Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 99

Thema: Rotblau Blog trifft ...

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asselerade
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    3.398

    Standard

    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    Mer darf au mol bitz Stichle, mer cha jo d'Frog entsprechend umstelle, aber ihn bitz us dr Reserve locke.

    Frog 2: Sie hen dr Ursli Fischer entloh. Us Folg druss hed dr FCB viel Geld in neui, gröschteteils erfolglosi Trainer investiert und zuedem hed de entlasseni Trainer ihre Dütsche Herzensverein in die 2. BL beförderet. Bereits mit ihrne erschte Entscheid als Sportchef bim FCB hend sie ihrne Herzensverein nur Schade zuegfüegt. Wie gönn sie mit dem Tag für Tag um?
    hättisch au d eier die frog vo angesicht zu angesicht mit däre konnotation ihm z stelle?

    allgmein lachhaft was do inne abghoht: sit 2 joore schriebe sich gwüssi lüt d finger wund. jetzt het mr e konstruktivi möglichkeit d froge stelle und was kunnt? ussert vo 1-2 lüt wo sich ehrlich müeh gäh hend - nüt!!
    Einige gingen hinter die Theke und stellten weitere Bratwürste auf den Grill und reichten sie den hungrigen Fans

  2. #62
    Erfahrener Benutzer Avatar von Domingo
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Oberwil BL/C3
    Beiträge
    6.864

    Standard

    Genau das!

    Vorallem auch respektlos gegenüber dem Team von Rotblau, das mit sehr viel Herzblut einen, meiner Meinung nach, RIESENJOB macht.

    Ernst gemeinte Fragen können nachwievor gestellt werden (auf welchem Kanal auch immer, muss nicht im Thread sein ), der Termin verschiebt sich auf nächste Woche, wie man lesen konnte.
    Wenn Du redest, muss Deine Rede besser sein, als es Dein Schweigen gewesen wäre

    Lizenzierung meiner Beiträge: Alle Rechte vorbehalten - Domingo 2004 bis 2019

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tee
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Lalaland
    Beiträge
    915

    Standard

    Zitat Zitat von Asselerade Beitrag anzeigen
    hättisch au d eier die frog vo angesicht zu angesicht mit däre konnotation ihm z stelle?

    allgmein lachhaft was do inne abghoht: sit 2 joore schriebe sich gwüssi lüt d finger wund. jetzt het mr e konstruktivi möglichkeit d froge stelle und was kunnt? ussert vo 1-2 lüt wo sich ehrlich müeh gäh hend - nüt!!
    Klar würdi die Frog stelle. Viellicht nid 1 zu 1 so formuliert. Letschtendlich motze immer alli wege 0815 Journalismus. Und ich glaub mr cha mir nid vorwerfe, dass ich gegene Burgener oder sunscht was abmotze. Und dr Streller erkennt sehr wohl bitz Witz und Ironie inere Frog.
    Sali zämme.

  4. #64
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asselerade
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    3.398

    Standard

    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    Klar würdi die Frog stelle. Viellicht nid 1 zu 1 so formuliert. Letschtendlich motze immer alli wege 0815 Journalismus. Und ich glaub mr cha mir nid vorwerfe, dass ich gegene Burgener oder sunscht was abmotze. Und dr Streller erkennt sehr wohl bitz Witz und Ironie inere Frog.
    sorry für das runterputzen: aber dann stell die frage so, dass die jungs die formulierung 1:1 übernehmen können. die haben weiss gott besseres zu tun, als die beiträge/fragen noch zu überarbeiten und die ironie, den sarkasmus und das fingerspitzengefühl rein- bzw rauszuformatieren
    Einige gingen hinter die Theke und stellten weitere Bratwürste auf den Grill und reichten sie den hungrigen Fans

  5. #65
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.778

    Standard

    Aus welchem Grund hat man Oberlin (im Volksmund auch Solperlin) genannt für eine Rekordsumme gekauft obwohl er in einem Jahr genau 1 Sehr gutes Spiel gezeigt hat und sonst eher negativ aufgefallen ist. Zum Stammspieler oder regelmässigen Einsätzen hat es nicht gereicht, dennoch ging man das Risiko ein und das obwohl man konstant von Sparen spricht. In der Leihe in Empoli hat er auch nichts bewirkt, was hat man sich von ihm erwartet oder aus welchem Grund ist man dieses Risiko eingegangen?

    Aus welchem Grund hat man ein funktionierendes Team unter Fischer das gerade diverse Rekorde gebrochen hat und den Double Sieg geholt hat auseinander gerissen und das Team so elementar umgekrempelt. Wäre rückblickend nicht punktuelle Veränderungen und ein langsamer Prozess als eine Big Bang Lösung, à la "was vorher war ist garantiert scheisse weil es nicht von uns entschieden wurde, also ändern wir einfach mal alles", nicht besser gewesen?
    Geändert von BloodMagic (28.05.2019 um 10:58 Uhr)

  6. #66
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tee
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Lalaland
    Beiträge
    915

    Standard

    Zitat Zitat von Asselerade Beitrag anzeigen
    sorry für das runterputzen: aber dann stell die frage so, dass die jungs die formulierung 1:1 übernehmen können. die haben weiss gott besseres zu tun, als die beiträge/fragen noch zu überarbeiten und die ironie, den sarkasmus und das fingerspitzengefühl rein- bzw rauszuformatieren
    Jeder hat so seine Qualitäten. Nur weil man nicht so gut im Fragen stellen ist, heisst das nicht, dass man den Input verwerfen muss.
    Sali zämme.

  7. #67
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.263

    Standard

    Wieviele Spieler, über welche man in der TK ernsthaft diskutiert hat, wurden am Ende doch (noch) nicht verpflichtet?
    Wie ist das zahlenmässige Verhältnis zwischen "Fast"-Verpflichtungen und tatsächlichen Verpflichtungen?

    Was darf man als Fan in dieser Transferperiode erwarten bzw. welche Positionen sollen noch verstärkt werden?
    Auf welchen Positionen sehen Streller/Gaugler eine Überbesetzung im momentanen Kader?
    Geändert von JackR (28.05.2019 um 10:56 Uhr)

  8. #68
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.787

    Standard

    Wenn ich die Zeit finde, überlege ich mir ein paar persönliche Fragen zu seinem Befinden; seiner Methode mit dem Umgang der vorgebrachten latenten und geäusserten Vorwürfe; ob er gut auf die Schwierigkeiten seines Amtes vorbereitet und auch bezüglich Abwehrmechanismen geschult wurde; zu seiner Sportmanagementausbildung und deren Nutzen; wie seine Familie empfindet ob der Kommentare über seine Arbeit; uä.

    Vielleicht war es Selbstüberschätzung, diesen Posten anzunehmen, vielleicht Mut, vielleicht Dummheit, sicher Leidenschaft. Die ganze Häme finde ich etwas deplatziert.

    P.S. Das Thema Fitness darf ruhig angesprochen werden. Wieso merkt man so lange nicht, dass die Sportler nicht ihr Maximum abliefern können ? Wo man doch so viele Messwerte sammelt ? Nein, leugnen gilt nicht. Dieses Problem hat viel zu lange unerkannt bestanden.
    Geändert von nobilissa (28.05.2019 um 11:56 Uhr)

  9. #69
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    832

    Standard

    Sali Domingo

    Es war uns klar, dass auch Fragen für den Rundordner kommen. Auf der anderen Seite haben wir schon wirklich gute und kritische Fragen erhalten. Wir sind auch der Meinung, dass an einem solchen Treffen auch kritische Fragen gestellt und die Arbeit der Beiden hinterfragt werden darf, aber alles mit Respekt und fair.

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    832

    Standard

    Wir freuen uns auf deine Fragen . // udu

  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    481

    Standard

    Also nemmt Ihr noch Fragen auf?

  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.005

    Standard

    Ja, noch bis zum Termin (hoffentlich nächste Woche).
    Copyright © andreas 2005-2018. Alle Rechte vorbehalten.

    https://rotblau.app
    Rotblau für iOS, Android

  13. #73
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nervenbündel
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    1.243

    Standard

    An Herrn Streller:

    Wie stellen Sie sicher, dass Entscheidungen, welche Sie als Sportchef treffen, möglichst objektiv getroffen werden?
    Unter Sousa waren die Spieler vielleicht weniger verletzt.
    Aber sie spielten so, dass man hätte glauben können, sie wären verletzt.

    -footbâle 20.06.2015

  14. #74
    Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2018
    Beiträge
    54

    Standard

    An Marco Streller:

    Die UEFA plant den neuen Europapokal als dreistufige Liga, wobei für die Qualifikation einer dieser Ligen die Europacup Bilanz 2019-2024 entscheidend sein wird. Danach qualifiziert man sich nicht mehr über den nationalen Wettbewerb dafür.

    Sollte der FC Basel nicht alles erdenklich tun um zumindest langfristig in dieser 2. Liga zu sein? Ist es daher aus langfristig wirtschaftlicher Sicht nicht sogar kontraproduktiv in dieser entscheidenden Phase beim Personalaufwand 20Mio. CHF sparen zu wollen?
    Geändert von El Pibe - Valderrama (29.05.2019 um 15:55 Uhr)

  15. #75
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von El Pibe - Valderrama Beitrag anzeigen
    An Marco Streller:

    Die UEFA plant den neuen Europapokal als dreistufige Liga, wobei für die Qualifikation einer dieser Ligen die Europacup Bilanz 2019-2024 entscheidend sein wird. Danach qualifiziert man sich nicht mehr über den nationalen Wettbewerb dafür.

    Sollte der FC Basel nicht alles erdenklich tun um zumindest langfristig in dieser 2. Liga zu sein? Ist es daher aus langfristig wirtschaftlicher Sicht nicht sogar kontraproduktiv in dieser entscheidenden Phase beim Personalaufwand 20Mio. CHF sparen zu wollen?
    Das wäre auch meine Frage. Dazu anschliessend an beide: Von aussen sieht es so aus als schwebe vor allem Bernhard Burgener ein FCB vor, der sich auch ohne Europacup-Einnahmen selbsttragend finanzieren soll. Wie stehen Sie dazu?

    Momentan steht der FC Basel auf Platz 29 der Uefa Rangliste. Er wäre Stand jetzt also für die künftigen Uefa Ligen in der obersten Liga. Wie soll es möglich sein 20 Mio einzusparen und trotzdem einen Kader zu formen, der Chancen hat sich für die CL oder EL zu qualifizieren, bzw. in den nächsten 5 Jahren genügend Punkte in der Europawertung zu erspielen um in die künftige Uefa Liga 1 oder 2 zu kommen (Also einfach ähnlich erfolgreich ist international, wie in den letzten 5 Jahren)?
    Geändert von fcbblog.ch (29.05.2019 um 17:26 Uhr)

  16. #76
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.518

    Standard

    An Marco Streller:

    - Stimmt es, dass du Flugangst hast ? Ist so ein Manko vereinbar mit dem Amt eines Sportchefs, der hauptsächlich viel reisen müsste ?

    - Warum beziehst du beim FCB trotz fehlender Qualifikation und Erfahrung einen grossen Lohn, wo du doch Millionär bist und der Job eine Herzensangelegenheit sein müsste ?

    - Würdest du auf den Lohn verzichten, um deinen Beitrag an den Sparmassnahmen zu leisten ?

    - Bei der letzten CL Quali waren die Spieler für jedermann sichtbar nicht fit genug und den Gegnern in allen Belangen unterlegen (in der Winterpause wurde das dank neuem Staff korrigiert). Wieso hat man damals die Leistungsdaten der Spieler nicht ausreichend kontrolliert, wo es doch um 50 Mio UEFA Einnahmen ging ?

    - Die CL/EL Quali findet wieder im Hochsommer statt, wird man dieses Jahr besser darauf einstellen, dass man mit den hohen Temperaturen wie sie in Zypern oder Griechenland waren, die Puste behält ?

    - Wieso wurde von den Degens Kalulu geholt, der sich körperlich kaum durchsetzen kann und die Bank hütet, obwohl man sah, wie physisch man unterlegen war gegen YB ?

    - Wieso hat das Experiment mit Wicky deiner Meinung nach nicht geklappt ?

    - Wie begegnen dir die Fans auf der Strasse, seit du Sportchef bist (nenne positives wie negatives) ?

    - Findest du auch, wir bräuchten wieder einen Stürmer, der 25-30 Tore schiesst, oder reicht dir die Qualität unserer Stürmer vollends aus, um die Ziele zu erreichen ?

  17. #77
    Benutzer Avatar von elftal
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    31

    Standard

    - Wie hoch sind die prozentualen Anteile von Fixlohn und Prämien an einem FCB-Spielerlohn?
    - Meiner Meinung nach krankt das Offensivspiel des FCB unter anderem durch die starre Interpretation des Spielsystems, mangelnde Laufbereitschaft, fehlende einstudierte Laufwege, fehlende Positionswechsel. Wie sieht das der ehemalige Klassestürmer Marco Streller?
    - Ist das Basler Publikum zu kritisch / erfolgsverwöhnt?
    - Braucht es Vor- / Rückrundenpressekonferenzen, wenn man nichts kommunizieren will?
    - Wie seht ihr den Fussball in der Zukunft? CH-Liga? International?

  18. #78
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.239

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    - Warum beziehst du beim FCB trotz fehlender Qualifikation und Erfahrung einen grossen Lohn, wo du doch Millionär bist und der Job eine Herzensangelegenheit sein müsste ?
    Bisch e luschtige.

  19. #79
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    An Marco Streller:

    - Stimmt es, dass du Flugangst hast ? Ist so ein Manko vereinbar mit dem Amt eines Sportchefs, der hauptsächlich viel reisen müsste ?

    - Warum beziehst du beim FCB trotz fehlender Qualifikation und Erfahrung einen grossen Lohn, wo du doch Millionär bist und der Job eine Herzensangelegenheit sein müsste ?

    - Würdest du auf den Lohn verzichten, um deinen Beitrag an den Sparmassnahmen zu leisten ?

    - Bei der letzten CL Quali waren die Spieler für jedermann sichtbar nicht fit genug und den Gegnern in allen Belangen unterlegen (in der Winterpause wurde das dank neuem Staff korrigiert). Wieso hat man damals die Leistungsdaten der Spieler nicht ausreichend kontrolliert, wo es doch um 50 Mio UEFA Einnahmen ging ?

    - Die CL/EL Quali findet wieder im Hochsommer statt, wird man dieses Jahr besser darauf einstellen, dass man mit den hohen Temperaturen wie sie in Zypern oder Griechenland waren, die Puste behält ?

    - Wieso wurde von den Degens Kalulu geholt, der sich körperlich kaum durchsetzen kann und die Bank hütet, obwohl man sah, wie physisch man unterlegen war gegen YB ?

    - Wieso hat das Experiment mit Wicky deiner Meinung nach nicht geklappt ?

    - Wie begegnen dir die Fans auf der Strasse, seit du Sportchef bist (nenne positives wie negatives) ?

    - Findest du auch, wir bräuchten wieder einen Stürmer, der 25-30 Tore schiesst, oder reicht dir die Qualität unserer Stürmer vollends aus, um die Ziele zu erreichen ?

    Ich glau es goot hauptsächlich um seriöse frooge
    Fruscht muesch anders bewältige

  20. #80
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Frage: jetzt wo man weis wer gegner in der CL quali sein könnte, bleibt die Kaderplanung wie angedacht oder ist man bereit, wissend was passieren könnte aus der schmerzlichen niederlage letztes jahr, das internationale geschäft mit einem punktuell verstärktem kader anzugehen ( z.b. die IV )

  21. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von Master
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    4054
    Beiträge
    5.450

    Standard

    Sali zämme - merci für diese Gelegenheit, ich würde mich natürlich freuen noch einige dieser Antworten vor der GV nächste Woche zu erhalten. Grundsätzlich aber top das Format und vielen Dank für die Mühe. Anbei einige Fragen meinerseits, vielleicht schafft es ja die eine oder andere ins Interview?

    - Wie ist es zur Entscheidung gekommen, Wicky zu entlassen resp. zu welchem Zeitpunkt war dir/euch bewusst, dass ihr ihn entlassen werdet? Würdest du den Zeitpunkt - vor den sehr entscheidenden Europa-Cup-Spielen - nochmals so wählen?

    - Vor zwei Jahren hiess es, man möchte mehr Basler, mehr jüngere Spieler und eine attraktive, offensive Spielweise pflegen anstatt reinen Resultatfussball. Mitunter aus solchen Gründen wurde mit Urs Fischer nicht verlängert. Nun wurde beim FC Basel mit Marcel Koller ein Trainer engagiert, der zwar wieder Ruhe und einigermassen Erfolg zurückgebracht hat, gleichzeitig aber ebenso bekannt für diesen Resultatfussball ist und exakt diesen auf den Platz bringt. Passt das noch ins Konzept? Oder muss das Konzept grundsätzlich hinterfragt/überdacht werden?

    - Der FC Basel hat diese Saison zuhause so schlecht gespielt wie noch nie in der Super League, gerade mal einen Punkt mehr geholt als auswärts. Öfter als gewollt waren auch Spiele gegen vermeintlich schwächere Teams ein grosser Krampf, kaum ein Sieg souverän. Was glaubst du sind die Gründe dafür? Ist das ein Thema im Verein oder in der Mannschaft?

    - Was ist der Plan aus sportlicher Sicht für die nächsten drei Jahre? Und wie lässt sich das finanziell vereinbaren?

    - Was waren die Hintergründe und Ideen der Ausleihe von Serey Die zu Xamax? War das ein beidseitiger Wunschtransfer?

    - Mit Okafor, Zhegrova oder auch Cömert kamen diese Saison einige neue jüngere Spieler ins Rampenlicht - wem traust du nächste Saison den grössten Schritt zu (das muss nicht unbedingt einer der dreien sein)?

    - Wie schätzt du die Leistung der FCB-Führung in den letzten zwei Jahren ein? Was an eurer Arbeit hat gut funktioniert und in welchen Bereichen gelang es nicht wie gewünscht? Sind nennenswerte Änderungen oder Anpassungen daraus notwendig geworden?

    - Abgesehen vom Cuptitel, was waren für dich diese Saison Highlights, was hat dich besonders begeistert?

    - Was war die grösste Überraschung, die du in deiner jetzigen Funktion erlebt hast (kann positiv/negativ/neutral sein)?

    - Worauf freust du dich nächste Saison am meisten, was motiviert dich am grössten weiterzumachen?

    Merci & e liebe Gruess, i freu mir sehr uff das Interview und wurd am liebschte ebefalls emol mitm Pipi e paar vo dene Theme zämme usdiskutiere
    Zitat Zitat von Beckenpower Beitrag anzeigen
    Mir hän scho gwunne. Aber mir chönne no massiv gwünner.

  22. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.239

    Standard

    Hat das Treffen nun stattfinden können bzw. liegt ein genaue(re)s Datum vor?

  23. #83
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.005

    Standard

    Ja. Leider ist es nicht ganz einfach, mit so vielen Personen einen neuen Termin
    zu finden. Der Termin steht am Dienstag, 11. Juni.
    Copyright © andreas 2005-2018. Alle Rechte vorbehalten.

    https://rotblau.app
    Rotblau für iOS, Android

  24. #84
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.239

    Standard

    Zitat Zitat von andreas Beitrag anzeigen
    Ja. Leider ist es nicht ganz einfach, mit so vielen Personen einen neuen Termin
    zu finden. Der Termin steht am Dienstag, 11. Juni.
    Super, danke!

  25. #85
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.005

    Standard

    Das neu angesetzte Gespräch findet übrigens morgen Dienstag, 17:15 statt.
    Wir planen eine Live-Übertragung auf unserem Instagram-Kanal:

    https://www.instagram.com/rotblauapp
    Copyright © andreas 2005-2018. Alle Rechte vorbehalten.

    https://rotblau.app
    Rotblau für iOS, Android

  26. #86
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.139

    Standard

    isch wieder abgsait
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  27. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.239

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    isch wieder abgsait
    Ok, also dürfte es definitiv keine Blick-Ente sein...

  28. #88
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.005

    Standard

    Wer etwas Ausdauer hat, dem sei folgende Lektüre empfohlen, die aus unserem Treffen
    mit Reto Zanni entstanden ist:


    Reto Zanni: «Ich würde mein Karriereende schon als befreiend bezeichnen»

    Er ist 39, arbeitet als Einkäufer in Zug und hat mit dem Fussball nicht mehr viel am Hut.
    Dass er doch noch regelmässig an der Seitenlinie steht, offenbart er uns erst zum Schluss.
    «Fussballgott» Reto Zanni im grossen Rotblau-Talk über seinen Einstieg in die Privatwirtschaft,
    sein Verhältnis zu Koller, Gross & Fink, Gefahren im Fussballgeschäft, über die man unbedingt
    intensiver reden sollte und ausbleibende Emotionen.

    https://rotblau.app/news/589-Reto-Za...end-bezeichnen

    Copyright © andreas 2005-2018. Alle Rechte vorbehalten.

    https://rotblau.app
    Rotblau für iOS, Android

  29. #89
    Erfahrener Benutzer Avatar von joggeliwurst
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Basel
    Beiträge
    229

    Standard

    Wow, das ist mal ein sackspannendes Interview! Besten Dank fürs Führen, Veröffentlichen und die spannenden Fragen! Thumbs up

  30. #90
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.054

    Standard

    dem kann ich mich nur anschliessen, einmal mehr ein sehr gutes, spannendes gespräch!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •