Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 36

Thema: Systemwechsel?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    7.383

    Standard Systemwechsel?

    Laut BaZ wird Gross scheinbar mit einem 4-2-3-1 spielen lassen. Damit man weniger Gegenstösse erhaltet.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Realist
    Registriert seit
    29.09.2006
    Ort
    St. Jakobs-Park C4
    Beiträge
    1.314

    Standard

    Und wär macht bi dem System den d Gool???
    Copyright by Realist-alle Rechte vorbehalten

    Als "real" wird zum einen etwas bezeichnet, das keine Illusion ist, und nicht von den Wünschen oder Überzeugungen eines Einzelnen abhängig ist.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hossa
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    4055
    Beiträge
    483

    Standard

    wie immer: Reto Zanni

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von SCAR
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Muggestai,Baselbeat..D5
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Yeah,Verteidigug ist der beste Angriff..."kkkchhompakcchht, kchompackcht".....
    SCONVOLTS BASILEA 98

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Helsinki
    Beiträge
    8.091

    Standard

    Haben wir bisher was anderes gespielt? Das ist ja nichts (viel ) anderes als ein 4-1-4-1. Einfach ein DM mehr . Aber immernoch 5 im Mittelfeld und einer im Sturm
    Stars kommen und gehen - Legenden bleiben ewig
    **#AF_13
    ** #MED_10**

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.005

    Standard

    Zitat Zitat von sergipe Beitrag anzeigen
    Laut BaZ wird Gross scheinbar mit einem 4-2-3-1 spielen lassen. Damit man weniger Gegenstösse erhaltet.

    Und wenn es ein Spieler über die Mittellinie schafft, bekommt er eine Sonderprämie...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bender
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    7.852

    Standard

    Zitat Zitat von sergipe Beitrag anzeigen
    Laut BaZ wird Gross scheinbar mit einem 4-2-3-1 spielen lassen. Damit man weniger Gegenstösse erhaltet.
    Um Gegenstösse verhindern zu können, muss man sich vorher doch erst einmal in einer Vorwärtsbewegung befinden oder nicht!?

  8. #8
    Gesperrt Avatar von papa
    Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    469

    Standard

    genau chriggel! ganz nach dem motto: angriff ist die beste verteidigung

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von SCAR
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Muggestai,Baselbeat..D5
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Zitat Zitat von Blutengel Beitrag anzeigen
    Haben wir bisher was anderes gespielt? Das ist ja nichts (viel ) anderes als ein 4-1-4-1. Einfach ein DM mehr . Aber immernoch 5 im Mittelfeld und einer im Sturm
    Man könnte auch sagen, es war vorhin ein 4-5-1 und ist es jetzt auch...



    1. Einer aus dem eher offensiven Mittelfeld wird zurückgezogen, spielt also nicht direkt hinter der Spitze im Verbund mit einem 2.en Midfielder, sondern hinter dem Mann hinter den Spitzen...

    2. Werden dadurch die Wege nach vorne noch weiter und die gerade mal noch 4 offensiven Leute (2 Flügel, Frei oder Gjasula hinter der Spitze, 1-Mann Sturm) kriegen wohl noch weniger Unterstützung, hängen also noch mehr in der Luft.

    3. Scheint man kein Vertrauen in die Qualität hintendrin zu haben und dies nun mit Quantität wettmachen zu wollen. Oder anders gesagt: Statt mit "Angriff ist die beste Verteidigung" die (eher bescheidene nationale) Gefahr vom Tor wegzuhalten, will man gegnerische Bemühungen anscheinend im Keime ersticken...Meine Befürchtung: Es erwartet uns eine Aufholjagd noch griechischeren Stiles...Das wäre eine Bankrotterklärung an den Trainer-> Entweder er hat es nicht geschafft (und glaubt weiterhin nicht daran), das Optimum aus den Defensiv-Spielern geholt zu haben. Oder es ist schlichtweg qualitativ nicht mehr möglich (was transfertechnisch lausig wäre).
    SCONVOLTS BASILEA 98

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    2.088

    Standard

    Das 4-2-3-1 kann man sehr offensiv interpretieren, so wie Holland an der EM oder der FCZ (bitte mich nicht erschiessen). Ein weiterer Vorteil ist, dass die Flügel öfter nach innen ziehen können und zum Abschluss kommen es weil nur einen ZOM gibt und nicht zwei . Mit einer Doppel-6 Huggel + Ergic ist auch das Kreativitätsproblem etwas entschärft, weil die beiden nicht Pseudo-10er spielen müssen, diese Aufgabe kommt eher dem Mann zu, der vor ihnen spielt.

    Könnte mir's so vorstellen:

    --------------------Streller oder Derdiyok

    Stocker----------------------X--------------------Carlitos

    ----------------Huggel--------------Ergic


    Für die Position X gibts verschiedene Varianten:

    Das beste wäre ein neuer Spieler der Spielmacherqualitäten hat und auch aus der zweiten Reihe torgefährlich ist. Da ist vor allem Ruedis Scouting gefragt.

    Eine andere Variante wäre Rubio. Klar ist er kein 10er aber eine hängende Spitze die mit Tempo von hinten durchdribbeln kann und (abschlussstark) ist hat auch Vorteile. Ev. könnten das auch Derdiyok oder Almerares.

    Dann gibts noch die potenziellen 10er in unserem aktuellen Kader. Gjasula, Frei und Unal. Da ist allerdings unsicher ob die nötige Klasse vorhanden ist, weiss nicht wie gut Gjasula in La Manga gespielt hat und Unal kommt diese Saison wohl nicht zum Zug. Am ehesten traue ich Frei zu, dass er in diese Rolle hineinwächst.

    Gar nicht auf dieser Position sehen will ich Eduardo, Perovic, Chipperfield und Ergic. Die sind auf einer anderen Position besser aufgehoben bzw. Eduardo soll man eh abgeben.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von SCAR
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Muggestai,Baselbeat..D5
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Das 4-2-3-1 kann man sehr offensiv interpretieren, so wie Holland an der EM oder der FCZ (bitte mich nicht erschiessen). Ein weiterer Vorteil ist, dass die Flügel öfter nach innen ziehen können und zum Abschluss kommen es weil nur einen ZOM gibt und nicht zwei . Mit einer Doppel-6 Huggel + Ergic ist auch das Kreativitätsproblem etwas entschärft, weil die beiden nicht Pseudo-10er spielen müssen, diese Aufgabe kommt eher dem Mann zu, der vor ihnen spielt.

    Könnte mir's so vorstellen:

    --------------------Streller oder Derdiyok

    Stocker----------------------X--------------------Carlitos

    ----------------Huggel--------------Ergic


    Für die Position X gibts verschiedene Varianten:

    Das beste wäre ein neuer Spieler der Spielmacherqualitäten hat und auch aus der zweiten Reihe torgefährlich ist. Da ist vor allem Ruedis Scouting gefragt.

    Eine andere Variante wäre Rubio. Klar ist er kein 10er aber eine hängende Spitze die mit Tempo von hinten durchdribbeln kann und (abschlussstark) ist hat auch Vorteile. Ev. könnten das auch Derdiyok oder Almerares.

    Dann gibts noch die potenziellen 10er in unserem aktuellen Kader. Gjasula, Frei und Unal. Da ist allerdings unsicher ob die nötige Klasse vorhanden ist, weiss nicht wie gut Gjasula in La Manga gespielt hat und Unal kommt diese Saison wohl nicht zum Zug. Am ehesten traue ich Frei zu, dass er in diese Rolle hineinwächst.

    Gar nicht auf dieser Position sehen will ich Eduardo, Perovic, Chipperfield und Ergic. Die sind auf einer anderen Position besser aufgehoben bzw. Eduardo soll man eh abgeben.

    Weisch wie lang ich das 4-1-4-1 in Schutz gnoh ha, wil me das durchus au offensiv cha interpretiere? Mir hän anschinend aber eifach nit die läuferischi Qualität und Spielintelligänz im Kader, wo für sone System benötigt wird. Schemafuessball und 4-1-4-1 goht nit zämme und das söll jetzt durch e ufem Papier no defensiveri Variante besser wärde? Au imene 4-4-2 chönne d Flügel inezieh, aber me het mehr Gwicht zentral vornedrin...mehr Zyt zum ufrucke...etc.

    I verstands nit...
    SCONVOLTS BASILEA 98

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.041

    Standard

    Zitat Zitat von SCAR Beitrag anzeigen
    Weisch wie lang ich das 4-1-4-1 in Schutz gnoh ha, wil me das durchus au offensiv cha interpretiere? Mir hän anschinend aber eifach nit die läuferischi Qualität und Spielintelligänz im Kader, wo für sone System benötigt wird. Schemafuessball und 4-1-4-1 goht nit zämme und das söll jetzt durch e ufem Papier no defensiveri Variante besser wärde? Au imene 4-4-2 chönne d Flügel inezieh, aber me het mehr Gwicht zentral vornedrin...mehr Zyt zum ufrucke...etc.

    I verstands nit...
    däm cha mer eigentlich nüd me afiege....

    es goht also im gliche Stil witer und das sicher no 2 Joor - mol luege wie lang mer sich das atuet...

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cocolores
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Wayne
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Zitat Zitat von Joggeli Beitrag anzeigen
    däm cha mer eigentlich nüd me afiege....

    es goht also im gliche Stil witer und das sicher no 2 Joor - mol luege wie lang mer sich das atuet...
    Wer etwas anderes erwartet hat lebt hinter dem Mond....

  14. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.041

    Standard

    Zitat Zitat von Cocolores Beitrag anzeigen
    Wer etwas anderes erwartet hat lebt hinter dem Mond....
    nun ja, ich hatte da schon eine gewisse Hoffnung auf 2 Stürmer - spielen wir doch im Frühling nicht mehr gegen die Grossen von Europa aber scheinbar muss man mit diesem Kader selbst in der heimischen Liga den Beton anrühren. Ist ja auch kein Wunder bei der offensiven Schlagkraft von Titelkonkurrenten wie Vaduz, Aarau, Xamax, Bellenz, usw.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tee
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Lalaland
    Beiträge
    920

    Standard

    ich bin optimistisch, gross zwei der drei offensiven mittelfeldspieler sind direkte stürmer ohne viele offensivaufgaben! (jaja wirds nicht sein)

    Code:
                  costanzo
    
    zanni    abraham   ferati    safari
    
              huggel     gelabert
                          
                ergic/gjasula
    derdiyok                      stocker
                 streller/mustafi
    Sali zämme.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    596

    Standard

    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    ich bin optimistisch, gross zwei der drei offensiven mittelfeldspieler sind direkte stürmer ohne viele offensivaufgaben! (jaja wirds nicht sein)

    Code:
                  costanzo
    
    zanni    abraham   ferati    safari
    
              huggel     gelabert
                          
                ergic/gjasula
    derdiyok                      stocker
                 streller/mustafi
    DAS wär zimlig übel

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    739

    Standard

    Zitat Zitat von darken Beitrag anzeigen
    DAS wär zimlig übel
    Warum? Weil Derdiyok bei dieser Alternative den Ballfriedhof Carlitos ersetzt? Mir sträuben sich auch die Nackenhaare, doch so oder ähnlich wird's wohl kommen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sharky
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    6.811

    Standard

    Zitat Zitat von Joggeli Beitrag anzeigen
    Ist ja auch kein Wunder bei der offensiven Schlagkraft von Titelkonkurrenten wie Vaduz, Aarau, Xamax, Bellenz, usw.
    ...und Luzern....

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    596

    Standard

    Zitat Zitat von Teigaff Beitrag anzeigen
    Warum? Weil Derdiyok bei dieser Alternative den Ballfriedhof Carlitos ersetzt? Mir sträuben sich auch die Nackenhaare, doch so oder ähnlich wird's wohl kommen.
    Weil (wie du schon sagst)

    1. Carlitos keine Bälle mehr verliert
    und 2. dieses System (offensiv gespielt) schönen Fussball bringen sollte.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cocolores
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Wayne
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Zitat Zitat von Joggeli Beitrag anzeigen
    nun ja, ich hatte da schon eine gewisse Hoffnung auf 2 Stürmer - spielen wir doch im Frühling nicht mehr gegen die Grossen von Europa aber scheinbar muss man mit diesem Kader selbst in der heimischen Liga den Beton anrühren. Ist ja auch kein Wunder bei der offensiven Schlagkraft von Titelkonkurrenten wie Vaduz, Aarau, Xamax, Bellenz, usw.
    Wann wurde das letzte Mal kein Beton angerührt.... Lange hohe Bälle auf Streller das wars. FCB Ausgabe 2009 wie damals mit Koumantarakis.

  21. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von teutone
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    3.118

    Standard

    Zitat Zitat von Edberg Beitrag anzeigen
    Und wenn es ein Spieler über die Mittellinie schafft, bekommt er eine Sonderprämie...
    jaja und ende saison bekomm ich dann auch eine Prämie
    England - für mich die Young Boys der Nationalmannschaften. © Mundharmonika 26.05.2016
    D4 Reihe 1/353
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz - Klaus Kinski

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von skenk
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    103

    Standard

    Ist mir ein Rätsel, warum der FCB in meinen Augen kein Offensivfussball zelebrieren lässt. Wir spielen nicht gegen internationale Grössen, sondern in der NLA. Mit unseren finanziellen wie auch spielerischen Mitteln (nach wie vor bin ich überzeugt, dass wir den besten Kader haben) könnten wir die Liga wieder dominieren. Im Moment tritt der FCB nicht mehr so dominant auf, irgendwie habe ich das Gefühl, die Männer sind ängstlich, schon fast eingeschüchtert. Wo ist die Leichtfüssigkeit und die kleine Spur Arroganz geblieben? Wir müssen den anderen zeigen, wer der grosse Fisch im kleinen Teich ist.

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.363

    Standard

    Mit em Hakan uf dr 10er-Position wär i mit däm System mehr als zfriede...


    ------------Ergic-----------Huggel

    Carlitos/Frei--------Yakin---------Stocker

    ---------------Derdiyok/Streller

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von maradoo
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    4052
    Beiträge
    2.358

    Standard

    cool, no defensiver!!

    so schaffe mer dr klasseerhalt!!!!
    Basel ai Liebi!!!


    representiere die stadt, representiere si hart
    jedes quartier isch am start, BASEL für di isch dä part!!

    *sing* abu, abu Fotzn Gott abu, abu Fotzngott *sing*

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von John_Clark
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    1.623

    Standard

    Zitat Zitat von skenk Beitrag anzeigen
    Wir müssen den anderen zeigen, wer der grosse Fisch im kleinen Teich ist.
    Bin völlig deiner Meinung. Nur sind wir halt vielleicht nicht mehr der ganz grosse Fisch im Teich - sondern nur der Fisch mit dem dicksten Portemonnaie...

  26. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    1.387

    Standard

    geil, ändlig e taktikthread!


    i find s 4-2-3-1 ganz geil, das hani scho lang mol vorgschlage.

    dr eren könnt miner meinig noch die zentrali Position hinterem Stürmer (Almerares oder Streller) übernäh. Au dr Stocker wär dört e variante (und dr Berliner uf links). dr frei, gjasula und dr Perovic sin halt au isetzbar
    rächts dr Rubio oder Carlitos.

    Ivan, Beni, Gelabert übernähme die zwai 6er positione.

    freu mi uf das System!

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von ffa
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    viereinsvierzwei
    Beiträge
    451

    Standard

    also das 4-2-3-1 ist sicher mehr den stärken unserer wichtigen spieler angepasst als das 4-1-4-1. ergic ist nicht der mit den gedankenblitzen und muss nicht kreativ sein. sehe ihn eher auf der 6er-position. kann mir gut vorstellen, dass so auch unsere unsichere verteidigung etwas stabiler wird. die flügel-spieler sind ziemlich klar, die spitze würde streller oder eren spielen. wobei eren wohl auch als "10er" in frage käme. kann mir auch frei sehr gut auf dieser position vorstellen. mit gjasula rechne ich momentan nicht...

    fazit: gut, dass man weg vom alten system kommt. wenn die mannschaft es schafft das system richtig zu interpretieren (resp. gross es seinen mannen richtig eintrichtert), dann wird das besser kommen als im moment. es kann aber auch damit enden, dass wir noch weniger torchancen haben und noch weniger tore erzielen.

  28. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    708

    Standard

    Definitiv eine gute Idee!!

    Stocker und carlitos sind beides spielertypen die nach innen ziehen könne. so finden sie auch den nötig platz vor und laufen nicht direkt auf einen mittelfeldspieler auf!

    Edu, Streller, und Derdiyok sind alles grosse "Brecheisen" Stürmer, die einen Ball halten und ablgegen können. Macht nicht gros Sinn 2 mal diesen typ aufzustellen, ein 2 Mann Sturm würde nur mit einem Wirbler Sinn machen.

    Das nach Innen drücken der Flügel verlangt natürlich das Hinterlaufen von den den Aussenverteidiger, was die Verteidung des Gegner auseinanderzieht. Dafür ist Zanni der Richtige (jaja, freue mich schon auf die Bermerkungen, ihr werdet es schon sehen).

    Die 3 in der Mitte mit Huggel, Gelabert und Ergic, welche alle in der Lage sind die Bälle zu verteilen!

    Ich weis nicht wie man dies von Anfang an als Tod für den Offensiv Fussball ankreiden kann...

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Chartking
    Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Zitat Zitat von Edberg Beitrag anzeigen
    Und wenn es ein Spieler über die Mittellinie schafft, bekommt er eine Sonderprämie...
    Dann erwarte ich aber auch eine Sonderprämie Ende Saison falls ich mir wirklich jedes Heimspiel dieses fröhliche Beton-Anmischen anschaue...

    Es ist schon so: die Chance, dass der Rhein ab Morgen aufwärts fliesst, ist um ein vielfaches grösser als dass sich Gross, oder zumindest sein System, ändern wird.

  30. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    642

    Standard

    Zitat Zitat von team17 Beitrag anzeigen
    Das nach Innen drücken der Flügel verlangt natürlich das Hinterlaufen von den den Aussenverteidiger, was die Verteidung des Gegner auseinanderzieht. Dafür ist Zanni der Richtige (jaja, freue mich schon auf die Bermerkungen, ihr werdet es schon sehen).
    diese sollten ja dann flanken.. da macht mir die linke seite auch ein wenig angst, falls mal hodel ran darf..

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •