Seite 21 von 22 ErsteErste ... 1119202122 LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 630 von 660

Thema: Valentin Stocker zurück zum FC Basel?

  1. #601
    Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    kann man machen, die verlängerung. aber gleich drei jahre? soooo klamm scheint der klub doch nicht zu sein.

    unter dem strich: kokettiere mit anderen klubs, dann wird dir der vertrag verlängert... xhaka, stocker, wer ist der nächste?

    unter dem strich habe ich auch ein wenig das gefühl, dass burgener auf schmusekurs mit den fans ist, und darum diese verträge verlängert hat. er will vom anderen ablenken
    Völlig nicht nachvollziehbare Vertragsverlängerungen. Jetzt hätte man erneut die Chance gehabt sich von einem total überbezahlten Spieler zu trennen. Die ganzen Scheiss Floskeln wegen Geld sparen. Da hätte man mit diesen 3 Jahren Lohnfortzahlung irgendein Talent holen können mit welchem man auch in 3 Jahren Geld hätte erzielen können.
    Aber nein, man verlängert mit einem Millionär, schaufelt dem nochmal Unsummen zu und kriegt keinen Rappen mehr wenn er 34 ist. Was für ne schlechte Transferpolitik. Ich könnt weiterhin kotzen ab dieser Führung...entweder oder. Aber man soll sich mal entscheiden welchen Kurs man fahren will, aber dieses hin und her ist einfach lächerlich.

  2. #602
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.884

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Schuster Beitrag anzeigen
    Völlig nicht nachvollziehbare Vertragsverlängerungen. Jetzt hätte man erneut die Chance gehabt sich von einem total überbezahlten Spieler zu trennen. Die ganzen Scheiss Floskeln wegen Geld sparen. Da hätte man mit diesen 3 Jahren Lohnfortzahlung irgendein Talent holen können mit welchem man auch in 3 Jahren Geld hätte erzielen können.
    Aber nein, man verlängert mit einem Millionär, schaufelt dem nochmal Unsummen zu und kriegt keinen Rappen mehr wenn er 34 ist. Was für ne schlechte Transferpolitik. Ich könnt weiterhin kotzen ab dieser Führung...entweder oder. Aber man soll sich mal entscheiden welchen Kurs man fahren will, aber dieses hin und her ist einfach lächerlich.
    Kennst du die Details der Vertragsverlängerung? Könnte es sein, dass man Vale einen "Rentnervertrag" anbot unter der Bedingung, dass der Lohn tiefer sein muss (ähnlich wie bei RvW und ev. auch Tauli?)?

  3. #603
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.171

    Standard

    Meine Milchbüeblirechnung:

    Luzern hat für Eleke 300'000 Lohn bezahlt. Sie hätten für Stocker einen Dreijahresvertrag für wohl maximal 400'000 bieten können, dann hätte Stocker noch 1'200'000 verdient.

    Beim FCB hat Stocker noch ein Jahr Vertrag, verdient in dieser Zeit rund 1'000'000. Der FCB kann und will sich keine derartigen Saläre mehr leisten. Dank des aggressiven Verhaltens Luzerns weiss man zudem, was ein Stocker auf dem Markt wert ist. Der FCB bietet anschliessend eine Verlängerung um weitere zwei Jahre dem mit Option zu ebenfalls 400'000 an. So verdient Stocker noch mehr als bei Luzern, nämlich mindestens 1'800'000 (1*1'000'000 + 2*400'000).

    Definitiv win-win in einer schwierigen Zeit. Man könnte auch sagen: Gut gepokert vom FCB.
    Copyright © andreas 2005-2020. Alle Rechte vorbehalten.

    Rotblau, die App von Fans für Fans!
    Rotblau gibt es auf iOS, Android oder im Web.

    iOS: https://apps.apple.com/ch/app/rotblau/id1486457528
    Android: https://play.google.com/store/apps/d....android&hl=de
    Web: https://rotblau.app

  4. #604
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    824

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Kennst du die Details der Vertragsverlängerung? Könnte es sein, dass man Vale einen "Rentnervertrag" anbot unter der Bedingung, dass der Lohn tiefer sein muss (ähnlich wie bei RvW und ev. auch Tauli?)?
    Ach komm wäre der lohn bedeutend tiefer hätte man es sich nicht nehmen lassen eine story daraus zu machen.
    Aber bevor man das diskutiert kann man von mir aus einfach den nächsten jahresbericht abwarten.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  5. #605
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.484

    Standard

    2023-2021 = 2 oder irre ich mich da? Woher kommt die 3 Jahre Verlängerung in manchen Posts?

  6. #606
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    326

    Standard

    Zitat Zitat von EffCeeBee Beitrag anzeigen
    2023-2021 = 2 oder irre ich mich da? Woher kommt die 3 Jahre Verlängerung in manchen Posts?
    Zitat FCB:

    Der FC Basel 1893 und sein Captain Valentin Stocker verlängern den Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis im Sommer 2023 mit Option auf ein weiteres Jahr.
    Vales Vertrag wäre nächsten Sommer ausgelaufen. Jetzt wurde verlängert bis Sommer 2023. Sind ab jetzt also drei Jahre. Könnten aber auch vier Jahre werden, falls die Option gezogen wird. Oder aber er wechselt vor Vertragsende zu einem anderen Verein. Ohne diese Vertragsverlängerung müsste der FCB ihn bei einem möglichen Wechsel allerdings ablösefrei ziehen lassen. Nebst den Qualitäten Vales waren dies sicherlich auch Überlegungen, welche zur Vertragsverlängerung geführt haben.

    So oder so. Gut gemacht Burgener, Heri und co!
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  7. #607
    Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Kennst du die Details der Vertragsverlängerung? Könnte es sein, dass man Vale einen "Rentnervertrag" anbot unter der Bedingung, dass der Lohn tiefer sein muss (ähnlich wie bei RvW und ev. auch Tauli?)?
    Nein die Details kenne ich nicht, aber der Lohn für bis zum Sommer 2021 wird sich ja nicht ändern nehme ich an, sonst wäre Stocker ein wenig doof.
    Also ist es die Mio plus 2 Jahre keine Ahnung wieviel dazu. Ist kein Fussballer wert, zumindest in der Schweiz nicht (nicht dass ich die Löhne ausserhalb gutheisse, ist alles überrissen).
    Wie gesagt, wäre wohl die Gelegenheit gewesen einen jungen hungrigen günstigen einzupflegen. Aber wir werden sehen...

  8. #608
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    326

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Schuster Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, wäre wohl die Gelegenheit gewesen einen jungen hungrigen günstigen einzupflegen. Aber wir werden sehen...
    Das eine muss das andere ja nicht ausschliessen.
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  9. #609
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.952

    Standard

    Bravo & messi FCB. Mir bruche dr Stogger. Immer e.v.u. dr Capitano.

  10. #610
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    19

    Standard

    Ich denke Stocker wollte sicher sein dass der Verein und speziell auch der neue Trainer weiter auf ihn setzt, was in der aktuellen Situation verständlich ist, und falls nicht wäre halt ein anderer Verein der ihn unbedingt will wirklich eine Alternative gewesen. Ich denke, er ist jemand der das Vertrauen speziell des Trainers braucht um seine Leitung zu bringen, deshalb war es ja auch ein kluger Schachzug von Koller ihn damals zum Captain zu machen. Und da der FCB mit einer vorzeitigen Verlängerung zugewartet hat um zuerst die Meinung von Sforza einzuholen hat Stocker halt auch Alternativen geprüft. Dass der Berater eine diese Alternative publik gemacht hat (nehme mal stark an es kommt von ihm) um Druck zu erzeugen und die Verhandlungsposition zu stärken ist ja gang und gäbe. Und schlussendlich haben mit der Verlängerung ja beide (Stocker und Berater) ihre Ziele erreicht.

    Was sie Situation meiner Meinung nach auch zeigt ist dass es Sforza wichtig ist die Teamleader im Team und bei Laune zu halten (was ich gut finde). Wie er ja im Interview gesagt hat war es ja auch bei Ricky entscheidend dass er ihn weiter gewollt hat, und vermutlich war bei Tauli und nun Stocker dasselbe der Fall.

  11. #611
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.884

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Schuster Beitrag anzeigen
    Nein die Details kenne ich nicht, aber der Lohn für bis zum Sommer 2021 wird sich ja nicht ändern nehme ich an, sonst wäre Stocker ein wenig doof.
    Also ist es die Mio plus 2 Jahre keine Ahnung wieviel dazu. Ist kein Fussballer wert, zumindest in der Schweiz nicht (nicht dass ich die Löhne ausserhalb gutheisse, ist alles überrissen).
    Wie gesagt, wäre wohl die Gelegenheit gewesen einen jungen hungrigen günstigen einzupflegen. Aber wir werden sehen...
    Wieso wäre Stocker doof, wenn er bis nächsten Sommer eine Lohneinbusse in Kauf nähme, wenn er dafür garantiert zwei weitere Jahressaläre bekommt? Die "Milchbüechlirechnung" von Andreas wäre für Stocker auch noch günstig, wenn er bis nächsten Sommer "nur noch" 800'000 anstatt der kolportierten 1'000'000 verdienen würde.
    Wo ich aber mit dir einverstanden bin: Der Lohn ist für CH-Verhältnisse viel zu hoch! Allerdings werden wir nur mir hungrigen Jungen wohl auch nicht zum Erfolg zurückfinden. Ein paar Routiniers braucht's halt auch noch - und die haben ihren Preis!

  12. #612
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    im schönen Hinterthurgau!!!
    Beiträge
    304

    Standard

    Ich finde das super, das Stocker und der FCB miteinder den Vertrag verlängert haben.
    Ihn braucht es als Capitän und als Spieler in der Kabine mit dem FCB-Gen !!!
    Hatte allenfalls auch ein gutes Gespräch mit Sforza.

    Es ist schon kommisch, da werden immer und immer junge Spieler gefordert von einigen hier drin....
    Ich finde auch gut, dass man den eigenen Nachwuchs fördert und andere Junge dazu kauft um sie dann später für gutes Geld weiter zuverkaufen.
    Habe aber einmal jetzt, das jetzige Kader auf fcb.ch angeschaut und von den 29 Spieler sind 7 davon älter als 27 Jahre.
    Davon sind 5 30+..... finde jetzt dies nicht unbedingt viel.... weil routinierte Spieler braucht es um die Jungspunde zu führen !!!
    Habe bis jetzt noch nie gehört, dass eine U21 eine Meisterschaft in einem Land geholt hat....
    MODEFAN SEIT ÜBER 30 JAHREN...

    Der FCB, eine Mode die immer "in" ist !

  13. #613
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.639

    Standard

    Die Verlängerung ist aus meiner Sicht ...

    ... (+) identifikationstechnisch top
    ... (+) ein gutes Signal, dass man die Spieler halten kann
    ... (+) ein Fingerzeig an die Medien
    ... (-) finanziell kreuzfalsch
    ... (-) sportlich nichts besonderes. Ich halte von Stocker nicht mehr allzu viel, auch wenn er ganz gute Scorer hat.

    EDIT: Vorherige Formulierung geändert, war dann doch etwas gar kritisch.
    Geändert von JackR (16.09.2020 um 06:47 Uhr)

  14. #614
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    824

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Die Verlängerung ist aus meiner Sicht ...

    ... (+) identifikationstechnisch top
    ... (+) ein gutes Signal, dass man die Spieler halten kann
    ... (+) ein Fingerzeig an die Medien
    ... (-) finanziell kreuzfalsch
    ... (-) sportlich nichts besonderes. Ich halte von Stocker nicht mehr allzu viel, auch wenn er ganz gute Scorer hat.

    EDIT: Vorherige Formulierung geändert, war dann doch etwas gar kritisch.
    Ein wichtiger aspekt der etwas vergessen geht ist das man den umbruch verpasst respektiv diesen hinaus zögert.
    Das betrifft aber nicht allein die causa stocker.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  15. #615
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Ein wichtiger aspekt der etwas vergessen geht ist das man den umbruch verpasst respektiv diesen hinaus zögert.
    Das betrifft aber nicht allein die causa stocker.
    Ist ein kompletter Umbruch im Kader noch zwingend nötig? Die gröbsten "Altlasten" wurden in den letzten zwei Jahren ja "entsorgt. Kuz, Suchy, Serey, Hansen - die sind alle weg.
    Aktuell hat der FCB, mit Ausnahme des erfahrenen Heinz Lindner nur junge Spieler geholt, Padula mit 24 war der älteste.

    Und... darf man auch mal sagen: nur mit Kids gewinnt man keinen Blumentopf. Wir brauchen einige erfahrene Haudegen und mit Frei, Stocker, Xhaka, Wolf und Zuffi haben wir diese. Mehr "alte" dürfens aber auch nicht werden.

    Zudem, @BerndSchuster: Ja, wenn ein Spieler zurücktritt, bekommt man keinen Transfererlös. Aber, hat dich das gestört bei einem Walter Samuel, Mathias Delgado, Alex Frei, Marco Streller, Scott Chipperfield, etc.?
    Yynedruggt - der Fussball-Podcast aus Basel
    Auf Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder auf yynedruggt.blogspot.com

  16. #616
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.573

    Standard

    Zitat Zitat von tutti Beitrag anzeigen
    ...
    Davon sind 5 30+..... finde jetzt dies nicht unbedingt viel.... weil routinierte Spieler braucht es um die Jungspunde zu führen !!!
    Habe bis jetzt noch nie gehört, dass eine U21 eine Meisterschaft in einem Land geholt hat....
    Das!!!! Danke! Junge ja, alte ebenfalls ja!
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  17. #617
    Erfahrener Benutzer Avatar von HYPNOS
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    1.355

    Standard

    .... und ewig grüsst das Murm.....Stocker
    Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  18. #618
    Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von Yynedruggt Beitrag anzeigen
    Ist ein kompletter Umbruch im Kader noch zwingend nötig? Die gröbsten "Altlasten" wurden in den letzten zwei Jahren ja "entsorgt. Kuz, Suchy, Serey, Hansen - die sind alle weg.
    Aktuell hat der FCB, mit Ausnahme des erfahrenen Heinz Lindner nur junge Spieler geholt, Padula mit 24 war der älteste.

    Und... darf man auch mal sagen: nur mit Kids gewinnt man keinen Blumentopf. Wir brauchen einige erfahrene Haudegen und mit Frei, Stocker, Xhaka, Wolf und Zuffi haben wir diese. Mehr "alte" dürfens aber auch nicht werden.

    Zudem, @BerndSchuster: Ja, wenn ein Spieler zurücktritt, bekommt man keinen Transfererlös. Aber, hat dich das gestört bei einem Walter Samuel, Mathias Delgado, Alex Frei, Marco Streller, Scott Chipperfield, etc.?

    Okay ich versuche es nochmal, da ich wohl nicht richtig rüberkam. Ich bin per se nicht gegen ältere Spieler, überhaupt nicht. Und ich bin auch absolut dafür, dass man ältere erfahrene behält die den jungen den Weg weisen.
    Und nein es hat mich bei Deinen erwähnten Spielern auch nicht gestört. Aber es war eine andere Zeit! Dazumals hatten wir die Kohle dafür uns das zu leisten, damals war der Apparat FCB einiges grösser auf der Einnahmen wie auf der Ausgabenseite.
    Und was ich sagen will ist ja lediglich, dass man nicht andauernd von sparen reden soll, aber die vergoldeten "Altlasten" am Leben hält. Ein Spieler wie ein Stocker wurde damals mit einem völlig hirnrissig hohem Vertrag jenseits der Realität nach Basel gelockt...wie andere Spieler auch.
    Und nein, wir haben uns eben nicht von den Altlasten getrennt wie Du das hier schreibst. Burgener hat es ja in 3 Jahren nicht geschafft die Lohnkosten zu senken...ergo haben wir diese immer noch.
    Ich finde nach wie vor, dass man auch im Fussball die Löhne deckeln müsste, dann hätten wir ein riesiges Problem weniger. Dass es funktioniert beweist die USA ja schon, und auch in Europa wird es zumindest schon diskutiert (endlich)!
    Fussballerlöhne dürften in der Schweiz maximal bei ca. 200'000.- sein.

  19. #619
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    824

    Standard

    Zitat Zitat von Yynedruggt Beitrag anzeigen
    Ist ein kompletter Umbruch im Kader noch zwingend nötig? Die gröbsten "Altlasten" wurden in den letzten zwei Jahren ja "entsorgt. Kuz, Suchy, Serey, Hansen - die sind alle weg.
    Aktuell hat der FCB, mit Ausnahme des erfahrenen Heinz Lindner nur junge Spieler geholt, Padula mit 24 war der älteste.

    Und... darf man auch mal sagen: nur mit Kids gewinnt man keinen Blumentopf. Wir brauchen einige erfahrene Haudegen und mit Frei, Stocker, Xhaka, Wolf und Zuffi haben wir diese. Mehr "alte" dürfens aber auch nicht werden.

    Zudem, @BerndSchuster: Ja, wenn ein Spieler zurücktritt, bekommt man keinen Transfererlös. Aber, hat dich das gestört bei einem Walter Samuel, Mathias Delgado, Alex Frei, Marco Streller, Scott Chipperfield, etc.?
    Im hinblick auf die letzte rsl saison ja.
    Das dort die führungsspieler dieser position nicht gerecht wurden lässt sich schlicht und eifach nicht verbergen.
    Daher verstehe ich diese vorzeitigen verlängerungen zu diesem zeitpunkt auch nicht.
    Nun liegt es an sforza den besagten spieler so viel leaderqualitäten wie möglich herauszukitzeln oder einfach nur aufzuzeigen das es legidlich an der an spielweisse seines vorgãnger lag.
    Daher hätte ich mir im nachhinein gewünscht das einerseits die führung klipp und klar komuniziert das sämtliche vertragsgespräche ende jahr unter berücksichtigung der sportlich und finanzielen entwicklung stattfinden.
    Anderseits hätte ich mir gewünscht das unsere fûhrungsspieler das akzeptieren und dieses medientheater somit vermieden hätte werden können.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  20. #620
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.258

    Standard

    Diggi Sach, Stocker eine vo uns, unsere Capitano. Bravo FCB!
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  21. #621
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.026

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Schuster Beitrag anzeigen
    Nein die Details kenne ich nicht, aber der Lohn für bis zum Sommer 2021 wird sich ja nicht ändern nehme ich an, sonst wäre Stocker ein wenig doof.
    Hö, warum nicht?
    Beispiel mit fiktiven Zahlen:
    Du hast 1x1Mio auf fix bis 2021. Danach würde der Lohn vermutlich massiv tiefer werden, da nochmal ein Jahr älter und evt. Clubwechsel. Rechnen wir mal irgendwie mit 400'000 = 1,8 Mio.

    Verlängerst du hingegen und passt auch den Lohn für das Jahr bis 2021 an hast du zwar da weniger, insgesamt aber mehr auf fix: 3x700'000 = 2,1Mio.

    Stocker hat also insgesamt mehr davon, der FCB spart im 2020-21 Geld.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  22. #622
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.622

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Hö, warum nicht?
    Beispiel mit fiktiven Zahlen:
    Du hast 1x1Mio auf fix bis 2021. Danach würde der Lohn vermutlich massiv tiefer werden, da nochmal ein Jahr älter und evt. Clubwechsel. Rechnen wir mal irgendwie mit 400'000 = 1,8 Mio.

    Verlängerst du hingegen und passt auch den Lohn für das Jahr bis 2021 an hast du zwar da weniger, insgesamt aber mehr auf fix: 3x700'000 = 2,1Mio.

    Stocker hat also insgesamt mehr davon, der FCB spart im 2020-21 Geld.
    Genau. Es könnte absolut sein, dass bereits das jetzige Gehalt im Hinblick auf die Verlängerung angepasst wird. Hier drin werden einfach Sachen behauptet, obwohl man im Grunde genommen keine Ahnung hat bzw. haben kann.

    Daher wäre es schon von Vorteil, wenn sich gewisse Leute Josef Zindels Tipps im letzten Absatz seines Beitrags im Rotblau-Magazin zu Herzen nehmen würden.

  23. #623
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Schuster Beitrag anzeigen
    Okay ich versuche es nochmal, da ich wohl nicht richtig rüberkam. Ich bin per se nicht gegen ältere Spieler, überhaupt nicht. Und ich bin auch absolut dafür, dass man ältere erfahrene behält die den jungen den Weg weisen.
    Und nein es hat mich bei Deinen erwähnten Spielern auch nicht gestört. Aber es war eine andere Zeit! Dazumals hatten wir die Kohle dafür uns das zu leisten, damals war der Apparat FCB einiges grösser auf der Einnahmen wie auf der Ausgabenseite.
    Und was ich sagen will ist ja lediglich, dass man nicht andauernd von sparen reden soll, aber die vergoldeten "Altlasten" am Leben hält. Ein Spieler wie ein Stocker wurde damals mit einem völlig hirnrissig hohem Vertrag jenseits der Realität nach Basel gelockt...wie andere Spieler auch.
    Und nein, wir haben uns eben nicht von den Altlasten getrennt wie Du das hier schreibst. Burgener hat es ja in 3 Jahren nicht geschafft die Lohnkosten zu senken...ergo haben wir diese immer noch.
    Ich finde nach wie vor, dass man auch im Fussball die Löhne deckeln müsste, dann hätten wir ein riesiges Problem weniger. Dass es funktioniert beweist die USA ja schon, und auch in Europa wird es zumindest schon diskutiert (endlich)!
    Fussballerlöhne dürften in der Schweiz maximal bei ca. 200'000.- sein.
    Das mit den Lohnkosten ist uns bewusst. Es muss uns aber auch bewusst sein, dass einige dieser Verträge auch noch unter der alten Führung zustande kamen (nicht wertend gemeint pro/contra Heusler/Burgener).

    Dann, bitte mal lesen:
    https://www.watson.ch/sport/fussball...in-der-schweiz

    Es gibt in der Fussballschweiz nur wenige Fussball-Millionäre.

    Es muss dir einfach bewusst sein, wenn der FCB anfängt mit Lohndeckelungen wie du es willst, dass dann kein Frei, kein Stocker, kein Cabral, kein Alderete, kein Xhaka, kein Omlin, kein Delgado, kein Alex, kein Marco, kein Jimmy und kein Rossi mehr hier spielen wird. Ist es das, was du willst?

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Im hinblick auf die letzte rsl saison ja.
    Das dort die führungsspieler dieser position nicht gerecht wurden lässt sich schlicht und eifach nicht verbergen.
    Daher verstehe ich diese vorzeitigen verlängerungen zu diesem zeitpunkt auch nicht.
    Nun liegt es an sforza den besagten spieler so viel leaderqualitäten wie möglich herauszukitzeln oder einfach nur aufzuzeigen das es legidlich an der an spielweisse seines vorgãnger lag.
    Daher hätte ich mir im nachhinein gewünscht das einerseits die führung klipp und klar komuniziert das sämtliche vertragsgespräche ende jahr unter berücksichtigung der sportlich und finanzielen entwicklung stattfinden.
    Anderseits hätte ich mir gewünscht das unsere fûhrungsspieler das akzeptieren und dieses medientheater somit vermieden hätte werden können.
    Also, ein Fabian Frei hat also deiner Meinung nach eine schwache Saison gespielt? Stocker ebenso? Spannend, wie unterschiedlich man sowas wahrnehmen kann.
    Geändert von Yynedruggt (16.09.2020 um 13:31 Uhr)
    Yynedruggt - der Fussball-Podcast aus Basel
    Auf Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder auf yynedruggt.blogspot.com

  24. #624
    Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von Yynedruggt Beitrag anzeigen
    Das mit den Lohnkosten ist uns bewusst. Es muss uns aber auch bewusst sein, dass einige dieser Verträge auch noch unter der alten Führung zustande kamen (nicht wertend gemeint pro/contra Heusler/Burgener).

    Dann, bitte mal lesen:
    https://www.watson.ch/sport/fussball...in-der-schweiz

    Es gibt in der Fussballschweiz nur wenige Fussball-Millionäre.

    Es muss dir einfach bewusst sein, wenn der FCB anfängt mit Lohndeckelungen wie du es willst, dass dann kein Frei, kein Stocker, kein Cabral, kein Alderete, kein Xhaka, kein Omlin, kein Delgado, kein Alex, kein Marco, kein Jimmy und kein Rossi mehr hier spielen wird. Ist es das, was du willst?

    Welcher der teuren Verträge kam unter der alten Führung zustande??? Genau 1 und das ist Ricky. Die anderen teuren kamen erst nach dem Sommer 2017! Also ich weiss nicht welche Du meinst...

    Und damit Du es auch verstehst...es ghet doch nicht um Lohndeckelungen beim FC Basel, es geht um Lohndeckelungen im Fussballbusiness. Gib Dir doch ein wenig Mühe bitte und lies Dich in das Thema ein, oder lies die Beiträge richtig.

  25. #625
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    824

    Standard

    Zitat Zitat von Yynedruggt Beitrag anzeigen

    Also, ein Fabian Frei hat also deiner Meinung nach eine schwache Saison gespielt? Stocker ebenso? Spannend, wie unterschiedlich man sowas wahrnehmen kann.
    Kommt drauf an von welchem aspekt man es sich anschaut.
    Zweifelos hatten bei diese saison sehr gute scorerwerte, dass ist aber nur die spitze des eisbergs. Gerade in der rsl wurden diese mmE. gegen vermeintlich schwächere gegner wo man es sich extrem schwer tat ihrer führungsrolle nicht gerecht.
    In diesen situationen hätte mehr kommen müssen und wahrscheinlich kostete gerade eben das man für diese situationen nicht die passenden führungsspieler hatte die meisterschaft. Wobei man fairerweise sagen muss das stocker einsatz bedingt in dieser hinsicht weniger als ein frei abfiel.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  26. #626
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Schuster Beitrag anzeigen
    Welcher der teuren Verträge kam unter der alten Führung zustande??? Genau 1 und das ist Ricky. Die anderen teuren kamen erst nach dem Sommer 2017! Also ich weiss nicht welche Du meinst...

    Und damit Du es auch verstehst...es ghet doch nicht um Lohndeckelungen beim FC Basel, es geht um Lohndeckelungen im Fussballbusiness. Gib Dir doch ein wenig Mühe bitte und lies Dich in das Thema ein, oder lies die Beiträge richtig.
    Kuz war wohl mit Abstand der teuerste und dieser ist erst seit einigen Wochen von der Payroll.

    Aha, wir reden hier aber über den FCB. Fussballweltidealisierungsträume sind schön und recht, aber der FCB hat leider andere Probleme als irgendwelche Visionen einer Fussballwelt, welche wir so nie erleben werden.
    Yynedruggt - der Fussball-Podcast aus Basel
    Auf Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder auf yynedruggt.blogspot.com

  27. #627
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an von welchem aspekt man es sich anschaut.
    Zweifelos hatten bei diese saison sehr gute scorerwerte, dass ist aber nur die spitze des eisbergs. Gerade in der rsl wurden diese mmE. gegen vermeintlich schwächere gegner wo man es sich extrem schwer tat ihrer führungsrolle nicht gerecht.
    In diesen situationen hätte mehr kommen müssen und wahrscheinlich kostete gerade eben das man für diese situationen nicht die passenden führungsspieler hatte die meisterschaft. Wobei man fairerweise sagen muss das stocker einsatz bedingt in dieser hinsicht weniger als ein frei abfiel.
    Naja, ausser hervorragenden Scorerwerten war er der klare Leader des Teams und hat selten schlecht gespielt. Ansichtssache.
    Zudem wurde Frei in das Europa League-Team der Saison gewählt. Dies wird man wohl nicht wenn man wie Thierry Ebe spielt.
    Yynedruggt - der Fussball-Podcast aus Basel
    Auf Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder auf yynedruggt.blogspot.com

  28. #628
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    824

    Standard

    Zitat Zitat von Yynedruggt Beitrag anzeigen
    Naja, ausser hervorragenden Scorerwerten war er der klare Leader des Teams und hat selten schlecht gespielt. Ansichtssache.
    Zudem wurde Frei in das Europa League-Team der Saison gewählt. Dies wird man wohl nicht wenn man wie Thierry Ebe spielt.
    Inwiefern war er den leader? Ausser hier und da einen scorer und mal einen pass in die tiefe kamm ja nicht viel.
    Spannend ist die tatsache das er bei sämtlichen niederlagen auch nur 2 assist aufweisst, wen es dem team dagegen gut läuft macht er seine buden.
    Aber wo war frei bei diesen chnorz spielen gegen genf, lugano und wie sie alle heissen?
    Im grossen ganzen brachte er konstant die gleiche leistung: tief stehen bälle herschieben manchmal ein pass in die tiefe und manchmal wen er vergessen geht schleicht er sich äusserst geschickt nach vorne.
    Manchmal mit scorer und manchmal ohne.

    Diese auszeichnung ist ja schön und gut liegt aber einzig und allein an seinen doch sehr überraschend guten scorerwerten.
    Die kernkompetenz eines dm hat er mit gerade einmal 43% gewonnener zweikämpfe bei durchschnittlich gerade einmal 2.6 zweikämpfen pro spiel mmE. nach definitiv nicht errfüllt.

    https://www.sofascore.com/de/spieler/fabian-frei/26285

    Ich finde dieses auswahlteam generel nicht unbedingt aussagekräftig. Trotz nomination hätte er bei einem topteam dieses wettbewerbs vermutlich nur gerringe chancen auf ein stammplatz.
    Aber mal schauen wie es unter sforza aussieht. Mir jedenfalls geffiel dieser ff welcher uns damals richtung deutschland verliess deutlich besser, als jener der zurück kamm.
    Geändert von El Oso Locote (16.09.2020 um 14:55 Uhr)
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  29. #629
    Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von Yynedruggt Beitrag anzeigen
    Kuz war wohl mit Abstand der teuerste und dieser ist erst seit einigen Wochen von der Payroll.

    Aha, wir reden hier aber über den FCB. Fussballweltidealisierungsträume sind schön und recht, aber der FCB hat leider andere Probleme als irgendwelche Visionen einer Fussballwelt, welche wir so nie erleben werden.
    Nur mal so viel dazu...
    https://www.nzz.ch/meinung/salary-cu...9?reduced=true

    Aber Du hast ja Deine Sichtweise...aber man sollte vielleicht halt auch mal eine anderen Blickwinkel haben...

  30. #630
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    697

    Standard

    Immer ihr mit eurne Zahle! Die ihr zum Teil nid ämol kennet (z. B. d Löhn)

    Oder hirnlosi Argumentatione: Spielt dr FCB jetzt dank em FF und/oder em Vale guet oder trotz?

    zur Causa Vale: abgseh vo eurne Zahlespiel isch är verdammt nomol ä wichtigi Figur für dä Verein. ällei was dä bim Gegner für Emotione uslöst isch mir dr Vale jeglich vo euch erdichtete Löhn wärt.

Seite 21 von 22 ErsteErste ... 1119202122 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •