Seite 273 von 280 ErsteErste ... 173223263271272273274275 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.161 bis 8.190 von 8392

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #8161
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum, dass in der Privatwirtschaft sich irgend ein CEO oder Präsi dafür interessiert, was einzelne MA wissen wollen.
    .
    Da täuscht Du Dich aber sehr, wenn es sich bei diesen Mitarbeitern um das Herz der Firma handelt. Und sonst sind Präsi oder CEO am falschen Platz.

  2. #8162
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.328

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Da täuscht Du Dich aber sehr, wenn es sich bei diesen Mitarbeitern um das Herz der Firma handelt. Und sonst sind Präsi oder CEO am falschen Platz.
    verschiedene ansichten, verschiedene Meinungen.
    Ich frag mal den Post Chef hehe
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  3. #8163
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    verschiedene ansichten, verschiedene Meinungen.
    Ich frag mal den Post Chef hehe
    Ja, bei der Post könnte ich mir in der Tat vorstellen, dass es den CEO nicht interessiert, was einzelne Mitarbeiter/innen denken.

    Du als Lord hast natürlich keinen Chef über Dir!

  4. #8164
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.328

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Ja, bei der Post könnte ich mir in der Tat vorstellen, dass es den CEO nicht interessiert, was einzelne Mitarbeiter/innen denken.

    Du als Lord hast natürlich keinen Chef über Dir!
    hehehe iso, nur schwarze buben unter mir hehe. Spass bei Seite.
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  5. #8165
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.855

    Standard

    Eigentlich könnte man ja ab Juni vor maximal 1000 Zuschauern spielen. Einach mit genug ABstand zwischen den Sitzplätzen. Die Plätze werden verlost und man bezahlt zwischen 50 und 500.- je nach Kategorie. So à la footbâles Idee.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  6. #8166
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.688

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum, dass in der Privatwirtschaft sich irgend ein CEO oder Präsi dafür interessiert, was einzelne MA wissen wollen.
    Wenn man die ganze Berichterstattung seit der Übernahme anschaut, sind es vermehrt Kampagnen gegen den FCB. und das Schlimmste ist noch, dass die meisten Fans diesen Medien gehorsahm folgen.
    Ich erinnere ungern an letzten Sommer.
    Ich auch... Und du glaubst, das war alles nur ein Problem der Medien? Wieso trat denn Streller zurück? Weil es keinerlei Differenzen gab im FCB? Weil die Presse da etwas erfunden hat?
    Natürlich muss man etwas kritisch betrachten, was die Presse jeweils aus einer Situation macht. Aber so tun, wie es z.B. User footbâle vorschlägt, als ob alle Probleme nur Erfindungen der Medien seien, kann wohl auch nicht die Lösung sein.

  7. #8167
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.688

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum, dass in der Privatwirtschaft sich irgend ein CEO oder Präsi dafür interessiert, was einzelne MA wissen wollen.
    Stell dir mal vor, in der Privatwirtschaft will ein CEO oder Firmenchef, dass seine Mitarbeiter ab sofort auf einen Teil ihres vertraglich zugesprochenen Lohnes verzichten. Diese Mitarbeiter möchten nun gerne wissen, was mit dem Geld, auf das sie verzichten sollen, passieren wird. Interessiert das den CEO oder Firmenchef wirklich nicht?

  8. #8168
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    114

  9. #8169
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    322

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    Dieses Interwiew wird wohl in den Top 3 sein.
    gibt ne ganz leise Hofnung, das wir dem Crash entkommen können.

  10. #8170
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.893

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    Auch aus diesen Interview bleibt man so schlau wie vorhin. Fakt ist weiterhin, Ende Juni oder im Oktober ist endgültig Sense, ausser jemand greift dem FCB unter die Arme.
    Auch mit diesen Interveiw ist die Ungewissheit gross, wie es weitergeht. Und wenn tatsächlich eine zweite Welle ausbricht, gibt es tatsächlich den Super-Gau.

  11. #8171
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    Zum Schluss des Interviews sprach er von seinem Traum. Er wünscht sich, dass das Überleben vom FCB mittels einer Stiftung oder Ähnlichem gesichert werden kann. In Zeiten wie diesen wird dies umso wichtiger, als dass nicht jede Saison mit einem Geldsegen durch die Teilnahme an der Championsleague oder Millionen an Transfereinnahmen gerechnet werden kann und der Holding nicht unendlich finanzielle Mittel zur Defizitdeckung der 1893 AG zur Verfügung stehen. Davor sprach er über die Reserven und das Eigenkapital. Die Frage ob er den FCB verkaufen wolle verneinte er.

    Vielen Fans und auch Herrn Burgener liegt viel daran, dass der Verein in Basler Händen bleibt und nicht durch einen Fremdinvestor übernommen wird. Um solches zu Verhindern hält beispielsweise der Stammverein von Bayern München 80 % an der AG. Bei uns sind es gerade mal 25 %. Beim anderen Partnerverein vom FCB, San Lorenzo aus Argentinien, sind die Mitglieder die Besitzer des Clubs. In Europa wäre das undenkbar. So konnte San Lorenzo nach vierzig Jahren Exil endlich in seine Heimat zurückkehren.

    Es tut sich was beim FCB und die nächste GV verspricht spannend wie lange nicht mehr zu werden. Was wurde in Sachen Vereinsstatuten erarbeitet und welches sind Herr Burgeners Überlegungen für die Zukunft?

  12. #8172
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    Bleibe skeptisch. Leute für seine Sache mitzureissen, wird nie BB's Ding sein. Und bisschen gar viel "böse, böse Medien".

  13. #8173
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Bleibe skeptisch. Leute für seine Sache mitzureissen, wird nie BB's Ding sein. Und bisschen gar viel "böse, böse Medien".
    Ja, da haut man doch lieber auf den eigenen Verein drauf. Die Rolle der Medien darf nicht hinterfragt werden. Auch nicht mein Ding.

  14. #8174
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    338

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    Zum Schluss des Interviews sprach er von seinem Traum. Er wünscht sich, dass das Überleben vom FCB mittels einer Stiftung oder Ähnlichem gesichert werden kann. In Zeiten wie diesen wird dies umso wichtiger, als dass nicht jede Saison mit einem Geldsegen durch die Teilnahme an der Championsleague oder Millionen an Transfereinnahmen gerechnet werden kann und der Holding nicht unendlich finanzielle Mittel zur Defizitdeckung der 1893 AG zur Verfügung stehen. Davor sprach er über die Reserven und das Eigenkapital. Die Frage ob er den FCB verkaufen wolle verneinte er.

    Vielen Fans und auch Herrn Burgener liegt viel daran, dass der Verein in Basler Händen bleibt und nicht durch einen Fremdinvestor übernommen wird. Um solches zu Verhindern hält beispielsweise der Stammverein von Bayern München 80 % an der AG. Bei uns sind es gerade mal 25 %. Beim anderen Partnerverein vom FCB, San Lorenzo aus Argentinien, sind die Mitglieder die Besitzer des Clubs. In Europa wäre das undenkbar. So konnte San Lorenzo nach vierzig Jahren Exil endlich in seine Heimat zurückkehren.

    Es tut sich was beim FCB und die nächste GV verspricht spannend wie lange nicht mehr zu werden. Was wurde in Sachen Vereinsstatuten erarbeitet und welches sind Herr Burgeners Überlegungen für die Zukunft?
    In argentinien dem heimatland der barra brava haben die fans generel sehr grossen einfluss auf die vereinsführung, manchmal ist es segen und manchmal fluch.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  15. #8175
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    135

    Standard

    Ja, das ist so. Aber Stimmung machen die....

    https://www.youtube.com/watch?v=OmpU7RMyXPM

  16. #8176
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.328

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich auch... Und du glaubst, das war alles nur ein Problem der Medien? Wieso trat denn Streller zurück? Weil es keinerlei Differenzen gab im FCB? Weil die Presse da etwas erfunden hat?
    Natürlich muss man etwas kritisch betrachten, was die Presse jeweils aus einer Situation macht. Aber so tun, wie es z.B. User footbâle vorschlägt, als ob alle Probleme nur Erfindungen der Medien seien, kann wohl auch nicht die Lösung sein.
    Probleme gibt es sicherlich. Die gab es mit jeglicher Garantie auch unter HH.
    Nur pushen die Medien eine Welle zu einem Tsunami auf. Die Surfer (also Fans) merken nicht das sie auf einem Tsunami reiten sondern auf einer Welle die dann irgendwann wieder abflacht.
    Was ich damit sagen will, vorallem hier drin (aber auch irl) wird das von den Medien geschriebene noch extra hoch gepusht und die eigene Meinung verwässert bis sich die Fans irgendwann nicht mehr mit dem Club identifizieren können.

    Lesen des Artikels, seine Meinung bilden und nicht gleich das geschriebene für Baremünze nehmen UND nicht noch künstlich hochpushen mit irgendwelchen Wilden spekulationen (a la mir miend de Zhegrova bhalte mimimi)
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  17. #8177
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    338

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Probleme gibt es sicherlich. Die gab es mit jeglicher Garantie auch unter HH.
    Nur pushen die Medien eine Welle zu einem Tsunami auf. Die Surfer (also Fans) merken nicht das sie auf einem Tsunami reiten sondern auf einer Welle die dann irgendwann wieder abflacht.
    Was ich damit sagen will, vorallem hier drin (aber auch irl) wird das von den Medien geschriebene noch extra hoch gepusht und die eigene Meinung verwässert bis sich die Fans irgendwann nicht mehr mit dem Club identifizieren können.

    Lesen des Artikels, seine Meinung bilden und nicht gleich das geschriebene für Baremünze nehmen UND nicht noch künstlich hochpushen mit irgendwelchen Wilden spekulationen (a la mir miend de Zhegrova bhalte mimimi)
    Die wahrheit liegt wohl irgendwo in der mitte, klar schmücken die medien ihre artikel gerne mal aus. Jedoch brauchen sie dafür immer einen anlass als input und solche kriegen sie in der ära bb nun mal regelmässig am laufband.
    Da gibt die neue führung eine ganz schlechte figur ab.
    Aber umgekehrt bist du scheinbar im gegenzug bb auf den leim gegangen und nimmst seine donald trump mässige fakenews anschuldigung für bare münze und versuchst nun aus dem elephanten eine mücke zu machen mimimi..........
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  18. #8178
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.034

    Standard

    Komisch, in SG sölle Geisterspiel Fr. 60k und bi uns 300k koste, also 5x weniger? Klar isch s Stadion kleiner aber trotzdem... Äntwäder verzellt dr BB eifach e Stuss oder d Köste in BS stön in keim Verhältnis

    Q: https://www.20min.ch/story/hueppi-un...t-679030082817
    überall rot und blau

  19. #8179
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.443

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Komisch, in SG sölle Geisterspiel Fr. 60k und bi uns 300k koste, also 5x weniger? Klar isch s Stadion kleiner aber trotzdem... Äntwäder verzellt dr BB eifach e Stuss oder d Köste in BS stön in keim Verhältnis

    Q: https://www.20min.ch/story/hueppi-un...t-679030082817
    Dass Köschte bi uns in keim Verhältnis stöhn, druff dien jo einige scho sit Johre hiwise. Nume gwichtet me halt kurzfrischtige sportliche Erfolg sit jehär höcher als e gsunde Verein. Wenn me bishär druff higwise het, denn isch me teils jo sogar usglache worde. Erscht jetzt in dr Krise, mache sich die meischte mol biz gedangge. Und au do goht dr Gedangge nur in d richtig "wieso mien mir spare" "wieso het dr Bernie 2 so viel Gäld usekeit" - d Wurzle vo de Problem wärde leider immer noni gross betrachtet. Unseri erfolgrichschte Zyte, so schön wie sie gsi sin, hän dr FCB zumene rise Monschter gmacht. Wo für mi in dr Tat in keim Verhältnis stoht zur dr kleine Liga womer Schutte.

    Bi uns kasch schomol eifach rächne: Ungfähri Monetsmieti fürs Joggeli sin 300'000 Stutz. Gönn mr mol vo 2 Geisterspil pro Monet us, sin das pro Geischterspil schomol 150'000 Franke nume Miete für die Hütte. Dr Räscht kame sich denn drzue rächne (i nim ah do kömme no Uffwänd für busnderi Gsundheitsmassnahme, Sicherheitskräft, Strom, Wasser, sunschtigi Uffwänd, Mitarbeiter wo im mim Verständnis nüm in Kurzarbeit wäre, etc).

    Und wenn me denn bedänggt, dass mr e "günschtigi" Miete hän - die also nid im Marktwärt vo dr Hütte entspricht sondern vo dr Politik so gwünscht isch, dass dr FCB quasi e Fründschaftspris bekunnt... denn weiss me bescheid womer uns bewege. I weiss zB nid, wie d Miete in St.Galle greglet isch - wenn sie nur's Stadion für e Match miete isches notürlich vil günschtiger. Drfür hän si halt nit die volle Vermarktigsrächt. Ob das bi uns wirklich e Erfolgsgschicht gsi isch mit de Vermarktigsrächt wag ich übrigens au z bezwifle, verantwortlich drfür isch jo e gwüsse Blaser gsi. Und däm sini Ifäll sin jetzt au nid grad wirklich dr Brüller gsi.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  20. #8180
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.295

    Standard

    Spricht noch niemand über das Szenario Meisterschaftsabbruch ?

  21. #8181
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.819

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Komisch, in SG sölle Geisterspiel Fr. 60k und bi uns 300k koste, also 5x weniger? Klar isch s Stadion kleiner aber trotzdem... Äntwäder verzellt dr BB eifach e Stuss oder d Köste in BS stön in keim Verhältnis

    Q: https://www.20min.ch/story/hueppi-un...t-679030082817
    Vielleicht sind bei uns die Prämien einfach viel höher (Torprämie, Spielprämie (pro Spiel), Prämie für gewonnene Spiele, gewonnene Meisterschaften, Cup, Prämie fürs weiterkommen in der EL usw.

    Diese werden alle über die Zuschauereinnahmen finanziert. Sponsoring ist in einem leeren Stadion auch nicht wirklich interessant, vielleicht sagen die Sponsoren sie wollen nicht bezahlen wenn ihre Werbung ja von niemandem gesehen wird (z.B. Oberrangwerbung).

    Ich könnte mir schon vorstellen das es eher richtung 200-300k geht

  22. #8182
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.034

    Standard

    Jo aber d JK sin jo scho zahlt und so wie ich dr BB kenn wird er do kai Geld zrugggäh also het er dr Grossteil vom Geld jo scho igno
    überall rot und blau

  23. #8183
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.283

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    Ich gehe stark davon aus, dass es den FCB im der momentanen Situation unter BH gar nicht mehr geben würde.
    Da halte ich ganz klar dagegen.

    Zudem entgegne ich: vermutlich würde der FC Basel durch BH eher finanziell von externen Basler Förderer durch die Krise getragen! Das ist meine felsenfeste Überzeugung.

    Aber: hätte, hätte Fahrrad-Kette.
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  24. #8184
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.403

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Jo aber d JK sin jo scho zahlt und so wie ich dr BB kenn wird er do kai Geld zrugggäh also het er dr Grossteil vom Geld jo scho igno
    Wurde schon abschliessend geklärt ob der FCB Kohle zurückgeben muss, wenn die Spiele nicht stattfinden?
    Viele im Forum haben ja schon bekundet, dass sie kein Geld zurückhaben wollen und das als support des FCBs ansehen.

  25. #8185
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.403

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Da halte ich ganz klar dagegen.

    Zudem entgegne ich: vermutlich würde der FC Basel durch BH eher finanziell von externen Basler Förderer durch die Krise getragen! Das ist meine felsenfeste Überzeugung.

    Aber: hätte, hätte Fahrrad-Kette.
    Würde ich auch dagegen halten. Einfach weil BH nicht einen 100% Richtungswechsel in so kurzer Zeit durchgezogen hätte.
    Natürlich würde der FCB jetzt auch leiden. Aber die Reserven wären noch nicht im gleichen Mass abgebaut worden.

  26. #8186
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    338

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Würde ich auch dagegen halten. Einfach weil BH nicht einen 100% Richtungswechsel in so kurzer Zeit durchgezogen hätte.
    Natürlich würde der FCB jetzt auch leiden. Aber die Reserven wären noch nicht im gleichen Mass abgebaut worden.
    Kommt vieleicht auch etwas drauf an wer dan unter b.h sportchef gewessen wäre.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  27. #8187
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.403

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Kommt vieleicht auch etwas drauf an wer dan unter b.h sportchef gewessen wäre.
    Ist hypothetisch und müssig. Genau so wie die gegenteilige Aussage, dass es den FCB unter BH mittlerweile nicht mehr geben würde.

  28. #8188
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.403

    Standard

    Burgener meint noch:
    Wies es am Ende des laufenden Jahres aussehen werde, "ist ein Blick in die Glaskugel. Ich gehe aber davon aus, dass wir jetzt noch bei 40 Millionen sind. Ein Drittel ist in der Krise verloren gegangen." Wäre die Krise nicht gekommen "und wir hätten durchziehen können, wären die Zahlen aber sensationell geworden."

    Burgener erwähnte im Gespräch auch noch, dass der sportliche Erfolg über dem finanziellen stünde. Denn schliesslich habe man letzten Sommer darauf verzichtet, drei Spieler zu verkaufen und in diesem Winter einen Transfer verhindert, um international mitspielen zu können.

  29. #8189
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.855

    Standard

    Dr liebi Peter Hablützel wieder emol ......

  30. #8190
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.222

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Dr liebi Peter Hablützel wieder emol ......
    Was het är wieder ahgstellt?
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •