Seite 3 von 90 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 2673

Thema: Repression im Schweizer Fussball

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von ffa
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    viereinsvierzwei
    Beiträge
    451

    Standard

    wenn das videomaterial gesichtet wurde, sollte doch auch die vorgehensweise der deltas analysiert worden sein? aber dazu gibt es weder informationen, noch bilder. die öffentlichkeit nimmt das auch nicht wahr, die medien berichten ja lediglich über die alleszerstörenden fcb-chaoten. die medien scheinen in dieser debatte der schlüssel zum erfolg zu sein, lenkt man das augenmerk auf die eine seite, interessiert sich kaum jemand für die andere.


    betreffend kks erstaunt mich nichts mehr. sie hat sich auf die thematik eingeschossen und weiss natürlich wie man die probleme lösen kann, sie kennt das passwort: repression. in 5 jahren kennt sie kein schwein mehr, da sie mit ihrer mission scheitert und damit ihre glaubhaftigkeit (kann man eigentlich im zusammenhang mit kks gar nicht schreiben) verliert.

  2. #62
    Erfahrener Benutzer Avatar von ffa
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    viereinsvierzwei
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat Zitat von Spirit of St. Jakob Beitrag anzeigen
    S'Allerletschte isch für mi mi, dass tausigi unter Repressione (Sprich: Kombi-Ticket, Alk-Verbot, Sitzplätz, etc.) lyyde müen, will es paar nid d'Eier hän, sich z'stelle und mit däm feige Verhalte Kollektivstrofe für alli riskiere.
    keine frage, ich bin absolut nicht einverstanden mit der zerstörungswut einiger.

    betreffend eier usw., frage ich mich aber, ob evtl. gerade einige der tatverdächtigen die mit den eiern in der hose sind. schliesslich könnten sie die deltas weggeklopft haben, und das ist aus meiner sicht absolut gerechtfertigt. unter dem vorgehen der deltas leiden auch viele. ich bin der meinung, dass wenn es um gewalt an personen geht, die delta security alles andere als unschuldig ist.

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von Spirit of St. Jakob
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Zitat Zitat von ffa Beitrag anzeigen
    betreffend eier usw., frage ich mich aber, ob evtl. gerade einige der tatverdächtigen die mit den eiern in der hose sind. schliesslich könnten sie die deltas weggeklopft haben, und das ist aus meiner sicht absolut gerechtfertigt. unter dem vorgehen der deltas leiden auch viele. ich bin der meinung, dass wenn es um gewalt an personen geht, die delta security alles andere als unschuldig ist.
    Sicher haben die auch ihren Anteil an der Auseinandersetzung (es braucht meistens zwei), aber schlussendlich haben nicht einfach nur ein paar Deltas aufs Maul gekriegt sondern es wurde ein Sektor gewütet, das sind ganz klar zwei Paar Schuhe. Zudem sehe ich auf den Fotos nicht gerade übermütige 16jährige, denen im jugendlichen Leichtsinn die Emotionen durchgehen, sondern ich sehe ausschliesslich gestandene Mannsbilder. Das bestärkt mich in der Theorie, dass es hier nicht um "ein paar Deltas weggeklopft" ging sondern um vorsätzliche Zerstörung ausgeführt durch erwachsene, volljährige, mündige Mitmenschen.
    Eine Diskussion ist unmöglich mit jemandem, der vorgibt, die Wahrheit nicht zu suchen, sondern schon zu besitzen.

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.05.2007
    Ort
    D4 Parkett
    Beiträge
    882

    Standard

    Zitat Zitat von Spirit of St. Jakob Beitrag anzeigen
    S'Allerletschte isch für mi mi, dass tausigi unter Repressione (Sprich: Kombi-Ticket, Alk-Verbot, Sitzplätz, etc.) lyyde müen, will es paar nid d'Eier hän, sich z'stelle und mit däm feige Verhalte Kollektivstrofe für alli riskiere. I bi kei Fan vo Petzer, aber no vielmehr hani die ghasst (egal ob Schuel oder Militär), wo Seich baut hän und denn nid derzue gstande sind, obwohl die ganzi Klass, bzw. Kompanie het müesse drunter Lyyde! Dorum hani lieber Petzer als Feigling und Egoischte!!!
    Mir hän damals in dr Schuel zämmeghalte, im Wüsse uf die andere könne zelle und z vertraue, falls me sälber au mol Scheisse baut.

    Zuedämm sind die den au nid in dr Schielerzittig vor dr ganze Schuel blossgstellt worde...

  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    427

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Es geht mir hier um die einigen "Jungen" die dabei waren, nicht um die des älteren Semester. Ich stimme mit euch allen ein, dass es eine scheiss Aktion war und dass dies so nicht geht. Auch bin ich der Meinung, dass sowas gesetzlich verfolgt werden muss - allerdings im Rahmen der Verhältnismässigkeit.. und diese ist hier nicht gegeben. Ich will nicht unter den Tisch kehren was passiert ist, aber hier gibt es nur Schachschaden und einige gestohlene Getränke, Würste... ist hier eine Verhältnismässigkeit angebracht von Internetfahnung? In diesem Umfang gibt es dies eigentlich jedes Wochenende ö.ä. und zwar nicht bei Fussballveranstaltungen, da "scherrt" sich aber niemand darum und wenn man Niemand verhaftet ist es halt gegessen. Nur weil die Polizei in Zürich oder gesamtheitlich unfähig ist, solche Personen zu Verhaften ist eine Internetfahndung einfach unverhältnisfähig.



    Durchaus ja, ich wollte damit sagen - dass jemand der sich zur Fangemeinde zählt, diese Methoden nicht unterstützen - Garfield hat es bereits korrekt gesagt. Es geht nicht darum, Chaoten in Schutz zu nehmen.. sondern darum solche Methoden nicht zu Unterstützen.



    Wie viele Begriffe willst du noch erfinden? "Chaoten-Touristen" - auf das ist noch nicht mal der Blick gekommen. Keiner, aber keiner der genannten ist ein Hooligan.. aber ja, dazu müsste man ja seine Informationen aus anderen Quellen als dem Blick haben oder? Lass mich raten, für dich ist ein Hooligan auch einer der eine Fackel zündet.

    Wie gesagt, die Tat ansich verurteile ich genau wie ihr - nur die Art und Weise wie man hier die eigene Unfähigkeit versucht zu Vertuschen.. die stört mich gewaltig.
    Ich weiss sehr wohl was der Unterschied von Chaoten zu Hooligans sind vermutlich schon länger als du. Ein echter Hooligan verhält sich nicht so wie die momentanen Bubis an den FCB Spielen. Aus diesem Grund sind dies für mich alles Chaoten und keine Hooligans auch die im Stadion mit den Pyros sind für mich nur Bubis. Aber nachher jammern wenn man sie erwischt.

  6. #66
    Benutzer Avatar von soyus
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von Winne Beitrag anzeigen
    Die Kinder werden zu teilnahmslosen Mitläufern erzogen, die ohne eigenständiges Denken propagandistische Formulierungen aus dem Radio übernehmen. Emotionslos und kalt erleben sie, was um sie herum geschieht, schwimmen aber nie aus dem schützenden Schwarm heraus, da sie sich nur von außen leiten lassen und sich nur wenig über sich selber oder die momentane gesellschaftliche Situation Gedanken machen.
    ....einfach mal was aus Jugend ohne Gott von Ödön von Horvath zitiert weil es möglicherweise im Moment Pflichtlektüre in Schule/Uni oder sonstwo ist und du der Meinung bist, dass das doch irgendwie supidupi passt.....tut es aber nicht. Mach Dir mal eigene Gedanken!

  7. #67
    Erfahrener Benutzer Avatar von tommasino
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    bern
    Beiträge
    2.048

    Standard

    Zitat Zitat von radiobemba Beitrag anzeigen
    E Petze isch scho damals in dr Schuel s allerletschti gsi. Hüt ka dr Staat druff hoffe, dass es au bi de Erwaggsene no so niederi Kreature git wie dr Joker, dr Steini oder dr Apollo11.

    I unterstütz nid, dass me grossi Sachbeschädigung arichtet, aber d Reaktion uf d Gwalt vo de Deltas isch absolut legitim gsi. Scho nur deswäge findis absurd, dass es Lüt git wo eifach würde go denunziere, obwohl si nid wüsse, was genau die verdächtigi Person agrichtet het.
    wenn ich die anzahl der bereits verhafteten/identifizierten personen sehe, gibt es wohl ein paar petzen in eurem lager...

  8. #68
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.662

    Standard

    Zitat Zitat von tommasino Beitrag anzeigen
    wenn ich die anzahl der bereits verhafteten/identifizierten personen sehe, gibt es wohl ein paar petzen in eurem lager...

    Die Petzen sind wohl weniger in "unserem Lager".

    Ich könnte mir da z.B. an meinem Arbeitsplatz einige Personen nennen, welche (den Medien sei Dank) zwar nichts oder sehr wenig mit Fussball zu tun hätten, welche mich (oder andere Arbeitskollegen) sofort melden würden, wenn nur schon eine kleine Ähnlichkeit bestehen könnte.

    Und erinnern wir uns doch an die letzte "Fandung", wo plötzlich ein Veröffentlichter von den Polizeikollegen im anderen Kanton erkannt wurde.

  9. #69
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zaunbesteiger
    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.566

    Standard

    Zitat Zitat von tommasino Beitrag anzeigen
    wenn ich die anzahl der bereits verhafteten/identifizierten personen sehe, gibt es wohl ein paar petzen in eurem lager...
    Tagesdepp...

    Würde man deine Fresse im Internet suchen, dann melden sich Leute, die du gar nicht vermutest... dein Bäcker, dein Nachbar, ein alter Schulkollege, Arbeits"kollegen" usw.

    Hat mit dem Zusammenhalt in der Kurve nichts zu tun, das wissen auch die Bullen...

  10. #70
    Erfahrener Benutzer Avatar von ffa
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    viereinsvierzwei
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat Zitat von Spirit of St. Jakob Beitrag anzeigen
    Sicher haben die auch ihren Anteil an der Auseinandersetzung (es braucht meistens zwei), aber schlussendlich haben nicht einfach nur ein paar Deltas aufs Maul gekriegt sondern es wurde ein Sektor gewütet, das sind ganz klar zwei Paar Schuhe. Zudem sehe ich auf den Fotos nicht gerade übermütige 16jährige, denen im jugendlichen Leichtsinn die Emotionen durchgehen, sondern ich sehe ausschliesslich gestandene Mannsbilder. Das bestärkt mich in der Theorie, dass es hier nicht um "ein paar Deltas weggeklopft" ging sondern um vorsätzliche Zerstörung ausgeführt durch erwachsene, volljährige, mündige Mitmenschen.
    ich denke betreffend sachbeschädigung sind wir uns absolut einig.

    mich nervt nur, dass scheinbar der einsatz der deltas nicht hinterfragt wird. schliesslich war das der auslöser für alles weitere was geschehen ist, so unnötig das auch war und sowenig ich das gutheisse.

  11. #71
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basil Stinson
    Registriert seit
    06.05.2011
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von Spirit of St. Jakob Beitrag anzeigen
    Sicher haben die auch ihren Anteil an der Auseinandersetzung (es braucht meistens zwei), aber schlussendlich haben nicht einfach nur ein paar Deltas aufs Maul gekriegt sondern es wurde ein Sektor gewütet, das sind ganz klar zwei Paar Schuhe. Zudem sehe ich auf den Fotos nicht gerade übermütige 16jährige, denen im jugendlichen Leichtsinn die Emotionen durchgehen, sondern ich sehe ausschliesslich gestandene Mannsbilder. Das bestärkt mich in der Theorie, dass es hier nicht um "ein paar Deltas weggeklopft" ging sondern um vorsätzliche Zerstörung ausgeführt durch erwachsene, volljährige, mündige Mitmenschen.
    Mal vorneweg: Ich bin dafür, dass man sich gegen die Deltas wehrt aber ich bin gegen Sachbeschädigung.

    Richtig, zwei Paar Schuhe. Das Problem an deiner Theorie ist, dass die die Sachbeschädiger und die, welche die Deltas bekämpft haben, nicht die gleichen sind.
    Die, welche sich nicht getraut haben gegen die Deltas zu gehen, haben Ihren Frust halt am Mobiliar ausgelassen.
    "Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen." (Tacitus)

    Mein Freund und Helfer, mir wärde nie vergässe
    augenauf.ch - extrazug in den Knast -

  12. #72
    Benutzer Avatar von Apollo11
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    73

    Standard

    Mal wegen Petzen und Denunzuieren:

    Ist in meinen Augen das Anschwärzen von Personen aufgrund nicht strafbarer
    Handlungen zu meinem eigenen Vorteil. Zum Beispiel: "Der wäscht sich nach der Toilette
    nie die Hände", "Er ist verheiratet aber betrügt dauernd seine
    Frau", "und in der Nase bohrt er auch immer und dann frisst er sie auch noch".

    Für einige ist anscheinend auch der ein Denunziant der den polizeilich
    gesuchten Verbrecher aus der Strasse um die Ecke meldet. Oder jemand ist eine
    Petze der aufgrund einer Acktenzeichen XY Sendung sachdienliche Hinweise liefert.

    Und ja, 16 Personen wurden per Internetfahndung gesucht. 16 von wievielen
    Randalierern? Finde ich verhältnismässig wenig.

  13. #73
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.145

    Standard

    Zitat Zitat von Steini Beitrag anzeigen
    Ich weiss sehr wohl was der Unterschied von Chaoten zu Hooligans sind vermutlich schon länger als du. Ein echter Hooligan verhält sich nicht so wie die momentanen Bubis an den FCB Spielen. Aus diesem Grund sind dies für mich alles Chaoten und keineHooligans auch die im Stadion mit den Pyros sind für mich nur Bubis. Aber nachher jammern wenn man sie erwischt.
    Man merkt es, wie sehr du den "Unterschied" kennst. Weisst du überhaupt was ein Hooligan ist? Warum zitierst du überhaupt "echte" Hooligans? Wer spricht überhaupt von Hooligans? Klar sind es keine Hooligans, wäre einem bewusst wenn man seine Infos nicht aus dem Blick hätte. Chaoten zünden also die Pyros, interessant wie viele Chaoten wir haben.. an der Meisterfeier z.B. das waren tlw. Familienväter die aus purer Freude heraus eine Fackel zündeten - Chaoten? Belasse es dabei, aber zitiere hier nicht etwas von Hooligans oder sonstigen Leuten welche du nicht kennst.

    Wer jammert über das Erwischt werden? Wer einen "Seich" macht, soll dafür gerade stehen können. Das einzige was es zu bemängeln gibt, ist eine Organisation Namens Polizei und Staatsanwaltschaft welche selber unfähig ist und nun zu solchen - unverhältnismässigen - Schritten greifen muss.

    In Genf wollen sie jetzt schon Pyro-Zünder mittels Fahndungsfotos suchen, bald werden dann auch Leute die Stinkefinger zeigen per Fahndung denunziert und gesucht..

    Zitat Zitat von Winne Beitrag anzeigen
    Die Kinder werden zu teilnahmslosen Mitläufern erzogen, die ohne eigenständiges Denken propagandistische Formulierungen aus dem Radio übernehmen. Emotionslos und kalt erleben sie, was um sie herum geschieht, schwimmen aber nie aus dem schützenden Schwarm heraus, da sie sich nur von außen leiten lassen und sich nur wenig über sich selber oder die momentane gesellschaftliche Situation Gedanken machen.
    Wahre Worte..
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.05.2007
    Ort
    D4 Parkett
    Beiträge
    882

    Standard

    Zitat Zitat von tommasino Beitrag anzeigen
    wenn ich die anzahl der bereits verhafteten/identifizierten personen sehe, gibt es wohl ein paar petzen in eurem lager...
    I bi bishär drvo usgange, dass sich die Lüt antwäder sälber gstellt hän oder vo sunstige Bekannte gmäldet worde sind.

  15. #75
    Benutzer Avatar von Apollo11
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    73

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Wer jammert über das Erwischt werden? Wer einen "Seich" macht, soll dafür gerade stehen können. Das einzige was es zu bemängeln gibt, ist eine Organisation Namens Polizei und Staatsanwaltschaft welche selber unfähig ist und nun zu solchen - unverhältnismässigen - Schritten greifen muss.
    Wenn diese Feiglinge zu ihrem "Seich" stehen würden, wäre dieses
    unverhältnismässige Vorgehen der unfähigen Polizei und Staatsanwaltschaft völlig unnötig.

  16. #76
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Zitat Zitat von Apollo11 Beitrag anzeigen
    Mal wegen Petzen und Denunzuieren:

    Ist in meinen Augen das Anschwärzen von Personen aufgrund nicht strafbarer
    Handlungen zu meinem eigenen Vorteil. Zum Beispiel: "Der wäscht sich nach der Toilette
    nie die Hände", "Er ist verheiratet aber betrügt dauernd seine
    Frau", "und in der Nase bohrt er auch immer und dann frisst er sie auch noch".

    Für einige ist anscheinend auch der ein Denunziant der den polizeilich
    gesuchten Verbrecher aus der Strasse um die Ecke meldet. Oder jemand ist eine
    Petze der aufgrund einer Acktenzeichen XY Sendung sachdienliche Hinweise liefert.

    Und ja, 16 Personen wurden per Internetfahndung gesucht. 16 von wievielen
    Randalierern? Finde ich verhältnismässig wenig.
    Moralisches Verhalten allein am Massstab des aktuell geltenden Strafrechts zu beurteilen ist jedoch auch nicht zwingend die höchste Stuffe der Erkenntnis. Man schaue in die Geschichtsbücher.

    Denunzation ist ein Machtmittel zur sozialen Kontrolle welches oft instrumentalisiert gegen Randgruppen (im vorliegenden Fall, Fussballfans) verwendet wird. Der Grund für Denunzationen ist oft Neid oder Rachegefühle gegenüber diesen Gruppen dies wird jedoch oft als staatserhaltendes Anliegen getarnt.

    Denunzation ist vom ursprünglichen Wortinhalt her "absprechend berichten", ein negatives Verhalten bezeichnendes Wort. Die herrschende Altagskultur welche den Wortinhalt in ein zu befürwortendes Gegenteil verwandelt hat transportiert deshalb eine trügerische Moral.

    Die soziale Ächtung, welche das Instrument der Internetfahndung auch schon bei Vergehen oder leichten Straftaten mit sich bringt, ist ein Rückfall in längst vergangen geglaubte Zeiten des öffentlichen Marktplatz-Prangers und verstösst durch die damit verbundene massive Verletzung der Persöhnlichkeitsrechte gegen die Grundsätze der Doppelbestrafung und der Unschuldsvermutung.

    Dies sind alles Gründe warum man trotz gesetzlichen Legitimation nicht von einer moralischen Legitimation zur Denunzation allgemein oder zur Denunzation im Anschluss auf eine Internetfahndung sprechen kann.
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  17. #77
    Erfahrener Benutzer Avatar von ivan
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    1.021

    Standard

    Zitat Zitat von Apollo11 Beitrag anzeigen
    Wenn diese Feiglinge zu ihrem "Seich" stehen würden, wäre dieses unverhältnismässige Vorgehen der unfähigen Polizei und Staatsanwaltschaft völlig unnötig.
    Genau so ist es. Bin auch kein grosser Freund des Staats/Polizei, aber ihr seid so erbärmlich: Hauptsache die bösen Bullen haben in euren Augen wieder was falsches gemacht und ihr könnt auf ihnen rumhacken. Hauptsache nie vor der eigenen Tür gekehrt und immer die einfachste Lösung suchen.
    "If you're in the penalty area and don't know what to do with the ball, put it in the net and we'll discuss the options later."

  18. #78
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    427

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Man merkt es, wie sehr du den "Unterschied" kennst. Weisst du überhaupt was ein Hooligan ist? Warum zitierst du überhaupt "echte" Hooligans? Wer spricht überhaupt von Hooligans? Klar sind es keine Hooligans, wäre einem bewusst wenn man seine Infos nicht aus dem Blick hätte. Chaoten zünden also die Pyros, interessant wie viele Chaoten wir haben.. an der Meisterfeier z.B. das waren tlw. Familienväter die aus purer Freude heraus eine Fackel zündeten - Chaoten? Belasse es dabei, aber zitiere hier nicht etwas von Hooligans oder sonstigen Leuten welche du nicht kennst.

    Wer jammert über das Erwischt werden? Wer einen "Seich" macht, soll dafür gerade stehen können. Das einzige was es zu bemängeln gibt, ist eine Organisation Namens Polizei und Staatsanwaltschaft welche selber unfähig ist und nun zu solchen - unverhältnismässigen - Schritten greifen muss.

    In Genf wollen sie jetzt schon Pyro-Zünder mittels Fahndungsfotos suchen, bald werden dann auch Leute die Stinkefinger zeigen per Fahndung denunziert und gesucht..



    Wahre Worte..
    Sorry, entweder ist es mir zu heiss im Moment aber ich verstehe deine Sätze absolut nicht. Ich glaube wir reden nicht vom gleichen. Zudem lese ich keinen Blick

  19. #79
    Erfahrener Benutzer Avatar von cantona
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    2.005

    Standard

    Zitat Zitat von ivan Beitrag anzeigen
    Genau so ist es. Bin auch kein grosser Freund des Staats/Polizei, aber ihr seid so erbärmlich: Hauptsache die bösen Bullen haben in euren Augen wieder was falsches gemacht und ihr könnt auf ihnen rumhacken. Hauptsache nie vor der eigenen Tür gekehrt und immer die einfachste Lösung suchen.
    S goht jo mehr drum, dass in dr schwiz eifach e vrröterkultur herrscht. ha schomol am vieri am morge neume ane baum anegseicht, denn hetmi eini drbi gfilmt und gseit si lüti jetzt dr polizei ah und schickt das video. mit dene handykameras meint langsam eifach jede är isch e polizischt odr journalischt. Ich weiss, me suecht e WC und pisst nid in dr Öffentlichkeit, abr schlussändlich wirsch mitlerwile eifach wäge jedere lapalie an pranger gstellt.

    Dr Blick druckt fötteli vo alkleiche an dr street parade ab. Au do widr, klar ischs behinderet soviel z suffe odr droge z näh, abr wäg däm söttisch einewäg nie im läbe drmit miesse rächne, dass e zitig di am bode liggend im vollsuff abdruckt. au das ka di job odr vrachtig in dr familie koschte. Und das sind denn so behinderti User Reporter odr wieme das nennt. S brucht gar kei Überwachigsstaat, mir überwache uns sälber.

    s goht nid drum s zerstöre vom imbissstand mit öffentlichem pisse als tatbestand z vrgliche, ich dues nid vrharmlose und finds au behinderet. gege deltas wehre jo, dr räscht definitiv nei. aber die fötteli ins netz stelle goht us minre sicht halt eifach nid. bi biz abgschweift hoff dr post überläbt e zitli.

  20. #80
    Erfahrener Benutzer Avatar von DonCorleone
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    In dr Kurve...
    Beiträge
    682

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Belasse es dabei, aber zitiere hier nicht etwas von Hooligans oder sonstigen Leuten welche du nicht kennst.
    Wie kann man Jemanden zitieren den es nie wirklich gab... ausser in Köpfen einiger Leute (von wegen Kodex...). Es war schon immer ne Mischung aus diversen unterschiedlichen Persönlichkeiten.
    Wär vermummt isch, isch kai Basler. Stop dem Mummenschanz !

  21. #81
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    131

    Standard

    jetzt Bericht in der Rundschau über gewalttätige Fussballfans

  22. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von RL88
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    .....
    Beiträge
    366

    Standard

    Kks cortesi und wie sie alle heissen fahrt zur höhle...
    MSNK MEMBER

  23. #83
    Benutzer Avatar von samson
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    88

    Standard

    Die bösen FCBfans haben die Deltas angegriffen
    Ich bin entsetzt
    Es sieht wieder so aus, das wieder alles so geschnitten ist das die Fans angefangen haben!!!!

  24. #84
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    765

    Standard

    Würde mir einer ein Absperrgitter an die Birne werfen, ich glaube ich würde diesen Spitalreif schlagen.

    Und soll mir keiner dieser Deppen sagen die anderen haben angefangen.
    Die Polizei, wie auch die Sicherheitsfirma ist nicht wegen langeweile vor Ort.

  25. #85
    Benutzer Avatar von koenig
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    4310
    Beiträge
    89

    Standard

    Zitat Zitat von Jason_Cortez Beitrag anzeigen
    hast du private probleme? oder wieso lässt du solche scheisse raus?

    schlüsse des rundschau-beitrages:
    - fcb-fans kommen in luzern an, marschieren friedlich zum stadion => saubannerzug
    - fcb-fans zünden fackeln während des spiels => chaoten/krawallbrüder/risikofans
    - fcb-fans marschieren zurück zum bahnhof => nicht erlaubter saubannerzug
    - kurzes gerenne am bahnhof => schwere ausschreitungen, wie sie wochenende für wochenende vorkommen
    - der steuerzahler muss dafür gerade stehen (schlusswort)

    anlässlich der vorkommnisse in zh wird weder die delta-geschichte erläutert noch das unverhältnismässige eingreifen der sicherheitskräfte in frage gestellt. der fussballschweiz steht eine sehr schwierige saison bevor!
    Und das waren nicht mal Basler die man sah
    Dangge Basel!
    Drago eine vo uns!

  26. #86
    Erfahrener Benutzer Avatar von schnauz
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    westlich vom tempel
    Beiträge
    1.431

    Standard

    Zitat Zitat von koenig Beitrag anzeigen
    Und das waren nicht mal Basler die man sah
    eventuell hast du noch nicht bemerkt, dass sich die restschweiz auf die bösen basler eingeschossen hat !

    .
    .
    .
    .

    erfolg bringt neider !
    es git nit scheeners uf dr Welt ,
    als dr FCB und schwizer Geld !

  27. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basil Stinson
    Registriert seit
    06.05.2011
    Beiträge
    634

    Standard

    Rundschau Link

    Egal wer angefangen hat, Pyros dürfen auch gegen die Deltas nicht fliegen
    "Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen." (Tacitus)

    Mein Freund und Helfer, mir wärde nie vergässe
    augenauf.ch - extrazug in den Knast -

  28. #88
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.221

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Wer jammert über das Erwischt werden? Wer einen "Seich" macht, soll dafür gerade stehen können. Das einzige was es zu bemängeln gibt, ist eine Organisation Namens Polizei und Staatsanwaltschaft welche selber unfähig ist und nun zu solchen - unverhältnismässigen - Schritten greifen muss.
    Das Vorgehen der Polizei ist nicht unverhältnismässig. Seit Jahrzehnten, wenn nicht schon länger, besteht die Suche der Polizei nach Kriminellen aus Nachfragen nach Hinweisen aus der Bevölkerung.
    Aber wenn der liebe User Stacheldraht ein Rezept hat, wie man diese 16 Chaoten aufspüren kann, ohne auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen zu sein, wäre die Polizei sicher dankbar für Tipps.

  29. #89
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    5.954

    Standard

    Ich habe auch schon schlimmere TV Beiträge gesehen, trotzdem wird halt immer
    noch oft polemisiert und die FCB Fans werden wie jedes Mal verarscht. Umso
    wichtiger, dass in Luzern nicht viel passiert ist. Und am Ende des Beitrags hört
    man noch die Lutscher mit "Scheiss Basel". Wegen denen musste die Polizei
    ja erst einschreiten, aber davon kein Wort, neeeeein!

    Aussagen wie "die Steuerzahler bezahlen" sind zwar wahr, aber nonsense. Denn
    wenn keine Fussballspiele wären, gäbe es andere Orte, wo die Polizei eingesetzt
    werden müsste. Wäre es nicht im Fussball, halt an der Demo. Wenn nicht an
    der Demo, in der Stadt oder an anderen Sportveranstaltungen. Lächerlich!
    Was kostet denn der Polizeieinsatz für die Tour de Suisse? Oder für ein Ski
    Rennen? Bitte einen Bezug machen, nicht einfach wild zahlen reinschiessen.

    Gleiches mit den Zügen. Die SBB heult rum wegen hohen Kosten, 2 Millionen pro
    Jahr. Darauf wird rumgefickt, die SBB hat aber zugegeben, dass mittlerweile diese
    Kosten praktisch nur für Reinigung draufgehen. Ja reinigt ihr andere Züge nicht?
    Aussagekräftig wäre diese Aussage auch erst, wenn man den Vergleich zu den
    Reinigungskösten anderer Züge hätte! Wie siehts denn z.B. mit einem Regional-
    zug von Samstagnacht aus, he?
    Copyright © andreas 2005-2018. Alle Rechte vorbehalten.

    https://www.rotblauapp.ch
    Rotblau für iOS, Android

  30. #90
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    7.386

    Standard

    Wer von oben schwere Gegenstände runterwirft und in Kauft nimmt, Leute am Kopf zu treffen, gehört hinter Gitter.

Seite 3 von 90 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •