Seite 114 von 216 ErsteErste ... 1464104112113114115116124164214 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.391 bis 3.420 von 6455

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #3391
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.600

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen

    Zu Alex Frei. Er ist halt Profi genug und hat früh kommuniziert, dass er die Profi Lizenz angehen möchte. Da ihm die U18 sehr wichtig ist, hat er halt die Vorstandsarbeit beiseite geschoben für den Sommer. Alles in einem geht schlichtweg nicht mehr. Früh mitgeteilt, so hat der Verein genügend Zeit. Das nennt man professionelle Einstellung. Und irgendwelche Vermutungen wegen Bernegger, das glaube ich weniger. Und hey, vielleicht heisst unser Cheftrainer eines Tages Alex Frei. So schlecht ist diese Aussicht nun mal auch nicht.
    Alex Frei wird nicht denselben Fehler machen wie Raphael Wicky. Das wird noch eine Zeitlang dauern, bis er Cheftrainer des FC Basel wird.
    Für wen wird der Weg in den Verwaltungsrat frei ?

  2. #3392
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.405

    Standard

    Schade, hätte lieber gehabt ein anderer wäre gegangen. AF wie als Spieler immer bemüht und fokussiert. Viel Erfolg.

  3. #3393
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Alex Frei wird nicht denselben Fehler machen wie Raphael Wicky. Das wird noch eine Zeitlang dauern, bis er Cheftrainer des FC Basel wird.
    Für wen wird der Weg in den Verwaltungsrat frei ?

    Gemäss BaZ. HERI
    Burgener soll ja den gedanken Odermatt nie erwägen

    Jetzt wäre platz für die einzige person welche den FCB von der picke auf kennt

  4. #3394
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.767

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Schade, hätte lieber gehabt ein anderer wäre gegangen. AF wie als Spieler immer bemüht und fokussiert. Viel Erfolg.
    Vielleicht hatte AF auch keine Lust mehr mit so viele Wendehälsen und Dilettanten im Verwaltungsrat zu sitzen und hatte genug von der Vetterliwirtschaft?

  5. #3395
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.682

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Alex Frei wird nicht denselben Fehler machen wie Raphael Wicky. Das wird noch eine Zeitlang dauern, bis er Cheftrainer des FC Basel wird.
    Für wen wird der Weg in den Verwaltungsrat frei ?
    Aber auch für einen anderen SL-Verein oder sogar Ausländischer Verein wäre das Mandat als VR des FCB ein sehr schlechtes Vertragsargument. Und je früher er diese Verbindung in seiner Trainer-Karriere nun kappt, um so besser für ihn.

    Oder wie würdest du reagieren, wenn der FCB einen Trainer engagiert, der bis zum Saisonende des Vorjahrs noch VR eines Konkurrenten war und in dessen Transferkommission sass?
    oder noch schlimmer, wie würdest du reagieren, wenn Frei nur ein paar Wochen nach seinem Rücktritt aus dem VR und vor allem der Transferkommission plötzlich Trainer bei einem anderen SL-Verein wird?

  6. #3396
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.200

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Aber auch für einen anderen SL-Verein oder sogar Ausländischer Verein wäre das Mandat als VR des FCB ein sehr schlechtes Vertragsargument. Und je früher er diese Verbindung in seiner Trainer-Karriere nun kappt, um so besser für ihn.

    Oder wie würdest du reagieren, wenn der FCB einen Trainer engagiert, der bis zum Saisonende des Vorjahrs noch VR eines Konkurrenten war und in dessen Transferkommission sass?
    oder noch schlimmer, wie würdest du reagieren, wenn Frei nur ein paar Wochen nach seinem Rücktritt aus dem VR und vor allem der Transferkommission plötzlich Trainer bei einem anderen SL-Verein wird?
    Es soll ja Vereine geben, welche Leute als Sportchef einstellen, die am Tag zuvor noch ein Spiel für den Konkurrenten gemacht haben.

  7. #3397
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.682

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Es soll ja Vereine geben, welche Leute als Sportchef einstellen, die am Tag zuvor noch ein Spiel für den Konkurrenten gemacht haben.
    Finde ich jetzt ehrlich gesagt viel weniger schlimm. Als Spieler bist du nicht in operative und vor allem strategische Fragen involviert.

    Aber als VR mit Einsitz in die Transferkommission bist du so tief drin im Operativ-Strategischen Bereich wie kein anderer eines Verein es sein kann. Und das solch eine Person ein paar Tage später zum Trainer eines Konkurrenten wechseln könnte, damit hätte ich extrem mühe. Ja es wäre sogar schon speziell, da es best-Friend von Streller ist und er auch als Nicht-VR immer noch mehr als genug hinter die Kulisse und die Details blicken wird. Aber das wird wohl jeder gute Trainer der das volle Vertrauen hat auch und wird man nicht verhindern können.

  8. #3398
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.102

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Gemäss BaZ. HERI
    Burgener soll ja den gedanken Odermatt nie erwägen

    Jetzt wäre platz für die einzige person welche den FCB von der picke auf kennt
    Der Name HERI kommt mir bekannt vor. Ist der nicht auch schon in einer anderen Funktion für den FCB tätig?

  9. #3399
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    2.080

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen

    Oder wie würdest du reagieren, wenn der FCB einen Trainer engagiert, der bis zum Saisonende des Vorjahrs noch VR eines Konkurrenten war und in dessen Transferkommission sass?

    Guy Mathez war vorher Sportchef von Servette. Und seine an CC vermittelten Brasilianer landeten bei uns. So war es in den wilden 90ern

  10. #3400
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Der Name HERI kommt mir bekannt vor. Ist der nicht auch schon in einer anderen Funktion für den FCB tätig?

    Doch
    CEO

  11. #3401
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    Vielleicht hatte AF auch keine Lust mehr mit so viele Wendehälsen und Dilettanten im Verwaltungsrat zu sitzen und hatte genug von der Vetterliwirtschaft?

    Ist dir das ganze zu normal abgelaufen? Fehlt dir der dreck? Oder versuchst du gerüchte zu verbreiten?
    Einfach nur erbärmlich

  12. #3402
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.767

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Der Name HERI kommt mir bekannt vor. Ist der nicht auch schon in einer anderen Funktion für den FCB tätig?
    Man kennt sich, man tut sich nicht weh, man hinterfragt sich nicht. Alles beim Alten....

  13. #3403
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.613

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    Man kennt sich, man tut sich nicht weh, man hinterfragt sich nicht. Alles beim Alten....
    Genau, wie unter dr alte fiehrig...
    Geändert von D-Balkon (25.01.2019 um 13:03 Uhr)

  14. #3404
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Genau, wie unter dr alte fiehrig...
    jä, nur het dört am ändi s ergäbnis gstumme.

  15. #3405
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.102

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Genau, wie unter dr alte fiehrig...
    Die Ausnahme welche die Regel bestätigt?

  16. #3406
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.102

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Doch
    CEO
    Dann würde das ja passen. Executive und VR mischen ist ja Mode beim FCB :-)

  17. #3407
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    206

    Standard

    Langsam aber sicher macht mir die Vereinsführung sorgen.Die die vielen nicht wieder Verkauften Jk. Die Schlechten oder gar keine Marketing aktionen.Fragwürdige Spieler auseihe. Z.b Serey die. Ich hoffe das der Fcb den 2. Platzt halten kann. Die Sportliche Situation ist das eine aber die Situation St.Jakobs Turm die andere.Wie viel zeit, gebt Ihr noch der Präsidenten Etage?Ich habe eher angst das noch schlechter wird als jetzt schon ist. Und gibt es hier im Forum auch sehr besorrgte Fcb Vereins Mitglieder?Jetzt müssen wir irgend etwas gegen den Fcb Schlamasel machen.Ideen habe ich ein paar jedoch noch keinen Umsetzungs Plan.Ich finde der Fcb gehört den Fans oder den Basler.Falls Ihr auch änlicher Meinung sind könnt Ihr ja mal eine Forums nachricht an mich senden.
    Geändert von Fcb Freak (03.02.2019 um 08:33 Uhr)

  18. #3408
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.600

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Langsam aber sicher macht mir die Vereinsführung sorgen.Die die vielen nicht wieder Verkauften Jk. Die Schlechten oder gar keine Marketing aktionen.Fragwürdige Spieler auseihe. Z.b Serey die. Ich hoffe das der Fcb den 2. Platzt halten kann. Die Sportliche Situation ist das eine aber die Situation St.Jakobs Turm die andere.Wie viel zeit, gebt Ihr noch der Präsidenten Etage?Ich habe eher angst das noch schlechter wird als jetzt schon ist. Und gibt es hier im Forum auch sehr besorrgte Fcb Vereins Mitglieder?Jetzt müssen wir irgend etwas gegen den Fcb Schlamasel machen.Ideen habe ich ein paar jedoch noch keinen Umsetzungs Plan.Ich finde der Fcb gehört den Fans oder den Basler.Falls Ihr auch änlicher Meinung sind könnt Ihr ja mal eine Forums nachricht an mich senden.
    Ich finde, wir sollten uns noch viel mehr in die Hysterie hineinsteigern und eine Katastrophe herbeireden.

  19. #3409
    Erfahrener Benutzer Avatar von RockNRoll Is Red And Blue
    Registriert seit
    16.02.2016
    Ort
    Ban Nong Sangna
    Beiträge
    108

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Langsam aber sicher macht mir die Vereinsführung sorgen.Die die vielen nicht wieder Verkauften Jk. Die Schlechten oder gar keine Marketing aktionen.Fragwürdige Spieler auseihe. Z.b Serey die. Ich hoffe das der Fcb den 2. Platzt halten kann. Die Sportliche Situation ist das eine aber die Situation St.Jakobs Turm die andere.Wie viel zeit, gebt Ihr noch der Präsidenten Etage?Ich habe eher angst das noch schlechter wird als jetzt schon ist. Und gibt es hier im Forum auch sehr besorrgte Fcb Vereins Mitglieder?Jetzt müssen wir irgend etwas gegen den Fcb Schlamasel machen.Ideen habe ich ein paar jedoch noch keinen Umsetzungs Plan.Ich finde der Fcb gehört den Fans oder den Basler.Falls Ihr auch änlicher Meinung sind könnt Ihr ja mal eine Forums nachricht an mich senden.
    Ich finde wir sollten versuchen ein Mindestmass an korrekter Grammatik und Rechtschreibung in diesem Forum zu erhalten.

  20. #3410
    Erfahrener Benutzer Avatar von hemmliglunggi
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    260

    Standard

    Zitat Zitat von RockNRoll Is Red And Blue Beitrag anzeigen
    Ich finde wir sollten versuchen ein Mindestmass an korrekter Grammatik und Rechtschreibung in diesem Forum zu erhalten.
    Einverstanden. Und Kommata lässt du bewusst weg, um das "Mindestmass" nicht zu hoch anzusetzen. Richtig?
    „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“

  21. #3411
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.259

    Standard

    Bravo zu den Transaktionen betreffend Serey, Pululu und Oberlin. Das macht alles viel Sinn.
    Den Kosovaren kenne ich nicht. Schaumermal.
    Jedenfalls kein "Schlamasel" weit und breit.

  22. #3412
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Zitat Zitat von hemmliglunggi Beitrag anzeigen
    Einverstanden. Und Kommata lässt du bewusst weg, um das "Mindestmass" nicht zu hoch anzusetzen. Richtig?


    Kommakritik beim infinitiv ist aber schon ganz hohe schule!

  23. #3413
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    206

    Standard

    Liebe Forums gemeinde. Ich schreibe nicht absichtlich Fehlerhaft. Ich habe Eine Motorische einschrenkung und darum weiss ich nicht immer die Richtige Auschreibung. Ich danke euch für verständnis. Falls Ihr mehr wissen wollt könnt ihr mir eine Pn Schreiben

  24. #3414
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    445

    Standard

    Ich weiss immer noch nicht, was die Vereinsführung anderes tun sollte als das, was sie tut. Man kann sich ja einen Präsidenten wünschen, der mehr öffentlich auftritt und dabei mehr Charme verbreitet, aber das halte ich nicht für entscheidend. Ich bin froh, hat sich Burgener für den FCB engagiert, ich sehe weit und breit niemanden, der für den FCB besser gewesen wäre.

    Man kann kritisieren, dass mit Koller nicht der richtige Trainer geholt wurde (ich bin auch dieser Meinung), aber ich sehe auch hier nicht, wer Besseres wirklich zur Verfügung gestanden hätte.

    Man kann eine andere Strategie fordern, eine "Vorwärtsstrategie", d.h. dass der FCB offensiver hätte agieren sollen und mehr Geld ausgeben, um deutlich bessere Spieler zu verpflichten. Aber diese Strategie hat die alte Leitung schon verworfen, sie sah Handlungsbedarf (nicht ständig steigende Ausgaben, mehr tun für die Identifikation, um das abnehmende Zuschauerinteresse zu bekämpfen), und sie sah das Risiko, dass der FCB damit seine führende Stellung verlieren könnte, und wollte deshalb nicht selbst die Wende herbeiführen. Ich finde es richtig, dass die neue Leitung die Lösung nicht in einer Steigerung des Aufwands und im Kauf teurer internationaler Spieler sah und sieht. Ich finde ihre Strategie gut, zu versuchen, die Ausgaben zu stabilisieren und mehr Identifikationsfiguren ins Kader zu nehmen, statt Spieler von irgendwo zu verpflichten, die deutlich besser wären. Denn solche Verpflichtungen - und das ist anders als vor ein paar Jahren - kämen in Transfersummen und Lohn sehr sehr teuer.

    Diejenigen, die gegen die heutige Leitung schimpfen, sollten sagen, welche alternative Strategie sie denn jetzt und für die Zukunft wünschen. Einfach zu behaupten, es seien die falschen Leute und sie hätten viele Fehler gemacht, bringt der Diskussion gar nichts. Interessant ist, was denn die (inhaltlichen) Alternativen zur jetzigen Clubpolitik wären.



    PS. an RockNRoll: Ich habe versucht, die Schreib- und Grammatikfehler zu eliminieren, ich hoffe, es sei für dein gestrenges Auge gelungen.
    Geändert von Tschum (03.02.2019 um 12:39 Uhr)

  25. #3415
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.498

    Standard

    Zitat Zitat von hemmliglunggi Beitrag anzeigen
    Einverstanden. Und Kommata lässt du bewusst weg, um das "Mindestmass" nicht zu hoch anzusetzen. Richtig?
    Haha made my Day ^^

  26. #3416
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    371

    Standard

    Zitat Zitat von Tschum Beitrag anzeigen
    Ich weiss immer noch nicht, was die Vereinsführung anderes tun sollte als das, was sie tut. Man kann sich ja einen Präsidenten wünschen, der mehr öffentlich auftritt und dabei mehr Charme verbreitet, aber das halte ich nicht für entscheidend. Ich bin froh, hat sich Burgener für den FCB engagiert, ich sehe weit und breit niemanden, der für den FCB besser gewesen wäre.

    Man kann kritisieren, dass mit Koller nicht der richtige Trainer geholt wurde (ich bin auch dieser Meinung), aber ich sehe auch hier nicht, wer Besseres wirklich zur Verfügung gestanden hätte.

    Man kann eine andere Strategie fordern, eine "Vorwärtsstrategie", d.h. dass der FCB offensiver hätte agieren sollen und mehr Geld ausgeben, um deutlich bessere Spieler zu verpflichten. Aber diese Strategie hat die alte Leitung schon verworfen, sie sah Handlungsbedarf (nicht ständig steigende Ausgaben, mehr tun für die Identifikation, um das abnehmende Zuschauerinteresse zu bekämpfen), und sie sah das Risiko, dass der FCB damit seine führende Stellung verlieren könnte, und wollte deshalb nicht selbst die Wende herbeiführen. Ich finde es richtig, dass die neue Leitung die Lösung nicht in einer Steigerung des Aufwands und im Kauf teurer internationaler Spieler sah und sieht. Ich finde ihre Strategie gut, zu versuchen, die Ausgaben zu stabilisieren und mehr Identifikationsfiguren ins Kader zu nehmen, statt Spieler von irgendwo zu verpflichten, die deutlich besser wären. Denn solche Verpflichtungen - und das ist anders als vor ein paar Jahren - kämen in Transfersummen und Lohn sehr sehr teuer.

    Diejenigen, die gegen die heutige Leitung schimpfen, sollten sagen, welche alternative Strategie sie denn jetzt und für die Zukunft wünschen. Einfach zu behaupten, es seien die falschen Leute und sie hätten viele Fehler gemacht, bringt der Diskussion gar nichts. Interessant ist, was denn die (inhaltlichen) Alternativen zur jetzigen Clubpolitik wären.



    PS. an RockNRoll: Ich habe versucht, die Schreib- und Grammatikfehler zu eliminieren, ich hoffe, es sei für dein gestrenges Auge gelungen.
    Ich denke Kritik ist angebracht, wenn man sieht wie die letzten 18 Monaten gelaufen sind.
    Die Strategie ist gut. Eigentlich macht man das was Heusler und Heitz nach dem Abgang von Gross auch gemacht haben.
    Sie hatten aber das Händchen bezüglich Trainer (Fink), der die jungen Spieler sehr gut entwickelt hatte.
    Vorallem waren damals Präsi, Sportchef und Trainer gut. Das brachte den Erfolg.
    Momentan ist es so, dass man unter den Erwartungen bleibt.
    Die Gründe grob genannt sind: Präsi ok, Sportchef ungenügend, Trainer Wicky ok, Trainer Koller ok.
    Alle Positionen haben massives Steigerungspotenzial.

  27. #3417
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.234

    Standard

    Zitat Zitat von ballhawk Beitrag anzeigen
    Ich denke Kritik ist angebracht, wenn man sieht wie die letzten 18 Monaten gelaufen sind.
    Die Strategie ist gut. Eigentlich macht man das was Heusler und Heitz nach dem Abgang von Gross auch gemacht haben.
    Sie hatten aber das Händchen bezüglich Trainer (Fink), der die jungen Spieler sehr gut entwickelt hatte.
    Vorallem waren damals Präsi, Sportchef und Trainer gut. Das brachte den Erfolg.
    Momentan ist es so, dass man unter den Erwartungen bleibt.
    Die Gründe grob genannt sind: Präsi ok, Sportchef ungenügend, Trainer Wicky ok, Trainer Koller ok.
    Alle Positionen haben massives Steigerungspotenzial.
    Mich würde eine Gegenüberstellung der Transfers von Heitz und Streller einmal interessieren, habe aber selber keinen Bock darauf, die zusammenzustellen. Danach könnte man Tops und Flops einander gegenüberstellen. Das wäre zumindest aussagekräftiger als einfache User-Meinungen, die Sportchefs in "gut" und "ungenügend" einteilen.

  28. #3418
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.076

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Mich würde eine Gegenüberstellung der Transfers von Heitz und Streller einmal interessieren, habe aber selber keinen Bock darauf, die zusammenzustellen. Danach könnte man Tops und Flops einander gegenüberstellen. Das wäre zumindest aussagekräftiger als einfache User-Meinungen, die Sportchefs in "gut" und "ungenügend" einteilen.
    Und wer entscheidet, welche Transfers top und welche flops waren? Du, oder?

    Was entschidend ist, ist eher wie viele Punkte die Mannschaften in einer Saison geholt haben respektive wieviele Titel sie holten. Dies ist einfacher zu beurteilen als die Transferbeurteilung, welche von jedem User anders gewertet wird.

  29. #3419
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.076

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Langsam aber sicher macht mir die Vereinsführung sorgen.Die die vielen nicht wieder Verkauften Jk. Die Schlechten oder gar keine Marketing aktionen.Fragwürdige Spieler auseihe. Z.b Serey die. Ich hoffe das der Fcb den 2. Platzt halten kann. Die Sportliche Situation ist das eine aber die Situation St.Jakobs Turm die andere.Wie viel zeit, gebt Ihr noch der Präsidenten Etage?Ich habe eher angst das noch schlechter wird als jetzt schon ist. Und gibt es hier im Forum auch sehr besorrgte Fcb Vereins Mitglieder?Jetzt müssen wir irgend etwas gegen den Fcb Schlamasel machen.Ideen habe ich ein paar jedoch noch keinen Umsetzungs Plan.Ich finde der Fcb gehört den Fans oder den Basler.Falls Ihr auch änlicher Meinung sind könnt Ihr ja mal eine Forums nachricht an mich senden.
    Die Vereinsführung hat sicher ein paar Fehler gemacht, keine Frage. Aber in den letzten zwei Monaten konnte ich keine "Böcke" erkennen. Ich hätte zwar gehofft, das Serey Dié zumindest als Backup auf der 6 bleiben würde, aber die Ausleihe kann ich auch verstehen, sowohl von FCB- als auch von der Spielerseite her. Deshalb finde ich deine Kritik zu einem falschen Zeitpunkt in diesem Forum gerichtet.

  30. #3420
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    371

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Mich würde eine Gegenüberstellung der Transfers von Heitz und Streller einmal interessieren, habe aber selber keinen Bock darauf, die zusammenzustellen. Danach könnte man Tops und Flops einander gegenüberstellen. Das wäre zumindest aussagekräftiger als einfache User-Meinungen, die Sportchefs in "gut" und "ungenügend" einteilen.
    Ich habe grob geschrieben. Wenn es dich interessiert, kannst du im Faden, wer sollte im Winter gehen nachlesen, wieso das Kader momentan und in der nächsten Saison keine Konkurrenz zu YB ist.
    Massgeblich sind nicht nur Top oder Flops, weil die jeder hat.
    Entscheidend ist das Mannschaftsgefüge.
    Erfahrene Spieler, die aber noch den Biss und die Mentalität haben Titel zu gewinnen. Ihre Leistungen bringen und somit Glaubwürdigkeit haben und so die anderen mitziehen können. Junge, freche, hungrige Spieler, die das ergänzen.

    Schlussendlich ist es die Qualität auf dem Platz die Spiele entscheidet... Und wie gesagt das Zusammenspiel aus den 3 Pfeilern in der Führung.

    Ich denke es ist mehr als nur meine Meinung. Weil vieles von guten Managern gesagt und vorgezeigt wurde.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •