Seite 168 von 231 ErsteErste ... 68118158166167168169170178218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.011 bis 5.040 von 6901

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #5011
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.022

    Standard

    Zitat Zitat von Misterargus Beitrag anzeigen
    und man stelle sich vor dass diese 30% ihre Ticket nicht mehr erneuern...die meisten haben sie nur noch, sagen wir aus Bequemlichkeit, oder wird schon gutkommen blabla, immer wieder erneuert. Sollte nächste Saison der Erfolg nicht zurückkommen...oder nicht wieder Mentalität auf den Rasen zurückkehren, wird die Lawine nicht mehr zu stoppen sein. Habe Kollegen die immer noch gekauft haben aus nostalgie Gründen
    wobi du kasch jo nit sage dass es immer die gliche 30% sin, sondern im Schnitt, d.h viele überlege sich öb sie die 12 Spiel do sin und das usehole. Drum wird das sicher bi de meiste ufgo. Usserdäm het er au no gseit, dass d JK sicher nit türer wird.
    Ha scho gfunde, dass dr BB gester ziemlich guet durch d GV gführt het und au probiert het die nötige Astimmige schnäll z mache will ebe klar gsi isch, dass d GV länger got.
    überall rot und blau

  2. #5012
    Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    Hat Burgener gestern die sportlichen Ziele fuer 2019/2020 vorgegeben?

  3. #5013
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.398

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Zudem belanglose Anträge wie schlechtes Catering, Logo mit zwei Sternen oder sinnlose Anträge von Mitglieder zum Vereinsvorstand inkl Verwaltungsrat! Dürft raten durch wen. Kein Wunder dauerte die GV satte 4 Stunden...

    Über Indien, E-Sports oder Stadionverkleinerung keine kritischen Fragen.
    Indien hat wenigstens mit Fussball zu tun.
    E-Sports ist nicht erwähnenswert.

    Zum Stadion: die Stadion-Genossenschaft als Eigentümerin hat mehrere Machbarkeitsstudien in Auftrag gegeben, auch durch den Architekten selber. Man kommt unisono zum Schluss, dass ein solch kompliziertzer Umbau sowohl kostenmässig
    als auch vor allem statisch nicht ohne bedeutende Komplikationen planbar wäre.

    Unter solchen Voraussetzunge wie auch aus der Tatsache heraus, dass die Kosten grössenteils unkalkulierbar wären (vor allem für die Eigentümer, wie auch für den vorsichtig kalkulierenden Burgener selbst),
    wird ein Verkauf durch die Stadion-Genossenschaft kaum stattfinden.
    Ausserdem nicht zu vergessen: durch Bahndamm SBB gibt es noch behindernde Auflagen.
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  4. #5014
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.022

    Standard

    Zitat Zitat von fugee Beitrag anzeigen
    Hat Burgener gestern die sportlichen Ziele fuer 2019/2020 vorgegeben?
    Kampf um Meistertitel, CL/EL Quali und internationales Überwintern
    16-18 Mann-Kader mit 6-8 regionalen Spielern
    Budget 70-80 Mio, ausgeglichene Rechnung
    überall rot und blau

  5. #5015
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.022

    Standard

    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    Indien hat wenigstens mit Fussball zu tun.
    E-Sports ist nicht erwähnenswert.
    Het dr Burgner bir Eröffnigsred nit gseit, dr Heiri würd no uf Indie z rede cho? Oder han y do öppis verpasst
    überall rot und blau

  6. #5016
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bender
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    7.852

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Blödsinn
    Der Herr Peter hätte sich besser informieren müssen, wie auch alle welche Statutenänderungen wollen ( man kann es ja nachlesen )

    Jetzt kann sich jeder, der etwas von Finanzen, wirtschaft und Vereinsrecht versteht, in position bringen und nächstes jahr können die mitglieder, nach prüfung dieser kandidaten, dann ihren "senf" dazu geben ( und verschwiegen ) sonst kann man gleich Odermatt wählen, dann wird die presse wenigstens gut mit internas informiert
    Es braucht dafür niemand der schon auf dem Landhof Fan war, es braucht jenand der Burgener paroli bieten kann bei den Diskussionen intern

    Und an die Mutglieder welche eventuelle hier mitlesen, über andere leute sich lächerlich machen ist einfach, die schreiben aber nicht nur leserbriefe und motzen anonym rum, die haben soviel mum und tun es vor denen die sie kritisieren
    Klar war es mühsam, aber sie taten es
    Nein, kein Blödsinn. Der Versand der Einladung zu einer GV ist die offizielle Bestätigung des Termins. Zudem kann man problemlos auch eine Änderung der Traktandenliste vor Ort beantragen (was das Mitglied leider nicht gemacht hat).

    Odermatt wurde im Übrigen von Burgener schon in den Verwaltungsrat geholt, das muss niemand mehr tun.

    Zumindest hat der Fan Eier gezeigt und die Chefetage schon mal aufgeweckt.

    Ich verstehe Deinen Eintrag nicht, Du kritisierst dass sich ein Mitglied an der GV wehrt und gleichzeitig kritisierst Du Mitglieder, dass sie sich nicht wehren?!

  7. #5017
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Het dr Burgner bir Eröffnigsred nit gseit, dr Heiri würd no uf Indie z rede cho? Oder han y do öppis verpasst
    Doch, das hat er. Habe auch darauf gewartet.

  8. #5018
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.139

    Standard

    16 bis 18 mann kader ist enorm wenig in meinen augen... mit so einem kader spielte man bis knapp ende der 90er jahre. demnach müsste man für knapp 10 spieler noch eine lösung finden (verkauf/ausleihe).
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  9. #5019
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.678

    Standard

    Zitat Zitat von Bender Beitrag anzeigen

    Odermatt wurde im Übrigen von Burgener schon in den Verwaltungsrat geholt, das muss niemand mehr tun.
    Lueg emol uff dr homepage wär im verwaltigsrot sitzt (isch nonig ganz aktuell), ersetzisch dr alex frei durch dr heri und denn zeigsch mir wo dr odermatt isch....
    Wär är debi, hätte mir geschter doch miese abstimme über ihn oder nit???

  10. #5020
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.678

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    16 bis 18 mann kader ist enorm wenig in meinen augen... mit so einem kader spielte man bis knapp ende der 90er jahre. demnach müsste man für knapp 10 spieler noch eine lösung finden (verkauf/ausleihe).

    Zue däne 18 maa kömme denn no die 6-8 junge (okafor, kaiser, dr zeghroca etc.) und denn kunnsch uff die ca. 25.

  11. #5021
    Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Kampf um Meistertitel, CL/EL Quali und internationales Überwintern
    16-18 Mann-Kader mit 6-8 regionalen Spielern
    Budget 70-80 Mio, ausgeglichene Rechnung
    Danke!

    Dann hat man also die Ziele stillschweigend nach unten angepasst?
    2018/19: Meistertitel und CL Gruppenphase (+europaeisches ueberwintern)
    2019/20: Kampf um Meistertitel und CL/EL Quali (+europaeisches ueberwintern)

  12. #5022
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.468

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    es singt sich halt einfacher "erfolg isch nid alles im lääbe..." wenn man erfolgreich ist.
    Bingo !!

  13. #5023
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.209

    Standard

    Zitat Zitat von Mampfi Beitrag anzeigen
    Und auf der Facebook-Seite von P.H. wird fröhlich auf Stammmtisch-Niveau weiter gemotzt...bin ja nicht Mitglied, aber ich hätte ihn auch nicht gewählt.
    Der Vorschlag (unabhängige Vertretung des Vereins im VR) und die Personen die sich zur Wahl stellen (Peter, sonst niemand?) sollte getrennt betrachtet werden.

    Ich würde ihn auch nicht wählen, das ist nicht ein Job für Leute mit Erfahrung, Knowhow in wirtschaftlichen Fragen.
    Abert dass ein Aktionar seine 25% unabhängig und im eigeninteresse im VR vertritt wäre eigentlich normal für einen Grossaktionar. Ob das eine Privatperson oder ein Verein ist spielt keine Rolle. Burgener vertritt seine Anteile ja auch.

    Das Problem nun: bei der nächsten GV kann der Antrag eingebracht werden. Und dann müssten sich gleich genügend Kandidaten finden für eine Wahl. Die aber gar nicht wissen ob es überhaupt eine Wahl geben wird, da ja an der GV erst darüber abgestummen wird ob gewählt wird.


    Mein Vorschlag für nächstes Jahr:

    Änderung: Das VR Mandat wird gesondert gewählt. Falls kein Kandidat oder kein Kandidat Quorum erreicht übernimmt der Präsi.

    Ich gehe davon aus, dass die AG die VRs entschädigt, somit hätten auch Profis ein incentive da mitzumachen.

  14. #5024
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.258

    Standard

    Zitat Zitat von fugee Beitrag anzeigen
    Danke!

    Dann hat man also die Ziele stillschweigend nach unten angepasst?
    2018/19: Meistertitel und CL Gruppenphase (+europaeisches ueberwintern)
    2019/20: Kampf um Meistertitel und CL/EL Quali (+europaeisches ueberwintern)
    Wenn man es an der GV verkündet ist das sicherlich nicht "stillschweigend". Was hättest du denn sonst erwartet, wenn man die Ziele nach unten anpasst?

  15. #5025
    Erfahrener Benutzer Avatar von Domingo
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Oberwil BL/C3
    Beiträge
    6.864

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass die AG die VRs entschädigt, somit hätten auch Profis ein incentive da mitzumachen.
    Nein, wie Bernhard Burgener gestern erläuterte, gibt es seit dem Führungswechsel auch für die VR keine Entschädigungen mehr, da die Vereinsvorstände dies ja auch ehrenamtlich machen. Zuvor war dies bei den VR noch der Fall.

    Hätte Peter Hablützel nicht eine "angemessene Entschädigung" beantragt, wäre dies kaum je so kommuniziert worden, ist aber sicher nicht schlecht, dass auch dieser Unterschied nun bekannt ist.
    Wenn Du redest, muss Deine Rede besser sein, als es Dein Schweigen gewesen wäre

    Lizenzierung meiner Beiträge: Alle Rechte vorbehalten - Domingo 2004 bis 2019

  16. #5026
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.209

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    es singt sich halt einfacher "erfolg isch nid alles im lääbe..." wenn man erfolgreich ist.
    misserfolg und ursachen dafür sind getrennt zu betrachten. oder geht der text "d'füehrig chann chnuppere wie sie will" weiter?

  17. #5027
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    16 bis 18 mann kader ist enorm wenig in meinen augen... mit so einem kader spielte man bis knapp ende der 90er jahre. demnach müsste man für knapp 10 spieler noch eine lösung finden (verkauf/ausleihe).

    Dies betrifft nicht das ganze Kader
    Das sind die "stammspieler" dazu kommen noch 5 bis 7 U spieler ( sollte jetzt aber wirklich bald indus sein, gehört ja zum konzept )

  18. #5028
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.022

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Lueg emol uff dr homepage wär im verwaltigsrot sitzt (isch nonig ganz aktuell), ersetzisch dr alex frei durch dr heri und denn zeigsch mir wo dr odermatt isch....
    Wär är debi, hätte mir geschter doch miese abstimme über ihn oder nit???
    dr karli isch VR vo dr FCB Holding

    Nomol: Gestern hän mir nur über dr Verein abgstumme sowie d Aträz zu Hande vom Delegierte für d FCB Basel 1893 AG (=25% vo de Stimme an dr AG) gmacht
    überall rot und blau

  19. #5029
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von faederli Beitrag anzeigen
    I glaub lese isch nit die Kernkompetenz, gell

    Wenn du das saisch

  20. #5030
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tee
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Lalaland
    Beiträge
    915

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    es singt sich halt einfacher "erfolg isch nid alles im lääbe..." wenn man erfolgreich ist.
    ...au wenns schlächt goht sin 70% mit drbi..
    Sali zämme.

  21. #5031
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Het dr Burgner bir Eröffnigsred nit gseit, dr Heiri würd no uf Indie z rede cho? Oder han y do öppis verpasst


    Doch hat er
    Nur es war ja vielen schon zu viel, sich dem gesagten bis dahin zu widmen, schliesslich warteten würstchen und bier

  22. #5032
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.678

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Het dr Burgner bir Eröffnigsred nit gseit, dr Heiri würd no uf Indie z rede cho? Oder han y do öppis verpasst
    Es sinn jo plus/minus scho öbe 700 devoo gloofe und die räschtliche 800 sinn au scho ungeduldig uff em stuehl ummegruutscht. Wenn sie jetzt no über das afo pläuderle hätte, uiuiui

  23. #5033
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.468

    Standard

    Zitat Zitat von John Doe Beitrag anzeigen
    984 Ja
    365 Nein
    166 Enthaltungen
    Hohe No-show Quote gestern. Ich hätte schon mit ca. 300 Nasen mehr gerechnet.
    Normalerweise sind jene, die an die GV gehen, die 'good citizens', also die überdurchschnittlich loyalen Mitglieder, oder eben die engagierten Kritiker. Die schweigende Mehrheit besteht aus den Gleichgültigen und stillen Kritikern ('Faust im Sack').

    Angesichts der doch eher schwachen Ergebnisse für BB und Streller frage ich mich, wie ein E-Voting ausgehen würde, an welchem sich mindestens die Hälfte aller Mitglieder beteiligen würden. Aber ist wohl besser, das nicht zu wissen.

  24. #5034
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Zitat Zitat von Bender Beitrag anzeigen
    Der Versand der Einladung zu einer GV ist die offizielle Bestätigung des Termins. Zudem kann man problemlos auch eine Änderung der Traktandenliste vor Ort beantragen (was das Mitglied leider nicht gemacht hat).
    Der Termin ist doch früher bekannt - auf jeden Fall der ungefähr Termin (Mai /Juni - gemäss Statuten spätestens Ende Juni). Wer es wissen will, kann zudem rechtzeitig nachfragen.

    Änderung Traktandenliste: betrifft wohl nur den Ablauf - aber nicht Ergänzungen (= weitere Traktanden).

    Tatsächlich ist es sogar so, dass eine Aufnahme des Antrages mit anschliessender Annahme durch die GV von einem einzigen Mitglied im Anschluss an die GV hätte angefochten werden können - mit dem Hinweis, dass der Punkt nicht traktandiert war. Wäre der Punkt traktandiert gewesen, wären er/sie (und natürlich Tausende weitere Mitglieder) selbstverständlich an die GV gekommen und hätten gegen den Antrag gestimmt (Zeitungslesen ist keine Pflicht der Mitglieder, Statutenkenntnis darf hingegen erwartet werden).

    Das jetzige Vorgehen gibt dem Antrag sogar mehr Chancen, wenn er unabhängig von PH diskutiert werden kann. Wie gross dessen Rückhalt bei den Mitgliedern ist, zeigte sich ja bei seiner missglückten Wahl in den Vorstand (ca 250 Stimmen = 16%). Umgekehrt war das Resultat von Burgener (65%) tatsächlich auch ein deutlicher Denkzettel.

    Die Anpassung der Ziele verdeutlichen immerhin einen Lernprozess. Die komplette Fehleinschätzung der Stärke des Kaders vor 2 Jahren war das eigentliche Desaster, das man auch als Inkompetenz deuten konnte. Die Kopplung von Regiokonzept (inkl. Juniorenintegration) + Erfolgsstory ohne Unterbruch - diese Gleichung war der Fehler und konnte nicht aufgehen.

    Dass sie das Regiokonzept weiter durchziehen - das hat eine Konsequenz, die ich Burgener zugute halte. Wenn man weiss und damit leben kann, was das bedeutet. Wobei ich noch gespannt bin, wie das dann aussieht (va Europa - was letzte Saison geschah, kann sich problemlos wiederholen, da braucht es gar nicht mal so viel).
    Geändert von blauetomate (05.06.2019 um 10:56 Uhr)

  25. #5035
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.573

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Wie kommst du auf diese zahl?
    Das stand auf der Leinwand während die Zuschauerzahlen Thema waren.

    Zum Vergleich:Gegen ManCity auch nur 32k effektiv im Stadion ubd CL ca 7% No Show Rate

  26. #5036
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.573

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Hat er doch. Es tut mir leid für dich, wenn du dieses Interview verpasst hast.
    Ich rede von der gv

  27. #5037
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.573

    Standard

    Zitat Zitat von Mampfi Beitrag anzeigen
    Und auf der Facebook-Seite von P.H. wird fröhlich auf Stammmtisch-Niveau weiter gemotzt...bin ja nicht Mitglied, aber ich hätte ihn auch nicht gewählt.
    Gemotzt das PH nicht gewählt wurde in den Verein? Zum glück ansonsten gute nacht

  28. #5038
    Erfahrener Benutzer Avatar von Idealist
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    4052
    Beiträge
    597

    Standard

    Was sind wohl die wahren Motive all der kritischen Stimmen, die sich in der momentanen Situation exponieren?
    Ich weiss es nicht und möchte auch niemandem etwas unterstellen. Bei mir löst dieses Verhalten reflexartig ein ungutes Gefühl aus. Es hat für mich etwas destruktives, wenn man in dieser Situation quasi noch einen obendrauf gibt, indem man einen Antrag stellt, welcher gerade jetzt mehr stört als nutzt.
    Mein Eindruck ist, je schwieriger sich eine Situation beim FCB darstellt, desto lauter wagen sich gewisse Personen aus der Deckung heraus. Ich stelle in Frage, dass es all den Kritiker tatsächlich um das Wohl des Vereins geht.

  29. #5039
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.573

    Standard

    Zitat Zitat von fugee Beitrag anzeigen
    Danke!

    Dann hat man also die Ziele stillschweigend nach unten angepasst?
    2018/19: Meistertitel und CL Gruppenphase (+europaeisches ueberwintern)
    2019/20: Kampf um Meistertitel und CL/EL Quali (+europaeisches ueberwintern)
    Überwintern heisst Gruppenphase überstehen, also gleich wie vorher

  30. #5040
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.573

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Doch hat er
    Nur es war ja vielen schon zu viel, sich dem gesagten bis dahin zu widmen, schliesslich warteten würstchen und bier
    Das war wirklich peinlich und damit meine ich nicht burgener. Man hatte das gefühl die meisten sind nur wegem gratis fressen gekommen. Schon nach der hälfte verschwanden die ersten mitglieder richtung catering stände

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •