Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 827

Thema: Es wird immer schlimmer in der Schweiz...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.869

    Standard Es wird immer schlimmer in der Schweiz...

    Analog dem entsprechenden Thread zu Basel, um dort nicht allzusehr den Bezug zu verlieren...

    http://www.blick.ch/news/schweiz/wes...id2302504.html

    Tja liebe Sozis, erklärt nun bitte mal dem Opfer (sofern es noch lebt) und seinen Angehörigen wie ihr das so mit der Resozialisierung seht. Sie werden es bestimmt verstehen...

    Danke übrigens noch an den User, der im anderen Thread über das ADX Florence erzählt hat. Für Entführer, Mörder und Vergewaltiger dürfte es eigentlich nur sowas geben, 23.5 Stunden Isolationshaft, Fenster um den Wüstenhimmel zu beobachten und 3x2 Meter Zelle mit festbetonierten Möbeln.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.513

    Standard

    Was hat das mit Sozis zu tun? Übern Mittag grad ein paar Biere zuviel gekippt?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.869

    Standard

    Wer setzt sich denn in erster Linie für Resozialisierung ein?
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Helsinki
    Beiträge
    8.091
    Stars kommen und gehen - Legenden bleiben ewig
    **#AF_13
    ** #MED_10**

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Helsinki
    Beiträge
    8.091
    Stars kommen und gehen - Legenden bleiben ewig
    **#AF_13
    ** #MED_10**

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von cantona
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    2.005

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Wer setzt sich denn in erster Linie für Resozialisierung ein?
    Entweder verwahren oder resozialisieren. Aber 5 Jahre länger in der Zelle und danach in die Freiheit ohne Resozialisierungsversuche ist ja nicht wirklich besser. Ich denke bei Vergewaltigern muss man sehr genau analysieren ob er verwahrt wird oder nicht. Wenn dann entschlossen wird, dass er nicht verwahrt wird muss man ja fast versuchen ihn in die Gesellschaft zurück zu bringen. Aber ja, mir ist schon bewusst dass sich das befremdend anhört, wenn man daran denkt wieviele Vergewaltiger rückfallend werden. Aber eine reine befristete Gefängnisstrafe finde ich nicht besser als eine Gefängnisstrafe mit Resozialisierung.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.869

    Standard

    Zitat Zitat von cantona Beitrag anzeigen
    Entweder verwahren oder resozialisieren. Aber 5 Jahre länger in der Zelle und danach in die Freiheit ohne Resozialisierungsversuche ist ja nicht wirklich besser. Ich denke bei Vergewaltigern muss man sehr genau analysieren ob er verwahrt wird oder nicht. Wenn dann entschlossen wird, dass er nicht verwahrt wird muss man ja fast versuchen ihn in die Gesellschaft zurück zu bringen. Aber ja, mir ist schon bewusst dass sich das befremdend anhört, wenn man daran denkt wieviele Vergewaltiger rückfallend werden. Aber eine reine befristete Gefängnisstrafe finde ich nicht besser als eine Gefängnisstrafe mit Resozialisierung.
    Ja, damit hast du natürlich absolut Recht. Ohne Verwahrung würde man den Rückfall wohl einfach verschieben...

    Insofern frage ich mich allerdings dann, mit welchem Anrecht ein Mörder, Vergewaltiger und Entführer überhaupt je wieder in Freiheit leben darf? Wie verdient er sich das? Ein Mord oder eine Vergewaltigung ist nicht wie ein Faustschlag, der halt einfach auch mal passieren kann (deshalb nicht besser ist) aufgrund einer schwierigen Situation...
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.016

    Standard

    Verurteilter Entführer, Vergewaltiger, Mörder.

    und dann das? ->

    Dubois sitze derzeit das Ende einer Gefängnisstrafe von 1998 unter Hausarrest ab.

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    722

    Standard

    und was kommt als nächstes?

    es wird immer schlimmer in mitteleuropa?

    es wird immer schlimmer in europa?

    es wird immer schlimmer auf anderen kontinenten?

    es wird immer schlimmer auf der erde?

    es wird immer schlimmer auf dem mond?

    aber ich mag euch den thread gönnen - den könnt ihr jetzt mit jeder negativen schlagzeilen vollmüllen - habt ja sonst nichts zu tun.

    edith möchte auch ihren beitrag leisten: in oberäggeri wurde ein huhn überfahren - skandalös sowas.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Strafraum
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Wer setzt sich denn in erster Linie für Resozialisierung ein?
    Intelligente Menschen jeglicher politischer Couleur.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.016

    Standard

    Zitat Zitat von Joker59 Beitrag anzeigen
    aber ich mag euch den thread gönnen .
    Danke, zu gütig von dir, Papi
    Du hälst dich wirklich für den erhabensten Menschen auf dem Planeten, oder?

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Helsinki
    Beiträge
    8.091

    Standard

    Zitat Zitat von Joker59 Beitrag anzeigen
    und was kommt als nächstes?

    es wird immer schlimmer in mitteleuropa?

    es wird immer schlimmer in europa?

    es wird immer schlimmer auf anderen kontinenten?

    es wird immer schlimmer auf der erde?

    es wird immer schlimmer auf dem mond?

    aber ich mag euch den thread gönnen - den könnt ihr jetzt mit jeder negativen schlagzeilen vollmüllen - habt ja sonst nichts zu tun.

    edith möchte auch ihren beitrag leisten: in oberäggeri wurde ein huhn überfahren - skandalös sowas.
    Du hast ja scheinbar auch nichts besseres zu tun als im Müll rumzuwühlen und selber Müll darin zu hinterlassen.

    Dass Du alles verharmlost (auch die Ermordung eines Familienvaters in Gegenwart seiner 4 Kinder und der Ehefrau) und ins Lächerliche ziehst, kennen wir ja schon. Scheinst wohl doch nicht so viel Stil zu haben wie Du es gerne selber sehen würdest.
    Stars kommen und gehen - Legenden bleiben ewig
    **#AF_13
    ** #MED_10**

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Zitat Zitat von Joker59 Beitrag anzeigen
    und was kommt als nächstes?

    es wird immer schlimmer in mitteleuropa?

    es wird immer schlimmer in europa?

    es wird immer schlimmer auf anderen kontinenten?

    es wird immer schlimmer auf der erde?

    es wird immer schlimmer auf dem mond?

    aber ich mag euch den thread gönnen - den könnt ihr jetzt mit jeder negativen schlagzeilen vollmüllen - habt ja sonst nichts zu tun.

    edith möchte auch ihren beitrag leisten: in oberäggeri wurde ein huhn überfahren - skandalös sowas.
    es wird immer schlimmer in Jokers Kopf.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fätze
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Basel-Stadt
    Beiträge
    1.613

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    es wird immer schlimmer in Jokers Kopf.
    Hahaha, der ist gut! lol

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von cantona
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    2.005

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Ja, damit hast du natürlich absolut Recht. Ohne Verwahrung würde man den Rückfall wohl einfach verschieben...

    Insofern frage ich mich allerdings dann, mit welchem Anrecht ein Mörder, Vergewaltiger und Entführer überhaupt je wieder in Freiheit leben darf? Wie verdient er sich das? Ein Mord oder eine Vergewaltigung ist nicht wie ein Faustschlag, der halt einfach auch mal passieren kann (deshalb nicht besser ist) aufgrund einer schwierigen Situation...
    Ein Faustschlag kann auch schlimme Folgen haben, die Absicht dahinter ist natürlich eine andere als beim Mord. Aber den Hinterbliebenen wird das wohl auch ziemlich egal sein.

    Also dass grundsätzlich die Möglichkeit besteht wieder in Freiheit zu kommen zeugt meiner Meinung nach von einem fortschrittlichen Staat. Jeder Fall muss halt individuell angesehen werden und die Gefahren für die Gesellschaft müssen analysiert werden. Ich glaube die max. Gefängnisstrafe beläuft sich etwa auf 25 Jahre (ohne Verwahrung). Forumsjuristen wissen das sicher besser.
    Aber 25 Jahre sind schon eine verdammt lange Zeit. Mein Problem ist eher, dass Vergewaltiger nicht mal in die Nähe dieser 25 Jahre kommen. Wenn man diesen Rahmen mehr ausschöpfen würde wäre schon einiges getan.

    Artikel 190 Abs. 1 StGB (gleichlautend Art. 154 Abs. 1 MStG) lautet: „Wer eine Person weiblichen Geschlechts zur Duldung des Beischlafs nötigt, namentlich indem er sie bedroht, Gewalt anwendet, sie unter psychischen Druck setzt oder zum Widerstand unfähig macht, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.“

    Meiner Meinung nach müsste da eher von 8 bis 25 Jahren stehen.

    "Bis 1992 war die Vergewaltigung auf den erzwungenen Geschlechtsverkehr außerhalb der Ehe beschränkt, eine Vergewaltigung in der Ehe gab es schon rein begrifflich nicht. Zwischen 1992 und 2004 war die Vergewaltigung in der Ehe ein Antragsdelikt. Seit 2004 ist auch die Vergewaltigung unter Ehepartnern ein Offizialdelikt.

    Die Frage, ob die Vergewaltigung in der Ehe eine Antrags- oder ein Offizialdelikt sein soll, wurde und wird kontrovers diskutiert. Auf der einen Seite steht die Überzeugung, dass es dem Schutz der Ehe dient, wenn den Ehepartnern die Möglichkeit des Verzeihens offen gehalten wird. Auf der anderen Seite steht die Überzeugung, dass Gewaltdelikte nie eine Privatsache sind. Außerdem zeigte die Erfahrung, dass viele Frauen ihren Strafantrag wieder zurückzogen, wobei oft der Verdacht bestand, dass dieser Rückzug unter Druck erfolgt war."

    quelle: wiki

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    1.103

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Analog dem entsprechenden Thread zu Basel, um dort nicht allzusehr den Bezug zu verlieren...

    http://www.blick.ch/news/schweiz/wes...id2302504.html

    Tja liebe Sozis, erklärt nun bitte mal dem Opfer (sofern es noch lebt) und seinen Angehörigen wie ihr das so mit der Resozialisierung seht. Sie werden es bestimmt verstehen...

    Danke übrigens noch an den User, der im anderen Thread über das ADX Florence erzählt hat. Für Entführer, Mörder und Vergewaltiger dürfte es eigentlich nur sowas geben, 23.5 Stunden Isolationshaft, Fenster um den Wüstenhimmel zu beobachten und 3x2 Meter Zelle mit festbetonierten Möbeln.
    Mal abgesehen von der Diskussion Resozialisierung vs. Verwahrung: Woher zum Teufel wissen die Bullen und Blick den ganzen Ablauf, wenn sie noch nach Zeugen suchen. Das heisst irgendjemand muss das ganze ja gesehen haben. Schwach das der- bzw. diejenige nicht eingegriffen hat. Schwach auch von der Polizei dass sie es scheinbar trotz Kennzeichen und Richtung in welche er davonfuhr nicht schaffte den Wagen rechtzeitig zu erwischen.

  17. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    21.10.2011
    Ort
    Basel-City
    Beiträge
    3.098

    Standard

    Zitat Zitat von joggggeli Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von der Diskussion Resozialisierung vs. Verwahrung: Woher zum Teufel wissen die Bullen und Blick den ganzen Ablauf, wenn sie noch nach Zeugen suchen. Das heisst irgendjemand muss das ganze ja gesehen haben. Schwach das der- bzw. diejenige nicht eingegriffen hat. Schwach auch von der Polizei dass sie es scheinbar trotz Kennzeichen und Richtung in welche er davonfuhr nicht schaffte den Wagen rechtzeitig zu erwischen.
    Ebenfalls ganz schwach ist, wenn man sich ein Urteil nur anhand von (Blick-)Medienberichten bildet!!

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von cantona
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    2.005

    Standard

    Zitat Zitat von joggggeli Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von der Diskussion Resozialisierung vs. Verwahrung: Woher zum Teufel wissen die Bullen und Blick den ganzen Ablauf, wenn sie noch nach Zeugen suchen. Das heisst irgendjemand muss das ganze ja gesehen haben. Schwach das der- bzw. diejenige nicht eingegriffen hat. Schwach auch von der Polizei dass sie es scheinbar trotz Kennzeichen und Richtung in welche er davonfuhr nicht schaffte den Wagen rechtzeitig zu erwischen.
    schints hän sy en jetzt vrwütscht!

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Soriak
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    NYC
    Beiträge
    372

    Standard

    Zitat Zitat von cantona Beitrag anzeigen
    Artikel 190 Abs. 1 StGB (gleichlautend Art. 154 Abs. 1 MStG) lautet: „Wer eine Person weiblichen Geschlechts zur Duldung des Beischlafs nötigt, namentlich indem er sie bedroht, Gewalt anwendet, sie unter psychischen Druck setzt oder zum Widerstand unfähig macht, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.“
    ??? Ein Mann kann in der Schweiz also nicht vergewaltigt werden?

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    1.103

    Standard

    Zitat Zitat von Laufi Beitrag anzeigen
    Ebenfalls ganz schwach ist, wenn man sich ein Urteil nur anhand von (Blick-)Medienberichten bildet!!
    Also hets dinere Meinig kei Augezüg vu däre Entfüerig gä? Und Kennzeiche und de Ablauf bzw. Beschribig (Hilferuef, Pulloverfarb usw.) het sich de Blick völlig us de Finger zoge? Btw. ha nid ich de Blickartikel als erschts postet sondern druff Bezog gnoh und durch mini Ussag nur druff ufmerksam gmacht wie schlächt de Blickartikel isch. Döt stoht nämlig nix bzw. isch nix gstande drvo dass öber das ganze beobachtet het. Isch aber klar dass öber das gmacht het oder. Wohär wüssts suscht dPolizei sKennzeiche und wär de Entfüehrer isch.
    Alles andere isch jo reini Interpretation vo mir und netürlich e Wärtig. Finds schwach vum Augezüüg das er nid igriffe het (weiss netürlich nid ob er hät könne, dänks aber scho wenner sKennzeiche gseh het. Villicht ischs jo au stark gsi dass er das überhaupt gseh het... wär weiss. Kani mer aber ebe fast nid vorstelle, soviel Details wie bekannt sin.) Wenner den grad dr Polizei aglüte het denn ischs minere Meinig halt scho e schwachi leistig, wenn dies nid schaffe das Auto schnäll gnueg zfinde...
    Hoff so ischs au Laufi-genehm erklärt...

  21. #21
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    722

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Danke, zu gütig von dir, Papi
    Du hälst dich wirklich für den erhabensten Menschen auf dem Planeten, oder?
    diese frage stellt ein yb-fan einem fcb-fan Name:  sm_16.gif
Hits: 1088
Größe:  8,9 KB

    ich schmeiss mich weg.

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Helsinki
    Beiträge
    8.091

    Standard

    Zitat Zitat von Soriak Beitrag anzeigen
    ??? Ein Mann kann in der Schweiz also nicht vergewaltigt werden?
    Das ist tatsächlich so. Vergewaltigt kann nur eine Frau werden. Bei einem Mann ist es eine sexuelle Nötigung. Beide Delikte haben aber die gleiche Strafzumessung.

    Sexuelle Nötigung
    Wer eine Person zur Duldung einer beischlafsähnlichen oder einer anderen sexuellen Handlung nötigt, namentlich indem er sie bedroht, Gewalt anwendet, sie unter psychischen Druck setzt oder zum Widerstand unfähig macht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zehn Jahren oder Geldstrafe bestraft.
    Stars kommen und gehen - Legenden bleiben ewig
    **#AF_13
    ** #MED_10**

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.016

    Standard

    Er ist gefasst, sie nicht gefunden
    http://www.blick.ch/news/schweiz/wes...id2302504.html

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Helsinki
    Beiträge
    8.091

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Sie wurde nun gefunden - es erging ihr wie der letzten Freundin. Wahrscheinlich wollte auch sie die Beziehung beenden ...

    http://www.blick.ch/news/schweiz/wes...id2303499.html

    Langsam müssen die Leute zur Rechenschaft gezogen werden, welche solche Leute wieder auf die Strasse lassen!
    Stars kommen und gehen - Legenden bleiben ewig
    **#AF_13
    ** #MED_10**

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von repplyfire
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    4450
    Beiträge
    1.633

    Standard

    Zitat Zitat von Blutengel Beitrag anzeigen
    Sie wurde nun gefunden - es erging ihr wie der letzten Freundin. Wahrscheinlich wollte auch sie die Beziehung beenden ...

    http://www.blick.ch/news/schweiz/wes...id2303499.html

    Langsam müssen die Leute zur Rechenschaft gezogen werden, welche solche Leute wieder auf die Strasse lassen!
    Ich hoffe die Leute, welche die Verantwortung für die quasi vorzeitige Freilassung dieses Typen tragen, werden ausnahmsweise auch rechtlich zur Rechenschaft gezogen. Dass sich diese Leute moralisch für ihr Handeln verantwortlich fühlen könnten, kann ich mir nicht vorstellen.

  26. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Münchestai, verboteni Stadt
    Beiträge
    3.501

    Standard

    Zitat Zitat von repplyfire Beitrag anzeigen
    Ich hoffe die Leute, welche die Verantwortung für die quasi vorzeitige Freilassung dieses Typen tragen, werden ausnahmsweise auch rechtlich zur Rechenschaft gezogen. Dass sich diese Leute moralisch für ihr Handeln verantwortlich fühlen könnten, kann ich mir nicht vorstellen.
    absolut, und wenn es der staat nicht macht, soll ein reporter die zuständigen beamten sofort interviewen, um die missstände aufzuzeigen. das hier ist ein krasser fall, wenn es hier keine konsequenzen gibt, dann gute nacht. dass leute wie der threaderöffner pauschal und stimmenfangtechnisch die sozies anprangert zeugt wieder der allgemeinen schlechten und einfälltigen aufkärungsmoral durch alle politischen spektren.
    FOOTBALL'S LIFE!

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Helsinki
    Beiträge
    8.091

    Standard

    Mir ist eigentlich egal welches politische Lager dahinter steht, so lange die verantwortliche Person zur Rechenschaft gezogen wird. Es ist ja nicht so, dass dies der erste Fall ist bei dem aufgrund eines fraglichen Entscheides ein weiterer Mensch sterben musste.
    Stars kommen und gehen - Legenden bleiben ewig
    **#AF_13
    ** #MED_10**

  28. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Helsinki
    Beiträge
    8.091

    Standard

    Ich könnte kotzen! Und so einen lässt man wieder auf die Leute los. Mit dieser Einstellung ist doch klar, dass es nur eine Frage der zeit war ...

    Die Westschweizer Tageszeitung «Le Matin» hat mit einem ehemaligen Zellennachbarn des heute 36-Jährigen gesprochen. Gut acht Jahre soll die beiden nebeneinander in der Waadtländer Strafanstalt Bochuz eingesessen haben. Er habe sich im Gefängnis nie integriert und die Anweisungen nicht eingehalten, erzählt der Zellennachbar: «Er benahm sich wie ein verwöhntes Kind.»
    Der Zellennachbar gibt an, er wundere sich, dass der verurteilte Mörder das Gefängnis verlassen durfte. Er habe keinerlei Reue gezeigt. «Er fand es normal, seine Ex-Freundin getötet zu haben. Er ertrug es nicht, verlassen zu werden.» Eine Therapie habe der Mann abgelehnt.
    Stars kommen und gehen - Legenden bleiben ewig
    **#AF_13
    ** #MED_10**

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.258

    Standard

    Er trug elektronisches Armband

    Eigentlich trug Dubois jedoch ein elektronisches Armband, eine Auflage seines Hausarrests. Das berichtet «Le Matin». Allerdings sendet dieses Armband kein GPS-Signal, sondern wird nur dafür verwendet um festzustellen, ob der Häftling sich zu den vorgesehenen Zeiten im Haus befindet.

    Ob Dubois zum Zeitpunkt der Entführung von Marie im Haus hätte sein müssen oder Freigang gehabt hatte, konnten die Waadtländer Strafvollzugsbehörden noch nicht beantworten.

  30. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    811

    Standard

    Soviel zum Thema Todesstrafe:
    An die Wand stellen und ....
    Der Typ kostet uns Steuerzahler doch nur wieder einen haufen Kohle!

Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •