Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 361 bis 379 von 379

Thema: Positiver-Thread

  1. #361
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.660

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    hätte sie ihm zum Dank ergo eher einen blasen sollen?
    Das wäre mal überraschend gewesen.

  2. #362
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Nein. Die Anzeige hätte es getan.

    Wieso man sie für das jetzt feiern muss, verstehe ich nicht.
    echt jetzt? Also ich für meinen Teil feier die Dame massiv. Die gebrochene Nase bleibt dem Typen ganz sicher länger in Erinnerung, als die üblichen Abmahnungen vor Gericht mit null Konsequenzen. Nein, nein, das passt schon

  3. #363
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.660

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    echt jetzt? Also ich für meinen Teil feier die Dame massiv. Die gebrochene Nase bleibt dem Typen ganz sicher länger in Erinnerung, als die üblichen Abmahnungen vor Gericht mit null Konsequenzen. Nein, nein, das passt schon
    JackR wäre es wohl lieber gewesen hätte sie ein "Refugees Welcome" Schild in die Luft gehalten

  4. #364
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    JackR wäre es wohl lieber gewesen hätte sie ein "Refugees Welcome" Schild in die Luft gehalten

    Ich kann nicht nachvollziehen wie man - nach all den dokumentierten Übergriffen auf Frauen, u.a mehrere Sexual-Morde - schreiben kann, Gewalt ist keine Lösung und eine Anzeige hätte genügt. Nein, diese Klientel verstehen nur die Sprache der Faust ins Gesicht. Als frauenverachtender Macho tut im die gebrochene Nase durch eine Frauenhand hoffentlich doppelt weh

  5. #365
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    960

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht nachvollziehen wie man - nach all den dokumentierten Übergriffen auf Frauen, u.a mehrere Sexual-Morde - schreiben kann, Gewalt ist keine Lösung und eine Anzeige hätte genügt. Nein, diese Klientel verstehen nur die Sprache der Faust ins Gesicht. Als frauenverachtender Macho tut im die gebrochene Nase durch eine Frauenhand hoffentlich doppelt weh
    Ich hab Prinzipien (und bin diesen ziemlich treu). Eine davon ist, dass Gewalt NIE NIE NIE eine Lösung ist (ausgenommen Notwehr, falls einem selbst Gewalt zugefügt wird). Daher finde ich es nicht gut, was sie gemacht hat. Jedoch kann ich sie und ihre Beweggründe gut verstehen.

  6. #366
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Ich hab Prinzipien (und bin diesen ziemlich treu). Eine davon ist, dass Gewalt NIE NIE NIE eine Lösung ist (ausgenommen Notwehr, falls einem selbst Gewalt zugefügt wird). Daher finde ich es nicht gut, was sie gemacht hat. Jedoch kann ich sie und ihre Beweggründe gut verstehen.
    Das liest sich doch schon anders

  7. #367
    Erfahrener Benutzer Avatar von whizzkid
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.617

    Standard Positiver-Thread

    Der Artikel ist zwar schon alt aber ich habe ihn erst jetzt gesehen und ich freue mich über die Massnahmen.

    PS: Falls schon gepostet ... sorry

    https://www.bzbasel.ch/basel/basel-s...eren-132329007
    Geändert von whizzkid (07.01.2019 um 18:24 Uhr)

  8. #368

  9. #369
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    829

    Standard

    https://youtu.be/YqNBP7Xbnj8

    Sich selber nicht immer zu ernst nehmen

  10. #370
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    960

    Standard

    https://www.20min.ch/schweiz/news/st...treik-15970446

    Konsequenz ist heutzutage selten.

  11. #371
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.638

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen

    Ist aber ein ziemlich Inkonsequentes handeln:
    Zitat: «Das ist die Regel», sagt er. Anders wäre es gewesen, wenn die Schüler um eine Beurlaubung gebeten hätten. «Einige haben das getan. Mit ihnen fanden wir eine Lösung», erklärt Maire.

    Solange es die Schule erlaubt, sich trotz Matheprüfung für eine Demo zu Beurlauben, und dabei eine Lösung für die Prüfung zu finden, dann muss du die ehrlichen Schüler, welche zugeben dass sie für eine Sache gestreikt haben, noch bestrafen.

  12. #372
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    960

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Ist aber ein ziemlich Inkonsequentes handeln:
    Zitat: «Das ist die Regel», sagt er. Anders wäre es gewesen, wenn die Schüler um eine Beurlaubung gebeten hätten. «Einige haben das getan. Mit ihnen fanden wir eine Lösung», erklärt Maire.

    Solange es die Schule erlaubt, sich trotz Matheprüfung für eine Demo zu Beurlauben, und dabei eine Lösung für die Prüfung zu finden, dann muss du die ehrlichen Schüler, welche zugeben dass sie für eine Sache gestreikt haben, noch bestrafen.
    Ist doch logisch, dass man da nicht einfach so fehlen kann. Wenn man fehlt, muss dies vor einer Prüfung klar gemacht werden. Da kannst du jedes Gym in der ganzen CH fragen.
    Das Vorgehen ist also absolut konsequent.

  13. #373
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.638

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Ist doch logisch, dass man da nicht einfach so fehlen kann. Wenn man fehlt, muss dies vor einer Prüfung klar gemacht werden. Da kannst du jedes Gym in der ganzen CH fragen.
    Das Vorgehen ist also absolut konsequent.

    Also findest du es positiv, wenn wir unseren Kindern mitgeben, dass sei einfach Krank schwänzen sollen, anstelle der Wahrheit zu sagen?

    An anderen Unis ist "Streik" kein Dispensationsgrund wenn man nicht an die Prüfung gehen will, war zumindest in meiner Vergangenheit sicher kein Grund um an einer Prüfung zu fehlen.

  14. #374
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    960

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Also findest du es positiv, wenn wir unseren Kindern mitgeben, dass sei einfach Krank schwänzen sollen, anstelle der Wahrheit zu sagen?

    An anderen Unis ist "Streik" kein Dispensationsgrund wenn man nicht an die Prüfung gehen will, war zumindest in meiner Vergangenheit sicher kein Grund um an einer Prüfung zu fehlen.
    Ich finde es positiv, dass man Kindern mitgibt die Prozesse (Beurlaubung) einzuhalten. Klar ist es schlecht das Krank sein vorzuschieben, aber da dürfte man auch die Ärzte (welche das entsprechende Zeugnis ausgestellt haben) mal genauer unter die Lupe nehmen.

    Und jetzt? Ist ja nicht deine Entscheidung die Beurlaubung zu bewilligen, sondern die des Rektors (?). Er hat sie erteilt, also sehe ich da kein Problem. Insgesamt sind die Betroffenen einfach auch unglaublich naiv für ihr Alter, zu meinen man könne einfach so unentschuldigt bei einer Prüfung fehlen und anschliessend wird dies nicht bestraft. Erst recht wenn man im entsprechenden Fach sowieso schon knapp dran ist.
    Geändert von JackR (29.01.2019 um 11:31 Uhr)

  15. #375
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.863

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Also findest du es positiv, wenn wir unseren Kindern mitgeben, dass sei einfach Krank schwänzen sollen, anstelle der Wahrheit zu sagen?
    Aus welchen Gründen Leute heutzutage zur Presse rennen...
    Also ich wurde in der Schule definitiv schon unfairer bestraft als mit einer 1 für eine verpasste Prüfung wegen unbegründetem Schwänzen (aus der Sicht der Schule unbegründet)). Ein Lehrer hatte mir Ende Jahres im Zeugnis einfach mal eine ganze Note abgezogen (im Vergleich zum Notenschnitt auf Grund meiner benoteten Leistungen) aus dem einfachen Grund weil ich ihm unsympathisch war. Man ging mit so einer Sache zum Rektor aber sicherlich nicht zu Blick und 20 min .
    Nid füre Lohn, für d'Region

  16. #376
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    281

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Ist aber ein ziemlich Inkonsequentes handeln:
    Zitat: «Das ist die Regel», sagt er. Anders wäre es gewesen, wenn die Schüler um eine Beurlaubung gebeten hätten. «Einige haben das getan. Mit ihnen fanden wir eine Lösung», erklärt Maire.
    Solange es die Schule erlaubt, sich trotz Matheprüfung für eine Demo zu Beurlauben, und dabei eine Lösung für die Prüfung zu finden, dann muss du die ehrlichen Schüler, welche zugeben dass sie für eine Sache gestreikt haben, noch bestrafen.
    Es obliegt der Schule, Urlaubsgesuche zu bewilligen oder nicht. Sind diese bewilligt fehlt man "entschuldigt" und hat das Recht, Prüfungen nachzuholen. Fehlt man jedoch unentschuldigt, dann ist das eben eine 1 für die nicht geleistete Prüfung. Für jene die Krankfeiern wird es dann eng, wenn die Eltern hier Absenzen unterschreiben oder gar Ärzte (wohl nachträglich) Zeugnisse austellen. Wenn die Teilnahme an der Demo nachgewiesen werden kann, wird es hässlich.

    Hier wird wieder mit "der Zweck heiligt die Mittel" debattiert. Es ist egal, was der Schüler während seiner unentschuldigten Absenz macht. Einige hier finden es richtig und wichtig, dass ihre Kinder für den Klimaschutz demonstrieren und daher nicht bestraft werden sollten. Was aber wenn Eltern es richtig und wichtig finden, dass ihre Kinder an einer Demo der PNOS teilnehmen? Gilt derselbe Massstab dann auch?

    Und so bleibt es beim Grundsatz: Entschuldigt abwesend -> Prüfung selbstverständlich nachholbar / unentschuldigt abwesen -> ein Nagel.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  17. #377
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    446

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen

    Und so bleibt es beim Grundsatz: Entschuldigt abwesend -> Prüfung selbstverständlich nachholbar / unentschuldigt abwesen -> ein Nagel.
    Absolut. Verstehe nicht, warum man überhaupt über sowas diskutiert.

  18. #378
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Nach Steinwürfen auf fahrende Autos sind zwei 19-Jährige in Schleswig-Holstein wegen versuchten Mordes zu Jugendstrafen von sechs Jahren verurteilt worden. Das sagte ein Sprecher des Landgerichts Flensburg im Anschluss an die nicht öffentliche Urteilsverkündung. Nach Überzeugung des Gerichts war es demnach nur Zufall, dass niemand getötet wurde.

    Die beiden Deutschen hatten dem Gericht zufolge gemeinsam in der Zeit vom 11. Februar bis 8. Mai 2018 in Flensburg und Umgebung nicht nur Steine, sondern auch Felsbrocken und Gehwegplatten auf fahrende Fahrzeuge geworfen. Dabei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt. Mehrere Autos, Lastwagen und ein Bus wurden beschädigt

  19. #379
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    281

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Nach Steinwürfen auf fahrende Autos sind zwei 19-Jährige in Schleswig-Holstein wegen versuchten Mordes zu Jugendstrafen von sechs Jahren verurteilt worden. Das sagte ein Sprecher des Landgerichts Flensburg im Anschluss an die nicht öffentliche Urteilsverkündung. Nach Überzeugung des Gerichts war es demnach nur Zufall, dass niemand getötet wurde.

    Die beiden Deutschen hatten dem Gericht zufolge gemeinsam in der Zeit vom 11. Februar bis 8. Mai 2018 in Flensburg und Umgebung nicht nur Steine, sondern auch Felsbrocken und Gehwegplatten auf fahrende Fahrzeuge geworfen. Dabei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt. Mehrere Autos, Lastwagen und ein Bus wurden beschädigt
    Die Frage sei erlaubt: Und was macht Ihr so um Euch die Zeit zu vertreiben? Ich ging mit 19 noch gerne mal in den Ausgang oder habe die eine oder andere Stunde mit PC Spielen verbracht.
    Wenigstens müssen sich die zwei jetzt erstmal keine Gedanken über den Tagesplanung und Struktur machen, die wird aktuell vorgegeben.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •