Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 104

Thema: Frauen Fussball-WM in Kanada

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.085

    Standard Frauen Fussball-WM in Kanada

    hab ich das etwas übersehen oder gibt es schlichtweg keinen Thread über diesen grössten Sportanlass der Frauen?

    oder wäre dieses Thema eher im OT zu finden?
    jetzt live Thailand - Deutschland
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.032

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    hab ich das etwas übersehen oder gibt es schlichtweg keinen Thread über diesen grössten Sportanlass der Frauen?

    oder wäre dieses Thema eher im OT zu finden?
    jetzt live Thailand - Deutschland
    frauenfussball ist ja lustig und alles, aber da schaue ich lieber richtigen fussball, lieber copa america http://goatd.net/113802/watch-ecuador-vs-bolivia

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.085

    Standard

    Zitat Zitat von 4059 Beitrag anzeigen
    frauenfussball ist ja lustig und alles, aber da schaue ich lieber richtigen fussball, lieber copa america http://goatd.net/113802/watch-ecuador-vs-bolivia
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Frank_Reynolds
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    48

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    hab ich das etwas übersehen oder gibt es schlichtweg keinen Thread über diesen grössten Sportanlass der Frauen?

    oder wäre dieses Thema eher im OT zu finden?
    jetzt live Thailand - Deutschland
    Ist noch interessant, dass die Deutschen Damen gefühlt drei mal so gross wie die Thailänderinnen sind.

    Aber ich frage mich schon, wieso die so ein grosses Turnier spielen, wenn doch gemäss den Experten der Sport viel zu anstrengend sei bei diesen Temperaturen auf Kunstrasen. Also diese ganzen Spiele, die mit Kantersiegen enden, sind doch grundsätzlich sinnlos...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.085

    Standard

    Zitat Zitat von Frank_Reynolds Beitrag anzeigen
    . Also diese ganzen Spiele, die mit Kantersiegen enden, sind doch grundsätzlich sinnlos...
    in der Tat sind diese Riesengefälle heute noch zu extrem, aber geben wir all diesen Dritt, -und Viertklassnationen doch noch 10-20 Jahre Zeit. Man beachte nur wie lange es bei den Herren der afrikanischen, bzw asiatischen Ländern gedauert hat, bis diese auf einem einigermassen durchschnittlichen Niveau mitspielen konnten.
    Und auch bei den Männern kommt es auch an grossen Turnieren zu manchmal extremen Resultaten (spontan fällt mir da der letzte WM-Halbfinal ein, BRA - GER 1:7)
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  6. #6
    Benutzer Avatar von Frank_Reynolds
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    48

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    in der Tat sind diese Riesengefälle heute noch zu extrem, aber geben wir all diesen Dritt, -und Viertklassnationen doch noch 10-20 Jahre Zeit. Man beachte nur wie lange es bei den Herren der afrikanischen, bzw asiatischen Ländern gedauert hat, bis diese auf einem einigermassen durchschnittlichen Niveau mitspielen konnten.
    Und auch bei den Männern kommt es auch an grossen Turnieren zu manchmal extremen Resultaten (spontan fällt mir da der letzte WM-Halbfinal ein, BRA - GER 1:7)
    Die Art und Weise, wie die Deutschen hier zu ihrem Sieg kamen, war eher das Lächerliche. Ok, beim Halbfinale dachte ich mir das kurzzeitig auch

    Aber ich kann mir vorstellen, dass dieses Turnier ab dem Halbfinale wahrscheinlich gar nicht mal so schlecht zum Zuschauen ist. Also ich habe das Spiel zwar nur passiv verfolgt, aber die Deutschen hatten teilweise schon Vorstösse, die mit Power gespielt wurden. Gegen einen ordentlichen Gegner könnte das schon noch ansehnlich sein.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.032

    Standard

    Zitat Zitat von Frank_Reynolds Beitrag anzeigen
    Die Art und Weise, wie die Deutschen hier zu ihrem Sieg kamen, war eher das Lächerliche. Ok, beim Halbfinale dachte ich mir das kurzzeitig auch

    Aber ich kann mir vorstellen, dass dieses Turnier ab dem Halbfinale wahrscheinlich gar nicht mal so schlecht zum Zuschauen ist. Also ich habe das Spiel zwar nur passiv verfolgt, aber die Deutschen hatten teilweise schon Vorstösse, die mit Power gespielt wurden. Gegen einen ordentlichen Gegner könnte das schon noch ansehnlich sein.
    ja kann es durchaus sein, leider gibt es nur eine beschränkte anzahl an fähigen teams, eine WM mit 8 teams wäre eher angemessen. aber ist schon gut so um das ganze voran zu treiben, teams welche jetzt noch chancenlos sind und aus amateuren bestehen (und auch andere) werden durch die teilnahme sicher dazu angetrieben sich zu verbessern. kurzfristig ist es scheisse, kangfristig sicher richtig so und das zählt am ende. man sollte einfach so weit wie möglich den männerfussball vergessen und nicht versuchen vergleiche zu ziehen, wenn man den frauen beim kicken zusieht...

    mich stört einfach der "künstliche" hype an dem ganzen, dass zB SRF es für nötig hält dieses turnier einem aufzuzwingen und spiele ohne schweizer beteiligung zu zeigen, während parallel dazu ein turnier auf dem gleichen niveau wie die EM und mit weltklasse spielern all over the place stattfindet...
    Geändert von 4059 (15.06.2015 um 23:00 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.085

    Standard

    Zitat Zitat von 4059 Beitrag anzeigen
    eine WM mit 8 teams wäre eher angemessen..
    sorry, aber da könntest du gleich eine WM mit den einzelnen Kontinenten spielen lassen, die da wären:

    Asien, Afrika, Nordamerika, Südamerika, Europa und Australien

    6 Nationen
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.032

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    sorry, aber da könntest du gleich eine WM mit den einzelnen Kontinenten spielen lassen, die da wären:

    Asien, Afrika, Nordamerika, Südamerika, Europa und Australien

    6 Nationen
    ja wäre auch eine möglichkeit, eine gruppe mit hin- und rückspiel, top 4 im halbinale, 1vs4, 2vs3

    nein habe auch ja noch weiter ausgeführt dass es schon richtig ist so etc...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von THOR29
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    3.478

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    gibt es schlichtweg keinen Thread über diesen grössten Sportanlass der Frauen?
    Worum au? In däm Forum gohts um Fuessball!

    Aber schockierend, dass die hübschischt vom Schwiizer Team uff Fraue stoht!
    R. I. P. TILIKUM
    Boycott Seaworld & Loro Parque


    MSNK MEMBER Vizepräsi & B. Rooter

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.032

    Standard

    Zitat Zitat von THOR29 Beitrag anzeigen
    Worum au? In däm Forum gohts um Fuessball!

    Aber schockierend, dass die hübschischt vom Schwiizer Team uff Fraue stoht!
    zeige!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Zitat Zitat von THOR29 Beitrag anzeigen
    Worum au? In däm Forum gohts um Fuessball!!
    ich bin kein grosser Fan des Frauenfussballs, aber dennoch sollte man das Bashing, bzw Lächerlichmachen langsam mal zurückfahren, denn sie sind doch genauso enthusiastisch und mit ganzem Herzen bei unserem Lieblingssport dabei, wie wir es sind. Und weltweit ist in den letzten Jahren ein Riesenboom entstanden: früher durfte ein Mädchen doch gar nicht Fussballspielen, wurde blöd angeschaut. Heute schiesst ein Mädchen FC nach dem andern aus dem Boden. Ein Kumpel von mir ist Vater von 4 Girls, von denen 2 spielen.
    Vor noch 10 Jahren war das Niveau von Mädchen/Frauen wirklich sackschwach und eher peinlich zum Zuschauen (fremdschäm...), sogar auf Nationalmannschaftsniveau. Heute aber lässt sich ein WM-Spiel gar nicht mal mehr soooo grottenschwach anzuschauen.
    so, das war meine "Symphatiebekundung" für Weiberfussballl

    betr. Lesben im Fussball: da halte ich es aber doch wie viele andere auch: ich schätzte mal, dass 50% der Fussballerinnen homosexuell sind. Ist aber eigentlich auch scheissegal ob sie jetzt in ihrer Freizeit lieber Schwänze lutschen oder Mösen lecken.

    apropos "Mösen lecken": noch eine kleine, amüsante Anektode: eines meiner Schulschätzeli war in der 7.Klasse Mirjam Berz. Sie war das einzige Mädchen die in der Freizeit mit uns Jungs Fussball spielte und das sackstark. Das sie gut war wussten wir Jungs alle, aber, dass sie dann später mal Jahre lang die Kapitänin der CH-Nati werden würde, konnten wir damals noch nicht ahnen.
    Und eben mein Schulschätzeli wurde dann lesbisch (bzw war es wohl schon...)
    Geändert von Taratonga (16.06.2015 um 00:30 Uhr)

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.848

    Standard

    wie sieht es eigentlich beim Trickot-Ausziehen? gibts da auch gelb?

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.085

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Und eben mein Schulschätzeli wurde dann lesbisch (bzw war es wohl schon...)
    Dann bist also Du der Grund, weshalb sie sich nach der "Beziehung" mit dir, fortan zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlte?
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Dann bist also Du der Grund, weshalb sie sich nach der "Beziehung" mit dir, fortan zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlte?
    rate mal wie oft ich mir diesen Satz anhören musste...

    item: was die Frauen den Männern voraus haben: es gibt praktisch keine Schwalben, will sagen, dass sie sich niemals theatralisch am Boden wälzen und den sterbenden Schwan markieren

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Master
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    4054
    Beiträge
    5.443

    Standard

    @taratonga: das kommt vllt noch. und ansonsten gibt es auch nicht viele gründe da gross hinzufallen und am boden zu wälzen

    ich fand deutschland-norwegen richtig schlecht übrigens. und das obwohl diese beiden teams doch eigentlich mit zu den besten gehören...
    Zitat Zitat von Beckenpower Beitrag anzeigen
    Mir hän scho gwunne. Aber mir chönne no massiv gwünner.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Scott Chipperfield #11
    Registriert seit
    11.07.2014
    Ort
    Bern
    Beiträge
    240

    Standard

    Ich verfolge an dieser WM den Profi-Frauenfussball zum ersten Mal aktiv und ich muss sagen, ich bin überrascht. Hätte mir das Niveau viel schlechter vorgestellt.

    In den Spielen gibt es zwar viel weniger Zweikämpfe als bei den Männern, aber das stört mich gar nicht so. Und die Frauen simulieren auch viel weniger als die Männer. Allerdings gibt es schon vermehrt gröbere individuelle Fehler (aber das macht Djourou ja auch in jedem Spiel ). Aber im Allgemeinen bin ich zufrieden mit dem, was ich bisher gesehen habe.

    Man muss noch anmerken, dass erstmals 24 Teams an einer WM sind und nicht mehr 16, deshalb sind auch mehr Teams dabei, welche wirklich noch nicht gut sind. Aber das wird schon kommen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Zitat Zitat von Scott Chipperfield #11 Beitrag anzeigen
    ich bin überrascht. Hätte mir das Niveau viel schlechter vorgestellt.
    .
    leider sind die Schiedsrichterinnen teilweise gar nicht auf der Höhe. Habe mir gestern u.a China vs Neuseeland angeschaut: die Pfeifenfrau hat mit ihren Fehlentscheidungen zu Ungunsten NZL, denen das Weiterkommen versaut. Natürlich hatten wir auch bei Herren-WMs schon haarsträubende Leistungen. Aber wie zu lesen war, wurde auch in den bereits gespielten Partien teilweise schlecht gepfiffen.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2013
    Ort
    Fleurier
    Beiträge
    643

    Standard

    Zitat Zitat von Scott Chipperfield #11 Beitrag anzeigen
    Ich verfolge an dieser WM den Profi-Frauenfussball zum ersten Mal aktiv und ich muss sagen, ich bin überrascht. Hätte mir das Niveau viel schlechter vorgestellt.

    In den Spielen gibt es zwar viel weniger Zweikämpfe als bei den Männern, aber das stört mich gar nicht so. Und die Frauen simulieren auch viel weniger als die Männer. Allerdings gibt es schon vermehrt gröbere individuelle Fehler (aber das macht Djourou ja auch in jedem Spiel ). Aber im Allgemeinen bin ich zufrieden mit dem, was ich bisher gesehen habe.

    Man muss noch anmerken, dass erstmals 24 Teams an einer WM sind und nicht mehr 16, deshalb sind auch mehr Teams dabei, welche wirklich noch nicht gut sind. Aber das wird schon kommen.
    Genau so sehe ich das auch. Was diese Damen in Sachen Einsatz, Fairness und Schnelligkeit bieten ist schlicht und einfach SENSATIONELL
    Wenn ich gewisse Spiele auf höchstem Niveau der Männer vergleiche, wo teilweise Standfussball, unfaires Verhalten, Zeitschinderei etc etc. so sind diese Damen dabei, [B]DEM MAENNERFUSSBALL EINE SCHALLENDE OHRFEIGE ZU VERSETZEN!
    Wir können nur hoffen, dass der Frauenfussball den Platz in den Medien erobert, den er verdient!

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    327

    Standard

    Zitat Zitat von Scott Chipperfield #11 Beitrag anzeigen
    Ich verfolge an dieser WM den Profi-Frauenfussball zum ersten Mal aktiv und ich muss sagen, ich bin überrascht. Hätte mir das Niveau viel schlechter vorgestellt.

    In den Spielen gibt es zwar viel weniger Zweikämpfe als bei den Männern, aber das stört mich gar nicht so. Und die Frauen simulieren auch viel weniger als die Männer. Allerdings gibt es schon vermehrt gröbere individuelle Fehler (aber das macht Djourou ja auch in jedem Spiel ). Aber im Allgemeinen bin ich zufrieden mit dem, was ich bisher gesehen habe.

    Man muss noch anmerken, dass erstmals 24 Teams an einer WM sind und nicht mehr 16, deshalb sind auch mehr Teams dabei, welche wirklich noch nicht gut sind. Aber das wird schon kommen.
    Brasilianerin Marta mal ausgenommen. War das Olympia oder WM, als sie mal nach einem Nah-Tod-Erlebnis ca. 3 Pikosekunden nach überqueren der Auslinie von der Bahre gehüpft ist und die Schiedsrichterin angeblafft hat, Sie endlich wieder mitspielen zu lassen? Zum Glück dafür Gelb gesehen. Ich glaube gegen USA.

  21. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asmodeus
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Auslandriehener
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von Kuma Beitrag anzeigen
    Genau so sehe ich das auch. Was diese Damen in Sachen Einsatz, Fairness und Schnelligkeit bieten ist schlicht und einfach SENSATIONELL
    Wenn ich gewisse Spiele auf höchstem Niveau der Männer vergleiche, wo teilweise Standfussball, unfaires Verhalten, Zeitschinderei etc etc. so sind diese Damen dabei, [B]DEM MAENNERFUSSBALL EINE SCHALLENDE OHRFEIGE ZU VERSETZEN!
    Wir können nur hoffen, dass der Frauenfussball den Platz in den Medien erobert, den er verdient!
    Hoffen wir, dass sich das nicht ändert sobald sich auch mit Frauenfussball richtig Kohle machen lässt.

    Die Rudelbildung und die Schauspielerei im Männerfussball bringt mich nämlich zum kotzen.
    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich. Ich hatte ein schlechtes Gefühl mit der neuen Führung. Ich habe befürchtet, dass der Ruf von Streller, Frei und Wicky noch schlimmer ruiniert würde als es damals bei Yakin geschehen ist.

    Beliebte Spieler ohne Ahnung in den Vorstand hiefen und gleichzeitig das komplette Prinzip des Vereins umkrempeln? Da kann ja nur der goldene Lack abblättern und Rost zum Vorschein kommen.
    Q.E.D

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Scott Chipperfield #11
    Registriert seit
    11.07.2014
    Ort
    Bern
    Beiträge
    240

    Standard

    Ja das mit den Schiris stimmt schon ein wenig, die waren nicht immer auf der Höhe bisher. Aber mir viel auf, in den Spielen die ich bisher sah, dass die Entscheide trotzdem viel weniger kritisiert wurden. Das ist auch sehr positiv.

    Hoffentlich verbessert sich die Medienpräsenz und auch das Ansehen im Volk der Frauen-Nati durch diese WM ein wenig. Wenn die Schweizerinnen heute ein gutes Spiel zeigen, dann im Achtelfinale hoffentlich China rauswerfen wartet im Viertelfinale wohl USA, was wohl auch die Endstation bedeuten würde.

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    6.971

    Standard

    offtopic

  24. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    327

    Standard

    Zitat Zitat von heja Beitrag anzeigen
    Brasilianerin Marta mal ausgenommen. War das Olympia oder WM, als sie mal nach einem Nah-Tod-Erlebnis ca. 3 Pikosekunden nach überqueren der Auslinie von der Bahre gehüpft ist und die Schiedsrichterin angeblafft hat, Sie endlich wieder mitspielen zu lassen? Zum Glück dafür Gelb gesehen. Ich glaube gegen USA.
    Gefunden:
    https://www.youtube.com/watch?v=CTyqciQcd78

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.085

    Standard

    Zitat Zitat von heja Beitrag anzeigen
    Brasilianerin Marta mal ausgenommen. War das Olympia oder WM, als sie mal nach einem Nah-Tod-Erlebnis ca. 3 Pikosekunden nach überqueren der Auslinie von der Bahre gehüpft ist und die Schiedsrichterin angeblafft hat, Sie endlich wieder mitspielen zu lassen? Zum Glück dafür Gelb gesehen. Ich glaube gegen USA.
    aus der Männerwelt:

    Im entscheidenden Spiel tritt Brasilien im ehrwürdigen Maracanã-Stadion gegen Chile an. Als der Außenseiter mit 0:1 zurückliegt, fliegt ein bengalisches Feuer auf den Rasen. Plötzlich liegt Torwart Roberto Rojas blutüberströmt am Boden. Die Partie wird abgebrochen und regelkonform gegen die Heimmannschaft gewertet. Brasilien wäre damit ausgeschieden. Ein Marketing-GAU hieße das heute. Fotoaufnahmen belegen allerdings, dass der Feuerwerkskörper einen Meter neben dem Torwart einschlägt. Rojas hat sich mit einer Rasierklinge die Wange aufgeschlitzt. Später gesteht er, wie die Aktion von langer Hand geplant war.

    Aber auch das Spitzenduell der WM 1990 wird durch ein Schelmenspiel mitentschieden, das mit der aufklärerischen Kraft der Bilder im 21. Jahrhundert kaum denkbar ist. Wieder ist Brasilien der Gefoppte. Im Achtelfinale tritt der dreimalige Weltmeister gegen den zweimaligen Titelträger Argentinien an. In der Hitze des Turiner Alpenstadions nimmt der brasilianische Abwehrspieler Branco eine Wasserflasche des argentinischen Zeugwarts an. Branco wird kurz darauf schlecht. Nach der knappen 0:1-Niederlage vermutet Branco, dass an dem Getränk etwas faul war. Die Fifa geht dem Protest nicht nach. Erst später veröffentlichte Videoaufnahmen zeigen, wie Branco tatsächlich eine andersfarbige Wasserflasche als die argentinischen Spieler erhält. Maradona gibt den Trick mit dem „Brechmittel“ später zu.
    Geändert von unwichtig (16.06.2015 um 12:35 Uhr)
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  26. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von RotblauAmbassador
    Registriert seit
    21.02.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    2.353

    Standard

    Zitat Zitat von THOR29 Beitrag anzeigen
    Worum au? In däm Forum gohts um Fuessball!

    Aber schockierend, dass die hübschischt vom Schwiizer Team uff Fraue stoht!
    Ist das dein Ernst ??
    Ai Stadt, ai Club, ai Liebi

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.616

    Standard

    wenns 2 stängeli anere wm git seit das gnueg us über s niveau.

    Ha mir trotzdem denn mol d zämmefassig ahgluegt vom schwizer 10:1 gege ecuador glaub. het mir wieder glängt für e johr
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

  28. #28
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.041

    Standard

    Zitat Zitat von Kuma Beitrag anzeigen
    Genau so sehe ich das auch. Was diese Damen in Sachen Einsatz, Fairness und Schnelligkeit bieten ist schlicht und einfach SENSATIONELL
    Wenn ich gewisse Spiele auf höchstem Niveau der Männer vergleiche, wo teilweise Standfussball, unfaires Verhalten, Zeitschinderei etc etc. so sind diese Damen dabei, [B]DEM MAENNERFUSSBALL EINE SCHALLENDE OHRFEIGE ZU VERSETZEN!
    Wir können nur hoffen, dass der Frauenfussball den Platz in den Medien erobert, den er verdient!
    keine Ahnung was du für Spiele gesehen hast. Mir schläft regelmässig das Gesicht ein, wenn ich mal reinschalte. Die meisten der Damenmannschaften würden gegen eine 1. Ligamannschaft 2 stellig verlieren. Nichts gegen den Einsatz der Frauen aber zum Schauen ist es einfach langweilig, da viel zu langsam. Technisch ist das ganze auch nicht hochstehend - nichts was man im Live-TV sehen müsste, wenn gleichzeitig Copa America läuft!

    Von daher ist der künstliche Hype vom SRF doch ziemlich lächerlich.

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Muser
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    130

    Standard

    Ich schaue gerne um 23 Uhr noch ein Spiel der Frauen-WM (sicher auch heute Abend wieder) und wurde dabei meist unterhalten. Der Frauenfussball hat grosse Fortschritte gemacht, nur ist das Leistungsgefälle noch immer (zu) gross für eine 24er WM, wodurch dann zweistellige Siege zustande kommen. Wie hier auch schon erwähnt sind die Schiris (Schiriinnen?) durchwegs schlecht. Nur ein Beispiel von vielen, Situation um 1:10 rum. https://www.youtube.com/watch?v=YMVK...ature=youtu.be
    Das Foul AUF der Strafraumlinie gibt natürlich auch Freistoss AUF der Strafraumlinie.

  30. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von THOR29
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    3.478

    Standard

    Zitat Zitat von RotblauAmbassador Beitrag anzeigen
    Ist das dein Ernst ??
    Jo, mir gfallt d Bachmaa am beschte vo däm Team!
    R. I. P. TILIKUM
    Boycott Seaworld & Loro Parque


    MSNK MEMBER Vizepräsi & B. Rooter

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •