Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 39

Thema: CPU und Mainboard

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.921

    Frage CPU und Mainboard

    Liebe Gemeinde,

    brauche eine neues Mainboard + CPU

    Was könnt ihr mir empfehlen?

    -AMD oder Intel?
    -Socket? (denke mir ein 775?)
    -Welches MB zu welcher CPU?


    Brauche den PC vorwiegend für Video/Bild- Bearbeitungen.

    Die beiden Komponenten zusammen sollten sFr. 500 nicht übersteigen.

    Taugt diese CPU:
    Intel CORE2DUO E6750-VPRO&SIPP 775P,1333MHz,4MB,65nm,Fan,BOX,
    Preis 250.-?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Intruder
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    125

    Standard

    Salli

    Bi dir würd e Quad Core sich lohne:
    http://digitec.ch/ProdukteDetails2.a...Artikel=138741

    Mainboard:
    http://digitec.ch/ProdukteDetails2.a...Artikel=135570

    Nid vergesse bruchsch jetzt au DDR 2 Speicher.

    Gruess

  3. #3
    Benutzer Avatar von rolemodel
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    Stans
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von Intruder Beitrag anzeigen
    Salli

    Bi dir würd e Quad Core sich lohne:
    http://digitec.ch/ProdukteDetails2.a...Artikel=138741

    Mainboard:
    http://digitec.ch/ProdukteDetails2.a...Artikel=135570

    Nid vergesse bruchsch jetzt au DDR 2 Speicher.

    Gruess
    Sorry, aber eidütig die falsche Produkt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.492

    Standard

    Wenn Du etwas Rechenpower brauchst ... sagen wir 64 CPUs und 64GB Mem:

    http://cgi.ebay.de/Sun-Enterprise-10...sid=p1638.m122

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von hansy
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    1.335

    Standard

    Zitat Zitat von rolemodel Beitrag anzeigen
    Sorry, aber eidütig die falsche Produkt
    jmd kritisieren is immer leicht, aber nich mal schreiben WIESO is verdammt lame. dazu selbst auf gar keinen fall irgendwelche produkte hinschreiben, peinlich peinlich.


    @ Aficionado

    ich persönlich würde auch den quadcore 6600 mit GO stepping empfehlen. amd hat zurzeit einfach probleme mit ihren cpu's. und soweit ich weiss (bzw gelesen habe), müsstest du aber besser wissen, unterstützen bild und vorallem video bearbeitungssoftware bereits multi cores.
    ergo wirst du mit dem q6600 mit intel am besten fahren preis / leistungstechnisch.

    also mainboard würd ich persönlich das oben aufgeführte nich wählen, weil mir das ddr 2 / ddr 3 gemixe unsympathisch is. asus / msi / gigabyte usw, da hat jeder seine lieblinge. wobei ich bei asus mainboards mittlerweile keine ps2 anschlüsse mehr sehe.

    bei ram musste auch noch aufpassen, dass sie kompatibel sind (ddr 1 / ddr 2, je nachdem was du jetzt besitzt und du neu kaufst ddr 2 oder ddr 3)


    abschliessend:
    Der Chiphersteller Intel will laut Medienberichten am 20. April eine neue Preisrunde bei seinen Prozessoren einläuten. Diese soll zum Teil drastische Preissenkungen mit sich bringen. Die Preiskorrekturen erfolgen im Rahmen der Umstellung auf die neuen 45-Nanometer-Prozessoren.

    Um seine Lager allmählich für die neuen Penryn-CPUs zu räumen, werden einige der beliebtesten 65-Nanometer-Chips deutlich günstiger angeboten. So soll der bisher für 527 US-Dollar erhältliche Intel Core 2 Quad Q6700 künftig nur noch 270 US-Dollar kosten. Der besonders beliebte Q6600 wird im gleichen Atemzug von 270 auf nur noch 229 US-Dollar reduziert.

    http://winfuture.de/news,37487.html
    jetzt musste noch überlegen ob abwarten weil er billiger wird oder gleich neue cpu (wann kommen die eigentlich?) nehmen mit mehr speed.
    “The scientists of today think deeply instead of clearly. One must be sane to think clearly, but one can think deeply and be quite insane.”
    ― Nikola Tesla

  6. #6
    Benutzer Avatar von rolemodel
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    Stans
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Liebe Gemeinde,

    brauche eine neues Mainboard + CPU

    Was könnt ihr mir empfehlen?

    -AMD oder Intel?
    -Socket? (denke mir ein 775?)
    -Welches MB zu welcher CPU?


    Brauche den PC vorwiegend für Video/Bild- Bearbeitungen.

    Die beiden Komponenten zusammen sollten sFr. 500 nicht übersteigen.

    Taugt diese CPU:
    Intel CORE2DUO E6750-VPRO&SIPP 775P,1333MHz,4MB,65nm,Fan,BOX,
    Preis 250.-?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    PN

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von hansy
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    1.335

    Standard

    Zitat Zitat von rolemodel Beitrag anzeigen
    PN
    pn? is was vom laster gefallen oder traust du dich ned zusagen, was die beste kombi is?
    “The scientists of today think deeply instead of clearly. One must be sane to think clearly, but one can think deeply and be quite insane.”
    ― Nikola Tesla

  8. #8
    Benutzer Avatar von rolemodel
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    Stans
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von hansy Beitrag anzeigen
    pn? is was vom laster gefallen oder traust du dich ned zusagen, was die beste kombi is?
    na so wie du hier so tust, bist du ja der oberchecker vom Fach.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.921

    Standard

    Möchte euch schon einmal danken.

    Ist ja nicht so, dass ich ein völliger Fachidiot bin.
    Nur seit dem Pentium 4 habe ich die PC Evolution nicht mehr so intensiv verfolgt.

    Habe ein MSI 875P NEO-FISR (478 Socket) Mainboard. Ist vor kurzer Zeit nach ca. 4 Jährchen schon eingegangen. Dachte zuerst es wäre das Netzteil. Ist aber schon das MB.
    Prozessor (P4, 3.2 gHz, 800, ohne Prescott Kern) habe ich auch ausgetauscht.
    Ich habe das MB/CPU nie strapaziert (nie übertacktet).
    Bei den RAM's bin ich mir nicht mehr sicher. Glaube es sind normale DDR.
    Müsste ich zu Hause nachgucken.

    @Hansy

    Vielen Dank für den Tipp!
    Nur, in der Compiwelt geht alles so verdammt schnell. Wartet man zu, kommt auch gleich schon wieder die nächste Generation.
    Hatte viel Kohle für das MB liegen gelassen. Kurz darauf gab es keinen Prozessor mehr für den 478 Socket.

    Bisher hatte ich erhebliche Probleme bei der Videoberabeitung. Dies machte sich durch extrem lange Wartezeiten (z.Bsp beim schneiden und v.a. beim konvertieren) bemerkbar. Hin und wieder ist auch das ganze System abgestürzt.
    Dies solls sich nun ändern.

    Ich möchte nicht allzu viel Geld ausgeben (sonst würde ich mir wohl besser nen Apple kaufen).
    Aber doch soviel, dass ich in Ruhe und ohne Komplikationen meine Filmchen bearbeiten kann.

    2 Monate Wartezeit ist aber doch ziemlich lange.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Intruder
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    125

    Standard

    Ja auf deinem Mainboard können nur DDR Ram verbaut werden.
    Darum musst du zusätzlich mit noch weiteren 100.- für 2 GB DDR 2 Ram rechnen.
    Das in Verbindung mit einem Quad Core wird die Wartezeit erheblich verkürzen. Kaufst am besten Marken Ram von Kingston, Mushkin oder Corsair :http://www.digitec.ch/ProdukteDetail...Artikel=145393 oder http://www.digitec.ch/ProdukteDetail...Artikel=132451

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von hansy
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    1.335

    Standard

    Zitat Zitat von rolemodel Beitrag anzeigen
    na so wie du hier so tust, bist du ja der oberchecker vom Fach.
    im gegensatz zu dir geb ich wenigstens infos durch. du hast maximal ne pn geschrieben.
    ich warte noch sehnlichst wieso der vorschlag vom user Intruder "eidütig die falsche Produkt" sind, gemäss deiner aussage. wenn du sowas in rauf wirfst, is das wenigste, dass du allen erklärst, wieso es so falsch is. den ich halte, mal abgesehen von mobo wo sich eh die geister scheiden, die cpu für die beste lösung in diesem fall.

    oberchecker vom fach bin ich sicherlich ned, trotzdem interessiert mich dieses thema und vor kurzem hat n kolleg n neuen pc gekauft. man liest halt so einiges aber bevor ich dich langweile, höre ich auch auf.


    Zitat Zitat von Intruder Beitrag anzeigen
    Ja auf deinem Mainboard können nur DDR Ram verbaut werden.
    Darum musst du zusätzlich mit noch weiteren 100.- für 2 GB DDR 2 Ram rechnen.
    Das in Verbindung mit einem Quad Core wird die Wartezeit erheblich verkürzen. Kaufst am besten Marken Ram von Kingston, Mushkin oder Corsair :http://www.digitec.ch/ProdukteDetail...Artikel=145393 oder http://www.digitec.ch/ProdukteDetail...Artikel=132451
    auf den ersten blick sind das die vollkommen falschen rams mE. sind die nich für notebooks?

    wegen ram, da kann ich corsair und kingston empfehlen. wenn du genauere empfehlungen brauchst, kann ich dir gerne links raussuchen @ Aficionado.
    und wenn du 2 gb willst, dann nimm 2 x 1 gb, dann haste deutlich mehr speed dank dualchannel! ausm gedächnis empfehle ich 2 x 1 gb 800er cl 4 oder cl 5 (wenn die 4er zuteuer sind oder ned vorhanden).

    mushkin kenne ich zwar vom namen, aber obs gute ram sind... ka.
    “The scientists of today think deeply instead of clearly. One must be sane to think clearly, but one can think deeply and be quite insane.”
    ― Nikola Tesla

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von hansy
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    1.335

    Standard

    hab grad noch kurz dein mobo gegoogled, kann es sein das du AGP hast? wenn ja, brauchste noch neue grafikkarte!!
    langsam haste n neuen pc den du brauchst. ein altes netzteil (je nachdem wieviel watt es hat usw.) wird sicherlich mühe mit dem quadcore (mit GO stepping immerhin tdp von 95 watt!) haben. wenn du dann noch ne aktuelle grafikkarte im oberen bereich kaufst, kannste noch nochmals über 100 watt dazurechnen.
    “The scientists of today think deeply instead of clearly. One must be sane to think clearly, but one can think deeply and be quite insane.”
    ― Nikola Tesla

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.921

    Standard

    Nö, glaub schon PCI GK

    Netzteil hab ich ein neues. Reicht für nen Staubsauger.
    Dachte ja zuerst, es wäre das Netzteil das Flöte ging.

    Ja, ich denke ist besser, wenn ich die Kiste auf den Mond sende.
    Kaufe glaub doch besser nen Mac.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von hansy
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    1.335

    Standard

    bin zwar absoluter gegner vom mac, aber lese immer wieder das sie in sachen bild / videobearbeitung bzw multimedia doch nich so schlecht sind.
    “The scientists of today think deeply instead of clearly. One must be sane to think clearly, but one can think deeply and be quite insane.”
    ― Nikola Tesla

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Intruder
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von hansy Beitrag anzeigen
    bin zwar absoluter gegner vom mac, aber lese immer wieder das sie in sachen bild / videobearbeitung bzw multimedia doch nich so schlecht sind.
    Und das für die lächerlichi Summe vo 20`000.-
    http://store.apple.com/Apple/WebObje...XzNvSuM/1.?p=0

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von yudas
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    582

    Standard

    Habe mir vor 1 Monat erst folgende Sachen gekauft:

    CPU: Intel Core 2 Duo E6750
    Mainboard: Gigabyte P35-DS3
    RAM: 4 x 1024 MB DDR PC6400 Ram von Aeneon

    Läuft alles wunderbar und sauschnell

    Hat alles zusammen um die 300 EUR gekostet. Kannst ja dann ausrechnen, wieviel das in Franken sind. :-)

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Eckfahne
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.300

    Standard

    Wieso einen Mac? Das ist doch keine Rechtfertigung, ein PC, massgeschneidert, ersetzt den MAC bei weitem.

    Habe mir vor 2 Monaten folgendes zusammengeschraubt:

    http://www.digitec.ch/ProdukteDetail...Artikel=134897

    Super Mainboard, tolle Anordnung, Platz für jegliche Kühlertypen und Grakas, zudem Crossfire-tauglich und bereits mit WLAN und eSata ausgestattet. Habe dann einen Quad verschraubt, den Q6600:

    http://www.digitec.ch/ProdukteDetail...Artikel=138741

    Habe ihn mittlerwile auf fast 3 GHz und dabei eine Temperatur von knapp 40° in Idle, superteil. Und zudem 4 Giga RAM von Corsair CL4 eingebaut und Windows XP x64 aufgespielt, das Ding läuft wie die Sau. Und gekostet hat es lediglich knapp 700.-

    Also wenn du dir Power kaufen willst, den Q6600 und ein gutes Mainboard dazu und du wirst freude haben...

    PS: Wenn du noch 200.- übrige hast, nim diesen Kühler, dieses Ding ist der absolute Hammer:

    http://www.digitec.ch/ProdukteDetail...Artikel=137585

    Dann noch einen 12cm- oder 14cm-Lüfter reinschrauben und das Ding bleibt angenehm kühl.

    Vo DDR3 würdi d Finger lo, isch zu tür, nim 800er DDR2-Speicher, das längt absolut.

  18. #18
    Gesperrt Avatar von Kawa
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    6.071

    Standard

    @Eckfahne Hört sich gut an aber gibts das auch als zusammengeschraubt ?

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Eckfahne
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.300

    Standard

    Nein, musst du schon selber machen, ein Aufwand von einem Nachmittag.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von hansy
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    1.335

    Standard

    digitec hat früher mal pc's speziell, gegen aufpreis, zusammengebaut. zudem gibts noch andere shop's die pc's zusammenbauen wie man sie sich wünscht.

    wies bei digitec heute aussieht weiss ich ned.

    problematisch wirds natürlich, wenn man gehäuse, hdd, gpu, netzteil zuhause hat und ne neue cpu und n neues mobo haben möchte und dies noch zusammengebaut.
    kann mir aber schon vorstellen, dass es shops gibt, die dies tun. (kenne aber keinen)
    jedoch müsste man dann das gehäuse inkl. allem anderen vorbeibringen und sicher n aufpreis zahlen.
    “The scientists of today think deeply instead of clearly. One must be sane to think clearly, but one can think deeply and be quite insane.”
    ― Nikola Tesla

  21. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von Eckfahne
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.300

    Standard

    Wenn man den PC bauen lässt kann man sich gleich einen fertig gebauten PC kaufen! Ist einfach nicht dasselbe...

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von hansy
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    1.335

    Standard

    Zitat Zitat von Eckfahne Beitrag anzeigen
    Wenn man den PC bauen lässt kann man sich gleich einen fertig gebauten PC kaufen! Ist einfach nicht dasselbe...
    quatsch, einen selbst zusammengestellten mit nem fertigen pc zu vergleichen, das is ned dasselbe. ich spreche jetzt von eigen rausgesuchten top produkten vs siemens / hp / medion kisten wo es meistens irgendwo n abstriche gibt.

    ich kenne auch einen (im ausland) der sich gerne das ganze zusammen baut. wenn mans kann, wieso ned? aber wenn man sich das ned zutraut oder was auch immer, dann sollte man das profis erledigen lassen und trotzdem hohe qualität kriegen.
    “The scientists of today think deeply instead of clearly. One must be sane to think clearly, but one can think deeply and be quite insane.”
    ― Nikola Tesla

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Eckfahne
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.300

    Standard

    Zitat Zitat von hansy Beitrag anzeigen
    ich kenne auch einen (im ausland) der sich gerne das ganze zusammen baut. wenn mans kann, wieso ned? aber wenn man sich das ned zutraut oder was auch immer, dann sollte man das profis erledigen lassen und trotzdem hohe qualität kriegen.
    Du meinst wie die "Profis" bei Steg zum Beispiel? Da kannst du dein Geld auch gleich verbennen...

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von hansy
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    1.335

    Standard

    Zitat Zitat von Eckfahne Beitrag anzeigen
    Du meinst wie die "Profis" bei Steg zum Beispiel? Da kannst du dein Geld auch gleich verbennen...
    du hast ja recht, aber es gibt überall profis und "profis" nich wahr?

    ich persönlich hab meinen pc zusammenstellen lassen bzw n angebot auf ricardo noch wies mir gefiel abändern lassen. dies lief ohne probleme ab. somit hatte ich volle kontrolle über meine komponente und dies is mir persönlich sehr wichtig.

    steg mag ich ned wegen persönlicher erfahrung -> support usw.

    digitec hingegen liefert gute qualität ab und support nachm kauf konnte ich auch ned wirklich beklagen. einfach bissl chaotisch wars (lange her!).
    “The scientists of today think deeply instead of clearly. One must be sane to think clearly, but one can think deeply and be quite insane.”
    ― Nikola Tesla

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Eckfahne
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.300

    Standard

    Digitec ist punkto Online-Shop immernoch top, würde aber niemals einen PC assemblieren lassen, da ich nicht weiss, wer es gerade macht und wie gut er seine Arbeit versteht. Den einzigen Laden, welchen man dafür gebrauchen kann, so blöd wie es tönt, ist Dell. Da wird dein PC nicht von einem SIZ-Absolventen mit 3.99-Schnitt zusammengeschraubt, der knapp eine Grafikkarte von einem Toaster unterscheiden kann. Steg kann man nicht brauchen da die meisten keine Ahnung haben, die, die Ahnung haben haben nichts zu sagen und dann gibt es noch die Totalabschüsse, auf die gehe ich lieber nicht ein.

  26. #26
    Gesperrt Avatar von Kawa
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    6.071

    Standard

    Dachte immer gerade bei Dell wären das Hilfsarbeiter ?
    Derjenige, der die Graka einbaut, kennt sich aber trotzdem damit gut aus da er ja nie etwas anderes an dem Fliessband macht ....

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.536

    Standard

    Zitat Zitat von Kawa Beitrag anzeigen
    Dachte immer gerade bei Dell wären das Hilfsarbeiter ?
    Derjenige, der die Graka einbaut, kennt sich damit sicher aus da er ja nie etwas anderes an dem Fliessband macht ....
    Woher kennst du dich so gut aus in der Materie ? Auch SIZ wie Eckfahne ?

  28. #28
    Gesperrt Avatar von Kawa
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    6.071

    Standard

    Zitat Zitat von Eckfahne Beitrag anzeigen
    Nein, musst du schon selber machen, ein Aufwand von einem Nachmittag.
    Wieviel Bier kostet dein Nachmittag ?

  29. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.921

    Standard

    Also, das Zusammenbauen ist ja nicht das Problem.
    Ausserdem würde ich nie von irgend einem Unbekannten ne Kiste zusammenbauen lassen.
    Bei mir müssen alle Kabel sauber verlegt werden. Ich hasse Kabelsalat.
    Ausserdem arbeite ich nur mit Latex Handschuhen.
    Die kleinste stat. Aufladung kann viel zerstören.

    Ja. Mac ist verflucht teuer. Auch die Softwares sind nicht billig.

    Meine Zusammenstellung folgt.

    Welche Grafikkarte ist zu empfehlen?
    Ich spiele äusserst selten. Und wenn, dann nur strategische Spiele.

    Also mittleres Preissegment bis 250.-
    Taktfrequenzen sollte schon um die 700/1400MHz sein.

  30. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2004
    Beiträge
    2.207

    Standard

    scho ewigs kei eiges chistli meh zämmebaut

    gits eigentlich no ahständigi mainboards ohni all dä onboard grümpel??? speziel ohni onboard soundkarte...

    dä mist brucht kei sau, speziel i dä topsegment. jede wo sich so eppis ahtued, kauft sich sowieso e richtigi soundkarte...

    dä pc wird zwar erst im summer baut finde due ich so eppis aber trotzdem nid
    Bier ist ein Grundnahrungsmittel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •