Seite 203 von 203 ErsteErste ... 103153193201202203
Ergebnis 6.061 bis 6.075 von 6075

Thema: kurze Fragen, kurze Antworten

  1. #6061
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    166

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    Lipton Icetea oder Nestea?
    Volvic

  2. #6062
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    282

    Standard

    Zitat Zitat von Bierathlet Beitrag anzeigen
    Ein Kollege von mir, der aktuell seine Lehre macht, hat mir erzählt, dass sein vegan lebender Lehrer die Klasse mit einem Öko-Aktivisten auf einen Spaziergang durch die Stadt geschickt hat und dieser den Schülern gut eine Stunde lang seine politische Einstellung eingehämmert hat. Dürfen Lehrer probieren, so viel Einfluss auf ihre Schüler zu nehmen?
    Grundsätzlich muss Politik in der Schule möglichst neutral vermittelt werden. Die Schule hat im wesentlichen einen Bildungsauftrag, jedoch keinen politischen Erziehungsauftrag. Zugegeben ist die Grenze hier durchaus fliessend. Grundsätzlich darf ein Lehrer seine persönliche Meinung durchaus äussern, er muss jedoch die Grenze der Einflussnahme abstecken. Eine Erwähnung seiner politischen Meinung ist das eine, ein Rundgang schon etwas anderes.
    Nun kommt es natürlich auch auf die Lehre an. Ist Ökologie thematisch in der Lehre beheimatet (z.B. Lehre zum Gärtner) so kann dieser Rundgang durchaus als Erweiterung gesehen werden. In einer Lehre als Informatiker ist das dann eher unangebracht. So oder so, dass gerade eine vegan lebender Lehrer einen solchen Rundgang organisiert ist schon etwas ... komisch.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  3. #6063
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.151

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich muss Politik in der Schule möglichst neutral vermittelt werden. Die Schule hat im wesentlichen einen Bildungsauftrag, jedoch keinen politischen Erziehungsauftrag. Zugegeben ist die Grenze hier durchaus fliessend. Grundsätzlich darf ein Lehrer seine persönliche Meinung durchaus äussern, er muss jedoch die Grenze der Einflussnahme abstecken. Eine Erwähnung seiner politischen Meinung ist das eine, ein Rundgang schon etwas anderes.
    Nun kommt es natürlich auch auf die Lehre an. Ist Ökologie thematisch in der Lehre beheimatet (z.B. Lehre zum Gärtner) so kann dieser Rundgang durchaus als Erweiterung gesehen werden. In einer Lehre als Informatiker ist das dann eher unangebracht. So oder so, dass gerade eine vegan lebender Lehrer einen solchen Rundgang organisiert ist schon etwas ... komisch.
    Danke für die umfangreiche Antwort. Ist in etwa das, was ich mir auch dachte, als er mir das erzählt hat. Da wollte der Lehrer wohl ein wenig missionieren.
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  4. #6064
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    935

    Standard

    Funktioniert Google play Music auf meinem Iphone?

    Auf der App steht, dass ich mich Online auf der HP zuerst registrieren muss? So machen und dann geht es aufm Iphone?

  5. #6065
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.840

    Standard

    Ich war gestern bei einem Bekannten und der hat vom jahrelangem, intensiven, exessivem Kiffen, völlig den Bezug zur Realität verloren. So weit, so „gut“
    Aber gestern wurde es mir dann doch zu bunt: er hat den Holocaust mit allem drum & dran geleugnet! Weder die KZ‘s, noch all die Hundertausenden Berichte der Überlebenden oder all das Fotomaterial, und und und konnten seine Seele berühren: 6 Mio getötete Juden? Propaganda! Die Existenz der KZ‘s? Propaganda.
    Dass so einer einfach nur krank ist, ist mir zu einfach. Auf all meine Interventionen antwortete er nur mit „Du muesch nid aues gloube wo ir Zitig steiht...“ Da kriegste Pickel am Arsch!
    Ich sagte ihm, dass seine Aussagen übrigens strafbar seien, worauf er entgegnete: „darf me nidemau meh d‘Wahrheit säge“
    Ignorieren oder zur Rechenschaft ziehen?

  6. #6066
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.162

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    I....er hat den Holocaust mit allem drum & dran geleugnet! ....Ich sagte ihm, dass seine Aussagen übrigens strafbar seien, worauf er entgegnete: „darf me nidemau meh d‘Wahrheit säge“
    Ignorieren oder zur Rechenschaft ziehen?
    Soweit mir ist, sind nur öffentliche Äusserungen dieser Richtung strafbar - den Typen kann man also nicht so einfach zur Rechenschaft ziehen. Es bleibt nur, den Ignoranten nach Bekanntgabe der Gründe zu ignorieren, wenn einem an der eigenen Psychohygiene gelegen ist. Nichtbeachtung und Isolation werden natürlich keine tauglichen Mittel sein, dessen Bezug zur Realität wiederherzustellen. Dieses Tummelfeld gehört den dafür ausgebildeten Spezialisten.

  7. #6067
    Erfahrener Benutzer Avatar von joggeliwurst
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Basel
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Ich war gestern bei einem Bekannten und der hat vom jahrelangem, intensiven, exessivem Kiffen, völlig den Bezug zur Realität verloren.
    Auch ich kenne in meinem Umfeld viele, denen das Kiffen wirklich nicht gut getan hat und ähnliche Psychosen schieben. Bin nicht so ganz sicher, ob das mit ner Legalisierung so gut wäre...

  8. #6068
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.840

    Standard

    @Nobilissa
    Danke für die Info

    @joggeliw
    Das mit dem überzüchtetem Gras ist effektiv ein Problem geworden: viel zu stark das Kraut und Wegbereiter für Psychosen, jedenfalls für die täglich Kiffenden...

  9. #6069
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    710

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    (...)
    @joggeliw
    Das mit dem überzüchtetem Gras ist effektiv ein Problem geworden: viel zu stark das Kraut und Wegbereiter für Psychosen, jedenfalls für die täglich Kiffenden...
    Aber Alkohol ist erlaubt...was das mit einem Macht, kein Vergleich zum Kiffen. Ist wie mit Enten auf Steine schiessen.
    "Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
    Gustav Landauer, Anarchist und Revolutionär, 1870 - 1919

    "Stell dir vor, es ist möglich und keiner kriegts hin." (Milliarden)


    ---- NUNC EST BIBENDUM! ----

  10. #6070
    Erfahrener Benutzer Avatar von Soriak
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    NYC
    Beiträge
    372

    Standard

    Zitat Zitat von joggeliwurst Beitrag anzeigen
    Auch ich kenne in meinem Umfeld viele, denen das Kiffen wirklich nicht gut getan hat und ähnliche Psychosen schieben. Bin nicht so ganz sicher, ob das mit ner Legalisierung so gut wäre...
    Oder die Leute hatten schon vorher psychische Probleme und haben deswegen taeglich gekifft...

  11. #6071
    Erfahrener Benutzer Avatar von erlebnisorientierter
    Registriert seit
    16.12.2005
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Habe ich eine Möglichkeit zu sehen, wer einen von mir eingeschriebenen Brief unterschrieben/entgegen genommen hat?
    Sprich ob der Vater , Mutter oder Tochter ...

  12. #6072
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    100

    Standard

    Zitat Zitat von erlebnisorientierter Beitrag anzeigen
    Habe ich eine Möglichkeit zu sehen, wer einen von mir eingeschriebenen Brief unterschrieben/entgegen genommen hat?
    Sprich ob der Vater , Mutter oder Tochter ...
    Spielt es eine Rolle? Zugestellt ist zugestellt.
    Wenn du nur Auslieferung an eine bestimmte Person willst kostet das extra.

  13. #6073
    Erfahrener Benutzer Avatar von erlebnisorientierter
    Registriert seit
    16.12.2005
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Spielt es eine Rolle? Zugestellt ist zugestellt.
    Wenn du nur Auslieferung an eine bestimmte Person willst kostet das extra.
    Ja war in diesem Fall eigentlich wichtig

  14. #6074
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    100

    Standard

    Zitat Zitat von erlebnisorientierter Beitrag anzeigen
    Ja war in diesem Fall eigentlich wichtig
    Aber rechtlich spielt es keine Rolle. Wenn eine Person die Haustür von innen aufmacht, dann gilt diese Person als Annahmeberechtigt. Ohne Ausweiskontrolle. Und wenn diese Person die Sendung gegen Unterschrift engegennimmt ist die Sendung zugestellt.

  15. #6075
    Erfahrener Benutzer Avatar von joggeliwurst
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Basel
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Soriak Beitrag anzeigen
    Oder die Leute hatten schon vorher psychische Probleme und haben deswegen taeglich gekifft...
    Stimmt, was war zuerst da, das Huhn oder das Ei?
    Sicher ist Kiffen aber auch nicht grad förderlich für Psychosen, ob es sie auslöst ist natürlich nicht klar.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •