Seite 1 von 86 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 2556

Thema: Terror-Thread

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fätze
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Basel-Stadt
    Beiträge
    1.613

    Standard Terror-Thread


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.244
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Soriak
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    NYC
    Beiträge
    372

    Standard

    "Verhaftungen sind nicht erfolgt", sagte die Sprecherin.
    Ok dann...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.244

    Standard

    also einfallsreich sind sie, die Dschihadisten..

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-886359.html
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  5. #5

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    203

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    also einfallsreich sind sie, die Dschihadisten..

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-886359.html
    Immer neue Methoden. Eine palästinensische Gruppe gab an, die Feuer in Arizona entfacht zu haben bei dem 19 Feuerwehrleute umkamen. Sehr einfallsreich, diese Jihadisten.
    http://freedomoutpost.com/2013/07/ji...Wpbq4.facebook

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    203

    Standard

    Zitat Zitat von Lazarov Beitrag anzeigen
    Palästinenser sind für mich keine Terroristen. [/URL]).
    Palästinenser waren schon Terroristen bevor die Westbank von Israel besetzt wurde, ja schon bevor Israel zum Staat ausgerufen wurde, schon bevor die Palàstinenser sich als Volk definierten.

    Die Besatzung ist nur eine simple Ausrede. Die Palästinenser wollen ja ganz Israel, nicht nur die sog. besetzten Gebiete. Jihadisten werden IMMER Terroranschläge ausführen. Siehe Irak, Pakistan, Syrien, Algerien, Nigeria. Alles Länder die nicht von den phösen Zionisten besetzt sind und trotzdem Terror ausüben. von denjenigen in westlichen Làndern ganz zu schweigen. es gibt KEINE Ausreden für Terror.

    Zitat Zitat von Lazarov Beitrag anzeigen
    Noch ein Wort zu den Medien. Um sich ein besseres Bild des Weltgeschehens zu machen, genügt es in der heutigen Welt, wo Politiker von Konzernen geleitet werden, leider nicht nur westliche Medien zu lesen. Um sich ein besseres Bild zu machen empfehle ich zudem Medien wie Russia Today (RT), PressTV (Iran), China Central Television (CCT) und teleSUR (Lateinamerika).
    In keinen der genannten Medien sind die Medien frei. Diese, sowie Al Jazyira sind ausnahmslos Sender, die als Sprachrohr derer Regerungen gelten, von Ländern die keine freie Meinungsäusserung kennen. Weshalb soll das ein besseres Bild abgeben, als die westlichen Mainstream Sender bleibt Dein Geheimnis.


    Zitat Zitat von Lazarov Beitrag anzeigen
    In Wirklichkeit hat Ahmedinedschad Khomeini zitiert, der unter anderem auch das Verschwinden von Saddam Hussein und der Sowjets vorhergesagt haben soll, also nicht unbedingt durch ein Eingreifen Irans. Wörtlich lautet das Zitat: "Das Regime, das Jerusalem besetzt hält, wird von den Seiten der Geschichte verschwinden". Sinngemäss übersetzt heisst das in etwa "Das Besatzerregime muss Geschichte werden." Das ist keine Aufforderung zum Vernichtungskrieg, keine Drohung zur Vernichtung Israels, sondern nur die Aufforderung, die Besatzung Jerusalems zu beenden, so wie es in vielen UN-Resolutionen verlangt wird.
    Das heisst genau was er sagt, nämlich: "Das zionistische Regime soll verschwinden". Das Zitat sagt nicht "die Besatzung soll enden". Wie kannst Du das derart missverstehen? Das ist mehr als eine Drohung, das ist eine Aufforderung.. Dazu baut er die Atombombe. Logisch kann Israel das nicht akzeptieren, dass jemand der das Land zerstören will die dazugehörigen Hilfsmittel zusammenstellt. Nach dem Zitat und der Nuklearen Aufrüstung, wäre die Bombardierung von Militäranlagen nur als Selbstverteidigung zu taxieren, solange sich der Iran weigert UN Leute zur Ueberwachung des NPTs zuzulassen. Iran wäre das erste Land, das die Atombombe hat und öffentlich die Vernichtung eines anderen Staates anstrebt.

    Uebrigens lebten in Jerusalem stets mehr Juden als Muslime egal wie lange man zurückblickt. Das sollte man wissen, bevor man von Besatzung spricht. Vo 1967 wurde die Stadt von Jordanien besetzt und Christen und Juden durften ihre heiligen Stätten nicht besuchen. Erst unter israelischer Herrschafft ist dies möglich. Offensichtlich bist Du gegen Religionsfreiheit. Im Koran wird Jerusalem übrigens nirgends erwähnt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.842

    Standard

    Zitat Zitat von Lazarov Beitrag anzeigen
    Palästinenser sind für mich keine Terroristen. Denn ich sehe militante Angriffe derer, die unter Besatzung leben, generell nicht als Terrorismus.
    häääää, was sind sie dann?! Sorry, aber da habe ich bereits aufgehört zu lesen...
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.244

    Standard

    EU setzt Hisbollah auf Terrorliste

    ich dachte das sei sie bereits....

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-912397.html


    "was Brüssel sagt interessiert uns nicht".... na ja, irgendwie nachvollziehbar
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-912420.html
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von hanfueli
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    4132
    Beiträge
    860

    Standard

    Was bedeutet es eigentlich wenn man auf einer Liste der EU auftaucht? Gratiswerbung wohl in erster Linie...
    ...reden Sie nur weiter, es wird schon noch etwas intelligentes dabei sein.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fätze
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Basel-Stadt
    Beiträge
    1.613

    Standard

    Die christlichen Kopten sind Freiwild. Werden gejagt und massakriert. Die Islamisten metzeln sie nieder... krankes Volk!

    http://bazonline.ch/ausland/naher-os...story/22018934

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasdiyok
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    enceladus
    Beiträge
    513

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von repplyfire
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    4450
    Beiträge
    1.630

    Standard

    Zitat Zitat von Fätze Beitrag anzeigen
    Die christlichen Kopten sind Freiwild. Werden gejagt und massakriert. Die Islamisten metzeln sie nieder... krankes Volk!

    http://bazonline.ch/ausland/naher-os...story/22018934
    naja, Muslimbrüder, Islamisten... was erwartete man?! Das Militär hatte schon seine Gründe, derart hart gegen die Islamisten vorzugehen. Aber anstatt Europa und die USA die Verfolgung der Minderheiten durch die Islamisten kritisieren, schlagen sich die offiziellen Vertreter nun auf deren Seite mit ihrem alles muss pseudo-Demokratisch legitimiert sein Quatsch.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von eric.cartman
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    1.119

    Standard

    Zitat Zitat von repplyfire Beitrag anzeigen
    naja, Muslimbrüder, Islamisten... was erwartete man?! Das Militär hatte schon seine Gründe, derart hart gegen die Islamisten vorzugehen. Aber anstatt Europa und die USA die Verfolgung der Minderheiten durch die Islamisten kritisieren, schlagen sich die offiziellen Vertreter nun auf deren Seite mit ihrem alles muss pseudo-Demokratisch legitimiert sein Quatsch.
    Richtig peinlich was die EU-Aussenbeautragte raus gelassen hat! Und auch die teilweise Pro-Islamisten Propaganda v.a in den D-Medien. Unglaublich sowas!

    Glücklicherweise interessiert das Gejammere der EU/USA die ägyptische Armee nicht die Bohne. Die verdammten Muslimbrüder werden jetzt vermutlich komplett ausgemerzt!
    siempre positifo

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.842

    Standard

    Zitat Zitat von eric.cartman Beitrag anzeigen
    Richtig peinlich was die EU-Aussenbeautragte raus gelassen hat! Und auch die teilweise Pro-Islamisten Propaganda v.a in den D-Medien. Unglaublich sowas!

    Glücklicherweise interessiert das Gejammere der EU/USA die ägyptische Armee nicht die Bohne. Die verdammten Muslimbrüder werden jetzt vermutlich komplett ausgemerzt!
    Hey, ich hab dich im anderen Thread bezüglich deiner Aussage gefragt, wo man sich denn neutral über die Sache informieren kann Leider hast du das irgendwie übersehen. Würde mich nämlich echt interessieren, ich kenne nur die Sichtweise unserer Medien.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von eric.cartman
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    1.119

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Hey, ich hab dich im anderen Thread bezüglich deiner Aussage gefragt, wo man sich denn neutral über die Sache informieren kann Leider hast du das irgendwie übersehen. Würde mich nämlich echt interessieren, ich kenne nur die Sichtweise unserer Medien.
    Neutral informieren kann man sich leider nicht.

    Aber ich habe einige Jahre in Ägypten als Tauchlehrer gearbeitet und kann einfach nur wiedergeben was meine ehemaligen Kollegen und Freunde so denken (das sind alles normale Leute, weder Bonzen noch religiöse Spinner). Und wenns nach denen ginge müsste man alle Muslimbrüder an die Wand stellen. Was Mursi in dem Jahr an der Macht für einen Schaden angerichtet hat ist kaum mehr zu reparieren. Diese Islamisten wollten einen Gottesstaat auf Grundlage der Scharia errichten. Nicht-Muslime und Frauen sollten mehr oder weniger entrechtet werden. In den westlichen Medien haben sie Mursi immer als gemässigt dargestellt, aber scheinbar hat er sich als Wolf im Schafspelz erwiesen (siehe Streit um die Verfassung, PArlamentswahl etc). Was stimmt und was Lügenpropaganda ist weiss ich natürlich auch nicht genau, aber wie die Medien hier die Islamisten als arme Opfer darstellen verstehe ich wirklich nicht. Brennede Kirchen, gelynchte koptische Christen etc. das ist alles kein Thema, aber wenn ein randalierender und brandschatzender Mob von der Armee aufgehalten wird soll ich Mitleid haben?

    Meine Kumpels sehnen sich mittlerweile nach Mubaraks Zeiten, obwohl sie ihn auch verachtet haben. Das ganze ist tragisch für das Land, aber für mich steht fest: ohne die Muslimbrüder steht Agypten vor einer vesseren Zukunft, auch wenns lange dauern und vermutlich noch viel blutiger wird...
    siempre positifo

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.009

    Standard

    Die Kopten zahlen den Preis für den Putsch

    http://www.stern.de/politik/ausland/...n-2052207.html

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black Squad
    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Die Kopten zahlen den Preis für den Putsch

    http://www.stern.de/politik/ausland/...n-2052207.html
    Völlig unverständlich. Zeigt aber die Denkweise der Islamisten und warum diese besser nicht an der Macht sein sollten.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.009

    Standard

    Zitat Zitat von Black Squad Beitrag anzeigen
    Völlig unverständlich. Zeigt aber die Denkweise der Islamisten und warum diese besser nicht an der Macht sein sollten.
    genau. aber viele Staatschefs "hofieren" diese MB tatsächlich noch

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.842

    Standard

    Zitat Zitat von eric.cartman Beitrag anzeigen
    Neutral informieren kann man sich leider nicht.

    Aber ich habe einige Jahre in Ägypten als Tauchlehrer gearbeitet und kann einfach nur wiedergeben was meine ehemaligen Kollegen und Freunde so denken (das sind alles normale Leute, weder Bonzen noch religiöse Spinner). Und wenns nach denen ginge müsste man alle Muslimbrüder an die Wand stellen. Was Mursi in dem Jahr an der Macht für einen Schaden angerichtet hat ist kaum mehr zu reparieren. Diese Islamisten wollten einen Gottesstaat auf Grundlage der Scharia errichten. Nicht-Muslime und Frauen sollten mehr oder weniger entrechtet werden. In den westlichen Medien haben sie Mursi immer als gemässigt dargestellt, aber scheinbar hat er sich als Wolf im Schafspelz erwiesen (siehe Streit um die Verfassung, PArlamentswahl etc). Was stimmt und was Lügenpropaganda ist weiss ich natürlich auch nicht genau, aber wie die Medien hier die Islamisten als arme Opfer darstellen verstehe ich wirklich nicht. Brennede Kirchen, gelynchte koptische Christen etc. das ist alles kein Thema, aber wenn ein randalierender und brandschatzender Mob von der Armee aufgehalten wird soll ich Mitleid haben?

    Meine Kumpels sehnen sich mittlerweile nach Mubaraks Zeiten, obwohl sie ihn auch verachtet haben. Das ganze ist tragisch für das Land, aber für mich steht fest: ohne die Muslimbrüder steht Agypten vor einer vesseren Zukunft, auch wenns lange dauern und vermutlich noch viel blutiger wird...
    Super, danke für diese Infos und die Sichtweise.

    Habe mir noch diverse Interviews angehört von Dr. Walid Phares. Habe zwar nicht wirklich alles verstanden (Akzent und er war immer per Telefon oder Skype zugeschaltet), aber er sagt in etwas das Gleiche wie du.

    Die Mulimbrüder hätten die ganze Amtszeit von Mursi über getötet, verfolgt, die Sharia überall einführen wollen und somit einen Gottesstaat errichten.

    Diese Camps seien ausserdem auch keine einfachen Protestcamps gewesen...
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  21. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von repplyfire
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    4450
    Beiträge
    1.630

    Standard

    Zitat Zitat von eric.cartman Beitrag anzeigen
    Neutral informieren kann man sich leider nicht.

    Aber ich habe einige Jahre in Ägypten als Tauchlehrer gearbeitet und kann einfach nur wiedergeben was meine ehemaligen Kollegen und Freunde so denken (das sind alles normale Leute, weder Bonzen noch religiöse Spinner). Und wenns nach denen ginge müsste man alle Muslimbrüder an die Wand stellen. Was Mursi in dem Jahr an der Macht für einen Schaden angerichtet hat ist kaum mehr zu reparieren. Diese Islamisten wollten einen Gottesstaat auf Grundlage der Scharia errichten. Nicht-Muslime und Frauen sollten mehr oder weniger entrechtet werden. In den westlichen Medien haben sie Mursi immer als gemässigt dargestellt, aber scheinbar hat er sich als Wolf im Schafspelz erwiesen (siehe Streit um die Verfassung, PArlamentswahl etc). Was stimmt und was Lügenpropaganda ist weiss ich natürlich auch nicht genau, aber wie die Medien hier die Islamisten als arme Opfer darstellen verstehe ich wirklich nicht. Brennede Kirchen, gelynchte koptische Christen etc. das ist alles kein Thema, aber wenn ein randalierender und brandschatzender Mob von der Armee aufgehalten wird soll ich Mitleid haben?

    Meine Kumpels sehnen sich mittlerweile nach Mubaraks Zeiten, obwohl sie ihn auch verachtet haben. Das ganze ist tragisch für das Land, aber für mich steht fest: ohne die Muslimbrüder steht Agypten vor einer vesseren Zukunft, auch wenns lange dauern und vermutlich noch viel blutiger wird...
    könnte ich eigentlich copy + paste en.
    Arbeitete einige Monate am Flughafen in Kairo. Ägyptische Freunde (egal ob Moslem oder Christ) berichten genau das gleiche.

    Ich frage mich, ob unsere Politiker nicht wissen, was dort vor sich geht oder ob man im Westen wirklich will, dass mit Ägypten vor der Tür Europas ein islamischer Gottesstaat entsteht. Und diese Demokratie Moralapostel sollten sich hinterfragen, ob eine demokratisch gewählte Regierung nicht auch für die anderen 50 % der Bevölkerung da sein sollte oder auch Minderheiten im Land schützen müsste. Die Muslimbrüder haben sich nach der, zugegeben demokratisch und fair durchgeführten, Wahl als gewählter Diktator bewiesen. Was solche gewählten Diktaturen anrichten können, sollten wir in Europa nur zu gut kennen.

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.009

    Standard

    Zitat Zitat von repplyfire Beitrag anzeigen
    Die Muslimbrüder haben sich nach der, zugegeben demokratisch und fair durchgeführten Wahl...
    Ich habe aber in Erinnerung, dass viele sakuläre und junge Ägypter an der Wahlabgabe gehindert wurden. Sooo fair war diese Wahl m.E nicht nur

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.009

    Standard

    jetzt gleich (ab 22h00) auf NTV, die Geschichte des Terrors (PLO -> Fatah -> Hamas)

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fätze
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Basel-Stadt
    Beiträge
    1.613

    Standard

    Blutbad durch Islamisten in Nairobi, Dutzende Tote, Hunderte Verletzte...

    http://bazonline.ch/panorama/vermisc...story/24568404
    "Passion, Determination, Perfection" - "No Fear, No Limits, No Equal". A World Hero, HE'S LEGEND - R.I.P. 4 EVER Ayrton!

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rhykurve
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    4057 BASEL
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von Fätze Beitrag anzeigen
    Blutbad durch Islamisten in Nairobi, Dutzende Tote, Hunderte Verletzte...

    http://bazonline.ch/panorama/vermisc...story/24568404
    gottverdammte hurensöhne!
    Es sollte verboten werden zu Verbieten!

  26. #26
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Polen
    Beiträge
    33

    Standard

    Der Terror geht weiter... Weitere Tote in Saragossa

    http://www.blick.ch/news/ausland/spa...id2619495.html

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.009

    Standard

    Anschlag in Norwegen durch Islamisten geplant

    http://www.stern.de/panorama/warnung...n-2126554.html

  28. #28
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    87

    Standard

    die Bastarde von Boko Haram wüten nun bereits auch schonin Kamerun

    http://www.blick.ch/news/ausland/men...id3015225.html

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.244

    Standard

    US-Army hat losgelegt gegen die IS. Auf ein gutes Gelingen!!
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  30. #30
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    US-Army hat losgelegt gegen die IS. Auf ein gutes Gelingen!!
    Bombenhagel, Vernichtung bis zum Ende diesem Höllenpack!

Seite 1 von 86 1231151 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •