Seite 190 von 231 ErsteErste ... 90140180188189190191192200 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.671 bis 5.700 von 6924

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #5671
    Erfahrener Benutzer Avatar von Spezi81
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    4052
    Beiträge
    969

    Standard

    Katastrophale PK!

  2. #5672
    Erfahrener Benutzer Avatar von fcb_1973
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Balkon C5
    Beiträge
    1.432

    Standard

    Was für e verloges Pagg die beide Herre BB und RH.... Die liege wenn sie s Muul uf mache!
    ************************************************** ***
    es kunnt ebbe so wies kunnt und so wies kunnt kunnts ebbe guet!

  3. #5673
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nervenbündel
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    1.252

    Standard

    So wie es jetzt momentan aussieht lässt die Geschichte eigentlich nur einen Schluss zu:

    Streller wollte auf eigene Faust den Rahmen holen, Burgener sagte nein, Streller kündigte. Wie sonst wäre es zu dieser Konstellation gekommen? Bin gespannt was ihr dazu meint.
    Unter Sousa waren die Spieler vielleicht weniger verletzt.
    Aber sie spielten so, dass man hätte glauben können, sie wären verletzt.

    -footbâle 20.06.2015

  4. #5674
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.321

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Dass Herr Böni eine intrigierende Otze mit F ist, sollte eigentlich schon länger bekannt sein...

    Ich wünsche dem Verein und MK jetzt vor allem einfach ruhiges Schaffen bis zu den ersten paar Spielen. Nach 10 Spielen kann man dann mal schauen ob man schon 9 Punkte Rückstand auf YB hat.
    Ich bin überzeugt dass es gut kommt, wenn man MK jetzt einfach mal in Ruhe arbeiten lässt!
    Absolut! Wobei es bei mir eher hoffnung denn überzeugung ist, dass es gut kommt!

  5. #5675
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Das isch doch abgsproche dass er öppis het miese hole. Sust würd jo dr ganz Verein no mehr an peinligkeit abgä. Effektiv glaub y eher dass ihm würglig kündet worde isch und dr BB die nochhär zrugg gno het und denn dr Streller emotional dr Ruggtritt verkündet het
    ehrlich? Genau das glaube ich auch
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  6. #5676
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.10.2017
    Ort
    D
    Beiträge
    147

    Standard

    Zitat Zitat von Nervenbündel Beitrag anzeigen
    So wie es jetzt momentan aussieht lässt die Geschichte eigentlich nur einen Schluss zu:

    Streller wollte auf eigene Faust den Rahmen holen, Burgener sagte nein, Streller kündigte. Wie sonst wäre es zu dieser Konstellation gekommen? Bin gespannt was ihr dazu meint.
    Kann nur so gewesen sein.
    Jetzt bitte noch den Herrn ausfindig machen, der Strellers SMS dem Blick schickte und ihn in die Wüste schicken

  7. #5677
    Erfahrener Benutzer Avatar von RVL
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    446

    Standard

    Ich fände es gut, wenn Burgener auch mal eine Aussage wiederholen würde! Wie soll ich mir denn all diese gehaltvollen Informationen merken?
    Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal!

  8. #5678
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bender
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    7.852

    Standard

    Wow, Pressekonferenz abgehalten und nix ausgesagt.

  9. #5679
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Dass Herr Böni eine intrigierende Otze mit F ist, sollte eigentlich schon länger bekannt sein...

    Ich wünsche dem Verein und MK jetzt vor allem einfach ruhiges Schaffen bis zu den ersten paar Spielen. Nach 10 Spielen kann man dann mal schauen ob man schon 9 Punkte Rückstand auf YB hat.
    Ich bin überzeugt dass es gut kommt, wenn man MK jetzt einfach mal in Ruhe arbeiten lässt!
    Ja, mit dieser souveränen Medienkonferenz hat unsere äusserst kompetente Klubführung für Klarheit und Transparenz gesorgt. Nun ist klar, dass sich die bösen Schreiberlinge beim Blick und anderen Zürcher Medien gegen uns verschworen und das ganze Chaos nur erfunden bzw. selber arrangiert haben. Ich bin nun sehr beruhigt, was Zukunft des FCB angeht. Wichtig ist allerdings, dass wir Journalisten, die mit ihren Recherchen den Erfolg des FCB stören, weiter fleissig mit Verbalinjurien und Fäkalsprache eindecken.

  10. #5680
    Erfahrener Benutzer Avatar von fcb_1973
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Balkon C5
    Beiträge
    1.432

    Standard

    Zitat Zitat von Basilisk_93 Beitrag anzeigen
    Kann nur so gewesen sein.
    Jetzt bitte noch den Herrn ausfindig machen, der Strellers SMS dem Blick schickte und ihn in die Wüste schicken
    Auf wen setzte Koller in der Rückrunde nicht immer, wer hätte gerne mehr Einsatzzeit? Sooo viele Kandidaten kommen da nicht in Frage...
    ************************************************** ***
    es kunnt ebbe so wies kunnt und so wies kunnt kunnts ebbe guet!

  11. #5681
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.12.2004
    Beiträge
    222

    Standard

    oliver gut hat richtig nachgehakt, wenn herr burgener das grosse bedürfnis gehabt hat, im blick unwahrheiten klarzustellen, wieso um himmels willen hat er dann nicht klipp & klar mitgeteilt, dass dem trainer NICHT gekündet wurde?
    ich schäme mich für diese zwei pappnasen an der spitze!!!
    koller kann man gar nichts vorwerfen, respekt!

  12. #5682
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    894

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    J


    Fazit, man hätte sich das tamtam mit der PK sparen können, da es NULL Inhalt, Neues oder Klärung bot.
    Ich denke auch, Burgener kann nicht über seinen Schatten.
    Sein Gesicht zu zeigen, das wäre mal was.
    Was wäre denn so schlimm daran gewesen, Meinungsverschiedenheiten zuzugeben, anstatt sich hinter der Vertrautheit von Internas zu verstecken? Zumal es ja nichts mehr zu beschönigen gibt, Streller ist weg, und sicher nicht einfach so.
    Burgener verpasst wiederholt die Chance, die Sachen anzuprechen: Dafür hat er immer ein "aber" parat, eine Statistik oder er bittet um Verständnis.
    Er will einen für blöd verkaufen. Konsequernter wäre es, zu schweigen.

  13. #5683
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von Nervenbündel Beitrag anzeigen
    So wie es jetzt momentan aussieht lässt die Geschichte eigentlich nur einen Schluss zu:

    Streller wollte auf eigene Faust den Rahmen holen, Burgener sagte nein, Streller kündigte. Wie sonst wäre es zu dieser Konstellation gekommen? Bin gespannt was ihr dazu meint.
    Das ist absolut nachvollziehbar. Nur kann das von den Verantwortlichen niemand zugeben, ohne das Streller und Burgener als Dilettanten dastehen und Koller total desavouiert ist.
    Geändert von barfuesser1893 (18.06.2019 um 11:40 Uhr)

  14. #5684
    Erfahrener Benutzer Avatar von Misterargus
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    1.619

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    abhoogge und füüre luege

    ich würde sagen, bleibt uns nichts andres übrig. Aber sonst müsste man hier mal richtig Ordnung schaffen und alles aufdecken ! Denn diese Leutchen sind einfach FCB unwürdig !!

  15. #5685
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.035

    Standard

    Zitat Zitat von Nervenbündel Beitrag anzeigen
    So wie es jetzt momentan aussieht lässt die Geschichte eigentlich nur einen Schluss zu:

    Streller wollte auf eigene Faust den Rahmen holen, Burgener sagte nein, Streller kündigte. Wie sonst wäre es zu dieser Konstellation gekommen? Bin gespannt was ihr dazu meint.
    Ganz ausschliessen sollte man jedoch nicht, dass BLICK - nicht zum ersten Mal - zu voreilig war und seine eigenen Schlüsse zog, um diese dann als Fakt in die Zeitung zu stellen.

    Auf jeden Fall ist hier von verschiedenen Seiten her sehr stümperhaft gearbeitet worden. Zuerst einmal die unglücklichen Aussagen von Seiten des FCB im Vorfeld, dass man die ganze Saison analysieren müsste und dabei eine gewisse Unzufriedenheit oder zumindest kein volles Vertrauen gegenüber Koller zu spüren war. Dann der Zeitpunkt und die Länge dieser Analyse, vor allem wenn man heute hörte, wie wenig dabei rausgekommen ist. Unprofessionell auch, dass die Gespräche mit Rahmen publik wurden und dann der kleine FC Aarau die Sache in einem Statement gerade rücken musste. Und ja, laienhaft wie das auch heute wieder aufgearbeitet wurde.

    Früher lachten wir über Canepa, CC oder YB-Känzig und die Vereinsführung dieser Clubs, aber wir bewegen uns im Moment beschämenderweise auf sehr ähnlichem Niveau.

  16. #5686
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.933

    Standard

    Zitat Zitat von Nervenbündel Beitrag anzeigen
    So wie es jetzt momentan aussieht lässt die Geschichte eigentlich nur einen Schluss zu:

    Streller wollte auf eigene Faust den Rahmen holen, Burgener sagte nein, Streller kündigte. Wie sonst wäre es zu dieser Konstellation gekommen? Bin gespannt was ihr dazu meint.
    Richtig, mit einem kleinen Unterschied: So, wie ich den Präsi heute wahrgenommen habe, hat er zuerst "ja" gesagt und ist dann, als es konkret wurde, umgekippt.
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  17. #5687
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.933

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Ganz ausschliessen sollte man jedoch nicht, dass BLICK - nicht zum ersten Mal - zu voreilig war und seine eigenen Schlüsse zog, um diese dann als Fakt in die Zeitung zu stellen.

    Auf jeden Fall ist hier von verschiedenen Seiten her sehr stümperhaft gearbeitet worden. Zuerst einmal die unglücklichen Aussagen von Seiten des FCB im Vorfeld, dass man die ganze Saison analysieren müsste und dabei eine gewisse Unzufriedenheit oder zumindest kein volles Vertrauen gegenüber Koller zu spüren war. Dann der Zeitpunkt und die Länge dieser Analyse, vor allem wenn man heute hörte, wie wenig dabei rausgekommen ist. Unprofessionell auch, dass die Gespräche mit Rahmen publik wurden und dann der kleine FC Aarau die Sache in einem Statement gerade rücken musste. Und ja, laienhaft wie das auch heute wieder aufgearbeitet wurde.

    Früher lachten wir über Canepa, CC oder YB-Känzig und die Vereinsführung dieser Clubs, aber wir bewegen uns im Moment beschämenderweise auf sehr ähnlichem Niveau.


    Ich hätte nie gedacht, dass ich das auch einmal denken müsste.
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  18. #5688
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    894

    Standard

    „Alle Dinge kehren an ihre Wurzeln zurück.
    An den Wurzeln angekommen, ist Stille.
    In der Stille kehrt der wahre Sinn zurück.
    Das ist, was echt ist.
    Das Echte zu kennen, stiftet Klarheit.
    Das Echte nicht zu kennen und töricht zu handeln bringt Unheil.

    Aus dem Wissen um das Echt entsteht freier Raum,
    aus dem freien Raum entsteht Unbefangenheit,
    aus der Unbefangenheit entsteht Souveränität,
    aus der Souveränität entsteht, was natürlich ist."

    (für unseren Präsi)

  19. #5689
    Erfahrener Benutzer Avatar von fcb_1973
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Balkon C5
    Beiträge
    1.432

    Standard

    Jedem das wo är verdient..., ich find, mir als Fans und dr FCB als Verein, mir hän eso e Vereinsfiehrig aber trotzdäm nid verdient...
    Geändert von fcb_1973 (18.06.2019 um 11:47 Uhr)
    ************************************************** ***
    es kunnt ebbe so wies kunnt und so wies kunnt kunnts ebbe guet!

  20. #5690
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.424

    Standard

    Mir ists grad eher nach Hammer Smashed Face von Cannibal Corpse. Holy titfsckin' christ ... das war wieder mal harte Kost.

  21. #5691
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nervenbündel
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    1.252

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Richtig, mit einem kleinen Unterschied: So, wie ich den Präsi heute wahrgenommen habe, hat er zuerst "ja" gesagt und ist dann, als es konkret wurde, umgekippt.
    Wenn dem so wäre, könnte man Herrn Streller zu seinem Rücktritt nur gratulieren.
    Unter Sousa waren die Spieler vielleicht weniger verletzt.
    Aber sie spielten so, dass man hätte glauben können, sie wären verletzt.

    -footbâle 20.06.2015

  22. #5692
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    Zitat Zitat von plutokennedy Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, Burgener kann nicht über seinen Schatten.
    Sein Gesicht zu zeigen, das wäre mal was.
    Was wäre denn so schlimm daran gewesen, Meinungsverschiedenheiten zuzugeben, anstatt sich hinter der Vertrautheit von Internas zu verstecken? Zumal es ja nichts mehr zu beschönigen gibt, Streller ist weg, und sicher nicht einfach so.
    Burgener verpasst wiederholt die Chance, die Sachen anzuprechen: Dafür hat er immer ein "aber" parat, eine Statistik oder er bittet um Verständnis.
    Er will einen für blöd verkaufen. Konsequernter wäre es, zu schweigen.
    Ja, manchmal denke ich auch, warum nicht einfach die Wahrheit sagen, viel schlimmer, als all das, was hier spekuliert wird, ists dann auch nicht. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Streller ohne Burgeners und Heris Wissen mit Rahmen und Aarau verhandelt hat. Und ja, Koller hat die Entlassung zur Kenntnis genommen und dann seinen Berater gebeten, ihm beim Büro räumen zu helfen. Vermutlich hat man das vorab mitgeteilt und die Papiere sollten wohl später gemacht werden. Und dann hat sich Burgener das ganze überlegt, weil er sich bewusst wurde, wie teuer das ganze werden könnte, vor allem wenn Rahmen nicht einschlagen würde, so wie letztes Jahr in Aarau, und dann hätte man schon drei Trainer auf der Lohnliste.

    Natürlich würde auch das zeigen, wie überfordert dieses FCB Management ist, aber das sehen wir jetzt auch, müssen aber immer noch spekulieren.

  23. #5693
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Mir ists grad eher nach Hammer Smashed Face von Cannibal Corpse. Holy titfsckin' christ ... das war wieder mal harte Kost.
    Nachvollziehbar. Oder ein Stündchen Yoga?

  24. #5694
    Erfahrener Benutzer Avatar von Misterargus
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    1.619

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Richtig, mit einem kleinen Unterschied: So, wie ich den Präsi heute wahrgenommen habe, hat er zuerst "ja" gesagt und ist dann, als es konkret wurde, umgekippt.

    und mit , wir geben keine Internas raus, vor allem sich selber in Schutz genommen.

  25. #5695
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.035

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Richtig, mit einem kleinen Unterschied: So, wie ich den Präsi heute wahrgenommen habe, hat er zuerst "ja" gesagt und ist dann, als es konkret wurde, umgekippt.
    Du hast recht. Wenn man sich dieses BLICK-Interview nochmals reinzieht, das Burgener vor der Publikation rückgelesen hat, dann muss man eigentlich zwangsläufig zu diesem Schluss kommen...

  26. #5696
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Früher lachten wir über Canepa, CC oder YB-Känzig und die Vereinsführung dieser Clubs, aber wir bewegen uns im Moment beschämenderweise auf sehr ähnlichem Niveau.
    Ich würde leider sagen, das wir schon einen Einmaligkeitsstatus erreicht haben, denn ich habe noch nie gehört, dass ein Trainer schon entlassen war und dann wieder eingesetzt worden ist. Und dass er ja schon davon ausging, sieht dass er ja schon seinen Sachen holen ging. Und das ist ja dann wohl keine Ente, wobei wer weiss.

  27. #5697
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    228

    Standard

    Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient

  28. #5698
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    972

    Standard

    Ich war positiv von Burgener überrascht. Aber auch nur, weil ich meine Erwartungen sehr tief angesetzt habe. Die PK war nicht schlecht (was angesichts der spärlichen Inhalte keine Kunst ist), aber meilenweit von gut entfernt.

    Burgener hat in dieser PK kaum etwas von Gehalt nach aussen kommuniziert, stattdessen hat er es aber geschafft, nach innen Vertrauen auszustrahlen. Ich glaube, dass alle in irgendeiner Form erwähnten Personen froh über das Bild waren, das er von ihnen nach aussen hin zeichnete. Vertrauliches blieb vertraulich, auch wenn es auf die Kosten ging, selbst als schlechter Kommunikator in Erscheinung zu treten und so werden wohl Spieler, Trainer und Funktionäre ihm weiterhin das Vertrauen schenken können.

    Im Vorfeld wurde schon derart unglücklich nach aussen kommuniziert, dass selbst ein BH Mühe gehabt hätte, aus dieser Situation noch mit frischen Inhalten zu operieren, ohne das interne Vertrauen zu verlieren. Hingegen wäre ein BH dank seines Charismas und seiner Eloquenz in der Lage gewesen, ein souveräneres Bild zu vermitteln und zumindest das Gefühl zu wecken, dass nun alle Fragen geklärt wären.

    Ich wünschte mir nach vor wieder eine professionellere Kommunikation seitens des FCBs. Zindel war top. Heusler war selber so gut, dass es kaum auffiel, dass Roth noch nicht das Format von Zindel hatte. Seit dem Abgang von Heusler sehe ich leider eine konstante Verschlechterung der Kommunikationsarbeit.
    Vormals rot|blau

  29. #5699
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    681

    Standard

    manchmal frage ich mich, ob per se alle fussballfans dumm sind. was habt ihr erwartet. die wahrheit ? gibt es im fussballbusiness nicht. statt den forumsmax machen, kommt lieber mal wieder ins stadion: 7000-10000 jk noshows, dass ist beschämend. und lasst mal den verein in ruhe arbeiten. es kommt, wies kommt.

  30. #5700
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.202

    Standard

    „Ja, ich habe einen Kommunikationsberater, aber nicht beim FCB“
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •