Seite 51 von 86 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.501 bis 1.530 von 2556

Thema: Terror-Thread

  1. #1501
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von johnDoe Beitrag anzeigen
    Mit dem IS nicht, aber mit dem Islam, so wie 99.999999% der Terroranschläge in den letzten 20 Jahren.
    Name:  1.jpg
Hits: 667
Größe:  12,4 KB

    According to the FBI, 94% of terrorist attacks carried out in the United States from 1980 to 2005 have been by non-Muslims.
    http://www.huffingtonpost.com/omar-a...b_8718000.html

    Zumindest in den USA und in Europa stimmt dies nachweislich nicht.

  2. #1502
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.796

    Standard

    oh eine Statistik die beim Jahr 2013 aufhört - welch ein Zufall ...

    hier eine aktuelle - wurde hier schon gepostet


    Wie lange ist ISIS nun schon am Werk? 3 Jahre? Dann schau dir die letzten 3 Jahre an und klammer nicht gerade diese bewusst aus
    Geändert von BloodMagic (23.07.2016 um 09:48 Uhr)

  3. #1503
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    oh eine Statistik die beim Jahr 2013 aufhört - welch ein Zufall ...

    hier eine aktuelle - wurde hier schon gepostet

    Wie lange ist ISIS nun schon am Werk? 3 Jahre? Dann schau dir die letzten 3 Jahre an und klammer nicht gerade diese bewusst aus
    Hab da gar nichts bewusst ausgeklammert, hab schlicht nicht mehr als 5 Min für die Recherche aufwenden wollen. Welchen Zeitraum deckt eigentlich deine Grafik ab? Und was ist ein "Terrorist Attack", was nicht?

    Aber sowieso: Auch wenn du die letzten 2.5 Jahre noch in die Statistik mit aufnimmst, kommst du niemals auch nur in die Nähe von 99.9999% mit dem Islam zusammenhängenden Terroranschlägen in den letzten 20 Jahren. Dies ist schlicht falsch und eine grobe Übertreibung!

  4. #1504
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Name:  1.jpg
Hits: 596
Größe:  19,6 KB

    https://www.europol.europa.eu/latest_publications/37

    So, hier auch noch die europäischen Zahlen von 2015. Separatisten 65 Terroranschläge, Jihadisten 17.

    (2014: Separatisten 67 Terroranschläge, Jihadisten 2)
    Geändert von arto (23.07.2016 um 10:40 Uhr)

  5. #1505
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Zitat Zitat von arto Beitrag anzeigen
    Name:  1.jpg
Hits: 667
Größe:  12,4 KB



    http://www.huffingtonpost.com/omar-a...b_8718000.html

    Zumindest in den USA und in Europa stimmt dies nachweislich nicht.
    arto, hast du die die Quelle mal angesehen? Z.B. die Publikation von europol? Die hinter deinem Diagram steht?

    Dein roter Balken beinhaltet alles andere, Separatisten in Spanien und Frankreich (50 von 70 Attacken in 2015!), rechts-/linksextreme, etc.

    2015 starben 151 Leute wegen den Attacken und über 360 wurden verletzt.

    Attacks classified as jihadist terrorism caused 150 fatalities, of which 148 were in Paris in January and November, and injured over 250 persons.
    Nehmen wir also an, die Verteilung war 2015 etwa gleich wie in deinem Diagram (17 Attacken von 211)

    Was fällt dir auf?

    17 Attacken von 211 entspricht rund 8%.
    150 Tote von 151 Toten entspricht rund 99,34%.
    250 Verletzte von 360 entspricht rund 69,44%.

    Klar soweit? Dein Diagram kannst du also in die Tone werfen.

    Was interessiert mich, wenn irgendwelche Separatisten in Spanien einen Briefkasten in die Luft sprengen?
    Wenn allerdings 99,34% der Getöteten im Namen des Islams getötet werden interessiert mich das schon eher...
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  6. #1506
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Weitere spannende Fakten aus dem Europol Bericht 2015:
    In 2015, a total of 1077 individuals were arrested for terrorismrelated offences, which is a significantly higher number than that of 2014 (774), and is a continuation of the upward trend. Most arrests occurred in France (424), Spain (187) and the UK (134). The number of individuals arrested on suspicion of terrorismrelated offences increased in 11 Member States, most notably in France (2014: 238, 2013: 225). The largest proportion of arrests in the EU was linked to jihadist terrorism (687), as it was in the
    two preceding years (2014: 395 and 2013: 216)
    . Arrests for both separatist (168) and left-wing terrorism (67) rose compared to 2014 (154 and 54 respectively). The number of arrests for rightwing terrorism decreased from 34 in 2014 to 11 in 2015.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  7. #1507
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    @Sportchef:

    Nur damit du die Grafik richtig verstehst:
    Es geht nicht darum, was dich interessiert. Es ging darum, das eingebrachte Argument, 99.9999% der Terroranschläge der letzten 20 Jahren seien auf den Islam zurückzuführen, zumindest in Bezug auf Europa und die USA, mit den Fakten abzugleichen (merke: Es geht nicht um die Todesfolgen der jeweiligen Terroranschläge). Und die Fakten sprechen klar gegen das eingebrachte Argument. Das mag dich interessieren oder auch nicht, um Todesfolgen von Anschlägen ging es (ich wiederhole mich) nie, nur um die Anzahl Terroranschläge.

    Klar soweit?

  8. #1508
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Zitat Zitat von arto Beitrag anzeigen
    @Sportchef:

    Nur damit du die Grafik richtig verstehst:
    Es geht nicht darum, was dich interessiert. Es ging darum, das eingebrachte Argument, 99.9999% der Terroranschläge der letzten 20 Jahren seien auf den Islam zurückzuführen, zumindest in Bezug auf Europa und die USA, mit den Fakten abzugleichen (merke: Es geht nicht um die Todesfolgen der jeweiligen Terroranschläge). Und die Fakten sprechen klar gegen das eingebrachte Argument. Das mag dich interessieren oder auch nicht, um Todesfolgen von Anschlägen ging es (ich wiederhole mich) nie, nur um die Anzahl Terroranschläge.

    Klar soweit?
    Mag sein dass die Diskussion HIER über die Anzahl war.

    Allerdings, was genau hat das für eine Relevanz?

    Kleiner Hinweis noch bezüglich deinem Diagram, die Hälfte der Attacken waren 2015 in UK. Bei UK steht noch ein Hinweis: The UK contribution does not specify attacks according to terrorist affiliation. Da weiss man also nicht, wie die Aufteilung genau wäre. Wobei davon auszugehen ist, dass die meisten Attacken auf Nordirische Separatisten zurückgehen.
    Geändert von Pro Sportchef bim FCB (23.07.2016 um 11:08 Uhr)
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  9. #1509
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mr. Knigge
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    247

    Standard

    So für alle die hier wie wild über die "religiösen Hintergründe" diskutieren.

    Code:
    11:01 Uhr: Attentäter verherrlichte den Amoklauf von Winnenden
    
    
    Der Attentäter von München soll sich viel mit Computer-"Ballerspielen" beschäftigt und den Attentäter des Amoklaufs von Winnenden verherrlicht haben. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen. 2009 hatte ein 17-Jähriger an seiner früheren Realschule in Winnenden bei Stuttgart und auf der Flucht 15 Menschen und sich selbst getötet.
    Aus den Sicherheitskreisen hieß es weiter, der Attentäter von München soll Probleme in der Schule gehabt haben. Er sei in Deutschland groß geworden, seine Eltern seien in den 90er Jahren in die Bundesrepublik gekommen. Die Motive für die Bluttat seien noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen sei der junge Mann bislang nicht im Zusammenhang mit politisch motivierter Kriminalität in Erscheinung getreten. Es werde aber in alle Richtungen ermittelt.
    Mit dem Glaube hatte das wohl gar nichts zu tun, auch wenn er halber Iraner war. Wahrscheinlich war er einfach ein durchgeknalltet Assi der ne Moschee noch nie von innen gesehen hat.

    Aber dafür sind die guten alten Ballerspiele wieder mal in Fokus. Und Wasser! Nachweislich trinken 99% aller Amokläufer 24h vor der Tat Wasser!

  10. #1510
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Oder fassen wir's kurz: wohl ein Arschloch.
    Scheint so, schlichtweg krank im Kopf.

    Auch wenn bisher lediglich bestätigt wurde, dass keine Verbindung zum IS besteht, es gäbe ja noch andere. Aber es klingt ziemlich eindeutig nach "krank" ohne Hintergrund.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  11. #1511
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nii
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    499

    Standard

    War also anscheinend weder ein Islamist noch ein Rechtsextremer, wie hier gemutmasst wurde.

  12. #1512
    Erfahrener Benutzer Avatar von Frau Ti
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.398

    Standard

    Krass... Meine bescheidene Meinung dazu..
    Ich habe Angst. Ich habe diesmal wirklich Angst. Aber meine Angst ist nicht der IS oder islamischer Terror, nein, meine Angst ist wie die Menschen hier mit allem umgehen. Ein Mann bringt mit 9 Toten eine ganze Stadt zu Stillstand und in Panik. Wie kann das passieren? Nun es ist ganz einfach, dass Ziel der IS oder von wem auch immer war es Angst zu verbreiten, eine Gesellschaft gegeneinander aufzuhetzen und genau dass haben sie geschafft. Kein Terror der Welt ist so schlimm wie wenn man in Angst lebt, wenn man sich gegenseitig Misstraut und die wahren Verbrecher sich wie gestern zurücklehnen können und zuschauen, denn sie haben erreicht was sie wollen. Die können sich jetzt ohne was damit zutun zu haben eigentlich zu jedem Käse bekennen. Schon bevor klar war wer der Täter war wussten die Rechten dass man jetzt erst recht alle Grenzen schliessen muss, die Linken hingegen wussten dass es die Rechten wissen werden. Die Hetze nahm ihren Lauf. Gerade jetzt ist es wichtig, mehr denn je, gegen diese Angst anzukämpfen, keine rechten Hetzparollen, keine linken Schreie gegen die Rechten, wir brauchen Vertrauen und Zusammenhalt, wir dürfen ihnen keine Plattform bieten noch tiefer in diesen Sumpf zu fallen und uns noch weniger zu Vertrauen. Ich für meinen Teil werde mit Ruhe und Bedacht gegen diese Angst ankämpfen, Freunde treffen, schlechten Menschen mit guten Gedanken entgegentreten... Einer muss ja den Anfang machen! Ich schwierigen Zeiten zusammenstehen, mehr den jeh. Ich kann jetzt 1% der Angst der Menschen in Syrien, der Türkei usw nachfühlen.. Schrecklich!! dabei ist es nur 1% denn mein Leib und Leben sind immer noch sicher! Steht auf und steht zueinander!!! PEACE
    Eine Frage bleibt aber: Wie kann man nur soooo dämlich sein alle Filme auf Facebook und Co zu stellen, statt mit der Polizei zusammenzuarbeiten? Man spielt so nur den Schlechten in die Karten..
    Der Ball ist rund!

  13. #1513
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    Absätze, Absätze, wir brauchen mehr Absätze...
    Ohne Taktik, ohne System, ohne Umschaltspiel zum Meister 2015/16; dasch e mol e Leischtig!

  14. #1514
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asmodeus
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Auslandriehener
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Auch wenn bisher lediglich bestätigt wurde, dass keine Verbindung zum IS besteht, es gäbe ja noch andere. Aber es klingt ziemlich eindeutig nach "krank" ohne Hintergrund.
    Keine Sorge. Deine bösen Islamisten werden sicher bald wieder Schuld an etwas sein.

    Zum Thema "krank ohne Hintergrund". Aktuell geht man davon aus, dass er in der Schule gemobbed wurde und durch eine Prüfung gerasselt ist. Gerüchten zufolge soll er Leute (Schüler etc.) gezielt in die Mc Donalds Filliale gelotst haben.

    Aber Mobbing ist ja harmlos und kann nie und nimmer Auslöser für solche Taten sein
    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich. Ich hatte ein schlechtes Gefühl mit der neuen Führung. Ich habe befürchtet, dass der Ruf von Streller, Frei und Wicky noch schlimmer ruiniert würde als es damals bei Yakin geschehen ist.

    Beliebte Spieler ohne Ahnung in den Vorstand hiefen und gleichzeitig das komplette Prinzip des Vereins umkrempeln? Da kann ja nur der goldene Lack abblättern und Rost zum Vorschein kommen.
    Q.E.D

  15. #1515
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nii
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Keine Sorge. Deine bösen Islamisten werden sicher bald wieder Schuld an etwas sein.
    In den letzten Tagen waren Islamisten in Europa zum Beispiel schuld an 84 unschuldigen Toten und einer per Axt verstümmelten Familie. Was daran nicht böse sein soll, weiss ich nicht... Ich verstehe nicht, warum du immer wieder Islamisten verteidigist beziehungsweise diese verharmlost.

  16. #1516
    Erfahrener Benutzer Avatar von THOR29
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    3.497

    Standard

    Zitat Zitat von Nii Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum du immer wieder Islamisten verteidigist beziehungsweise diese verharmlost.
    Damit meh nit als Rassist do stoht, nimmt meh halt au emool Islamiste mit terroristischem Gedanggeguet in Schutz!
    R. I. P. TILIKUM
    Boycott Seaworld & Loro Parque


    MSNK MEMBER Vizepräsi & B. Rooter

  17. #1517
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asmodeus
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Auslandriehener
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von Nii Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum du immer wieder Islamisten verteidigist beziehungsweise diese verharmlost.
    Weil die meiste Hetze nicht gegen Islamisten sondern gegen Muslime im Allgemeinen geht. Man sehe nur die ganzen hasserfüllten Posts hier drin zum Thema Islam.

    Der IS, respektive DAESH gehört aus der Welt getilgt. Aber das erreicht man nicht mit blinder Hetze gegen den Islam oder mit dem Schliessen von Grenzen oder dem Anzünden von Flüchtlingsheimen. Und auch nicht damit in Syrien Zivilisten (Kinder, Babies etc.) wegzubomben.


    Wenn hinter jedem Furz sofort ein islamistischer Anschlag vermutet wird, dann hat der IS gewonnen. Dann machen wir uns selbst das Leben schwer. Gestern in München wurden x Leute dadurch verletzt, weil sie an einem Ort an dem gar nichts los war in Panik verfallen sind und sich gegenseitig über den Haufen gerannt haben.

    Wir haben Polizeieinsätze bei denen hunderte/tausende Menschen in Panik versetzt werden weil eine paranoide Tante sich ab einem Metallgestellt erschreckt hat.


    Die Leute verfallen in ein schwarz/weiss, "Alles ist voll einfach zu erklären"-Schema und das geht mir gewaltig auf den Sack. Und da hier drin die Hetze gegen den Islam so hoch ist, nehme ich die Gegenseite ein.
    Aber keine Sorge. Ich vertrete auch die Gegenseite wenn jemand ernsthaft der Meinung ist, dass man alle Grenzen einfach so öffnen sollte.
    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich. Ich hatte ein schlechtes Gefühl mit der neuen Führung. Ich habe befürchtet, dass der Ruf von Streller, Frei und Wicky noch schlimmer ruiniert würde als es damals bei Yakin geschehen ist.

    Beliebte Spieler ohne Ahnung in den Vorstand hiefen und gleichzeitig das komplette Prinzip des Vereins umkrempeln? Da kann ja nur der goldene Lack abblättern und Rost zum Vorschein kommen.
    Q.E.D

  18. #1518
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Mag sein dass die Diskussion HIER über die Anzahl war.

    Allerdings, was genau hat das für eine Relevanz?

    Kleiner Hinweis noch bezüglich deinem Diagram, die Hälfte der Attacken waren 2015 in UK. Bei UK steht noch ein Hinweis: The UK contribution does not specify attacks according to terrorist affiliation. Da weiss man also nicht, wie die Aufteilung genau wäre. Wobei davon auszugehen ist, dass die meisten Attacken auf Nordirische Separatisten zurückgehen.
    Dies stimmt, nur ob dann die Verteilung der Terroranschläge anders wäre, ist spekulativ.

    Zur Frage der Relevanz: Dies ist subjektiv.

    Ich für meinen Teil versuche immer, solche Taten in den Kontext des grossen Ganzen zu sehen. Wie schon angetönt, will dieses ziegenfickende Pack nichts lieber, als dass wir alle durchdrehen, uns zu Hause verschanzen und jedem grundsätzlich misstrauen und das Schlimmste zutrauen.

    Natürlich sind die islamistischen Angriffe besonders auf die Tötung von anderen Menschen ausgelegt, und ja, es kommen mit Abstand am meisten Menschen durch islamistische Terrorakte ums Leben. Aber dennoch: Wir dürfen nicht zulassen,dass diese Terrorangriffe unser tägliches Leben beeinflussen.

    Ein Weg dazu ist mMn, die Gefahr, die von diesem Pack ausgeht, nicht zu übertreiben und möglichst objektiv zu beurteilen.

  19. #1519
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.240

    Standard

    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Weil die meiste Hetze nicht gegen Islamisten sondern gegen Muslime im Allgemeinen geht. Man sehe nur die ganzen hasserfüllten Posts hier drin zum Thema Islam.

    Der IS, respektive DAESH gehört aus der Welt getilgt. Aber das erreicht man nicht mit blinder Hetze gegen den Islam oder mit dem Schliessen von Grenzen oder dem Anzünden von Flüchtlingsheimen. Und auch nicht damit in Syrien Zivilisten (Kinder, Babies etc.) wegzubomben.


    Wenn hinter jedem Furz sofort ein islamistischer Anschlag vermutet wird, dann hat der IS gewonnen. Dann machen wir uns selbst das Leben schwer. Gestern in München wurden x Leute dadurch verletzt, weil sie an einem Ort an dem gar nichts los war in Panik verfallen sind und sich gegenseitig über den Haufen gerannt haben.

    Wir haben Polizeieinsätze bei denen hunderte/tausende Menschen in Panik versetzt werden weil eine paranoide Tante sich ab einem Metallgestellt erschreckt hat.


    Die Leute verfallen in ein schwarz/weiss, "Alles ist voll einfach zu erklären"-Schema und das geht mir gewaltig auf den Sack. Und da hier drin die Hetze gegen den Islam so hoch ist, nehme ich die Gegenseite ein.
    Aber keine Sorge. Ich vertrete auch die Gegenseite wenn jemand ernsthaft der Meinung ist, dass man alle Grenzen einfach so öffnen sollte.
    Das gestern war nicht nur ein Furz.

  20. #1520
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nii
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von arto Beitrag anzeigen
    Ein Weg dazu ist mMn, die Gefahr, die von diesem Pack ausgeht, nicht zu übertreiben und möglichst objektiv zu beurteilen.
    Inwiefern wird übertrieben?
    Es gibt weltweit wöchentlich islamistische Anschläge.
    Ich habe eher das Gefühl, es werden aus falscher politischer Korrektheit die Augen vor den Fakten verschlossen. Es geht mir nicht um den Islam, sondern um Islamismus bzw. religiösen Fanatismus (ob islamisch, christlich oder was auch immer ist mir egal) und dieser ist definitiv ein Problem, in den letzten 2 - 3 Jahren vermehrt auch in der westlichen Welt.

  21. #1521
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Keine Sorge. Deine bösen Islamisten werden sicher bald wieder Schuld an etwas sein.

    Zum Thema "krank ohne Hintergrund". Aktuell geht man davon aus, dass er in der Schule gemobbed wurde und durch eine Prüfung gerasselt ist. Gerüchten zufolge soll er Leute (Schüler etc.) gezielt in die Mc Donalds Filliale gelotst haben.

    Aber Mobbing ist ja harmlos und kann nie und nimmer Auslöser für solche Taten sein
    Mit ohne Hintergrund meinte ich eher Islamismus, Separatisten oder Links-/Rechtsextremismus.

    Dass es natürlich Gründe gibt und diese sehr Ernst sein können, wie eben Mobbing, wollte ich damit nicht verneinen.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  22. #1522
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Zitat Zitat von Nii Beitrag anzeigen
    Inwiefern wird übertrieben?
    Es gibt weltweit wöchentlich islamistische Anschläge.
    Ich habe eher das Gefühl, es werden aus falscher politischer Korrektheit die Augen vor den Fakten verschlossen. Es geht mir nicht um den Islam, sondern um Islamismus bzw. religiösen Fanatismus (ob islamisch, christlich oder was auch immer ist mir egal) und dieser ist definitiv ein Problem, in den letzten 2 - 3 Jahren vermehrt auch in der westlichen Welt.
    Ich korrigiere und komme deshalb mal wieder mit meiner Liste:
    https://en.wikipedia.org/wiki/List_o...s_in_July_2016

    Es gibt täglich islamische Anschläge! Habs gar nicht mitbekommen, aber in Kabul hat heute der IS wieder mehr als 80 Menschen tot-gebombt und über 260 verletzt!

    Die wenigstens Angriffe in dieser Liste haben keinen islamischen Hintergrund.

    An dieser Stelle auch wieder ein RIP für die vielen Toten in Kabul

    Elende Drecksschweine! Das ganze war noch bei einer Demo von einer Minderheit (die schon seit Jahrzehnten von AlQaida abgeschlachtet wurden) gegen ein Bauprojekt
    Geändert von Pro Sportchef bim FCB (23.07.2016 um 21:49 Uhr)
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  23. #1523
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asmodeus
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Auslandriehener
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Es gibt täglich islamische Anschläge! Habs gar nicht mitbekommen, aber in Kabul hat heute der IS wieder mehr als 80 Menschen tot-gebombt und über 260 verletzt!
    Und es gibt täglich amerikanische/russische/Nato-Anschläge. Nur dort wird es Kollateralschaden genannt. http://heavy.com/news/2016/07/syria-...islamic-state/

    Teilweise glaube ich Hollande hatte mit seiner Aussage recht. "Wir befinden uns im Krieg."

    USA, Russland und Europa bringt zu Tausenden unschuldige Menschen in Syrien etc. um und die Gegenseite schickt Selbstmordattentäter und Amokläufer weil sie halt schlecht mal ne europäische Stadt bombardieren können.
    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich. Ich hatte ein schlechtes Gefühl mit der neuen Führung. Ich habe befürchtet, dass der Ruf von Streller, Frei und Wicky noch schlimmer ruiniert würde als es damals bei Yakin geschehen ist.

    Beliebte Spieler ohne Ahnung in den Vorstand hiefen und gleichzeitig das komplette Prinzip des Vereins umkrempeln? Da kann ja nur der goldene Lack abblättern und Rost zum Vorschein kommen.
    Q.E.D

  24. #1524
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nii
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Und es gibt täglich amerikanische/russische/Nato-Anschläge. Nur dort wird es Kollateralschaden genannt. http://heavy.com/news/2016/07/syria-...islamic-state/

    Teilweise glaube ich Hollande hatte mit seiner Aussage recht. "Wir befinden uns im Krieg."

    USA, Russland und Europa bringt zu Tausenden unschuldige Menschen in Syrien etc. um und die Gegenseite schickt Selbstmordattentäter und Amokläufer weil sie halt schlecht mal ne europäische Stadt bombardieren können.
    Sollte man den IS dort stattdessen einfach ungestört walten lassen?

  25. #1525
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.011

    Standard

    Syrer dreht in Reutlingen durch und schlägt auf Passanten ein. 1 Tote und mehrere Verletzte

  26. #1526
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asmodeus
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Auslandriehener
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zitat Zitat von Nii Beitrag anzeigen
    Sollte man den IS dort stattdessen einfach ungestört walten lassen?
    Bisher lässt man nicht ungestört walten sondern unterstützt durch solche Aktionen die radikalen Islamisten noch eher in der Rekrutierung.

    Und wo bekämpft man den IS wenn man Kinder und Unschuldige umbringt?
    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich. Ich hatte ein schlechtes Gefühl mit der neuen Führung. Ich habe befürchtet, dass der Ruf von Streller, Frei und Wicky noch schlimmer ruiniert würde als es damals bei Yakin geschehen ist.

    Beliebte Spieler ohne Ahnung in den Vorstand hiefen und gleichzeitig das komplette Prinzip des Vereins umkrempeln? Da kann ja nur der goldene Lack abblättern und Rost zum Vorschein kommen.
    Q.E.D

  27. #1527
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nii
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von Asmodeus Beitrag anzeigen
    Bisher lässt man nicht ungestört walten sondern unterstützt durch solche Aktionen die radikalen Islamisten noch eher in der Rekrutierung.

    Und wo bekämpft man den IS wenn man Kinder und Unschuldige umbringt?
    Bisher ist man ziemlich erfolgreich darin, den IS zurückzudrängen. Ein militärischer Eingriff des Westens war/ist absolut notwendig, um den IS in die Schranken zu weisen, sonst wäre der IS heute noch viel mächtiger (= noch mehr Terroranschläge und mehr Menschen im Mittleren Osten, die unter dem IS zu leiden haben).

    Glaubst du ernsthaft, dass durch die Luftschläge gezielt Kinder und Unschuldige umgebracht werden? Im Gegensatz zur IS, welche eben genau das tut im Westen (Anschläge gegen Unschuldige, um Angst und Schrecken zu verbreiten), versucht der Westen dies so gut wie es geht zu verhindern.

  28. #1528
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.011

    Standard

    Polizistin wurde vom Innenministerium dazu gedrängt ihren Bericht zur Terrornacht in Nizza zu "schönen"

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1104469.html

  29. #1529
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nii
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Syrer dreht in Reutlingen durch und schlägt auf Passanten ein. 1 Tote und mehrere Verletzte
    Anscheinend kein Terror, aber diese Tat wäre zu verhindern gewesen. Der Täter war der Polizei bereits wegen früheren Gewaltdelikten bekannt.

  30. #1530
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.240

    Standard

    Asylbewerber sprengt sich in Bayern in die Luft

    Im bayerischen Ansbach kam es bei einem Musikfestival zu einer Explosion. Mehrere Menschen wurden verletzt. Ein 27-jähriger Mann aus Syrien soll die Bombe gezündet haben.

    14 Menschen wurden verletzt, darunter soll es mehrere Schwerverletzte haben

Seite 51 von 86 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •