Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 355

Thema: Bulle...*** immer s glieche...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard Bulle...*** immer s glieche...

    Schwere Krawalle erschüttern Griechenland

    Die Polizei spricht von Notwehr, Augenzeugen von Mord: In Athen hat ein Polizist einen 15-jährigen Demonstranten erschossen. Jetzt kam es in mehreren griechischen Städten zu schweren Ausschreitungen. Randalierer zerstörten Autos und Geschäfte.

    Athen - Nach Medienberichten zogen Hunderte Jugendliche randalierend durch Thessaloniki und zerstörten Autos und schlugen Fensterscheiben ein. Auch in den nordgriechischen Städten Komotini und Ioannina sowie auf der Mittelmeerinsel Kreta und in Patras kam es zu Protesten. In Athen zogen Hunderte Autonome durch die wichtigste Einkaufsstraße Ermou und zerstörten Dutzende Geschäfte. Mehrere Läden brannten völlig aus, wie das Staatsfernsehen zeigte. Einer vorläufigen Bilanz der Polizei zufolge wurden auch 17 Banken in Athen und fünf weitere in Thessaloniki beschädigt.

    Ausgelöst worden waren die Krawalle durch die tödlichen Schüsse eines Polizisten auf einen 15-Jährigen. Der 15-Jährige starb am späten Samstagabend bei gewalttätigen Zusammenstößen zwischen Polizisten und linksextremen Gruppen in Athen. Nach Polizeiangaben hatte der Jugendliche mit etwa dreißig anderen Autonomen im zentralen Stadtviertel Exarchia einen Polizeiwagen mit Steinen beworfen. Ein Polizist sei aus dem Auto ausgestiegen, um die Jugendlichen aufzuhalten, und habe den 15-Jährigen mit drei Kugeln tödlich in der Brust getroffen. Der Junge wurde nach Berichten griechischer Fernsehsender noch ins Krankenhaus gebracht, wo aber nur noch sein Tod festgestellt wurde.

    Mehrere Stunden danach gab die Polizei eine Erklärung heraus. Der Streifenwagen mit zwei Polizisten sei im Stadtteil Exarchia von 30 Steine werfenden Jugendlichen angegriffen worden, hieß es darin. Daraufhin hätten die Beamten das Auto verlassen und zur Selbstverteidigung von der Waffe Gebrauch gemacht. Während der eine Beamte eine Blendgranate gezündet habe, habe der andere drei Schüsse abgegeben, von denen einer den Minderjährigen getroffen habe.

    Innenminister Prokopis Pavlopoulos drückte sein tiefes Bedauern für den Tod des Jugendlichen aus, sein Rücktrittsangebot lehnte Regierungschef Kostas Karamanlis aber ab.

    Neue Aktionen für Sonntag angekündigt

    Nach Darstellung von Augenzeugen kam es nur zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe von Autonomen und der Besatzung des Polizeiwagens. Anschließend hätte der Polizist direkt in die Richtung des Jungen geschossen. "Es war ein kaltblütiger Mord", sagte ein Augenzeuge im Radio. "Wir werden die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen", erklärte der Innenminister Pavlopoulos im Fernsehen. Die beiden Beamten und ihr örtlicher Bezirkschef wurden bis zum Abschluss der Untersuchung suspendiert.

    In dem Exarchia geraten linksextremen Gruppen und die Ordnungsmacht immer wieder aneinander. Ausgehend von dem Stadtviertel breitete sich eine Protestwelle gegen die angebliche Polizeiwillkür und die konservative Regierung aus, die im Laufe der Nacht auch andere griechische Städte erfasste.

    Die Polizei setzte Tränengas ein. Sie verstärkte ihre Einheiten im Zentrum der Stadt, berichtete der staatliche Rundfunk. Autonome und linksgerichtete Bürger kündigten für Sonntagnachmittag Protestaktionen an. Griechische Autonome greifen seit Jahren immer wieder Polizisten an und verüben Brandanschläge auf Banken und Autos im Zentrum Athens.

    Pavlopoulos beauftragte umgehend drei Staatsanwälte mit der Untersuchung der tödlichen Schüsse. In einer Erklärung versprach er, die Verantwortlichen für den Tod des Jugendlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Der Fall ruft in Griechenland Erinnerungen an den Tod von Michalis Kaltezas wach, der 1985 als 15-Jähriger ebenfalls im Viertel Exarchia während einer Demonstration von einem Polizisten erschossen worden war. Sein Tod war über mehrere Jahre hinweg Anlass für Zusammenstöße zwischen der Polizei und linksextremen Jugendgruppen.

    dab/AP/dpa
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von hanfueli
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    4132
    Beiträge
    860

    Standard

    warum stellschs denn iine wenns eh immer s gliiche isch

    Gits no kä Bullewillkür Fred wome alli derartige Mäldige könnt zämmefasse?
    ...reden Sie nur weiter, es wird schon noch etwas intelligentes dabei sein.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nikopol
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    972

    Standard

    Hört sich fürchterlich an... Und damit meine
    ich selbstverständlich nicht nur die Polizisten.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Zitat Zitat von hanfueli Beitrag anzeigen
    warum stellschs denn iine wenns eh immer s gliiche isch
    HSD! Frog di dure...
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von amolamiacitta
    Registriert seit
    27.07.2006
    Beiträge
    112

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Riesespächt
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    426

    Standard

    Zitat Zitat von Nur So... Beitrag anzeigen
    Der Streifenwagen mit zwei Polizisten sei im Stadtteil Exarchia von 30 Steine werfenden Jugendlichen angegriffen worden
    Ob es nun verhältnismässig war ein Kind wegzuballern will ich nicht beurteilen, sich von einer Horde Halbwilden steinigen zu lassen ist aber auch kein Zuckerschlecken....

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Soriak
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    NYC
    Beiträge
    372

    Standard

    Sind doch ganz friedliche Demonstranten... ich verstehe nicht, wie sich ein Polizist bedroht fuehlen koennte.

    Man kann sich natuerlich auch fragen, warum nun Geschaefte und Banken zerstoert werden. Deren Besitzer haben wohl kaum etwas mit dem Tod des Jugendlichen zu tun.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Zitat Zitat von Soriak Beitrag anzeigen
    Man kann sich natuerlich auch fragen, warum nun Geschaefte und Banken zerstoert werden. Deren Besitzer haben wohl kaum etwas mit dem Tod des Jugendlichen zu tun.
    Natürlich haben sie das! Banken sind Symbole für die Werte der Gesellschaft welche vom Staat also in letzter Instanz von der Polizei beschützt werden... und die Polizei ist schlussendlich immer statthalter der herrschenden Klasse...
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Zitat Zitat von Riesespächt Beitrag anzeigen
    Ob es nun verhältnismässig war ein Kind wegzuballern will ich nicht beurteilen, sich von einer Horde Halbwilden steinigen zu lassen ist aber auch kein Zuckerschlecken....
    Hätte jo au könne drvo fahre... nur so als Bsp.
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von amolamiacitta
    Registriert seit
    27.07.2006
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von Soriak Beitrag anzeigen
    Sind doch ganz friedliche Demonstranten... ich verstehe nicht, wie sich ein Polizist bedroht fuehlen koennte.

    Man kann sich natuerlich auch fragen, warum nun Geschaefte und Banken zerstoert werden. Deren Besitzer haben wohl kaum etwas mit dem Tod des Jugendlichen zu tun.
    warnschuss abgeeh wär lengschtens usreichend gsi...

    übrigens...

    R.I.P.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Domingo
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Oberwil BL/C3
    Beiträge
    6.899

    Standard

    Zitat Zitat von amolamiacitta Beitrag anzeigen
    warnschuss abgeeh wär lengschtens usreichend gsi...

    übrigens...

    R.I.P.
    isch jo ageblich ä Warnschuss gsi!
    Wenn Du redest, muss Deine Rede besser sein, als es Dein Schweigen gewesen wäre

    Lizenzierung meiner Beiträge: Alle Rechte vorbehalten - Domingo 2004 bis 2020

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von The Dome
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Verbotene Stadt
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Jo jo immer die bösi Polizei. Aber worum bewirft mer en Polizeiwage mit Stei? Und dass de Todesfall untersuecht werde muess isch klar. Aber muess mer wege dem go randaliere? Isch s gliche wie immer. Sich mit de Bulle go alegge und nochher go umehüle, wenn mer ufs Dach überchunt. Mer cha au friedlich sini Meinig kundtue.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von The Dome
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Verbotene Stadt
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Zitat Zitat von Nur So... Beitrag anzeigen
    Natürlich haben sie das! Banken sind Symbole für die Werte der Gesellschaft welche vom Staat also in letzter Instanz von der Polizei beschützt werden... und die Polizei ist schlussendlich immer statthalter der herrschenden Klasse...
    Naja und? Wenn ei Bulle e Fehler macht (falls denn eso gsi isch), denn sind grad d Banke schuld? Bi dere Logik verwunderets mi nid, dass es zu nüt brocht hesch und jetzt e hass uf die "herrschendi Klass" hesch.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nino Brown
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.667

    Standard

    Zitat Zitat von Domingo Beitrag anzeigen
    isch jo ageblich ä Warnschuss gsi!

    hehe

    YEAH Warnschüss uf bruschthöchi sin dr neui swag vo dr police...




    La Haine dans les bacs mec...
    sig stolz uf d Lüt im stadion...JEDERZIIT

    Now I suppose I'm doing quite alright
    Ever since I blew
    Never worry about me or worry about mine player
    Worry about you
    Big K.R.I.T

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    676

    Standard

    Zitat Zitat von Nur So... Beitrag anzeigen
    Hätte jo au könne drvo fahre... nur so als Bsp.
    das würdest du ja schliesslich auch tun, wenn dir ein 15 jähriger einen stein nachwerfen würde
    wie immer: aktion dumm, reaktion unverhältnismässig.
    hätte die "unterdrückte klasse" ihrerseits der geld- und machtgier der "herrschenden klasse" mehr als gier nach blinder zerstörung entgegenzusetzten, könnte ich mich vielleicht wieder damit identifizieren. aber dass der zustand einer aufgeklärten und gleichberechtigten gesellschaft nicht durch blinde zerstörung von symbolen der herrschenden gesellschaft erreicht werden kann, scheinen diese achso fortschrittlichen "linken" noch nicht begriffen zu haben. mit diesen "auge-um-auge"-reaktionen zeigen beide seiten eindrücklich wie denkresistent menschen sein können. in grössrem kontext übrigens seit einem halben jahrhundert auch in nahost zu beobachten.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Zitat Zitat von The Dome Beitrag anzeigen
    Naja und? Wenn ei Bulle e Fehler macht (falls denn eso gsi isch), denn sind grad d Banke schuld? Bi dere Logik verwunderets mi nid, dass es zu nüt brocht hesch und jetzt e hass uf die "herrschendi Klass" hesch.
    I ha kei Hass, nur gsehsch du anschienend d Zämehäng nit obwohl si zwiefellos vorhande sin... d Banke sin nur e grifbars Symbol für de Kapitalismus ergo für die vorherschendi, egoistischi, Gsellschaftskultur, d Schuld het d Gsellschaft also jede Bürger den d Staatsmacht wird jo, lut Papier, immene Demokratische Staat im Name vo de Bürger usgiebt, ergo mien die au drfür Sorge das so öpis nit passiere ka...

    Egal s het gnueg Ignorante ume, also bisch durchus in gueter Gsellschaft...
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von amolamiacitta
    Registriert seit
    27.07.2006
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von The Dome Beitrag anzeigen
    Jo jo immer die bösi Polizei. Aber worum bewirft mer en Polizeiwage mit Stei? Und dass de Todesfall untersuecht werde muess isch klar. Aber muess mer wege dem go randaliere? Isch s gliche wie immer. Sich mit de Bulle go alegge und nochher go umehüle, wenn mer ufs Dach überchunt. Mer cha au friedlich sini Meinig kundtue.
    am schluss het dr schugger in notwehr ghandlet, isch jo scho jetzt klar.. wär würd sich jetzt für dr toti intressiere wenn alli d untersuechig abwarte und denn in 4 johr s ergäbnis chunnt wo scho jetzt klar isch. cha me grad so guet sälbstjustiz vrüebe. denn aktiviert villicht au mol dr hinterletscht bull sini letscht vrblibeni hirnzälle und überlegt negschtmol ob er e warnschuss eme 16jährige in kopf jagt...

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Zitat Zitat von Athenry Beitrag anzeigen
    das würdest du ja schliesslich auch tun, wenn dir ein 15 jähriger einen stein nachwerfen würde
    wie immer: aktion dumm, reaktion unverhältnismässig.
    hätte die "unterdrückte klasse" ihrerseits der geld- und machtgier der "herrschenden klasse" mehr als gier nach blinder zerstörung entgegenzusetzten, könnte ich mich vielleicht wieder damit identifizieren. aber dass der zustand einer aufgeklärten und gleichberechtigten gesellschaft nicht durch blinde zerstörung von symbolen der herrschenden gesellschaft erreicht werden kann, scheinen diese achso fortschrittlichen "linken" noch nicht begriffen zu haben. mit diesen "auge-um-auge"-reaktionen zeigen beide seiten eindrücklich wie denkresistent menschen sein können. in grössrem kontext übrigens seit einem halben jahrhundert auch in nahost zu beobachten.
    Ich habe die Aktionen mit keinem Satz gerechtfertigt sondern nur zu erklären versucht warum sie durchaus einer Bestimmten Logik folge leisten...

    Aber ich verurteile hunderprozentig mehr den Tod eines 15 Jährigen als die begangenen Sachbeschädigungen...
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Zitat Zitat von Athenry Beitrag anzeigen
    das würdest du ja schliesslich auch tun, wenn dir ein 15 jähriger einen stein nachwerfen würde
    Ich weiss nicht was ich tun würde, denke aber nicht das ich ihn gleich erschiessen würde....
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    722

    Standard

    schmeisst einer mit steinen nach mir, wünsch ich mir bewaffnet zu sein

  21. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von The Dome
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Verbotene Stadt
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Zitat Zitat von Nur So... Beitrag anzeigen
    I ha kei Hass, nur gsehsch du anschienend d Zämehäng nit obwohl si zwiefellos vorhande sin... d Banke sin nur e grifbars Symbol für de Kapitalismus ergo für die vorherschendi, egoistischi, Gsellschaftskultur, d Schuld het d Gsellschaft also jede Bürger den d Staatsmacht wird jo, lut Papier, immene Demokratische Staat im Name vo de Bürger usgiebt, ergo mien die au drfür Sorge das so öpis nit passiere ka...

    Egal s het gnueg Ignorante ume, also bisch durchus in gueter Gsellschaft...
    Sorry dini Logik goht eifach nid uf. Es isch ei Bull oder höchstens e Gruppe vo Bulle gsi, wo ev. en Fehler gmacht hend. Und die ghöre, falls sie öppis falsch gmacht hend bestrohft. Und zwar nid durch selbschjustiz. Dini Pseudologik wo du do vo dir losch, isch sehr stark durch dini Meinig prägt, wo zumindischt e abneigig zeigt, wenn du scho abstrittisch, dass es Hass isch. Erschtens emol zeig mir emol es Modell, wo besser funktioniert, als dr Kapitalismus. Dr Komunismus ischs erwiesenermasse nid. Es isch wohl eher dr Egoismus und Machtgier vom Mensch, aber die chasch mit keim System usschalte. Aber dass eine wo zum Pöbel ghört us Nied gege s System isch, kann ich scho verstoh und dass er sie Nied in Form vo Gwalt usdruckt isch au klar, erschtens isch e zu Nüt besserem Fähig und zweitens schient bessers Modell vorhande z si, wo dr Pöbel könnt unterstütze. Und jetzt no zu dinere Pseudologik. Du behauptisch also, dass die böse, böse Kapitalischte Politiker wähle, wo sie wüsse, dass die Politiker denn unfähigi Polizischte istelle? Nei macht Sinn.

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von The Dome
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Verbotene Stadt
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Zitat Zitat von amolamiacitta Beitrag anzeigen
    am schluss het dr schugger in notwehr ghandlet, isch jo scho jetzt klar.. wär würd sich jetzt für dr toti intressiere wenn alli d untersuechig abwarte und denn in 4 johr s ergäbnis chunnt wo scho jetzt klar isch. cha me grad so guet sälbstjustiz vrüebe. denn aktiviert villicht au mol dr hinterletscht bull sini letscht vrblibeni hirnzälle und überlegt negschtmol ob er e warnschuss eme 16jährige in kopf jagt...
    Jo und genau so legitimiersch s härtere duregriffe vode Bulle, aber klar dass du das nid willsch isgseh. Wenn du dini aggresivität nid unter kontrolle hesch sind d Bulle schuld.

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Zitat Zitat von The Dome Beitrag anzeigen
    Du behauptisch also, dass die böse, böse Kapitalischte Politiker wähle, wo sie wüsse, dass die Politiker denn unfähigi Polizischte istelle? Nei macht Sinn.
    das muess i wohl kum komentiere..
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von The Dome
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Verbotene Stadt
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Zitat Zitat von Nur So... Beitrag anzeigen
    das muess i wohl kum komentiere..
    Nei aber emol drüber nochedenke.

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tolkien
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von amolamiacitta Beitrag anzeigen
    am schluss het dr schugger in notwehr ghandlet, isch jo scho jetzt klar.. wär würd sich jetzt für dr toti intressiere wenn alli d untersuechig abwarte und denn in 4 johr s ergäbnis chunnt wo scho jetzt klar isch. cha me grad so guet sälbstjustiz vrüebe. denn aktiviert villicht au mol dr hinterletscht bull sini letscht vrblibeni hirnzälle und überlegt negschtmol ob er e warnschuss eme 16jährige in kopf jagt...
    Richtig.
    Das Entscheidende ist: Das Gesetz ist für Polizisten oft nicht dasselbe. Recht haben oder Recht bekommen ist was ganz anderes. Egal ob man jetzt G8 Demonstranten abstürzen lässt, Passanten Beine zerquetscht (weil man sie fälschlicherweise für Diebe hält), Autodiebe erschiesst, mit Gummischrott Augenlichter auslöcher oder Ähnliches oder wie in Genua gleich selber als Bullen Mollis bastelt um Demonstranten halbtot schlagen zu können - es wird "intern" untersucht, Jahrelang herumgeschoben und am Ende gibts für die Helden in Grünen keine oder lächerliche Strafen. Beinahe im amerikanischen Sinne von "mit 2 mal Nachladen einen Schwarzen erschossen - das war klar Notwehr"...

    Ich verstehe jeden, der auf die Strasse geht, wenn ein Freund oder Bekannter von ihm von einem Polizisten erschossen wird. Von staatlicher bzw. gesetzlicher Seite her ist in solchen Fällen nicht mit ernsthaften Untersuchungen und Umdenken zu rechnen. Es ist sicher nicht intelligent oder sinnvol mit Randalen zu Antworten aber ich halte es ein Stück weit für verständlich, wenn man sich die Alternative anschaut...

    Zitat Zitat von Joker59 Beitrag anzeigen
    schmeisst einer mit steinen nach mir, wünsch ich mir bewaffnet zu sein
    Erschiesst einer mal als "Warnschuss" eben mal schnell meinen Kumpel, dann rate ich dem Schützen den Rest seines Lebens gut bewaffnet zu sein... Der einzige weg zur Empfundenen Gerechtigkeit geht für mich in einem solchen Fall über Selbstjustiz. Vom Staat ist da nichts aber gar nichts zu erwarten. Die Genueser Urteile zeigten das gerade wieder mit aller Deutlichkeit...

    Fortuna lächelt - doch sie mag
    nur ungern voll beglücken:
    Schenkt sie uns einen Sommertag,
    schenkt sie uns auch Mücken.

    - Wilhelm Busch


    Wenn das Spiel vorbei ist, kommen König und Bauer in dieselbe Schachtel zurück.

  26. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von cigán
    Registriert seit
    12.09.2005
    Beiträge
    1.401

    Standard

    the dome..halt deine klappe...

    jahrelange unterdrückung....verfolgung, einschüchterung und überwachung politischer
    oppositioneller, körperliche und psychische gewalt bei jedem verhör und jeder
    kontrolle.....irgendwann lässt du dir das nicht mehr gefallen, vorallem wenn du
    immer als passiver und friedlicher gegenpol versuchst zu agieren....

    ob wirklich 30 jugendliche steine geschmissen haben oder nur zwei, ob sie den wagen
    trafen oder verfehlten wissen wir nicht. ob eine alternative gesellschaftsform
    wirklich so viel schlechter wäre können wir auch nicht abschliessend beurteilen,
    aber das momentan viel zu viele menschen nicht am herrschenden luxus den WIR als
    Standart verinnerlicht haben teilhaben können oder nur einen bruchteil davon erleben ist erwiesen.

    wer macht hat nützt die IMMER aus um seine Vorteile zu sichern.....und wenn es
    nur darum geht einen MORD an einem 15 jährigen oppositionellen zu rechtfertigen...
    -- prime crime --

    "L'important c'est pas la chute , mais l'atterissage"

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nur So...
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Zitat Zitat von cigán Beitrag anzeigen
    the dome..halt deine klappe...

    jahrelange unterdrückung....verfolgung, einschüchterung und überwachung politischer
    oppositioneller, körperliche und psychische gewalt bei jedem verhör und jeder
    kontrolle.....irgendwann lässt du dir das nicht mehr gefallen, vorallem wenn du
    immer als passiver und friedlicher gegenpol versuchst zu agieren....

    ob wirklich 30 jugendliche steine geschmissen haben oder nur zwei, ob sie den wagen
    trafen oder verfehlten wissen wir nicht. ob eine alternative gesellschaftsform
    wirklich so viel schlechter wäre können wir auch nicht abschliessend beurteilen,
    aber das momentan viel zu viele menschen nicht am herrschenden luxus den WIR als
    Standart verinnerlicht haben teilhaben können oder nur einen bruchteil davon erleben ist erwiesen.

    wer macht hat nützt die IMMER aus um seine Vorteile zu sichern.....und wenn es
    nur darum geht einen MORD an einem 15 jährigen oppositionellen zu rechtfertigen...
    Guter Beitrag! merci...
    Grüsse gehen an alle die es verdienen...

  28. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von The Dome
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Verbotene Stadt
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Zitat Zitat von cigán Beitrag anzeigen
    the dome..halt deine klappe...

    jahrelange unterdrückung....verfolgung, einschüchterung und überwachung politischer
    oppositioneller, körperliche und psychische gewalt bei jedem verhör und jeder
    kontrolle.....irgendwann lässt du dir das nicht mehr gefallen, vorallem wenn du
    immer als passiver und friedlicher gegenpol versuchst zu agieren....

    ob wirklich 30 jugendliche steine geschmissen haben oder nur zwei, ob sie den wagen
    trafen oder verfehlten wissen wir nicht. ob eine alternative gesellschaftsform
    wirklich so viel schlechter wäre können wir auch nicht abschliessend beurteilen,
    aber das momentan viel zu viele menschen nicht am herrschenden luxus den WIR als
    Standart verinnerlicht haben teilhaben können oder nur einen bruchteil davon erleben ist erwiesen.

    wer macht hat nützt die IMMER aus um seine Vorteile zu sichern.....und wenn es
    nur darum geht einen MORD an einem 15 jährigen oppositionellen zu rechtfertigen...
    Sprichst du im ersten Teil von dir? Kannst du mir deine alternative Gesellschaftsform mal erklären? Ich wiederspreche dir nur im Punkt, dass für mich Gewalt keine Lösung ist. Und wenn sich jemand trotzdem dafür entscheidet, muss er mit dem Risiko leben eins aufs Dach zu bekommen (ich rede hier nicht vom Tod eines 15 Jährigen, wie gesagt da kann man wohl kaum den System die Schuld dafür geben, da haben einzelne Individuen Fehler gemacht).

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black Squad
    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von cigán Beitrag anzeigen
    the dome..halt deine klappe...

    jahrelange unterdrückung....verfolgung, einschüchterung und überwachung politischer
    oppositioneller, körperliche und psychische gewalt bei jedem verhör und jeder
    kontrolle.....irgendwann lässt du dir das nicht mehr gefallen, vorallem wenn du
    immer als passiver und friedlicher gegenpol versuchst zu agieren....

    ob wirklich 30 jugendliche steine geschmissen haben oder nur zwei, ob sie den wagen
    trafen oder verfehlten wissen wir nicht. ob eine alternative gesellschaftsform
    wirklich so viel schlechter wäre können wir auch nicht abschliessend beurteilen,
    aber das momentan viel zu viele menschen nicht am herrschenden luxus den WIR als
    Standart verinnerlicht haben teilhaben können oder nur einen bruchteil davon erleben ist erwiesen.

    wer macht hat nützt die IMMER aus um seine Vorteile zu sichern.....und wenn es
    nur darum geht einen MORD an einem 15 jährigen oppositionellen zu rechtfertigen...
    Ach toll jetzt probierst du noch die Situation harmloser darzustellen. Vielleicht waren es auch 150 bewaffnete Terroristen. Wir wissen es ja nicht?

  30. #30
    Gesperrt Avatar von Kawa
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    6.071

    Standard

    Zitat Zitat von cigán Beitrag anzeigen
    jahrelange unterdrückung....verfolgung, einschüchterung und überwachung politischer oppositioneller, körperliche und psychische gewalt bei jedem verhör und jeder
    kontrolle.....
    Lebst du in Nordkorea, Iran oder China ???

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •