Seite 130 von 137 ErsteErste ... 3080120128129130131132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.871 bis 3.900 von 4098

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #3871
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.439

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Für diese Million hättest du wohl keinen der beiden bekommen.

    Er schon

  2. #3872
    Benutzer Avatar von minfetli
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    61

    Standard

    Ein Forum ist doch da um harte und kontroverse Diskussionen zu führen – über genau solche Themen. Als vorwiegend passiver Leser des Forums habe ich den Eindruck, dass einige User sich viel zu schnell persönlich angegriffen fühlen. Denn echte Beleidigungen entdecke ich höchst selten.

    Ich begrüsse die kritischen Fragen (nicht nur bei diesem Thema) sehr, wie sie z.B. Back in Town aufwirft. Genau daraus ergeben sich doch die spannende Diskussionen.

  3. #3873
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    2.556

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Die möglichkeit war da am 31.1.19 im saal
    Streller und Heri standen red und antwort
    und? wars befriedigend? wo war burgi?
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  4. #3874
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.608

    Standard

    Zitat Zitat von di nulla Beitrag anzeigen
    Äh nein! Natürlich nicht. Wie kommst du darauf? Nur weil Herr Burgener, zugesichert hat dies beim FCB zu tun?

    Nimmst du dich noch ernst?
    Burgener hat genau das beim FCB nicht zugesichert.
    Geändert von rhybrugg (08.02.2019 um 16:46 Uhr)

  5. #3875
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.608

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15159453.html

    "Die Anfang Woche von einigen Medien kolportierten 15 Mio. Franken, die der FCB angeblich investiere, sind völlig aus der Luft gegriffen. Heri: «Es ist viel, viel weniger. Runde eine Million.»"

    "Für die nun investierte Million sichert sich der FCB aber das Erstzugriffsrecht auf die indischen Talente und verdient mit, auch wenn diese Spieler nicht nach Basel wechseln sollten. Zudem ist der FCB an allen anderen Einnahmen (Zuschauer, Sponsoren, TV-Rechte) beteiligt."

    Von dem her ist das Risiko sehr sehr sehr überschaubar.
    Das ist eine erfreuliche Zahl. Denke aber, dass dies nur den kauf der Aktien betrifft. Das Geld ging ja nicht an den CCFC sondern an die Besitzer, die somit mal einen Teil ihrer Investitionen zurückbekommen haben.
    Damit der Club das angestrebte Wachstum und den Fortschritt verwirklichen kann, braucht es Cash. Für Infrastruktur und Personal und Dienstleistungen. Und es fallen weitere Kosten beim FCB an (zb. Cecca wird weiterhin kosten aber seine Arbeit in Basel nicht mehr machen können, wenn er regelmässig in Indien ist).

    Wenn die Transfers vom CCFC vorerst in Indien selbst stattfinden werden, dann ist da übrigens auch der mögliche Gewinn überschaubar. Wenn der CCFC denn überhaupt Gewinn machen wird. Ich nehme mal an, dass auch in Indien ein Fussballclub im Normalfall mehr kostet als das er einspielt. Sonst hätten die ja nicht einen externen Teilhaber geholt.

  6. #3876
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Was passiert, wenn die Abramowithces und Glazers und Al Nahayians einsteigen?
    Genau darauf spekuliert und hofft Burgi doch wohl. Dass weitere Investitionen im Land getätigt werden ist Voraussetzung für den erhofften Ertrag. Denn dann würden die Preise explodieren und dann und nur dann könnte man wirklich von seiner Vorreiterrolle profitieren.
    Geändert von Rey2 (08.02.2019 um 17:00 Uhr)

  7. #3877
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.866

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    ....* Wenn es so eine sichere Wette wäre, dass man vorne 1 CHF reinsteckt und hinten 2 CHF wieder rauskommen: warum ist Burgener dann der erste der diese Idee hatte und Nägel mit Köpfen macht? ....
    Aus dem Fundus der Lebenserfahrung: man soll nie die Kleinen und Stillen unterschätzen.

  8. #3878
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.866

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    ....* Warum läuft das über den FCB und nicht über Burgener, den tiefen Millionenbetrag dürfte er sich locker leisten können....
    Damit es dann dem FCB zugute kommt ?

  9. #3879
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    431

    Standard

    Mich stört nit die Summe wo me in Indie investiert. Ich frog mich meh, wie stark will me bi de Entwicklig vom Fuessball mitmache? Oft heissts, dass me muess debi si und muess mitmache, aber muess dr FCB e Vorritter-Verein si? Klar kha sett me mit de Zit goh, aber könnt me das nit au e bitz zrugghaltender? Sgliche isch bim eSports. Dr Grad isch eifach sau schmal.

  10. #3880
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.866

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    sölle doch aifach mol e podiumsdiskussion mache... mit vrdrätter uss dr fanszene, vom vorstand und vo dr mannschaft. chönnt no intressant wärde will do aifach z'viel frogezaiche im ruum stöhn (vorallem uff site vo de fans)...
    Eine Diskussion mit Fachleuten wäre erkenntnisreicher.
    Mit der Mannschaft, alles Angestellte von Herrn Burgener - was soll da schon herauskommen...?

  11. #3881
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.866

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15159453.html
    "Die Anfang Woche von einigen Medien kolportierten 15 Mio. Franken, die der FCB angeblich investiere, sind völlig aus der Luft gegriffen. Heri: «Es ist viel, viel weniger. Runde eine Million.»"
    "Für die nun investierte Million sichert sich der FCB aber das Erstzugriffsrecht auf die indischen Talente und verdient mit, auch wenn diese Spieler nicht nach Basel wechseln sollten. Zudem ist der FCB an allen anderen Einnahmen (Zuschauer, Sponsoren, TV-Rechte) beteiligt."
    Von dem her ist das Risiko sehr sehr sehr überschaubar.
    Wohltuend zu lesen.

  12. #3882
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.866

  13. #3883
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.439

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    und? wars befriedigend? wo war burgi?

    Wärst du anwesend gewesen hätte die möglichkeit bestanden dieses zu fragen

  14. #3884
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.134

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Die möglichkeit war da am 31.1.19 im saal
    Streller und Heri standen red und antwort
    D'Bekanntgob vo dr Zämmearbet mit Chennai City isch NACH dr Podiumsdiskussion im Saal gsi...
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  15. #3885
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.866

    Standard

    मैं तैयार हो रहा हूँ। बहुत अच्छा लग रहा है।.

  16. #3886
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    330

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Der Schwerpunkt liegt auf der Ausbildung. Dafür ist Massimo Ceccaroni Kraft seiner Kompetenz verantwortlich. Er wird im Herbst für einen längeren Zeitraum in Indien sein und verantwortet die Entwicklung. Unsere Zahlungen an Chennai City sind an Meilensteine gebunden. Erst wenn diese erreicht sind, fliesst die nächste Zahlung. Die Überwachung obliegt mir.

    Was für Zahlungen?

  17. #3887
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.074

    Standard

    Zitat Zitat von ballhawk Beitrag anzeigen
    Der Schwerpunkt liegt auf der Ausbildung. Dafür ist Massimo Ceccaroni Kraft seiner Kompetenz verantwortlich. Er wird im Herbst für einen längeren Zeitraum in Indien sein und verantwortet die Entwicklung. Unsere Zahlungen an Chennai City sind an Meilensteine gebunden. Erst wenn diese erreicht sind, fliesst die nächste Zahlung. Die Überwachung obliegt mir.

    Was für Zahlungen?
    Rund eine Million

  18. #3888
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    330

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Rund eine Million
    Wieviel haben wohl die Anteile gekostet? 250 000?

  19. #3889
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.439

    Standard

    Zitat Zitat von Bierathlet Beitrag anzeigen
    D'Bekanntgob vo dr Zämmearbet mit Chennai City isch NACH dr Podiumsdiskussion im Saal gsi...

    Schon klar
    Nur gewissen usern geht es ja nicht nur um den indien deal, da geht es um die führung vom FCB
    Und die finden sie diletantisch und mit lauter unvermögen gesegnet

    Also hätte da ein kommen auch seine berechtigung gehabt

  20. #3890
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    13

    Standard

    Die Kritik gegenüber der neuen Führung fand ich teilweise schon sehr überzogen und unberechtigt. Ich fand das vorgestellte Konzept auch ein wenig dilettantisch, konnte mich aber mit der Stossrichtung (mehr Nachwuchsspieler integrieren und Kosten senken im Hinblick auf erschwerteren Teilnahmebedingungen an CL) identifizieren.

    Mich hat auch nicht gestört, dass Burgener ein Geschäftsmann ist und er nicht nur das Risiko für sein Investment trägt, sondern auch eine Gewinnbeteiligung bei erfolgreichem wirtschaften sich herausnehmen kann.

    Was mir aber missfällt sind einige seiner strategischen Entscheide bezüglich Unternehmenspolitik. Der FCB ist eben nicht nur ein x-beliebiges Unternehmen mit Gewinnorientierung. Es ist ein Fussballclub, es hat eine 125 jährige Geschichte und bewegt sehr viele Menschen. In diesem Umfeld wäre es wünschenswert, wenn man ein wenig die Bedürfnisse dieser Menschen (nicht Kunden!) berücksichtigen würde.

    Die Identifikation zum Verein wurde ja anfänglich auch gross geschrieben. Aber wie soll ich mich mit eSports und einem Engagement in Indien anfreunden? Ist das wirklich nötig oder kann man auch andere Wege gehen? Mit solchen Aktionen schwindet bei mir das vertrauen in die jetzige Führung. Und was kommt als nächstes?

  21. #3891
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    2.556

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Schon klar
    Nur gewissen usern geht es ja nicht nur um den indien deal, da geht es um die führung vom FCB
    Und die finden sie diletantisch und mit lauter unvermögen gesegnet

    Also hätte da ein kommen auch seine berechtigung gehabt
    mir gohts nur um dr deal mit de inder. aber isch die podiumsdiskussion im januar für di befriedigend gsi? i frog jo will i nid dödd gsi bi
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  22. #3892
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Warum es manchmal sinnvoll ist, die Energie aufzusparen statt tagelang seine Empörung niederzuschreiben, bevor die Faktenlage nicht vollständig geklärt ist:

    «Die 15 Millionen Euro, die uns das Engagement beim Chennai City FC kosten soll und die hier und dort zu lesen waren, stimmen nicht. Ich weiss auch nicht, woher diese stammen, weil sie auch sonst nicht zu den Kennzahlen des Clubs passen. Was ich sagen kann und will: Es sind nicht einmal zehn Prozent dieser Summe, sondern es ist ein minimaler Millionenbetrag. Dabei spreche ich nicht allein vom Kauf der 26 Prozent am Club, sondern von der ganzen Investition, die wir tätigen und die in Tranchen erfolgt. Eingerechnet ist da ebenfalls der gesamte Zusatzaufwand wie zum Beispiel Flugkosten, die ab und zu anfallen werden.»
    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Und letschtändlig wirds do nur ume paar Peanuts go, also kei grossi Red wärt.
    Et voila. Die 1,5 Millionen sind doch voll ok. Ist ein bisschen so, wie wenn deine Alte am Kiosk ein 100 Stutz Los vom gemeinsamen Budget kauft. Dafür wird ihr auch niemand den Kopf abreissen...

  23. #3893
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.490

    Standard

    Seltsamerweise sind mittlerweile auch gewisse Beiträge verschwunden...

  24. #3894
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Seltsamerweise sind mittlerweile auch gewisse Beiträge verschwunden...
    Naja, falls der Admin da aufgeräumt hat hab ich vollstes Verständnis. Danke dafür!

  25. #3895
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.244

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Warum es manchmal sinnvoll ist, die Energie aufzusparen statt tagelang seine Empörung niederzuschreiben, bevor die Faktenlage nicht vollständig geklärt ist:





    Et voila. Die 1,5 Millionen sind doch voll ok. Ist ein bisschen so, wie wenn deine Alte am Kiosk ein 100 Stutz Los vom gemeinsamen Budget kauft. Dafür wird ihr auch niemand den Kopf abreissen...
    S problem debi isch eifach, das dr alleswüsser immer no weiss das mind. 538 mil. wird koschte und das dr RF präsi wird. Är het en nämmlig gfrogt vorgeschter.

  26. #3896
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.866

    Standard

    https://www.joggeli.ch/presseschau?i...illionenbetrag
    Zum Chillen für alle, die bereits im roten Bereich drehen.
    Ein back to earth für back in town.
    Geändert von nobilissa (09.02.2019 um 13:04 Uhr)

  27. #3897
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.795

    Standard

    "Back in town" hat seine Beiträge selber gelöscht!

  28. #3898
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    330

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    https://www.joggeli.ch/presseschau?i...illionenbetrag
    Zum Chillen für alle, die bereits im roten Bereich drehen.
    Ein back to earth für back in town.
    Wenn sich die Gesamtinvestition in Form von Geld auf 1 Million beläuft kann man von einem ordentlichen Deal sprechen. Verständlich aber finde ich die Realtionen der MK schon auch. Man geht den Weg des Kommerz radikal weiter.

  29. #3899
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.866

    Standard

    Zitat Zitat von ballhawk Beitrag anzeigen
    Wenn sich die Gesamtinvestition in Form von Geld auf 1 Million beläuft kann man von einem ordentlichen Deal sprechen. Verständlich aber finde ich die Realtionen der MK schon auch. Man geht den Weg des Kommerz radikal weiter.
    Realistisch bleiben: ohne Moos nix los.

  30. #3900
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    980

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    "Back in town" hat seine Beiträge selber gelöscht!
    Da stellt sich mir schon die Frage „warum“? Ich habe auch schon Postings am nächsten Morgen gelöscht, die ich nicht mehr ganz nüchtern geschrieben hatte, aber gleich mehrere zum selben Thema x-Tage später?
    Geändert von unwichtig (09.02.2019 um 14:28 Uhr)
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •