Seite 222 von 231 ErsteErste ... 122172212220221222223224 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.631 bis 6.660 von 6904

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #6631
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.799

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Der Beitrag, den wir Fans leisten können, ist:
    - Mitglied werden
    - JK kaufen oder halt möglichst viele Einzelspiele besuchen
    - Fanartikel kaufen
    Das hilft wesentlich mehr, als sich einfach mal ein wenig Sorgen zu machen und den Exponenten des Vereins verbal ans Bein zu pinkeln.
    - Pyrobussen reduzieren
    - ein Verhalten an den Tag legen, das es erlaubt, die Sicherheitskosten zu senken
    - Stadionreinigungskosten wären auch beeinflussbar

  2. #6632
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.799

    Standard

    Zitat Zitat von harry99 Beitrag anzeigen
    Kommt immer dartauf an was man erreichen will.....wollen wir wieder ne stärkere und teurere Mannschaft .....
    Guckstu nach Bern. Eine stärkere muss nicht eine teurere Mannschaft sein.
    Ist doch ein Irrglaube zu meinen, sich teure Spieler zu halten garantiere Erfolg.

  3. #6633
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    587

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Guckstu nach Bern. Eine stärkere muss nicht eine teurere Mannschaft sein.
    Ist doch ein Irrglaube zu meinen, sich teure Spieler zu halten garantiere Erfolg.
    PSG und so

  4. #6634
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Doch, sicher. Aber es ist keine Heldentat, sich Sorgen zu machen. Ist wie beim Weltklima. Alle machen sich Sorgen, kaum jemand tut was. Bringt so genau gar nichts.

    Der Beitrag, den wir Fans leisten können, ist:
    - Mitglied werden
    - JK kaufen oder halt möglichst viele Einzelspiele besuchen
    - Fanartikel kaufen

    Das hilft wesentlich mehr, als sich einfach mal ein wenig Sorgen zu machen und den Exponenten des Vereins verbal ans Bein zu pinkeln.
    Ich pinkel also den Exponenten des Clubs verbal ans Bein, wenn ich sage, dass dieser Club ohne Champions League aus meiner Sicht mittelfristig nicht finanzierbar ist und ich den eingeschlagenen Weg strategisch falsch empfinde.

    Wo, wenn nicht im FCB-Forum sollte man solche Sachen denn diskutieren dürfen?

    Du kannst mir gerne (am liebsten mit anderen Argumenten als "Wir können ja eh nichts dran ändern") aufzeigen, weshalb die Exponenten des Vereins einen richtigen und nachhaltigen Weg eingeschlagen haben und dann kann man darüber streiten und je nachdem anderer Meinung sein.

    Ich persönlich bin momentan am hadern ob ich die Spiele weiter besuchen sollen, oder eher mit Boykott meinen Unmut gegenüber dem eingeschlagenen Weg kundtun - denn aus meiner Sicht ist es derzeit noch nicht zu spät das Ruder rumzureissen...

  5. #6635
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Ich pinkel also den Exponenten des Clubs verbal ans Bein, wenn ich sage, dass dieser Club ohne Champions League aus meiner Sicht mittelfristig nicht finanzierbar ist und ich den eingeschlagenen Weg strategisch falsch empfinde.

    Wo, wenn nicht im FCB-Forum sollte man solche Sachen denn diskutieren dürfen?

    Du kannst mir gerne (am liebsten mit anderen Argumenten als "Wir können ja eh nichts dran ändern") aufzeigen, weshalb die Exponenten des Vereins einen richtigen und nachhaltigen Weg eingeschlagen haben und dann kann man darüber streiten und je nachdem anderer Meinung sein.

    Ich persönlich bin momentan am hadern ob ich die Spiele weiter besuchen sollen, oder eher mit Boykott meinen Unmut gegenüber dem eingeschlagenen Weg kundtun - denn aus meiner Sicht ist es derzeit noch nicht zu spät das Ruder rumzureissen...
    Ja aber das würde wohl nur passieren wenn jemand neues den FcB uebernehmen würde und bereit wäre 30 mille sofort reinzustecken...Aber noch sind wir ja im Titelrennen dabei.....
    FC BASEL FOREVER

  6. #6636
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.284

    Standard

    Täglich grüsst das Murmeltier. Gähn.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  7. #6637
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    587

    Standard

    Gemäss Blick planen wir eine Kooperation mit San Lorenzo aus Argentinien. Anscheinend sollen wir ein Exklusivrecht für Nachwuchsspieler haben, San Lorenzo aber durch eine Verkaufsbeteiligung profitieren:

    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15493591.html

    Farblich passt die Zusammenarbeit (San Lorenzo hat auch rotblau als Vereinsfarben). Allgemein tönt das ganze noch recht gut und ich bin zuversichtlich. Kann mir vorstellen, dass Zbinden da auch was zu sagen hatte.
    Geändert von Felipe (01.09.2019 um 08:25 Uhr)

  8. #6638
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.266

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Gemäss Blick planen wir eine Kooperation mit San Lorenzo aus Argentinien. Anscheinend sollen wir ein Exklusivrecht für Nachwuchsspieler haben, San Lorenzo aber durch eine Verkaufsbeteiligung profitieren:

    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15493591.html

    Farblich passt die Zusammenarbeit (San Lorenzo hat auch rotblau als Vereinsfarben). Allgemein tönt das ganze noch recht gut und ich bin zuversichtlich. Kann mir vorstellen, dass Zbinden da auch was zu sagen hatte.
    Durchaus spannend. Wobei ich mich schon frage was für San Lorenzo rausspringt. Der FCB kann ja eigentlich maximal die europäischen Spiele bieten im Gegensatz zu San Lorenzo. Sonst wird die argentinische Liga tendentiell eher noch mehr beachtet von den grösseren Clubs als die RSL.

  9. #6639
    Erfahrener Benutzer Avatar von noomy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.421

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    - Pyrobussen reduzieren
    ..oder gleich selbst übernehmen/tragen. geld ist ja beim träger vorhanden.
    © by noomy - alle Rechte vorbehalten
    @ 'BaZ', 'Blick' und alle anderen Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Alle Beiträge dürfen innerhalb fcbforum.ch auch zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  10. #6640
    Erfahrener Benutzer Avatar von noomy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.421

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Gemäss Blick planen wir eine Kooperation mit San Lorenzo aus Argentinien. Anscheinend sollen wir ein Exklusivrecht für Nachwuchsspieler haben, San Lorenzo aber durch eine Verkaufsbeteiligung profitieren:

    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15493591.html


    Farblich passt die Zusammenarbeit (San Lorenzo hat auch rotblau als Vereinsfarben). Allgemein tönt das ganze noch recht gut und ich bin zuversichtlich. Kann mir vorstellen, dass Zbinden da auch was zu sagen hatte.
    Dies wäre ein genialer Schachzug. Als ich in B.A. war, habe ich einen glühenden San Lorenzo Verehrer kennengelernt (meinen Chauffeur).
    Er hat IHN selbstverständlich gekannt und wusste auch, was ER hier alles erreicht hat.
    Geändert von noomy (01.09.2019 um 09:09 Uhr)
    © by noomy - alle Rechte vorbehalten
    @ 'BaZ', 'Blick' und alle anderen Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Alle Beiträge dürfen innerhalb fcbforum.ch auch zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  11. #6641
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.114

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Guckstu nach Bern. Eine stärkere muss nicht eine teurere Mannschaft sein.
    Ist doch ein Irrglaube zu meinen, sich teure Spieler zu halten garantiere Erfolg.
    Wow, Nobilissa! Chapeau! Meine Worte! (Ob man dies hier aber so sagen /schreiben darf?)

  12. #6642
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.615

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Durchaus spannend. Wobei ich mich schon frage was für San Lorenzo rausspringt. Der FCB kann ja eigentlich maximal die europäischen Spiele bieten im Gegensatz zu San Lorenzo. Sonst wird die argentinische Liga tendentiell eher noch mehr beachtet von den grösseren Clubs als die RSL.
    Südamerikaner brauchen ihre Eingewöhnungszeit. Dafür ist Basel ideal: National in der Spitze, europäisch fast immer dabei und nicht solch ein immenser Dtuck wie in den Top5 oder Türkei. Und wichtig: Gute Transfers zu Spitzenclubs sind möglich. Und der FCB hat einen sehr guten Ruf.

    Somit bekommt San Lorenzo 3x Geld:
    1) Ablöse FCB
    2) Partizipation Weitertransfer
    3) Ausbildungsentschädigung.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  13. #6643
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.806

    Standard

    Wie seht ihr es eigentlich, dass mit der neuen Führung vermehrt Spieler ausgeliehen werden?
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  14. #6644
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.242

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr es eigentlich, dass mit der neuen Führung vermehrt Spieler ausgeliehen werden?
    Weiss nicht, ob das viel mit unserer Führung zu tun hat. Dieses Finanzierungsmodell (Leihe+KO oder Kaufplicht) hat allgemein stark zugenommen.

  15. #6645
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.720

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr es eigentlich, dass mit der neuen Führung vermehrt Spieler ausgeliehen werden?
    Sind ja alle mit Kaufoption, daher sehe ich eher Vor- als Nachteile.:
    Da die Spieler eine entsprechende Kaufoption beinhalten, finde ich das ganze eigentlich ein sehr gescheiter Schachzug.

    Wenn ein Spieler so gar nicht einschlägt wie erwartet (falsches System, falsche Liga etc), so hast du kein grosses Anfangsinvestment und kannst ihn nach der Leihe wieder zurück schicken.
    Falls er sich entwickelt wie gewünscht und es passt, kannst du den Spieler übernehmen und weiter aufbauen oder auch gewinnbringend verkaufen.

    Das Modell hat in meinen Augen eher für den Abgebenden Verein einen faden Beigeschmack. Du kriegst nur den Lohn bezahlt und keinen Cash, gibst aber die Entwicklung des Spielers aus der Hand. Wenn er sich verletzt, nicht optimal entwickelt etc, kriegst du ihn zurück und hast ihn wieder an der Backe.

    Wir können das Kuz als gutes Beispiel nehmen. Hätten wir den nur ausgeliehen, wir hätten den wohl kaum übernommen. Und gleichzeitig haben wir ihn 2x ausgeliehen, mussten ihn beide male wieder übernehmen mit Null Wertsteigerung (insbesondere Sportlich).
    Geändert von Delgado (02.09.2019 um 08:59 Uhr)

  16. #6646
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.680

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr es eigentlich, dass mit der neuen Führung vermehrt Spieler ausgeliehen werden?
    Finds nit schlächt, wenn e option für dr kauf bestoht. So kasch dä ohni problem nach eme joor wieder schigge wenn är nüt isch und hesch en nit no an dr bagge für witeri 3 joor oder so

  17. #6647
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.266

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr es eigentlich, dass mit der neuen Führung vermehrt Spieler ausgeliehen werden?
    Grundsätzlich sehe ich es wie meine Vorredner eher positiv. Ich habe aber etwas "Angst", dass es ausartet wie bei der Roma in der Saison 15/16 (siehe https://www.transfermarkt.de/as-rom/...fers/verein/12). Die mussten zum Anfang der Saison 16/17 x Millionen investieren um die ausgeliehenen Spieler (und somit das Niveau aus der Vorsaison) zu halten und hatten dann praktisch kein Geld mehr für Verstärkungen.

  18. #6648
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    2.086

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich sehe ich es wie meine Vorredner eher positiv. Ich habe aber etwas "Angst", dass es ausartet wie bei der Roma in der Saison 15/16 (siehe https://www.transfermarkt.de/as-rom/...fers/verein/12). Die mussten zum Anfang der Saison 16/17 x Millionen investieren um die ausgeliehenen Spieler (und somit das Niveau aus der Vorsaison) zu halten und hatten dann praktisch kein Geld mehr für Verstärkungen.
    Eintracht Frankfurt ist auch ein Beispiel. Die hatten letzte Saison Trapp, Hinteregger, Rode und Kostic geliehen. Alle haben überzeugt und wurden nun gekauft. Billig war das aber in der Summe aber nicht.

  19. #6649
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.957

    Standard

    Das ist eine Mode (Leihe plus Kaufoption) die auch bei den Topspielern Einzug gehalten hat. Siehe Coutinho, Alexis Sanchez u.s.w.

  20. #6650
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.720

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Das ist eine Mode (Leihe plus Kaufoption) die auch bei den Topspielern Einzug gehalten hat. Siehe Coutinho, Alexis Sanchez u.s.w.

    Es ist vor allem auch eine Methode, um das Finance Fairplay zu umgehen...

  21. #6651
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.806

    Standard

    Danke für eure Meinungen. Spannend!

    Ich sehe das ganze ein wenig kritisch.

    Einerseits schützt auch die Leihe mit KO nicht vor Fehltransfers, wie Oberlin bewiesen hat.

    Andererseits blockiert der meist eher ältere Leih-Spieler einen Kaderplatz, evt. sogar einen Stammplatz. Dies nimmt natürlich einem anderen Spieler einen Entwicklungsplatz weg, was speziell doof ist wenn man den Leihspieler nicht behält. So geschehen bei Lacroix und Zambrano. Da hätten auch Kaiser und Dimitrou Erfahrungen sammeln können.

    Dem gegenüber kann man wieder argumentieren, dass man von den älteren Leih-Spielern auch bei nicht-Weiterbeschäftigung etwas erhält. Nämlich (hoffentlich) gute Leistungen, welche wiederum (hoffentlich) Erfolg und somit Geld bringen.

    Langfristig erachte ich es aber sinnvoll, über die Entwicklung und Ausbildung von Spielern Geld zu machen. Zumindest für einen Club wie den FCB.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  22. #6652
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2005
    Beiträge
    180

    Standard

    Eigentlich ist ja das Leihen auch nur eine Art, das Eigentum zu teilen. Man kann das weder verteufeln noch einfach loben - es kommt auf die Vertragsdetails an.

    Um es deutlich zu machen: Nehmen wir mal als Szenario an, Cabral startet hier durch und der FCB triumphiert europäisch. Sein Marktwert geht durch die Decke und irgendein Premier League-Klub will ihn kaufen für 10 Millionen.

    Die Frage ist doch: Wer bekommt jetzt welchen Anteil vom Kuchen? Wie ist das genau geregelt mit dem Vorkaufsrecht? Kann der FCB für x Mio. kaufen und die Differenz einstecken? Oder ist da eine Art Beteiligung für die brasilianischen Eigentümer abgemacht, was mir aus deren Sicht ja noch sinnvoll erschiene? Als Rechenbeispiel: Nehmen wir an, der FCB habe 4 Millionen als Kaufoption für Cabral. West Ham bietet 10 Millionen im Sommer 2020. Könnte ja sein, dass dann der FCB und der Heimklub je die Hälfte einstecken.

    Mir erscheint das grundsätzlich sinnvoll. Es deutet darauf hin, dass der FCB nicht mehr im Geld schwimmt. Weil, wenn wir vom Cabral überzeugt sind und die Kohle haben, dann würden wir ihn doch gleich ganz kaufen. So besitzen wir gewissermassen einfach einen Anteil. Und entsprechend teilen wir Gewinn und Risiko. Es wäre sehr spannend, den genauen Vertrag zu kennen. Aber hier vertraue ich auf die Erfahrung unserer Führung.

    Das Argument mit den "Jungen einen Platz wegnehmen" zählt für mich nicht, das hat ja nichts mit Leihe oder Kauf zu tun. Wenn man selbst zu wenig Junge hat für die zur Verfügung stehenden Plätze, dann macht es schon Sinn, "fremde" junge Talente einzubauen in die Mannschaft.

    Eine interessante Frage wäre noch, wieso Utrecht den Bergström verleiht, war der nicht Stammspieler? Macht sportlich kaum Sinn. Könnte etwas mit der Europa League zu tun haben. Utrecht hofft wahrscheinlich, dass er dank EL in Basel an Wert gewinnt, Utrecht ist ja glaub rausgefallen?

    Insofern werden also die Spieler einfach als Finanzanlage betrachtet. Stört mich menschlich, aber ist wohl einfach die Realität.

  23. #6653
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    587

    Standard

    Wenns nächste Fasnacht keine Bangg mit einer Leihe mit KO Pointe gibt, dann bin ich enttäuscht.

    Bin gespannt, wie das nächste Sommerpause gehandhabt wird. Wir haben zurzeit div Spieler mit KO:
    - Zhegrova
    - Cabral
    - Bergström
    _ evtl Ramires

    Von uns mit KO ausgeliehen ist Oberlin und evtl Kalulu.

    Wollen wir alle übernehmen, dann schätze ich mal, dass wir uns die Übernahme deren nur leisten können, falls wir Meister werden oder Okafor für >15 Mio verkaufen können. Oberlin und Kalulu werden wohl nicht das grosse Geld einbringen schätze ich mal.
    Geändert von Felipe (02.09.2019 um 11:01 Uhr)

  24. #6654
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.680

    Standard

    Zitat Zitat von JohnFranklin Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist ja das Leihen auch nur eine Art, das Eigentum zu teilen. Man kann das weder verteufeln noch einfach loben - es kommt auf die Vertragsdetails an.

    Um es deutlich zu machen: Nehmen wir mal als Szenario an, Cabral startet hier durch und der FCB triumphiert europäisch. Sein Marktwert geht durch die Decke und irgendein Premier League-Klub will ihn kaufen für 10 Millionen.

    Die Frage ist doch: Wer bekommt jetzt welchen Anteil vom Kuchen? Wie ist das genau geregelt mit dem Vorkaufsrecht? Kann der FCB für x Mio. kaufen und die Differenz einstecken? Oder ist da eine Art Beteiligung für die brasilianischen Eigentümer abgemacht, was mir aus deren Sicht ja noch sinnvoll erschiene? Als Rechenbeispiel: Nehmen wir an, der FCB habe 4 Millionen als Kaufoption für Cabral. West Ham bietet 10 Millionen im Sommer 2020. Könnte ja sein, dass dann der FCB und der Heimklub je die Hälfte einstecken.

    Mir erscheint das grundsätzlich sinnvoll. Es deutet darauf hin, dass der FCB nicht mehr im Geld schwimmt. Weil, wenn wir vom Cabral überzeugt sind und die Kohle haben, dann würden wir ihn doch gleich ganz kaufen. So besitzen wir gewissermassen einfach einen Anteil. Und entsprechend teilen wir Gewinn und Risiko. Es wäre sehr spannend, den genauen Vertrag zu kennen. Aber hier vertraue ich auf die Erfahrung unserer Führung.

    Das Argument mit den "Jungen einen Platz wegnehmen" zählt für mich nicht, das hat ja nichts mit Leihe oder Kauf zu tun. Wenn man selbst zu wenig Junge hat für die zur Verfügung stehenden Plätze, dann macht es schon Sinn, "fremde" junge Talente einzubauen in die Mannschaft.

    Eine interessante Frage wäre noch, wieso Utrecht den Bergström verleiht, war der nicht Stammspieler? Macht sportlich kaum Sinn. Könnte etwas mit der Europa League zu tun haben. Utrecht hofft wahrscheinlich, dass er dank EL in Basel an Wert gewinnt, Utrecht ist ja glaub rausgefallen?

    Insofern werden also die Spieler einfach als Finanzanlage betrachtet. Stört mich menschlich, aber ist wohl einfach die Realität.
    Das isch relativ eifach. Wenn de e kaufoption im vertrag hesch, isch dr betrag scho greglet wo de muesch anelege für dä spieler ( und allfälligi beteiligunge am witerverkauf) wenn de ihn definitiv willsch übernää. Do kha denn dr heimclub nit plötzlich kho und mee verlange.

  25. #6655
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.520

    Standard

    Leihspielern haftet meist der Makel an, dass sie ihrer alte Mannschaft nicht weiterhelfen konnten und auf der Käuferseite auch eher keine Nachfrage besteht.
    Einigen geht zwar der Knopf auf, weil zB das Umfeld stimmt, oder sie aus der Reha kommen, doch die meisten sind überteuerte Rampenspieler.

  26. #6656
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.284

    Standard

    Kooperation mit San Lorenzo

    Mit dem Club Atlético San Lorenzo de Almagro hat der FC Basel 1893 einen der fünf grossen argentinischen Vereine als potenziellen Kooperationspartner gewonnen und damit in einem spannenden Fussballmarkt einen sportstrategisch interessanten ersten Schritt getätigt. Am vergangenen Wochenende war eine Delegation des CASLA in Basel zu Besuch und die beiden Parteien haben eine Absichtserklärung für eine mögliche Kooperation im Sport-Bereich unterschrieben. Eine solche Zusammenarbeit könnte etwa Leihtransfers oder definitive Übernahmen von hoffnungsvollen CASLA-Spielern zu Vorzugskonditionen durch den FCB vorsehen. Die inhaltlichen Details der angedachten Kooperation werden durch die Entscheidungsträger des FCB und des CASLA nach der kürzlich unterzeichneten Absichtserklärung in den kommenden Wochen und Monaten gemeinsam ausgearbeitet.
    https://www.fcb.ch/de-CH/News/2019/0...n-Lorenzo-de-A
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  27. #6657
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.241

    Standard

    Die Ereignisse der letzten Tage sind ein Beweis dafür, wie lächerlich es war/ist, der Führung zu unterstellen, sie würde das Kerngeschäft vernachlässigen.

  28. #6658
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Die Ereignisse der letzten Tage sind ein Beweis dafür, wie lächerlich es war/ist, der Führung zu unterstellen, sie würde das Kerngeschäft vernachlässigen.
    Naja. In gewissen punkte teile ich die Meinung von dir. Das wir seit dem Start mit der Neuen FCB Führung praktisch 2 Komplete Spielzeiten Recht deutlich hinter Yb waren ist nur durch unser Riesen Umbruch geschuldet.Jetzt wo wir Sportlich endlich wieder mit Yb auf der Höhe sind dürfen wir jetzt nicht in totale Euphorie verfliegen. Sachlich weiter Arbeiten mit Koller und Zbinden.
    Geändert von Fcb Freak (02.09.2019 um 15:47 Uhr)

  29. #6659
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.471

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Die Ereignisse der letzten Tage sind ein Beweis dafür, wie lächerlich es war/ist, der Führung zu unterstellen, sie würde das Kerngeschäft vernachlässigen.
    100% d'acc - was dich nicht stark überraschen wird ; )
    Ich denke mal, dass wir trotz der Abgänge von Balanta und Ajeti ziemlich gut aufgestellt sind. Zuzüge in der Abwehr, im MF, und im Angriff. Natürlich müssen die auch Leistung bringen und sich ins Team einfügen. Aber das passt schon.

  30. #6660
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Kooperation mit San Lorenzo
    Es ist erst eine "Absichtserklärung", d.h. noch gar nichts. Das kann ohne Weiteres noch scheitern. Mal abwarten und Tee trinken.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •