Seite 305 von 310 ErsteErste ... 205255295303304305306307 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.121 bis 9.150 von 9297

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #9121
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.995

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Interessant, er sagt dass er sich sicher sei, dass der FCB in den nächsten 3 Jahren min. 2x Meister wird, nur anders formuliert.... Optimistische Sicht oder er hat den CH Fussball seit dem GC Abgang gar nicht mehr verfolgt.
    Wär seit denn das är nur 3 joor bliebt

  2. #9122
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.317

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Wär seit denn das är nur 3 joor bliebt
    Är seit jo "nach dem Ende meines Vertrags" und dä goht halt mol 3 Johr, wenn denn gits nochär e neue. Aber jo, interpretationssach

  3. #9123
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    4.158

    Standard

    wann wird mal kommuniziert wann die gv stattfindet?

  4. #9124
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.992

    Standard

    Die unsägliche Feller jetzt auch noch mit Sendezeit im staatlichen TV. Mit zwei äusserst traurigen Gestalten aus ZH, die ich nicht einordnen kann.
    Das ist alles so übel. Ich hätte eine Klage à la Spiess-Hegglin am Hals, wenn ich mich transparent dazu äussern würde.

    Jedenfalls kann man keinen mehr als FCB Anhänger ernstnehmen, der mit allen diesen Schwachmaten vom selben Blatt singt.

  5. #9125
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.972

    Standard

    mit dr frau feller vo dr BZ

    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  6. #9126
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    336

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    wann wird mal kommuniziert wann die gv stattfindet?
    Die GV sollte im Oktober stattfinden. Letzt möglicher Termin wäre am Freitag, 30. Oktober. Die Einladung zur GV muss gemäss Statuten mindestens 20 Tage vor der GV bei den Mitgliedern eintreffen. In spätestens guten drei Wochen weiss man Genaueres. Wohl aber eher früher.
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  7. #9127
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.903

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    mit dr frau feller vo dr BZ

    Ich habe mich da jetzt eine Viertelstunde lang durchgebissen - mehr schaffe ich einfach nicht! Das ist nun definitiv unerträglich!

  8. #9128
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.268

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Die unsägliche Feller jetzt auch noch mit Sendezeit im staatlichen TV. Mit zwei äusserst traurigen Gestalten aus ZH, die ich nicht einordnen kann.
    Das ist alles so übel. Ich hätte eine Klage à la Spiess-Hegglin am Hals, wenn ich mich transparent dazu äussern würde.

    Jedenfalls kann man keinen mehr als FCB Anhänger ernstnehmen, der mit allen diesen Schwachmaten vom selben Blatt singt.
    Heutzutage giltest Du schon als Gleichstellungs-Arschloch, wenn Du Dich weigerst gendersternchen zu benutzen....siehe Wahlen BS und Wahlemfpehlung vom Gleichstellungsbüro...
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  9. #9129
    Erfahrener Benutzer Avatar von bird
    Registriert seit
    12.12.2004
    Beiträge
    635

    Standard

    Die Kernaussagen dieses Podcasts:

    1.) Frau Feller mag Man United
    2.) YB ist eine Uebermannschaft
    3.) Valentin Stocker geht wahrscheinlich zu Luzern
    4.) Die besten Talente spielen bei YB und St. Gallen

    *GAEHN*
    ---------------------------------------------------------------------

    René, chunnt no öppis?

  10. #9130
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    530

    Standard

    Zitat Zitat von bird Beitrag anzeigen
    Die Kernaussagen dieses Podcasts:

    1.) Frau Feller mag Man United
    2.) YB ist eine Uebermannschaft
    3.) Valentin Stocker geht wahrscheinlich zu Luzern
    4.) Die besten Talente spielen bei YB und St. Gallen

    *GAEHN*
    Die alte ist unerträglich. Vor allem weil sie offenbar nicht davor zurück schreckt, den einen oder anderen Sch**** zu lutschen um an Infos zu kommen.
    Und bevor man mich in die Sexisten-Ecke stellt: Die Info stammt aus gut unterrichtetem Journalisten Umfeld

  11. #9131
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    santihans
    Beiträge
    487

    Standard

    mümümü, als ob das irgendwie relevant wäre.

    Fazit: Wenn einem die Botschaft nicht passt, spielt man auf die Botin. Im Westen nichts Neus.

  12. #9132
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.266

    Standard

    Zitat Zitat von nidganzbache Beitrag anzeigen
    mümümü, als ob das irgendwie relevant wäre.

    Fazit: Wenn einem die Botschaft nicht passt, spielt man auf die Botin. Im Westen nichts Neus.
    Unglaublich, wie sich einige Leute hier diesbezüglich äussern. Und dann noch andere FCB-Fans angreifen nur weil man nicht, die gleiche Meinung vertritt.

    Wohl noch kein Wort mit der Dame gewechselt, aber wissen alles über sie aufgrund eines Podcasts .

    Edit: Und dann noch behaupten, es hat nichts damit zu tun, dass sie eine Frau sei. Was Sexismus und Homophobie anbelangt, ist der Fussball und einige seiner Anhänger leider Jahrzehnte hinter der Entwicklung in anderen Bereichen unserer Gesellschaft. Das musste man leider auch bei Andrea Roth zur Genüge feststellen.
    Geändert von Konter (17.09.2020 um 11:31 Uhr)
    Nid füre Lohn, für d'Region

  13. #9133
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.572

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Die alte ist unerträglich. Vor allem weil sie offenbar nicht davor zurück schreckt, den einen oder anderen Sch**** zu lutschen um an Infos zu kommen.
    Und bevor man mich in die Sexisten-Ecke stellt: Die Info stammt aus gut unterrichtetem Journalisten Umfeld
    Selbst wenn das wahr sein sollte. So f**king what...? Jemand zu kritisieren, weil der Inhalt schlecht ist geht ok. Da müsste man übrigens die Mehrheit aller Sportjournis in der Schweiz dazunehmen. Aber Diskreditierung in einem Forum mit "Sch****e lutschen" ist unterste. Und das "gut unterrichtet" befreit nicht vom Sexismus.

  14. #9134
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.659

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Aber Diskreditierung in einem Forum mit "Sch****e lutschen" ist unterste. Und das "gut unterrichtet" befreit nicht vom Sexismus.
    Nun, wenn das was Shakespreare schreibt wahr ist, dann ist es eben nicht Diskreditierung oder sexistisch, sondern unethisches Verhalten der Journalistin.

  15. #9135
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.659

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Edit: Und dann noch behaupten, es hat nichts damit zu tun, dass sie eine Frau sei. Was Sexismus und Homophobie anbelangt, ist der Fussball und einige seiner Anhänger leider Jahrzehnte hinter der Entwicklung in anderen Bereichen unserer Gesellschaft. Das musste man leider auch bei Andrea Roth zur Genüge feststellen.
    Hast du tatsächlich das Gefühl es habe mit Sexismus zu tun, wenn die Frau, welche den FCB in hinterhältiger Art in den Dreck ziehen will, kritisiert bzw. ihr unethisches Verhalten aufdeckt?

  16. #9136
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.045

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Unglaublich, wie sich einige Leute hier diesbezüglich äussern. Und dann noch andere FCB-Fans angreifen nur weil man nicht, die gleiche Meinung vertritt.

    Wohl noch kein Wort mit der Dame gewechselt, aber wissen alles über sie aufgrund eines Podcasts .

    Edit: Und dann noch behaupten, es hat nichts damit zu tun, dass sie eine Frau sei. Was Sexismus und Homophobie anbelangt, ist der Fussball und einige seiner Anhänger leider Jahrzehnte hinter der Entwicklung in anderen Bereichen unserer Gesellschaft. Das musste man leider auch bei Andrea Roth zur Genüge feststellen.
    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Selbst wenn das wahr sein sollte. So f**king what...? Jemand zu kritisieren, weil der Inhalt schlecht ist geht ok. Da müsste man übrigens die Mehrheit aller Sportjournis in der Schweiz dazunehmen. Aber Diskreditierung in einem Forum mit "Sch****e lutschen" ist unterste. Und das "gut unterrichtet" befreit nicht vom Sexismus.
    Das Niveau der letzten Postings hier ist doch arg gesunken, man kann sich fast nur fremdschämen dafür. Danke euch beiden für etwas Sachlichkeit.

    Ich bleibe dabei: Spielerberater sind die grössten Parasiten und ich kann mir gut vorstellen, dass sie an den Gerüchten beteiligt waren. Clubs sind dene doch egal.
    Es bleibt zu hoffen dass Feller ihre Lehren aus der Sache zieht und die Quellen etwas kritischer hinterfragt. Aber schlussendlich muss sie selbst wissen was sie schreibt und welches Risiko sie mit den Quellen nimmt. Und ihr Arbeitgeber muss entscheiden ob er damit zufrieden ist.

    Mehr gibt es glaube ich nicht zu sagen.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  17. #9137
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    santihans
    Beiträge
    487

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Nun, wenn das was Shakespreare schreibt wahr ist, dann ist es eben nicht Diskreditierung oder sexistisch, sondern unethisches Verhalten der Journalistin.
    Es ist vor allem eine feige Behauptung. Ansonsten würde brennend interessieren, wer denn die Leute waren, die die erwähnten Informationen preisgaben. Ob das so viel ehrenvoller ist, sei mal dahingestellt. Oder in anderen Worten: Wer liess sich denn einen Blasen, um danach Informationen zu liefern? Witzig, dass dabei der Namen der Frau scheinbar mühelos einfach so rumposaunt wird, während die ach so gut unterrichteten Journi-Quellen keine Namen liefern.
    Geändert von nidganzbache (17.09.2020 um 11:59 Uhr)

  18. #9138
    Erfahrener Benutzer Avatar von bird
    Registriert seit
    12.12.2004
    Beiträge
    635

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Selbst wenn das wahr sein sollte. So f**king what...? Jemand zu kritisieren, weil der Inhalt schlecht ist geht ok. Da müsste man übrigens die Mehrheit aller Sportjournis in der Schweiz dazunehmen. Aber Diskreditierung in einem Forum mit "Sch****e lutschen" ist unterste. Und das "gut unterrichtet" befreit nicht vom Sexismus.
    Genau so ist es... Muss man leider immer wieder sagen..

    Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
    ---------------------------------------------------------------------

    René, chunnt no öppis?

  19. #9139
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.659

    Standard

    Zitat Zitat von nidganzbache Beitrag anzeigen
    Es ist vor allem eine feige Behauptung. Ansonsten würde brennend interessieren, wer denn die Leute waren, die die erwähnten Informationen preisgaben. Ob das so viel ehrenvoller ist, sei mal dahingestellt. Oder in anderen Worten: Wer liess sich denn einen Blasen, um danach Informationen zu liefern?
    Da hast du durchaus Recht.

    Zitat Zitat von nidganzbache Beitrag anzeigen
    Witzig, dass dabei der Namen der Frau scheinbar mühelos einfach so rumposaunt wird, während die ach so gut unterrichteten Journi-Quellen keine Namen haben.
    Normalerweise verrät man eigene Freunde (= Shakespears Quelle?) nicht, hingegen kann man bei einer x beliebigen Person befreiter berichten.

  20. #9140
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.804

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Die unsägliche Feller jetzt auch noch mit Sendezeit im staatlichen TV. .....
    Was mich wirklich ärgert: sie schadet der Sache "kompetente Frauen im Fussball" ungemein. (Ich weiss, so etwas wollt ihr gar nicht - ist aber nicht aufzuhalten)
    (Spekulation) Ob sie wohl denkt, sie könne sich mit Frauen wie Annette Fetscherin oder Natalie Barros messen ? Never ever wird ihr das gelingen.

  21. #9141
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Hast du tatsächlich das Gefühl es habe mit Sexismus zu tun, wenn die Frau, welche den FCB in hinterhältiger Art in den Dreck ziehen will, kritisiert bzw. ihr unethisches Verhalten aufdeckt?
    Frauen zu kritisieren hat immer mit Sexismus zu tun, noch nie Funicello zugehört?
    Aber leute jetzt mal im Ernst, was hat das alles mit unserer Vereinsführung zu tun? und: Sind wir Affen die uns nicht wissen zu benehmen?
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  22. #9142
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.266

    Standard

    Sichtweise von Sexisten:

    Ein Mann, der sich den Schwanz lutscht und Infos preisgibt = geile Siech

    Eine Frau, die einen Schwanz lutscht, um an Infos zu gelangen = unethische Bitch
    Nid füre Lohn, für d'Region

  23. #9143
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.266

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Hast du tatsächlich das Gefühl es habe mit Sexismus zu tun, wenn die Frau, welche den FCB in hinterhältiger Art in den Dreck ziehen will, kritisiert bzw. ihr unethisches Verhalten aufdeckt?
    Wenn man bei einem solchen "Schwanzlutsch-Vorfall" nur die Frau speziell namentlich erwähnt, aber nicht der Mann, der sich den Schwanz lutschen lässt, ist das Sexismus, ganz einfach.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  24. #9144
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.659

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Ein Mann, der sich den Schwanz lutscht und Infos preisgibt = geile Siech
    Wer das schafft ist tatsächlich ein recht geiler Siech

    Aber im Ernst: Nein; auch die Quelle verhält sich hier unethisch.

  25. #9145
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.659

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Wenn man bei einem solchen "Schwanzlutsch-Vorfall" nur die Frau speziell namentlich erwähnt, aber nicht der Mann, der sich den Schwanz lutschen lässt, ist das Sexismus, ganz einfach.
    Nein ist es nicht; ganz einfach.

  26. #9146
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.266

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Nein ist es nicht; ganz einfach.
    Und mit welcher Begründung?

    Wenn das Verhalten der Frau laut dir unethisch ist, ist es denn nicht ebenso unethisch (oder gar noch unethischer) wenn ein FCB-Angestellter Internas gegen sexuelle Leistungen preisgibt?

    Also mich interessiert in einem solchen Fall viel eher, wer dieser FCB-Mitarbeiter ist, als den Namen der Journalistin. Und du willst mir nun ernsthaft sagen, dass wenn man sich in dieser Aktion nur für die Beteiligung der Journalistin interessiert, hat es nichts mit Sexismus zu tun ?

    Alles klar....
    Nid füre Lohn, für d'Region

  27. #9147
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    santihans
    Beiträge
    487

    Standard

    Steile These: Bei den Quellen handelt es sich allesamt um Leute, welche bei C. F. abgeblitzt sind :-)

  28. #9148
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.972

    Standard

    die ist doch immernoch gefrustet weil wir damals manchester united rausgehauen haben...
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  29. #9149
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.659

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Und mit welcher Begründung?
    Du lieferst auch keine Begründung, weshalb es sexitisch sein sollte, als liefere ich auch keine, wieso es nicht so ist.

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Wenn das Verhalten der Frau laut dir unethisch ist, ist es denn nicht ebenso unethisch (oder gar noch unethischer) wenn ein FCB-Angestellter Internas gegen sexuelle Leistungen preisgibt?
    Doch, aber das schreibe ich jetzt etwa zum 3. Mal. Btw: Wir wissen nicht ob es sich um einen FCB-Angestellten handelt. Es könnte auch jemand externes sein, oder vielleicht ein anderes Thema, bei welchem sie recherchiert.

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Also mich interessiert in einem solchen Fall viel eher, wer dieser FCB-Mitarbeiter ist, als den Namen der Journalistin.
    Mich interessiert beides. Denn der FCB-Angestellte (falls es denn einer ist) gehört entlassen und Frau Feller ignoriert (da sensationsgeil).

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Und du willst mir nun ernsthaft sagen, dass wenn man sich in dieser Aktion nur für die Beteiligung der Journalistin interessiert, hat es nichts mit Sexismus zu tun ?

    Alles klar....
    Habe ich irgendwo geschrieben, dass mich nur die Beteiligung der Journalistin interessiert? Wer die andere Person ist, würde mich auch interessieren, aber diese Info habe ich nicht und vor allem, weisst DU (und ich) nicht wieso der Name nicht genannt wurde. Wie oben beschrieben, könnte es auch andere Gründe geben (bspw. persönliche Beziehung). Darum ist es falsch direkt die Sexismus-Keule hervorzunehmen.

  30. #9150
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    santihans
    Beiträge
    487

    Standard

    Ich denke, man kann das Thema von hier in eine private Unterhaltung verschieben.

    Widmen wir uns den wirklich wichtigen Themen zu.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •