschen. Dann kann an der MV vorgetragen werden, dass man um eine Woche oder so Bedenkzeit wünscht, um genügend Zeit zu haben, sich mit dem neuen Konzept auseinanderzusetzten, bevor man zustimmt oder ablehnt.
    Also ich denke ja nicht, dass das nötig sein wird. Aber es wird jetzt halt drauf hinaus laufen, dass es eben so akzeptiert oder abgelehnt wird. Letzteres ist natürlich unwahrscheinlich.

  22. #322
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sean Lionn
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    und warum man Zuschauer, die eine JK v.a. wegen der CL-Packages kaufen, als Bacheli bezeichnen muss, kann ich nicht nachvollziehen.
    Wer sich nur wegen der CL-Päggli eine Jahreskarte holt, der ist ein Bacheli. (Punkt ausgesprochen)

  23. #323
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.323

    Standard

    Zitat Zitat von Sean Lionn Beitrag anzeigen
    Wer sich nur wegen der CL-Päggli eine Jahreskarte holt, der ist ein Bacheli. (Punkt ausgesprochen)
    Das ist mal eine eindrückliche Begründung! (Ausrufezeichen ausgesprochen)

  24. #324
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von Sean Lionn Beitrag anzeigen
    Wer sich nur wegen der CL-Päggli eine Jahreskarte holt, der ist ein Bacheli. (Punkt ausgesprochen)
    Und wer sagt, dass wir auf solche Leute (resp. ihr Geld) verzichten können, der will wohl diese Zeiten wieder:

    http://www.tageswoche.ch/get_img?Ima...mageId=1872514

    Ach wie war das schön, damals im Sommer 1988 gegen Chur mit 2500 Zuschauern, wo man so schön auf Stein sitzen konnte. Und weit und breit keine Modefans.

  25. #325
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sarault
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    4132 Muttenz
    Beiträge
    832

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Und wer sagt, dass wir auf solche Leute (resp. ihr Geld) verzichten können, der will wohl diese Zeiten wieder:

    http://www.tageswoche.ch/get_img?Ima...mageId=1872514

    Ach wie war das schön, damals im Sommer 1988 gegen Chur mit 2500 Zuschauern, wo man so schön auf Stein sitzen konnte. Und weit und breit keine Modefans.
    Ich fand diese Zeit toller,echt
    Kein Geld für eine Signatur

  26. #326
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.232

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Und wer sagt, dass wir auf solche Leute (resp. ihr Geld) verzichten können, der will wohl diese Zeiten wieder:

    http://www.tageswoche.ch/get_img?Ima...mageId=1872514

    Ach wie war das schön, damals im Sommer 1988 gegen Chur mit 2500 Zuschauern, wo man so schön auf Stein sitzen konnte. Und weit und breit keine Modefans.
    Ich empfehle diesen Leuten die Spiele des SC Dornach Senioren zu besuchen. Dort haben sie die gewünschte Zuschauerzahl, können auf Stein sitzen und dazu haben sie mit Streller,Frei und Huggel das gewünschte regionale FCB Feeling.

  27. #327
    Gesperrt Avatar von Admiral von Schneider
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Zinnoberinsel
    Beiträge
    771

    Standard

    Zitat Zitat von Sarault Beitrag anzeigen
    Ich fand diese Zeit toller,echt
    Obwohl ich dies nur vom Hörensagen kenne, ja, doch - mir sind irgendwelche UFTA-Cup Spiele gegen Tobol Kostonai (das kenn ich dann wieder) und so
    vor einer Handvoll Leute x-fach lieber als Spiele gegen Real, Barca und Co., wos lauter Modefans hat ("He, dasch mini Sitznummerä!")
    und trotz vollem Haus überhaupt keine Stimmung aufkommt (Premier League lässt grüssen...).

    #selfiestick #adabei

  28. #328
    Gesperrt Avatar von Admiral von Schneider
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Zinnoberinsel
    Beiträge
    771

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Das ist mal eine eindrückliche Begründung! (Ausrufezeichen ausgesprochen)
    Wer für sowas noch eine Begründung braucht, der hat den Fussball nie geliebt.

  29. #329
    Erfahrener Benutzer Avatar von #10
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von Admiral von Schneider Beitrag anzeigen
    Obwohl ich dies nur vom Hörensagen kenne, ja, doch - mir sind irgendwelche UFTA-Cup Spiele gegen Tobol Kostonai (das kenn ich dann wieder) und so
    vor einer Handvoll Leute x-fach lieber als Spiele gegen Real, Barca und Co., wos lauter Modefans hat ("He, dasch mini Sitznummerä!")
    und trotz vollem Haus überhaupt keine Stimmung aufkommt (Premier League lässt grüssen...).

    #selfiestick #adabei
    Tja, diese Zeiten kenne ich ... und sie waren nicht toll. Man ging ins Stadion, weil man halt die Bentsgi-Zeiten miterlebt hat, weil man halt einfach an den Match ging; Kumpels treffen, man spazierte frei im Stadion rum, da ein Schwatz, dort einer. In der MK ein lockeres Nebeneinander, vom Match hat man herzlich wenig mitbekommen; wusste oft gar nicht, wer denn der Neue nun mit #19 dort unten denn ist ...

    Ne Freunde, verklärt mir diese Zeiten nicht; da war oft tote Hose, glaubts mir, war dort!

    Der Hammer war die Bentsgi-Zeit .... über 50'000 ... Sardinenstehen ... und alle schreien den FCB nach vorne ... Karli, Hitzfeld ... das hat man bis in die Stadt und nach Riehen gehört ... das waren mal Zeiten ... aber nicht Chur!
    "Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft." Jean-Paul Sartre.
    (@forum since 2009)

  30. #330
    Gesperrt Avatar von Admiral von Schneider
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Zinnoberinsel
    Beiträge
    771

    Standard

    Zitat Zitat von #10 Beitrag anzeigen
    Tja, diese Zeiten kenne ich ... und sie waren nicht toll. Man ging ins Stadion, weil man halt die Bentsgi-Zeiten miterlebt hat, weil man halt einfach an den Match ging; Kumpels treffen, man spazierte frei im Stadion rum, da ein Schwatz, dort einer. In der MK ein lockeres Nebeneinander, vom Match hat man herzlich wenig mitbekommen; wusste oft gar nicht, wer denn der Neue nun mit #19 dort unten denn ist ...

    Stelle ich mir im Gegenteil sogar ziemlich traumhaft vor. Aber auf Dauer natürlich kein Zustand, so ganz ohne Perspektive wohl auch sehr frustrierend.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •