Seite 54 von 67 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.591 bis 1.620 von 2008

Thema: Der lächerlichste Politiker

  1. #1591
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.554

    Standard

    Diese Frau hat einen sehr hohen Unterhaltungsfaktor.

    https://www.blick.ch/news/schweiz/ta...d15338775.html
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  2. #1592
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Diese Frau hat einen sehr hohen Unterhaltungsfaktor.
    https://www.blick.ch/news/schweiz/ta...d15338775.html
    "Blut von Veganern kann Krebszellen töten"
    Konnte Uriella's Weihwasser auch, genauso wie der gemörserte Ingwer meines Haus-Schamanen. Gemäss gewissen Kreisen hilft auch intensives Beten oder das Tanzen auf einem geweihten Ruhnenstein bei Vollmond. Nicht zu verwechseln mit dem Feldenkrais um eine 5G Antenne, das hat gemäss sTuDiEn den gegenteiligen Effekt ...
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  3. #1593
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.297

    Standard

    Wer genug Orangensaft trinkt, gewinnt ein Grandslamturnier. Durch Schütteln eines Ledersäckels voll toter Fliegen kann man in die norwegische Königsfamilie einheiraten.
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  4. #1594
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.924

    Standard

    Premierministerin „no deal“ tritt zurück

  5. #1595
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Premierministerin „no deal“ tritt zurück
    Und es wird nix besseres nachkommen. Es gibt nur einen Grund warum die EU diese Zwänglis noch nicht rausgeschmissen hat. Die Wirtschaft hat Schiss davor.

  6. #1596
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.924

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Und es wird nix besseres nachkommen. Es gibt nur einen Grund warum die EU diese Zwänglis noch nicht rausgeschmissen hat. Die Wirtschaft hat Schiss davor.
    Sollte ihr Nchfg tatsächlich Boris Johnson sein, dann wird das von kurzer Dauer sein

  7. #1597
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Sollte ihr Nchfg tatsächlich Boris Johnson sein, dann wird das von kurzer Dauer sein
    Logo. Auch der hat keine Mehrheiten zu bieten. Kommen noch die EU-Parlamentswahlen dazu bei denen Farrarsch fett gewinnen wird. Die UK ist hart an der Grenze unregierbar zu werden. Und einmal mehr fragt man sich: Wer hat daran ein Interesse? (Nein, ich weiss es auch nicht.)

  8. #1598
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    475

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus das wir bereits eine ungeoutete Lesbe im Bundesrat hatten.
    I see what you did there

  9. #1599
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    I see what you did there
    :kratz: ?

    Meinst du dieselbe wie ich?

  10. #1600
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Logo. Auch der hat keine Mehrheiten zu bieten. Kommen noch die EU-Parlamentswahlen dazu bei denen Farrarsch fett gewinnen wird. Die UK ist hart an der Grenze unregierbar zu werden. Und einmal mehr fragt man sich: Wer hat daran ein Interesse? (Nein, ich weiss es auch nicht.)
    Niemand hat interessen daran, dass GB unregierbar wird. Aber jeder möchte regieren ohne Rücksicht darauf ob seine Ambitionen und Massnahmen destablisierend wirken. Im Moment hat GB das Problem, dass jeder das brexit-Thema für sich ausschlachten wird. Das Farrage überhaupt ein Thema ist, ist schon bemerkenswert. Ich erinnere mich immer noch an den Brexit-Tourbus "we send the EU £350 million a week let's fund our NHS instead". Es sollte Aussagen, das man anstelle der EU das inländische staatliche Gesundheitssystem stützen sollten (National Health Service).
    Am 23.Juni 2016 war die Abstimmung, welche den Brexit beschloss. Am 24.06.2016 sagte Farrage bei Good Morning Britain (Quelle) dass das Geld gar nicht in den NHS fliesst. Einen fucking Tag nach der Abstimmung gibt der bereits zu, dass die Message in Arial 5000pt an seinem Brexit-Tourbus schlichtweg eine Lüge war. Das ist die aktuelle Lage in GB.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  11. #1601
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.795

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen
    Niemand hat interessen daran, dass GB unregierbar wird. Aber jeder möchte regieren ohne Rücksicht darauf ob seine Ambitionen und Massnahmen destablisierend wirken. Im Moment hat GB das Problem, dass jeder das brexit-Thema für sich ausschlachten wird. Das Farrage überhaupt ein Thema ist, ist schon bemerkenswert. Ich erinnere mich immer noch an den Brexit-Tourbus "we send the EU £350 million a week let's fund our NHS instead". Es sollte Aussagen, das man anstelle der EU das inländische staatliche Gesundheitssystem stützen sollten (National Health Service).
    Am 23.Juni 2016 war die Abstimmung, welche den Brexit beschloss. Am 24.06.2016 sagte Farrage bei Good Morning Britain (Quelle) dass das Geld gar nicht in den NHS fliesst. Einen fucking Tag nach der Abstimmung gibt der bereits zu, dass die Message in Arial 5000pt an seinem Brexit-Tourbus schlichtweg eine Lüge war. Das ist die aktuelle Lage in GB.
    Die aktuelle Lage ist auch, dass die Sozialdemokraten unbedingt in der EU bleiben möchten, May blockiert haben und den Volkswillen missachten.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  12. #1602
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Die aktuelle Lage ist auch, dass die Sozialdemokraten unbedingt in der EU bleiben möchten, May blockiert haben und den Volkswillen missachten.
    Ich habe Farage als Beispiel angefügt aber du hast absolut Recht. Eine Regierungskrise von diesem Ausmass geht nur, wenn auch alle mithelfen ...
    Wenn man sich die Übertragungen aus dem britischen Parlament in letzter Zeit so angesehen hat, hatte man das Gefühl man sei in einer schlecht gemachten SitCom. Der Austausch von Platitüden und Beleidigungen, natürlich mit Stil und britischem Humor war unterträglich anzusehen. Die stecken bis zur Unterkante-Oberkiefer in der Scheisse und finden noch die Musse, einander gepflegt anzuscheissen. Aktuell ist dort keiner einen Deut besser als der andere.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  13. #1603
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Die aktuelle Lage ist auch, dass die Sozialdemokraten unbedingt in der EU bleiben möchten, May blockiert haben und den Volkswillen missachten.

    OOOOOORRRRRDEEEEEEEEEEEEEERRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!

    Ein Fick auf diese Aussage. Wenn sich die Kotservativen mit der "Respektierung des Volkswillens" einig wären... ja dann wäre der Bexit durch. Nun alles Labour anhängen zu wollen ist Unsinn. Zumal es auch Brexiteers bei Labour gibt!
    Die Problematik ist ja nicht das es keine Mehrheit für einen Brexit gibt sondern das man sich nicht auf ein Vorgehen einigen kann. Es wäre nun an Brüssel einen NoDeal durchzusetzen. Wenn London sich nicht auf einen Deal einigen kann dann ist dies nicht das Problem der EU.
    Geändert von Faniella Diwani (24.05.2019 um 14:41 Uhr)

  14. #1604
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Das Glauser krebst zurück was ihre stupid-peinlich-unfassbare Aussage betr. Krebszellen, welche von Veganerblut abgetötet werden sollen. Jederman/frau sollte allerspätestens nach diesem Artikel die Augen geöffnet worden sein und erkannt haben, dass es nicht einmal nur ihre penetrant aufdringliche PR-Aktionen sind, die einen abstossen, sondern ihre völlig inkompetenten, falschen, von keiner Studie der modernen Wissenschaft belegte Thesen, über die durchaus heikl Thematik der Krebsforschung/behandlung. Es wäre noch Zeit das Vorhaben zu stoppen und beim Laufsteg stolpern zu bleiben. V.a die Grünen würden gut daran tun, auf ihre Nomination zu verzichten. Peinlich auch für den gesamten Nationalrat, wenn solche Ignoranten die politische Bühne betreten sollten.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  15. #1605
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    738

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Das Glauser (...) Peinlich auch für den gesamten Nationalrat, wenn solche Ignoranten die politische Bühne betreten sollten.
    Du bezeichnest Schwule also auch als Schwuchteln, nicht?

    Und sie ist von ihren Aussagen zurückgetreten, Ignoranz ist was anderes. Etwa aufgeklärte Menschen, die wider besseren Wissen andere Sexualität und ihre dazustehenden Exponenten mit Ausdrücken bezeichnen, die definitiv dümmer sind, als die Veganerblutaussage.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
    Gustav Landauer, Anarchist und Revolutionär, 1870 - 1919

    "Stell dir vor, es ist möglich und keiner kriegts hin." (Milliarden)

  16. #1606
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    Du bezeichnest Schwule also auch als Schwuchteln, nicht?

    Und sie ist von ihren Aussagen zurückgetreten, Ignoranz ist was anderes. Etwa aufgeklärte Menschen, die wider besseren Wissen andere Sexualität und ihre dazustehenden Exponenten mit Ausdrücken bezeichnen, die definitiv dümmer sind, als die Veganerblutaussage.
    Wo betitle isch Schwule als Schwuchteln? Wie zur Hölle machst Du hier diesen Übergang?? Du wirst nie ein „Schwuchteln“ oder dgl von mir lesen. Ich zähle 3 Schwule zu meinem (engeren) Freundeskreis und meine Mutter lebt seit 30 Jahren mit einer Frau (ebenfalls Mutter) zusammen.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  17. #1607
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    697

    Standard

    Wahrscheinlich weil du "das" benutzt hast

  18. #1608
    Erfahrener Benutzer Avatar von ellesse
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    4057
    Beiträge
    809

    Standard

    Es ist bewiesen: Veganerblut töten Hirnzellen!! Die Grünen ZH werden es noch bereuen, dass sie für die nächsten Wahlen auf einen Promikandidat setzen...
    Politik 2019, was für eine lächerliche Zirkusvorstellung... und die Clowns sind nicht mal lustig.

  19. #1609
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Zitat Zitat von Stavia Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich weil du "das" benutzt hast
    Aha... weit, weit weg von Schwuchtel. Sie ist und will ja bewusst ein Frauen UND Männermodel sein. Ihr Gesicht finde ich zum womieren, hässliche Frau. Aber das ist nur meine eigene Meinung und wo hier die abschätzige Schwulenbeleidigung sein soll, weiss ich immer noch nicht
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  20. #1610
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    367

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Aha... weit, weit weg von Schwuchtel. Sie ist und will ja bewusst ein Frauen UND Männermodel sein. Ihr Gesicht finde ich zum womieren, hässliche Frau. Aber das ist nur meine eigene Meinung und wo hier die abschätzige Schwulenbeleidigung sein soll, weiss ich immer noch nicht
    Ein ganz hässliche, das kannste laut sagen. Im Blick heute, sieht sie aus als käme sie direkt unter der Brücke hervor.

  21. #1611
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.151

    Standard

    A propos „Blick“: wie erwartet (und erhofft...) sind die ersten Stimmen aus den eigenen Reihen zu lesen, denen missfällt was die Schnepfe leiert. Das konnte wohl jeder erahnen (ausser scheinbar die Grünen), dass das Glauser minus punktet.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  22. #1612
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.554

    Standard

    England/GB hat ein strukturelles Politproblem. Ein veraltetes Majorz-Wahlrecht, welches eigentlich Koalitionsregierungen nicht vorsieht und diese Form des Regierens selten vorkommt in GB. Nun implodiert gerade dieses System und GB ist auf dem Weg zu einer hundskomunen Demokratie.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  23. #1613
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.554

    Standard

    Es ist schon lustig. Da fährt die ÖVP ihr bestes Europawahlergebnis ein resp. ist mit Abstand stärkste Partei, SPÖ und FPÖ verlieren...und diese beiden spannen jetzt zusammen und wollen Kurz stürtzen...irgendwie geht dies für mich nicht ganz auf.

    Ich sehe es als vorgezogenen Wahlkampf, sich zu präsentieren und zwar vor allem den eigenen Wählerschaft...
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  24. #1614
    Erfahrener Benutzer Avatar von winniepooh
    Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Es ist schon lustig. Da fährt die ÖVP ihr bestes Europawahlergebnis ein resp. ist mit Abstand stärkste Partei, SPÖ und FPÖ verlieren...und diese beiden spannen jetzt zusammen und wollen Kurz stürtzen...irgendwie geht dies für mich nicht ganz auf.

    Ich sehe es als vorgezogenen Wahlkampf, sich zu präsentieren und zwar vor allem den eigenen Wählerschaft...
    Was sich für FPÖ und SPÖ, Bi de Neuwahle brutal räche chönnt...

    Gesendet von meinem TA-1020 mit Tapatalk

  25. #1615
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.367

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Es ist schon lustig. Da fährt die ÖVP ihr bestes Europawahlergebnis ein resp. ist mit Abstand stärkste Partei, SPÖ und FPÖ verlieren...und diese beiden spannen jetzt zusammen und wollen Kurz stürtzen...irgendwie geht dies für mich nicht ganz auf.

    Ich sehe es als vorgezogenen Wahlkampf, sich zu präsentieren und zwar vor allem den eigenen Wählerschaft...
    Die Entscheidung war schon vor der Wahl gefallen. Meines Wissens sind da einige Dinge vorgefallen, so dass die SPÖ das Ende dieser Regierung will, auch wenn sie bei Wahlen nicht gross gewinnen können. Geht auch weniger gegen ÖVP, sondern direkt gegen Kurz.

  26. #1616
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.795

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Die Entscheidung war schon vor der Wahl gefallen. Meines Wissens sind da einige Dinge vorgefallen, so dass die SPÖ das Ende dieser Regierung will, auch wenn sie bei Wahlen nicht gross gewinnen können. Geht auch weniger gegen ÖVP, sondern direkt gegen Kurz.
    Siehe diese Aussage:
    Das Vorgehen des Kanzlers sei ein «schamloser, zügelloser und verantwortungsloser Griff nach der Macht», sagte die Parteivorsitzende der Sozialdemokraten Pamela Rendi-Wagner.*

    Weiss da jemand mehr? Ist das was dran? War Kurz auf dem Weg zu einem Diktator wie Erdogan oder Putin?
    Kreiden ihm die Sozialdemokraten an, dass er (aus meiner Sicht richtigerweise) sofort die Zusammenarbeit mit der FPÖ beendet hat und übrig geblieben alleine regieren wollte? Hätten die Sozialdemokraten somit lieber gehabt, wenn Kurz diesen üblen Korruptionsfall unter den Teppich gekehrt und weitergemacht hätte? Oder was ist genau der Vorwurf?
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  27. #1617
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Das Glauser krebst zurück was ihre stupid-peinlich-unfassbare Aussage betr. Krebszellen, welche von Veganerblut abgetötet werden sollen. Jederman/frau sollte allerspätestens nach diesem Artikel die Augen geöffnet worden sein und erkannt haben, dass es nicht einmal nur ihre penetrant aufdringliche PR-Aktionen sind, die einen abstossen, sondern ihre völlig inkompetenten, falschen, von keiner Studie der modernen Wissenschaft belegte Thesen, über die durchaus heikl Thematik der Krebsforschung/behandlung. Es wäre noch Zeit das Vorhaben zu stoppen und beim Laufsteg stolpern zu bleiben. V.a die Grünen würden gut daran tun, auf ihre Nomination zu verzichten. Peinlich auch für den gesamten Nationalrat, wenn solche Ignoranten die politische Bühne betreten sollten.
    Manchmal frage ich mich schon, was die Leute erwarten. Wie genau soll Glauser jetzt NR-Material sein. Ich engagiere mich politisch auf Gemeindeebene, und nebst der politischen Ausrichtung und Parteizugehörigkeit ist Politik auch ein Handwerk. Dies insofern, als das politische Prozesse klar strukturiert sind, einigen offensichtlichen und auch weniger offensichtlichen Regeln folgen. Klar kann man direkt in den NR, aber es macht Sinn dieses Handwerk auf Gemeine- oder Kantonsebene bereits ausreichend erlernt zu haben. Glauser ist bestenfalls ein C-Promi, bekannt auf dem Laufsteg und als die eine Hälfte eines C-Promi Lesbenpaares. Ich mag ihr Ihre Karriere als Model gönnen, ich mag ihr Ihr persönliches Glück gönnen, aber ich sehe hier einfach niemanden der in der Lage ist, auf NR-Niveau zu politisieren.

    Oder anders gesagt: Minus das bisschen Fame dass sie hat, minus dem Status als Vorzeigelesbe, was bleibt übrig? Eine Person mit z.T. ziemlich extremen Ansichten. Die Grünen wollen hier einfach die "Diversitäts"-Karte ausspielen, schön dass es nach hinten losgeht. Um ehrlich zu sein, mir ist es scheissegal wenn 7 westschweizer Lesben im Bundesrat vertreten sind, nur kompetent müssen sie sein. Scheiss auf Konkordanz, scheiss auf den Versuch, jedwelche Coleur in diesem Land irgendwie in der Landesregierung oder NR zu verteten, es wäre schön wenn wir weniger "diversitiv" und wieder mehr "kompetent" regiert würden ...
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  28. #1618
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.367

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Siehe diese Aussage:
    Das Vorgehen des Kanzlers sei ein «schamloser, zügelloser und verantwortungsloser Griff nach der Macht», sagte die Parteivorsitzende der Sozialdemokraten Pamela Rendi-Wagner.*

    Weiss da jemand mehr? Ist das was dran? War Kurz auf dem Weg zu einem Diktator wie Erdogan oder Putin?
    Kreiden ihm die Sozialdemokraten an, dass er (aus meiner Sicht richtigerweise) sofort die Zusammenarbeit mit der FPÖ beendet hat und übrig geblieben alleine regieren wollte? Hätten die Sozialdemokraten somit lieber gehabt, wenn Kurz diesen üblen Korruptionsfall unter den Teppich gekehrt und weitergemacht hätte? Oder was ist genau der Vorwurf?
    Das Interview ist dazu noch interessant: https://www.deutschlandfunk.de/kriti...icle_id=449391

  29. #1619
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.554

    Standard

    Naja, wenn es so extrem undemokratisch wäre, hätte der Bundespräsident (Grüne), einfach sein Veto einlegen können. Wieso man jetzt bis zu den Neuwahlen im September Kurz und das Expertenkabinett, welches auch SPÖ-nahe Leute beinhaltete, nicht machen lässt, finde ich eher wahlkampftaktisch.

    Niemand hat die FPÖ gezwungen, die Regierung zu verlassen. Für mich ist es klar, dass derjenige, welcher damals in der Partei unter anderem mit den Finanzen zu tun hatte, nicht die Untersuchung gegen seinen eigenen (ehemaligen) Parteichef leiten und durchführen kann. Dass Kickl ein rechter Hetzer und Sicherheitsrisiko ist, kommt da noch dazu.

    Nun hat eine national-sozialistische Mehrheit den Kanzler gestürtzte. Also FPÖ-SPÖ. Super Wortspiel.

    Mein Tipp: Sollte nichts Gröberes mehr auftauchen, wird die ÖVP strahlende Siegerin, SPÖ wird eingedampft auf ca. 22-25%, die FPÖ um 17-20%. Und ich kann mir vorstellen, dass die NEOS und Grüne (JETZT wird verdampfen und deren Wähler 1:1 zu den Grünen zurückkehren) auch eher zulegen werden.

    Österreich kann froh sein, dass Hofer (FPÖ, "Sie werden sich noch wundern, was alles möglich sein wird") nicht Bundespräsident wurde.
    Geändert von Käppelijoch (27.05.2019 um 17:53 Uhr)
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  30. #1620
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.151

    Standard

    HC Strache mit Vorzugsstimmen ins Europaparlament?? Das kann doch UNMÖGLICH sein?!

    https://m.spiegel.de/politik/ausland...a-1269584.html
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

Seite 54 von 67 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •