Seite 29 von 30 ErsteErste ... 1927282930 LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 870 von 872

Thema: Wusstet Ihr, dass...

  1. #841
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    279

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Guter Konter

    @Cesaro: Anscheinend, weil das erste Jahrzehnt unser christlich geprägten Zeitrechnung mit dem Jahr 1 anfängt, da es kein Jahr 0 gab (das Jahr vor dem 1. Jahr nach Christus war das 1. Jahr vor Christus)
    Ok danke für die Antwort, das ergibt Sinn. Dann hatte halt das erste "Jahrzehnt" nur 9 Jahre Jedenfalls ist für mich ein Jahrzehnt 2020-2029 (oder halt eben 20er-Jahre) logischer als 2021-2030. Aber wahrscheinlich auch nur darum, weil sich bei uns halt der Begriff 20er/50er/90er-Jahre etc. eingebürgert hat und das unsere Zeitrechnung ist.

  2. #842
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.266

    Standard

    Eine homophobe Theologie-Dozentin wurde abgesetzt. Gesinnungsterror pur.
    https://www.20min.ch/schweiz/bern/st...chten-18090611

    Nach christlichem Glauben gibt es Himmel und Hölle und Lesben und Schwule kommen in die Hölle.
    Nach christlichem Glauben kommen auch solche Leute wie ich in die Hölle, weil ich keiner religiösen Gemeinschaft angehöre.

    Wir haben doch in der westlichen Welt Glaubens- und Gewissensfreiheit. Da sollte man doch noch ungestraft sagen können, dass man glaubt, dass Lesben und Schwule sowie Leute, die nicht religiös sind (wie ich), in die Hölle kommen. Wenn man solche Behauptungen verbieten will, müsste man Religionen verbieten, was aber gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit verstossen würde.

    Wichtig ist doch nur, dass man einander wegen solchen Dingen keinen Schaden zufügt.

  3. #843
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    269

    Standard

    Zitat Zitat von Rotblau Beitrag anzeigen
    Eine homophobe Theologie-Dozentin wurde abgesetzt. Gesinnungsterror pur.
    https://www.20min.ch/schweiz/bern/st...chten-18090611

    Nach christlichem Glauben gibt es Himmel und Hölle und Lesben und Schwule kommen in die Hölle.
    Nach christlichem Glauben kommen auch solche Leute wie ich in die Hölle, weil ich keiner religiösen Gemeinschaft angehöre.

    Wir haben doch in der westlichen Welt Glaubens- und Gewissensfreiheit. Da sollte man doch noch ungestraft sagen können, dass man glaubt, dass Lesben und Schwule sowie Leute, die nicht religiös sind (wie ich), in die Hölle kommen. Wenn man solche Behauptungen verbieten will, müsste man Religionen verbieten, was aber gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit verstossen würde.

    Wichtig ist doch nur, dass man einander wegen solchen Dingen keinen Schaden zufügt.
    Entweder verbieten oder reparieren. Dein imaginärer Freund und dessen zugeschriebenen Schriften sollte keine Rechtfertigung für Homophobie sein dürfen.

    Religion hinkt der Gesellschaft immer zwei-drei Evolutionsstufen hinterher.

  4. #844
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.098

    Standard

    Zitat Zitat von Rotblau Beitrag anzeigen
    Wir haben doch in der westlichen Welt Glaubens- und Gewissensfreiheit. Da sollte man doch noch ungestraft sagen können, dass man glaubt, dass Lesben und Schwule sowie Leute, die nicht religiös sind (wie ich), in die Hölle kommen. Wenn man solche Behauptungen verbieten will, müsste man Religionen verbieten, was aber gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit verstossen würde.
    Ihr wurde gekündigt, sie wurde nicht strafrechtlich verfolgt. Inwiefern wurde die Glaubensfreiheit tangiert?
    Nid füre Lohn, für d'Region

  5. #845
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.137

    Standard

    homophobie zu verbieten bzw. unter strafe zu stellen ist auf jeden fall richtig. das hindert keinen daran, weiter daran zu glauben, das homosexuelle in die hölle kommen. aber öffentliches bekanntgeben solcher gedanken verletzt die würde der betroffenen (diese ist unantastbar) und kann dafür sorgen, dass sich der hass gegenüber dieser personen gruppe verbreitet. ist IMO exakt das gleiche wie rassismus. du darfst gerne glauben, dass schwarze männer prinzipiell vergewaltiger, juden betrüger oder russen eigentlich ausserirdische sind, aber du wirst bestraft wenn du dich dahingehen äusserst - aus genau demselben grund. und das ist auch richtig so.

  6. #846
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    143

    Standard

    Sie war an einer Universität als Lehrkraft angestellt und hat als solche diese Meinung vertreten. Ich denke nicht das der Kanton als Arbeitgeber solches dulden muss.
    Mit "Gesinnungsterror" hat das recht wenig zu tun. Sie darf ihre Meinung weiter frei äussern, sie darf ihren Glauben weiter frei ausüben und auch an den kryptokanibalistischen Kulthandlungen ihrer Glaubensgemeinschaft ungehindert teilnehmen. Auch ich kann für Äusserungen die von der Meinungsfreiheit geschützt sind meinen Job verlieren.

  7. #847
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.222

    Standard

    ...Meghan & Harry das machen was ICH als Royal schon längst getan hätte? nämlich "leckt m.a.A" verkünden, den Mittelfinger zeigen und das eigene Leben leben wollen. Aber die Briten sind very shocked und hetzen nun gegen Meghan, die scheinbar Prinz Harry von seiner Familie entfremdet. Was ja nicht ganz unwahr ist. Die britische Presse hat ein neues Wort kreiirt: Meghxit
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  8. #848
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    ...Meghan & Harry das machen was ICH als Royal schon längst getan hätte? nämlich "leckt m.a.A" verkünden, den Mittelfinger zeigen und das eigene Leben leben wollen. Aber die Briten sind very shocked und hetzen nun gegen Meghan, die scheinbar Prinz Harry von seiner Familie entfremdet. Was ja nicht ganz unwahr ist. Die britische Presse hat ein neues Wort kreiirt: Meghxit
    Aber Hauptsache vorher noch mit Steuergeldern eine schöne Märchenhochzeit gehabt und die eigene Bude saniert. Finds eher ein bisschen peinlich.

  9. #849
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    143

    Standard

    Wenn ich Engländer wäre würde mich dieses Thema eventuell bewegen.

  10. #850
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.992

    Standard

    Zitat Zitat von EffCeeBee Beitrag anzeigen
    Aber Hauptsache vorher noch mit Steuergeldern eine schöne Märchenhochzeit gehabt und die eigene Bude saniert. Finds eher ein bisschen peinlich.
    und liessen kürzlich noch ihr Haus für 2,4 Millionen Pfund renovieren

  11. #851
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.992

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Wenn ich Engländer wäre würde mich dieses Thema eventuell bewegen.
    Na ja, zuerst zieht der Konflikt USA-Iran mein Interesse auf sich, gefolgt vom morgigen Dschungelcamp und dann erst die Royals

  12. #852
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.597

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    ...Meghan & Harry das machen was ICH als Royal schon längst getan hätte? nämlich "leckt m.a.A" verkünden, den Mittelfinger zeigen und das eigene Leben leben wollen. Aber die Briten sind very shocked und hetzen nun gegen Meghan, die scheinbar Prinz Harry von seiner Familie entfremdet. Was ja nicht ganz unwahr ist. Die britische Presse hat ein neues Wort kreiirt: Meghxit
    Nur Megxit. Ohne "H" wie Harry.
    Interessant ist die Wahrnehmung, dass die Frau an allem Schuld ist. Erinnert an die Hexenprozesse aus dem Mittelalter. Dürre? Finde die Hexe. Überschwemmungen? Dito. Seuchen? Finde sie. Und dann: Verbrenne sie. Die Wahrnehmung ist aber gleichsam männerfeindlich, weil man dem Dude, pardon, Duke, offenbar nicht zutraut, eine eigene Meinung zu haben, und die auch durchzusetzen.

    Die dämlichen Briten kapieren einfach nicht, dass die Schmierenkomödie, die sie Monarchie nennen, ein Auslaufmodell ist. Das Thema geht mir ja sonst am Allerwertesten vorbei, aber diese Aktion ist aller Ehren Wert. Rücktritt aus dem königlichen Zirkel. Herrlich ! Endlich mal ein fesches Thema nach dem drögen Klimawandel und der lobenswerten Pulverisierung von Sulimani oder wie auch immer der Kasper hiess.

  13. #853
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.350

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Interessant ist die Wahrnehmung, dass die Frau an allem Schuld ist.
    Miss Markle wird von den Royalisten in erster Linie als Bürgerliche, "Auswärtige" = nicht zum adligen Zirkel gehörende, dann als Kanadierin (Amerika pfui, remember Wallis Simpson), und erst dann als Frau (was ohnehin ein Makel ist) wahrgenommen. Die ganzen Dreckszeitungen hängen da der Auflagen wegen noch ihren Rassistenschlamm hintendran.

    Zudem wird alles heisser gekocht als gegessen. Vergangenen November/Dezember hat Prinz Charles - ohne näher ins Detail zu gehen - angekündigt, bei seiner Thronbesteigung den Kreis derjenigen, die sich offiziell Mitglied der Königsfamilie nennen dürfen, drastisch zu verkleinern. Ob dann Harry, der nur noch die Nr. 6 in der Thronfolge ist, da überhaupt noch dazu gezählt hätte, weiss man nicht. Harry hat vielleicht nur etwas vorweggenommen, was ohnehin passiert wäre.
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  14. #854
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.476

    Standard


  15. #855
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    143

    Standard

    Die Klatschheftchenpresse jubelt ob ihren Umsätzen. Also alles richtig gemacht. Das hier ist Telenovela auf hohem Niveau.

  16. #856
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.992

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Die Klatschheftchenpresse jubelt ob ihren Umsätzen. Also alles richtig gemacht. Das hier ist Telenovela auf hohem Niveau.
    Ach komm, mach Dich mal locker. Nach diesen (wahrhaftig) strapaziösen letzten Tagen mit der Angst vor einer unkontrollierten Eskalation, mit Hitzköpfen auf beiden Seiten und dem noch viel unberrechenbarendem Trump), welche die ganze Welt zum Luftanhalten verdammte, sind solche "News" doch Entspannung pur, Telenovela trifft es perfekt. Und: ich gebe einen riesengrosses "wayne" auf die Britische Monarchie! Sämtliche Monarchien & Königshäuser sollten Reliquien aus dem Mittelalter sein. Aber genau das, was Harry & Megan jetzt machen, rüttelt an den Wänden dieser verstaubten "Staatsform." Völlig unnötig und bedient höchstens ein paar nationalistische Romantiker.

  17. #857
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.137

    Standard

    markle ist ein succubus.

  18. #858
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.222

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    markle ist ein succubus.
    musste googeln gehen

    Ein Succubus (auch Sukkubus oder Sukkuba, Plural: Succuben, von lateinisch: succumbere ‚unten liegen') ist ein weiblicher, besonders schöner und lüsterner Dämon oder Buhlteufelin, die sich einen Mann sucht, um mit ihm geschlechtlich zu verkehren. Es ist das weibliche Gegenstück zum männlichen Incubus
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  19. #859
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.992

    Standard

    ...es Leute gibt, die an spirituellen Kulturstätten hinscheissen? Dachte zuerst an einen Car voller Touristen aus Rumänien/Bulgarien...

    https://m.tagesanzeiger.ch/articles/11423381

  20. #860
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.222

    Standard

    man beim Roulette bescheissen kann?

    https://www.derstandard.at/story/200...tebetrugstrick
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  21. #861
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    315

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Nur Megxit. Ohne "H" wie Harry.
    Interessant ist die Wahrnehmung, dass die Frau an allem Schuld ist. Erinnert an die Hexenprozesse aus dem Mittelalter. Dürre? Finde die Hexe. Überschwemmungen? Dito. Seuchen? Finde sie. Und dann: Verbrenne sie. Die Wahrnehmung ist aber gleichsam männerfeindlich, weil man dem Dude, pardon, Duke, offenbar nicht zutraut, eine eigene Meinung zu haben, und die auch durchzusetzen.

    Die dämlichen Briten kapieren einfach nicht, dass die Schmierenkomödie, die sie Monarchie nennen, ein Auslaufmodell ist. Das Thema geht mir ja sonst am Allerwertesten vorbei, aber diese Aktion ist aller Ehren Wert. Rücktritt aus dem königlichen Zirkel. Herrlich ! Endlich mal ein fesches Thema nach dem drögen Klimawandel und der lobenswerten Pulverisierung von Sulimani oder wie auch immer der Kasper hiess.
    Ich schaue mir das eher aus einer mennschlichen Perspektive an: Der Junge Mannn hat geheiratet und ist nun Vater. Wer selbst Kinder hat weiss, dass sich gewisse Prioriäten durchaus ändern. Zusätzlich sieht er die britische Presse, das Schicksal seiner Mutter und die perspektiven in seinem aktuellen Job. Im Endeffekt ist diese Entscheidung durchaus zu verstehen und nimmt man mal den Kontext Royal heraus, macht alles irgendwie Sinn. Hier ist ein Mann der seinen Weg gehen will und die Absicht hat seine Familie zu schützen. alles andere ist das geplapper von Royal-Experten die mehrheitlich sowieso nicht von allzuviel Ahnung haben.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  22. #862
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.697

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen
    Ich schaue mir das eher aus einer mennschlichen Perspektive an: Der Junge Mannn hat geheiratet und ist nun Vater. Wer selbst Kinder hat weiss, dass sich gewisse Prioriäten durchaus ändern. Zusätzlich sieht er die britische Presse, das Schicksal seiner Mutter und die perspektiven in seinem aktuellen Job. Im Endeffekt ist diese Entscheidung durchaus zu verstehen und nimmt man mal den Kontext Royal heraus, macht alles irgendwie Sinn. Hier ist ein Mann der seinen Weg gehen will und die Absicht hat seine Familie zu schützen. alles andere ist das geplapper von Royal-Experten die mehrheitlich sowieso nicht von allzuviel Ahnung haben.
    Seh ich ähnlich.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  23. #863
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.992

    Standard

    Titel weg

    https://www.welt.de/vermischtes/arti...Hoheit-ab.html

    Jetzt reichts wohl nur noch zur englischen Ausgabe des Dschungelkönigs

  24. #864
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.350

    Standard

    ...dass der Vibrator erfunden wurde, weil Frauenärzte zunehmend chronisch an Tennisarmen litten?
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  25. #865
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nervenbündel
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    1.257

    Standard

    ...dass ich ein knappes Jahr mit Silvan Widmers heutigen Frau in einer Klasse war?
    Unter Sousa waren die Spieler vielleicht weniger verletzt.
    Aber sie spielten so, dass man hätte glauben können, sie wären verletzt.

    -footbâle 20.06.2015

  26. #866
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.992

    Standard

    Zitat Zitat von Nervenbündel Beitrag anzeigen
    ...dass ich ein knappes Jahr mit Silvan Widmers heutigen Frau in einer Klasse war?
    Pfff... ich war 5 Jahre mit Walter FUSTs Tochter in einer Klasse. Ich war der Freund von Mirjam Berz ( Kapitänin CH-Fussballnati), heute ist sie "leider" lesbisch und Georges Bregy (als Samichlous verkleidet) hat mir an der Waldweihnacht des FC Wabern eine Ohrfeige gegeben, das verdammte Arschloch
    Geändert von Taratonga (21.01.2020 um 15:01 Uhr)

  27. #867
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    722

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Pfff... Ich war der Freund von Mirjam Berz ( Kapitänin CH-Fussballnati), heute ist sie "leider" lesbisch
    Mutig das im FCB Forum zu schreiben...

  28. #868
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.992

    Standard

    Zitat Zitat von Stavia Beitrag anzeigen
    Mutig das im FCB Forum zu schreiben...
    Musste mir das zeitlebens anhören, dass ich der Grund war, dass sie nicht mehr auf Männer steht

  29. #869
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    315

    Standard

    dass bei der Autovermietung Buchbinder in Deutschland Kundendaten im grossen Stil frei ziugänglich auf einem Backup-Server gelagert wurden:
    Buchbinder - Millionen Kundendaten frei im Netz (Zusammenfassung)
    Buchbinder - Millionen Kundendaten frei im Netz (Umfangreicher Artikel)
    Kurzfassung:
    - Backup-Server (extern gehostet) welcher den Port 135 (SMB) offen hatte (Windows Dateifreigabe)
    - Backup unverschlüsselt
    - Datenbank unverschlüsselt und ohne Passwort
    -> der Zugriff/Download dieser Daten ist nicht mal Hacking ...

    Inhalt der Datenbank:
    - ALLE Daten des Unternehmens
    - Alle Daten von Kunden (rückwirkend bis an die Anfänge der 2000er Jahre)
    - Namen, Unternehmen, Adressen, Telefonnummern, e-Mail Adressen, eingescannte Veträge
    - Unfallprotokolle (inklusive Geschädigter / Toter)
    - Zeugen dieser Unfälle (inklusive Namen, Adressen, Telefonnummern, e-Mail Adressen)
    - Unfallgegner (demzufolge auch Personen welche KEINE Geschäftsbeziehung zu Buchbinder hatten, demzufolge der Speicherung ihrer Daten NIE zugestimmt hatten)
    - Unfallfotos, Protokolle usw.
    - Daten von Drittfirmen (z.B. meinAuto) welche aufzeigen, dass Buchbinder auch Autos unter anderen Namen vermietet hat
    - Provisionen welche an diese Mietportale bezahlt wurden
    - gesamte Fahrzeugflotte, Aufstellung der Modelle

    Es läuft bei denen ... so richtig.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  30. #870
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    315

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Musste mir das zeitlebens anhören, dass ich der Grund war, dass sie nicht mehr auf Männer steht
    War wohl keine grosse Umstellung vom Mikropenis und Männertitten auf Klitoris und echte Möpse
    FC Basel - Rasenmeister 2007

Seite 29 von 30 ErsteErste ... 1927282930 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •