Seite 20 von 23 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 600 von 665

Thema: Jean-Paul Boetius

  1. #571
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    Zitat Zitat von Heavy Beitrag anzeigen
    stimmt, nimmt man den Kuz auch dazu, ist meine Überlegung durchzogen.
    Oder z.B Carlos Varela

    Zu Boetius: Hoffentlich ist es ein Übersetzungsfehler.

  2. #572
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.959

    Standard

    Schon mal was von Team-Hierarchie gehört?

    Stellt euch vor, da kommt bei euch im Geschäft ein Neuer, noch Grün hinter den Ohren und muss überall seinen Senf dazu geben. Kommt wohl bei den Meisten nicht sehr gut an, schon gar nicht beim Chef.

    Er ist nicht umsonst bei uns gelandet. Vielleicht sollte er sich mal selber hinterfragen. Und was seine Sekten-Zugehörigkeit für eine Komponente spielt, sei mal dahingestellt.

  3. #573
    Erfahrener Benutzer Avatar von Heavy
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.762

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    Oder z.B Carlos Varela .
    Charakterlump hin oder her, der hat die Leistung gebracht.
    Stinkstiefel hatten wir noch ganz andere, die die Leistung gebracht haben, aber das ghört nicht zum Thema.

  4. #574
    Erfahrener Benutzer Avatar von SvenBK
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    520

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Schon mal was von Team-Hierarchie gehört?

    Stellt euch vor, da kommt bei euch im Geschäft ein Neuer, noch Grün hinter den Ohren und muss überall seinen Senf dazu geben. Kommt wohl bei den Meisten nicht sehr gut an, schon gar nicht beim Chef.

    Er ist nicht umsonst bei uns gelandet. Vielleicht sollte er sich mal selber hinterfragen. Und was seine Sekten-Zugehörigkeit für eine Komponente spielt, sei mal dahingestellt.
    Ja verstehe ich sehr gut. Aber lieber ein solch junger und sagen wir mal "vorwitziger" Spieler, der halt nicht aufs Maul sitzen kann, als ein Isländisches Ar***och, der seit seine Nationalmannschaft an der EM ein gutes Turnier gespielt hat, beim FCB herumstolziert wie ein hochnäsiger Gockel, Stammspieler ist und keine Leistung bringt, aber die Mannschaft mit seinem arroganten Getue spaltet.

    Der Junge ist nicht verloren, der Stein ist einfach noch roh, und Fischer hat den Schliff nicht drauf. Wir hatten schon wesentlich schwierigere Jungs...

  5. #575
    Erfahrener Benutzer Avatar von SvenBK
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    520

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    Oder z.B Carlos Varela
    "Heb de Schlitte du huere Schissdräck duuu!!!" Legendär dä Typ

  6. #576
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Schon mal was von Team-Hierarchie gehört?

    Stellt euch vor, da kommt bei euch im Geschäft ein Neuer, noch Grün hinter den Ohren und muss überall seinen Senf dazu geben. Kommt wohl bei den Meisten nicht sehr gut an, schon gar nicht beim Chef.

    Er ist nicht umsonst bei uns gelandet. Vielleicht sollte er sich mal selber hinterfragen. Und was seine Sekten-Zugehörigkeit für eine Komponente spielt, sei mal dahingestellt.
    Und dann das ganze noch der Presse ausplaudert...

    Auch die Aussage "die Schweizer sind Ja-Sager" - wieviele Schweizer haben wir denn im Team?

    Die grosse Chance ist, dass er in Genk einen Trainer hat, der ihn kennt. Und ihm auf holländisch in den Arsch treten kann. Das brauch er wohl von allem am meisten.

  7. #577
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von SvenBK Beitrag anzeigen
    Ja verstehe ich sehr gut. Aber lieber ein solch junger und sagen wir mal "vorwitziger" Spieler, der halt nicht aufs Maul sitzen kann, als ein Isländisches Ar***och, der seit seine Nationalmannschaft an der EM ein gutes Turnier gespielt hat, beim FCB herumstolziert wie ein hochnäsiger Gockel, Stammspieler ist und keine Leistung bringt, aber die Mannschaft mit seinem arroganten Getue spaltet.
    Werde das hierher kopieren: http://www.fcbforum.ch/forum/showthr...63#post1612563

    Der Junge ist nicht verloren, der Stein ist einfach noch roh, und Fischer hat den Schliff nicht drauf. Wir hatten schon wesentlich schwierigere Jungs...
    Nur eben seltsam, er war schon in der holländischen Nati, fast an der WM, aber dann konnte er sich bei Feyenoord nicht durchsetzen? War dort auch ein Ursli an der Seitenlinie? Echt, allmählich wird das hier nervig, wenn jede Gelegenheit zur UF Kritik genutzt wird, wo doch alles dafür spricht, dass es vor allem am Spieler liegt. Vielen steigt der frühe Erfolg zu Kopf und dann bleiben sie die ewigen Talente.

  8. #578
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sali zämme
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    528

    Standard

    Herrlich, wie der Schnurri Boetius von Fischer-Gegnern durch Grund und Boden verteidigt wird.
    Deine Feinde sind auch meine Feinde.

  9. #579
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.959

    Standard

    Zitat Zitat von SvenBK Beitrag anzeigen
    Ja verstehe ich sehr gut. Aber lieber ein solch junger und sagen wir mal "vorwitziger" Spieler, der halt nicht aufs Maul sitzen kann, als ein Isländisches Ar***och, der seit seine Nationalmannschaft an der EM ein gutes Turnier gespielt hat, beim FCB herumstolziert wie ein hochnäsiger Gockel, Stammspieler ist und keine Leistung bringt, aber die Mannschaft mit seinem arroganten Getue spaltet.

    Der Junge ist nicht verloren, der Stein ist einfach noch roh, und Fischer hat den Schliff nicht drauf. Wir hatten schon wesentlich schwierigere Jungs...
    Mach mal halblang. Bjarnason hatte im letzten Herbst einen Tief, nach einer langen Saison inkl. EM nicht mal erstaunlich. Deine Antipathie in Ehren, aber das Arschloch kannst du für dich behalten! Das er keine Leistung gebracht hat ist deine objektive Meinung...und wieso er Arrogant aufgetreten sein soll, musst du mir mal erklären.

  10. #580
    Erfahrener Benutzer Avatar von SvenBK
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    520

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Werde das hierher kopieren: http://www.fcbforum.ch/forum/showthr...63#post1612563



    Nur eben seltsam, er war schon in der holländischen Nati, fast an der WM, aber dann konnte er sich bei Feyenoord nicht durchsetzen? War dort auch ein Ursli an der Seitenlinie? Echt, allmählich wird das hier nervig, wenn jede Gelegenheit zur UF Kritik genutzt wird, wo doch alles dafür spricht, dass es vor allem am Spieler liegt. Vielen steigt der frühe Erfolg zu Kopf und dann bleiben sie die ewigen Talente.
    Danke, sehr freundlich

    Ach was, solange Fischer die Ergebnisse bringt ist ja okay... Bin halt der Meinung dass er es mit jungen Spieler nicht so gut kann, wie mit gestandenen Profis, war auch ein bisschen ironisch - aber nicht 100%! :P

    Aber das mit Bjarnason war mein ernst! Ich weiss das von einem Spieler! War richtig enttäuscht von BB als ich das erfahren habe...

    Edit: @Admin - Info eines Mitspielers. Ja, mag sein dass es anstrengend war nach so einem Turnier, habe das Tef auch immer so erklärt. Aber BB war einen Brunnenvergifter, mit den nordischen Kollegen hatte er es einigermassen gut, aber im Team stiftete er Unruhe - Seiner Ansicht nach war er was besseres und zu gut für den FCB. Darum auch der Abgang zu Villa, keiner wollte sonst soviel bezahlen.
    Geändert von SvenBK (10.02.2017 um 16:22 Uhr)

  11. #581
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von SvenBK Beitrag anzeigen
    Ach was, solange Fischer die Ergebnisse bringt ist ja okay... Bin halt der Meinung dass er es mit jungen Spieler nicht so gut kann, wie mit gestandenen Profis, war auch ein bisschen ironisch - aber nicht 100%! :P
    Dann würden aber die Causae Kuzo oder Gashi wieder belegen, dass er es mit älteren auch nicht kann - und Zuffi hatte er in Thun schon als jungen... ich denke, es hängt sicher nicht nur vom Alter ab. Delgado ist unter ihm besser geworden. Aber das ist schon wieder OT.

  12. #582
    Erfahrener Benutzer Avatar von SvenBK
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    520

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Dann würden aber die Causae Kuzo oder Gashi wieder belegen, dass er es mit älteren auch nicht kann - und Zuffi hatte er in Thun schon als jungen... ich denke, es hängt sicher nicht nur vom Alter ab. Delgado ist unter ihm besser geworden. Aber das ist schon wieder OT.
    gebe ich dir recht! Belassen wir das so, kann man drehen und wenden wie man will, am Schluss wissen wir eh nix mal schauen was die Rückrunde bringt...ohne BOETIUS - um wieder richtig einzuspuren

    Sorry für OT

  13. #583
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Prag
    Beiträge
    1.581

    Standard

    Zitat Zitat von SvenBK Beitrag anzeigen
    gebe ich dir recht! Belassen wir das so, kann man drehen und wenden wie man will, am Schluss wissen wir eh nix mal schauen was die Rückrunde bringt...ohne BOETIUS - um wieder richtig einzuspuren

    Sorry für OT
    Ist ja nicht das Problem und Dich habe ich bis jetzt ja auch nicht als chronischen UF Basher wahrgenommen. Man kann ja Beiträge in andere Threads kopieren, verlinken, und dort weiterdiskutieren.

  14. #584
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.370

    Standard

    Zitat Zitat von bluebanana Beitrag anzeigen
    Auch wenn er das natürlich so direkt nicht äussern sollte, zeigt es die aktuellen defizite/probleme im verein (sportlich) aus meiner sicht auf.
    Die da wären?

  15. #585
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.370

    Standard

    Zitat Zitat von SvenBK Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich ging Hans-Päuli dem Ursli mit seiner neugierigen Fragerei auf den Sack, weil dieser mit seinem Englisch an seine Grenze stiess und keine Lust auf Erklärungen hatte.

    Kann man so interpretieren wie man will, vielleicht sollten Journis nicht einfach Google übersetzen lassen, sondern Leute, welche die fremde Sprache beherrschen.

    Haben wir hier drin jemanden, der den Text richtig deuten kann?

    Ansonsten scheissegal, der Junge hätte mit diesen forschen Aussagen gar nicht soo unrecht... Wo sind denn die ganzen bösen Buben, jene mit Ecken und Kanten? Xhaka und Steffen sind sogar erblasst und sind nur noch Schosshündchen im Gegensatz zu den letzten Saisons - das sieht man bei letzterem auch an der Spielweise. Boetius trifft den Nagel mit der "Ja-Sager"-Aussage auf den Kopf. Es braucht auch Spieler die mal anecken. Aber Ursli hats ja nicht so mit polarisierenden Spielern - Alex Frei hätte den zur Vorspeise gefressen.

    Hoffentlich geht der Junge in Genk ab wie eine Rakete!
    Von welchen Spielern sprichst du?

  16. #586
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2016
    Beiträge
    216

    Standard

    Zitat Zitat von SvenBK Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich ging Hans-Päuli dem Ursli mit seiner neugierigen Fragerei auf den Sack, weil dieser mit seinem Englisch an seine Grenze stiess und keine Lust auf Erklärungen hatte.

    Kann man so interpretieren wie man will, vielleicht sollten Journis nicht einfach Google übersetzen lassen, sondern Leute, welche die fremde Sprache beherrschen.

    Haben wir hier drin jemanden, der den Text richtig deuten kann?

    Ansonsten scheissegal, der Junge hätte mit diesen forschen Aussagen gar nicht soo unrecht... Wo sind denn die ganzen bösen Buben, jene mit Ecken und Kanten? Xhaka und Steffen sind sogar erblasst und sind nur noch Schosshündchen im Gegensatz zu den letzten Saisons - das sieht man bei letzterem auch an der Spielweise. Boetius trifft den Nagel mit der "Ja-Sager"-Aussage auf den Kopf. Es braucht auch Spieler die mal anecken. Aber Ursli hats ja nicht so mit polarisierenden Spielern - Alex Frei hätte den zur Vorspeise gefressen.

    Hoffentlich geht der Junge in Genk ab wie eine Rakete!
    Naja, wenn sie das wenigstens seriös täten. Interessant übrigens was Hans-Paul zu Fischer zu sagen hat laut Google Translate:

    Für den Trainer Urs Fischer, ist es schön, dort Arbeit. Sie geben einen Befehl und die Spieler tun es trotzdem, ohne sich zu fragen, warum sie es tun sollten. Ich bin immer noch zu viel Niederländisch; Ich war der einzige, mit ein wenig Charakter. Wenn ich etwas wissen wollte, fragte ich. Wenn ich es nicht überall war einverstanden, sagte ich es. Sie wurden nicht verwendet. Urs entweder. Ich fragte ihn, was die Verwendung von bestimmten Übungen war. Das nicht zu tun langweilig, nur aus Interesse. Er war nur ein wenig weniger amüsiert. Vielleicht ist dies nicht die Beziehung zwischen dem Trainer und mir geholfen.
    Karakter kann laut Wörterbuch auch für Temperament stehen, was in diesem Kontext imho mehr Sinn macht. Die Aussage passt für mich leider gut ins Bild, da ich Fischers Trainermethoden wirklich für veraltet halte.

  17. #587
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Gundeli
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Die da wären?
    mangel an spielern mit charakter/charisma, leadertypen, reisser. ist aber meine subjektive Meinung von aussen.

  18. #588
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von radioactiv Beitrag anzeigen
    Naja, wenn man sagt, dass man der EINZIGE mit Charakter ist, dann zeugt dies schon von einer gewissen Überheblichkeit....
    ... und für mich von einer gewissen charakterlosigkeit ...

  19. #589
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pusher
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.300

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    ... und für mich von einer gewissen charakterlosigkeit ...
    ja eben... sind ja meist genau die grössten Charakterlumpen welche sich selbst am liebsten mit Charakter zieren. Das zeugt wahrhaft von Charakter, Boetius!

  20. #590
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.12.2016
    Beiträge
    216

    Standard

    Wie gesagt kann Charakter auf holländisch auch Temperament heissen...

  21. #591
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    615

    Standard

    Die Idee, dass man sich zuerst hocharbeiten muss, bevor man etwas sagen kann, hat etwas altbackenes in sich. Ist wie in der Firma, wenn dort nur die 50ig-Jährigen entscheiden, dann gründen die talentierten Jungen eben Startups mit flachen Hierarchien, wo man einfach mal macht. Nur weil er jung ist, bedeutet nicht, dass er selber keine guten Ideen hat und zu allem Ja sagen muss. Es braucht doch eben auch dieses Feuer, ein guter Mix macht die Mannschaft aus. Wenn sich jemand jetzt nicht ernst genommen fühlt, dann bringt das ganze nichts und dann macht die Leihe absolut Sinn. Ich gebe hier nicht Fischer die Schuld, denn Boetius wird wohl auch einiges falsch gemacht haben. Nur können wir das anhand eines übersetzten Interviews und zweier Tweets von Marc Janko nicht wirklich beurteilen. Aber es sind solche Aussagen, die ausserhalb des glattgebügelten Medienbetriebs laufen, die den Fussball spannend machen und die wohl mehr aussagen als zehn Spielpressekonferenzen zusammen. Denn spannender als die Frage, was Boetius sagen durfte und was nicht, ist wohl, wie es um den Teamzusammenhalt aussieht. Stimmt noch alles, ist da Sand im Getriebe oder war Boetius einfach der Aussenseiter, der nicht reinpasst(e)?

  22. #592
    Erfahrener Benutzer Avatar von jay
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.805

    Standard

    Zitat Zitat von Taktiktafel Beitrag anzeigen
    Wie gesagt kann Charakter auf holländisch auch Temperament heissen...
    jä genau das het er bestimmt gmeint.. oder spezifikum, stoh au im duden.

    bi charakter weiss wohl jede was gmeint isch, au uf holländisch. kasch jo d kommentär unterem holländische bricht ahluege, sälbst die findes drnäbe.

    mir isches jo rächt egal, und vermuetlig het er rächt drmit, dass mr z viel jo-sager im team hän. aber di versuech s wort eso z dreihe, dass de e erneut gegene trainer kasch motze, isch rächt schäbig.

  23. #593
    Erfahrener Benutzer Avatar von shady
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Aha er war also der einzige mit Eiern. Wie gross seine Eier wirklich sind, sieht man in den Interviews auf fcb.ch.
    Ich frage mich auf wen ich mich im Sommer mehr freue, auf Kuz oder JiPi. Mit den beiden Weltstars im Team gewinnen wir die CL.
    declaravit iam mortuum vivere

  24. #594
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.293

    Standard

    Zitat Zitat von jay Beitrag anzeigen
    mir isches jo rächt egal, und vermuetlig het er rächt drmit, dass mr z viel jo-sager im team hän. aber di versuech s wort eso z dreihe, dass de e erneut gegene trainer kasch motze, isch rächt schäbig.
    die einte näme's als grund um übere trainer z motze, die andere näme dr holländer als usred zum die ganz klare misstön ume trainer z verschleiere. also alles wie gehabt und wie praktisch jetzt in jedem thema.

    zum holländer: jede (au do inne, au wenn mes nit will zuegäh und witer usrede suecht für dä glatti trainer) wird wohl wüsse, dasser mit sine ussage nit ganz unrächt het. aber das nacheme wächsel grad sofort de medie go z verzapfe und noche z trätte isch untersti. schad, ha dänkt är würd die leihe drzue nütze zum zeige, dass me do in dr causa e fähler gmacht het. aber mit dumm nocheträtte hetter sich au dr ledscht funke verständnis verspilt. danke für nichts.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  25. #595
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.617

    Standard

    Zitat Zitat von Chrisixx Beitrag anzeigen
    Boetius im Interview mit einem holländischen Internetportal:

    «Wenn ich mit etwas nicht einverstanden war, dann habe ich das gesagt. Das war man sich nicht gewohnt, auch der Trainer nicht»

    «Ich war der einzige mit ein bisschen Charakter. Wenn ich mit etwas nicht einverstanden war, dann habe ich das gesagt. Vielleicht war das der Beziehung zwischen mir und dem Trainer nicht zuträglich. Aber ich gebe zu: Das hatte auch mit der Tatsache zu tun, dass ich nicht oft gespielt habe.»


    http://www.tageswoche.ch/de/2017_6/s...«Ja-Sager».htm
    Ich glaube dieser Artikel der Tageswoche entspricht fast der Blick-Logik. Ansonsten hielt ich viel von der TW aber mit diesen Artikel fällt man gnadenlos durch. Hauptsache Klicks stimmen.

  26. #596
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.617

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Wo liegt das Problem? Kann mir gut vorstellen, dass nach dem Abgang von Streller und Frei nur noch Ja Sager im Team sind. Kuzo war wahrscheinlich auch noch so einer. Darum hat es da auch nicht funktioniert.
    Sieht so aus als ob Fischer nicht kritikfähig ist. Nach dem Motto wer motzt der fliegt.
    Da bist du nicht der einzige

  27. #597
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.617

    Standard

    Zitat Zitat von Marek Beitrag anzeigen
    Egal wie er es formuliert hat, es ist absolut unnötig. Ein Leistungsträger kann das Maul aufmachen, aber als einer, der nur überschaubare Leistungen bringt, unabhängig ob es am Trainer oder am Spieler selbst liegt, ist es besser zu schweigen. Vor allem über Teaminternas in der Presse.
    Überschaubar? Die erste Saison war nicht gut von Boetius. Aber diese Saison war er definitiv bereiter und zeigte auch seine Leistungen. Schon der Text "Wenngleich der 22-Jährige dabei mit drei Toren in drei Spielen massgeblichen Anteil an der Viertelfinalqualifikation des FC Basel hat: Für einen Spieler, der als eines der grossen holländischen Talente von Feyenoord Rotterdam zum Schweizer Meister wechselte, waren die raren Einsätze eine Enttäuschung." Welche Spiele hat den der Autor genau gesehen. In jedem Spiel wo Boetius mind. 45 Minuten gespielt (diese Saison!) war unter den Besten 3 des FCB. Dieser Abschnitt zeigt nur das man Klicks generieren will und ein Scheiss darauf setzt ob es objektiv ist oder nicht. Ein gewaltiger Eigentor der TW. Aber die meisten lesen eh nur jeweils den Titel und zwei drei Sätze dann fällt man ein Vorurteil.

  28. #598
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.617

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Schon mal was von Team-Hierarchie gehört?

    Stellt euch vor, da kommt bei euch im Geschäft ein Neuer, noch Grün hinter den Ohren und muss überall seinen Senf dazu geben. Kommt wohl bei den Meisten nicht sehr gut an, schon gar nicht beim Chef.

    Er ist nicht umsonst bei uns gelandet. Vielleicht sollte er sich mal selber hinterfragen. Und was seine Sekten-Zugehörigkeit für eine Komponente spielt, sei mal dahingestellt.
    Denke erst das zu dieser Saison begann seinen Senf zu geben. In der ersten Saison spielte er fast regelmässig. Ist doch völlig verständlich wenn ein Spieler sich beim Trainer meldet, wenn man fast nie spielt obwohl man diese Saison seine Leistungen brachte. Zudem fällt immer mehr auf das UF nicht kritikfähig ist. Und das Boetius ein schwieriger Spieler sein sollte und Stunk innerhalb der Mannschaft gemacht haben soll, sehe ich auch nicht. Da fällt er in der Öffentlichkeit zu fröhlich auf.

  29. #599
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    876

    Standard

    Är schynt v.a. rächt gfruschtet zsi. Verständlig. D Karriere isch dermasse ins Stocke koh.
    Nochhär gege d Mitspieler go nocheträtte isch leider zimli dumm.
    Hoffentlich setztr sich in Genk duure (d Hoffnig stirbt zletscht). Ansunschte hämr denn grad nomol sone Kuzi-Problem, wo me nach jedere
    Halbsaison e neui Lösig mues finde.

  30. #600
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von Taktiktafel Beitrag anzeigen
    Wie gesagt kann Charakter auf holländisch auch Temperament heissen...

    Ist eigentlich egal was es in welcher sprache bedeudet

    Nachtreten wenn man 100 erte kilometer weit weg ist
    Bedeutet in jeder sprache nichts positives

Seite 20 von 23 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •