Seite 212 von 212 ErsteErste ... 112162202210211212
Ergebnis 6.331 bis 6.349 von 6349

Thema: kurze Fragen, kurze Antworten

  1. #6331
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    449

    Standard

    Haben wir eigentlich ein Milizparlament oder ein linke Ansammlung von reinen Staatsgeldbezügern? Wenn man jetzt aktuell mit diesem Geheimdienstskandal hört wie engagiert die Sozis oder Grüne sich im Büro beraten usw. Haben die eigentlich keinen andern Job wie die bürgerlichen Nationalräte?

  2. #6332
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    144

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Haben wir eigentlich ein Milizparlament oder ein linke Ansammlung von reinen Staatsgeldbezügern? Wenn man jetzt aktuell mit diesem Geheimdienstskandal hört wie engagiert die Sozis oder Grüne sich im Büro beraten usw. Haben die eigentlich keinen andern Job wie die bürgerlichen Nationalräte?
    Erkennt die Rechte denn kein Problem? Oder ist Neutralität nur wichtig wenn sie auf der richtigen Seite ist? So von wegen UNABHÄNGIGE und NEUTRALE Schweiz?

  3. #6333
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    449

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Erkennt die Rechte denn kein Problem? Oder ist Neutralität nur wichtig wenn sie auf der richtigen Seite ist? So von wegen UNABHÄNGIGE und NEUTRALE Schweiz?
    Das war ja nicht die Frage. Die erkennen das bestimmt auch. Mich erstaunt einfach wieviel Zeit diese Linken jeweils haben. Glättli und Molina scheinen mir waschechte Berufspolitiker zu sein.

  4. #6334
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.420

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Haben wir eigentlich ein Milizparlament oder ein linke Ansammlung von reinen Staatsgeldbezügern? Wenn man jetzt aktuell mit diesem Geheimdienstskandal hört wie engagiert die Sozis oder Grüne sich im Büro beraten usw. Haben die eigentlich keinen andern Job wie die bürgerlichen Nationalräte?
    Ging es dir darum, eine kurze Antwort auf deine (inhaltlich bestimmt, knapper ausführbare) Frage zu erhalten oder hauptsächlich darum, Polemik heraufzubeschwören?
    Eine kurze Antwort genügt mir, danke.
    Vormals rot|blau

  5. #6335
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.123

    Standard

    irgendwelche politischen diskussionen bitte in den entsprechenden threads machen und solche wie diesen hier davon verschonen, danke

  6. #6336
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    465

    Standard

    Ist hier jemand bei der ASSURA Krankenkasse? Habe mich im November 2019 gleich mit der neuen Adresse ab Januar 20 bei ihnen gemeldet, Offerte unterschrieben und alles Tip Top. Nun habe ich vor einer Woche eine neue Police auf die alte Adresse erhalten, inkl. einer Rechnung von CHF 400.- wegen Policeänderung und Anpassung der Prämein. Dachte ok, ist wohl so ein Montagmorgending, kann passiere. Der Typ am Telefon meinte auch, ich soll die Rechnungen vernichten. Am nächsten Tag erhalte ich dieselbe Unterlagen erneut, zusätzlich einer Police von irgend einem Wojtek aus dem Kanton Solothurn. Hab die Post mal abgelegt weil ich dachte, dass da bestimmt noch mehr dergleichen kommen wird. Gestern kam tatsächlich nochmals eine neue Police auf die korrekte Adresse, aber mit Basismodell mit dementsprechender Rechnung.

  7. #6337
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    730

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Haben wir eigentlich ein Milizparlament oder ein linke Ansammlung von reinen Staatsgeldbezügern? Wenn man jetzt aktuell mit diesem Geheimdienstskandal hört wie engagiert die Sozis oder Grüne sich im Büro beraten usw. Haben die eigentlich keinen andern Job wie die bürgerlichen Nationalräte?
    Jemand muss ja arbeiten wenn die SVP Politiker zu Hause sitzen und heulen, weil ihnen die Arbeit in ihren Ämtern zu anspruchsvoll ist

  8. #6338
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    144

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Haben wir eigentlich ein Milizparlament oder ein linke Ansammlung von reinen Staatsgeldbezügern? Wenn man jetzt aktuell mit diesem Geheimdienstskandal hört wie engagiert die Sozis oder Grüne sich im Büro beraten usw. Haben die eigentlich keinen andern Job wie die bürgerlichen Nationalräte?
    Wir haben ein Milizparlament. Die Milizvergütung reicht bei normalem Lebenswandel auch durchaus aus um daraus einen 100%-Job für seine Wähler zu machen. Warum die Wirtschaftsliberalen zusätzlich Verwaltungsrats-, Lobbyverbandssitzli und gut bezahlte Teilzeitjobs bei ihren Sponsoren brauchen ist mir ein Rätsel.

  9. #6339
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.420

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Wir haben ein Milizparlament. Die Milizvergütung reicht bei normalem Lebenswandel auch durchaus aus um daraus einen 100%-Job für seine Wähler zu machen.
    Ich kann verstehen, dass du mit deiner anderen Perspektive auf die ausserparlamentarische Tätigkeiten, eine Ergänzung zu Ronaldos Antwort aufzeigen wolltest, um das Gesamtbild zu vollständigen.

    Aber die Antwort nach dem fett markierten Teil abzubrechen, wäre im Sinne des Thread-Titels und gleichzeitig ein hammermässige Demonstration wahrer Grösse gewesen.
    Vormals rot|blau

  10. #6340
    Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von basler Beitrag anzeigen
    wart jetzt zerst mol ab ob überhaupt e buess kunnt... ha immerno d hoffnig dä isch drnoch denn zur bsinnig ko.
    Kam da mal was (eine Busse)?

  11. #6341
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    745

    Standard

    Zitat Zitat von Laaaveri Beitrag anzeigen
    Kam da mal was (eine Busse)?
    Vor zwei Wochen habe ich die Busse von der abgefackelten Radarfalle bekommen. (Juli 2019)
    Strafbefehl über 280+ Franken weil nach Abzug 3km/h zu schnell in 30er-Signalisation.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
    Gustav Landauer, Anarchist und Revolutionär, 1870 - 1919

    "Stell dir vor, es ist möglich und keiner kriegts hin." (Milliarden)

  12. #6342
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    851

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    Vor zwei Wochen habe ich die Busse von der abgefackelten Radarfalle bekommen. (Juli 2019)
    Strafbefehl über 280+ Franken weil nach Abzug 3km/h zu schnell in 30er-Signalisation.
    Würde sagen, die Radarfalle hat trotzdem verloren

    Aber 280.- ist schon dicker Tobak. Bei mir ist es jeweils ein 40er, krasser Unterschied

  13. #6343
    Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    Vor zwei Wochen habe ich die Busse von der abgefackelten Radarfalle bekommen. (Juli 2019)
    Strafbefehl über 280+ Franken weil nach Abzug 3km/h zu schnell in 30er-Signalisation.
    Also du warst 3 km/h zu schnell für dass es noch mit Ordnungsbusse erledigt gewesen wäre, oder? Nicht 3 km/h schneller als 30 km/h, oder?
    3 km/h zu schnell kostet auch in der 30er Zone nicht CHF 280+!

  14. #6344
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    745

    Standard

    Die Busse beträgt tatsächlich 40 Franken. Dazu kommt eine Abschlussgebühr über 200 Franken und rund 6 Franken für die Auslagen. (Sorry für die 280+, hatte den Betrag falsch im Kopf gespeichert). Zugestellt worden ist mir das alles von der Staatsanwaltschaft im Rahmen eines Strafverfahrens. Und das ist dann doch etwas ungewohnt. Normalerweise kommen die Bussgeldbescheide von der Kantonspolizei, wie geschrieben, ich war nach Abzug 3km/h zu schnell. Also alles andere als ein Raserdelikt.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
    Gustav Landauer, Anarchist und Revolutionär, 1870 - 1919

    "Stell dir vor, es ist möglich und keiner kriegts hin." (Milliarden)

  15. #6345
    Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    Die Busse beträgt tatsächlich 40 Franken. Dazu kommt eine Abschlussgebühr über 200 Franken und rund 6 Franken für die Auslagen. (Sorry für die 280+, hatte den Betrag falsch im Kopf gespeichert). Zugestellt worden ist mir das alles von der Staatsanwaltschaft im Rahmen eines Strafverfahrens. Und das ist dann doch etwas ungewohnt. Normalerweise kommen die Bussgeldbescheide von der Kantonspolizei, wie geschrieben, ich war nach Abzug 3km/h zu schnell. Also alles andere als ein Raserdelikt.
    Sorry, ich werde nicht ganz schlau. Du bist also (nach Abzug) mit 33 km/h in der 30er Zone geblizt worden? Wofür gibt's dann ein Strafverfahren? Und was ist eine Abschlussgebühr?
    Ist das Problem, dass du die Busse so lange Zeit nicht bezahlt hast? Weil du davon gar nichts gewusst hast?

  16. #6346
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    745

    Standard

    Warum ich ein Strafverfahren bekommen habe, ohne mein Wissen, ich weiss es auch nicht. Sind aber drei "Delikte", die man mir vorwirft. Kann Dir bei Gelegenheit die Kürzel hier reinstellen. Und der Strafbefehl ist vom 28.2. datiert. Davor war nichts in dieser Sache.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
    Gustav Landauer, Anarchist und Revolutionär, 1870 - 1919

    "Stell dir vor, es ist möglich und keiner kriegts hin." (Milliarden)

  17. #6347
    Benutzer Avatar von DiniMueter
    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    73

    Standard

    mi Laptop isch leider nass worde und macht jetzt kei Wank meh. Gits irgend e Mögligkeit, dä zu hütige Zyyte irgendneume ind Reparatur zbringe? Könnten guet bruuche in däne Dääg

  18. #6348
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.170

    Standard

    Baselstadt: Sperrmüll, muss ich meinen Schrank in Einzelteile zerlegen oder kann ich den ganz wie er ist vor die Tür stellen mit Sperrgutmarken drauf?`Ist ca. 1.8m hoch und 70cm breit...

  19. #6349
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.661

    Standard

    Zitat Zitat von Laaaveri Beitrag anzeigen
    Kam da mal was (eine Busse)?
    Nei immerno nüt...
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •