Seite 121 von 219 ErsteErste ... 2171111119120121122123131171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.601 bis 3.630 von 6557

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #3601
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.203

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Wiso ka me däm nit eifach e Chance gä?
    Weil man bei jeder, sich bietenden, Möglichkeit der neuen Führung ans Bein pissen will.

  2. #3602
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Weil man bei jeder, sich bietenden, Möglichkeit der neuen Führung ans Bein pissen will.
    Wenn diese Führung irgend eines Tages mal etwas richtig macht, werde ich es Dich auch wissen lassen.

  3. #3603
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.203

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Wenn diese Führung irgend eines Tages mal etwas richtig macht, werde ich es Dich auch wissen lassen.
    Weil du (bzw. ein Aussenstehender) ja so gut beurteilen kannst was richtig und falsch ist ...

  4. #3604
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.008

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Wir könnten geradesogut auf dem Mond einen Fussballclub gründen, der vielleicht in 1000 Jahren Erfolg hat. So in etwa sehe ich die Chancen.
    Wär seit, dass das in 5-10 Joor nit au so usekunnt wie in China? Wenn mr dört nur scho e Beteiligung hän wird do einiges an Geld igno.
    überall rot und blau

  5. #3605
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Wär seit, dass das in 5-10 Joor nit au so usekunnt wie in China? Wenn mr dört nur scho e Beteiligung hän wird do einiges an Geld igno.
    In China ist Fussball eine vom Staat finanzierte Angelegenheit. Planwirtschaft.

  6. #3606
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.622

    Standard

    Ich weiss nit worum me dä e-sport scheiss immer im bärni2 in d schueh schiebt. Das kunnt vom bärni1. Guet dr bärni2 hätt dä quatsch könnte abbräche, het är aber nit, das kha me ihm ahänge.
    Dä indieabstächer brucht keine wirklich, das het me jetzt do inne zue genüge könne läse. Mi würde eifach mol zahle interessiere. Dä mit däne 15 mio für 26% ateil kha im beschte wille nit stimme, är het jo für ca. 65% FCB nit viel mee zahlt (wenn denn die zahle stimme wo me dört ghört het) und dä verein isch jo e x-fachs mee wärt wie dä inderverein.

  7. #3607
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Ich weiss nit worum me dä e-sport scheiss immer im bärni2 in d schueh schiebt. Das kunnt vom bärni1. Guet dr bärni2 hätt dä quatsch könnte abbräche, het är aber nit, das kha me ihm ahänge.
    Es gab massenhaft Proteste wegen diesem eSports und die Meinung der Fans kümmerten BB einen Dreck. Es kümmerte ihn auch einen Dreck, als die Mehrheit gegen Brigger war. Es kümmert ihn generell keinen Dreck, was andere denken.
    Heusler hätte nach den Fan Reaktionen längst den Stecker gezogen.

    Versucht doch nicht ständig Heusler zu diskreditieren. Bei Heusler konnte ich hinter jedem Entscheid stehen und habe all die Jahre keinen Pieps gesagt, da es absolut nichts zu bemängeln gab.

    Welchen Entscheid hat Burgener bis jetzt richtig getroffen, dass man ihm für jeden Habakuk Kredit gibt ?
    Würde der FCB ein Team in einer anderen Sportart wie Eishockey investieren, könnte ich ja noch damit leben. Aber Indien, eSports oder dieser Formel was auch immer Rennauto Schrott ? Bitte...
    Geändert von Back in town (06.02.2019 um 16:03 Uhr)

  8. #3608
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.909

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Stimmt. Den Inder gibt es nicht.

    Ich habe jedoch schon mit Indern aus verschiedenen Regionen gearbeitet und war schon in verschiedenen Regionen zum arbeiten.
    Gewisse kulturelle Unterschiede, die die Zusammenarbeit mit einem Schweizern (mir) erschwert haben, habe ich bei allen Festgestellt.
    Kannst froh sein bist du keine Frau. Zwischen Männern könnte es sogar halbwegs funktionieren. Meine Kollegin wurde von ind. Praktikanten (wohlgemerkt) in einem «Schweizer» Unternehmen in der Schweiz wie der letzte Dreck behandelt, obwohl diese Kornaks keinen Plan hatten was die Arbeit betraf.

  9. #3609
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.119

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Wenn das ganze Investment nit viel kostet, wiso söll me das nit usprobiere? Und usserdäm wie scho anderi gseit hän isch das vermutlich unter em aspekt: "Investitionen mit Weitblick".
    Denn söll dr Cecca nit Scout sy sondern d Akademie ufbaue. Das heisst no lang nit, dass er jedi Wuche dört mues sy. Strukture und Organisation von dr Akademie ka me genau so guet vo Basel us mache.

    Wiso ka me däm nit eifach e Chance gä?
    Weil es den Fokus vom FC Basel nach Indien legt. Weil es mit dem Geld des FCBs gemacht wird, das danach fehlt.
    Natürlich kann man eine Akademie in Indien nicht aus der Ferne aufbauen. Frag mal jemanden der versucht hat ein IT Projekt (oder sontwas grösseres) in Indien durchzuführen ohne jemanden vor Ort zu haben.

    Vielleicht fängt Burgener nun ja an Bollywoodfilme zu produzieren. Das würde wenigstens Sinn machen.

  10. #3610
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.203

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Weil es mit dem Geld des FCBs gemacht wird, das danach fehlt.
    Wenns klappt holt der FCB diese Geld 100fach ein.

  11. #3611
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.622

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Es gab massenhaft Proteste wegen diesem eSports und die Meinung der Fans kümmerten BB einen Dreck. Es kümmerte ihn auch einen Dreck, als die Mehrheit gegen Bickel war. Es kümmert ihn generell keinen Dreck, was andere denken.
    Heusler hätte nach den Fan Reaktionen längst den Stecker gezogen.

    Versucht doch nicht ständig Heusler zu diskreditieren. Bei Heusler konnte ich hinter jedem Entscheid stehen und habe all die Jahre keinen Pieps gesagt, da es absolut nichts zu bemängeln gab.

    Welchen Entscheid hat Burgener bis jetzt richtig getroffen, dass man ihm für jeden Habakuk Kredit gibt ?
    Würde der FCB ein Team in einer anderen Sportart wie Eishockey investieren, könnte ich ja noch damit leben. Aber Indien, eSports oder dieser Formel was auch immer Rennauto Schrott ? Bitte...
    Welle Bickel???
    Ich find jo au das unsere ehemalig präsi toll gseh isch, wäge däm isch dä e-sportmischt trotzdäm während sinere amtsperiode ins läbe gruefe worde. Rennautoschrott isch also bi dir au dr burgener schuld??? Ok denn isch jo alles gseit

  12. #3612
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Wenns klappt holt der FCB diese Geld 100fach ein.
    Was für eine Prognose. Dann kann man ja auch gleich fundiert behaupten, dass wenn es in die Hose geht, meldet der FCB Konkurs an.

  13. #3613
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Welle Bickel???
    Ich find jo au das unsere ehemalig präsi toll gseh isch, wäge däm isch dä e-sportmischt trotzdäm während sinere amtsperiode ins läbe gruefe worde. Rennautoschrott isch also bi dir au dr burgener schuld??? Ok denn isch jo alles gseit
    Sorry, Brigger nicht Bickel (hab den Penner verdrängt).
    Und das mit dem Rennauto war nicht gegen Burgener sondern als Vergleich für stupide Ideen herangeführt. Muss man das jedesmal im Detail beschreiben, damit nicht jedesmal ein Haar in der Suppe gesucht wird ?

  14. #3614
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.203

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Was für eine Prognose. Dann kann man ja auch gleich fundiert behaupten, dass wenn es in die Hose geht, meldet der FCB Konkurs an.
    Wieso sollte man bei einer einstelligen Millionensumme konkurs gehen?

  15. #3615
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Wieso sollte man bei einer einstelligen Millionensumme konkurs gehen?
    Weil der FCB als Anteilsnehmer Geld in dieses schwarze Loch einschiessen muss/soll vielleicht ?

  16. #3616
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Brunnen
    Beiträge
    2.660

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Sorry, Brigger nicht Bickel (hab den Penner verdrängt).
    Und das mit dem Rennauto war nicht gegen Burgener sondern als Vergleich für stupide Ideen herangeführt. Muss man das jedesmal im Detail beschreiben, damit nicht jedesmal ein Haar in der Suppe gesucht wird ?
    Nein, muss man nicht. Aber wieso du sagst, man will Heusler diskreditieren wenn man behauptet, dass das e-sport Zeugs auf seinem Mist gewachsen ist wundert mich schon, denn als dies Eingeführt wurde, war er an der Spitze..
    Burgener hätte dies natürlich einstellen können auf Grund der Reaktionen der Fans. Das nun aber viele Leute behaupten, Burgener stecke hinter dem E-Sport geht mir schon ziemlich auf den Zeiger..
    Zitat Zitat von jay Beitrag anzeigen
    d mongi-quote im forum isch au scho tiefer gsi

  17. #3617
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.008

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Versucht doch nicht ständig Heusler zu diskreditieren. Bei Heusler konnte ich hinter jedem Entscheid stehen und habe all die Jahre keinen Pieps gesagt, da es absolut nichts zu bemängeln gab.
    Auch dr Heusler het diversi Fähler gmacht. Klar er ka sich mediawirksach dütlich besser verkaufe als das dr Burgner macht. Aber z.B. Priiserhöhig isch au vo ihm abgsägnet worde, denn sin fantechnisch au einiges im Arge gsi (klar do ka er nüt drfür). Aber au isch er dr ersti Präsident gsi, wo sich e volle Lohn het lo uszahle; weiss nit öb dr Burgner au macht. Ka mrs aber fast nit vorstelle. Wenns ihm so nit am gäld gläge wär hätt er dr FCB jo au könnte kostenlos übergä. Er het ihn nämlich Stüürwärt überno und wer dr damalig Vorstand kennt, weiss dass die alles optimiert hän wo möglich gsi isch und vermutlich nahezu dr komplett club abgschribe gsi isch (stürtechnisch gseh)

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Weil es den Fokus vom FC Basel nach Indien legt. Weil es mit dem Geld des FCBs gemacht wird, das danach fehlt.
    Natürlich kann man eine Akademie in Indien nicht aus der Ferne aufbauen. Frag mal jemanden der versucht hat ein IT Projekt (oder sontwas grösseres) in Indien durchzuführen ohne jemanden vor Ort zu haben.
    Wenn am FCB mit dem riese EK 1Mio. weh tuet, denn isch nüm guet. Und besser neume investiere wie uf dr Bank horte (bi de aktuelle Zinse sowiso).
    Klar mues öpper vor Ort si, aber das mues nit dr Cecca sy. Das könne au anderi Fachpersone sy und er leitet sie. En Projektleiter isch au nit immer bi allne Planigsschritt vor Ort sondern blib eifach immer (oder sött das sy) im Bild
    überall rot und blau

  18. #3618
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von dasto Beitrag anzeigen
    Nein, muss man nicht. Aber wieso du sagst, man will Heusler diskreditieren wenn man behauptet, dass das e-sport Zeugs auf seinem Mist gewachsen ist wundert mich schon, denn als dies Eingeführt wurde, war er an der Spitze..
    Burgener hätte dies natürlich einstellen können auf Grund der Reaktionen der Fans. Das nun aber viele Leute behaupten, Burgener stecke hinter dem E-Sport geht mir schon ziemlich auf den Zeiger..
    Die ePorts Proteste kamen im grossen Stil auf, als bereits Burgener da war. Und je intensiver sie wurden, desto eiserner wurde daran festgehalten. Würde er sich um die Anliegen der Fans interessieren, hätte er schon längst gehandelt.

  19. #3619
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.119

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Wenns klappt holt der FCB diese Geld 100fach ein.
    Du nimmst also Faktor 100 an und das ist OK, wenn ich aber Faktor 0 annehme, dann will ich der Führung ans Bein pissen, bin ein Meckerer und Pessimist.

  20. #3620
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Eventuell hat Burgener auch bemerkt, dass sich die Kohle in der FCB Kasse dem Ende zuneigt und versucht nun mit den letzen paar Kröten ein paar Penny Stocks zu kaufen ?

  21. #3621
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.203

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Du nimmst also Faktor 100 an und das ist OK, wenn ich aber Faktor 0 annehme, dann will ich der Führung ans Bein pissen, bin ein Meckerer und Pessimist.
    Ja. Weil dann hat's einfach nicht geklappt. Dass man das "Klappen" in Frage stellen kann sehe ich nicht als Problem an. Dass man die Entscheidung jetzt schon dermassen kritisiert fällt aber tatsächlich in die Kategorie Meckerer.

  22. #3622
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.203

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Eventuell hat Burgener auch bemerkt, dass sich die Kohle in der FCB Kasse dem Ende zuneigt und versucht nun mit den letzen paar Kröten ein paar Penny Stocks zu kaufen ?
    Nicht möglich, dass diese Situation jetzt schon eingetroffen ist, wenn man den Transferüberschuss aus dem 2018 anschaut.

  23. #3623
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    329

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Die ePorts Proteste kamen im grossen Stil auf, als bereits Burgener da war. Und je intensiver sie wurden, desto eiserner wurde daran festgehalten.
    Habe ich irgendwas nicht mitbekommen? Nur weil es das ganze eSports-Zeug ein paar Nasen in der MK nicht passt, und diese dann lautstark brüllen, heisst das nicht, dass eine Mehrheit dagegen ist und nicht auf die Fans gehört wird.
    Ich würde ganz einfach mal behaupten, dass stillschweigende Mehrheit im Stadion eSports sogar positiv oder zumindest neutral (im Sinne von "mir egal") gegenüber steht.

    Das Ganze kommt mir ein bisschen vor, wie wenn sich ein paar verwirrte AfD-Wähler in Dresden versammeln und brüllen "Wir sind das Volk". 99.5% der Leute in Dresden sitzen aber zuhause auf dem Sofa und äussern sich gar nicht zu dem Thema...

  24. #3624
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.119

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Ja. Weil dann hat's einfach nicht geklappt. Dass man das "Klappen" in Frage stellen kann sehe ich nicht als Problem an. Dass man die Entscheidung jetzt schon dermassen kritisiert fällt aber tatsächlich in die Kategorie Meckerer.
    Nein, es hat nicht einfach nicht geklappt.

    Geld, Zeit, Fokus, Manpower, Ruf hat dann drunter gelitten.

    Ich sage nicht einfach alles Neue ist scheisse. Ich sage, die Chancen und das Risiko stehen in einem Missverhältnis.
    Darum läuft das übrigens auch über die Kasse vom FCB und nicht von Burgener.

  25. #3625
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Auch dr Heusler het diversi Fähler gmacht. Klar er ka sich mediawirksach dütlich besser verkaufe als das dr Burgner macht.
    Heusler hat aus einem Verein in der Krise einen international respektierten Club gemacht, der einen glänzenden Ruf "hatte" und enorm viel Geld in die Kasse gespült hat. Wie er das gemacht hat und ob er auch Fehler gemacht hat, ist völlig egal, es zählt das Resultat.

    Burgener hat bis jetzt das pure Gegenteil erreicht. Ruf futsch. Erfolg futsch. Geld futsch. Fan/Vorstand Zusammenhalt futsch.
    Was genau hat Burgener denn erreicht, oder richtig gemacht, dass man ihm jede Idiotie zugesteht ? Darauf konnte noch keiner eine Antwort liefern.

  26. #3626
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.119

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Nicht möglich, dass diese Situation jetzt schon eingetroffen ist, wenn man den Transferüberschuss aus dem 2018 anschaut.
    Der Abschluss 2017 wäre rot gewesen, wenn nicht Reserven aufgelöst worden wären. 2018 könnte es dank Akanji und Nüssli reichen. 2019 wird sehr spannend.

  27. #3627
    Erfahrener Benutzer Avatar von John_Clark
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Heusler hat aus einem Verein in der Krise einen international respektieren Club gemacht, der einen glänzenden Ruf "hatte" und enorm viel Geld in die Kasse gespült hat. Wie er das gemacht hat und ob er auch Fehler gemacht hat, ist völlig egal, es zählt das Resultat.

    Burgener hat bis jetzt das pure Gegenteil erreicht. Ruf futsch. Erfolg futsch. Geld futsch. Fan/Vorstand Zusammenhalt futsch.
    Was genau hat Burgener den erreicht oder richtig gemacht, das man ihm jede Idiotie zugesteht ? Darauf konnte noch keiner eine Antwort liefern.
    "Geld weg, Frau weg, Laden weg, schalalala alles weg"

    Ich bin Burgener gegenüber auch skeptisch eingestellt. Dies hängt zusammen wohl mit a) fehlendem Erfolg und auch mit b), dass Burgener eine Figur ist, die für mich nicht dem Typen eines volksnahen Präsis entspricht. Dies ist völlig konträr unserem Berni Heusler gegenüber. Irgendwie wirkts so, als hat man die Ex noch nicht überwunden obwohl man schon eine neue am Start hat.

    Ich hoffe sehr, dass Burgener bei uns noch richtig ankommen wird, aber momentan hinterfrage ich das ganze Tun und Lassen des Vorstands, der Geschäftsleitung und auch der sportlichen Führung.

  28. #3628
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Habe ich irgendwas nicht mitbekommen? Nur weil es das ganze eSports-Zeug ein paar Nasen in der MK nicht passt, und diese dann lautstark brüllen, heisst das nicht, dass eine Mehrheit dagegen ist und nicht auf die Fans gehört wird.
    Ich würde ganz einfach mal behaupten, dass stillschweigende Mehrheit im Stadion eSports sogar positiv oder zumindest neutral (im Sinne von "mir egal") gegenüber steht.

    Das Ganze kommt mir ein bisschen vor, wie wenn sich ein paar verwirrte AfD-Wähler in Dresden versammeln und brüllen "Wir sind das Volk". 99.5% der Leute in Dresden sitzen aber zuhause auf dem Sofa und äussern sich gar nicht zu dem Thema...
    Mir ist noch keiner aufgefallen (auch hier nicht) der Pro e-Sports war, sondern es gibt die Fraktionen "Mir Egal" und "Weg mit dem Müll". Wenn mir etwas egal ist, werde ich mich auch nicht dazu äussern, aber der FCB ist mir nicht egal.

    Die AfD hat übrigens einen Anteil von 12.6% im Bundestag und nicht 0.5%. Toller Vergleich und willkommene Diskussion zum Thema FCB und dem indischen Witzausflug.

  29. #3629
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Was für eine Prognose. Dann kann man ja auch gleich fundiert behaupten, dass wenn es in die Hose geht, meldet der FCB Konkurs an.

    Sorry aber das wird ja schon seit der übernahme von burgener behauptet

  30. #3630
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    329

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Mir ist noch keiner aufgefallen (auch hier nicht) der Pro e-Sports war, sondern es gibt die Fraktionen "Mir Egal" und "Weg mit dem Müll". Wenn mir etwas egal ist, werde ich mich auch nicht dazu äussern, aber der FCB ist mir nicht egal.

    Die AfD hat übrigens einen Anteil von 12.6% im Bundestag und nicht 0.5%. Toller Vergleich und willkommene Diskussion zum Thema FCB und dem indischen Witzausflug.
    Ja, hier drin tummeln sich aber etwa immer die gleichen 50 Nasen. Und selbst wenn alle diese 50 Nasen eSports scheisse finden, hat das statistisch 0 Relevanz. Zumal sich hier ja grösstenteils Nörgler gegenseitig hochschaukeln.

    Und zum Thema 12.6%. Ja richtig. Zwischen wählen und auf die Strasse gehen ist trotzdem ein himmelweiter Unterschied. Und das gleiche gilt für eSports und das Indien-Engagement.
    Warum sollte der Club bzw. die Führung auf die paar Leute hören, die ohnehin lautstark gegen alles brüllen, was wie eine Veränderung aussieht?
    Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen, die den Deal eingefädelt und unterschrieben haben, ein bisschen mehr fundierte Daten zum Thema haben, als die Nörgler hier drin, die den indischen Fussball nur von der Playstation kennen, oder auf ihrem 1-wöchigen Indientrip zufällig mit der Rikscha an einem Fussball-Stadion vorbei gefahren sind...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •