Seite 45 von 47 ErsteErste ... 354344454647 LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.350 von 1399

Thema: Der lächerlichste Politiker

  1. #1321
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.050

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Tja, wie so mancher SVP'ler übertrifft er sich halt immer wieder selber...
    War gestern aber tatsächlich besonders peinlich.
    Ja, es gibt SVP-Politiker, die soweit vorbereitet sind, dass sie sich in der Materie, um die eine Arena Sendung geht, auskennen. Dann gibts solche, die wissen, dass sie vielleicht substantiell ihrer Partei keinen Gefallen tun und gehen nicht. Und dann gibts halt Wobmann, Glarner und Konsorten. Ich werfe rein Zufällig dieses Video in den Raum (John Cleese Hoch in Ehren!!):


  2. #1322
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.602

    Standard

    Sensationell!

  3. #1323
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.006
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  4. #1324
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    5.975

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    "Die Grundsätze der Waldorfschulen versprechen das Gleiche. Das Schulkonzept geht auf den Anthroposophen Rudolf Steiner zurück und betont die freie Entfaltung der Schüler, künstlerische Bildung und den Verzicht auf Noten und Sitzenbleiben. Steiners Schriften enthalten aber nicht nur viel Esoterik, sondern auch rassistische und antisemitische Klischees, wie heute kritisiert wird."

    Mit so etwas kann man (linke) Steiner-Schüler und Anthrposophen so richtig auf die Palme bringen
    Aber dass je mehr man links aussen ist, umso Antismetismus-freundlich wird, ist bekannt. Und dass Linke, selbsternannte "Tolerante" extremst intolerant sein können - und sind - ist auch nichts Neues.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  5. #1325
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    281

    Standard

    Pierre Maudet im Blick Interview. Ein Mix aus Selbstmitleid und Grössenwahn mit einer Prise Wahrnehmungsstörung.
    Gen Schwarzkopf sagte schon damals zu WestPoint-Studenten: "Moralisch integer ist jener, der die richtigen Dinge tut wenn KEINER hinschaut." Jetzt kommt er mit einer weinerlichen Story daher, natürlich genügend abgekanntet damit nichts daran hängen bleiben kann. Keine neuen Fakten, nur Richtigstellungen im Graubereich des nicht-beweisbaren. Da sei eine Einladung für die ganze Familie, die man nicht ablehnen kann ohne die Scheichs zu beleidigen. Da kommen die Rechnungen die man nicht bezahlen kann, ohne die Scheichs zu beleidgen. Dann kommt die natürlich "spontane Lüge" um die "Familie zu schützen". Ohhh, der gute Mann stellt sich vor die Familie, das kann doch nicht verkehrt sein!!

    Es hätte eine einfach Lösung gegeben: Information der Exekutive gleich nach dieser Reise. Hochrechnung der Kosten dieser Reise, diese dann als Spende an eine gemeinnützige Institution. Bekanntmachung der Vorgänge, eine Entschuldigung und die Information über die Spende. Alle hätten die Integrität des Politikers gelobt, alles in Butter.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  6. #1326
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Geändert von Back in town (21.12.2018 um 04:09 Uhr)

  7. #1327
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    e gueti Story zum paar Skandal verdecke wo sit paar Monet/Johre in Westminster passiere

  8. #1328
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    21

    Standard

    Ich freu mi scho uf de Tag vo KKS muess zruggträtte will irgendwas hochkocht bzgl was damals ihres grosse Ding gsi isch um Schweizweit bekannt z'werde. Bin überzügt Sie het dört einigi fehler gmacht

    PS: https://www.woz.ch/-79ef
    «Vier bis acht Junge im Kader zu haben, ist realistisch. Im Moment ist der Abstand zu den Young Boys so gross, dass man dieses Risiko eingehen kann.»
    Marco Streller 07. April 2017

  9. #1329
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.749

    Standard

    Seien wir gespannt wie sich Brasilien unter dem Faschisten Borsonaro entwickeln wird

  10. #1330
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    5.975

    Standard

    Südamerika ist tragisch. Da hat es Länder, die alles haben, um ein Wohlstands- und Wirtschaftsniveau zu erreichen, das demjenigen von Europa nah kommt und sie stehen sich seit Jahrzehnten selbst im Weg. Ich denke da vor allem an Argentinien.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  11. #1331
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Südamerika ist tragisch. Da hat es Länder, die alles haben, um ein Wohlstands- und Wirtschaftsniveau zu erreichen, das demjenigen von Europa nah kommt und sie stehen sich seit Jahrzehnten selbst im Weg. Ich denke da vor allem an Argentinien.
    Sie selbst oder eher die USA mit ihren Chicago Boys

  12. #1332
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.006

    Standard

    das wird ja wohl ein Scherz sein..?

    https://www.blick.ch/news/politik/co...d15097281.html
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  13. #1333
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.659

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    das wird ja wohl ein Scherz sein..?

    https://www.blick.ch/news/politik/co...d15097281.html
    Einziger Grund den sie angibt "Ich bin eine Frau" - die Chancen sind bei 0 - also alles in Ordnung

  14. #1334
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    111

    Standard

    Wieso einen seperaten Bolsonaro-Faden, wenn es schon einen perfekt geeigneten Thread gibt?!

  15. #1335
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.050

    Standard

    Zitat Zitat von Latrinenblau Beitrag anzeigen
    Sie selbst oder eher die USA mit ihren Chicago Boys
    Die Chicago Boys haben wahrlich grossen Schaden in beachtlichen Teilen Südamerikas angerichtet. Das Buch "Die Schock Strategie" von Naomi Klein beschreibt das ganze ziemlich gut.

  16. #1336
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.050

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Wieso einen seperaten Bolsonaro-Faden, wenn es schon einen perfekt geeigneten Thread gibt?!
    Ein kleines Bolsonaro "Schmankerl" (oder: der Typ ist jenseits...)


  17. #1337
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.863

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Südamerika ist tragisch. Da hat es Länder, die alles haben, um ein Wohlstands- und Wirtschaftsniveau zu erreichen, das demjenigen von Europa nah kommt und sie stehen sich seit Jahrzehnten selbst im Weg. Ich denke da vor allem an Argentinien.
    Auch eine lustige Interpretation der jüngsten Geschichte Südamerikas. Neben vielen anderen Regionen (Vietnam, Afghanistan, Iran, Korea, Südafrika) gehören auch einige Länder Südamerikas zu den einflussreichsten Schauplätze des kalten Krieges. Besonders nach der Revolution in Kuba wollten die USA unbedingt ein starkes sozialistisches Einflussgebiet auf dem amerikanischen Kontinent verhindern. Das durften dann auch gut und gerne mal faschistische und nationalistische militaristische Strömungen sein, die zum einen sehr öffentlich und zum anderen mittels Geheimdienstoperationen von den USA gebilligt bis aktiv unterstützt wurden. Hauptsache kein Sozialismus.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  18. #1338

  19. #1339
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.006

    Standard

    Die Mauer zu Mexiko war eines der zentralen Wahlkampfversprechen von US-Präsident Donald Trump. "Ich werde eine große, große Mauer bauen - und Mexiko wird mir diese Mauer bezahlen", sagte er, so oder in ähnlicher Form viele Male während des Wahlkampfs und auch noch, als er bereits im Amt war.

    Nun hat er vor Journalisten behauptet, er habe nie gesagt, dass Mexiko ihn direkt für die Mauer bezahlen würde. "Natürlich hab ich das nie gesagt, ich meinte nie, dass sie einen Scheck schreiben würden. Ich habe gesagt, sie werden dafür zahlen. Das werden sie."

    http://m.spiegel.de/politik/ausland/...a-1247680.html
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  20. #1340
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.692

    Standard

    Stimmt es eigentlich dass Demokraten und Republikaner sich längst geeinigt haben auf ein Budget ohne Mauer und Trump dagegen sein Veto eingelegt hat?

    Dann wären solche Aussagen wieder mal übelste Märchenstunde von Mr. Lügenpräsident:
    The Democrats’ refusal to compromise on border security and reopen the government didn’t stop President Trump from hosting national champion @ClemsonFB tonight.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  21. #1341

  22. #1342
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.863

    Standard

    The Art of the deal...
    Nid füre Lohn, für d'Region

  23. #1343
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    281

    Standard

    Der Herr Hugentobler aus St.Gallen, bekannter Lokalpolitiker der CVP, Lehrer, Unternehmer, Familienvater und Vereinsmeier wollte mal was neues ausprobieren und hat sich im Internet an meherere Minderjährige herangemacht. Dummerweise auch an einen verdeckten Ermittler der sich als 13jährige (!!!!) ausgegeben hat. Nette Chats und der Austausch einiger kompromittierender Fotos waren die Folge:
    https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/s...eck-ld.1085172

    Zitat Zitat von Sein Statement dazu
    «Es tut mir unendlich leid. Ich habe einen Fehler begangen, den ich nicht rückgängig machen kann, für den ich mich schäme und den ich sehr bereue. Ich übernehme die volle Verantwortung für mein Fehlverhalten und trage persönlich die Konsequenzen: Ich bin mit sofortiger Wirkung von allen öffentlichen Engagements zurückgetreten.»
    Sollte ein solche Individuum einen solchen "Fehler den er nicht rückgängig machen kann" bei meinem Kind begeht, werde ich persönlich dafür Sorgen dass ihm das "unendlich Leid" tut.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  24. #1344
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.006

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen
    Der Herr Hugentobler aus St.Gallen, bekannter Lokalpolitiker der CVP, Lehrer, Unternehmer, Familienvater und Vereinsmeier wollte mal was neues ausprobieren und hat sich im Internet an meherere Minderjährige herangemacht. Dummerweise auch an einen verdeckten Ermittler der sich als 13jährige (!!!!) ausgegeben hat. Nette Chats und der Austausch einiger kompromittierender Fotos waren die Folge:
    https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/s...eck-ld.1085172



    Sollte ein solche Individuum einen solchen "Fehler den er nicht rückgängig machen kann" bei meinem Kind begeht, werde ich persönlich dafür Sorgen dass ihm das "unendlich Leid" tut.
    Warum ist dieses Schwein nicht im Knast??
    Ah ja: er hats ja nur versucht...
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  25. #1345
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    281

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Warum ist dieses Schwein nicht im Knast??
    Ah ja: er hats ja nur versucht...
    Ach komm jetzt, es tut ihm ja auch ganz unendlich leid. Naja, wenigstens wird er jetzt Medial durch die Scheisse gezogen, in den nächsten Tagen werden sich dann wohl auch sein Weibchen und die Geschäftspartner leise durch die Hintertür verabschieden. Er wird wohl in nächster Zeit noch öfter den Satz "wir bedauern zutiefst ... blabla ... unüberbrückbare Differenzen ... blabla ... per sofort trennen" hören.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  26. #1346
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.006

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen
    Ach komm jetzt, es tut ihm ja auch ganz unendlich leid. Naja, wenigstens wird er jetzt Medial durch die Scheisse gezogen.
    Das hat was. Ist er doch mit vollem Namen und Bild in den Medien abgedruckt. Tut mir leid für seine Frau & Kinder, die absolur nix dafür können, aber so schmerzt es ihn hoffentlich umso mehr... jede Nacht... die nächsten Jahre lang!
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  27. #1347
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.050

    Standard

    Nicole Müller-Boder von der SVP mit einem neuen Meilenstein: "Wenn die Kinder den Film 'Ice Age' kennen und sehen, dass es eine Eiszeit gab, und in einem weiteren Teil gezeigt wird, wie die wieder verschwand, und sehen, dass es da noch keine Autos gab oder Industrie, werden sie auch sehen, dass es immer schon einen Klimawandel gab."

  28. #1348
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.863

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Nicole Müller-Boder von der SVP mit einem neuen Meilenstein: "Wenn die Kinder den Film 'Ice Age' kennen und sehen, dass es eine Eiszeit gab, und in einem weiteren Teil gezeigt wird, wie die wieder verschwand, und sehen, dass es da noch keine Autos gab oder Industrie, werden sie auch sehen, dass es immer schon einen Klimawandel gab."
    Es wäre ja eigentlich ziemlich einfach.

    Einfach mal die Werte der Treibhausgase vergleichen zu drei Zeitpunkten. Während dem letzten Höhepunkt der aktuellen Eiszeit, vor der Industrialisierung und heute. Und dann schaut man sich mal an wieviel Zeit zwischen den jeweiligen Daten vergangen ist.

    Solche oder ähnliche Aussagen, sollten in einer Demokratie eigentlich politischer Suizid sein. Leider schafft man es damit sogar zum Präsidenten.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  29. #1349
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    446

    Standard

    Ein schlagfertiger Politiker würde jetzt "Frozen" als Gegenargument nehmen. Der arme Olaf überlebt nur noch im Kühlschrank...

  30. #1350
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.050

    Standard

    Zitat Zitat von kogokg Beitrag anzeigen
    Ein schlagfertiger Politiker würde jetzt "Frozen" als Gegenargument nehmen. Der arme Olaf überlebt nur noch im Kühlschrank...
    Jetzt habe ich grad was anderes als Frozen gelesen, Sachen gibts...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •