Seite 147 von 220 ErsteErste ... 4797137145146147148149157197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.381 bis 4.410 von 6587

Thema: Informationen und Spekulationen um unsere neue Vereinsführung

  1. #4381
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Zitat Zitat von lkiss Beitrag anzeigen
    Schon 21 punkte Rückstand auf YB
    Und wo in diesem Posting ist die Information zur Geschäftsführung?
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  2. #4382
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.789

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Ja, aber in Chennai ist Bollywood, der vermeintlich offensichtliche Grund dieser abenteuerlichen Dschungelexpedition
    Der Besitzer von Mumbai City und Gastgeber der Man City Delegation, die dort gerade verweilt, ist - ACHTUNG - ein Bollywoodstar! Am Ende hat da also auch noch Burgi seine Hände mit im Spiel

  3. #4383
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.509

    Standard

    Zitat Zitat von lkiss Beitrag anzeigen
    Schon 21 punkte Rückstand auf YB
    Wen interessiert noch die Anzahl Punkte, die wir Rückstand auf YB haben? Der Zug ist schon längstens abgefahren.

  4. #4384
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.446

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Der Besitzer von Mumbai City und Gastgeber der Man City Delegation, die dort gerade verweilt, ist - ACHTUNG - ein Bollywoodstar! Am Ende hat da also auch noch Burgi seine Hände mit im Spiel
    Naja, im Grunde befindet sich der fantastische Club ja auch gar nicht in der Bollywood Hochburg, sondern in einem Kaff 500km weiter hinter der Pampa.
    Die haben einfach den Namen in Chennai geändert, um Burgi die Flocken einfacher aus dem Jackett zu ziehen
    Das ist fast so, als würden wir uns in FC Real Madrid 1893 umbenennen und mit dem neuen Glanz einen schlauen "Investor" suchen, der uns Kohle zuschmeisst.

    Das dieser lächerliche Indien Deal nun auch noch in ein besseres Licht gestellt wird, weil ein Engländer Club mit unendlich viel Araber-Kohle ein paar Pfund in dieses Roulette investierte, macht es keineswegs vertrauenswürdiger, oder besser. Die schmeissen ihre Kohle in alle Himmelsrichtungen, wenn dann ein Geldbündel in Bangalore landet, heisst das gar nichts. Gegen ManCity läuft ein Verfahren wegen Verstössen gegen das Financial Fair Play. Nächsten Sommer will ManCity nochmal weitere 230 Mio verbrennen, um ein Spieler-Polster für die drohende Transfersperre zu schaffen. Was für ein vorbildlicher Club, und von denen sollen wir unsere Aktivitäten versuchen schönzureden ?

  5. #4385
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.789

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Naja, im Grunde befindet sich der fantastische Club ja auch gar nicht in der Bollywood Hochburg, sondern in einem Kaff 500km weiter hinter der Pampa.
    Die haben einfach den Namen in Chennai geändert, um Burgi die Flocken einfacher aus dem Jackett zu ziehen
    Das ist fast so, als würden wir uns in FC Real Madrid 1893 umbenennen und mit dem neuen Glanz einen schlauen "Investor" suchen, der uns Kohle zuschmeisst.

    Das dieser lächerliche Indien Deal nun auch noch in ein besseres Licht gestellt wird, weil ein Engländer Club mit unendlich viel Araber-Kohle ein paar Pfund in dieses Roulette investierte, macht es keineswegs vertrauenswürdiger, oder besser. Die schmeissen ihre Kohle in alle Himmelsrichtungen, wenn dann ein Geldbündel in Bangalore landet, heisst das gar nichts. Gegen ManCity läuft ein Verfahren wegen Verstössen gegen das Financial Fair Play. Nächsten Sommer will ManCity nochmal weitere 230 Mio verbrennen, um ein Spieler-Polster für die drohende Transfersperre zu schaffen. Was für ein vorbildlicher Club, und von denen sollen wir unsere Aktivitäten versuchen schönzureden ?
    Geht weder darum, Sympathien für Man City zu hegen noch aufgrunddessen dieses Geschäft in "ein besseres Licht zu stellen". Auch ich verstand und verstehe die Gründe dieses Deals nicht. Es geht darum, dass die seriösen Kritiker genau den Umstand anzweifelten, dass in naher Zukunft weitere nennenswerte Clubs in Indien aufspringen werden (was zwingend notwendig wäre) und das wäre nun halt bereits eingetroffen. Es ist ein Irrglaube, dass je mehr Geld vorhanden, desto leichtgläubiger damit umgegangen wird, eher das Gegenteil ist der Fall. Angenommen das klappt mit Man City und geht in diesem Tempo weiter, hatte Burgener tendenziell eben völlig richtig gehandelt und versteht eben am Ende des Tages doch vielleicht wenig mehr als du und ich von dem was er tut.

  6. #4386
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2019
    Ort
    Exil
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Naja, im Grunde befindet sich der fantastische Club ja auch gar nicht in der Bollywood Hochburg, sondern in einem Kaff 500km weiter hinter der Pampa.
    Die haben einfach den Namen in Chennai geändert, um Burgi die Flocken einfacher aus dem Jackett zu ziehen
    Das ist fast so, als würden wir uns in FC Real Madrid 1893 umbenennen und mit dem neuen Glanz einen schlauen "Investor" suchen, der uns Kohle zuschmeisst.

    Das dieser lächerliche Indien Deal nun auch noch in ein besseres Licht gestellt wird, weil ein Engländer Club mit unendlich viel Araber-Kohle ein paar Pfund in dieses Roulette investierte, macht es keineswegs vertrauenswürdiger, oder besser. Die schmeissen ihre Kohle in alle Himmelsrichtungen, wenn dann ein Geldbündel in Bangalore landet, heisst das gar nichts. Gegen ManCity läuft ein Verfahren wegen Verstössen gegen das Financial Fair Play. Nächsten Sommer will ManCity nochmal weitere 230 Mio verbrennen, um ein Spieler-Polster für die drohende Transfersperre zu schaffen. Was für ein vorbildlicher Club, und von denen sollen wir unsere Aktivitäten versuchen schönzureden ?
    Wie du dir Zahlen aus dem Ärmel schüttelst ist faszinierend. Wer deine Quelle sein soll, weiss ich nicht, aber was du da plapperst ist so etwas von fundementlos, es nervt. Wie gesagt, City agiert wirtschaftlich auf einem Niveau mit United, Bayern und Real und auch wenn man die Grundsätze hinterfragen kann, sollte man die Augen nicht davor verschliessen, dass dies mit grosser Wahrscheinlichkeit die beste geführte und strategisch effektivste Fussballorganisation Europas ist. Bei City arbeiten Leute die Ahnung haben vom Business, so wie du es gerne beim FCB hättest, also hau bitte nicht unnötig auf die Pauke.

    ein Verstoss gegen das FFP wird in der Regel nicht mit Transfersperren bestraft, sondern mit wirtschaftlichen, wie dem Ausschluss aus Wettbewerben oder halt direkt mit Bussen. Genau genommen müsste nämlich für Transfersperren die FIFA aktiv werden und der ist das FFP der UEFA sowas von Furzegal... Wie dem auch sei, ich muss dir leider sagen, dass dieses Verfahren genau zu gar nichts kommen wird, denn die UEFA würde sich in den eigenen Schwanz beissen, wenn sie anfängt grosse Clubs aus zu sperren. Auf den Präzendenzfall kann man gut und gerne verzichten, erst recht nachdem nun mit Khelaifi und Agnelli, die Bosse von 2 Topvereinen (und Unterstützern der Superleague) bei der ECA Dampf machen...

  7. #4387
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.446

    Standard

    Zitat Zitat von CaptainJoyful Beitrag anzeigen
    Wie du dir Zahlen aus dem Ärmel schüttelst ist faszinierend. Wer deine Quelle sein soll, weiss ich nicht, aber was du da plapperst ist so etwas von fundementlos, es nervt. .
    Hier, ist eine hundskomune Fussball News Seite. Wenn man sich ein wenig mit dem Fussball beschäftigt (und nicht nur indischen Quatsch schönreden will), kommt man selbst darauf.

    Im Sommer: ManCity will 230 Millionen ausgeben
    https://www.4-4-2.com/premier-league...onen-ausgeben/

    Ob der Ban von Transfers oder Teilnahmen am UEFA Wettbewerb bedeutet ist egal, es geht dabei um die Message, wie dieser Verein agiert und das das niemals ein Vorbild für uns sein darf.


    Auf den Rest deines "Marketing Geschwätzes" muss ich nicht eingehen, da du sowieso wieder abtauchst, wenn man dir die Relität vorhält.
    Geändert von Back in town (10.03.2019 um 23:03 Uhr)

  8. #4388
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Schon erstaunlich wie viel mentalen Dünnpfiff man auf so wenige Zeilen packen kann...
    Einfach nur zu deiner Info. Die Transfersperre gegen Chelsea hat mit Transfers Minderjähriger zu tun und NICHT mit FFP

  9. #4389
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2019
    Ort
    Exil
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Hier, ist eine hundskomune Fussball News Seite. Wenn man sich ein wenig mit dem Fussball beschäftigt (und nicht nur indischen Quatsch schönreden will), kommt man selbst darauf.

    Im Sommer: ManCity will 230 Millionen ausgeben
    https://www.4-4-2.com/premier-league...onen-ausgeben/

    Ob der Ban von Transfers oder Teilnahmen am UEFA Wettbewerb bedeutet ist egal, es geht dabei um die Message, wie dieser Verein agiert und das das niemals ein Vorbild für uns sein darf.


    Auf den Rest deines "Marketing Geschwätzes" muss ich nicht eingehen, da du sowieso wieder abtauchst, wenn man dir die Relität vorhält.
    Es geht nicht ums schön reden, sondern primär darum dir vorzuzeigen, dass deine eigenen Aussagen aberwitzig sind. Vor ein paar Wochen schriest du rum, weil Indien keine Sau interessieren würde und jetzt steht quasi fest, dass das Gegenteil der Fall ist und nun ist dir das Beispiel nicht recht.

    Zudem zitierst ernsthaft 4-4-2? Soviel zu deinen Recherchebemühungen. 4-4-2 postet nur Clickbait. Der Titel des Artikels suggeriert, dass City angeblich entschieden hat, 230 Millionen auszugeben, wenn man die äusserst gehaltlosen Zeilen dann etwas genauer liest, dann steht allerdings, dass City 230 Millionen zur Verfügung hat. Ach wirklich? Bei fast 600 Millionen Franken Umsatz ist jedes Jahr ein bisschen Geld für Transfers da? Du kriegst hoffentlich auch jeden Monat deinen Lohn überwiesen und weisst dann, dass du abzüglich deiner Ausgaben einen Netto Betrag zum verjubeln zur Verfügung hast. Bedeutet dies, dass du das Geld zum Fenster rauswirfst? Eben... Dass City im Sommer 2-3 neue Spieler holen wird, dass wäre ja wirklich keine grosse Überraschung, aber dass kein englischer Top 5 Verein mehr einen Spieler für unter 30 Millionen verpflichten kann, eben auch nicht und somit ist die ständige Polemik um die Transferausgaben komplett sinnlos, da nicht vergleichbar mit anderen Märkten.

  10. #4390
    Erfahrener Benutzer Avatar von Parzival
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    150

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Ja, aber in Chennai ist Bollywood, der vermeintlich offensichtliche Grund dieser abenteuerlichen Dschungelexpedition
    Und wenn dem auch so ist, dann kratzt es trotzdem niemanden. Burgener nimmt sich als Präsident keinen Rappen aus der Kasse (weder Lohn noch Divis), obschon er dies tun könnte. Sein Vorgänger war da wesentlich freizügiger.

    Ich störe mich daran, wie Burgener vorgeworfen wird etwas moralisch verwerfliches zu tun, aber der Verkauf eines Unternehmens, das man geschenkt bekam, moralisch akzeptabler sein soll. Meiner Meinung nach kann man beides machen, aber wer akzeptiert, dass sich Heusler am Verkauf bereichert hat, ohne einen Rappen an den Verein zu stiften oder sonst einem guten Zweck zukommen zu lassen, nachdem er sich jahrelang ein stattliches Gehalt ausbezahlte, der muss auch akzeptieren wenn Burgener nun mit seinem Kapital in Indien ein paar Bollywood Türen aufstossen will. Ob dem tatsächlich so ist bezweifle ich, denn Constantin Medien ist ein riesiger Laden und ich kann mir nicht vorstellen, dass Burgener auf solche wirren Deals angewiesen ist, um sein Imperium zu vergrössern. Dafür ist er viel zu gut vernetzt.
    "Die Schweden sind wie die Mittdreißiger in der Disco: Hinten reinstellen und warten, ob sich was ergibt." -
    Thomas Hitzlsperger


  11. #4391
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    875

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Und wenn dem auch so ist, dann kratzt es trotzdem niemanden. Burgener nimmt sich als Präsident keinen Rappen aus der Kasse (weder Lohn noch Divis), obschon er dies tun könnte. Sein Vorgänger war da wesentlich freizügiger.
    Woher weisst du das eigentlich? Ist das nur deine Vermutung oder gibts davon Aussagen?

  12. #4392
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.626

    Standard

    Zitat Zitat von barracuda Beitrag anzeigen
    Woher weisst du das eigentlich? Ist das nur deine Vermutung oder gibts davon Aussagen?
    Das het är emol imene interview gseit. Si vorgänger isch vo bruef au FCB-präsi gseh, är nit.

  13. #4393
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.631

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Was Seriösität angeht allgemein eine höchst zweifelhafte Quelle.
    Wer der vertraut, entlarvt sich selber.

  14. #4394
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.631

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Und wenn dem auch so ist, dann kratzt es trotzdem niemanden. Burgener nimmt sich als Präsident keinen Rappen aus der Kasse (weder Lohn noch Divis), obschon er dies tun könnte. Sein Vorgänger war da wesentlich freizügiger.

    Ich störe mich daran, wie Burgener vorgeworfen wird etwas moralisch verwerfliches zu tun, aber der Verkauf eines Unternehmens, das man geschenkt bekam, moralisch akzeptabler sein soll. Meiner Meinung nach kann man beides machen, aber wer akzeptiert, dass sich Heusler am Verkauf bereichert hat, ohne einen Rappen an den Verein zu stiften oder sonst einem guten Zweck zukommen zu lassen, nachdem er sich jahrelang ein stattliches Gehalt ausbezahlte, der muss auch akzeptieren wenn Burgener nun mit seinem Kapital in Indien ein paar Bollywood Türen aufstossen will. Ob dem tatsächlich so ist bezweifle ich, denn Constantin Medien ist ein riesiger Laden und ich kann mir nicht vorstellen, dass Burgener auf solche wirren Deals angewiesen ist, um sein Imperium zu vergrössern. Dafür ist er viel zu gut vernetzt.
    Voilà.

  15. #4395
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.284

  16. #4396
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Das tönt so, als würde das Projekt unerwartet früh wieder beendet werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man weiter mit diesen Leuten arbeiten wollen würde, falls sich der Verdacht bestätigt.

  17. #4397
    Erfahrener Benutzer Avatar von Parzival
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    150

    Standard

    Habe auf Google auf die schnelle keinen anderen Artikel gefunden, der sich ebenfalls mit diesem Vorwurf befasst...
    "Die Schweden sind wie die Mittdreißiger in der Disco: Hinten reinstellen und warten, ob sich was ergibt." -
    Thomas Hitzlsperger


  18. #4398

  19. #4399
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.631

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Sturm im Wasserglas.

  20. #4400
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.284

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Sturm im Wasserglas.
    Neben den gesundheitlichen Fachkenntnissen nun auch noch hellseherische Fähigkeiten?

  21. #4401
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.166

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Neben den gesundheitlichen Fachkenntnissen nun auch noch hellseherische Fähigkeiten?
    Möchte mich jetzt auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber die im Artikel genannten Indizien sind doch recht fragwürdig...

    Stürmer ausgewechselt? Ja, vielleicht wollte der Underdog die drei Punkte bzw. zu einem späteren Zeitpunkt den Punkt retten... Beim Penalty die Ecke angezeigt, in die anschliessend geschossen wurde? Sieht man ab und zu, wird meist getan, um den Torhüter zu verwirren/verunsichern.

    Und das mit dem nicht ganz so intensiven Einsatz ist ja eine sehr subjektive Sache.

  22. #4402
    Erfahrener Benutzer Avatar von Heavy
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.746

    Standard

    Mit Ehrlichkeit verdient me hüt kei Gäld meh...
    ...het mol eine gseit.

  23. #4403
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Möchte mich jetzt auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber die im Artikel genannten Indizien sind doch recht fragwürdig...

    Stürmer ausgewechselt? Ja, vielleicht wollte der Underdog die drei Punkte bzw. zu einem späteren Zeitpunkt den Punkt retten... Beim Penalty die Ecke angezeigt, in die anschliessend geschossen wurde? Sieht man ab und zu, wird meist getan, um den Torhüter zu verwirren/verunsichern.

    Und das mit dem nicht ganz so intensiven Einsatz ist ja eine sehr subjektive Sache.
    Hört sich nach sehr schlechten Verlierern an Die sind doch einfach angepisst weil sie nur 2. sind. Aber trotzdem kommt bei mir jetzt die Frage auf wie es mit Korruption in Indien steht.
    Basel ligt diräggt am Rhyyyy...

  24. #4404
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    371

    Standard





  25. #4405
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    729

    Standard

    Erstaunlich, wie viel Blödsinn sich im Twitterformat verständlich verknappen lässt.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
    Gustav Landauer, Anarchist und Revolutionär, 1870 - 1919

    "Stell dir vor, es ist möglich und keiner kriegts hin." (Milliarden)

  26. #4406
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.631

    Standard

    "Der FCB ist im Bild: «Gemäss Rücksprache mit den Verantwortlichen von Chennai City entbehren die Gerüchte jeglicher Grundlage», sagt CEO Roland Heri, der auch in Kontakt mit der indischen Liga stand. Sollte sich die Sache trotzdem noch gegen Chennai weiterentwickeln, hätte der FCB in seinem Partnerschaftsvertrag entsprechende Ausstiegsklauseln stehen." (BaZ, heute)

    Man könnte jetzt glatt denken, dass
    unsere Vereinsführung nicht ganz so doof ist.

  27. #4407
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.284

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen

    Man könnte jetzt glatt denken, dass [/COLOR][/SIZE]unsere Vereinsführung nicht ganz so doof ist.
    Gut hast Du vorsichtshalber den Konjuntiv gewählt!

  28. #4408
    Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    81

    Standard

    Wieder mal Kommunikation à la FCB: es steht der Verdacht (möge er auch noch so aus der Luft gegriffen sein) gegen Chennai im Raum, ein Spiel geschoben zu haben. Zur Beruhigung bringt man vor, dass die Verantwortlichen eben dieses der Schiebung verdächtigten Chennais versichert hätten, dass da nichts dran sei. Klar, die hätten umgehend gebeichtet, wenn der FCB nachfragt...

  29. #4409
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Brunnen
    Beiträge
    2.660

    Standard

    Was soll deiner Meinung nach der FCB sonst tun im Moment?
    Zitat Zitat von jay Beitrag anzeigen
    d mongi-quote im forum isch au scho tiefer gsi

  30. #4410
    Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    81

    Standard

    Ich sage nicht der FCB hätte was anderes machen sollen. Es geht mir nur um diese Aussage ("alles gut, da die Verdächtigten das bestätigt haben"), welche ich verunglückt finde. Und es kam über twitter, also vorbereitet, und nicht spontan in einem Interview.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •