Seite 182 von 203 ErsteErste ... 82132172180181182183184192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.431 bis 5.460 von 6061

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #5431
    Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von Blackmore Beitrag anzeigen
    Schlimmer finde ich, dass jemand dem BLICK diese SMS zukommen liess. Wenn man diesen Maulwurf findet gehört er meiner Meinung nach sofort entlassen! So jemand ist einfach das unterste!
    Das war gemäss meinen Quellen Streller selber...

  2. #5432
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.385

    Standard

    Zitat Zitat von Corleone Beitrag anzeigen
    .... Ein absolutes No-Go, diesem Interview in einer solchen Situation zuzustimmen, bevor irgendetwas offiziell kommuniziert wurde. Für mich ist er untragbar geworden.
    Vielleicht muss der Blick für dieses Privileg Batzeli in die FCB-Kasse abdrücken.
    (Im übrigen finde ich, Herr Burgener schlägt sich da ganz wacker.)

    P.S. Kann jemand den Artikel der NZZaS (weshalb die Führung des FCB gescheitert ist) verlinken ?
    Geändert von nobilissa (16.06.2019 um 08:28 Uhr)

  3. #5433
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.385

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    Das war gemäss meinen Quellen Streller selber...
    Gleich mehrere ?!

  4. #5434
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.851

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    Das war gemäss meinen Quellen Streller selber...
    Wenn dem so wäre, hätte Streller endgültig den Vogel abgeschossen, denn dass könnte bedeuten, dass er durch die Medien (u.U. bereits davor) versuchte, seine Entscheidungen durch Mediendruck durchzubringen und durchzusetzen.

    Aber ganz ehrlich: kann mir‘s nicht vorstellen. Der Wortlaut de SMS zeugt doch davon ein persönliches SMS (Whatsapp?) an eigene Mitarbeiter zu sein.
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  5. #5435
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Zitat Zitat von Corleone Beitrag anzeigen
    Die filmreife Show ist ihm anscheinend wichtiger als das eigentliche Geschäft. Soviel zum Thema böse Medien. Ein absolutes No-Go, diesem Interview in einer solchen Situation zuzustimmen, bevor irgendetwas offiziell kommuniziert wurde. Für mich ist er untragbar geworden.
    Dann Zahle den Burgener aus und übernehme den FC Basel?
    FC BASEL FOREVER

  6. #5436
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.851

    Standard

    Zitat Zitat von harry99 Beitrag anzeigen
    Dann Zahle den Burgener aus und übernehme den FC Basel?
    Das ist natürlich so. Jammern kann man, aber de Facto kann er (fast) alles mit seinem „Unternehmen“ FC Basel machen
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  7. #5437
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.408

    Standard

    gebt dem Herr Koller jetzt etwas Zeit und schaut wie wir den FCB dann sehen werden. Für mich hat Streller nie gepasst als Sportchef....was hat ihm wohl Alex die ganze Zeit gesagt? Streller war ein guter Stürmer für den FCB und sonst nix. Weis auch nicht ob jemand geeignet ist für den Job der soviel Erfolg hatte auf dem Platz wie Marco....die Spieler heute Verdienen ja eher weniger als er bei Basel hatte....????
    FC BASEL FOREVER

  8. #5438
    Erfahrener Benutzer Avatar von pan_mundial
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    538

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    pk am mäntig aber hejooo, gämmer glich no e interview

    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15374871.html

    o tempora o mores...
    Sonntags Blick enthüllt: Bernhard Burgener sagt nichts zu Internas. Sehr exklusive Geschichte.

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    Das war gemäss meinen Quellen Streller selber...
    Bin mir gerade nicht sicher (wenn deine Infos so stimmen), ob das nicht noch fragwürdiger wäre. Maulwurf der eigenen Geschichte.
    ex. esp

    Menschen müssen sich verändern,
    um sich selber treu zu sein.
    Nur das Wechseln von Gewändern
    kann kein wahrer Wandel sein.

    Konstantin Wecker

  9. #5439
    Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Wenn dem so wäre, hätte Streller endgültig den Vogel abgeschossen, denn dass könnte bedeuten, dass er durch die Medien (u.U. bereits davor) versuchte, seine Entscheidungen durch Mediendruck durchzubringen und durchzusetzen.

    Aber ganz ehrlich: kann mir‘s nicht vorstellen. Der Wortlaut de SMS zeugt doch davon ein persönliches SMS (Whatsapp?) an eigene Mitarbeiter zu sein.
    Das kann ja auch weitergeleitet worden sein, keine Ahnung...

    Würde aber irgendwie passen.

    Daher vielleicht jetzt auch das Interview von Burgener, glaube nicht das er dies freiwillig gegeben hat.

    Evtl hat der Blick ja damit gedroht, den Urheber der SMS zu verraten, womit Streller, wenn er es den war, ganz weg gewesen wäre. Im Gegenzug für ein Exklusivinterview halten sies zurück...

  10. #5440
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Denke Streller wird auch aus dem VR noch zurücktreten.....wäre ja das mindeste...
    FC BASEL FOREVER

  11. #5441
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.385

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Aber ganz ehrlich: kann mir‘s nicht vorstellen. Der Wortlaut de SMS zeugt doch davon ein persönliches SMS (Whatsapp?) an eigene Mitarbeiter zu sein.
    So etwas kann man locker weiterleiten, nicht ?
    So blöd wird Marco Streller nicht gewesen sein.

  12. #5442
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    So etwas kann man locker weiterleiten, nicht ?
    So blöd wird Marco Streller nicht gewesen sein.
    vielleicht einfach zu sehr von sich selbst ueberzeugt....
    FC BASEL FOREVER

  13. #5443
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.385

    Standard

    Zitat Zitat von harry99 Beitrag anzeigen
    Für mich hat Streller nie gepasst als Sportchef....was hat ihm wohl Alex die ganze Zeit gesagt? Streller war ein guter Stürmer für den FCB und sonst nix. Weis auch nicht ob jemand geeignet ist für den Job der soviel Erfolg hatte auf dem Platz wie Marco....die Spieler heute Verdienen ja eher weniger als er bei Basel hatte....????
    Zusammenhang wo ?

  14. #5444
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von blauetomate Beitrag anzeigen
    Nach diesem Burgener-Interview kann man mit einigen Märchen aufräumen:
    1) dass der Blick bloss Geschichten erfindet, um dem FCB zu schaden: Koller war de facto entlassen.
    2) dass die Führungsetage des FCB gemeinsame sportliche Entscheide auf rein rationaler Basis fällt (einzelne vertreten das ja weiterhin).
    3) dass sich Burgener nicht in die sportlichen Belange einmischt.
    Oder ist auch dieses Interview bloss Fake

    Auch der Spieleraufstand war keine Erfindung des Blicks: Burgener bestätigt den Auftritt von 11 (!!!!!) Spielern - also einer ganzen Mannschaft! Die gute Rückrunde ist kein Beleg für gute Stimmung - sondern wohl eher dafür, dass sich diese 11 nochmals zusammengerissen haben.

    Man kann gespannt sein, wie die Mannschaft auf die Wirren reagiert. Möglicherweise haben einige dieser 11 fest damit gerechnet, dass am Saisonende dann Schluss sei, dass sie bis dahin 'durchhalten' und auch aus persönlichem Interesse diesen Cupsieg unbedingt holen wollen. Können sie sich aber für eine weitere Runde unter Koller motivieren? (jetzt kommt gleich das Argument: sie müssen, sie sind FCB-Profis. Hinweis: Auch der Fussball hat menschliche, psychologische Faktoren!)

    Im Nachhinein denke ich manchmal: Es wäre alles einfacher gewesen, der FCB hätte dieses Schicksalsspiel gegen den FCZ (und danach noch das Spiel gegen Sion) tatsächlich besser verloren. Vielleicht ist es aber auch richtig so, wie es kam, weil Streller überfordert ist und zu fest zu Kumpanei neigt. Aber das sind jetzt tatsächlich auch nur Thesen meinerseits und sollen auch nur als solche gelesen werden.

    Und, ach ja - wer will wohl Sportchef in einem Verein werden, in welchem der Präsident seine Entscheide wieder umfällt?
    Über diese hohe Zahl bin ich auch gestolpert. Aber scheinbar gab es ja danach eine Aussprache, und die Wogen haben sich etwas geglättet. Und bei Stocker wissen wir ja inzwischen, dass ihm scheinbar der "Kindergarten" zu viel wurde. Die Leistungen auf dem Platz waren jeweils gut.

    Ich glaube, man muss sich davon verabschieden, dass ein Trainer ein Kumpeltyp sein muss, den alle Spieler mögen. Wenn Spieler rumjammern, muss man konsequent dem Trainer den Rücken stärken. Das dies bis vor Kurzem nicht wirklich geschehen ist, macht das geleistete von Koller umso beindruckender.

    Man darf nicht vergessen, dass es z.B. unter Gross auch immer wieder Spieler gab, die rumgejammert haben. Ich mochte die trockene Art von Gross auch nicht, aber unter ihm erlebten wir wohl die geliste Zeit des FC Basels. Auf lange Sicht denke ich, Trainer mit einer natürlichen Autorität wie Gross, Fischer und Koller nützen sich am wenigsten ab und können ein Team auch durch schwierige Zeiten führen.

  15. #5445
    Erfahrener Benutzer Avatar von Brummler-1952
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Tämpel, C6
    Beiträge
    739

    Standard

    Dieser Club ist nun definitiv zu einem Kasperli-Theater verkommen. Es ist unglaublich.

    Ich kann keiner Aussage, komme sie von welcher Seite auch immer, mehr Glauben schenken. In diesen Gremien sagt wohl ein Esel dem anderen Langohr! Es ist himmel-traurig!
    Der Club verkündet, dass keine weiteren Aussagen mehr gemacht würden bis zur offiziellen PK am Montag oder Dienstag nächster Woche! Und, schwupps, erscheint ein Interview vom Präsidenten bereits am Sonntag.

    Sorry, aber das ist nur noch lächerlich und unglaubwürdig!

    Und wenn nur die Hälfte stimmt, was darin über die Causa Koller gesagt bzw. geschrieben wurde, so würde dieser den Bettel hinschmeissen, so er Eier in den Hosen hat.

    Wenn da weiter so "gewütet" wird, so wird der Verein in kürzester Zeit komplett an die Wand gefahren. GC.2
    VORWÄRTS - IMMER VORWÄRTS !!

  16. #5446
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.385

    Standard

    Zitat Zitat von harry99 Beitrag anzeigen
    Denke Streller wird auch aus dem VR noch zurücktreten.....wäre ja das mindeste...
    Welchen Schaden kann er dort anrichten ?

  17. #5447
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.385

    Standard

    Zitat Zitat von Brummler-1952 Beitrag anzeigen
    ....Und wenn nur die Hälfte stimmt, was darin über die Causa Koller gesagt bzw. geschrieben wurde, so würde dieser den Bettel hinschmeissen, so er Eier in den Hosen hat....
    Oder voll souverän seine Leistung bringen und Belastungsresistenz demonstrieren.
    Wirkt auf mich besser als der beleidigte Rückzug.

  18. #5448
    Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Über diese hohe Zahl bin ich auch gestolpert. Aber scheinbar gab es ja danach eine Aussprache, und die Wogen haben sich etwas geglättet. Und bei Stocker wissen wir ja inzwischen, dass ihm scheinbar der "Kindergarten" zu viel wurde. Die Leistungen auf dem Platz waren jeweils gut.

    Ich glaube, man muss sich davon verabschieden, dass ein Trainer ein Kumpeltyp sein muss, den alle Spieler mögen. Wenn Spieler rumjammern, muss man konsequent dem Trainer den Rücken stärken. Das dies bis vor Kurzem nicht wirklich geschehen ist, macht das geleistete von Koller umso beindruckender.

    Man darf nicht vergessen, dass es z.B. unter Gross auch immer wieder Spieler gab, die rumgejammert haben. Ich mochte die trockene Art von Gross auch nicht, aber unter ihm erlebten wir wohl die geliste Zeit des FC Basels. Auf lange Sicht denke ich, Trainer mit einer natürlichen Autorität wie Gross, Fischer und Koller nützen sich am wenigsten ab und können ein Team auch durch schwierige Zeiten führen.
    Diese 11 Spieler haben sich wohl in den letzten Monaten zusammengerissen, im Glauben, der Trainer würde ab Sommer ein anderer sein. Das wurde ihnen evtl ja sogar von Seiten des Sportchefs indirekt versprochen.

    Es ist nie gut, mit den eigenen Mitarbeitern und Untergebenen ein zu persönliches Verhältnis zu haben. Jassclub lässt grüssen.

    Bleibt zu hoffen, dass von diesen 11 entweder möglichst viele freiwillig gehen oder gegangen werden. Ihr Verhalten war einfach ein No-Go.

  19. #5449
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.244

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    So etwas kann man locker weiterleiten, nicht ?
    So blöd wird Marco Streller nicht gewesen sein.
    Wir befinden uns weiterhin im bereich von spekulationen! Aber dabei ist es sicher nicht die abwegigste variante, dass herr streller selbst der maulwurf gegenüber dem blick gewesen ist und das die ganze woche über! Wer sonst hätte ein vergleichbares interesse an den ganzen medienenthüllungen mit dem dadurch verursachten druck auf den verein??

  20. #5450
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.385

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    ... Ihr Verhalten war einfach ein No-Go.
    Kommt auf den Inhalt des Vorgetragenen an. Mitarbeitergespräche sollten in jeder Firma möglich sein.

  21. #5451
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    133

    Standard

    Wenn einer Etwas im Club von Fussball Versteht dann Wohl Koller, und sein Staff.Jetzt ist es 2 vor 12. auf der Fcb Uhr.Jetzt binn ich der Meinung Koller einfach machen lassen.S Europäische geschäft steht an.Vereinsführungs mäsig muss gewaltig über die Bücher gegangen werden.Nach Knapp 200 Geschrieben Seiten zu diesem Thema wirklich etwas neues Kreavtives bringen ist für uns Forumsschreiber Schwer auser es gibt wieder ne Storry aus dem Jogeli Tower. Hättet Ihr Strelli als Ceo des Club gesehen?Ich glaube auch das Streller bald aus Dem VR auscheiden wird.Macht gerade weh Fcb Fän zu sein.Aber irgendwann wird es wieder Besser wärde.Für einen Club wie der Fcb bin ich der Meinung das du auch mit einem gesamt umsatz von 60-80 Milionnen Franken im Jahr eigentlich Um dass Offne Meisterschafts Rennen dabei sein müsstest.Sprich Max 10 punkte Rückstand auf Yb momentan.Noch ein ganz Anderer Punkt, mich erstaunt das in diesem Thema der St. Jakobspark rasen noch kein Thema war. Wie würdet Ihr ein Kunstrassen im Joggeli sehen?Ein Drittel der Liga hatt einer.
    Geändert von Fcb Freak (16.06.2019 um 09:09 Uhr)

  22. #5452
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    Diese 11 Spieler haben sich wohl in den letzten Monaten zusammengerissen, im Glauben, der Trainer würde ab Sommer ein anderer sein. Das wurde ihnen evtl ja sogar von Seiten des Sportchefs indirekt versprochen.

    Es ist nie gut, mit den eigenen Mitarbeitern und Untergebenen ein zu persönliches Verhältnis zu haben. Jassclub lässt grüssen.

    Bleibt zu hoffen, dass von diesen 11 entweder möglichst viele freiwillig gehen oder gegangen werden. Ihr Verhalten war einfach ein No-Go.
    So ist es. Ich denke schon, das einige zur Vernunft gekommen sind, und die anderen sollen sich verpissen.

    Es sorgte wohl bei einigen für Schnappatmung, dass sie nach der Wohlfühloase unter Wicky ein paar Arschtritte verpasst bekommen haben. Aber die Resultate auf dem Platz zeigen, dass dies nötig war.

    Ich befürchte, wir haben noch nicht das Letzte gehört... Streller und seine Fraktion wird es natürlich jucken, ihre Sicht der Dinge zu erklären. Gewinner dieser öffentlichen Schlammschlacht ist einzig der Blick, der laufend Futter bekommt - und natürlich unsere Konkurrenz, allen voran YB.

  23. #5453
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Welchen Schaden kann er dort anrichten ?
    interne Sachen ausplaudern oder irgendjemandem zustecken.....Geld kassieren für nix......Koller auf den Sack gehen...und gewissen Spielern vielleicht auch.
    FC BASEL FOREVER

  24. #5454
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.408

    Standard

    da
    FC BASEL FOREVER

  25. #5455
    Erfahrener Benutzer Avatar von Brummler-1952
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Tämpel, C6
    Beiträge
    739

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Oder voll souverän seine Leistung bringen und Belastungsresistenz demonstrieren.
    Wirkt auf mich besser als der beleidigte Rückzug.
    Man hat aber auch einen gewissen Stolz, normalerweise. Wenn so mit einem umgesprungen wird, braucht man wohl nicht unbedingt und nur von "beleidigtem Rückzug" zu sprechen.
    Dein Wort in Gottes Ohr, dass die ganze Schmierenkomödie M. Koller einen neuen Schub zu einem nie erwarteten Höhenflug verleihen möge.

    Und wenn's gewissen Herrschaften auf dem Feld nicht passt, dann RAUS mit denen. Für Ihre Löhne haben diese zu liefern (und nicht nur zu lafern)
    VORWÄRTS - IMMER VORWÄRTS !!

  26. #5456
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.385

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Wir befinden uns weiterhin im bereich von spekulationen! Aber dabei ist es sicher nicht die abwegigste variante, dass herr streller selbst der maulwurf gegenüber dem blick gewesen ist und das die ganze woche über! Wer sonst hätte ein vergleichbares interesse an den ganzen medienenthüllungen mit dem dadurch verursachten druck auf den verein??
    Man sollte vor solchen Aktionen evaluieren, was auf einen und seine Herzensangelegenheiten zurück fallen könnte.
    Marco Streller ist in meinen Augen doch nicht der Typ des Rächers, der alles plant und eisern durchzieht. Der hat sich bestimmt mit jemand Besonnerem ausgetauscht, der ihn vor solchen Aktionen warnt.

  27. #5457
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    208

    Standard

    Achja, noch etwas: Wenn wir keinen guten Saisonstart hinlegen, dann möchte ich mir gar nicht erst ausmalen, wie sehr der Baum brennen wird. Der Druck auf Koller und Burgener ist extrem.

    Es wird auf jeden Fall interessant

  28. #5458
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.385

    Standard

    Zitat Zitat von Brummler-1952 Beitrag anzeigen
    Man hat aber auch einen gewissen Stolz, normalerweise. Wenn so mit einem umgesprungen wird, braucht man wohl nicht unbedingt und nur von "beleidigtem Rückzug" zu sprechen.
    Dein Wort in Gottes Ohr, dass die ganze Schmierenkomödie M. Koller einen neuen Schub zu einem nie erwarteten Höhenflug verleihen möge.
    Und wenn's gewissen Herrschaften auf dem Feld nicht passt, dann RAUS mit denen. Für Ihre Löhne haben diese zu liefern (und nicht nur zu lafern)
    Ja, Du hast schon auch recht. Den Stolz und die Genugtuung kann man aber auch innerlich auskosten, wenn das Bedürfnis dazu da ist.
    RAUS - aufs Trainingsfeld. Die Konditionstrainer mögen ihnen einheizen.

  29. #5459
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.244

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Man sollte vor solchen Aktionen evaluieren, was auf einen und seine Herzensangelegenheiten zurück fallen könnte.
    Marco Streller ist in meinen Augen doch nicht der Typ des Rächers, der alles plant und eisern durchzieht. Der hat sich bestimmt mit jemand Besonnerem ausgetauscht, der ihn vor solchen Aktionen warnt.
    Ja, das wäre ihm - falls es denn so gewesen ist - zu wünschen gewesen! Ich schätze herrn streller aber als viel zu emotional handelnden menschen ein, um ein solch überlegtes vorgehen in der krise der letzten tage für realistisch zu halten!

  30. #5460
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torres
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    395

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    (...)Trainer mit einer natürlichen Autorität wie Gross, Fischer und Koller (...)
    Trainer mit einer natürlichen Autorität wie Gross - absolut!
    Trainer mit einer natürlichen Autorität wie Fischer - ja, das hatte er!

    Trainer mit einer natürlichen Autorität wie Koller - made my day!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •