Seite 3 von 37 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 1104

Thema: Ferien Weltweit --> Info Thread

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von Idefix
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    zwüsche Arena und Joggeli
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Zitat Zitat von l'antimilan Beitrag anzeigen

    Acapulco is bad.
    was kannst Du über Acapulco erzählen ?
    SUPPORT ALTLIGA WILSTER

    * BASEL - PRAG - HAMBURG *

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.982

    Standard

    ich war im 1986 dort!

    sah aus wie Benidorm/Spanien

    Am Strand wurde man ständig von Verkäufern angesprochen...keine min. ruhig liegen...., Nachtleben ok...sehr interessant...aber denke da gibt es sicher bessere orte!

    ok...die Klippenspringer sind noch beeindruckend.

    nach 3 Tagen fuhren wir weiter nach Puerto Escondido.

    Uebrigens, ich war immer mit dem Bus unterwegs! Geniale Fahrt von
    Salina Cruz in den Chiappas!

    und unbedingt beachten: Respekt vor Montezumas Rache!!
    gobbo

    meine beiträge können ruhig gelöscht werden, falls sie dem generellen Niveau hierdrin nicht genügen und wenn sie unnötig Speicherplatz beanspruchen

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sharky
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    6.811

    Standard

    War schon jemand in Mahahual in Mexico? Soviel ich gelesen habe, ist dies ein "noch" schöner kleiner Ort und nicht wie Playa del Carmen überfüllt...sieht noch nett aus.
    Wenn sich jemand mal nach Koh Samui in Thailand verirrt, freue ich mich riesig auf einen Besuch von euch in meiner Bar

    https://www.facebook.com/Sharkys-Bar-2035758479985733/

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Zitat Zitat von Sharky Beitrag anzeigen
    War schon jemand in Mahahual in Mexico? Soviel ich gelesen habe, ist dies ein "noch" schöner kleiner Ort und nicht wie Playa del Carmen überfüllt...sieht noch nett aus.
    Warst du schon mal in der Hai-Grotte vor Cancun??
    gobbo

    meine beiträge können ruhig gelöscht werden, falls sie dem generellen Niveau hierdrin nicht genügen und wenn sie unnötig Speicherplatz beanspruchen

  5. #65
    Erfahrener Benutzer Avatar von Idefix
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    zwüsche Arena und Joggeli
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Zitat Zitat von Sharky Beitrag anzeigen
    War schon jemand in Mahahual in Mexico? Soviel ich gelesen habe, ist dies ein "noch" schöner kleiner Ort und nicht wie Playa del Carmen überfüllt...sieht noch nett aus.
    ich könnte Dir einen Ort raussuchen (ISLA CONTOY, wir mussten dazumal rund 3 Stunden durch den Dschungel fahren und kamen in ein kleines Oertchen, von dort aus mit Fähre auf eine Insel...

    zu dieser Zeit war die Aussage der Einheimischen --> 2-3 Touristen PRO JAHR... wir hatten den Tipp damals von einem Tauchlehrer. Keine Bank auf der Insel und auch sonst war nicht viel los, dafür ein super schönes Bungalow und einsame Strände. Achja..die Party Insel hiess ISLA MUJERES, die ganze Insel eine Party.

    am besten mal Google Earth öffnen.
    SUPPORT ALTLIGA WILSTER

    * BASEL - PRAG - HAMBURG *

  6. #66
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sharky
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    6.811

    Standard

    Zitat Zitat von l'antimilan Beitrag anzeigen
    Warst du schon mal in der Hai-Grotte vor Cancun??
    Nein, war ich leider nicht. Ich war zwar kurz auf Isla Mujeres, aber nicht zum tauchen.
    Wenn sich jemand mal nach Koh Samui in Thailand verirrt, freue ich mich riesig auf einen Besuch von euch in meiner Bar

    https://www.facebook.com/Sharkys-Bar-2035758479985733/

  7. #67
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Zitat Zitat von Sharky Beitrag anzeigen
    Nein, war ich leider nicht. Ich war zwar kurz auf Isla Mujeres, aber nicht zum tauchen.
    das war schon unglaublich!!

    man konnte die haie streicheln, sie lagen da, wie betäubt!

    Zitronenhaie, Ammenhaie, Riffhaie...Bullenhaie...

    hab mir fast in die Hosen gemacht!! :-))

    emotion puur!

    ach ja...die Langusten-Wanderung....!! ist auch dort in der nähe!!
    gobbo

    meine beiträge können ruhig gelöscht werden, falls sie dem generellen Niveau hierdrin nicht genügen und wenn sie unnötig Speicherplatz beanspruchen

  8. #68
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sharky
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    6.811

    Standard

    Zitat Zitat von l'antimilan Beitrag anzeigen
    das war schon unglaublich!!

    man konnte die haie streicheln, sie lagen da, wie betäubt!

    Zitronenhaie, Ammenhaie, Riffhaie...Bullenhaie...

    hab mir fast in die Hosen gemacht!! :-))

    emotion puur!

    ach ja...die Langusten-Wanderung....!! ist auch dort in der nähe!!
    Gut zu wissen wenn ich das nächste mal in der Gegend bin
    Wenn sich jemand mal nach Koh Samui in Thailand verirrt, freue ich mich riesig auf einen Besuch von euch in meiner Bar

    https://www.facebook.com/Sharkys-Bar-2035758479985733/

  9. #69
    Erfahrener Benutzer Avatar von boroboro
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    343

    Standard

    http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/...zaf/rhsaf.html
    und http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/...mex/rhmex.html

    Hier steht die Kriminalität sei in diesen Ländern sehr hoch, hatte jemand schlechte Erfahrungen`?

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2004
    Beiträge
    2.207

    Standard

    also zu Südafrika: halte dich an die hinweise des EDAs:

    - Meiden Sie die Townships in den Randgebieten der grossen Städte. (nicht meiden, gar nicht erst in erwägung ziehen dorthin zu gehen. und wenn man darin ist, turn around. sollte aber mit menschenverstand niesoweit kommen)
    - Tragen Sie keine Wertgegenstände (Uhren, Schmuck) und nur wenig Geld auf sich. (würd ich in gar keinem "ärmeren" land machen)
    -Erkundigen Sie sich im Hotel, bei den Touristenbüros oder den Tourist Units über Stadtteile und Orte, die zu meiden sind, und gehen Sie nachts nie allein auf die Strasse. (nie allein strasse bei nachts... genau lieber für 500m das taxi nehmen. vor allem wenn man sich nicht auskennt.)
    -Einzelreisende sind besonders gefährdet. Schliessen Sie sich wenn möglich organisierten Touristengruppen an. (also gruppentouren braucht man sicherlich nicht...)
    - Lassen Sie insbesondere bei Ankunft oder Abreise am Oliver Tambo-Flughafen in Johannesburg grosse Vorsicht walten. (man fliegt nicht über JoBurg. Durban und Kapstadt kann man schön mit emirates anfliegen.
    -Halten Sie die Autofenster geschlossen und verriegeln Sie die Türen.
    - Meiden Sie wenn möglich die Bahnhöfe von Johannesburg und Kapstadt. Falls sich Bahnfahrten nicht vermeiden lassen: Benutzen Sie in Johannesburg, Pretoria und Durban keine Vorortszüge, in Kapstadt höchstens die 1. Klasse und bloss zu den Hauptverkehrszeiten. Eine sicherere Alternative zur Eisenbahn bilden die Intercity-Busverbindungen renommierter Firmen.
    -Nehmen Sie keine Minibus-Taxis.
    -Führen Sie ein Mobiltelefon mit sich und informieren Sie sich über die Notfallnummern. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Mobiltelefon in Südafrika zu mieten (z.B. an den Flughäfen).
    -Setzen Sie Ihre Kreditkarte mit grosser Vorsicht ein, denn Missbrauch ist verbreitet.
    -Vorsicht mit Geldautomaten - diese werden teilweise für Missbräuche manipuliert.
    -Bei Zufallsbekanntschaften in Bars und Restaurants ist Vorsicht geboten. Es kommt vor, dass mit Betäubungsmitteln versetzte Getränke angeboten werden, um das Opfer zu berauben.
    -Leisten Sie bei einem Überfall keinen Widerstand, denn die Gewaltbereitschaft ist hoch. (heist carjacking lässt man einfach das auto mal auto sein , dazu: die leute haben nichts und der raub kann dann halt wieder 1-2 wochen nahrung bedeuten. halt einfach nie mehr als 1k rand in bar mitsich tragen.)


    ----

    erfahrung: mein vater wurde in SA ermordet. und ich gehe trotzdem jedes jahr dort in den urlaub. das land ist super sicher solange man sich vernünftig verhält... wer an einen aussichtspunkt bei nacht (wos keine lichter und keine häuser in umkreis von 5km gibt,) anschaut wegen der schönen aussicht bei nacht. darf sich nicht wundern wenn er in unterhosen nach hause läuft.
    Bier ist ein Grundnahrungsmittel

  11. #71
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sharky
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    6.811

    Standard

    Zitat Zitat von Mindl Beitrag anzeigen
    also zu Südafrika: halte dich an die hinweise des EDAs:

    - Meiden Sie die Townships in den Randgebieten der grossen Städte. (nicht meiden, gar nicht erst in erwägung ziehen dorthin zu gehen. und wenn man darin ist, turn around. sollte aber mit menschenverstand niesoweit kommen)
    - Tragen Sie keine Wertgegenstände (Uhren, Schmuck) und nur wenig Geld auf sich. (würd ich in gar keinem "ärmeren" land machen)
    -Erkundigen Sie sich im Hotel, bei den Touristenbüros oder den Tourist Units über Stadtteile und Orte, die zu meiden sind, und gehen Sie nachts nie allein auf die Strasse. (nie allein strasse bei nachts... genau lieber für 500m das taxi nehmen. vor allem wenn man sich nicht auskennt.)
    -Einzelreisende sind besonders gefährdet. Schliessen Sie sich wenn möglich organisierten Touristengruppen an. (also gruppentouren braucht man sicherlich nicht...)
    - Lassen Sie insbesondere bei Ankunft oder Abreise am Oliver Tambo-Flughafen in Johannesburg grosse Vorsicht walten. (man fliegt nicht über JoBurg. Durban und Kapstadt kann man schön mit emirates anfliegen.
    -Halten Sie die Autofenster geschlossen und verriegeln Sie die Türen.
    - Meiden Sie wenn möglich die Bahnhöfe von Johannesburg und Kapstadt. Falls sich Bahnfahrten nicht vermeiden lassen: Benutzen Sie in Johannesburg, Pretoria und Durban keine Vorortszüge, in Kapstadt höchstens die 1. Klasse und bloss zu den Hauptverkehrszeiten. Eine sicherere Alternative zur Eisenbahn bilden die Intercity-Busverbindungen renommierter Firmen.
    -Nehmen Sie keine Minibus-Taxis.
    -Führen Sie ein Mobiltelefon mit sich und informieren Sie sich über die Notfallnummern. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Mobiltelefon in Südafrika zu mieten (z.B. an den Flughäfen).
    -Setzen Sie Ihre Kreditkarte mit grosser Vorsicht ein, denn Missbrauch ist verbreitet.
    -Vorsicht mit Geldautomaten - diese werden teilweise für Missbräuche manipuliert.
    -Bei Zufallsbekanntschaften in Bars und Restaurants ist Vorsicht geboten. Es kommt vor, dass mit Betäubungsmitteln versetzte Getränke angeboten werden, um das Opfer zu berauben.
    -Leisten Sie bei einem Überfall keinen Widerstand, denn die Gewaltbereitschaft ist hoch. (heist carjacking lässt man einfach das auto mal auto sein , dazu: die leute haben nichts und der raub kann dann halt wieder 1-2 wochen nahrung bedeuten. halt einfach nie mehr als 1k rand in bar mitsich tragen.)


    ----

    erfahrung: mein vater wurde in SA ermordet. und ich gehe trotzdem jedes jahr dort in den urlaub. das land ist super sicher solange man sich vernünftig verhält... wer an einen aussichtspunkt bei nacht (wos keine lichter und keine häuser in umkreis von 5km gibt,) anschaut wegen der schönen aussicht bei nacht. darf sich nicht wundern wenn er in unterhosen nach hause läuft.
    Hart zu hören. Tut mir leid.

    Vorallem Jo'burg würd ich sowieso auslassen. Am Flughafen selbst habe ich jetzt nichts gefährliches ausmachen können. Wichtig ist dort, auch im Falle eines weiteren Inlandflugs nach Kapstadt oder Durban, das Gepäck zu verzollen. Ich habe das nicht gemacht weil ich das Gepäck bis Durban durchgecheckt habe und habe dann nicht daran geacht. Dachte ich kann das in Durban machen...dem ist nicht so! Musste dann 5h am Flughafen warten bis es in Joh'burg dann irgendwie gefunden wurde und mit einem der nächsten Flüge nachgekommen ist...

    Durban fand ich eine grässliche Stadt. Viele sagen, es wäre eine schöne Stadt. Naja...ist halt Ansichtsache. Gut, ich war nur 24h dort...aber das hat mir gereicht um festzustellen, dass dies eine sehr gefährliche Stadt sein muss.

    Im Landes inneren habe ich auch nichts gefährliches ausmachen können. Klar, jedes Haus ist mit Elektorzaun und Gitter gesichert, überall. Die Leute waren aber allesamt nett. Es kommt aber einem der neu im Land ist schon komisch vor, wenn eine Gruppe von Schwarzen irgendwo rumlungert und dich zum Teil auch anquatschen. Hauptsächlich wegen Zigaretten.

    Kapstadt selber soll ja relativ sicher sein, was man so hört.

    Vorsicht ist auch beim Autofahren geboten, die meisten Unfälle weltweit passieren in Afrika. Die fahren wie die Henker und die meisten Autos kämen nicht mehr durch den TüV. Auch als Fussgänger sollte man im Dunkeln sehr vorsichtig sein, viele fahren alkoholisiert rum und fahren dich schnell mal aus versehen um. Abends würde ich sowieso nicht mehr gross zu Fuss unterwegs sein. Die Taxis kosten nichts. Es gibt zwar ausserhalb der Städte nur wenige Taxis...
    Wenn sich jemand mal nach Koh Samui in Thailand verirrt, freue ich mich riesig auf einen Besuch von euch in meiner Bar

    https://www.facebook.com/Sharkys-Bar-2035758479985733/

  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    642

    Standard

    Würde mir nicht zu grosse Gedanken machen. Gesunder Menschenverstand hilft an den meisten Orten weiter! Nicht den 0815 Tourist spielen, dann sollte nichts passieren. Wir wurden oft in afrikaans angesprochen. In Kapstadt hatte ich nie Angst, im Landesinnern auch nicht, das einzige Kritische passierte uns in Jo'burg, aber da waren wir selber schuld (fuhren auf einer Strasse, welche 3 Namen hat und dachten es sei die falsche Abzweigung und fuhren dann in die Richtung eines Townships, U-Turn an der nächsten Kreuzung!).
    Sonst einfach nicht mit iwelchen teuren Uhren, Ketten etc. oder mit der Karte in der Hand rumlaufen in "kritischen" Gebieten.

    Dann gibts natürlich diese Schauermärchen: Kinderwagen rollt auf die Strasse, man hält das Auto an, kommen ein paar und rauben dich aus; Backsteine von der Brücke werfen auf die Windschutzscheibe, man hält das Auto an etc.; an Kreuzungen werden Dinge verkauft, Fenster runter und Schlange rein, ausgeraubt. Auch in der Nacht bei roten Ampeln, sollte man (wenn möglich) weiterfahren.
    Wieviel hiervon wahr ist weiss ich nicht. Uns ist auf jeden Fall nirgends etwas passiert. Uns wurde auf jeden Fall davon abgeraten Zug zu fahren oder per Anhalter zu fahren. In Kapstadt sind wir Bus gefahren, war absolut kein Problem. Fahrt war zT etwas speziell aufgrund der Fahrweise (einmal eine Strassenlaterne touchiert mit dem Seitenspiegel) und die Innenausstattung ist nicht gerade der mitteleuropäische Standart (was mir absolut nichts ausmacht). Gibt in Kapstadt auch noch diese Touribusse, welche zirkulieren und so kommt man schnell an die paar schönsten Stellen (inkl. Seilbahnstation vom Table Mountain). Aber auch zum Laufen schön mMn.

    E/ achja, bzgl. in der Nacht unterwegs sein, AUTO!! Egal wo! Wir fuhren damals ca. 500-700m vom Restaurant zum anderen, um das Dessert zu essen (also meine Bekannten mit uns). Diese hatten zwar kleine Kinder, denke jedoch trotzdem, dass dies wohl "Standart" ist (leider) in diesem sonst so wunderschönen Land.

  13. #73
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sharky
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    6.811

    Standard

    Also noch was...so wie es scheint sind dies deine erste längere Reise und das noch alleine. Ich empfehle dir, als erstes mal ein gemütliches Land auszuwählen. Nicht das Südafrika nicht gut wäre, aber als junger alleinreisender der noch fast keine Erfahrung hat vielleicht doch ein bisschen zu viel. Ich würde dir raten, halt doch nach Asien oder Australien zu gehen. Dort ist es relativ ungefährlich und wirst auch viel tolles erleben und sehen.
    Wenn sich jemand mal nach Koh Samui in Thailand verirrt, freue ich mich riesig auf einen Besuch von euch in meiner Bar

    https://www.facebook.com/Sharkys-Bar-2035758479985733/

  14. #74
    Erfahrener Benutzer Avatar von boroboro
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    343

    Standard

    Zitat Zitat von Sharky Beitrag anzeigen
    Also noch was...so wie es scheint sind dies deine erste längere Reise und das noch alleine. Ich empfehle dir, als erstes mal ein gemütliches Land auszuwählen. Nicht das Südafrika nicht gut wäre, aber als junger alleinreisender der noch fast keine Erfahrung hat vielleicht doch ein bisschen zu viel. Ich würde dir raten, halt doch nach Asien oder Australien zu gehen. Dort ist es relativ ungefährlich und wirst auch viel tolles erleben und sehen.
    Also alleine werde ich sicher nicht nach Südafrika oder auch Mexico reisen. Alleine wohl auch eher Asien oder Australien. Aber eben, dass es überall so sicher wie in der Schweiz ist, ist mir wohl klar und der dümmste Tourist werde ich hoffentlich nicht sein.

  15. #75
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sharky
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    6.811

    Standard

    So, auch mich ziehts wieder nach Südafrika. Habe jetzt mit meiner Frau darüber geredet, wann wir gehen können (Geschäftsbedingt). Dummerweise würde nur der Dezember gehen. Da wir gleich 3-4 Wochen gehen wollen. Und noch dümmer, ab dem 8. Dezember sind in SA Sommerferien, d.h. alles ziehts an die Küste.
    Wer war schon im Dezember in SA und kann mir sagen wie man da am besten vorgeht? Wir wollten die ersten 2 Wochen Kapstadt und Umgebung machen, dann gemütlich sie Gardenroute Richtung Ramsgate/Margate fahren und dort 1 Woche Baden und Tauchen. Und wenn die Zeit dazwischen noch reichen sollte, auch ein oder zwei Nationaparks besuchen.
    Wenn sich jemand mal nach Koh Samui in Thailand verirrt, freue ich mich riesig auf einen Besuch von euch in meiner Bar

    https://www.facebook.com/Sharkys-Bar-2035758479985733/

  16. #76
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.838

    Standard

    Geht doch nach Kenia, kann man ebenfalls Safari machen, der der Küste relaxen und bei Gelegenheit noch den Kilimanjaro besteigen Und man muss nicht soweit fliegen...
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  17. #77
    Gesperrt Avatar von papa
    Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    469

    Standard

    habt ihr erfahrungen/tipps um eine billige und gute airline um nach kolumbien/ecuador zu fliegen?

  18. #78
    Erfahrener Benutzer Avatar von brewz_bana
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    basel.city
    Beiträge
    2.827

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Geht doch nach Kenia, kann man ebenfalls Safari machen, der der Küste relaxen und bei Gelegenheit noch den Kilimanjaro besteigen Und man muss nicht soweit fliegen...
    kenia? wo grad südlich vo somalia ligt? do hätti glaub aktuell weniger luscht druff...

  19. #79
    Erfahrener Benutzer Avatar von tommasino
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    bern
    Beiträge
    2.061

    Standard

    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen
    habt ihr erfahrungen/tipps um eine billige und gute airline um nach kolumbien/ecuador zu fliegen?
    iberia ist wohl am billigsten, aber nicht gut...
    wahlweise kannst du auch über amerika fliegen, falls du dir
    das antun willst...

  20. #80
    Gesperrt Avatar von papa
    Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    469

    Standard

    Zitat Zitat von tommasino Beitrag anzeigen
    iberia ist wohl am billigsten, aber nicht gut...
    wahlweise kannst du auch über amerika fliegen, falls du dir
    das antun willst...
    nein eher nicht! ab frankfurt ist es einiges billiger

  21. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.023

    Standard

    Würd au frankfurt oder sunst London empfähle. Evt fliegt au KLM denn aber via Amsterdam. Würd mittels flugsuechmachine luege.
    überall rot und blau

  22. #82
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    4056
    Beiträge
    3.666

    Standard

    Sali zämme

    ich gehe in den nächsten Sommerferien (2013) auf Hawaii.

    Was muss man gesehen haben? (OK, bisschen blöde Frage)

    Wo lässt es sich am besten tauchen? Mit Schnorchel, nix Taucherausrüstung.

    Reicht eine Woche Hawaii oder empfiehlt es sich länger zu bleiben?


    Danke im voraus.

    Nordstern Basel

  23. #83
    Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    78

    Standard Kapstadt

    Betreffend Kapstadt möchte ich ein paar Dinge klarstellen. Ich war nun schon öfters dort und Kapstadt ist mittlerweile weltweit zu meiner Lieblingsstadt geworden. Südafrika zu unterschätzen wäre sicher falsch, gerade in Johannesburg rate ich keinem, sich einfach mal in die Stadt zu begeben ohne Plan. Kapstadt jedoch ist sicher die Ausnahme in Südafrika, wenn Du Dich dort nicht komplett wie ein Vollidiot aufführst kannst Du eigentlich nicht viel falsch machen, eher im Gegenteil, die Stadt bietet alles was Du Dir wünschen kannst.

    Und wenn ich mir momentan anhören muss was in Basel abgeht, dann schäme ich mich schon fast wenn ich in einer fremden Stadt den Concierge frage, ob es denn sicher sei Nachts die Strasse runterzulaufen. Teilweise werde ich ausgelacht, aber wenn ich in einer Provinzstadt wie Basel jedes Wochenende von Vergewaltigungen höre dann habe ich halt leider das Gefühl fragen zu müssen wenn ich mich in einer Weltstadt mit 3 Millionen Einwohner bewege.

    Zurück zum Thema, Kapstadt bietet sehr viel und wenn Du Deinen Verstand einschaltest dann passiert Dir rein gar nicht. Du kannst sogar um 4 Uhr Morgens besoffen die Strasse runterlaufen um beim Türken (ja die gibt's auch in Kapstadt) einen Dönner essen gehen. Gut, das ist dann nicht mehr ganz ungefährlich, aber immer noch besser wie Hungrig ins Bett zu gehen.

    Scherz beiseite, ich denke in Kapstadt gibt es ein paar Regeln die Du beachten solltest und dann ist es eine wunderschöne Stadt mit allen guten und schlechten Seiten. Wenn Du tagsüber unterwegs bist, meide die Townships, ansonsten solltest Du Dich frei bewegen können. Abends und Nachts, nütze ein Taxi. Am besten auch wenn Du nur 500 Meter gehen müsstest. Wenn Du einen privaten Taxifahrer brauchst kannst Du Dich bei mir melden. Wir haben seit 7 Jahren denselben Fahrer der 24 Stunden am Tag für Dich verfügbar ist, absolut zuverlässig und ein super Typ obendrein. In Bars, Restaurants und Discos ist es sowieso nur Spass pur und in den Tabledance Clubs drehst Du dann komplett durch weils so viele schöne Frauen hat und der Alkohol nichts kostet.

    Bei Fragen betr. Restaurants, Clubs aber auch Ausflügen bitte melden, gebe gerne alle Info's die ich habe weiter über diese supergeile Stadt.

  24. #84
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2004
    Beiträge
    2.207

    Standard

    genau gunner
    obwohl wenn bsoffe i dä longstreet falsch laufsch chas jo au chli schieff cho

    i mäld mi mol wenn is negst mol abe gang wäge restaurants und clubs, mol luege eb paar interresanti tipps hesch...

    ahjo: casino kapstadt isch natürlich au toll, viel kulinarisches e SCHLITSCHUEHBAHN, go kart und alles... sicher au e bsiechli wärt
    Bier ist ein Grundnahrungsmittel

  25. #85
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sharky
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    6.811

    Standard

    Zitat Zitat von fixi Beitrag anzeigen
    Sali zämme

    ich gehe in den nächsten Sommerferien (2013) auf Hawaii.

    Was muss man gesehen haben? (OK, bisschen blöde Frage)

    Wo lässt es sich am besten tauchen? Mit Schnorchel, nix Taucherausrüstung.

    Reicht eine Woche Hawaii oder empfiehlt es sich länger zu bleiben?


    Danke im voraus.


    Also eines mal vorweg, eine Woche Hawwaii lohnt sich nicht. D.h. vorallem nicht, wenn du nur für eine Woche dahin fliegen würdest...nehme aber mal an, dass du auf irgendeinem Reisetrip bist.
    Tauchen ohne Taucherausrüstung hat nichts mit Tauchen zu tun, sondern mit Schnorcheln und das kannst du praktisch überall auf Hawaii.
    Aber wenn du nur eine Woche Schnorchelferien machen willst, dann geh nach Ägypten
    Wenn sich jemand mal nach Koh Samui in Thailand verirrt, freue ich mich riesig auf einen Besuch von euch in meiner Bar

    https://www.facebook.com/Sharkys-Bar-2035758479985733/

  26. #86
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    4056
    Beiträge
    3.666

    Standard

    Zitat Zitat von Sharky Beitrag anzeigen
    Also eines mal vorweg, eine Woche Hawwaii lohnt sich nicht. D.h. vorallem nicht, wenn du nur für eine Woche dahin fliegen würdest...nehme aber mal an, dass du auf irgendeinem Reisetrip bist.
    Tauchen ohne Taucherausrüstung hat nichts mit Tauchen zu tun, sondern mit Schnorcheln und das kannst du praktisch überall auf Hawaii.
    Aber wenn du nur eine Woche Schnorchelferien machen willst, dann geh nach Ägypten
    Also zuerst fliegen wir nach Missouri und von dort aus nach Hawaii. Ob wir mit einem Reiseführer gehen weiss ich noch nicht

    Ja okay, schiss Tüpflischisser

    Nein, das ist für mich als Schüler ,ohne Verwandte dort, zu teuer.
    Nordstern Basel

  27. #87
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    380

    Standard

    Also ich mache nächstes Jahr mit meiner Freundin eine Tour von Toronto bis Cancun...Einfach ein paar geile Städte besuchen...Es ist unser erster Trip in die USA...Besucht werden --> Miami,Fort Lauderdale, Florida Keys,Orlando,New York, Toronto, Las Vegas und zuletzt Cancun...

    In Cancun bleiben wir 14 Nächte..Lohnt es sich aber z.B. zuerst 7-8 Nächte in Cancun zu bleiben, und anschliessend jeweils 3 Nächte nach Playa del Carmen und Tulum zu gehen? Besünders über Tulum habe ich schon viel Positives gehört....Ich fände in Tulum ein Bungalow geil...Hat jemand Erfahrungen?

    Und nochwas...Bei den Florida Keys...Sollte man bis nach Key West gehen, oder reicht es einfach bis ca. in die Mitte?? Wir wollen es einfach ein bisschen sehen...Doch in 2 Tagen die ganzen Keys ist ein bisschen viel, oder?

    Merci

  28. #88
    Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von crogoran Beitrag anzeigen
    Also ich mache nächstes Jahr mit meiner Freundin eine Tour von Toronto bis Cancun...Einfach ein paar geile Städte besuchen...Es ist unser erster Trip in die USA...Besucht werden --> Miami,Fort Lauderdale, Florida Keys,Orlando,New York, Toronto, Las Vegas und zuletzt Cancun...

    In Cancun bleiben wir 14 Nächte..Lohnt es sich aber z.B. zuerst 7-8 Nächte in Cancun zu bleiben, und anschliessend jeweils 3 Nächte nach Playa del Carmen und Tulum zu gehen? Besünders über Tulum habe ich schon viel Positives gehört....Ich fände in Tulum ein Bungalow geil...Hat jemand Erfahrungen?

    Und nochwas...Bei den Florida Keys...Sollte man bis nach Key West gehen, oder reicht es einfach bis ca. in die Mitte?? Wir wollen es einfach ein bisschen sehen...Doch in 2 Tagen die ganzen Keys ist ein bisschen viel, oder?

    Merci
    Da bist Du aber ein paar Monate unterwegs mein Lieber, Toronto, Miami, Vegas, Cancun - hast Du Dir die Landkarte schon mal angesehen? Falls Du genug Zeit hast natürlich super geil! Wenn Du von Toronto aus losfährst, kann ich Dir nur empfehlen einen kleinen Abstecher nach Boston zu machen. Ist ne tolle Stadt und einen Besuch Wert.

    Wenn Du schon den Trip von Miami auf die Keys machst, ist es sicher lohnenswert bis ganz nach unten nach Key West zu fahren. Zwischendrin hast eigentlich nicht viel spektakuläres, Key West aber lohnt sich und die Fahrt nach Key West ist auch Klasse.

    Viel Spass

  29. #89
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    380

    Standard

    Zitat Zitat von BaselGunner Beitrag anzeigen
    Da bist Du aber ein paar Monate unterwegs mein Lieber, Toronto, Miami, Vegas, Cancun - hast Du Dir die Landkarte schon mal angesehen? Falls Du genug Zeit hast natürlich super geil! Wenn Du von Toronto aus losfährst, kann ich Dir nur empfehlen einen kleinen Abstecher nach Boston zu machen. Ist ne tolle Stadt und einen Besuch Wert.

    Wenn Du schon den Trip von Miami auf die Keys machst, ist es sicher lohnenswert bis ganz nach unten nach Key West zu fahren. Zwischendrin hast eigentlich nicht viel spektakuläres, Key West aber lohnt sich und die Fahrt nach Key West ist auch Klasse.

    Viel Spass
    Also es wird nicht so eine Auto-Tour Wäre natürlich sehr geil, so würde ich viele Städte noch einfügen

    Die ganze Tour dauert 6 Wochen...Zuerst 2 Wochen Florida-Tour...Anschliessen nach NY mit dem Flugzeut...7 Nächte...Mit dem Nachtbus nach Toronto...Dort 4 Nächte...Aus Buffalo nach Vegas fliegen...dort auch 4 Nächte...und zuletzt och ca 2 Wochen eben Cancun und vielleicht noch PLaya del Carmen mit Tulum hinzufügen... Spare bereits seit 6 Monaten Der ganze Trip mit den Flügen, Mietautos, Übernachtungen (ca 44!) und allen Sehenswürdigkeiten bezahlen wir 2900 CHF

  30. #90
    Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    78

    Standard Ferien Weltweit

    Hatte dieses Jahr das Vergnügen geschäftlich oft in Asien unterwegs zu sein und konnte das oft mit ein paar Tagen Ferien verbinden.

    ASIEN
    HongKong: eine absolute Sensationsstadt, allerdings nicht gerade ideal für Badeferien sondern wirklich nur für gutes Essen, Party, Shopping und Sightseeing.

    Shanghai: Weltklasse diese Stadt mit 20 Millionen Einwohnern. Spektakuläre Skyline, sensationelle Viertel, gutes Essen und eine extrem hohe Lebensqualität. Des weiteren darf ich sagen, dass es sowohl in HongKong als auch in Schanghai praktisch keine Kriminalität gibt.

    Singapore: Ich glaube nicht dass ich all zu viele Worte über Singapore verlieren muss, zu bekannt ist die Stadt. Natürlich nicht superspektakulär aber immer wieder eine Reise Wert. Auf Santosa Island hat es mittlerweile auch ein richtig schönes Hotel und einen tollen Golfplatz für die dies interessiert.

    Kuala Lumpur: Eine nette Stadt mit ein paar Sehenswürdigkeiten (Petronas Towers). Nach 2 Tagen hat man das wichtigste jedoch gesehen. Essen toll wie fast überall in Asien.

    Langkawi: Coole Insel wenn man schon mal in Asien ist - ein schöner Mix zwischen tollen Stränden und Regenwald. Überhaupt nichts los wenn man Party machen will aber zum relaxen so richtig toll.

    Bangkok: Diese Stadt kennen wahrscheinlich die meisten bereits. Monster Stadt mit zu viel Autos und Dreck. Muss mal mal gesehen haben aber von allen Grossstädten in Asien sicher nicht meine liebste. Wird sicher den einen oder anderen geben hier, der mir nun widerspricht und nun sagt dass sei die genialste Stadt der Welt. Kann ich absolut akzeptieren, ist halt einfach nicht mein Ding.

    Krabi / Koh Lanta: Herrliche Insel auf der man mittlerweile alles findet von Backpacker, Massentourismus bis zum Luxushotel. Strände geniessen, chillen, tauchen - einfach herrlich mal ein paar Tage nichts zu tun.

    Koh Samui: Ein bisschen bekannter wie Koh Lanta und trotz Massentourismus immer noch ein Kleinod im Golf von Thailand. Supergeile Strände, Luxus-Spa Hotels und einfachste Backpacker Unterkünfte. Party für diejenigen dies wollen und ausspannen für die anderen.

    NORD- und MITTELAMERIKA
    San Francisco: Sehr Europäisch, nicht all zu gross aber es herrscht das ganze Jahr über ein tolles Klima und trotzdem hat man noch so halber die 4 Jahreszeiten. Muss aber auch sagen, dass ich nun schon seit einigen Jahren nicht mehr dort war

    Las Vegas: Einfach surreal. Was mich ärgert ist dass wenn ich nach Hause komme, ich den Koller habe für mindestens 2 Wochen. In Vegas ist einfach alles besser, toller und schöner aber natürlich nur eine Scheinwelt. Man sollte nicht zu oft hingehen sonst bleibt man wahrscheinlich irgendwann dort :-)

    Toronto: superschöne Stadt mit tollen Leuten. Der Charakter ist anders wie der der US-Grossstädte. Nicht ganz so grossspurig mit Understatement aber nicht minder beeindruckend. Es gibt sehr viel zu sehen, gute Restaurants und super Nightclubs aber auch das eine oder andere Ausflugsziel in der Umgebung.

    NY: Die Stadt mit der grössten Anziehungskraft. Jeder sollte mal dagesessen seinem zu wissen von was die anderen sprechen. Gigantisch kann ich nur sagen. Ich habe einen Tourguide zusammengestellt für Freunde die sich zum ersten mal in den Big Apple wagen, falls jemand Interesse hat, bitte melden.
    Zusammengefasst gibt es in NY hunderte von Sehenswürdigkeiten, tausende Restaurants, ein unfassbares Shoppingangebot, Museen usw.

    Boston: Kleine Grossstadt mit Europa-Charakter. Nichts spektakuläres aber trotzdem einen Besuch wert.

    Miami: Geiles mediterranes Klima und das während dem ganzen Jahr über. Lifestyle wird dort ganz ganz gross geschrieben. Bin in ein paar Wochen wieder da um ein wenig auszuspannen, gut zu essen und Abends fett Party zu machen.

    Cancun: Party-Mekka der Amies. War vor 10 Jahren 2x dort und hab mir eigentlich geschworen wiederzukommen, aber es gibt einfach zu viele tolle Orte auf der Welt.

    AFRIKA
    Kapstadt: Hab gestern schon kurz ein paar Dinge über Kapstadt geschrieben. Wenn man sich nicht wie ein bekloppter Aufführt dann ist die Stadt mehr als sicher. Mit dem jetzigen Wechselkurs ein superattraktives Land mit einer Traumhaften Landschaft. Wer gerne Wein trinkt und gutes Essen schätzt der kommt hier total auf seine Kosten. Die dichte an erstklassigen Restaurants ist unglaublich. Wir haben letztes Jahr in 2 der weltweiten Top 50 Restaurants gegessen (Stuki oder Trios Rois sind nicht auf dieser Liste) für ca. 80 CHF.
    Auch was Ausflüge und Sehenswürdigkeiten anbelangt gibt's mehr wie genug. Übernachten würde ich in einem Guest House, da gibt's 100erte in und um Kapstadt und die Qualität ist sicher die selbe wie in einem Hotel nur familiärer und günstiger. Falls jemand Interesse hat kann ich noch eine ganze Liste von Restaurants, Guest Houses, Ausflügen und Weingütern zur Verfügung stellen.

Seite 3 von 37 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •